Was kommt heute Abend im TV Programm?

Folgesendung
TV-Sendung
20:15
90min
Marie Brand und die Liebe zu viert
Marie Brand und die Liebe zu viert
Sender: ZDF
Staffel 1: Episode 26 Krimi, Deutschland 2019 Regie: Judith Kennel Autor: Christian Schiller - Marianne Wendt Musik: Florian van Volxem Kamera: Nicolay Gutscher

Die Leiche des Catering-Kochs Silvio Meinert wird in einem Kölner Parkbrunnen aufgefunden. Die Hauptkommissare Marie Brand und Jürgen Simmel nehmen die Ermittlungen auf. Im privaten Umfeld des Toten finden die Kommissare heraus, dass Silvio in einem polyamoren Haushalt lebte. Die Ärztin Laura, der Geschäftsmann Andi und Silvio führten seit mehreren Jahren eine offene Dreiecksbeziehung. Lauras Sohn Greg akzeptierte beide Männer als seine Väter und sah die Lebensform seiner Familie als Gewinn. Immer wieder gab es für die Erwachsenen auch weitere Partner, die der Kernbeziehung der drei aber untergeordnet war. Simmel, der mit der Polyamorie reichlich überfordert ist, vermutet sofort eine Eifersuchtstat. Auch wenn alle beteuern, dass dieses Beziehungskonstrukt, das auf Offenheit und Vertrauen basiert, sehr gut funktioniert habe, findet Marie heraus, dass sich die Verhältnisse verändert haben, als Silvios neue Liebe Malve mit ihrer Tochter Fritzi in das Haus einzog. Malve wollte Silvio für sich allein haben, und Silvio schien nicht abgeneigt, sich darauf einzulassen. Für Laura, die ihr Lebenskonzept in Gefahr sah, durchaus ein Motiv. Aber es gab auch geschäftliche Probleme, die Andi als möglichen Täter in den Mittelpunkt rücken. Silvio wollte den insolventen Catering-Service, den er gemeinsam mit Andi betrieben hat, verlassen und eine Karriere als Fernsehkoch starten. Hat Andi, aus Wut über den Verrat, seinen Partner und Freund im Brunnen ertränkt? Ebenfalls verdächtig ist der Lebensmittelhändler Bert Stolz, mit dem Andi einen betrügerischen Deal eingegangen ist, den Silvio aufgedeckt hat. Während Marie und Simmel damit beschäftigt sind, sich durch das Geflecht von Beziehungen zu arbeiten, erkennen sie fast zu spät, dass die beiden Jugendlichen Greg und Fritzi durch Silvios Tod jeden Halt verloren haben und auf ihrer überstürzten Flucht von zu Hause in große Gefahr geraten. Die erfahrene Kriminalhauptkommissarin Marie Brand besticht mit ihrem messerscharfen Verstand und ihrer außergewöhnlichen Auffassungsgabe. Unterstützt wird die Polizistin von ihrem jüngeren Kollegen Jürgen Simmel, mit dem sie ein eingespieltes Team bildet. Trotz der verantwortungsvollen Aufgabe kommt der Spaß bei der Arbeit nicht zu kurz.

Mariele Millowitsch ("Marie Brand") - Hinnerk Schönemann ("Jürgen Simmel") - Sophie Lutz ("Malve Lindow") - Emilie Neumeister ("Fritzi Lindow") - Idil Üner ("Laura Waaser") - Marcus Mittermeier ("Andi Dietrich") - Lukas Hupfeld ("Greg Waaser") - Jan Messutat ("Bert Stolz") - Manuel Rubey ("Konstantin Stark") - Claudia Kottal ("Stephanie Kluge")
Info
20:45
30min
Exakt - Die Story
Exakt - Die Story
Sender: mdr
Wilde Nachbarn - Siegeszug der Stadttiere Reportagereihe, Deutschland 2021

