Was kommt heute im Fernsehprogramm?

Folgesendung
Serie
09:55
50min
In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte
In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte
Sender: ARD
Ausweichmanöver Staffel 4: Episode 1 Arztserie, Deutschland 2018 Regie: Daniel Anderson Autor: Jacqueline Switala Musik: Curt Cress - Manuel M. Mayer Kamera: Victor Voß

Auf ihrem Weg vom Bewerbungsgespräch nach Hause wird Eva Zeugin eines schweren Unfalls. Raik Hoffmann ist von einem Hochleitungsmast gestürzt - stark blutend und kaum ansprechbar liegt er vor Eva am Boden. Gut, dass Niklas sie telefonisch bei der Versorgung unterstützen kann. Im Klinikum angekommen, überschlagen sich die Ereignisse: Raik muss sofort notoperiert werden, damit die Ärzte sein Leben retten können. In diesem Moment stößt die Ehefrau des Verunglückten aufgelöst hinzu. Auch Linda wird von Eva emotional aufgefangen. Doch das Ehepaar Hoffmann scheint etwas zu verschweigen. Warum steht eine Scheidung im Raum, wo sie sich offensichtlich sehr lieben? Als es nach der OP zu Komplikationen bei Raik kommt, haben die beiden kaum Zeit sich auszusprechen. Können die Ärzte Raik retten? Dr. Franziska Ruhland ist zurück am JTK! Besonders die Assistenzärztin Vivienne Kling nimmt diese Nachricht nervös zur Kenntnis. Als kurz darauf der eher unauffällige Markus Dahl in der Notaufnahme auftaucht, versorgt Vivi ihn. Markus glaubt, einen hartnäckigen Schnupfen zu haben, deswegen will Vivi den Patienten mit den üblichen Erkältungsmitteln fortschicken. Doch dann bricht er ausgerechnet vor ihren und Dr. Ruhlands Augen zusammen! Die beiden Ärztinnen sind alarmiert und es beginnt eine fieberhafte Suche nach der Ursache. Aber nicht nur der rätselhafte Fall von Markus beschäftigt Vivi: Dr. Ruhlands Anwesenheit verunsichert die junge Chirurgin. Doch dann macht Franziska ihr ein Angebot, das Vivi nicht abschlagen kann. Dr. Matteo Moreau dagegen schon. So entbrennt zwischen den beiden Oberärzten erneut eine Diskussion - und Vivi ist mittendrin ... Dr. Niklas Ahrend verabschiedet sich von seinem alten Leben in und um die Sachsenklinik. In Erfurt erhält er einen Posten als Oberarzt im Johannes-Thal-Klinikum. Der Tapetenwechsel zahlt sich aus und so gelingt ihm der Neuanfang sowohl beruflich als auch privat. Sein Team ist darüber hinaus jung und bereit für neue Herausforderungen.

Roy Peter Link ("Dr. Niklas Ahrend") - Sanam Afrashteh ("Dr. Leyla Sherbaz") - Mike Adler ("Dr. Matteo Moreau") - Philipp Danne ("Ben Ahlbeck") - Stefan Ruppe ("Dr. Elias Bähr") - Mirka Pigulla ("Julia Berger") - Jane Chirwa ("Vivienne Kling") - Katharina Nesytowa ("Dr. Theresa Koshka") - Marijam Agischewa ("Prof. Dr. Karin Patzelt") - Horst Günter Marx ("Wolfgang Berger") - Robert Giggenbach ("Dr. Harald Loosen") - Paula Schramm ("Annika Rösler")
Serie
10:30
45min
Notruf Hafenkante
Notruf Hafenkante
Sender: ZDF
Geisterstunde Staffel 5: Episode 3 Krimiserie, Deutschland 2010 Regie: Udo Witte Autor: Fabian Thaesler Musik: Michael Soltau Kamera: Oliver Sander

