Was läuft heute Abend im TV Programm?

Folgesendung
TV-Sendung
20:15
90min
Freund oder Feind. Ein Krimi aus Passau
Freund oder Feind. Ein Krimi aus Passau
Sender: ARD
Krimi, Deutschland 2020 Regie: Maurice Hübner Autor: Michael Vershinin Musik: Manu Kurz Kamera: Michael Schreitel

Frederike Bader (Marie Leuenberger) und ihre Tochter Mia (Nadja Sabersky) sind Neuankömmlinge in Passau. Die Vergangenheit der beiden hat so gut wie nichts mit dem zu tun, was Arbeitgeber, Kollegen und Nachbarn von ihnen wissen, und das ist wahrlich nicht viel. Nicht einmal die Namen stimmen. ''Frederike Bader'' war noch vor wenigen Monaten Kommissarin beim Berliner LKA. ''Mia Bader'' hat zwei Jahre Knast hinter sich, verbüßt in einer Berliner Frauenhaftanstalt. Mutter und Tochter sind im Rahmen des Zeugenschutzprogrammes in die Drei-Flüsse-Stadt Passau gekommen, nachdem die Kriminalkommissarin in einem Prozess gegen den Chef eines arabischen Hauptstadt-Clans ausgesagt hatte. In einem Passauer Supermarkt kommt es zu einer Begegnung, die Frederike Baders Leben eine weitere entscheidende Wendung gibt: Die Ex-Polizistin rettet den Privatdetektiv Ferdinand Zankl (Michael Ostrowski) aus einer gewalttätigen Auseinandersetzung mit einem Ladendieb. Frederike, bis vor kurzem Gruppenleiterin im Mobilen Einsatzkommando (MEK), ist es ein Leichtes, den Dieb außer Gefecht zu setzen. Das Eintreffen der Polizei wartet sie nicht mehr ab. Ihre Professionalität und ihr schnelles Verschwinden wecken Zankls Interesse an seiner geheimnisvollen Retterin. Er spürt ihr nach und sofort schrillen bei Frederike alle Alarmglocken: Ist der Privatschnüffler so harmlos, wie er sich gibt? Oder stellt er eine Bedrohung dar? Der Argwohn scheint nicht unbegründet. Ferdinand Zankl geht bei der Auswahl seiner Klienten und Aufträge nicht wählerisch vor. Im Moment observiert er im Auftrag eines reichen Jurastudenten (Lion Leuker) eine Kellnerin (Pauline Werner), deren Freund vor kurzem Selbstmord begangen hat. Was für Frederike, die ihre polizeiliche Tätigkeit vermisst, die Frage aufwirft: Wie könnte eine 18-Jährige Zankls Auftraggeber gefährlich werden? Während die Ex-Polizistin immer mehr in diesen rätselhaften Vorgang hineingezogen wird, spürt in Berlin Ahmed Bahdari (Timo Fakhravar), ein Verwandter des inhaftierten Clanchefs, dem Verbleib von Frederike und Mia nach. Sein Auftrag: die Liquidierung von Mutter und Tochter ... Den zweiten Film der neue Reihe zeigt Das Erste am 8. Oktober 2020: ''Die Donau ist tief. Ein Krimi aus Passau''. Diese Sendung ist online first ab Montag, 28. September 2020, ab 20:15 Uhr und nach der Ausstrahlung sechs Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar.

Marie Leuenberger ("Frederike Bader") - Nadja Sabersky ("Mia Bader") - Michael Ostrowski ("Ferdinand Zankl") - Bettina Mittendorfer ("Roswitha Hertel") - Stefan Rudolf ("Jochen Mohn") - Gottfried Breitfuß ("Konditor Helmut") - Timo Fakhravar ("Ahmed Bahdari") - Alexander Gaida ("Franz Hertel") - Pauline Werner ("Jana Hoffmann") - Lion Leuker ("Andreas Allendorf")
Info
21:00
45min
Hauptsache gesund
Hauptsache gesund
Sender: mdr
Gesundheitsmagazin, Deutschland 2020 Moderation: Carsten Lekutat