Füchse, Nutrias, Wildschweine, Eulen - wer wilde Tiere in der Stadt sehen will, muss schon längst nicht mehr in den Zoo. Still und leise haben in den letzten Jahren Tausende Tiere ihre alte Heimat in Wald und Flur verlassen. Wie kommt es, dass Städte für Tiere mindestens so attraktiv sind wie für Menschen? Die Corona-Krise macht sie noch sichtbarer. Je leerer unsere Straßen werden, desto mehr Raum nehmen sich die Tiere. Auf einmal spazieren Hirsche, Wildschweine oder Dachse durch unsere Städte. Neu ist das aber nicht. Schon seit Jahren wandern immer mehr Wildtiere in die Stadt. Nutrias leben mitten im Zentrum von Burg, Füchse in der Innenstadt von Leipzig, Rehe auf dem Friedhof von Dessau und Waschbären haben inzwischen nahezu jede deutsche Stadt erobert. ''Es wird immer wieder neuen Nachzug geben, selbst wenn wir hier den Bestand auf null reduzieren würden. Es werden immer wieder neue Tiere von draußen in die Stadt ziehen'', so Marco Klapper, Stadtjäger in Burg. Wer wilde Tiere in der Stadt sehen will, muss schon längst nicht mehr in den Zoo. Still und leise haben in den letzten Jahren Tausende Tiere ihre alte Heimat in Wald und Flur verlassen und sich in Städten und Dörfern neu eingerichtet. Auffällig ist dabei: Darunter sind viele Arten, die in freier Natur nur noch selten zu beobachten sind. ''Vor drei Jahren ging das mit ein bis zwei Eulen los. Und plötzlich saßen dann bei uns im Garten 24 Eulen auf nur einem Baum'', sagt Ralf Krüger, Eigenheim-Besitzer aus Brachstedt. ''Das ist natürlich immer ein Schauspiel für die ganze Straße, wenn die abends zur Jagd losziehen. Und früh kommen sie wieder zu uns nach Hause.'' Bis zu 15.000 Tierarten vermuten Wildtierökologen in Großstädten wie Magdeburg, Leipzig, Halle oder Dresden. Denn die Hot Spots der Artenvielfalt finden sich längst nicht mehr nur auf dem Land. Je größer die Stadt, desto größer die Biodiversität. Ornithologen konnten sogar belegen, dass ländliche Gebiete inzwischen viel ärmer an Vogelarten sind als städtische. Und je größer die Stadt, desto mehr Vogelarten sind vorhanden - mit exponentiellen Steigerungsraten. Und was für Vögel gilt, gilt tendenziell auch für Insekten oder Säugetiere: Viele, gerade auch vom Aussterben bedrohte Arten, sind in der Stadt wesentlich zahlreicher als gemeinhin vermutet. Dr. Robert Hagen vom Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung Berlin sagt: ''Wir erleben zurzeit vermutlich den Höhepunkt in dieser Dynamik, in der Wanderung von Wildtieren in die Stadt. Allein in Berlin lebt aktuell ein Drittel aller in Deutschland vorkommenden Säugetierarten. Und in den deutschen Städten allgemein leben auf die Fläche bezogen mehr Tiere als in ländlichen Bereichen.'' Die Menschen betrachten ihre neuen Nachbarn auch mit Sorge. Manche Tiere siedeln fast unbemerkt, andere hinterlassen deutliche Spuren. Vor allem Waschbären, Wildschweine und Rehe führen vielerorts zu Konflikten. ''Seit zwei Jahren ist es ganz schlimm. Rehe kommen auf den Friedhof, zertrampeln die Gräber und fressen alles leer. Stiefmütterchen und andere Blumen. Ich versuche dann, mit Vogelnetzen und Flatterbändern die Grabstelle meiner Eltern irgendwie vor den Rehen zu schützen'', so Edeltraut Naumann aus Barby. Wie kommt es, dass Städte für Tiere mindestens so attraktiv sind wie für Menschen? Wie gehen die Menschen in den Städten mit den neuen, wilden Nachbarn um? Die Reportage von Peter Simank begibt sich in den Dschungel vor unserer Haustür, berichtet von einem Dorf, indem es schon heute mehr Wildtiere als Menschen gibt und zeigt, welche Konflikte aber auch Chancen das Phänomen mit sich bringt.

Info
21:00
35min
Reporter
Reporter
Sender: SRF1
Von Erfindern, Betrügern und Chaos Reportagereihe, Schweiz 2022

''Entwickler haben immer Chaos'', so Jürg Nigg bei den ersten Filmaufnahmen vor zehn Jahren. Damals war er ein erfolgreicher Unternehmer, der in der ganzen Welt herumreiste, um seine elektronischen Innovationen unter die Leute zu bringen. Heute steht der 88-Jährige vor einem Scherbenhaufen. Angefangen hat das Debakel mit der Entwicklung einer Wasserflasche, mit der sich verschmutztes Wasser reinigen lässt. Um das Produkt in grossen Mengen herstellen zu lassen, macht sich Nigg auf die Suche nach Geldgebern. Via Internet erhält er verlockende Angebote. Dass es sich dabei um geschickte Betrüger handelt, erkennt er nicht und verliert so rund zweihunderttausend Franken. Nebst dem finanziellen Schaden erwartet Jürg Nigg weiteres Ungemach. Er muss nach vielen Jahrzehnten seine geliebte Tüftler-Werkstatt aufgeben, weil er einen Vorvertrag für den Verkauf seines Geschäftshauses nicht im Detail studiert hat. Es droht die Zwangsräumung. Bruno Foser geht es ähnlich. Um die serielle Herstellung des von ihm entwickelten Pasta-Automaten finanzieren zu können, sucht er nach Geldgebern - und erleidet wegen Internetbetrug Schiffbruch mit Millionenschaden. Seine beiden Firmen gehen Konkurs, die Ehe zerbricht. Die Reportage von Hanspeter Bäni zeigt, wie gutgläubige Menschen Opfer von Internet-Betrügern werden. Wie kann man sich dagegen schützen? Woher stammen die Täter? Und wie schwierig ist es für die Polizei, solchen Betrügern das Handwerk zu legen? Auf solche und weitere Fragen sucht Reporter Hanspeter Bäni Antworten.

Spielfilm
21:25
125min
Hangover 3
Hangover 3
Sender: Pro7*
Komödie, USA, Deutschland 2013 Regie: Todd Phillips Autor: Jon Lucas - Scott Moore - Craig Mazin Musik: Christophe Beck Kamera: Lawrence Sher

Details gibt es im entsprechenden Pluspaketsender.

