Was läuft heute Abend im TV Programm?

Folgesendung
Serie
20:15
45min
Die Kanzlei
Die Kanzlei
Sender: ARD
Keine Bagatelle Staffel 4: Episode 47 Anwaltserie, Deutschland 2020 Regie: Steffi Doehlemann Autor: Thorsten Näter Musik: Christoph Zirngibl Kamera: Georgij Pestov

Nach einer Anzeige wegen Körperverletzung wird ein Lehrer von der Schule suspendiert. Er soll einen schüchternen 15-jährigen Schüler geschlagen und schwer verletzt haben. Thomas Zuhse engagiert sich unerwartet einfühlsam in diesem Fall. Private Probleme bestimmen den Alltag in der Kanzlei. Markus Gellert erhält überraschend Familienbesuch. Sein Bruder teilt ihm mit, dass sein Vater krank ist und er wegen einer schweren OP nach Hamburg gekommen ist. Gudrun sorgt sich um ihr Pflegekind Tina. Das Mädchen schwänzt die Schule und wird beim Klauen erwischt. Gudruns Ehemann, der Polizist Gerd, erwartet von ihr, dass sie sich als Pflegemutter mehr Zeit für Tina nimmt. Das Gerücht ihrer bevorstehenden Hochzeit steht noch immer unbestritten in der Welt. Bei Markus Gellert wächst die Lust auf ein Abenteuer, und so fragt er Isabel: Was wäre denn, wenn wir wirklich heiraten? Diese Sendung ist online first ab 22. September und nach der Ausstrahlung sechs Monate in der ARD Mediathek verfügbar. Nach dem Abtauchen ihres Kanzleipartners ist Isabel von Brede gezwungen, alle Kräfte zu mobilisieren, um ihre gemeinsame Anwaltskanzlei weiterzuführen. Gemeinsam mit Assistentin Yasmin und der Reinigungsfachkraft mit Detektivambitionen Gudrun versucht sie, die Kanzlei in Ehrenbergs Sinne weiterzuführen. Unterstützt wird sie dabei von Markus Gellert, der als gegnerischer Anwalt in der Kanzlei auftaucht – und bleibt.

Herbert Knaup ("Markus Gellert") - Sabine Postel ("Isabel von Brede") - Katrin Pollitt ("Gudrun Kowalski") - Sophie Burcu Dal ("Yasmin Ülküm") - Oliver Wnuk ("Thomas Zuhse") - Josef Heynert ("Gerd Wohlers") - Matthias Ziesing ("Lars Meckel") - Dirk Martens ("Glsbert Rottmann") - Robert Gallinowski ("Hauptkommissar Ole Hansen") - Thomas Kügel ("Richter Greinert")
Serie
21:00
45min
In aller Freundschaft
In aller Freundschaft
Sender: ARD
Verwahrlost Staffel 23: Episode 905 Arztserie, Deutschland 2020 Regie: Heinz Dietz Autor: Stefan Wuschansky Musik: Siggi Müller Kamera: Heiko Merten