30 Jahre Deutsche Einheit: Was wurde aus der Medizin im Osten? Verständigung Arzt und Patient Knorpelschaden im Knie Knorpelschaden im Knie Verschlissener Gelenkknorpel im Knie lässt sich unter Umständen wieder aufbauen, ohne dass gleich ein künstliches Gelenk eingesetzt werden muss. ''Hauptsache gesund'' stellt verschiedene Verfahren vor und zeigt, was man selbst tun kann, um Knorpelschäden vorzubeugen. Verständigung Arzt und Patient Hat das Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patient heutzutage einen Knacks? Zeitdruck und mangelnde Empathie auf der einen Seite, Krankheitsleugner und Internethypochonder auf der anderen. Buchautorin und Medizinerin Dr. Yael Adler erläutert bei ''Hauptsache gesund'' die größten Fehler, die ein Arzt im Patientengespräch begehen kann und auch, was ein Patient unbedingt im Gespräch vermeiden sollte. Sie erklärt, wie man sich am besten auf einen Arztbesuch vorbereitet und wie eine echte respektvolle Kommunikation zwischen beiden Parteien gelingen kann. 30 Jahre Deutsche Einheit: Was wurde aus der Medizin im Osten? Die Medizin der DDR war gut organisiert. Schon Ende der 60er Jahre gelingt eine Nierentransplantation, eine der ersten weltweit. Masern und Kinderlähmung verschwinden durch konsequente Impfkampagnen. Tuberkulose wird nahezu ausgerottet. Anderseits sind viele Kliniken am Ende der DDR marode, Polikliniken verschwinden zunächst aus der Gesundheitslandschaft. Wie hat sich das Gesundheitssystem Ost 30 Jahren nach der Wende verändert? ''Hauptsache gesund'' klärt das anhand ganz praktischer Beispiele und Krankheiten.

Info
21:05
45min
Einstein
Einstein
Sender: SRF1
Wie Tiere zu Städtern werden Wissensmagazin, Schweiz 2020 Moderation: Tobias Müller

Seit 2017 leben erstmals mehr Menschen in der Stadt als auf dem Land. Immer öfter entdeckt die Forschung nun, wie rasend schnell und clever sich Tiere und Pflanzen der Verstädterung ihrer Umwelt anpassen. So ist gar ein neues Forschungsgebiet entstanden: die Urbane Evolution. Tatsächlich zeigt sich, dass sich Tiere und Pflanzen innert weniger Jahrzehnte genetisch an die neue Umwelt anpassen können. Urbane Evolution in Extremis zeigt sich im US-Hafen von New Bedford. Die Fische überleben im durch PCB und Dioxin vergifteten Wasser nur, weil ihr Körper den Stoffwechsel radikal umgestellt hat. Eine Umstellung, die die Fische an die folgenden Generationen vererben. So können sie im eigentlich tödlichen Giftcocktail überleben. Auch in der Schweiz haben Forschende genetische Anpassungen entdeckt: Der Zürcher Stadtfuchs hat Punkte auf dem Fell, wie das nur Haustiere haben. Stadtfüchse in London haben gar eine kurze Schnauze wie Hunde. Diese Veränderungen gehen einher mit der Zahmheit, die die Füchse immer öfter an den Tag legen. Werden sie bald so zutraulich sein wie Haustiere? Wie die Füchse, die russische Forschende innert 60 Jahren gezüchtet haben? ''Einstein'' sucht den Zürcher Stadtfuchs und die fragt, was man tun kann, damit sich Tiere und Pflanzen trotz unaufhaltsam fortschreitender Verstädterung bei uns wohlfühlen.