Bradley Cooper ("Phil") - Melissa McCarthy ("Cassie") - Zach Galifianakis ("Alan") - Ed Helms ("Stu") - Jamie Chung ("Lauren") - Ken Jeong ("Mr. Chow") - Yimmy Yim - Heather Graham ("Jade") - Justin Bartha ("Doug") - Sasha Barrese ("Tracy") - Mike Epps ("Black Doug") - John Goodman ("Marshall") - Jeffrey Tambor ("Sid") - Mike Tyson - Sondra Currie ("Linda") - Gillian Vigman ("Stephanie") - Oliver Cooper ("Pharmacy Assistant") - Mike Vallely ("Nico") - Grant Holmquist ("Tyler") - Oscar Torre ("Officer Vasquez") - Jonny Coyne ("Hector") - Silvia Curiel ("House Keeper") - Betty Murphy ("Cassie's Mom") - Alan D. Purwin - Jim Lau ("Chief Prison Guard") - Lela Loren ("Female Officer") - Harrison Forsyth ("Timothy") - Scott Anthony Leet ("Henchman #1") - Brian Metran - Rob Mars - Aaron F. Randell - Kevin Deon - Rey Almirante Rodis - B.J. Parker - Charlie Brewer - Emma Wetzel - Gladis Giada - Dave Weasel - Deuandra T. Brown - Charles Lasher - Michael Bower - Michael Monteiro - Westley Nguyen - Kevin Sumethasorn - Ernesto Trinidad - Andres Galindo - Dean Mauro - Patrick Chien - Kevin Young - Amy Alyssa - Cory Norton - Zuhair Haddad - Robert 'Momo' Thompson - Cameron Zandkarimi - Candy Nickens - Matthew Condie - Josh Sayre - Maryam Cné - Adrian Voo - Sasha Milan - Joan Riegert - Frank Scozzari - Travis Wong - Max Napolitano - Renee Bryant - Colette Stone - Danny Le Boyer - Lewis Tan - Tiffany Tynes - Abigail Rich - Tarah McDaniel - Patty Chong - Damion Poitier - Danielle Burgio - Zoe Aggeliki - Peter Chao - Ehab Elgharabawy
Info-Sendung
20:15
125min
Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt
Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt
Sender: 3sat
Abenteuerdoku, Deutschland 2017 Regie: Patrick Allgaier - Gwendolin Weisser Musik: Isaac Winter

Im Frühjahr 2013 brechen Gwendolin und Patrick zu einer Reise um die Welt auf, mit dem Vorsatz, nicht zu fliegen. Voller Erfahrungen kehren sie nach 100 000 Kilometern im Sommer 2016 zurück. In ihrem ermutigenden und hoffnungsvollen Film folgen die Zuschauer den Reisenden von Land zu Land bei ihren faszinierenden Begegnungen und Abenteuern, die sie mit der Handykamera dokumentierten. - Erfolgreichster Dokumentarfilm des Jahres 2017. ''Uns zieht es hinaus. Mit Rucksack, Zelt und nur dem, was wir wirklich brauchen. Und das alles über Land. Nie den Kontakt zur Erde verlieren. Immer Strecke spüren. Über die Meere mit dem Schiff, denn jeden Meter wollen wir mit all unseren Sinnen wahrnehmen, mit Zeit reisen. Wir lernen Grenzen kennen. Wollen lernen, was Verzicht heißt und was Genuss bedeutet'': Mit diesen Vorsätzen machen sich die Filmemacher auf den Weg und versuchen, das auch in der Montage ihres Films zu vermitteln. Der Zuschauer wird in ein anderes Zeitgefühl und die besondere Aufmerksamkeit für die Details in Natur und Alltag hineingezogen. Gwendolin Weisser und Patrick Allgaier ist es gelungen, kulturelle Grenzen und ganz praktische Hindernisse zu überwinden, indem sie den Menschen vertrauten, die ihnen begegneten. So demonstriert der einnehmende und immer wieder bewegende Film Weltoffenheit im besten Sinn. Patrick Allgaier und Gwendolin Weisser stammen aus Freiburg und hatten den Film zunächst nur als Erinnerung für ihre Familie und die Freunde gedacht, die sie unterstützt hatten, doch bald zeigte sich, dass er sehr viel mehr Menschen ansprach. ''Weit'' war im deutschsprachigen Raum einer der erfolgreichsten Kinodokumentarfilm der letzten Jahre.