Großeinsatz vor einer Tiefgarage. Durch den Ausfall der Lüftungsanlage haben offenbar mehrere Jugendliche eine Kohlenmonoxidvergiftung erlitten. Franjo Kern, einer der jungen Leute, gerät zunächst mit Kris Haas und kurz darauf mit Notarzt Jörg Falter aneinander, den er brutal zu Boden schlägt. Dr. Falter wird mit einer offenen Radiusfraktur in die Sachsenklinik eingeliefert. Roland Heilmann operiert sofort. Zunächst sieht alles gut aus, doch schon am nächsten Tag gibt es Komplikationen. Die Belegschaft der Sachsenklinik ist entsetzt über eine derartige Aggressivität gegen Rettungskräfte. Unterdessen wird auch Franjo in die Klinik eingeliefert. Auch er wurde durch das Kohlenmonoxid vergiftet. Nun hat sich ein Lungenödem gebildet. Kris erkennt in Franjo den Schläger wieder. Doch Franjo bestreitet in Anwesenheit seiner Mutter Carolin Kern, einer Spitzenanwältin, mit der Schlägerei zu tun zu haben. Diese will daraufhin jeden verklagen, der gegen ihren Sohn falsche Anschuldigungen vorbringt. Verwaltungschefin Sarah Marquardt glaubt, einen Einbrecher auf frischer Tat zu erwischen. Bei dem Eindringling, den sie um ein Haar mit einer Bratpfanne erschlägt, handelt es sich jedoch um Bastian. Sarah ist verunsichert. Ist sie vielleicht hysterisch? Und Sarahs Verehrer Tobias Rauch zeigt unerwartete Seiten. In der Leipziger Sachsenklinik zieht das Kollegium an einem Strang. Auch wenn der Krankenhausalltag fast immer reibungslos abläuft, gibt es jedoch emotionale Turbulenzen. Die engagierten Ärztinnen und Ärzte brauchen auch mal eine starke Schulter zum anlehnen.

Franziska Schlattner ("Carolin Kern") - Guido Broscheit ("Tobias Rauch") - Alvar Goetze ("Franjo Kern") - Florian Beyer ("Dr. Jörg Falter") - Mai Duong Kieu ("Dr. Lilly Phan") - Thomas Rühmann ("Dr. Roland Heilmann") - Andrea Kathrin Loewig ("Dr. Kathrin Globisch") - Bernhard Bettermann ("Dr. Martin Stein") - Alexa Maria Surholt ("Sarah Marquardt") - Thomas Koch ("Dr. Philipp Brentano")
Info-Sendung
20:15
45min
Ein Staat geht
Ein Staat geht
Sender: ZDF
Abschied von der DDR Geschichtsdoku, Deutschland 2020

328 Tage bleiben der DDR, nachdem die Mauer gefallen war. Es sind Monate, in denen sich die Ereignisse überschlagen, in denen sich das Leben von 16 Millionen Menschen fundamental verändert. Vieles, was in 40 Jahren DDR aufgebaut wurde, gilt schlagartig als Auslaufmodell. Die Geschwindigkeit des Wandels überrascht, verunsichert, löst auch Ängste aus. Manche klammern sich weiter an das Vergehende. Andere sehen im Umbruch ihre große Chance. Es sind Geschichten wie die von Barbara Egler: Gemeinsam mit ihrem Mann eröffnet sie noch vor der Einführung der D-Mark den ersten ''Quelle''-Shop der DDR im thüringischen Weida. Der einst von seinem Auftrag als Grenzoffizier überzeugte Erich Petke hingegen muss nun dabei mithelfen, die Mauer abzubauen. Manche DDR-Bürger träumen von einem ''Dritten Weg'' zwischen Kapitalismus und Sozialismus und gründen in Dresden sogar ihren eigenen ''Staat'' - die ''Bunte Republik Neustadt''. Was für die einen wie Anarchie anmutet, sehen andere als Ausdruck der Befreiung und neuer Perspektiven. So wird aus der Krankenschwester Leticia Koffke die erste und gleichzeitig letzte Miss DDR, später sogar die gesamtdeutsche Miss Germany. Auch für andere erfüllen sich jetzt große Träume, wie für Andreas Thom. Fußballmanager Reiner Calmund schickt damals einen Kollegen undercover in die Kabine der DDR-Nationalmannschaft. Er will den Spitzenspieler für Bayer Leverkusen verpflichten und lockt ihn mit einer halben Million DM pro Jahr. Doch längst nicht alle haben so viel Glück. Viele Ost-Betriebe werden liquidiert. Am Ende sind Millionen Menschen ohne Arbeitsplatz. Wut, Verzweiflung und Resignation stauen sich bei den Verlierern des Umbruchs auf. Die Dokumentation erzählt persönliche Geschichten und stellt sie in den politisch-historischen Zusammenhang. Dabei kommen Menschen zu Wort, die sich zu den Gewinnern der ''Wende'' zählen und solche, die das Gefühl haben, im Strudel der Ereignisse abgehängt worden zu sein. Historiker ordnen die Geschehnisse vor 30 Jahren ein. So entsteht ein facettenreiches Bild einer Zeit, die bis heute in vielen Lebensläufen nachwirkt.