Im Michel, dem berühmten Hamburger Wahrzeichen, wird die Trompete des Türmers gestohlen. Der Tatverdacht fällt sofort auf das schwarze Schaf der Nachbargemeinde. Einen Kleinkriminellen, den der Pastor zur Läuterung bei sich aufgenommen hat. Doch der Mann streitet alles ab und tischt der Polizei als Erklärung für den Diebstahl die Geschichte von einem untoten Fähnrich auf. Der Fähnrich wurde vor 200 Jahren zu Unrecht verurteilt und gehängt - seitdem warte sein Geist auf Erlösung. Melanie und Mattes sind natürlich äußerst skeptisch, doch dann ereignen sich weitere merkwürdige Dinge: Im Pfarrhaus wird ein napoleonisches Kreuz an die Tür genagelt, und die Kirche wird von einer Schar Gespenster aufgesucht. Die Polizei macht sich auf die Suche nach einer möglichst irdischen Erklärung für die rätselhaften Vorkommnisse. Diese Mischung aus Polizei- und Arztserie erzählt vom Arbeitsalltag des 21. Hamburger Polizeikommissariats und des mit diesem eng kooperierenden fiktiven Elbkrankenhauses.

Sanna Englund ("Melanie Hansen") - Matthias Schloo ("Mattes Seeler") - Rhea Harder-Vennewald ("Franzi Jung") - Uwe Fellensiek ("Henning Storm") - Peer Jäger ("Martin Berger") - Harald Maack ("Wolle Wollenberger") - Gerit Kling ("Dr. Jasmin Jonas") - Fabian Harloff ("Dr. Philipp Haase") - Ilja Richter ("Pastor Lammers") - Marie Gruber ("Marianne Schönkopf")
Film
09:05
90min
Inga Lindström: Das Geheimnis von Svenaholm
Inga Lindström: Das Geheimnis von Svenaholm
Sender: SRF1
Staffel 1: Episode 11 TV-Liebesdrama, Deutschland 2006 Regie: John Delbridge Autor: Christiane Sadlo Musik: Richard Blackford Kamera: James Jacobs

Einer gestressten Klinikärztin bietet sich die Gelegenheit, eine Landarztpraxis zu übernehmen. Sie stößt bei den Einheimischen zwar auf Misstrauen, ist jedoch entschlossen, die Probleme zu meistern. Wirklich konfliktreich wird es, als sich zwei Brüder in sie verlieben. Einer von ihnen jedoch, zu dem sie sich magisch hingezogen fühlt, kann zunächst nicht zu seinen Gefühlen stehen. Erneut wird die schwedische Landschaftsidylle durch die Schatten der Vergangenheit getrübt, die eine aufkeimende Liebe zu überdecken drohen. Diese Reihe von verfilmten Liebesromanen ist für Schweden-Fans das, was Rosamunde Pilcher für Cornwall ist: ein Quotengarant und allerbeste Fremdenverkehrswerbung. Romantik, Herzschmerz, große Gefühle und die atemberaubend schönen Landschaften Schwedens tragen zum Erfolg dieser Qualitätsschnulzen bei.

Julia Bremermann ("Lea Matsson") - Patrick Rapold ("Mikael Lovand") - Oliver Clemens ("Per Lovand") - Olivia Silhavy ("Johanna Lund") - Gerhart Lippert ("Erik Lovand") - Gabriele Dossi ("Gudrun Moberg") - Constantin Gastmann ("Pelle") - Herman Van Ulzen - Marisa Leonie Bach ("Maja Larsson") - Karyn von Ostholt ("Verkäuferin in Bäckerei")
Info
10:35
55min
Ärzte VS Internet
Ärzte VS Internet
Sender: SRF1
(Ärzte vs. Internet) Politische Power im Diagnose-Duell Gesundheitsmagazin, Schweiz 2020 Moderation: Dr. med. Fabian Unteregger Gäste: Esther Friedli - Martin Candinas - Cédric Wermuth