Info
22:10
70min
Agatha Christie - Ein Jahrhundert Gänsehaut
Agatha Christie - Ein Jahrhundert Gänsehaut
Sender: arte
(Agatha Christie: 100 Years of Suspense) Dokumentation, England 2020 Regie: Sean Davison

Mehr als zwei Milliarden verkaufte Exemplare, darunter 66 Kriminalromane, 6 Romane, über 150 Kurzgeschichten und circa 25 Theaterstücke: Nur William Shakespeares Werke wurden öfter verkauft als die von Agatha Christie, deren Popularität bis heute nicht nachgelassen hat. 2020 feierte ihr erster Roman ''Das fehlende Glied in der Kette'' sein hundertjähriges Erscheinungsjubiläum. In diesem Werk wird einer der berühmtesten Detektive der Literatur eingeführt: Hercule Poirot. Poirots erster Fall erschien zwischen Februar und Juni 1920 als Serie in der ''Times'', konnte also noch vor der Publikation in Buchform in der Zeitung gelesen werden. Agatha Christies Romane sind spannend, voller interessanter Figuren und wurden erfolgreich als Filme und Theaterstücke adaptiert. Über 48 Millionen Menschen sahen die neue Fassung des ''Mord im Orient-Express'' mit Kenneth Branagh in der Rolle des Hercule Poirot. 2019 wurden Christies Theaterstücke weltweit über 700 Mal inszeniert. Die Dokumentation spürt chronologisch und unter Zuhilfenahme von Archivaufnahmen Christies zehn denkwürdigsten Werken nach, von ''Mord im Orient-Express'' über ''Und dann gabs keines mehr'' bis ''Vorhang: Hercule Poirots letzter Fall''. In dieser Dokumentation sprechen mehrere Menschen über das Werk der Krimikönigin: ihr Urenkel James Prichard, die Kriminalautorin Sophie Hannah, der Schauspieler Hugh Fraser, der in der TV-Verfilmung ''Agatha Christie''s Poirot'' die Rolle von Hastings verkörperte, sowie Anthony Horowitz, Autor der Poirot-Adaptionen für den britischen Sender ITV.

Info-Sendung
20:15
45min
Expeditionen ins Tierreich
Expeditionen ins Tierreich
Sender: NDR
Polarwölfe - Überleben in Kanadas Arktis Tierreihe, Deutschland 2018

Polarwölfe (1/2): Überleben in Kanadas Arktis Polarwölfe (1/3): Überleben in Kanadas Arktis Im äußersten Norden Kanadas liegt eine der unwirtlichsten Regionen der Erde: Ellesmere Island. Knapp 800 Kilometer vom Nordpol entfernt, ist die Insel die Heimat von Polarwölfen. Der Film folgt dem Eureka-Polarwolf-Rudel und zeigt ihren Kampf ums Überleben und ihren enormen Einsatz bei der Aufzucht der Welpen. Ein intimes Porträt einer Tierart, die bisher kaum gefilmt werden konnte. Ein Wolfsrudel ist nichts anderes als eine Großfamilie, in der alle zusammenhalten müssen. Snow White und Alpha, die Eltern des Rudels, sind schon seit Jahren ein eingespieltes Team. Wieder einmal haben sie ihre Familie sicher durch den dunklen und eiskalten Winter geführt. Nun wartet die nächste Herausforderung auf sie, die neue Generation Welpen kommt in Kürze zur Welt. Im kurzen arktischen Sommer keine leichte Aufgabe, Gefahren lauern überall, vor allem fremde Wolfsrudel stellen eine Bedrohung dar. Snow White hat zum Glück den Schutz ihres Rudels. Und so machen ihre Welpen bald die ersten Schritte außerhalb der Höhle. Wenig später stößt ein Weibchen zur Familie. Blackspot, die sich intensiv um die Welpen kümmert. An der Wolfshöhle der Eurekas bleiben oft nur wenige Tiere zurück. Als ein Eindringling angreift, verteidigen Blackspot und Snow White die Welpen. Als Team sind sie unschlagbar. Mit intimen Einblicken in das Leben der Polarwölfe erzählen die Filmemacher Oliver Goetzl und Ivo Nörenberg eine bewegende und dramatische Geschichte, eine Geschichte von Loyalität und Freundschaft, von Fehlschlägen und Triumphen einer Wolfsfamilie, die nur gemeinsam in der feindlichen Welt der kanadischen Arktis überleben kann. Tierfilmreihe von und mit Heinz Sielmann, die durch Nahaufnahmen exotischer Tiere in ihrem natürlichen Lebensumfeld glänzt. Der Tierfilmer und Zoologe Sielmann filmt kleine, große und seltene Tiere und reist dafür in abgelegene, abgelegenere und abgelegenste Winkel der Erde. Wie niemand vor ihm zeigt Sielmann den Alltag der Tiere: ihr Leben, ihre Nahrungsbeschaffung, ihr Paarungsverhalten, ihre Interaktion mit anderen Tierarten.

Serie
20:10
50min
Find me in Paris - Tanz durch die Zeit
Find me in Paris - Tanz durch die Zeit
Sender: KIKA
(Find Me in Paris) Komplizierte Familienbande / Brüder und Rivalen Staffel 1: Episode 20 Jugendserie, Frankreich, Deutschland, Kanada 2017 Regie: Rob Burke - Ronan Burke - Matt Bloom - R.T. Thorne Autor: Mike Kiss - Spencer Levine - Hannah Cheesman - Jill Girling - Lori Mather-Welch Musik: Norbert Gilbert

