Was kommt heute Abend im TV Programm?

Folgesendung
Serie
20:15
45min
Die Kanzlei
Die Kanzlei
Sender: ARD
Mit harter Hand Staffel 3: Episode 8 Anwaltserie, Deutschland 2017 Regie: Matthias Steurer Autor: Thorsten Näter Musik: Hinrich Dageför - Stefan Wulff Kamera: Stefan Ditner

Bei einem Treffen in Galips Döner haben sich Elifs Vater Tarek, Murat und Yasmin darüber aufgeregt, dass das Verfahren gegen den gewalttätigen Jens Berghoff eingestellt wurde. Dabei wurden Drohungen gegen Berghoff ausgestoßen. Aber reicht das, um Yasmin jetzt des Mordes anzuklagen? Richter Helmer verfügt bei einem Haftprüfungstermin, dass Yasmin weiter in Untersuchungshaft bleiben muss. Isa von Brede, Markus Gellert und Gudrun wissen, dass sie den wahren Mörder von Jens Berghoff finden müssen, um Yasmins Unschuld zu beweisen. Gleichzeitig muss sich Markus Gellert um die alternde Schauspielerin Betty Hallweg kümmern. Trotz hoher Beliebtheit beim Publikum, soll sie aus der täglichen Serie ''Blühende Herzen'' herausgeschrieben werden. Betty glaubt, dass man sie einfach loswerden will. Gellert aber erfährt von dem Regisseur, dass Betty nicht nur kleine Texthänger, sondern richtiggehende Ausfälle hat, die die Produktion zu viel Zeit kosten. Nachdem Gellert selber Zeuge geworden ist, wie Betty mitten in einem Dreh komplett die Orientierung verloren hat, schlägt er ihr vor, einen Fachmann zu konsultieren. Aber Betty hat Angst vor einer Diagnose namens Alzheimer. Nach dem Abtauchen ihres Kanzleipartners ist Isabel von Brede gezwungen, alle Kräfte zu mobilisieren, um ihre gemeinsame Anwaltskanzlei weiterzuführen. Gemeinsam mit Assistentin Yasmin und der Reinigungsfachkraft mit Detektivambitionen Gudrun versucht sie, die Kanzlei in Ehrenbergs Sinne weiterzuführen. Unterstützt wird sie dabei von Markus Gellert, der als gegnerischer Anwalt in der Kanzlei auftaucht – und bleibt.

Sabine Postel ("Isabel von Brede") - Herbert Knaup ("Markus Gellert") - Sophie Dal ("Yasmin Meckel") - Katrin Pollitt ("Gudrun Wohlers") - Thomas Kügel ("Richter Greinert") - Robert Gallinowski ("Ole Hansen") - Josef Heynert ("Gerd Wohlers") - Werner Wölbern ("Staatsanwalt Wärmelskirchen") - Matthias Ziesing ("Lars Meckel") - Oliver Wnuk ("Thomas Zuhse")
Serie
21:00
45min
In aller Freundschaft
In aller Freundschaft
Sender: ARD
Letzter Tango? Staffel 24: Episode 935 Arztserie, Deutschland 2021 Regie: Heinz Dietz Autor: Thomas Frydetzki Musik: Thomas Berlin - Martin Geerd Meyer Kamera: Heiko Merten

Beim gemütlichen Abendessen hören Dr. Kathrin Globisch und Katja Brückner aus einem benachbarten Tanzsaal leise Tangomusik und wollen sich das einmal näher ansehen. Im Tanzsaal werden sie Zeugen, wie eine der Tänzerinnen, die Bibliothekarin Saskia Spengler, kollabiert. Kathrin liefert die Frau in die Sachsenklinik ein. Dort wird sie von Dr. Kaminski behandelt, der ebenfalls eine Leidenschaft für den Tango hegt. Bei den Untersuchungen stellt Kaminski fest, dass Saskia um ganze sechs Zentimeter geschrumpft ist. Wie ist das möglich? Kaminski steht vor einem Rätsel, während Saskia vor allem befürchtet, nie wieder tanzen zu können. Kathrin bekommt es derweil mit einem besonders schwierigen Patienten zu tun: Piet Helmes will sich zunächst gar nicht von ihr behandeln lassen, sondern nur von Dr. Heilmann. Dann stellt Helmes jede Diagnose von Kathrin infrage. Als ihr schließlich der Kragen platzt, stellt sich heraus: Der Patient hat gar kein Problem mit ihr, sondern einfach nur große Angst. Die kleine Feli Heller bekommt ihren zweiten Behandlungszyklus, den das von der Familie Heller initiierte Crowdfunding und ein Zuschuss der Simoni-Stiftung finanzieren. Doch Dr. Roland Heilmann hadert: Eigentlich müsste die Krankenkasse die Behandlung bezahlen. Ob er doch noch einmal mit der Presse sprechen sollte? Diese Sendung ist sieben Tage online first und nach der Ausstrahlung drei Monate lang in der ARD-Mediathek verfügbar. In der Leipziger Sachsenklinik zieht das Kollegium an einem Strang. Auch wenn der Krankenhausalltag fast immer reibungslos abläuft, gibt es jedoch emotionale Turbulenzen. Die engagierten Ärztinnen und Ärzte brauchen auch mal eine starke Schulter zum anlehnen.