Zwickt es irgendwo, liegt es nahe, seine Beschwerden im Internet zu googeln. Wenige Klicks liefern Erkenntnisse, die manchmal stimmen und manchmal nicht. Genau das testet ''Ärzte VS Internet''. Wie gut ist Dr. Google wirklich? Was denken Ärztinnen und Ärzte darüber? Und wie schlagen sie sich ausschliesslich mit ihrer Erfahrung gegen Personen ohne Medizinstudium, dafür aber mit Internetzugang? Wer kann die richtige Diagnose stellen: Das erfahrene Ärzte-Team oder ein Team aus prominenten Schweizerinnen und Schweizern mithilfe des Internets? Im Mittelpunkt der Sendung stehen echte Patientinnen und Patienten mit überraschenden und interessanten Krankheitsgeschichten. In jeder Sendung wird aber auch in einem animierten Einspielfilm der Fall einer bekannten historischen Persönlichkeit vorgestellt. Die Aufgabe der Teams ist, herauszufinden, an welcher Krankheit er oder sie litt. So erfahren die Teams und das Publikum noch mehr spannende medizinische Details. Fabian Unteregger, selbst ausgebildeter Arzt, moderiert das Diagnose-Duell und bringt sein Wissen und seine Erfahrung mit ein. ''Ärzte VS Internet'' zeigt, wie wichtig es ist, offen über seine Symptome reden zu können. Die Show thematisiert, weshalb es auch für Ärztinnen und Ärzte hilfreich sein kann, wenn ein Patient gut informiert ist. Zudem erfährt das Publikum in verständlichen Erklärvideos viel Wissenswertes über die einzelnen Diagnosen. Das bewährte Ärzte-Team ist auch in der dritten Staffel dabei und besteht aus erfahrenen Fachpersonen: Dr. med. Anja Evangelisti Die 34-Jährige ist Fachärztin für Allgemeine Innere Medizin und arbeitete als Oberärztin am Sonnenhofspital in Bern. Seit 2020 behandelt sie Patientinnen und Patienten auch in einer Hausarztpraxis in Hindelbank BE. Dr. med. Peter Vonmoos Der Facharzt für Allgemeinmedizin leistete in seiner langjährigen medizinischen Karriere unter anderem Einsätze für die Rega und war Vertrauensarzt für eine Krankenkasse. Der 71-Jährige betrieb bis Ende April 2018 eine eigene Hausarztpraxis in Egg bei Zürich und arbeitet heute bei seiner Nachfolgerin in einem Teilzeitpensum. Prof. Dr. med. Stephan Vavricka Er ist sowohl Facharzt für Innere Medizin als auch Facharzt für Gastroenterologie und Hepatologie (Erkrankungen der Leber und der Gallenwege). Der 50-Jährige war bis 2017 Leiter der Abteilung für Magen-Darm- und Leberkrankheiten am Zürcher Stadtspital Triemli und betreibt heute eine eigene Arztpraxis in Zürich.

Prof. Dr. med. Stephan Vavricka - Dr. med. Anja Evangelisti - Dr. med. Peter Vonmoos
Info-Sendung
09:30
45min
Der große Panda
Der große Panda
Sender: arte
(Der Große Panda) Dokumentation, Österreich 2019 Regie: Jacky Poon - Mark Fletcher

Seit 2003 wurden neun Große Pandas aus dem Wolong Panda Center in die Bambuswälder der Qinling-Berge entlassen. Jedes dieser Tiere gilt als Pionier eines Wiederansiedlungsprogramms: Pandas, im Zucht- und Forschungszentrum geboren, aber unter natürlichen Bedingungen und ohne engen Kontakt zum Menschen aufgewachsen, sollen die kleine Population der wildlebenden Pandas auf Dauer stärken. Ein Team aus Wissenschaftlern und Tierfilmern begleitet über drei Jahre einen ''halbwilden'' Panda von der Geburt bis zur Heimkehr in seinen ursprünglichen Lebensraum. Die Mühen der Expedition in die Wildnis der Bambuswälder werden mit noch nie gefilmtem Verhalten von wildlebenden Pandas belohnt. Der Panda gilt als bedrohte Art. Da die Fortpflanzung auf natürlichem Weg bei Pandas in Gefangenschaft nur selten von Erfolg gekrönt ist, kommt bei der Zucht meist die künstliche Befruchtung zur Anwendung. Die Geburt eines Pandas ist für die Wissenschaftler und Tierpfleger des Wolong-Forschungszentrums jedes Mal ein großes Ereignis. Kameramann Jacky Poon dokumentiert das Training eines Pandabären vom ersten Tag an bis hin zur Auswilderung in die Weiten der Qinling-Berge. Parallel dazu unternimmt das Team Expeditionen in die Wildnis der Bambuswälder. Die Tiere zu finden in einer Bergwelt, die sich über viele Tausende Quadratkilometer erstreckt, und bei einer Panda-Population, die kaum 2.000 Individuen zählt, ist ein schwieriges Unterfangen. Der junge Panda, auf den die Wolong-Forscher all ihre Hoffnung setzen, wächst unter der Fürsorge seiner Mutter zu einem stattlichen Halbstarken heran. Schon bald wird er auf sich allein gestellt sein - der Tag seiner Auswilderung ist nah.