Info
21:00
45min
Die Brücke der Einheit in Vacha
Die Brücke der Einheit in Vacha
Sender: mdr
Dokumentation, Deutschland 2020 Regie: Stephan Heise

Wenn Frank und Sylvia Langer aus Vacha gemeinsam über die Werrabrücke gehen, werden sie nachdenklich. 40 Jahre lang war diese mittelalterliche Steinbogenbrücke gesperrt. Schon als Sylvia am 3. Oktober 1965 im thüringischen Vacha das Licht der Welt erblickte und Frank 1961 in Philipsthal auf hessischer Seite. Bis 1989 weis keiner der beiden vom anderen. Dabei wohnen sie nur einen Steinwurf voneinander entfernt. Und das liegt an diesem schicksalhaften Ort. Dort, wo von 1949 bis 1990 die Grenze verläuft, die Deutschland teilt. Niemand darf die 225 Meter überqueren. Heute ist es kaum noch vorstellbar, dass es hier damals nicht weitergeht. Sylvia kennt viele tragische Geschichten. So auch die von Bernhard Fey. Am 23. Mai 1975 wagt er die Flucht. Während er seinem Freund über den letzten Absperrzaun hilft, zerfetzt ein Geschoss aus einer Selbstschussanlage sein rechtes Bein. Nach drei Jahren Zuchthaus kann er dann in den Westen ausreisen. Bis heute erinnern ihn seine Verletzungen jeden Tag daran. Bei Jürgen Pabst nimmt die Flucht einen unerwarteten Lauf. Gemeinsam mit seinem Kumpel fährt er 1973 per Lkw an den Zaun und rüber. Womit er nicht rechnet: Ihn holt das Heimweh ein. Nach drei Wochen kehrt der damals 19-Jährige zurück in die DDR. Zwischen Sylvia und Frank hätte es wahrscheinlich wesentlich eher gefunkt, hätte die Werrabrücke damals Ihren eigentlichen Zweck erfüllt. Im 15. Jahrhundert wird mit dem Bau begonnen, um Philipsthal in Hessen und Vacha im heutigen Thüringen miteinander zu verbinden. Glaubt man der Sage, wurden hier als Opfergaben Köpfe von Kindern eingemauert. Ein Gerücht dessen Wahrheitsgehalt von seriösen Experten angezweifelt wird. Wahr hingegen ist, dass mitten durch das Hoßfeldsche Haus direkt neben der Brücke, bis 1990 die Staatsgrenze verläuft. Hinter einer dünnen Ziegelwand beginnt plötzlich eine andere Welt. So nah wie hier, ist der DDR damals kein anderer Westdeutscher. Bis am 11. November 1989 plötzlich Planierraupen anrücken. Auf hessischer Seite läuft eine Video-Kamera. Es entsteht ein einzigartiges Zeitdokument, das weltweit für Furore sorgt: Wenn Grenzsoldaten die Mauer auf der Werratalbrücke einreißen, ist das 30 Jahre später noch immer ein Gänsehautmoment. Die Aufnahmen zeigen auch den stimmungsvollen Marsch des Vachaer Karnevalsvereins über die Brücke der Einheit. Sylvia Langer mittendrin. Heute ist sie Vizechefin des Vereins und lebt mit ihrem Mann aus Phillipsthal in Vacha. Die Brücke der Einheit ist nur einen Steinwurf entfernt.