Dagny Dewath ("Saskia Spengler") - Heinrich Schafmeister ("Piet Helmes") - Julia-Maria Köhler ("Nadine Heller") - Thomas Rühmann ("Dr. Roland Heilmann") - Andrea Kathrin Loewig ("Dr. Kathrin Globisch") - Bernhard Bettermann ("Dr. Martin Stein") - Alexa Maria Surholt ("Sarah Marquardt") - Thomas Koch ("Dr. Philipp Brentano") - Arzu Bazman ("Arzu Ritter") - Udo Schenk ("Dr. Rolf Kaminski")
Film
20:05
90min
Maria Wern, Kripo Gotland: Sturmfront
Maria Wern, Kripo Gotland: Sturmfront
Sender: SRF1
(Maria Wern - Baltic Storm) live Staffel 8: Episode 1 Krimireihe, Schweden 2020 Regie: Lisa Ohlin Autor: Inger Scharis Musik: Jean-Paul Wall Kamera: Jan Jonaeus

Mutig, entschlossen und konsequent - so geht Kommissarin ''Maria Wern'' ihre Fälle an. Zum Auftakt der neuen Staffel ermittelt die preisgekrönte Hauptdarstellerin Eva Röse im militärischen Sperrgebiet auf Gotland: Um den Tod eines Rekruten aufzudecken, legt sich die Ermittlerin selbst mit höchsten Rängen des schwedischen Militärs an. Die Regiearbeit von Lisa Ohlin macht ''Sturmfront'' zu einem spannenden Katz- und Mausspiel, das zu einem furiosen Showdown auf der Ostsee-Insel führt. Die exzellente Kamera von Jan Jonaeus lässt die dichten Wälder zu einer bedrohlichen Kulisse werden und gibt dem modernen Fernsehkrimi eine eindrückliche Anmutung. Bei einer Militärübung auf der Insel Gotland kommt der Gefreite Jasper Göransson (Bekzod Kuliev) ums Leben, als ein Truppenfahrzeug plötzlich in die Luft geht. Kommissarin Maria Wern (Eva Röse) leitet die Ermittlungen - sehr zum Unmut von Oberst Ulf Hamrén (Bengt Braskered), der ihr den Zugang zum Einsatzort verwehrt. Die Militärs wollen an einen Unfall glauben und die Polizei raushalten. Jaspers Lebenswandel gibt jedoch Anlass für eine Mordthese: Der impulsive Rekrut hatte ein Verhältnis mit seiner Kollegin Isabell (Hanna Ardéhn), der Freundin seines besten Freundes Sam (Balder Noak Ljunggren) - und der bedrohte ihn kurz vor der Explosion noch mit dem Tod! Der Fall geht Maria, deren Sohn Emil (Oscar Pettersson) gerade die Musterung erhalten hat, persönlich nahe. Ausgerechnet jetzt knirscht es auch noch in ihrer Beziehung mit Sebastian (Erik Johansson), dessen Mutter Harriet (Eva Fritjofson) unangemeldet auftaucht. Marias Schwiegermutter ist nicht privat auf Gotland, sondern in ihrer Funktion als Sicherheitsoffizier. Als sich ihr Auftrag und Marias Ermittlungen überschneiden, müssen die beiden selbstbewussten Frauen ihre privaten Spannungen unter Kontrolle bringen, um herauszufinden, was auf dem abgelegenen Stützpunkt vor sich geht. Den zweiten Film der neuen Staffel zeigt Das Erste am 26. Dezember: ''Maria Wern, Kripo Gotland - Schutzlos''. Eigentlich hat sich Maria Wern durch Ihre Versetzung auf die ruhige Insel Gotland beruflich mehr Ruhe versprochen, nachdem Ihr Mann gestorben ist. Aber in Skandinavien ticken die kriminalistischen Uhren doch ein bisschen anders und die Mutter zweier Kinder sieht sich statt mit Ladendiebstahl bereits in Ihrem ersten Fall mit einem bestialischen Mord konfrontiert.

Eva Rose ("Maria Wern") - Allan Svensson ("Tomas Hartman") - Erik Johansson ("Sebastian Ståhl") - Peter Perski ("Per Arvidsson") - Lola Zackow ("Sasha Raufi") - Samuel Astor Åström ("Oscar Ingelberg") - Oscar Pettersson ("Emil Wern") - Sigrid Johnson ("Linda Wern") - Hanna Ardéhn ("Isabell Nordin") - Eva Fritjofson ("Harriet Ståhl")
Film
20:15
90min
Tatort: Tollwut
Tatort: Tollwut
Sender: WDR
Staffel 1: Episode 1046 Krimi, Deutschland 2017 Regie: Dror Zahavi Autor: Jürgen Werner Musik: Jörg Lemberg Kamera: Gero Steffen

Ein Häftling der Dortmunder JVA wurde absichtlich mit dem Tollwuterreger infiziert und wird bald sterben. Bei ihren Ermittlungen im Gefängnis treffen Hauptkommissarin Martina Bönisch und Hauptkommissar Peter Faber auf den dort einsitzenden Serienmörder Markus Graf. Faber ist überzeugt, dass Graf seine Frau und seine Tochter auf dem Gewissen hat, die bei einem Unfall ums Leben gekommen waren. Unter dem Titel Tatort sind streng genommen Dutzende von Krimiserien vereint. Jede ARD-Anstalt produziert innerhalb der Tatort-Reihe 90 Minuten lange Filme mit eigenen Ermittlern, die in der Regel Mordfälle aufzuklären haben. Auch das Schweizer und das Österreichische Fernsehen schicken eigene Polizisten ins Rennen. Die Filme mit den verschiedenen Hauptdarstellern werden abwechselnd und in loser Folge sonntags um 20.15 Uhr gezeigt, wobei die Ermittler der größeren ARD-Anstalten wie WDR und NDR alle paar Wochen im Einsatz sind und die der kleinen Anstalten wie RB und SR manchmal jahrelang gar nicht auftreten. Zunächst liefen nur etwa elf Folgen im Jahr, Ende der 90er-Jahre waren es 30.