Komplizierte Familienbande: Erneut steht ein großes Ereignis für die jungen Tänzer der Ballettschule bevor: Die Gala zum Ende des Schuljahres im berühmten alten Opernhaus. Ein bekannter Choreograph ist angekündigt. Es ist Armando Castillo, der sogleich mit den Proben beginnt. Alle sind begeistert und geben ihr Bestes, um für eine der wichtigen Rollen besetzt zu werden. Nur Max benimmt sich merkwürdig ablehnend. Er scheint wütend über die Verpflichtung von Armando Castillo. Ein heftiger Wortwechsel enthüllt, dass Armando der Vater von Max ist. In der Ballettschule sind alle schockiert. Warum hatte Max ihnen erzählt, dass er ohne Eltern und in Armut aufwachsen ist? Die Freunde wenden sich von ihm ab. Nur Lena hält zu ihm. Schließlich hat sie auch ein Geheimnis und eine solche Reaktion ihrer Freunde wäre schrecklich für sie. Brüder und Rivalen: Max hatte seinen Freunden verschwiegen, dass der berühmte Choreograph Armando Castillo sein Vater ist. Er wollte nichts mit ihm zu tun haben, weil er sich von ihm vernachlässigt fühlt. Lena drängt Max, sich mit seinem Vater zu versöhnen. Als Max kurz davor ist, auf seinen Vater zuzugehen, erscheint Reuben in der Ballettschule. Wie sich herausstellt, ist er der Bruder von Max, zu dem er ein schlechtes, von Eifersucht geprägtes Verhältnis hat. Die Tänzer vom BLOK halten den Atem an. Denn Reuben kennt ihre geheime Tanz-Crew und könnte sie bei seinem Vater und vor allem bei der Ballettdirektorin Madame Carré verraten. Sie könnten alle der Schule verwiesen werden und den Traum von einer Karriere als Balletttänzer begraben. Prinzessin Lena ist eine begnadete Ballett-Tänzerin. Unfreiwillig reist sie aus dem Jahr 1905 ins heutige Paris ...

Jessica Lord ("Lena Grisky") - Eubha Akilade ("Ines Lebreton") - Hannah Dodd ("Thea Raphael") - Rory J. Saper ("Max Alvarez") - Castle Rock ("Jeff Chase") - Hiran Abeysekera ("Dash Khan") - Christy O'Donnell ("Henri Duquet") - Lawrence Walker ("Pinky") - Seán Óg Cairns ("Frank") - Luca Varsalona ("Clive")
Serie
20:15
20min
Dharma & Greg
Dharma & Greg
Sender: Disney Channel
Das fliegende Baby Staffel 3: Episode 24 Sitcom, USA 2000 Regie: Asaad Kelada Autor: Chuck Lorre - Bill Prady - Regina Stewart - Michelle Nader - Julie Ann Larson - Dottie Dartland Musik: Dennis C. Brown Kamera: Steven Silver

Spielt Dharmas tief verwurzelte Spiritualität ihr einen Streich? Nach ein paar Gläsern Wein hat sie plötzlich eine Vision von einem am Himmel schwebenden Baby und rechnet jetzt mit einer sich bald einstellenden Schwangerschaft - zu Unrecht. Sie könnten verschiedener nicht sein: die junge Yogalehrerin Dharma Finklestein und der karrierebewußte Yuppie Greg Montgomery. Eine unkonventionelle und eine wertkonservative Welt prallen aufeinander, als sich die beiden verlieben – und heiraten. Für beide Elternpaare eine Horrorvorstellung. Dharmas verrückte Freundin Jane und Gregs Freund und Anwaltskollege Pete vervollständigen das Quartett. Dharma Finklestein stößt in einer Justizbehörde auf den Anwalt Greg Montgomery. Die beiden verlieben sich auf Anhieb – und heiraten wenig später. Erst dann stellen sie fest, daß sie eigentlich ziemlich verschieden sind. Sowohl die Eltern von Greg als auch die Dharmas sind nicht gerade begeistert, als sie von der Eheschließung ihrer Sprößlinge hören. Dementsprechend verläuft das erste Treffen.

Jenna Elfman ("Dharma Finkelstein") - Thomas Gibson ("Greg Montgomery") - Shae D'Lyn ("Jane") - Susan Sullivan ("Kitty Montgomery") - Alan Rachins ("Larry Finkelstein") - Joel Murray ("Pete") - Mitch Ryan ("Edward Montgomery") - Mimi Kennedy ("Abby O'Neil") - Helen Greenberg ("Marcie") - Adrian Neil ("Philippe")
Serie
20:35
30min
Dharma & Greg
Dharma & Greg
Sender: Disney Channel
Fehler der Vergangenheit Staffel 4: Episode 1 Sitcom, USA 2000 Regie: Asaad Kelada Autor: Dottie Dartland - Susan Beavers - Rachel Sweet - Bill Prady - Chuck Lorre Musik: Dennis C. Brown Kamera: Steven Silver

Dharma ist verwirrt: Aus der Freude über das Geschwisterchen, das im Bauch ihrer Mutter Abby heranwächst, werden langsam Zweifel über die eigene Kindheit. Damals sollen es die anderen mit ihr nicht leicht gehabt haben... Sie könnten verschiedener nicht sein: die junge Yogalehrerin Dharma Finklestein und der karrierebewußte Yuppie Greg Montgomery. Eine unkonventionelle und eine wertkonservative Welt prallen aufeinander, als sich die beiden verlieben – und heiraten. Für beide Elternpaare eine Horrorvorstellung. Dharmas verrückte Freundin Jane und Gregs Freund und Anwaltskollege Pete vervollständigen das Quartett. Dharma Finklestein stößt in einer Justizbehörde auf den Anwalt Greg Montgomery. Die beiden verlieben sich auf Anhieb – und heiraten wenig später. Erst dann stellen sie fest, daß sie eigentlich ziemlich verschieden sind. Sowohl die Eltern von Greg als auch die Dharmas sind nicht gerade begeistert, als sie von der Eheschließung ihrer Sprößlinge hören. Dementsprechend verläuft das erste Treffen.