Info
10:15
45min
Wildes Thailand
Wildes Thailand
Sender: arte
(Wild Thailand) Der tropische Süden Dokureihe 2016 Regie: Lara Bickerton

Der erste Teil der Reise führt vom südlichsten Zipfel Thailands entlang der traumhaften Küste bis in die Vororte der Hauptstadt Bangkok. Lara Bickerton zeigt wunderschöne Strände und beeindruckende Naturphänomene weitab vom Wegesrand. Sie filmte die geisterhaften Riesenmantas, die tagsüber durch die glasklaren Küstengewässer gleiten. Die Flossen dieser Rochenart erreichen eine Spannweite von bis zu sieben Metern. Die Tiere ernähren sich von fluoreszierendem Plankton. Nicht weit entfernt lauert der Walhai, der größte Fisch der Erde, derselben schillernden Beute auf. In der Dämmerung kommen die Karettschildkröten an den Strand, um ihre Eier abzulegen. Die Nacht wird durch ein besonders schönes Naturphänomen erhellt - die Wellen leuchten dank der Biolumineszenz, und Seenomaden tauchen hier ohne Sauerstoffmaske in die magischen Tiefen. Auf dem Weg in Richtung Norden kommt man zu den berühmten Kalkfelsen, auf denen furchtlose Languren leben. Die Makaken-Familien suchen ihre Nahrung lieber am Strand, und die rosafarbenen Delfine, die dort durchs Wasser tänzeln, gelten als heilig. In den Höhlen der Kalkfelsen bauen die Salanganen-Kolonien ihre Nester. Sie werden von der lokalen Bevölkerung geschützt, aber auch als Delikatesse geschätzt. An den Buchten der thailändischen Ostküste gibt es Mangrovenwälder, in deren unterseeischen Wurzeln sich Meeresbewohner tummeln und deren Kronen nachts vom Hochzeitstanz der Glühwürmchen erleuchtet werden. Im Morgennebel versammeln sich Elefanten, Gaur, Tapire und farbenfrohe Doppelhornvögel an einem Salzwassersee, der früher ein Korallenriff war.

Info
10:30
45min
natur exclusiv
natur exclusiv
Sender: hr
(Terra Mater - Südafrika) Zwischen Tropen und Savanne Dokumentation, Deutschland 2015

