Was läuft gerade im TV Programm?

Was läuft jetzt ?
Folgesendung
Serie
06:15
25min
JoNaLu
JoNaLu
Sender: ZDF
(Jonalu - Mäuseabenteuer zum Mitmachen) Lu kann nicht schlafen Staffel 2: Episode 1 Animationsserie, Deutschland 2015 Regie: Nicola Wulf Autor: Marcus Sauermann - Eckart Fingberg - Götz Brandt - Ina Werner - Daniel Acht - Eva Polak - Alexandra Maxeiner Musik: Ute Engelhardt

''Schokokekse!'', ruft Ludwig und will partout nicht schlafen, dabei ist es schon spät, und Jo und Naya sind hundemüde. Sie versuchen alles, um den kleinen Käfer zum Einschlafen zu bringen. Der italienischsprachige Frosch Caruso scheint schließlich die rettende Idee zu haben. Nichts macht müder, als eine Runde mit Pauls ferngesteuertem Cabrio zu fahren, behauptet er. Dumm nur, dass er dabei einen Unfall baut und Ludwig aus dem Auto geschleudert wird. Mit Liedern vom Einschlafen, Honigschlecken und Cabrio fahren. Spielerisch Sprache fördern - darum geht es auch in der zweiten Staffel ''JoNaLu''. Die beiden Mäuse Jo und Naya sowie ihr Käferfreund Ludwig nehmen die Zuschauerkinder wieder mit auf ihre Abenteuerreisen und bieten ihnen viele Gelegenheiten, aktiv zu tanzen, zu singen und zu reimen. Unterstützung bekommen die Mäuse von ihren anderssprachigen Freunden. In der zweiten Staffel ergänzen das polnischsprachige Goldhähnchen Stanislaw und die chinesischsprachige Echse Min Lin den Freundeskreis. Dabei geht es nicht darum, Vokabeln zu lernen, sondern auf die verschiedenartigen Laute aufmerksam zu machen, die mit Vergnügen ausprobiert werden können. Und ganz nebenbei hat die Kommunikation der JoNaLus mit ihren Freunden auch einen integrativen Aspekt. Die beiden Mäuse Jo und Naya leben mit dem Marienkäfer Ludwig in einer Mausehöhle in Pauls Wohnzimmer. Haben die Menschen das Haus verlassen, gehen die drei auf Entdeckungstour und treffen andere interessante Wesen wie Sibel, das türkischsprachige Schmetterlingsmädchen, oder Caruso, den italienischsprachigen Frosch.

Felix Stimming ("Jo")
Film
05:20
90min
Frühling auf Immenhof
Frühling auf Immenhof
Sender: mdr
Heimatfilm, Deutschland 1974 Regie: Wolfgang Schleif Autor: Kurt Nachmann - Lothar Kompatzki Musik: Ernst Brandner Kamera: Igor Oberberg

Es herrscht eitel Sonnenschein auf dem traditionsreichen Immenhof: Die Eigentümerin Brigitte Voss, genannt Dalli, führt eine glückliche Beziehung mit dem Pächter Alexander Arkens. Schon bald wollen die beiden sich endlich das Jawort geben. Auch Alexanders Zwillingstöchter Billy und Bobby sowie Oma Arkens haben die sympathische Dalli längst in ihr Herz geschlossen. Doch während die gewitzten Zwillinge das Landleben genießen und sich einen amüsanten Kleinkrieg mit ihrem neuen Lehrer, dem schüchternen Pauker Döberlein, liefern, gerät der Immenhof einmal mehr in finanzielle Probleme: Ein Kredit, dessen Rückzahlung ansteht, bereitet Dalli und Alexander große Sorgen. Während Dalli bei ihrer ehemaligen Arbeitsstelle um Hilfe bitten will, lehnt Alexander diese Lösung kategorisch ab. Er will aus eigener Kraft zu Geld kommen. Eine Idee dazu hat er schon: Er möchte aus dem Immenhof erneut eine Ferienpension machen, dazu nimmt Alexander Kontakt zu einem Reisebüro auf. Dieses Vorhaben stößt bei Dalli auf wenig Gegenliebe. Auch hat die hübsche Vertreterin des Reisebüros bei ihrem Besuch offenbar mehr Interesse an einem Flirt mit Alexander als an einer geschäftlichen Zusammenarbeit. Damit ist der große Krach vorprogrammiert. Es kommt zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen Dalli und Alexander. Gekränkt verlässt Alexander mit seinen Töchtern und seiner Mutter den Immenhof. Auf dem heruntergekommenen Hofgut des alten Wedderkopp will er seine Idee von ''Ferien auf dem Bauernhof'' in die Tat umsetzen. Unterdessen fasst auch die einsame Dalli einen schwerwiegenden Entschluss. Sie will den Immenhof verkaufen und die Gegend für immer verlassen. Die zwei sturen Streithähne haben die Rechnung jedoch ohne Billy, Bobby und Oma Arkens gemacht. Die drei hecken bereits einen cleveren Plan aus, um Dalli und Alexander wieder zu versöhnen. ''Frühling auf Immenhof'' ist der fünfte und letzte Teil der erfolgreichen Filmreihe. Einmal mehr wird von den ebenso amüsanten wie dramatischen Abenteuern der großen und kleinen Gutsbewohner erzählt.