Jörg Hartmann ("Peter Faber") - Anna Schudt ("Martina Bönisch") - Aylin Tezel ("Nora Dalay") - Florian Bartholomäi ("Markus Graf") - Thomas Arnold ("Jonas Zander") - Rick Okon ("Jan Pawlak") - Ulrike Krumbiegel ("Angelika Zerrer") - Sybille J. Schedwill ("Greta Leitner") - Holger Handtke ("Stefan Keller")
Film
20:15
90min
Nele Neuhaus - Taunuskrimi: Die Lebenden und die Toten (1)
Nele Neuhaus - Taunuskrimi: Die Lebenden und die Toten (1)
Sender: 3sat
(Ein Taunuskrimi) Staffel 1: Episode 8 Krimi, Deutschland 2017 Regie: Marcus O. Rosenmüller Autor: Kris Karathomas Musik: Florian Tessloff Kamera: Stefan Spreer

Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein ermitteln im Fall des sogenannten Taunus-Snipers, der bereits drei Menschen auf dem Gewissen hat. Der Mörder hat seine Opfer kaltblütig erschossen. Anfangs scheinen die drei völlig willkürlich ausgewählt worden zu sein. Doch nach und nach wird klar, dass es der Täter nicht auf seine Opfer an sich abgesehen hat, sondern auf ihre Familienmitglieder - und sein Rachefeldzug hat gerade erst begonnen. Bei der Kripo Hofheim ermittelt ein unkonventionelles Duo: Pia Kirchhoff (Felicitas Woll) und Oliver von Bodenstein (Tim Bergmann). Im märchenhaften und mystisch verwunschenen Taunus nähern sich die beiden mit feinem Gespür und Menschenkenntnis den Verdächtigen und ihren Motiven und blicken nicht selten in seelische Abgründe. Mit gekonnter Akribie und manchmal auch unterschiedlichen Ermittlungsansätzen ergänzen sich die beiden ideal. Während Oliver als Strohwitwer seine beiden pubertierenden Kinder in Zaum halten muss, und um die Zukunft seiner Ehe fürchtet, kämpft Pia mit traumatischen Erinnerungen, die angesichts der Ermittlungen auftauchen. (Presse-Partner Preiss)

Tim Bergmann ("Oliver von Bodenstein") - Felicitas Woll ("Pia Kirchhoff") - Michael Schenk ("Kai Ostermann") - Kai Scheve ("Henning Kirchhoff") - Ulrich Tukur ("Dirk Stadler") - Simon Schwarz ("Andreas Neff") - Johanna Gastdorf ("Renate Rohleder") - Sybille J. Schedwill ("Kathrin Fachinger") - Mira Bartuschek ("Kim Freitag") - Saskia Rosendahl ("Helen Stadler")
Film
20:15
90min
Tatort: Gesang der toten Dinge
Tatort: Gesang der toten Dinge
Sender: BR
Staffel 1: Episode 728 Krimi, Deutschland 2009 Regie: Thomas Roth Autor: Markus Fenner Musik: Lothar Scherpe Kamera: Jo Molitoris

Dieser Fall führt die Münchner Hauptkommissare Franz Leitmayr und Ivo Batic bis an ihre Grenzen und tief hinein in eine rätselhafte, esoterische Welt: In ihrer Nymphenburger Villa wird die erfolgreiche Fernseh-Astrologin Doro Pirol erschossen aufgefunden. Doros Ehemann Remy, ihr Stiefvater und ihre beste Freundin Selina zeigen sich erschüttert. Doch während anfangs noch alles auf einen Selbstmord der ätherischen Schönheit hindeutet, wird bald klar, dass der Abschiedsbrief gefälscht war ... Die Astrologin Doro Pirol wird erschossen aufgefunden. Doro und ihr Ehemann Remy agierten als populäre Esoterik-Stars in ihrer TV-Show ''Astraltime'' vor der Kamera, ihre beste Freundin Selina arbeitete als Wahrsagerin hinter den Kulissen. Dort landete die Mehrzahl aller Zuschaueranrufe. Für die Münchner Kriminalhauptkommissare Ivo Batic und Franz Leitmayr stellt sich schnell heraus, dass es in der Ehe von Doro und Remy kriselte. Gatte Remy hatte eine Affäre mit Selina. Der Brief der ''Selbstmörderin'' erweist sich als Fälschung. Ein letzter Kalendereintrag Doros führt die Kommissare in die Parkanlage von Schloss Nymphenburg. Hier wirkt Fefi Zänglein seit Jahren als kundige Gärtnerin. Schnell merken Batic und Leitmayr: Fefi ist besonders. Batic ist verblüfft, weil Fefi ihm von seinem einstigen Hund berichten kann, der lange tot ist, und an dem sein Herz hing. Er bemüht sich, im Lauf der weiteren Ermittlungen bei klarem Verstand zu bleiben. Denn die Entwicklungen in der Villa und vor allem die Begegnung mit Fefi führen die Kommissare in eine rätselhafte Welt. Unter dem Titel Tatort sind streng genommen Dutzende von Krimiserien vereint. Jede ARD-Anstalt produziert innerhalb der Tatort-Reihe 90 Minuten lange Filme mit eigenen Ermittlern, die in der Regel Mordfälle aufzuklären haben. Auch das Schweizer und das Österreichische Fernsehen schicken eigene Polizisten ins Rennen. Die Filme mit den verschiedenen Hauptdarstellern werden abwechselnd und in loser Folge sonntags um 20.15 Uhr gezeigt, wobei die Ermittler der größeren ARD-Anstalten wie WDR und NDR alle paar Wochen im Einsatz sind und die der kleinen Anstalten wie RB und SR manchmal jahrelang gar nicht auftreten. Zunächst liefen nur etwa elf Folgen im Jahr, Ende der 90er-Jahre waren es 30.