Südafrika ist ein Land so bunt wie ein ganzer Kontinent. Zwei Weltmeere treffen dort aufeinander, es gibt Pinguine, Löwen, Wale und Delfine, aber auch Elefanten und riesige Nilkrokodile. Wie kommt es zu solcher Artenvielfalt auf einem so begrenzten Raum? In der ''Wildes Südafrika'' gehen Thomas Behrend und Heike Grebe dem Geheimnis auf den Grund. Die tropische Ostküste und die angrenzende Buschsavanne mit ihren tierischen Bewohnern stehen im Mittelpunkt dieser Folge von ''Wildes Südafrika''. Viel weiter östlich des Kaps der Guten Hoffnung liegt Cape Agulhas, der südlichste Punkt von Afrika. Unter der rauen Meeresoberfläche kämpfen Giganten: Delfine und Haie stürzen sich auf einen Schwarm Sardinen, Tölpel stoßen dazwischen und versuchen, sich einen Happen zu sichern. Da schießt aus der Tiefe ein zwölf Meter langer Brydewal empor. Richtung Osten verliert der kalte Benguelastrom immer mehr an Kraft. Der tropische Agulhasstrom prägt nun die Küstenlinie: mit breiten Sandstränden, hohen Dünen und dichten Mangrovenwäldern. Hier lebt ein Fisch, der sich ganz untypisch fortbewegt: Er ''läuft'' über das Wasser - und mühelos sogar an Land. Trifft der Schlammspringer in seinem Revier auf einen Rivalen, beginnt ein erbarmungsloser Kampf. Mächtige Nilkrokodile fühlen sich in der Regel an der feuchtheißen Ostküste Südafrikas wohl. Bei Temperaturen von über 40 Grad wird es aber selbst dem kaltblütigen Reptil zu heiß. Ein junges Weibchen ist in einer scheinbar ausweglosen Lage: Bewacht sie weiter ihr Gelege im sandigen Uferbereich, droht sie selbst an Überhitzung zu sterben - verlässt sie ihre Eier, könnten diese von Nesträubern gefressen werden. Südafrikas einzigartige Vielfalt zeigt sich sogar innerhalb der Savanne: Undurchdringliches Gestrüpp prägt den Osten. Richtung Norden wird das Land allmählich offener, der Blick reicht weiter. Die Savanne ist Heimat der größten Landsäuger der Erde: der Elefanten. Doch auch ein riesiges Affig, der Ochsenfrosch, ist hier zu Hause. Fast anderthalb Kilogramm schwer, bewacht das Froschmännchen die Kaulquappen im Tümpel - und kämpft um ihr Leben! Nächste Folge ''Wildes Südafrika'' am 18.7.20

Info
10:30
45min
Lecker aufs Land
Lecker aufs Land
Sender: SWR
(Lecker aufs Land - eine kulinarische Reise) Zu Gast bei Marion Bohner in Oberschwaben Staffel 10: Episode 1 Reportagereihe, Deutschland 2019

Sechs Landfrauen aus dem Südwesten reisen für den freundschaftlichen Kochwettbewerb ''Lecker aufs Land'' mit einem Oldtimer-Bus von Hof zu Hof. Im Mittelpunkt steht ein Drei-Gänge-Menü der jeweiligen Gastgeberin, das von den Mitstreiterinnen bewertet wird. Auf ihrer Fahrt erkunden die Frauen die unterschiedlichen Regionen und bekommen Einblick in den Alltag der anderen Familien. 2019 führte die SWR Kochdoku nach Oberschwaben zu Marion Bohner, in den Hunsrück zu Anke Gerhardt, in das Hegau zu Rosa Bucheli, in den Kraichgau zu Susanne Stein, nach Rheinhessen zu Agnes Schütte und in den Landkreis Schwäbisch Hall zu Julia Maisch. Erst in der letzten Folge erfahren die Landfrauen, wer die drei Siegergerichte gekocht hat. Das Wohl ihrer Tiere ist für Marion Bohner das höchste Gut. Gemeinsam mit ihrem Mann Klaus hat sie den Hof auf Bio umgestellt und einen Kompoststall gebaut. Darin können sich die Kühe frei bewegen und dürfen auch ihre Hörner behalten. Der weiche Untergrund aus Erde und Mist ist gelenkschonend, wird täglich durchmischt und ergibt einen hochwertigen Dünger, mit dem die Familie ihre Felder bestellt. Von Frühjahr bis Herbst können die Kühe frei entscheiden, ob sie lieber im Stall oder auf der Weide sein möchten. Gemolken wird seit ein paar Jahren per Roboter. Das ermöglicht Marion mehr Zeit für die beiden Kinder Hannah und Jakob. Die 41-Jährige ist gelernte Arzthelferin und arbeitet neben dem Hofalltag noch zu 40 Prozent in einem Sozialpädiatrischen Zentrum in Ravensburg. Mit ihrer herzlichen Art und großen Kochleidenschaft ist sie eine perfekte Gastgeberin, die es liebt, das Menü und die Dekoration bis ins kleinste Detail zu planen. Für ihre Gäste verwandelt sie den Maschinenschuppen in einen Nadelwald. Auch das Menü steht ganz im Zeichen von Wald und Wiese: gebeizte Lachsforelle mit Spargel und Wildkräuterpesto als Vorspeise, Rinderschmorbraten mit Serviettenknödel und Frühlingszwiebelgemüse als Hauptgericht und eine Joghurtmousse mit Erdbeer-Rhabarberkompott zum Dessert. Fünf bis sechs selbstbewusste Landfrauen und stolze Hofbesitzerinnen reisen mit einem herrlich altmodischen Bus, Baujahr 1963. Die Fahrt geht vorbei an schmucken Dörfern, imposanten Schlössern und satten Landschaften.

