Was läuft heute Abend 20:15 Uhr im TV?

Folgesendung
Informationssendung
20:15
90min
25 Jahre Tierisch tierisch - Das Jubiläum
Magazin, Deutschland 2019 Moderation: Uta Bresan - Lars-Christian Karde

Uta Bresan und Lars-Christian Karde begeben sich auf eine spannende Reise in die Geschichte von ''Tierisch tierisch'', aber auch zu drei Tierheimen in Mitteldeutschland. Erst einmal fahren die Beiden nach Hildburghausen. Dort erfahren sie, wie schwierig es ist, ein Tierheim aus dem Nichts zu erschaffen. Tierheimleiterin Monika Hahn hat abends auf dem Sofa mit ihrem Mann noch Hundezwinger geplant. In Nordhausen lernen Uta und Lars das Tierheim 2.0 kennen, das voll auf das Internet setzt und Lars muss gleich mehrere Tiere vermitteln - auf Facebook. Außerdem sind sie im vielleicht beeindruckendsten Tierheim der ganzen Republik. Das Tierheim Zeitz: Im Jahr 2013 ging es in den Jahrhundertfluten unter, im wahren Sinne des Wortes. Doch das Tierheim hatte Glück im Unglück und stand wieder auf wie Phönix aus der Asche. Mehr als 1.000 Sendungen ''Tierisch tierisch'' flimmerten in den vergangenen 25 Jahren über den Bildschirm, über 8.000 Tiere haben durch ''Tierisch tierisch'' ein neues Zuhause gefunden! Und das durch die Zusammenarbeit mit mehr als 100 Tierheimen im gesamten Sendegebiet. Von A wie Arzberg bis Z wie Zabakuck, ''Tierisch tierisch'' war überall. Die Jubiläumssendung blickt nun zurück auf die vergangenen 25 Jahre und zeigt unter anderem die berührendsten Geschichten aus dieser Zeit: Eine menschliche Liebe, die durch die Sendung entstand, ein Ehepaar, das extra aus Spanien kam, um einen Hund aus dem Tierheim zu holen und eine Familie, die durch ''Tierisch tierisch'' zu ihrer Berufung gefunden hat.

Info
21:00
45min
Achtung Mogelpackung! - Yvonne Willicks deckt auf
Trends und Tricks der Lebensmittelindustrie Reportagereihe, Deutschland 2019

Was ist los auf dem Lebensmittelmarkt und welche neuen Trends beschäftigen die Verbraucher? Kennen Sie schon Vurst? Oder Vleisch? Nein? Es handelt sich um nicht weniger als den neusten Trend der Lebensmittelindustrie: vegetarische Wurst! Verbraucherjournalistin Yvonne Willicks will wissen, was drin ist in den vermeintlich gesunden Fleischersatzprodukten. Denn auch der neue Trendburger aus den USA, der ''Beyond Meat Burger'', glänzt nicht gerade mit gesunden Inhaltsstoffen und enthält dazu extrem viel Fett. Der Vegankoch und Ernährungswissenschaftler Nico Rittenau erklärt die Inhaltsstoffe der Produkte und zeigt Yvonne, wie es besser geht. Schon seit vielen Jahre beschäftigt sich Yvonne Willicks mit versteckten Preiserhöhungen und Luftverpackungen. Dabei kürt die Verbraucherzentrale jedes Jahr die Mogelpackung des Jahres. Yvonne schaut sich die Kandidaten für 2019 an. Eins ist sicher: Die Hersteller schummeln nicht nur bei der Verpackung und dem Preis, sondern rechnen sich auch die empfohlenen Portionen schön. Ein Drittel Pizza? Ein halber Schokoriegel? Was genau ist eigentlich eine Portion Chips? Yvonne Willicks hat bei Verbrauchern nachgefragt: Wie groß sind eine Portion Chips oder eine Portion Schokolade? Die Verbraucher-Portionen waren durchweg größer als die Hersteller-Angaben. Klarer Mogelpackungsalarm? Bei der Verbraucherumfrage zur erweiterten Nährwertkennzeichnung haben sich die Verbraucher Ende September für den Nutriscore® entschieden. Und was passiert jetzt? Das lässt sich Yvonne Willicks von Anne Markwardt von der Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. aus Berlin erklären. Was bedeutet der Nutriscore und wie kann er helfen, dass die Verbraucher sich besser ernähren?