Film
20:15
90min
Tatort: Totenstille
Tatort: Totenstille
Sender: WDR
Staffel 1: Episode 972 Krimi, Deutschland 2016 Regie: Zoltan Spirandelli Autor: Peter Probst Musik: Andy Groll Kamera: Simon Schmejkal

Während in einer Gaststätte die Trauerfeier für den Leiter einer Gehörlosenschule stattfindet, kommt im Zimmer darüber eine Frau ums Leben. Nachdem ihre Leiche gefunden wurde, ermittelt Kommissar Stellbrink zunächst unter den Gästen der Feier. Dann wird eine schwerhörige Frau ermordet aufgefunden, und Stellbrink stellt fest, dass beide Fälle über einen Gast der Trauerfeier verbunden sind. Die Königsklasse der deutschsprachigen Krimilandschaft. Jede Sendeanstalt der ARD (plus ORF und SF) schickt mindestens ein Ermittlerteam ins Rennen. Die Filme leben vor allem vom Lokalkolorit der jeweiligen Region oder Stadt und den starken Persönlichkeiten der Kommissare. Für Schauspieler ist die Übernahme einer Rolle als Tatort-Kommissar wie ein Ritterschlag. Figuren wie Trimmel, Schimanski und Odenthal geniessen mittlerweile Kultstatus.

Devid Striesow ("Kriminalhauptkommissar Jens Stellbrink") - Elisabeth Brück ("Kriminalhauptkommissarin Lisa Marx") - Hartmut Volle ("Horst Jordan") - Sandra Steinbach ("Staatsanwältin Nicole Dubois") - Sandra Maren Schneider ("Mia Emmrich") - Benjamin Piwko ("Ben Lehner") - Lena Stolze ("Hilde Reichert") - Franz Hartwig ("Marc Reichert") - Jessica Jaksa ("Ambra Reichert") - Martin Geuer ("Georg Weilhammer")
Info
21:00
45min
Mittendrin - Flughafen Frankfurt
Mittendrin - Flughafen Frankfurt
Sender: SWR
Verkehrsmagazin, Deutschland 2018

4.50 Uhr: Dienstbeginn für Steffen Meilinger. Er arbeitet als Flugzeugschlepper und soll das größte Passagierflugzeug der Welt zu einem Gate schieben. Alleine muss er mit einem 600-PS-Schlepper die 80 Meter breite A380 einer thailändischen Airline quer über den 21 Quadratkilometer großen Flughafen ziehen. ''Da musste höllisch aufpassen, dass du nirgends hängen bleibst'', sagt der 46-Jährige und fährt los. Zur gleichen Zeit: Alarm für die Flughafenfeuerwehr. Ein Mann liegt ohnmächtig im Terminal. Die Helfer sind schnell vor Ort. Der Notarzt in der Flughafenklinik ist bereits bei einem anderen Einsatz. Daher müssen Feuerwehrmänner wie Bastian Haas unterstützen, bis ein Rettungswagen oder ein weiterer Notarzt vor Ort sind. Die Retter sind ausgebildete Sanitäter. Kai Liebert arbeitet schon seit 4 Uhr in der Vorfeldkantine. ''Eine der größten Deutschlands'', sagt er. ''Pro Jahr kommen mehr als eine Million Gäste zum Essen.'' Er und seine Kollegen braten jeden Tag 500 Spiegeleier, 900 Portionen Pommes und heute noch 500 Schnitzel und 400 Backfisch-Portionen extra. Ab 10 Uhr ist für die ersten Schichtarbeiter Mittagszeit. Stammgast ist auch Mario Hahn. Der Follow-Me-Fahrer sorgt für Sicherheit auf dem Vorfeld. Heute Morgen hat er bereits einen Verkehrsunfall bearbeitet, Plastikteile auf dem Rollfeld entfernt und drei Flieger auf ihre Position gelotst. Jetzt gönnt er sich eine Pause in der riesigen Kantine. ''Der Flughafen ist eine bebende Großstadt'', sagt er. Seit 20 Jahren arbeitet der 49-jährige hier und schwärmt immer noch von dem Trubel und der Hektik. ''Kein Tag ist wie der andere'', sagt Mario und muss wieder los. Ohne Essen, nur mit einem Kaffeebecher in der Hand rennt er zu seinem Wagen. Der Pilot eines Jumbos - im Anflug auf Frankfurt - meldet technische Probleme, erfährt Mario per Funk vom Tower. ''Der macht gleich eine Sicherheitslandung, Großalarm'', sagt er und gibt Vollgas Richtung Landebahn. 80.000 Menschen arbeiten in dem eigenen Frankfurter Stadtteil. 65 Millionen Passagiere kommen jährlich in die zwei Terminals. Wer von Frankfurt aus fliegen möchte, hat 107 Länder zur Auswahl. 1.400 Flugzeuge starten und landen täglich am viertgrößten Airport Europas. Ein Flughafen mit weltweiten Rekorden: die größte Werkfeuerwehr, die größte Flughafenklinik, die größte KFZ-Werkstatt, die größten Flugzeugschlepper. Vier Videojournalisten des Hessischen Rundfunks durften exklusiv 50 Tage auf dem Airport drehen. Dabei haben die Reporter 22 Menschen mit der Kamera begleitet, hautnah in Bereichen und Situationen, die so bisher noch nicht im Fernsehen zu sehen waren. Spannende, emotionale Geschichten rund um Hessens größten Arbeitgeber. ''Mit spektakulären Kameraeinstellungen und aufwändigen 3-D-Animationen wollen wir den Zuschauern diese komplexe Welt näher bringen und eintauchen lassen in das Abenteuer Flughafen'', sagt Redakteur und Videojournalist Andreas Graf. (Der 6. Teil folgt am 27. Februar.)