Jenna Elfman ("Dharma Finkelstein") - Thomas Gibson ("Greg Montgomery") - Shae D'Lyn ("Jane") - Susan Sullivan ("Kitty Montgomery") - Alan Rachins ("Larry Finkelstein") - Joel Murray ("Pete") - Mitch Ryan ("Edward Montgomery") - Mimi Kennedy ("Abby O'Neil") - Floyd \'Red Crow\' Westerman ("George Littlefox") - Peter Choi ("Doctor")
Info
20:45
45min
Der getriebene Präsident
Der getriebene Präsident
Sender: tag24
Die USA nach Joe Bidens erstem Amtsjahr Dokumentation, Deutschland 2021

Vor einem Jahr zog Joe Biden als 46. Präsident der USA ins Weiße Haus - mit großen Versprechen: Er wolle die Amerikaner versöhnen, die Seele der gespaltenen Nation heilen. ''Amerika ist zurück!'' lautete Bidens Beschwörungsformel - an die eigenen Bürger, aber auch an die Welt. Ein Jahr später ist die Frage, was Joe Biden bislang erreichen konnte. Denn nach anfänglicher Zustimmung auch bei unabhängigen und moderaten Wählern ist seine Beliebtheit mittlerweile bedrohlich gesunken. Amtsvorgänger Trump verbreitet weiter erfolgreich die Legende vom Wahlbetrug, will Joe Biden mit aller Macht und skrupellosen Methoden aus dem Oval Office vertreiben. Und die Demokraten? Sie verzetteln sich im heillosen Flügelkampf und hindern ihren Präsidenten so daran, seine Wahlversprechen durchsetzen zu können. Wie denken die Amerikaner über Joe Biden? In welcher Verfassung ist das Land ein Jahr nach seinem Amtsantritt? Die USA-Korrespondentinnen Claudia Buckenmaier und Verena Bünten waren mit einem Team des ARD Studios Washington wochenlang unterwegs im Land. Ihre Reportage ist ein im besten Sinne schonungsloser Stimmungsbericht aus einem immer noch tief gespaltenen Land, das mit einer massiven Erblast zu kämpfen hat. Ein Beispiel ist die Corona-Pandemie, bei der die Haltung zu Impfung längst eine politische Glaubensfrage ist. Die Autorinnen trafen Impfgegner wie Stahlarbeiter Joe Kilduff, der Bidens Corona-Politik als Bedrohung seiner Freiheit sieht - und Stephanie Rimel, die eine bittere Botschaft an alle Impfleugner auf den Grabstein ihres am Virus verstorbenen Bruders meißeln ließ: ''Fuck Covid-19''. Ein anderes Beispiel: In vielen Bundesstaaten nehmen Republikaner die Lüge von der angeblich gefälschten Präsidentenwahl als Vorwand, um das Wahlrecht zu manipulieren. Rutha Mae Harris hat schon als junge Frau mit den ''Freedom Singers'' für die Bürgerrechtsbewegung von Martin Luther King gesungen. Die stimmgewaltige 80-jährige singt jetzt wieder gegen Wahlrechtseinschränkungen von Minderheiten - und hofft inständig, dass Biden für schwarze Amerikaner endlich mehr Gerechtigkeit schafft. Und auch die Situation an der Grenze zu Mexiko ist immer noch ein Reizthema. Joe Frank Martinez ist Sheriff in Texas - und Demokrat. Einer, der enttäuscht ist von Bidens Politik an der Grenze und sie deutlich kritisiert, so sehr, dass konservative Medien mit seinen Aussagen werben. Er war zuständig, als seine Gemeinde Del Rio mit dem Ansturm haitianischer Flüchtlinge umgehen musste. Keine leichte Aufgabe im konservativ geprägten Grenzgebiet zu Mexiko, wo selbsternannte Gesetzeshüter wie Bürgerwehren Streife gehen und Republikaner wie Beau Nettleton gegen Bidens Einwanderungspolitik klagen. Die Begründung: der Präsident lasse eine Invasion zu. Inflation, Ernüchterung in der Außenpolitik, der stockende Umbau zu einem sozialeren Amerika und ein Kulturkrieg um Themen wie Abtreibung - Joe Biden wirkt immer mehr wie ein getriebener Präsident. Ihm bleibt nicht mehr viel Zeit, seine eigene Agenda umzusetzen: Bereits bei den im Herbst anstehenden Kongresswahlen wird entschieden, wieviel politische Gestaltungsmacht Biden für die zweite Hälfte seiner Amtszeit bleiben wird.