Informationssendung
20:15
45min
Europa - der verunsicherte Kontinent
Dokumentation, Deutschland 2019

Ein diffuses Gefühl von Angst und Unsicherheit hat sich in Europa breitgemacht. Die Folgen der IS-Terroranschläge in Paris, Nizza, Brüssel und Berlin sind bei vielen nicht verarbeitet. Hinzu kommt in ganz Europa eine steigende Ablehnung von Flüchtlingen. Übergriffe von Migranten sorgen für Unmut und das Erstarken rechter Parteien sowie rechtsextremer Gruppierungen. Neuer Terror droht von rechts. - ''3satThema'' widmet sich Europas Ängsten. Der Film von Patrick Zeilhofer und Volker Wasmuth zeichnet die schwersten Anschläge der vergangenen Jahre nach. Opfer des Pariser Bataclan-Angriffs und der Kölner Silvesternacht 2015 sprechen über ihre Traumatisierung. Terrorismusforscher Professor Peter R. Neumann analysiert die Strategien der Terroristen - dazu zählt auch, Bilder des Schreckens zu verbreiten. Machen sich Medien zu Komplizen der Täter? ''Bild''-Chefredakteur Julian Reichelt und Wulf Schmiese, Redaktionsleiter ''ZDF heute journal'', schildern ihren Umgang mit solchen Bildern. Auf das Angstgefühl in der europäischen Bevölkerung haben Politik und Sicherheitsbehörden reagiert: mehr Personal, mehr Polizeipräsenz, mehr Kontrollen - so wie die Schleierfahndung entlang der deutschen Grenze. Doch manche Bürger kümmern sich selbst um ihre Sicherheit. Der Film zeigt Geschäftsleute, die in einem ''Anti-Terror-Camp'' bei Frankfurt lernen, wie sie bei bewaffneten Angriffen am besten reagieren. Doch Angst kann Europa lähmen. Der SPD-Politiker Kurt Beck warnt: ''Im Alltag ständig Angst zu haben - das setzt kein Denken und Handeln frei, sondern führt eher zum Zurückziehen.'' Redaktionshinweis: Die Dokumentation ''Europa - der verunsicherte Kontinent'' bildet am Mittwoch, 20. November, ab 20.15 Uhr den Auftakt zum ''3satThema: Europas Ängste''. Im Anschluss um 21.00 Uhr diskutiert im ''3satThema Talk'' Vivian Perkovic mit NN über Terror, Hass und das Phänomen der Angst. Um 21.15 Uhr folgt zum Abschluss die Dokumentation ''Europa - Die Folgen der Angst''.

Show
20:15
45min
jetzt red i
(Jetzt red i) aus Sonthofen Diskussion, Deutschland 2019 Moderation: Tilmann Schöberl - Franziska Eder Gäste: Hubert Aiwanger - Ludwig Hartmann - Alexander Huber

Freizeitboom contra Naturschutz - Wieviel Tourismus verträgt Bayern? Freizeitboom contra Naturschutz - Wieviel Tourismus verträgt Bayern? Bayern ist eine der beliebtesten Urlaubsregionen in Deutschland. Vor allem die Allgäuer Alpen sind ein ''Hotspot''. Während sich die Hotelbetreiber und Gastronomen freuen, wird es Bürgern und Naturschützern langsam zu viel. Sie fürchten den Ausverkauf ihrer Heimat. Laut einer aktuellen Studie der Hochschule Kempten sieht mindestens jeder zweite Allgäuer eine Verschlechterung seiner Lebensumstände durch den Fremdenverkehr. Jedoch sprechen sich gleichzeitig fast 90% der Allgäuer für den Tourismus aus. Über 1.100 Menschen protestierten Anfang Oktober dieses Jahres gegen die Modernisierungs- und Ausbaupläne am Grünten. Geplant sind moderne Liftanlagen, neue Berg- und Talstationen sowie eine neue Hütte auf dem Grüntenplateau. Die Bürgerinitiative ''Rettet den Grünten!'' befürchtet, dass ihr Berg durch die Veränderungen zum Rummelplatz wird. Das Motto der Initiative ''Zukunft Grünten'' lautet: ''Tourismus ist sicher nicht alles - aber ohne Tourismus ist alles nichts!'' Wann sind die Grenzen für die Bewohner und die Umwelt erreicht? Droht den Alpen der Ausverkauf, wenn neben dem Skitourismus nun auch der Sommertourismus ausgebaut werden soll? Was kann die Politik und was können wir tun, um den Fremdenverkehr bei uns zuhause zu fördern und gleichzeitig die Regionen zu schützen? Darüber diskutieren Bürgerinnen und Bürger mit dem Bayerischen Wirtschafts- und Tourismusminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler), Ludwig Hartmann (Bündnis90/Die Grünen) und dem Alpinisten und Extremkletterer Alexander Huber.