Miroslav Nemec ("Ivo Batic") - Udo Wachtveitl ("Franz Leitmayr") - André Eisermann ("Remy Pirol") - Jutta Unterlercher ("Doro Pirol") - Sabine Timoteo ("Gabi Kunz") - Irm Hermann ("Fefi Zänglein") - Therese Affolter ("Annemarie Weigand") - Christian Hoening ("Staatsanwalt Rogler") - Stefan Merki ("Dr. Arnfried Goll") - Bernd Stegemann ("Prof. Mosberg")
Info-Sendung
20:15
90min
Sommer '39
Sommer '39
Sender: arte
Dokumentation, Deutschland 2009 Regie: Mathias Haentjes - Nina Koshofer Musik: Michael Klaukien Kamera: Harald Cremer

Der Sommer 1939 war heiß. An den Stränden Europas herrschte Hochbetrieb. Die Menschen wollten leben und lieben, arbeiten und sich amüsieren. Es war der vorerst letzte Sommer in Friedenszeiten. An seinem Ende stand der Beginn des Zweiten Weltkriegs. Was war das für ein Sommer? Ein Sommer der Liebe und Sorglosigkeit oder ein Sommer der Angst? Wie lebten die Menschen im krisengeschüttelten Europa in diesen Monaten, als die ersten Vorzeichen des kommenden Schreckens nicht mehr zu übersehen waren? Es kann kein einheitliches Bild von diesem Sommer 1939 geben. So unterschiedlich wie die politischen Systeme Europas, wie Menschen Ereignisse erleben und einordnen, so unterschiedlich sind auch die Erinnerungen der Menschen an diese Zeit. So erinnert sich der britische Komiker Denis Norden an einen unpolitischen Sommer, in dem er ''nichts als Mädchen und Musik im Kopf'' gehabt habe. In Polen hingegen erlebte der spätere Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki einen ganz anderen Sommer. Mit Hilfe hochkarätiger Zeitzeugen aus ganz Europa zeichnet der Dokumentarfilm ein Stück europäische Zeitgeschichte am Vorabend der Katastrophe nach.

Wladyslaw Bartoszewski ("Himself") - Pierre Daix ("Himself") - Hans Keilson ("Himself") - Pavel Kohout ("Himself") - Traudl Lessing ("Herself") - Margarete Mitscherlich-Nielsen ("Herself") - Mario Monicelli ("Himself") - Denis Norden ("Himself") - Janine Phillips ("Herself") - Marcel Reich Ranicki ("Himself")
Info
21:45
55min
Polen 39. Wie deutsche Soldaten zu Mördern wurden
Polen 39. Wie deutsche Soldaten zu Mördern wurden
Sender: arte
Dokumentation, Deutschland 2019 Regie: Jean-Christoph Caron - Alexander Hogh

Der Zweite Weltkrieg ist nur wenige Stunden alt, da werden bereits die ersten Verbrechen verübt: ''Ganz normale'' deutsche Soldaten brennen polnische Dörfer nieder und ermorden Zivilisten. Die Bilanz des Polenfeldzugs: Über 15.000 Zivilisten werden im September und Oktober 1939 von SS und Wehrmacht getötet. Es ist der ''Auftakt zum Vernichtungskrieg'', wie der Historiker Jochen Böhler schreibt. Die Wehrmacht führt von Anfang an einen verbrecherischen Krieg - doch warum ist das so? Dieser Frage geht die Dokumentation auf den Spuren von drei Akteuren des Polenfeldzuges nach: Der Frontsoldat Walter K., der Reservist Wilm H. sowie der SS-Mann Erich E. haben Tagebücher und Briefe hinterlassen, in denen sie ihre Erfahrungen und Motive schildern. Wie unter einem Brennglas geben diese drei Geschichten Einblick in das Denken und Handeln deutscher Soldaten von damals. Daneben hat auch die berühmte Regisseurin Leni Riefenstahl einen Auftritt, die im September 1939 Augenzeugin eines Massakers in Polen wurde. Die Dokumentation schildert die Kämpfe an der Front, geht auf die Mord-Aktionen der SS ein, erzählt aber auch von den Gesten der Menschlichkeit, die es bei Soldaten wie Wilm H. gegeben hat. Doch auch sie können nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Feldzug nur einem Ziel dient: Die ''lebendige Kraft'' des polnischen Staates soll zerstört werden, wie Adolf Hitler in einem Treffen mit der Wehrmachtsführung im August 1939 erklärte. Im Stil einer modernen Graphic Novel erzählt der Film von den Wegmarken des Polenfeldzugs und zeigt, was die Akteure auf deutscher Seite damals angetrieben hat. Erklärgrafiken und Landkarten stellen Zusammenhänge her, Archivfilme beleuchten die Hintergründe, ein interdisziplinäres Forscherteam - Historiker, Soziologen, Psychologen aus Deutschland und Polen - analysiert, wie die Wehrmacht bereits im Polenfeldzug ihr Gewissen verloren hat.

Show
21:00
45min
Dr. Wimmer Talk - Wissen ist die beste Medizin
Dr. Wimmer Talk - Wissen ist die beste Medizin
Sender: NDR
Gesundheitsmagazin, Deutschland 2021

Frauenherzen schlagen anders, vor allem in der Medizin Gesund durch die Sommertage mit Dr. Johannes Wimmer und seiner Talkshow der ganz besonderen Art. Der beliebte Mediziner und seine Gäste reden über das, was Frauen und Männer jetzt im Sommer für ihre Gesundheit tun können. Denn Wissen ist die beste Medizin, und das ganz ohne Risiken und Nebenwirkungen. Diesmal lautet das Thema: Frauenherzen schlagen anders, vor allem in der Medizin. Zwischen Männern und Frauen gibt es große Unterschiede beim Körperbau. Um das zu wissen, muss man kein Arzt sein! Es ist bekannt, dass mindestens 6500 Gene bei Frauen und Männern unterschiedlich aktiv sind. Trotzdem werden in der Medizin beide Geschlechter oft gleich behandelt. Die Folge: Symptome werden fehlgedeutet und Therapien schlecht vertragen. Denn immer noch wird der männliche Körper in der medizinischen Forschung als Standard angesehen. Doch das kann lebensbedrohlich werden für Frauen! Die moderne Geschlechter-Medizin zeigt nun deutlich, wie Männer und Frauen davon profitieren, wenn wir uns von Vorurteilen lösen und die geschlechtlichen Besonderheiten ernst nehmen. Warum Frauen anders krank werden als Männer und natürlich auch andersherum, darüber spricht Dr. Johannes Wimmer mit seinen Gästen: Prof. Dr. Dr. Bettina Pfleiderer Die ehemalige Präsidentin des Weltärztinnenbundes erforscht die Unterschiede von Frauen und Männern bei Sprache, Gedächtnisleistung, Lernen, Schmerzrezeption sowie in der geschlechtssensiblen Medizin. Kurzum, dank ihr wird die Medizin weiblicher. Peter Jurmeister Er entdeckte unter der Dusche eine erschreckende Auffälligkeit an sich. Einen Knoten in der Brust! Wie es dann für ihn weiterging und wie man als Mann auf eine Diagnose wie Brustkrebs, die scheinbar eher weiblich ist, reagiert, das berichtet er in der Sendung. Dr. Anja Sandek Die Herzspezialistin wurde mit dem Oskar Medizinpreis der Oskar-Helene-Heim-Stiftung ausgezeichnet. Sie ist am Puls der Frau und weiß, wie wichtig es gerade in der Kardiologie ist, Frauen und Männer unterschiedlich zu behandeln.