Serie
20:05
60min
Der Kriminalist
Der Kriminalist
Sender: SRF1
live Freunde von früher Staffel 15: Episode 6 Krimiserie, Deutschland 2020 Regie: Thomas Roth Autor: Bernd Lange Musik: Johannes Brandt Kamera: Arthur W. Ahrweiler

Leo Borchert wird tot auf einer abgelegenen Baustelle aufgefunden, nachdem er über 20 Jahre im Ausland gelebt und sein Geld mit betrügerischen Machenschaften verdient hat. Schumann betrifft der Mord persönlich, denn Borchert war in seinen Jugendtagen einer seiner engsten Freunden. Seinen Kollegen gegenüber hält sich Schumann zunächst bedeckt. Er möchte vom Fall nicht abgezogen werden, sondern selbst den Täter finden. Schumann ermittelt, was Borchert nach all den Jahren zurück nach Deutschland geführt hat. Dabei stoßen er und sein Team auf Borcherts Tochter Franziska, die Anwältin in einem Gerichtsprozess gegen ihren eigenen Vater ist. Doch auch alle aus der Clique seiner ehemaligen Freunde hatten ein Motiv, Leo Borchert an den Kragen zu wollen. Sowohl Can Yussef als auch Matthias Kaposty und Karl Baumhöfer sind in finanziellen Schwierigkeiten. Aber wer von ihnen wusste, dass Leo Borchert eine Tasche voller Geld bei sich hatte, die seit seinem Tod verschwunden ist? Letzte Folge der finalen Staffel ''Der Kriminalist''. Der Kriminalist ist eine Fernsehkrimiserie im ZDF und SRF 1.

Christian Berkel ("Bruno Schumann") - Timo Jacobs ("Jan Michalski") - Johanna Polley ("Verena Kleinefeldt") - Antonia Holfelder ("Inge Tschernay") - Nils Nelleßen ("Dr. Hildebrandt") - Katrin Bühring ("Franziska Borchert") - Alexander Hörbe ("Karl Baumhofer") - Hannes Jaenicke ("Matthias Kaposty") - Hilmi Sözer ("Can Yussef") - August Zirner ("Leo Borchert")
Info
21:00
45min
Quarks
Quarks
Sender: WDR
Moden der Ernährung - zu jeder Zeit ein neuer Trend? Wissenschaftsmagazin, Deutschland 2020 Moderation: Mai Thi Nguyen-Kim

Von bösem Fett und schlechten Kohlenhydraten Das Geschäft mit den Ernährungsmoden Insekten - Essen der Zukunft? Sich gesund ernähren und eine perfekte Figur behalten - wer möchte das nicht? Doch Ernährungsratschläge sind oft nur Modeerscheinungen und abhängig vom Zeitgeist. Noch gestern musste alles gluten- oder laktosefrei sein, heute liegt vegetarisches oder veganes Essen voll im Trend. Ob mit oder ohne Kohlenhydrate, low fat oder high fat, ganz ohne Fleisch oder besonders viel, wie beim ''steinzeitlichen Essen''. Und jede Mode hat ihre eigenen Gesetze. Das Geschäft mit den Ernährungsmoden Für die Verbraucher eine schwierige Situation - noch nie konnten sie so individuell ihren täglichen Speiseplan zusammenstellen. Und Ernährungsweisheiten von heute können morgen schon ''out'' sein. Mai Thi Nguyen-Kim stellt die bekanntesten und skurrilsten Essens-Moden der letzten Jahre vor und räumt auf mit gängigen Mythen und Halbwahrheiten. Von bösem Fett und schlechten Kohlenhydraten Fett hatte jahrelang ein schlechtes Image. Generationen ernährten sich fettarm mit Light- und Low-Fat-Produkten. Heute ist Low-Carb ''in'', eine fettreiche Ernährung mit wenig Kohlenhydraten. Quarks zeigt, warum man mit dieser Methode tatsächlich abnehmen kann. Außerdem: Was steckt hinter dem 16:8-Intervallfasten, wie geht intuitive Ernährung und warum stehen so viele jüngere Menschen auf Bowls und Meal Prepping? Insekten - Essen der Zukunft? Massentierhaltung, Klimabelastung, schlechte Arbeitsbedingungen - Fleisch gerät immer mehr in die Kritik. Eine alternative Proteinquelle nutzen traditionell zwei Milliarden Menschen auf der Welt: Insekten. Quarks macht das Experiment und wagt auf einem Wochenmarkt den Blick in die Zukunft. Ein Foodtruck bietet verschiedene Insektenspeisen an: Burger aus Käferlarven, Mehlwurm-Schokocrossies und eine Heuschrecken-Pfanne. Wie werden die Besucher reagieren?