Serie
20:10
45min
Endlings
Endlings
Sender: KIKA
Zu Hause / Gefunden und verloren SciFi-Serie, Kanada 2020 Regie: J. J. Johnson Autor: Thomas Conway - Mark De Angelis - Caitlin D. Fryers - Bonnie Fairweather - Christin Simms Musik: Virginia Kilbertus Kamera: George Lajtai C.S.C - Steve Machnik - Calvin D''souza

Zu Hause: Tabby wird von ihrer Mutter enttäuscht - mal wieder. Mr. Leopold versucht, sie zu trösten, doch sie ist sehr verletzt. Die anderen retten derweil ein besonders niedliches Endlingsexemplar. Als Tabby das sieht, verliebt sie sich Hals über Kopf und versteckt es vor den anderen. Doch das gefährdet ihre Pflegefamilie! Gefunden und verloren: Abiona hilft Johnny und Julia dabei, einen blinden Alien - Endling zu finden. Tabby versteckt ihren neuen Freund Tick und versucht, Mr. Leopold und Finn abzulenken. Tuko ist der noch letzte lebende Elefant auf der Erde. 20 Jahre in der Zukunft wird er von Außerirdischen entführt und soll obduziert werden. Kurz vor der Obduktion hat das Raumschiff der Außerirdischen jedoch einen Unfall und so strandet Tuko samt dem Raumschiff in Nordamerika, wo er von Mr. Leopold in dessen Maisfeld gefunden wird. Mr. Leopold und seine Familie entschließen sich dazu, sich um Tuko zu kümmern.

Cale Ferrin ("Finn") - Kamaia Fairburn ("Julia") - Neil Crone ("Mr. Leopold") - Michela Luci ("Tabby") - Ayesha Mansur Gonsalves ("Officer Mitra") - Edison Grant ("Johnny") - Oyin Oladejo ("Abiona Maina") - Lisa Ryder ("Hewes") - Richard Young ("Techniker") - Carlos Gonzalez-Vio ("Officer Lopez")
Serie
21:10
50min
The Rookie: le flic de Los Angeles
The Rookie: le flic de Los Angeles
Sender: RTS Un
(The Rookie) La cargaison Staffel 2: Episode 17 Série policière, USA 2020 Regie: Marcus Stokes Autor: Robert Bella - Racheal Seymour - Bill Rinier - Alexi Hawley Musik: Jordan Gagne Kamera: Justin Hanrahan

La confiance qu''accorde Nolan à sa nouvelle et première informatrice vacille lorsque l''officier la surprend en train de vendre à nouveau de la drogue dans les rues. Lucy, quant à elle, se remet doucement de la difficile épreuve qu''elle a traversée. Depuis son enlèvement, elle a énormément de mal à refaire confiance à un homme... In einem Alter, in dem sich andere zur Ruhe setzen wollen, tauscht John Nolan das beschauliche Kleinstadtleben gegen einen Neuanfang in Los Angeles ein: Er möchte seinen Lebenstraum verwirklichen und als Polizist arbeiten. Inmitten von Anwärtern in ihren 20ern muss sich Nolan nun als ältester Rookie des LAPD bewähren.