Info
21:00
45min
Hauptsache Camping
Hauptsache Camping
Sender: SWR
Hauszelt und Glamping Staffel 1: Episode 3 Urlaubsreportage, Deutschland 2021

''Hauptsache Camping'' - Hauszelt oder Glamping? Zelten, die ursprünglichste Form des Campingurlaubs, ist so vielfältig wie nie zuvor. Vom Ultraleichtzelt über das Dachzelt, das geräumige Familienzelt mit Platz für Küchenzeile bis hin zum Glamping im klimatisierten Luxuszelt mit Frühstücks- und Massageservice ist fast alles möglich. Doch für wen eignet sich welche Art des Zeltens? Was muss man bei der Planung eines Familienurlaubs im Zelt alles beachten? Wo findet man gute Glampingangebote und wie unterscheiden sie sich von herkömmlichen Zelturlauben - außer im Preis? Das und mehr zeigt die aktuelle Folge ''Hauptsache Camping'' und begleitet dafür zwei Familien aus dem Südwesten bei ihren unterschiedlichen Campingerlebnissen im Familienzelt und beim Glampen. Marina und Simon Weick aus Philippsburg bauen ihr großes Familienzelt auf einem Campingplatz am Bodensee auf, wo sie gemeinsam mit ihren Kindern ein paar Tage Urlaub machen. Familie Zabel-Lehrkamp hingegen hat sich für ein Glampingwochenende entschieden: Susanne, Arvid und ihre Kinder aus Ludwigsburg verbringen drei Tage in einem komfortabel ausgestatteten Holz-Iglu im Allgäu. Camping boomt. Viele Mietwohnmobile und Campingplätze sind schon Monate im Voraus ausgebucht. „Hauptsache Camping“ begleitet in den Campingurlaub: Campingprofis mit mehr als 45 Jahren Erfahrung, Neulinge in Sachen Wohnmobilurlaub im ersten gemieteten kleinen Wohnmobil, den Selbstausbau eines gebrauchten Kastenwagens oder nach letztem Schrei im komplett individuell ausgestatteten Bus.

Serie
20:40
50min
Ils étaient 10
Ils étaient 10
Sender: RTS Un
(Ils étaient dix) Série de suspense, Frankreich 2020 Regie: Pascal Laugier Musik: Anthony d''Amario - Ed Rig

Les conflits entre les survivants s''intensifient. Victoria finit par découvrir une pièce remplie d''écrans. L''épouse de Vincent Del Piero appelle la police, inquiète d''être sans nouvelles de son mari. Le Goff et Baptista découvrent que la même compagnie a payé les billets de Nina et Vincent. Zeitgenössische Adaption des Klassikers von Agatha Christie: Zehn Menschen werden auf eine einsame tropische Insel in ein Luxushotel eingeladen. Zunächst wirkt alles wie ein träumerisches Urlaubsparadies, doch dann entpuppt es sich schnell als Albtraum-Szenario. Die zehn Personen wurden in eine Falle gelockt. Aber warum? Die Antwort liegt in ihrer Vergangenheit: Sie alle haben Morde begangen, die jeder von ihnen zu verbergen versuchte. Von der Welt isoliert und unwissentlich ausspioniert, müssen sie nun doch für ihre Verbrechen bezahlen. Es beginnt ein Spiel ohne Wiederkehr …

Fabien Baïardi ("Responsable aérodrome") - Mathieu Demy ("Mathieu Le Goff") - Mama Bouras ("Femme Eddy") - Wendy Nieto ("Léonie Baptista") - Arthur Choisnet ("Charles Jacobson") - Romane Bohringer ("Victoia Deshotel") - Manon Azem ("Kelly Nessib") - Marc Duret ("Maitre Langlois") - Patrick Mille ("Vincent Del Piero") - Stephanie Dussine ("Amie Nina") - Matilda Lutz ("Nina Goldberg") - Murielle Hilaire ("Sally") - Nassim Si Ahmed ("Malick Alaoui") - Malick Laugier ("Nathan") - Virginie Ledoyen ("Barbara") - Samuel Jouy ("Arnaud Teissere") - Mohand Mounsi ("Ahmed") - Richard Bohringer ("le professeur Villemont") - Jérôme Soufflet ("Tom le pilote")
Film
20:15
140min
Descendants - Die Nachkommen
Descendants - Die Nachkommen
Sender: Disney Channel
(Disney Descendants) Abenteuerfilm, USA 2015 Regie: Kenny Ortega Autor: Josann McGibbon - Sara Parriott Musik: David Lawrence Kamera: Thomas Burstyn