Heidi Brühl ("Dalli / Brigitte Voss") - Horst Janson ("Alexander Arkens") - Olga Tschechowa ("Großmutter") - Bettina Westhausen ("Bobby") - Birgit Westhausen ("Billy") - Alexander Grill ("Döberlein") - Franz Schafheitlin ("Dr. Tiedemann") - Giulia Follina ("Sigrid") - Henry Vahl ("Wedderkopp-Vater") - Katharina Brauren ("Mutter Carsten")
Serie
06:50
25min
Meister Eder und sein Pumuckl
Meister Eder und sein Pumuckl
Sender: mdr
Die abergläubische Putzfrau Staffel 1: Episode 5 Kinderserie, Deutschland 1988 Regie: Ulrich König Musik: Fritz Muschler Kamera: Horst Schier

Meister Eder liegt krank im Bett und kann sich nicht um den Haushalt kümmern. Er ruft Frau Eichinger, seine Putzfrau, an und bittet sie zu kommen. Pumuckl bemerkt, dass Frau Eichinger furchtbar abergläubisch ist, und beschließt, sie ein für allemal davon zu heilen. Es fängt ganz harmlos an: Der Kobold legt der Frau ein Hufeisen vor die Eingangstür, und Frau Eichinger ist vom Glück überwältigt, als sie es entdeckt. Sie erklärt diesen Tag zu ihrem Glückstag. Doch plötzlich passieren eigenartige Dinge: Die gerade gekaufte Arznei verschwindet, die Milchtüte fällt zu Boden, die Topfdeckel in der Küche donnern auf den Herd, ein Topf kocht über und schließlich verschwindet Frau Eichingers Brosche. Das ist zuviel für die gute Frau, aber noch nicht genug für Pumuckl. Animation: Béla Ternovsky Meister Eder: Gustl Bayrhammer Stimme Pumuckl: Hans Clarin Dr. Schredlbach: Helmut Fischer Putzfrau: Erni Singerl und andere Der Schreinermeister Eder wundert sich über seltsame Ereignisse in seiner Werkstatt: Ständig verschwinden Dinge. Doch eines Tages erscheint ein vorwitziger rothaariger Kobold, der Pumuckl heißt. Der ist für alle Menschen unsichtbar, außer für Eder, weil er an dessen Leimtopf klebengeblieben ist. Deshalb muss er für immer bei ihm bleiben, das ist laut Pumuckl Koboldsgesetz. Pumuckl lebt schließlich in der Werkstatt Meister Eders, der trotz anfänglicher Skepsis bald froh ist, nicht mehr alleine zu sein. Der quirlige Kobold hält den Meister tüchtig auf Trab und macht sein Leben interessant und abwechslungsreich. Im Gegenzug ist Eder dem Pumuckl wie ein guter Großvater, der ihm viel erklärt, Dinge mit ihm unternimmt und ihm sogar Spielsachen und ein Bettchen baut.