Film
20:15
90min
Wilsberg: MünsterLeaks
Wilsberg: MünsterLeaks
Sender: zdf-neo
Staffel 6: Episode 6 Krimi, Deutschland 2017 Regie: Thomas Kronthaler Autor: Markus B. Altmeyer - Britta Burneleit Musik: Andreas Weidinger Kamera: Christof Oefelein

Ekki wurde eine ''Steuer-CD'' angeboten, die angeblich alles belastet, was in Münster Rang und Namen hat. Wilsberg soll Ekki helfen, die Glaubwürdigkeit zu überprüfen. Als die Presse von der ''Steuersünder-CD'' Wind bekommt, trifft eine erste Selbstanzeige im Finanzamt ein. Der Immobilienunternehmer Ehrenberg will reinen Tisch machen. Doch bevor er dazu kommt, ist er tot. Wilsberg und Ekki glauben nicht an Suizid, auch wenn es für Anna Springer und Overbeck danach aussieht. Über Ehrenbergs Akten stoßen sie auf eine heruntergekommene Waldgaststätte, in der Arbeiter untergebracht sind. Arbeiter, die für den Schlachtereibetrieb ''Bestfleisch'' arbeiten, aber über einen Subunternehmer Maywald beschäftigt sind. Auch die Steuer-CD-Stichprobe, die Ekki schließlich von einer ''Laura'' bekommt, belastet Maywald schwer. Um den Imageschaden zu begrenzen, beschließen ''Bestfleisch''-Geschäftsführer Jan Lindemann und seine erfahrene Juristin Elisabeth Böhnisch, die Zusammenarbeit mit Maywald sofort zu beenden. Doch spätestens, als die Leiche einer ''Bestfleisch''-Arbeiterin im Aasee gefunden wird, ist klar, dass hier ein größeres Verbrechen im Gange ist. Georg Wilsberg ist Antiquar in Münster. Früher war er Rechtsanwalt, verlor jedoch seine Zulassung. Seitdem betätigt er sich als Privatdetektiv. Diese Einnahmen benötigt der stets klamme Wilsberg dringend. Zusätzlich ist er auf die Unterstützung seiner Freunde angewiesen (zunächst Manni, später Ekki), vor allem des Autos wegen. Ekki entdeckt dabei seine Leidenschaft für detektivische Ermittlungen, wobei ihm sein Steuerprüfer-Ausweis mehr als nützlich ist. Auch Wilsbergs Patentochter Alex Holtkamp, die früher im Antiquariat aushalf und mittlerweile Anwältin ist, wird immer wieder in Wilsbergs Ermittlungen hineingezogen. Anna Springer, Hauptkommissarin des Morddezernats, kommt ihnen dabei ständig in die Quere. Overbeck ist Springers Assistent und ein „Mann der Tat“. Wilsberg begegnet er mit Häme, wird aber regelmäßig von diesem bei der Lösung der Fälle ausgestochen.

Leonard Lansink ("Georg Wilsberg") - Oliver Korittke ("Ekki Talkötter") - Ina Paule Klink ("Alexandra Holtkamp") - Rita Russek ("Kommissarin Springer") - Roland Jankowsky ("Overbeck") - Teresa Weißbach ("Laura") - Stephan Luca ("Jan Lindemann") - Ute Willing ("Elisabeth Böhnisch") - Adrian Saidi ("Kalin Abulata") - Janina Fautz ("Merle")
Spielfilm
21:45
90min
Wilsberg: Morderney
Wilsberg: Morderney
Sender: zdf-neo
Staffel 6: Episode 8 Krimi, Deutschland 2018 Regie: Dominic Müller Autor: Stefan Rogall Musik: Stefan Hansen Kamera: Ralf M. Mendle

Wilsberg hat sich von Anna zu einem gemeinsamen Norderney-Urlaub überreden lassen. Die Begeisterung hält sich in Grenzen, erst recht, als er erfährt, dass Annas Patentochter Merle mitfährt. Während Alex und Ekki auf das Antiquariat aufpassen, soll Wilsberg also ''Quality-Time'' mit Anna verbringen und sich - trotz Merle - nach allen Regeln der Kunst entspannen. Doch alles kommt anders als gedacht. Georg Wilsberg ist Antiquar in Münster. Früher war er Rechtsanwalt, verlor jedoch seine Zulassung. Seitdem betätigt er sich als Privatdetektiv. Diese Einnahmen benötigt der stets klamme Wilsberg dringend. Zusätzlich ist er auf die Unterstützung seiner Freunde angewiesen (zunächst Manni, später Ekki), vor allem des Autos wegen. Ekki entdeckt dabei seine Leidenschaft für detektivische Ermittlungen, wobei ihm sein Steuerprüfer-Ausweis mehr als nützlich ist. Auch Wilsbergs Patentochter Alex Holtkamp, die früher im Antiquariat aushalf und mittlerweile Anwältin ist, wird immer wieder in Wilsbergs Ermittlungen hineingezogen. Anna Springer, Hauptkommissarin des Morddezernats, kommt ihnen dabei ständig in die Quere. Overbeck ist Springers Assistent und ein „Mann der Tat“. Wilsberg begegnet er mit Häme, wird aber regelmäßig von diesem bei der Lösung der Fälle ausgestochen.