Serie
09:20
60min
Yakari
Yakari
Sender: KIKA
Die Herrschaft der Hitze / Der Stein der Friedenspfeife / Sabotage bei den Bibern / Yakari und Großer Grauer / Hilf Deinen Feinden! Zeichentrickserie, Frankreich, Belgien Regie: Xavier Giacometti Autor: M.-Luz Drouet - C. Le Roux - S. Melchior-Durand - E. Rondeaux - M. Coulon - M. Mamoud u. a

Die Herrschaft der Hitze: Über Nacht trocknet der Fluss aus, in dessen Nähe Yakaris Stamm sein Lager aufgeschlagen hat. Yakari ist sich sicher, dass nicht allein die Hitze der letzten Tage dafür gesorgt haben kann. Während sein Vater schon Vorbereitungen trifft, den beschwerlichen Weg zu den Großen Seen in Kauf zu nehmen, um an frisches Wasser zu gelangen, folgt Yakari dem Flussbett, um die Ursache der Trockenheit zu finden. Der Stein der Friedenspfeife: Ausgerechnet kurz vor einer Zeremonie zerstört Hund Knickohr bei der Suche nach Futter den Kopf der so wichtigen Friedenspfeife. Dieser wird aus einem roten Stein gefertigt, der nur im heiligen Steinbruch der Sioux-Indianer zu finden ist. Der Rat der Ältesten beschließt, Yakari auf die Suche nach einem neuen Stein zu schicken. Doch dummerweise wird der Eingang zum Steinbruch von einem gefährlichen Bären bewacht. Sabotage bei den Bibern: Der Biber Tausendmäuler ist außer sich. Gerade gestern noch hat er einen Abschnitt des Dammes ausbessern lassen. Und jetzt befindet sich wieder ein großes Loch an derselben Stelle! Mit dem Hochwasser kann dies nichts zu tun haben. Vielmehr sieht es so aus, als sei der Damm absichtlich zerstört worden. Doch wer hätte etwas davon? Schließlich hilft der Biberdamm vielen Tieren bei der Suche nach Nahrung und Trinkwasser. Zusammen mit dem Biber Lindenbaum und dem Waschbär Schwarze Maske macht sich Yakari auf die Suche nach dem Täter. Yakari und Großer Grauer: Das Fest der Sommersonnenwende steht bevor. Bei den Feierlichkeiten wird ein Pferderennen ausgetragen, an dem auch Regenbogen teilnehmen will. Doch ihre Angst vor allzu hohen Hindernissen, die es zu überspringen gilt, überträgt sich auf ihr Pferd Großer Grauer, das bei einem Probelauf zu scheuen beginnt. Am nächsten Morgen ist Großer Grauer verschwunden. Kleiner Donner glaubt, dass er zu seinem Vater Silberpfeil unterwegs ist, um herauszufinden, wie er neuen Mut erlangen kann. Als ein schweres Gewitter naht, folgen Regenbogen und Yakari dem Pferd. Hilf Deinen Feinden!: Yakari tritt in einem Wettrennen gegen Kleiner Donner an. Dabei rutscht er auf einem Büffelfell einen Abhang hinab. Allerdings gewinnt er dabei so viel an Fahrt, dass er mit einem Vielfraß zusammenstößt, der daraufhin in einem Taubenkrautbusch landet. Verärgert versucht der Vielfraß Yakari zu verfolgen, doch das Taubenkraut sorgt bei dem angriffslustigen Tier für eine starke Reizung der Augen. Da der Vielfraß nur noch verschwommen sehen kann, fällt er in eine tiefe Felsspalte. Obwohl das Tier alles andere als freundlich ist, beschließt Yakari, ihm zu helfen.