Unsere Disney Helden leben glücklich und zufrieden im idyllischen Königreich Auradon. Die Schurken, welche ihnen einst das Leben schwer gemacht haben, wurden auf eine Insel verbannt, wo sie ein freudloses Dasein fristen. Ben, der Sohn des Königspaares von Auradon, setzt allerdings eines Tages durch, dass die Nachkommen von Cruella de Vil, Malefiz, der Bösen Königin und Dschafar die Insel verlassen und gemeinsam mit den Nachfahren unserer Disney-Helden die Schule besuchen dürfen. Doch was führen die ehemals verbannten Kids von der Insel im Schilde? Im idyllischen Königreich Auradon leben unsere beliebten Disney Helden ein ruhiges und friedliches Leben. Die Schurken, welche unseren Helden einst das Leben schwer gemacht haben, wurden auf eine Insel verbannt, wo sie gemeinsam mit ihren Nachkommen ein freudloses Dasein fristen. Das Königspaar von Auradon (Belle und das Biest aus Disneys Meisterwerk ''Die Schöne und das Biest'') hätte auch nichts dagegen, wenn es erstmal so bleiben würde, doch ihr Sohn Ben, der die Krone übernehmen soll, sieht das ganz anders! Sein erster Beschluss: die Nachkommen von Cruella de Vil, Malefiz, der Bösen Königin und Dschafar erhalten die Erlaubnis, die Insel zu verlassen und gemeinsam mit den Nachfahren unserer Disney-Helden die Schule zu besuchen. Dort lernen die Teenies von der Insel eine völlig neue Welt kennen: sie haben mit Vorurteilen zu kämpfen, erfahren aber auch Mitgefühl und Zusammenhalt. Mit der Zeit geraten sie in eine immer größere Zwickmühle: Sollen sie in die Fußstapfen ihrer Eltern treten und den Schurken von der Insel helfen, ihre alte Macht wieder zu erlangen? Oder fällt der Apfel manchmal doch weiter vom Stamm als man denkt?

Dove Cameron ("Mal") - Cameron Boyce ("Carlos") - BooBoo Stewart ("Jay") - Sofia Carson ("Evie") - Mitchell Hope ("Ben") - Melanie Paxson ("Gutmutter der Feen") - Brenna D'Amico ("Jane") - Sarah Jeffery ("Audrey") - Zachary Gibson ("Doug") - Jedidiah Goodacre ("Chad Charming") - Dianne Doan ("Lonnie") - Dan Payne ("Beast") - Keegan Connor Tracy ("Belle") - Wendy Raquel Robinson ("Cruella de Vil") - Maz Jobrani ("Jafar") - Kristin Chenoweth - Shaughnessy Redden - Reese Alexander - James Hibbard - Wesley Salter - Judith Maxie - Ken Lawson - Stephanie Bennett - Jonathan Holmes - Megan Trainer - Ben Stillwell - Tessa Netting - Dejan Loyola - Kyal Legend - J.P. Dubé - Jeff Mortensen - Tony Giroux - Vicky Lambert - Mackenzie Green - Louise Hradsky - Alain Mickelson - Richard McBride - Kiara Gudgeon - Jesse Devlin - Matthew Hoglie - Kathy Najimy
Serie
22:35
55min
Once Upon A Time - Es war einmal
Once Upon A Time - Es war einmal
Sender: Disney Channel
(Once Upon a Time) Herzkönigin Staffel 2: Episode 9 Märchenserie, USA 2012 Regie: Ralph Hemecker Autor: Edward Kitsis - Adam Horowitz Musik: Mark Isham

Mr. Gold und Regina schließen sich zusammen, um die diabolische Herzkönigin Cora aus Storybrooke fernzuhalten. Dazu belegen sie das Portal mit einem tödlichen Zauber, der jeden, der aus dem Märchenland kommt, augenblicklich tötet. Allerdings riskieren sie mit diesem Fluch nicht nur Emmas und Mary Margarets Leben, sondern auch das von David. An ihrem 28. Geburtstag begegnet Emma Swan ihrem Sohn Henry den sie vor zehn Jahren zur Adoption freigegeben hat. Henry glaubt, dass Emma die Tochter von Snow White und Prince Charming ist und dazu vorbestimmt ist, den mächtigen Fluch zu brechen. Emma glaubt Henry nicht und bringt ihn zurück nach Storybrooke. Dort begegnet sie dem geheimnisvollen Mr. Gold und legt sich mit der Bürgermeisterin Regina Mills an. Regina ist Henrys Adoptivmutter und laut dem Jungen niemand anderes als die böse Königin höchstpersönlich!

Ginnifer Goodwin ("Mary Margaret Blanchard / Snow White") - Jennifer Morrison ("Emma Swan") - Lana Parrilla ("Regina Mills / Böse Königin") - Josh Dallas ("Prince Charming / David Nolan") - Jared Gilmore ("Henry Mills") - Robert Carlyle ("Mr. Gold / Rumpelstilzchen") - Meghan Ory ("Ruby") - Jamie Chung ("Mulan") - Sarah Bolger ("Aurora") - Colin O'Donoghue ("Käpt'n Hook")
Info-Sendung
20:15
52min
Insekten - Superhelden auf sechs Beinen
Insekten - Superhelden auf sechs Beinen
Sender: tag24
Dokumentation, Deutschland 2017 Regie: Björn Platz