Info-Sendung
20:15
45min
Marktcheck
Marktcheck
Sender: SWR
Das Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin Verbrauchermagazin, Deutschland 2020 Moderation: Hendrike Brenninkmeyer

Kaffeemaschinen - muss es wirklich das teure Reinigungsmittel des Herstellers sein? Pflegezusatzversicherung - was tun, wenn die Beiträge ins Unermessliche steigen? Herbstzauber - Balkon und Terrasse bunt und trotzdem winterfest gestalten Möbelschnäppchen - Wie gut sind Produkte aus Werbeprospekten? Aktuell boomt die Möbelbranche, ausgelöst von der Corona-Krise. Viele investieren in ihr Zuhause, benötigen Möbel fürs Homeoffice oder wollen ihre Wohnung verschönern. Möbelhäuser reagieren mit einem radikalen Preiskampf. Doch wie gut sind die reduzierten Produkte? Das Wirtschafts- und Verbrauchermagazin ''Marktcheck'' checkt, ob man bei den Angeboten tatsächlich Qualität zum Schnäppchenpreis bekommen kann. Am Dienstag, 29. September 2020, 20:15 bis 21 Uhr im SWR Fernsehen, im Anschluss in der ARD Mediathek, online unter SWR.de und auf Youtube. Möbelschnäppchen auf dem Prüfstand Eine Einbauküche mit Geräten für unter 1.000 Euro, ein Massivholz-Couchtisch für 146 Euro oder ein Boxspringbett für 299 Euro - Schreinermeisterin Maxime Krämer aus Heidelberg und Raumausstattermeisterin Dorina Kaßbaum aus Mannheim checken Schnäppchen aus Werbeprospekten verschiedener Möbelhausketten. Eine Wohnwand kostet unter 1.000 Euro, obwohl mit massiver Wildkernbuche und Glasböden gearbeitet wurde. ''Der Preis ist enorm, daran ist wahrscheinlich nicht viel verdient. Allein die Glasfachböden sind ja noch einmal ein Preisfaktor'', beurteilt Maxime Krämer. Die Schreinermeisterin stuft das Angebot klar als Schnäppchen ein. Möbel-Angebote und Rabatte sollen Kund*innen locken Solche Kampfpreise wundern Timo Renz, Möbelhandelsexperte der Unternehmensberatung Dr. Wieselhuber & Partner, nicht. ''Es ist kein Geheimnis und in der Branche bekannt, dass hin und wieder tatsächlich auch Ware unter dem Einkaufspreis angeboten wird, wo man sich fragen kann, ist das eigentlich ökonomisch sinnvoll? Das kann sinnvoll sein, wenn ich sage, ich möchte Frequenz ins Haus holen und ich möchte einen Wow-Effekt generieren. Der Kunde, der dann dieses Produkt mitnimmt, kauft vielleicht auch noch etwas anderes ein'', führt er aus. Auch mit hohen Rabatten von bis zu 60 Prozent sollen Kund*innen in den Laden gelockt werden, in der Hoffnung, dass sie noch etwas zusätzlich kaufen. Das sei eine Besonderheit der Möbelbranche, meint Timo Renz: ''Ich habe das auch immer wieder mal als ''Rabattitis'' bezeichnet, weil das fast schon wie eine Krankheit in der Branche ist und das Produkt Möbel dadurch auch in seiner Wertigkeit etwas heruntergespielt wird. Für den Endkunden ist es immer schwierig zu sagen, was ist denn wirklich der beste Preis und habe ich den besten Preis?'' ''Marktcheck'' zeigt, wie man die Qualität von Möbel-Angeboten bereits im Laden einschätzen kann und wann man von einem Kauf absehen sollte. Weitere Themen der Sendung: Kaffeemaschinen - muss es wirklich das teure Reinigungsmittel des Herstellers sein? Reinigen und entkalken teure Markenprodukte eine Kaffeemaschine besser als No-Name-Produkte oder Hausmittel? Herbstzauber - Balkon und Terrasse bunt und trotzdem winterfest gestalten Gartenexpertin Heike Boomgaarden gestaltet mit unterschiedlich bepflanzten Töpfen Terrasse und Balkon zum bunten und winterfesten Hingucker. Pflegezusatzversicherung - was tun, wenn die Beiträge ins Unermessliche steigen? ''Marktcheck'' Finanzexpertin Barbara Sternberger-Frey erklärt, welche Erhöhungen einer privaten Pflegezusatzversicherung zulässig sind, wie man sich dagegen wehren kann und welche Alternativen die Pflegelücke ebenfalls schließen können.