Bailey Chase ("Agent Banks") - Nathan Fillion ("John Nolan") - Alyssa Diaz ("Angela Lopez") - Richard T Jones ("Wade Grey") - Jennifer Kindhouse ("Chrissy") - Melissa O'Neil ("Lucy Chen") - Devan Long ("Ripper") - Eric Winter ("Tim Bradford") - Hans Marrero ("Low-Ride") - Miles Quincy Martin ("American Idol Contestant") - Mekia Cox ("Nyla Harper") - Shawn Ashmore ("Wesley Evers") - Katie McCabe ("April Cook") - Titus Makin Jr ("Jackson West") - Daniel Lissing ("Sterling Freeman") - Karen David ("Detective Rita Calderon")
Film
20:15
125min
Penelope
Penelope
Sender: Disney Channel
Fantasyfilm, USA, England, Deutschland 2006 Regie: Mark Palansky Autor: Leslie Caveny Musik: Joby Talbot Kamera: Michel Amathieu

Penelope könnte so ein süßes Mädchen sein, wenn nicht ein Fluch auf ihrer Familie lasten würde. Darum trägt sie statt einer Nase eine Schweineschnauze mitten im Gesicht. Kein Wunder, dass Penelope sich am liebsten vor neugierigen Blicken versteckt. Ihre einzige Chance: Ein adliger Verehrer muss um ihre Hand anhalten, um sie zu verwandeln.

Christina Ricci ("Penelope Wilhern") - Richard E. Grant ("Franklin Wilhern") - Catherine O'Hara ("Jessica Wilhern") - Nick Prideaux ("Penelopes Ur-Großvater") - Michael Feast ("Jake / Hexe") - Simon Woods ("Edward Vanderman") - Paul Herbert ("Leonard Wilhern") - Simon Chandler ("Doktor") - Peter Dinklage ("Lemon") - Reese Witherspoon ("Annie") - Ronni Ancona ("Wanda") - Burn Gorman ("Larry") - James McAvoy ("Johnny") - Nick Frost ("Max") - Russell Brand ("Sam, Besitzer des Jazzclubs") - Jason Thornton - Christina Greatrex - Andi-Marie Townsend - John Voce - Andrew Bailey - Eve Pearce - Pam Phillips - Rob Rouse - Richard Leaf - William Willoughby - Rubria Negrao - Ross Boatman - Martin McDougall - James Howard - Nigel Havers - Shaun Parkes - Richard James - Paul Viragh - Lenny Henry - Cornelius Booth - Tallulah Evans - Colin Marsh - Tom Barker - Todd Boyce - Amaka Oditah - Preston Nyman
Spielfilm
22:20
110min
Fremde Wesen
Fremde Wesen
Sender: Disney Channel
(Fairy tale - a true story) Fantasyfilm, Frankreich, England, USA 1997 Regie: Charles Sturridge Autor: Albert Ash - Ernie Contreras - Tom McLoughlin Sound: Mick Boggis - Peter Bond - Paula Boram - Lucy Fawcett - Michael Feinberg Musik: Zbigniew Preisner Kamera: Michael Coulter - Mike Roberts

Die kleine Elsie war schon immer von der Existenz von Elfen überzeugt und sie überzeugt auch ihre Cousine Frances, die 1917 ihre Familie besucht. Gemeinsam gelingt den beiden ein sensationeller Schnappschuss, der die Elfenkönigin Mab zeigt. Damit können sie sogar abgeklärte Männer wie Sherlock Holmes und Houdini beeindrucken.