Insekten sind mehr als nur lästige Quälgeister. Bei Ameisen beispielsweise gibt es niemals Stau. Der Asiatische Marienkäfer hat das leistungsfähigste Immunsystem der Welt. Die Leichtbaustruktur eines Käferflügels inspiriert Architekten zu neuen Bauwerken. Und flüssige Seide könnte schon bald die Medizintechnik revolutionieren. Insekten haben im Laufe der Evolution Fähigkeiten entwickelt, die den Menschen staunen lassen. Die kleinen Kerbtiere, so die Übersetzung des lateinischen Wortes Insecta, sind die erfolgreichsten Lebewesen der Erde. Mit rund einer Million bekannter Arten gibt es mehr Insektenarten als Säugetier-, Pflanzen-, Bakterien- und Virenarten zusammen. Die Insektenforscherin Audrey Dussutour untersucht in Toulouse das Verhalten Argentinischer Ameisen und die überlegene Logistik dieser Tiere. Denn Ameisen kennen keinen Stau. Mit ihren Erkenntnissen will Dussutour helfen, die menschlichen Verkehrsprobleme zu lösen. Und: Das ausgeklügelte Logistiksystem der Ameisen wird neuerdings sogar zur Steuerung von Robotern benutzt. Der Zoologe Andreas Vilcinskas dagegen möchte die Fähigkeiten der Asiatischen Marienkäfer nutzen. Er hat herausgefunden, dass diese Art sich deshalb hierzulande so schnell ausbreitet, weil sie ein besonders leistungsfähiges Immunsystem besitzt. Nun will Vilcinskas erforschen, wie dieses Immunsystem entschlüsselt und bei der Medikamentenentwicklung für den Menschen nutzbar gemacht werden kann. Er hofft, dass mithilfe der Asiatischen Marienkäfer der Kampf gegen multiresistente Keime gelingen kann. Die Dokumentation zeigt, wie Insekten dabei helfen können, einige der größten Probleme der heutigen Zeit zu lösen. Denn Insekten sind viel mehr als lästige Krabbeltiere, sie sind die Superhelden der Natur.

Serie
20:15
50min
High-Flyers
High-Flyers
Sender: AXN
(Hoogvliegers) Unter verschärfter Beobachtung Staffel 1: Episode 1 Dramaserie, Niederland 2020 Regie: Bobby Boermans Autor: Willem Bosch - Philip Delmaar Musik: Laurens Goedhart - Fons Merkies Kamera: Jeroen de Bruin - Lennert Hillege

Die Freunde Guus, Leyla und Rutger absolvieren eine kräftezehrende Kampfpiloten-Ausbildung. Nach dem jahrelangen Training bei der Luftwaffe erhält das Trio ihren ersten Auftrag. Sie sollen im Nahen Osten eine komplizierte Mission beenden. Auf ihrem Einsatz wird ihre Freundschaft auf die Probe gestellt und sie müssen zusammenhalten, wie noch nie zuvor in ihrem Leben. Der Bad Boy Rutger steht vor der Wahl, entweder er meldet sich für die Royal Dutch Military Academy oder er geht in den Knast. Mehr aus dem Selbsterhaltungstrieb heraus als aus Patriotismus, entscheidet sich Rutger für erstere Option. Kurz darauf stellt sich Rutger zusammen mit zwei weiteren Kadetten dem strengen Training und den Demütigungen seitens seines befehlshabenden Offiziers. Bei den beiden Kadetten handelt es sich zum einem um Guus, welcher der Sohn des Generals ist, und zum anderen um Leyla, die beide alles geben um ihr Ziel zu erreichen. Obwohl die drei Kadetten von Grund auf unterschiedlich sind, verfolgen allen einen Traum, und der ist es, sich den Rang zu verdienen, um die legendäre F16 zu fliegen.

Josha Stradowski ("Rutger de Man") - Soy Kroon ("Guus Walema") - Sinem Kavus ("Leyla Demir") - Gijs Scholten van Aschat ("Roderick Walema") - Hans Kesting ("Pepijn Goudakker") - Bart Harder ("Dennis de Waal") - Valeriu Andriuta ("Branco Titov") - Xander van Vledder ("Marco de Laan") - Miles van der Lely ("Paul") - Geert Lageveen ("Rechter")
Spielfilm
21:45
90min
Friesland: Der blaue Jan
Friesland: Der blaue Jan
Sender: zdf-neo
Staffel 1: Episode 6 Krimireihe, Deutschland 2017 Regie: Marc Rensing Autor: Jürgen Kehrer - Sandra Lüpkes Musik: Thomas Mehlhorn Kamera: Pascal Schmit

Vier verkleidete, mit Harpunen bewaffnete Männer laufen durch Leers Altstadt und erschrecken alles, was ihnen in die Quere kommt. Besonders auf Frauen haben es die ''Blauen Jans'' abgesehen. Ein beliebter alter Brauch bei den Einheimischen, den man - nach Meinung der Stadtmarketingchefin Elke Heseding - noch viel größer, bunter und kommerzieller gestalten könnte. Doch dieses Jahr gerät der ''Blaue Jan'' in Verruf. Während des Trubels im Rathaus wird Gesa Dieken, Frauenbeauftragte der Stadt, mit einer Walfänger-Harpune getötet. Die Vermutung, dass einer der vier maskierten ''Blauen Jans'' in den Mord verwickelt ist, liegt nahe - zumal Gesa Dieken den in ihren Augen frauenfeindlichen Brauch abschaffen wollte. Dass ausgerechnet der neue Kollege Henk Cassens zu den diesjährigen ''Blauen Jans'' zählt, sorgt weder bei seiner Polizei-Partnerin Süher Özlügül noch bei Kommissar Jan Brockhorst für Begeisterung. Doch Apothekerin Insa Scherzinger gibt ihr Bestes, Brockhorst zu besänftigen. Schließlich möchte Insa ihre selbst erlernten forensischen Kenntnisse unter Beweis stellen und die bei Bestatter Wolfgang Habedank zwischengelagerte Leiche untersuchen. Auch Henk und Süher beginnen, hinter dem Rücken von Kommissar Brockhorst zu ermitteln. Inwieweit profitiert der Fahrlehrer Weert Dieken von dem Tod seiner Frau? Was ist dran an den Gerüchten über Weerts Affären mit Fahrschülerinnen? Wo sind die 10 000 Euro, die Gesa vor ein paar Monaten von ihrem Konto abgehoben hat? Henk und Süher nehmen sich neben dem privaten auch das berufliche Umfeld des Opfers vor. Denn für den Stadtkämmerer Detlef Ackermann stand gerade ein gewichtigeres Thema als die Abschaffung des ''Blauen Jans'' auf der Tagesordnung: die Bewilligung des Neubaugebietes ''Westerneuland''. Ausgerechnet Gesa Dieken hatte sich geweigert, ihr Grundstück dafür herzugeben. Die beiden ostfriesischen Dorfpolizisten Jens Jensen (Florian Lukas) und Süher Özlügül (Sophie Dal) sind als Polizeioberkommissare auf Friesland tätig. Die beiden Partner könnten nicht unterschiedlicher sein. Jens ist ein bodenständiger, aber etwas begriffstutziger Phlegmatiker, dem bei seinem Dienst in der Heimat zwischen Radarkontrollen und Streitereien zwischen Kaninchenzüchtern eigentlich gar nichts fehlt...

