Was kommt heute gegen 6 Uhr im Fernsehprogramm?

Folgesendung
Serie
06:30
50min
Sturm der Liebe
Sturm der Liebe
Sender: BR
Staffel 17: Episode 3697 Telenovela, Deutschland 2021 Regie: Felix Bärwald - Steffen Nowak Autor: Sargon Youkhana - Joscha Valentin - Björn Firnrohr

Florian ist hin- und hergerissen, ob er Hannes'' Forderung, sich von Maja fernzuhalten, nachkommen soll. Doch obwohl Hannes seinetwegen alles verloren hat, entscheidet sich Florian letztendlich für seine Liebe zu Maja. Als er Hannes das mitteilen will, bittet dieser verzweifelt um eine Frist von zwei Wochen. Da steht plötzlich Maja vor ihnen. Lia überlegt, Arianes Geld zu nehmen und aus Bichlheim wegzuziehen. Doch Werner macht ihr Mut zu bleiben, da er es sehr bedauern würde, wenn seine neu gefundene Tochter gleich wieder wegzieht. Als Lia kurz darauf Ariane dabei ertappt, wie sie Robert in seinem Liebeskummer tröstet, wird ihr etwas klar. Rosalie geht es schlecht, weil sie sich von Christophs Austern eine Magenverstimmung zugezogen hat. Da sie dringend ärztlichen Beistand benötigt, schaut Michael vorbei. Max überlegt, ob Gerry bei seinem Probeschlag wirklich nur aus Nervosität versagt hat: Wenn Gerry tatsächlich ein Naturtalent im Golfen ist, hätten sie womöglich alle ausgesorgt. Daraufhin überzeugt Max Werner, Gerrys Fähigkeiten zu begutachten. Deutsche Telenovela, die bereits in 17 Ländern ausgestrahlt wird. Erzählt werden romantische, traurige und aufregende Geschichten von Liebe und Freundschaft rund um das Fünf-Sterne-Hotel Fürstenhof und deren Betreiberfamilie Saalfeld sowie deren zahlreiche Angestellte.

Christina Arends ("Maja von Thalheim") - Arne Löber ("Florian Vogt") - Dirk Galuba ("Werner Saalfeld") - Lorenzo Patané ("Robert Saalfeld") - Antje Hagen ("Hildegard Sonnbichler") - Sepp Schauer ("Alfons Sonnbichler") - Dieter Bach ("Christoph Saalfeld") - Viola Wedekind ("Ariane Kalenberg") - Joachim Lätsch ("André Konopka") - Erich Altenkopf ("Michael Niederbühl")
Musiksendung
05:00
110min
'Orphée & Eurydice' in Paris
'Orphée & Eurydice' in Paris
Sender: arte
(Orphée et Eurydice - Gluck) Oper, Frankreich 2018 Regie: François Roussillon Musik: Christoph Willibald Gluck

Orpheus beweint auf der Trauerfeier seine verstorbene Frau Eurydike. Die Götter sehen den Kummer des jungen Helden und gewähren ihm die Chance, seine Geliebte aus der Unterwelt zurückzuholen - unter einer Bedingung: Er darf ihr auf dem Rückweg nicht in die Augen schauen ... Nach Monteverdi nahm sich Christoph Willibald Gluck im Jahr 1774 des mythischen Stoffes an und verarbeitete ihn zu einem Meisterwerk mit eindringlichen Repliken, ausdrucksstarkem Orchester und einem spektakulär eingesetzten Chor. Hector Berlioz gestaltete 1859 auf Wunsch der berühmten Altistin Pauline Viardot, die in der Rolle des Orpheus auftreten wollte, eine Neufassung der Oper mit einem französischen Libretto. Seine Fassung fand sofort großen Anklang und wurde fortan regelmäßig an der Opéra Comique aufgeführt. Für Begeisterung bei Publikum und Kritik sorgte auch die jüngste Produktion von 2018, die François Roussillon mit der Kamera festhielt. Aurélien Bory inszeniert die tragische Geschichte vor einer beeindruckenden Kulisse in Form eines riesigen Rahmens, der sich um sich selbst dreht und mal verspiegelt, mal transparent wird - je nachdem, ob die Szene gerade im Diesseits oder im Totenreich spielt. Ergänzt wird die gelungene Produktion durch die herausragende Arbeit von Chor und Orchester (Ensemble Pygmalion) unter dem jungen Dirigenten Raphaël Pichon und einer herzzerreißenden Marianne Crebassa als Orpheus an der Seite von Hélène Guilmette als Eurydike und Lea Desandre als Amor.