Serie
20:10
45min
Endlings
Endlings
Sender: KIKA
Der Elefant / Der Feind meines Feindes SciFi-Serie, Kanada 2020 Regie: J. J. Johnson Autor: Christin Simms - Thomas Conway - Mark De Angelis - Caitlin D. Fryers - Bonnie Fairweather Musik: Virginia Kilbertus Kamera: George Lajtai C.S.C - Steve Machnik - Calvin D''souza

(a) Noch ein Endling ist entkommen und das Alien ist verletzt. Die Polizei und eine Wissenschaftlerin machen sich auf den Weg zur Farm während Julia und Tabby streiten, was mit dem Alien passieren soll. Johnny hat andere Sorgen, denn er befürchtet, dass er es wieder mit den Polizisten zu tun bekommt. (b) Julia und Finn verstecken sich mit dem Alien. Johnny, Mr. Leopold und Tabby müssen sie finden. Tuko ist der noch letzte lebende Elefant auf der Erde. 20 Jahre in der Zukunft wird er von Außerirdischen entführt und soll obduziert werden. Kurz vor der Obduktion hat das Raumschiff der Außerirdischen jedoch einen Unfall und so strandet Tuko samt dem Raumschiff in Nordamerika, wo er von Mr. Leopold in dessen Maisfeld gefunden wird. Mr. Leopold und seine Familie entschließen sich dazu, sich um Tuko zu kümmern.

Cale Ferrin ("Finn") - Kamaia Fairburn ("Julia") - Neil Crone ("Mr. Leopold") - Michela Luci ("Tabby") - Ayesha Mansur Gonsalves ("Officer Mitra") - Edison Grant ("Johnny") - Oyin Oladejo ("Abiona Maina") - Lisa Ryder ("Hewes") - Richard Young ("Techniker") - Carlos Gonzalez-Vio ("Officer Lopez")
Film
20:15
115min
Nummer 5 lebt
Nummer 5 lebt
Sender: Disney Channel
(Short circuit) SciFi-Film, USA 1986 Regie: John Badham Autor: S.S. Wilson - Brent Maddock - Jay Tarses Musik: David Shire Kamera: Nick Mclean