Paul McGann ("Arthur Wright") - Phoebe Nicholls ("Polly Wright") - Florence Hoath ("Elsie Wright") - Elizabeth Earl ("Frances Griffiths") - Peter O'Toole ("Sir Arthur Conan Doyle") - Harvey Keitel ("Harry Houdini") - Bill Nighy ("Edward Gardner") - Mel Gibson ("Frances' Vater") - Anna Chancellor ("Peter Pan") - Isabel Rocamora ("Elfenkönigin Mab") - Jason Salkey ("James Collins") - Lara Morgan ("Jean Doyle") - Adam Franks ("Adrian Doyle") - Anton Lesser ("Korporal") - Guy Witcher ("Denis Doyle") - Anthony Calf ("Geoffrey Hodson") - Bob Peck ("Harry Briggs") - Peter Wight ("Newspaper Editor") - Chris Williams ("Sir Oliver Lodge") - David Calder ("Harold Snelling") - Lynn Farleigh ("Mrs. Thornton, the Teacher") - John Bradley ("Dicker Herr") - Peter Mullan ("Sergeant Farmer") - Benjamin Whitrow ("Mr. Binley") - Tom Georgeson ("Reporter") - Joseph May ("Houdinis Assistent") - Matilda Sturridge ("Dorothy") - Barbara Hicks ("City Woman") - Tim McInnerny ("Ferret") - Paul Popplewell ("Second Soldier") - Ina Clough ("Lady Calling to Fairies") - Tom Sturridge ("Hab, a Fairy")


Das Fernsehprogramm / TV Programm jetzt auf TVgenial.Online - powered by HÖRZU

Unser digitales Online Fernsehprogramm ist powered by HÖRZU - mit täglich aktualisierten EPG TV-Daten aus der HÖRZU-Redaktion.

Hier erwartet Sie ein Überblick über alle Sendungen, Serien, Spielfilme und Reportagen, die gerade im Fernsehen zu sehen sind. Ob TV-Klassiker "Tatort", Publikumsfavoriten wie "Big Bang Theory" oder die Handball-WM: Alle aktuellen Sendungen werden angezeigt. Mit einem Klick auf die Sendung werden die Detaildaten wie Beschreibung, Schauspielern etc. angezeigt. Ein weiterer Klick schließt es wieder.

Sie schauen gern Serien? Hier mit Staffel und Episodendaten in Ihrem EPG

Bei TVgenial finden Sie alle Serien mit Detaildaten wie Staffel, Episode, Schauspielern und weiteren Detail Beschreibung. Unser EPG wird täglich mit Daten der HÖRZU aktualisiert.

Ihre gewünschten Sender auf einen Blick

Durch die praktische Übersicht der von Ihnen eingestellten Sender, sehen Sie schnell, was gerade läuft – und was Ihnen gefallen könnte. Mit dem kostenlosen Login können Sie zudem Ihre Wunschsendungen auch als Favorit eintragen und sich per Email optional erinnern lassen.

Lohnt es sich noch, die Sendung einzuschalten?

Der Laufzeitbalken links neben dem Titel der jeweiligen Sendung verrät, wie lange sie schon läuft, beziehungsweise wie viel Sendezeit noch übrig ist. So können Sie schnell entscheiden, ob sich das Einschalten noch lohnt. Außerdem sehen Sie, was direkt im Anschluss bei diesem Sender gezeigt wird.

Ihr Fernsehprogramm zu Ihrer Wunschzeit

Das TV - Programm jetzt bietet nicht das, worauf Sie momentan Lust haben? Über Uhrzeit wählen können Sie oben mit wenigen Klicks Ihre Wunsch - Uhrzeit einstellen und schauen, ob Ihnen eine Sendung zu einer späteren Zeit zusagt. Natürlich können Sie sich auch das beliebte Abend-oder Nachtprogramm anzeigen lassen.

Sendung suchen?

Sie suchen eine Sendung im aktuellen Fernsehprogramm? Kein Problem - nutzen Sie einfach die Suchfunktion oder tragen Sie auch eine neue "Comeback" Suche ein - sobald die Sendung wieder in den TV-Daten auftaucht, erhalten Sie Bescheid.