Marianne Crebassa ("Orphée") - Hélène Guilmette ("Eurydice") - Lea Desandre ("Amour")
Serie
06:20
30min
Die Fallers - Eine Schwarzwaldfamilie
Die Fallers - Eine Schwarzwaldfamilie
Sender: NDR
Wegweiser Staffel 20: Episode 787 Familienserie, Deutschland 2013 Regie: Ulf Janssen Autor: Britta Dünnes

Toni hat beim Ausmisten eine alte Köhlerausrüstung entdeckt. Ganz klar: Dieser historische Fund gehört auf jeden Fall ins Heimatmuseum. In Gedanken plant der Sägewerker dort bereits eine große Ausstellung! Diese Rechnung hat er jedoch wieder einmal ohne Hermann gemacht, der hat nämlich ganz andere Prioritäten: Zuerst wird die alte Mühle wieder instand gesetzt, das ist bereits beschlossene Sache. Doch so schnell lässt sich Toni auf keinen Fall ausbremsen. Diesmal nicht! Karl hat üble Laune und ist noch immer sauer auf Albert. Nicht, weil der Gerda hat entkommen lassen, sondern weil er versucht hat, es vor ihm zu verheimlichen. Dass Bea und Johanna ihn auch noch bei dem geplanten Wanderweg einspannen wollen, hat ihm jetzt gerade noch gefehlt. Er kann sich schließlich nicht zerreißen! Der wahre Grund für Karls Stimmungstief ist allerdings ein ganz anderer. Während Matthias im Gesindehaus gerade für Ordnung sorgt, steht plötzlich seine Cousine vor ihm mit Sack und Pack! Ein Wasserschaden hat ihre Freiburger Wohnung unbewohnbar gemacht. Matthias freut sich riesig, Sophie wiederzusehen, auch wenn die Umstände mehr als unerfreulich sind. Allerdings nicht so unerfreulich wie die Reaktion seines Vaters auf Sophies erneuten Einzug. Die Familie Faller lebt auf einem Bauernhof in den Höhenlagen des Schwarzwalds. Hauptfiguren der Serie sind die drei Kinder von Bürgermeister Hermann und seiner Frau Johanna. Kati, Bernhard und Karl schlagen sich mit allerlei beruflichen und privaten Problemen.

Wolfgang Hepp ("Hermann Faller") - Ursula Cantieni ("Johanna Faller") - Peter Schell ("Karl Faller") - Christiane Brammer ("Bea Faller") - Karsten Dörr ("Bernhard Faller") - Janina Flieger ("Sophie Kramer") - Roland Frey ("Toni Willmann") - Alessio Hirschkorn ("Albert Guiton") - Edgar M. Markus ("Franz Faller") - Sebastian Mirow ("Markus Riedle")
Serie
05:45
50min
Sturm der Liebe
Sturm der Liebe
Sender: hr
Staffel 17: Episode 3697 Telenovela, Deutschland 2021 Regie: Felix Bärwald - Steffen Nowak Autor: Sargon Youkhana - Joscha Valentin - Björn Firnrohr