Maxim Mehmet ("Henk Cassens") - Sophie Dal ("Süher Özlügül") - Theresa Underberg ("Insa Scherzinger") - Holger Stockhaus ("Wolfgang Habedank") - Felix Vörtler ("Kommissar Jan Brockhorst") - Franziska Weisz ("Elke Heseding") - Peter Jordan ("Detlef Ackermann") - Christian Beermann ("Piet Grieffenhagen") - Janek Rieke ("Weert Dieken") - Anna Grisebach ("Gesa Dieken")


Das Fernsehprogramm / TV Programm jetzt auf TVgenial.Online - powered by HÖRZU

Unser digitales Online Fernsehprogramm ist powered by HÖRZU - mit täglich aktualisierten EPG TV-Daten aus der HÖRZU-Redaktion.

Hier erwartet Sie ein Überblick über alle Sendungen, Serien, Spielfilme und Reportagen, die gerade im Fernsehen zu sehen sind. Ob TV-Klassiker "Tatort", Publikumsfavoriten wie "Big Bang Theory" oder die Handball-WM: Alle aktuellen Sendungen werden angezeigt. Mit einem Klick auf die Sendung werden die Detaildaten wie Beschreibung, Schauspielern etc. angezeigt. Ein weiterer Klick schließt es wieder.
Der Laufzeitbalken links neben dem Titel der jeweiligen Sendung verrät, wie lange sie schon läuft, beziehungsweise wie viel Sendezeit noch übrig ist. So können Sie schnell entscheiden, ob sich das Einschalten noch lohnt. Außerdem sehen Sie, was direkt im Anschluss bei diesem Sender gezeigt wird.

Was läuft heute Abend im tv?

Die Frage "Was läuft heute im tv" versuchen wir seit über 20 Jahren für alle bequem und digital zu beantworten. TVgenial war das erste EPG (Electronic Program Guide). Wir zeigen mit wenigen Klicks und übersichtlich das gesamte TV Programm des Tages, nach Sendezeit und Sendern sortiert. Egal ob Abends Dokusoap auf Pro7, Boulevardmagazin auf ARD, Nachrichten auf ZDF, Comedyserie auf SuperRTL, Doku auf WDR oder Krimiserie auf Sat.1 - wir haben das volle Programm ohne Schnickschnack auf 1 Blick. Für Serienliebhaber - die Serien werden mit Detaildaten wie Staffel, Episode, Schauspielern und weiteren Detail Beschreibung gezeigt. Unser EPG wird täglich mit Daten der HÖRZU aktualisiert.

Fernsehprogramme heute 20:15

Was kommt heute 20:15 Uhr im Fernsehprogramm? Hier auf 1 Klick immer aktuell - inkl. der Folgesendung und mit Ihren Sendern, in der von Ihnen gewünschte Reihenfolge. Die Fernsehprogramme bieten heute Abend wie jeden Tag eine Fülle an Filmen, Serien & Sendungen, die unterhalten oder informieren. Natürlich zeigen wir das Fernsehprogramm auch für alle regionalen Sender. Sie mögen Komödien oder haben Lust auf einen Liebesfilme? Kein Problem - hier immer sehen, welche Filme heute Abend im Fernsehen laufen.
Unser Überblick über das Fernsehprogramm heute abend hört bei 20.15 natürlich noch nicht auf. Für viele Zuschauer beginnt der TV-Abend schließlich ein bisschen später. Das TV-Programm um 21 Uhr oder noch später am abend ist auch dabei :) Wir wünschen viel Spaß beim Fernsehen heute Abend!

Ihre gewünschten Sender auf einen Blick

Durch die praktische Übersicht der von Ihnen eingestellten Sender, sehen Sie schnell, was gerade läuft – und was Ihnen gefallen könnte. Mit dem kostenlosen Login können Sie zudem Ihre Wunschsendungen auch als Favorit eintragen und sich per Email optional erinnern lassen. Damit übersehen Sie ihre Lieblingssendungen nicht. Um sicher zu gehen, können Sie sich automatisch für Favoriten - oder auch manuell für einzelne Sendungen auch per Email erinnern lassen (z.B. 5 oder 15 Minuten vor Start der Sendung).

Ihr Fernsehprogramm zu Ihrer Wunschzeit

Das TV - Programm jetzt bietet nicht das, worauf Sie momentan Lust haben? Über Uhrzeit wählen können Sie oben mit wenigen Klicks Ihre Wunsch - Uhrzeit einstellen und schauen, ob Ihnen eine Sendung zu einer späteren Zeit zusagt. Natürlich können Sie sich auch das beliebte Abend-oder Nachtprogramm anzeigen lassen.

Sendung suchen

Sie suchen eine Sendung im aktuellen Fernsehprogramm? Nutzen Sie einfach die Suchfunktion oder tragen Sie auch eine neue "Comeback" Suche ein - sobald die Sendung wieder in den TV-Daten auftaucht, erhalten Sie Bescheid. Die Suche bietet viele verschiedene Filter - sie können z.B. heute oder in nächsten 3 oder 7 Tagen suchen oder nur Sendungen die in HDTV oder/und als Live-Sendung markiert sind oder in 16:9.