Info
21:00
45min
Kontrovers-Die Story
(Kontrovers - Die Story) Die Wunden der Ermittler - Wie Verbrechen die Seele belasten Magazin, Deutschland 2019

Für die meisten Menschen sind Themen und Sachverhalte wie schwere Unfälle, Kinderpornografie, Mord und Totschlag schon in der Vorstellung unerträglich. Doch Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte sind derartigen Verbrechen am Tatort oder am Computer nahezu täglich ausgesetzt. Sie leisten wichtige Ermittlungsarbeit für die Gesellschaft und schauen dahin, wo andere schnell entsetzt wegschauen. Es ist Teil ihres Berufes, kühl und sachlich die Fakten eines Verbrechens zu analysieren. Doch wie gehen sie fernab ihrer beruflichen Rolle mit solchen Situationen um - als mitfühlende Menschen? Der Film beleuchtet ein Tabuthema. Psychische Erkrankungen haben in der gesamten Gesellschaft einen Makel - bei Ermittlern gilt dies besonders. Viele von ihnen haben noch immer die Vorstellung des ''starken Helfers''. Psychische Probleme passen da nicht ins Selbstbild. Groß ist auch die Angst vor beruflichen Konsequenzen. Oft herrscht die Einstellung: ''Das muss man wegstecken können.'' Die Folge: Viele Ermittelnde fressen ihre Gefühle und Ängste in sich hinein. Im schlimmsten Fall erkranken sie an Depressionen oder an einer Belastungsstörung. Darüber sprechen wollen nur wenige Betroffene. Die Autorin Maryam Bonakdar trifft Polizisten, die bei Einsätzen traumatisiert wurden und Staatsanwälte, die durch schwierige Verfahren an ihre psychischen Grenzen gelangen. In den vergangenen Jahren haben viele Dienststellen ihre Hilfsangebote ausgebaut. Der Film zeigt jedoch deutlich, dass sich viele Polizisten und Staatsanwälte von ihren Vorgesetzten und der Politik nach wie vor allein gelassen fühlen, sobald sie psychisch belastet oder sogar erkrankt sind. So werden dienstbedingte Belastungsstörungen von vielen Behörden oft nicht als Dienstunfall anerkannt. Was ist dem Staat die (psychische) Gesundheit seiner Mitarbeiter wert, die jeden Tag Verbrechen aufklären?

Spielfilm
20:15
85min
Verbotene Spiele
(Forbidden Games) Kriegsdrama, Frankreich 1952 Regie: René Clément Autor: François Boyer - Pierre Bost - Jean Aurenche Musik: Narciso Yepes Kamera: Robert Juillard