Serie
10:20
60min
Wickie und die starken Männer
Wickie und die starken Männer
Sender: KIKA
(Wickie und die starken Männer 3D) Die falsche Schatzinsel / Wickie oder Gilby / Der Zauberkessel / Der weltbeste Krieger / Eingeseift Staffel 1: Episode 10 Animationsserie, Deutschland, Frankreich, Australien 2013 Regie: Eric Cazes Autor: Fabienne Gambrelle Musik: Valmont - Lou Lussier - Madsen

Die falsche Schatzinsel: Der alte Mann auf der Schatzinsel glaubt, die Wikinger-Crew austricksen zu können. Er hat sich getäuscht! Denn Wickie ist ein heller Kopf, der imstande ist, einen großen Nachteil noch in einen wunderbaren Vorteil umzumünzen. Zur Unterhaltung der Mannschaft haben sich Wickie und Ulme auf hoher See etwas ganz Besonderes ausgedacht: sie führen ein Puppenspiel vor, das unsere Wikinger noch eine ganze Weile prächtig amüsieren würde, wenn nicht - tja, wenn nicht plötzlich laute Schreie zu hören wären. Tatsächlich treibt im Wasser ein scheinbar verzweifelter, alter Mann! Die Wikinger ziehen ihn an Bord, und schnell ist es nicht nur eine Frage der Ehre, ihn aus seiner misslichen Situation zu retten. Denn als der Alte behauptet, auf der naheliegenden Insel läge ein Schatz, erklären sich die Wikinger freudestrahlend bereit, an Land und mitten hinein in den angrenzenden, dichten Wald zu gehen. Wo ein Schatz ist, da wird schließlich etwas sie selbst abfallen - oder? Halvar und die Seinen machen sich auf den Weg, den Schatz zu bergen. Wickie allerdings und Ulme sollen zurück bleiben und auf das Drachenboot achtgeben - eine Entscheidung, die sich als Segen erweist. Denn schnell wird klar, dass der Alte alles andere als verzweifelt ist. Im Gegenteil! Er möchte sich mit seinen plötzlich auftauchenden Spießgesellen alles, was die Wikinger besitzen, unter den Nagel reißen. Aber da gerät er bei Wickie an den Falschen! Wickie oder Gilby: Wenn irgendwer auf der Welt Wickie wirklich nicht gut leiden kann und ihm am liebs-ten irgendwie schaden will, dann ist es Gilby aus Flake. Erfolgreich ist Gilby jedoch nicht. Denn Wickie kann sich seiner Haut geschickt erwehren. Gilby ist viel stärker und größer als Wickie und sieht es deshalb gar nicht ein, warum immer nur der Sohn des Kapitäns auf das Drachenboot gehen darf. Wütend darüber fädelt er es listig ein, dass es zwischen ihm und Wickie einen Wettstreit geben soll. Wer gewinnt, darf mit auf große Fahrt, wer verliert, der bleibt zuhause. Der Wettstreit selbst ist einfach: es geht um das Erklettern des Mastbaums. Derjenige, der am Höchsten dabei kommt, hat gewonnen. Gilby ist sich seiner Sache ganz sicher, denn er hat schon immer Kraft und Geschicklichkeit genug gehabt, jeden Baum so schnell und leicht wie eine Katze zu besteigen. Wickie dagegen hat keinerlei Hoffnung. Trotz nachdrücklichem Training durch den Mastbaum-Kletterspezialisten Gorm schafft er es keine zwei Meter in die Höhe - niemand in Flake würde auch nur einen Hosenknopf auf seinen Sieg setzen. Allein - unser Wickie wäre nicht er selbst, wenn ihm nicht im allerletzten Moment der rettende Gedanke käme! Der Zauberkessel: Natürlich haben unsere Wikinger immer Hunger. Und wenn sie dann schon mal die Gelegenheit haben, an gegrillte Würstchen zu kommen, nutzen sie sie. Leider haben sie keine Ahnung, dass sie damit den Koch gehörig gegen sich aufbringen. So kann es eigentlich nicht weitergehen: tagein, tagaus gibt es auf Halvars Drachenboot nichts anderes als Heringe zu essen. Da kommt der Duft von leckeren Würstchen gerade recht. Irgendwo hinter dem Nebel der Küste von Island scheint ein Koch dabei zu sein, zwischen Geysiren und heißen Quellen ein Festmahl für den isländischen König zuzubereiten. Etwas Besseres kann den Wikingern gar nicht passieren! Sofort machen sich Halvar, Faxe und Wickie auf den Weg, Heringe und Honigwein gegen heiße Würstchen einzutauschen. Doch Ragnär, der Koch des ansässigen Königs, ist alles andere als bereit, seine leckeren Schätze an irgendwelche hergelaufenen Bittsteller abzugeben. Stattdessen wird er fuchsteufelswild, als Faxe, ohne weiter nachzufragen oder sich beherrschen zu können, ein Großteil der frischen Würstchen in sich hineinschlingt. Nun ist es an Wickie, eine Erfindung zu machen, die Ragnär wieder besänftigt und den ganzen Wikingertrupp lebend aus Island entkommen lässt. Wickie möchte genau so ein gefürchteter Wikingerkrieger wie sein Vater sein. Wickie ist allerdings klein, schwach und noch viel zu jung. Darüber hinaus wird der kleine Junge von den wilden Kriegern nicht besonders ernst genommen. Das ändert sich allerdings, als er mit auf eine weite Reise kommen darf und die Männer, dank seiner guten Ideen, gerettet werden.