Leonard Lansink ("Georg Wilsberg") - Oliver Korittke ("Ekki Talkötter") - Ina Paule Klink ("Alexandra Holtkamp") - Rita Russek ("Kommissarin Springer") - Roland Jankowsky ("Overbeck") - Felix Vörtler ("Kommissar Jan Brockhorst") - Janina Fautz ("Merle") - Theresa Underberg ("Insa Scherzinger") - Bernhard Schütz ("Hauke Tiedemann") - Rike Schmid ("Saskia Tiedemann")


Das Fernsehprogramm / TV Programm jetzt auf TVgenial.Online - powered by HÖRZU

Unser digitales Online Fernsehprogramm ist powered by HÖRZU - mit täglich aktualisierten EPG TV-Daten aus der HÖRZU-Redaktion.

Hier erwartet Sie ein Überblick über alle Sendungen, Serien, Spielfilme und Reportagen, die gerade im Fernsehen zu sehen sind. Ob TV-Klassiker "Tatort", Publikumsfavoriten wie "Big Bang Theory" oder die Handball-WM: Alle aktuellen Sendungen werden angezeigt. Mit einem Klick auf die Sendung werden die Detaildaten wie Beschreibung, Schauspielern etc. angezeigt. Ein weiterer Klick schließt es wieder.
Der Laufzeitbalken links neben dem Titel der jeweiligen Sendung verrät, wie lange sie schon läuft, beziehungsweise wie viel Sendezeit noch übrig ist. So können Sie schnell entscheiden, ob sich das Einschalten noch lohnt. Außerdem sehen Sie, was direkt im Anschluss bei diesem Sender gezeigt wird.

Was läuft heute Abend im tv?

Die Frage "Was läuft heute im tv" versuchen wir seit über 20 Jahren für alle bequem und digital zu beantworten. TVgenial war das erste EPG (Electronic Program Guide). Wir zeigen mit wenigen Klicks und übersichtlich das gesamte TV Programm des Tages, nach Sendezeit und Sendern sortiert. Egal ob Abends Dokusoap auf Pro7, Boulevardmagazin auf ARD, Nachrichten auf ZDF, Comedyserie auf SuperRTL, Doku auf WDR oder Krimiserie auf Sat.1 - wir haben das volle Programm ohne Schnickschnack auf 1 Blick. Für Serienliebhaber - die Serien werden mit Detaildaten wie Staffel, Episode, Schauspielern und weiteren Detail Beschreibung gezeigt. Unser EPG wird täglich mit Daten der HÖRZU aktualisiert.

Fernsehprogramme heute 20:15

Was kommt heute 20:15 Uhr im Fernsehprogramm? Hier auf 1 Klick immer aktuell - inkl. der Folgesendung und mit Ihren Sendern, in der von Ihnen gewünschte Reihenfolge. Die Fernsehprogramme bieten heute Abend wie jeden Tag eine Fülle an Filmen, Serien & Sendungen, die unterhalten oder informieren. Natürlich zeigen wir das Fernsehprogramm auch für alle regionalen Sender. Sie mögen Komödien oder haben Lust auf einen Liebesfilme? Kein Problem - hier immer sehen, welche Filme heute Abend im Fernsehen laufen.
Unser Überblick über das Fernsehprogramm heute abend hört bei 20.15 natürlich noch nicht auf. Für viele Zuschauer beginnt der TV-Abend schließlich ein bisschen später. Das TV-Programm um 21 Uhr oder noch später am abend ist auch dabei :) Wir wünschen viel Spaß beim Fernsehen heute Abend!

Ihre gewünschten Sender auf einen Blick

Durch die praktische Übersicht der von Ihnen eingestellten Sender, sehen Sie schnell, was gerade läuft – und was Ihnen gefallen könnte. Mit dem kostenlosen Login können Sie zudem Ihre Wunschsendungen auch als Favorit eintragen und sich per Email optional erinnern lassen. Damit übersehen Sie ihre Lieblingssendungen nicht. Um sicher zu gehen, können Sie sich automatisch für Favoriten - oder auch manuell für einzelne Sendungen auch per Email erinnern lassen (z.B. 5 oder 15 Minuten vor Start der Sendung).

Ihr Fernsehprogramm zu Ihrer Wunschzeit

Das TV - Programm jetzt bietet nicht das, worauf Sie momentan Lust haben? Über Uhrzeit wählen können Sie oben mit wenigen Klicks Ihre Wunsch - Uhrzeit einstellen und schauen, ob Ihnen eine Sendung zu einer späteren Zeit zusagt. Natürlich können Sie sich auch das beliebte Abend-oder Nachtprogramm anzeigen lassen.

Sendung suchen

Sie suchen eine Sendung im aktuellen Fernsehprogramm? Nutzen Sie einfach die Suchfunktion oder tragen Sie auch eine neue "Comeback" Suche ein - sobald die Sendung wieder in den TV-Daten auftaucht, erhalten Sie Bescheid. Die Suche bietet viele verschiedene Filter - sie können z.B. heute oder in nächsten 3 oder 7 Tagen suchen oder nur Sendungen die in HDTV oder/und als Live-Sendung markiert sind oder in 16:9.