Frankreich 1940, während der sogenannten ''drôle de guerre'': Bei einem Tieffliegerangriff der Deutschen kommen die Eltern der fünfjährigen Paulette und ihr kleiner Hund ums Leben. Ziellos durchstreift das Mädchen mit dem toten Hund auf dem Arm die Gegend, bis es auf den elfjährigen Bauernsohn Michel trifft. Der nimmt es unter seine Fittiche und bringt es auf dem Hof seiner Eltern unter, wo sein älterer Bruder im Sterben liegt. Um Paulette über den Tod ihres Hundes hinwegzutrösten, legt er mit ihr einen Tierfriedhof an. Die Kreuze für die kleinen Gräber finden sie auf einem Leichenwagen, auf dem Friedhof, ja selbst aus der Kirche stehlen sie die Grabkreuze. Die Kinder spielen ''Krieg'' und ''Friedhof'', weil es die einzige Realität ist, die sie umgibt. Zwischen Paulette und Michel entsteht eine tiefe, anrührende Beziehung. Bis Paulette vom Roten Kreuz aufgegriffen wird. Ein erschütternder Film, der in der Stilisierung und Idealisierung einer ''heilen'' Kinderwelt schonungslos die Grausamkeit und Gedankenlosigkeit des alltäglichen Lebens aufzeigt.

Brigitte Fossey ("Paulette") - Georges Poujouly ("Michel Dolle") - Amédée ("Francis Gouard") - Lucien Hubert ("Vater Dollé") - Suzanne Courtal ("Mutter Dollé") - Jacques Marin ("Georges Dollé") - André Wasley ("Gouard, le père") - Laurence Badie ("Berthé Dollé") - Denise Péronne ("Jeanne Gouard") - Pierre Mervoee ("Raymond Dolle") - Dénise Perronne - Louis Saintève - Madeleine Barbulée - Violette Monnier - Fernande Roy - Marcel Mérovée - André Enard - Madame Fossey - Monsieur Fossey - Louis Herbert - Bernard Musson - Annie Ravel - Georges Sauval - Maud Slover - Louis Slover - Janine Zorelli
Info
21:00
45min
Mittendrin - Flughafen Frankfurt
Verkehrsmagazin, Deutschland 2019

Dirk Härtel hat vor 25 Jahren als Frachtfahrer am Flughafen angefangen. Heute ist er Eventmanager am Flughafen - sein Traumjob. Er ist für die After-Work-Party auf der Besucherterrasse verantwortlich. Die 1.000 Eintrittskarten sind schon Monate vorher ausverkauft. Livemusik und DJ mit Kerosinduft - ein einmaliges Erlebnis. Doch bevor die Party steigen kann, gibt es viel Arbeit: Getränke, Liveband, Essen, Schilder und die ewigen Sicherheitskontrollen halten ihn ganz schön auf Trab. Doch die wichtigste Frage ist: Hält das Wetter? Gewitter sind angekündigt. Das wäre bitter. Dann müsste er die Veranstaltung absagen. Für die Sicherheit im Luftverkehr müssen regelmäßig die technischen Geräte für die Flugzeuge vermessen werden. Daher überprüft die Deutsche Flugsicherung (DFS) das Instrumentenlandesystem an Deutschlands größtem Flughafen. Trotz des Nachtflugverbots dürfen die technischen Überprüfungsflüge nachts stattfinden. Tagsüber würden diese Flüge den regulären Flugverkehr stören. 20 Starts- und Landungen hintereinander sind dabei normal. Diese Vermessungsflüge sind nichts für Menschen mit sensiblen Magen. Ohne den Flugzeugklo-Reiniger darf keine Maschine starten. 140.000 Liter Fäkalien werden jeden Tag aus den Flugzeugen am Frankfurter Flughafen gepumpt. Die Mitarbeiter sind für diesen Job besonders geimpft worden. Sie tragen spezielle Schutzkleidung und müssen sich streng an Regeln halten. Die Fäkalien werden am Flughafen gefiltert und chemisch bearbeitet, bevor sie in die Kanalisation fließen. (Der 17. Teil folgt am 27. November.)

Serie/Episode
20:10
50min
Find me in Paris - Tanz durch die Zeit
(Find Me in Paris) Großer Auftritt in Brüssel / Flucht aus dem Zeitgefängnis Staffel 2: Episode 40 Jugendserie, Frankreich, Deutschland, Kanada 2019 Regie: Robert Burke - Ronan Burke - Matt Bloom Autor: Jill Girling - Lori Mather - Amy Benham - Spencer Levine - Pavan Moondi Musik: Norbert Gilbert Kamera: Philippe \''Philo\'' de Vaucelles