Serie
09:20
50min
Les enquêtes de Remington Steele
Les enquêtes de Remington Steele
Sender: RTS Un
(Remington Steele) Tu ne voleras rien Staffel 1: Episode 5 Série de détective, USA 1982 Regie: Leo Penn Autor: Lee David Zlotoff - Robert Butler - Michael Gleason Musik: Henry Mancini - Richard Lewis Warren Kamera: Edward R. Brown

Un célèbre tableau d''une valeur de plusieurs millions de dollars fait l''objet d''une tentative de vol dans un musée. La direction de l''établissement sollicite Remington Steele, afin qu''il assure la protection de l''oeuvre. Mais le détective semble plutôt réticent en raison de la malédiction qui entoure l''objet et décide de décliner la proposition. Cependant, son associée, Laura, se laisse tenter par l''aventure et accepte de prendre en charge cette affaire délicate. Peu après, elle découvre avec une pointe de jalousie que Katherine, l''assistante du conservateur, fait des avances à Remington... Durch einen Trick will die erfolglose Privatdetektivin Laura Holt ihre Firma ans Laufen bringen: Da sie glaubt, ihr Misserfolg liege daran, dass sie eine Frau ist, behauptet, der Chef der Firma sei Remington Steele. Bald darauf taucht ein mysteriöser Mann auf, den einer der Klienten für den Inhaber hält. Fortan spielt der Mann die Rolle von Remington Steele.

Pierce Brosnan ("Remington Steele") - Stephanie Zimbalist ("Laura Holt") - Cassandra Harris ("Katherine Simone") - James Read ("Murphy Michaels") - Janet DeMay ("Bernice Foxe") - Beverly Garland ("Abigail Holt") - James Blendick ("Guttman") - Peter MacLean ("Edward Coxworth") - Peter McLean ("Edward Coxworth") - Kurt Christian ("Ahmed Kalil") - Ben Slack ("Sherman") - Ben Mittleman ("Stakovsky")