Florian ist hin- und hergerissen, ob er Hannes'' Forderung, sich von Maja fernzuhalten, nachkommen soll. Doch obwohl Hannes seinetwegen alles verloren hat, entscheidet sich Florian letztendlich für seine Liebe zu Maja. Als er Hannes das mitteilen will, bittet dieser verzweifelt um eine Frist von zwei Wochen. Da steht plötzlich Maja vor ihnen. Lia überlegt, Arianes Geld zu nehmen und aus Bichlheim wegzuziehen. Doch Werner macht ihr Mut zu bleiben, da er es sehr bedauern würde, wenn seine neu gefundene Tochter gleich wieder wegzieht. Als Lia kurz darauf Ariane dabei ertappt, wie sie Robert in seinem Liebeskummer tröstet, wird ihr etwas klar. Rosalie geht es schlecht, weil sie sich von Christophs Austern eine Magenverstimmung zugezogen hat. Da sie dringend ärztlichen Beistand benötigt, schaut Michael vorbei. Max überlegt, ob Gerry bei seinem Probeschlag wirklich nur aus Nervosität versagt hat: Wenn Gerry tatsächlich ein Naturtalent im Golfen ist, hätten sie womöglich alle ausgesorgt. Daraufhin überzeugt Max Werner, Gerrys Fähigkeiten zu begutachten. Deutsche Telenovela, die bereits in 17 Ländern ausgestrahlt wird. Erzählt werden romantische, traurige und aufregende Geschichten von Liebe und Freundschaft rund um das Fünf-Sterne-Hotel Fürstenhof und deren Betreiberfamilie Saalfeld sowie deren zahlreiche Angestellte.

Christina Arends ("Maja von Thalheim") - Arne Löber ("Florian Vogt") - Dirk Galuba ("Werner Saalfeld") - Lorenzo Patané ("Robert Saalfeld") - Antje Hagen ("Hildegard Sonnbichler") - Sepp Schauer ("Alfons Sonnbichler") - Dieter Bach ("Christoph Saalfeld") - Viola Wedekind ("Ariane Kalenberg") - Joachim Lätsch ("André Konopka") - Erich Altenkopf ("Michael Niederbühl")
Serie
08:00
45min
In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte
In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte
Sender: SWR
Ja zum Leben Staffel 2: Episode 35 Arztserie, Deutschland 2016 Regie: David Carreras Autor: Martin Muser Musik: Curt Cress - Manuel M. Mayer

Für den aufgeweckten Langzeit-Patienten Anton Pollmer steht Physiotherapie an. Elias Bähr begleitet den Jungen zu Uli Freidank. Anton genießt die Therapiestunden bei Uli, doch etwas scheint mit Uli nicht zu stimmen. Als der Physiotherapeut plötzlich zusammenbricht und Blut spuckt, ist Elias sofort alarmiert an seiner Seite. Gemeinsam mit Dr. Matteo Moreau bringt er Uli auf direktem Weg in den OP. Dr. Niklas Ahrend verabschiedet sich von seinem alten Leben in und um die Sachsenklinik. In Erfurt erhält er einen Posten als Oberarzt im Johannes-Thal-Klinikum. Der Tapetenwechsel zahlt sich aus und so gelingt ihm der Neuanfang sowohl beruflich als auch privat. Sein Team ist darüber hinaus jung und bereit für neue Herausforderungen.

Roy Peter Link ("Dr. Niklas Ahrend") - Sanam Afrashteh ("Dr. Leyla Sherbaz") - Mike Adler ("Dr. Matteo Moreau") - Philipp Danne ("Ben Ahlbeck") - Stefan Ruppe ("Elias Bähr") - Mirka Pigulla ("Julia Berger") - Jane Chirwa ("Vivienne Kling") - Katharina Nesytowa ("Dr. Theresa Koshka") - Marijam Agischewa ("Prof. Dr. Karin Patzelt") - Horst Günter Marx ("Wolfgang Berger") - Robert Giggenbach ("Dr. Harald Loosen") - Paula Schramm ("Annika Rösler")