Die Anspannung bei den Ballettschülern ist gewaltig, denn der große Auftritt beim Grand Prix der Choreografen rückt näher. Thea quält Lena mit Sticheleien. Lena versucht, sich von der Rivalin nicht nervös machen zu lassen und glänzt in der Hauptrolle. Doch dann erscheint Agentin Lex, unterbricht die Aufführung, friert die Tänzer und das Publikum für kurze Zeit ein und entführt Lena und Thea. Die russische Prinzessin Lena hat in Russland im Jahre 1905 nur einen Traum: Sie möchte Ballerina werden. Anonym bekommt sie einen Platz an einer Pariser Ballettschule, doch überraschenderweise reist die junge Prinzessin durch die Zeit und landet im Jahr 2018. Jetzt muss Lena sich in der modernen Zeit erst mal zurechtfinden und einen Weg finden, wieder zurück zu kommen.

Jessica Lord ("Lena Grisky") - Eubha Akilade ("Ines Lebreton") - Hannah Dodd ("Thea Raphael") - Rory J. Saper ("Max Alvarez") - Castle Rock ("Jeff Chase") - Hiran Abeysekera ("Dash Khan") - Christy O'Donnell ("Henri Duquet") - Lawrence Walker ("Pinky") - Seán Óg Cairns ("Frank") - Luca Varsalona ("Clive")
Spielfilm
20:15
95min
Die Toten von Salzburg
(Die Toten von Salzburg - Mordwasser) Mordwasser Krimi, Österreich, Deutschland 2019 Regie: Erhard Riedlsperger Autor: Klaus Ortner - Stefan Brunner Musik: Dominik Giesriegl Kamera: Kai Longolius

Hofrat Seywald hat schlechte Laune - zumindest solange, bis ein Mord in Bad Gastein gemeldet wird. Noch vor den Ermittlern ist er am Tatort um den Fall höchstpersönlich zu leiten. Major Palfinger und Kollegin Russmeyer haben zunächst ganz andere Sorgen. Nichts ist so, wie es scheint, und die Ermittler können sich weder auf ihre Erfahrung noch auf die altbewährte Gerichtsmedizin stützen. Denn bevor sie gefunden worden war, wurde die Leiche in einem Schacht im berühmten heißen Quellwasser Bad Gasteins lange Zeit richtiggehend ''gesotten''. Wichtige Spuren und Hinweise auf den Todeszeitpunkt sind dadurch kaum mehr zu finden. Dafür ist die Identität des Toten schnell klar. Gregor Torbeck. Dieser vertrat in der Gemeinde seinen Vater, Jan Torbeck, einen ungeliebten Baulöwen und Investor, der die gesamte Altstadt rund um den Wasserfall nur aufkauft, aber nichts investiert. Buch: Klaus Ortner und Erhard Riedlsperger ca.90

Florian Teichtmeister ("Peter Palfinger") - Michael Fitz ("Hubert Mur") - Fanny Krausz ("Irene Russmeyer") - Erwin Steinhauer ("Alfon Seywald") - Simon Hatzl ("Sebastia Palfinger") - Anna Unterberger ("Anna Doll") - Nikolaus Barton ("Simon Wächter") - Max Herbrechter ("Andreas Wacker") - Nicki von Tempelhoff ("Hermann Sturm") - Helmut Bohatsch ("Herr Wolfgang")


Das TV-Programm heute Abend 20:15 Uhr

Was kommt spannendes heute Abend? Wir zeigen es Ihnen.

Was kommt Jetzt im TV?

Sie wollen sehen, was jetzt gerade und nachfolgend kommt? Sehen Sie das aktuell laufende Programm immer im Überblick.

Sendung suchen?

Mit unserer praktischen Suchfunktion finden Sie die gewünschten Sendungen: Suche oder tragen Sie auch eine neue "Comeback" Suche ein - sobald die Sendung wieder kommt, erhalten Sie per Email automatisch Bescheid.

Erinnerungen & Favoriten nutzen

Mit unseren Erinnerungen und Favoriten können Sie immer den Überblick im TV-Dschungel behalten Vormerker.

Sendungen mit Untertitel

Speziell für unsere Nutzer mit Einschränkungen beim Hören haben wir einen schnellen Überblick über Sendungen mit Untertitel: Sendungen mit Untertitel