Ein Roboter, zum Töten programmiert, ergreift die Flucht und lernt die schönen Seiten des Lebens kennen in ''Nummer 5 lebt!''. Die Firma ''Nova Robotics'' hat eine Reihe von hoch spezialisierten Robotern entwickelt, die mittels eines aus der Schulter abgefeuerten Laserstrahls in gefährliche Einsätze eingreifen können. Die fünf Prototypen haben keine Namen, sie sind einfach durchnumeriert. Bei einer Demonstration der neuen Superwaffe bricht allerdings das Chaos aus und einem der Roboter, Nummer 5, gelingt mit Hilfe eines Müllfahrzeugs die Flucht aus dem abgesperrten Firmenbereich. In Oregon an der Pazifikküste, Heimat von Bibern und Kirschen, trifft Nummer 5 nach einiger Zeit auf Stephanie (Ally Sheedy), eine junge Frau, die gerade ihren Freund aus dem Haus geworfen hat und dieses nun nur noch mit einer ganzen Reihe von Tieren teilt - und Nummer 5. Denn der clevere Roboter, der sich selbst umprogrammiert hat, ist nun keine Gefahr mehr für Menschen, sondern begierig auf neuen Input und nistet sich bei Stephanie ein. Mit dem Wahlspruch ''Keine Funktionsstörung - Nummer 5 lebt!'' zieht er Stephanie, die zunächst enttäuscht war, dass es sich nicht um einen Außerirdischen handelt, in seinen Bann. Und Nummer 5 ist ein toller Typ - schlau, wissbegierig, offen für die Welt, ein perfekter Tänzer, der auch schon mal das Frühstück ans Bett bringt. Doch der Idylle droht große Gefahr. ''Nova Robotics'' will den Flüchtling unbedingt wieder einfangen, um ihn zu zerstören, und auch sein Erfinder Newton Crosby (Steve Guttenberg) mit seinem Assistenten Ben (Fisher Stevens) hat sich an Nummer 5 Spur geheftet. Im Gegensatz zu Stephanie muss Newton noch davon überzeugt werden, dass Nummer 5 tatsächlich lebt, doch nachdem dies endlich geklappt hat, stehen dem ungewöhnlichen Quartett aus 3 Menschen und einem lebendigen Roboter eine ganze Reihe von Abenteuern bevor. Wo, wenn nicht in der phantasievollen Welt des Kinos, nehmen Roboter und ihre besonderen Fähigkeiten seit jeher einen besonderen Platz ein.

Ally Sheedy ("Stephanie Speck") - Steve Guttenberg ("Newton Crosby") - Fisher Stevens ("Ben Jabituya") - Austin Pendleton ("Howard Marner") - GW. Bailey ("General Schroeder") - Vernon Weddle ("General Washburne") - Brian Mcnamara ("Frank") - Marvin J. McIntyre ("Duke") - Penny Santon ("Mrs. Cepeda") - Barbara Tarbuck ("Senator Mills") - John Garber ("Otis")
Spielfilm
22:10
110min
Der Flug des Navigators
Der Flug des Navigators
Sender: Disney Channel
(Flight of the Navigator) Abenteuerfilm, USA, Norwegen 1986 Regie: Randal Kleiser Autor: Matt MacManus - Mark H. Baker - Michael Burton Musik: Alan Silvestri Kamera: James Glennon

Aliens nehmen den jungen David für Untersuchungen auf ihre Raumstation mit. Aber während der Zwölfjährige nur kurze Zeit dort war, sind auf der Erde acht Jahre vergangen. Völlig verwirrt erwacht er in dem Wald, wo sein Abenteuer begann. Doch seine Familie ist längst weggezogen. David möchte am liebsten wieder ins All verschwinden.

Joey Cramer ("David Freeman"), Paul Reubens ("Max (voice) (as Paul Mall)"), Veronica Cartwright ("Helen Freeman"), Cliff de Young ("Bill Freeman"), Sarah Jessica Parker ("Carolyn McAdams"), Matt Adler ("Jeff (16 years)"), Howard Hesseman ("Dr. Faraday"), Robert Small ("Troy"), Albie Whitaker ("Jeff (8 years)"), Jonathan Sanger ("Dr. Carr"), Iris Acker ("Mrs. Howard"), Richard Liberty ("Mr. Howard"), Raymond Forchion ("Detective Banks"), Cynthia Caquelin ("Woman Officer"), Ted Bartsch ("Night Guard Brayton"), Gizelle Elliott ("Female Technician #1"), Brigid Cleary ("Female Technician #2"), Michael Strano ("Technician #3"), Parris Buckner ("Scientist #1"), Robyn Peterson ("Scientist #2"), Tony Tracy ("Observation Guard"), Philip Hoelcher ("NASA Officer"), Julio Oscar Mechoso ("Hangar Guard #1"), Butch Raymond ("Hangar Guard #2"), Bob Strickland ("Control Room Guard #1"), Michael Brockman ("Control Room Guard #2"), Richard Libertini ("Mr. Howard"), Louis Cutolo ("Radar Technician #1"), Debbie Casperson ("Radar Technician #2"), Chase Randolph ("Lieutenant King"), John Archie ("Agent #1"), Tony Calvino ("Agent #2"), Rusty Pouch ("Gas Station Attendant"), Robert Goodman ("Tourist Man"), Ryan Murray ("Tourist child"), Keri Rogers ("Jennifer Bradley"), Peter Lindquist ("Newscaster #1"), Jill Beach ("Newscaster #2"), Kenneth Ian Davis ("Kid in Mustang")


Das Fernsehprogramm / TV Programm jetzt auf TVgenial.Online - powered by HÖRZU

Unser digitales Online Fernsehprogramm ist powered by HÖRZU - mit täglich aktualisierten EPG TV-Daten aus der HÖRZU-Redaktion.

Hier erwartet Sie ein Überblick über alle Sendungen, Serien, Spielfilme und Reportagen, die gerade im Fernsehen zu sehen sind. Ob TV-Klassiker "Tatort", Publikumsfavoriten wie "Big Bang Theory" oder die Handball-WM: Alle aktuellen Sendungen werden angezeigt. Mit einem Klick auf die Sendung werden die Detaildaten wie Beschreibung, Schauspielern etc. angezeigt. Ein weiterer Klick schließt es wieder.

Sie schauen gern Serien? Hier mit Staffel und Episodendaten in Ihrem EPG

Bei TVgenial finden Sie alle Serien mit Detaildaten wie Staffel, Episode, Schauspielern und weiteren Detail Beschreibung. Unser EPG wird täglich mit Daten der HÖRZU aktualisiert.

Ihre gewünschten Sender auf einen Blick

Durch die praktische Übersicht der von Ihnen eingestellten Sender, sehen Sie schnell, was gerade läuft – und was Ihnen gefallen könnte. Mit dem kostenlosen Login können Sie zudem Ihre Wunschsendungen auch als Favorit eintragen und sich per Email optional erinnern lassen.

Lohnt es sich noch, die Sendung einzuschalten?

Der Laufzeitbalken links neben dem Titel der jeweiligen Sendung verrät, wie lange sie schon läuft, beziehungsweise wie viel Sendezeit noch übrig ist. So können Sie schnell entscheiden, ob sich das Einschalten noch lohnt. Außerdem sehen Sie, was direkt im Anschluss bei diesem Sender gezeigt wird.

Ihr Fernsehprogramm zu Ihrer Wunschzeit

Das TV - Programm jetzt bietet nicht das, worauf Sie momentan Lust haben? Über Uhrzeit wählen können Sie oben mit wenigen Klicks Ihre Wunsch - Uhrzeit einstellen und schauen, ob Ihnen eine Sendung zu einer späteren Zeit zusagt. Natürlich können Sie sich auch das beliebte Abend-oder Nachtprogramm anzeigen lassen.

Sendung suchen?

Sie suchen eine Sendung im aktuellen Fernsehprogramm? Kein Problem - nutzen Sie einfach die Suchfunktion oder tragen Sie auch eine neue "Comeback" Suche ein - sobald die Sendung wieder in den TV-Daten auftaucht, erhalten Sie Bescheid.