Info
07:00
30min
nano
nano
Sender: 3sat
Die Welt von morgen Wissenschaftsmagazin, Österreich, Deutschland, Schweiz 2021 Moderation: Yve Fehring

Reise durch die sorglose Schweiz Die Corona-Fallzahlen in der Schweiz steigen und steigen. Während die Schutzmaßnahmen landesweit hochgefahren werden, macht sich in ländlichen Regionen eine Corona-Sorglosigkeit breit. aktuell: TUI Studie zu Jugend und Corona-Maßnahmen Die Akzeptanz für die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ist unter jungen Deutschen sehr hoch. Das zeigt die heute veröffentlichte Studie der TUI Stiftung, für die junge Menschen zwischen 16 und 26 Jahren befragt wurden. Über die Hälfte von ihnen hält die Maßnahmen für angemessen. UV-C Licht gegen Corona-Viren Es könnte so einfach: Lampe an - Viren tot. Und tatsächlich ist es das: UV-C Licht schädigt die RNA von Viren - und damit auch von Corona-Viren - binnen Sekunden so nachhaltig, dass eine Weitervermehrung ausgeschlossen ist. Die sehr kurzwellige Strahlung wird schon seit 40 Jahren für die Virenbekämpfung eingesetzt. Begrüntes Bauen Begrünte Fassaden kühlen ab, produzieren Sauerstoff und gelten als nachhaltig. Doch wie nachhaltig ist es tatsächlich, tonnenweise Substrat und Pflanzen in 50 bis 60 Meter Höhe zu transportieren? # gemüse Die Rubrik hashtag# nimmt sich Begriffe und Gegenstände aus dem täglichen Leben vor und zeigt, was alles in ihnen steckt. Mit überraschenden Erkenntnissen. Schwelbrand im Körper Neueste Forschungen führen immer mehr schwere Erkrankungen auf Entzündungsprozesse im Körper zurück. Erst allmählich entschlüsseln Wissenschaftler die Mechanismen unseres Immunsystems und finden heraus, wie man Entzündungen behandeln oder im besten Fall verhindern kann. Wissenschaft jeden Tag spannend erzählt - die Sendung ''nano'' präsentiert von Montag bis Freitag Neues und Wissenswertes aus dem Bereich der Forschung. Journalistinnen und Journalisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz holen für ''nano'' die spannende Welt der Wissenschaft ins Fernsehen.

Info-Sendung
05:55
60min
Barbra Streisand - Geburt einer Diva
Barbra Streisand - Geburt einer Diva
Sender: arte
(Barbra Streisand, naissance d''une diva) 1942-1984 Porträt, Frankreich, USA 2015 Regie: Nicolas Maupied Autor: Aurine Crémieu Musik: Etienne Bonhomme - Pierre Fruchard

Sie ist die Königin der Musikindustrie, des Broadways und des New Hollywood: Barbra Streisand. Die letzte große ''American Songbook''-Diva hat viele Künstlerinnen nach ihr wie Madonna, Beyoncé oder Lady Gaga geprägt. Als perfektionistisches Multitalent steht sie in der Tradition der singenden, tanzenden und schauspielenden Hollywoodstars. Barbara Joan Streisand kommt am 24. April 1942 in New York zur Welt. Ihr Vater, ein jüdischer Lehrer, stirbt 15 Monate nach ihrer Geburt. Nachdem sie versucht hat, als Sängerin in New Yorker Nachtclubs Fuß zu fassen, bekommt sie mit 19 ihre erste Rolle im Broadway-Musical ''I Can Get It for You Wholesale''. Mit 21 veröffentlicht sie ihr erstes Studioalbum - ''The Barbra Streisand Album''. Auch im Filmgeschäft kann sie beispiellose Erfolge feiern: Filmmusicals wie ''Hello, Dolly!'', Screwball-Komödien wie ''Is'' was, Doc?'' und Dramen wie ''So wie wir waren'' werden dank ihr zu großen Publikumserfolgen. Mit eigenen Regiearbeiten wie ''Yentl'' und ''Der Herr der Gezeiten'' etabliert sich Streisand als Regisseurin auch hinter der Kamera. Mit ihrer Mezzosopran-Stimme und ihrem Aussehen, das nicht dem gängigen Schönheitsideal entspricht, schreibt sie ein ganz eigenes Kapitel in der Unterhaltungsgeschichte. Streisand verkörpert eine neue Art von Attraktivität und vor allem ein neues Bild des weiblichen Stars: frei, unangepasst und stark. Damit ebnet sie den Weg für die Künstlerinnen der Girl-Power-Bewegung. Barbra Streisand gehört heute längst zu den etablierten Größen des amerikanischen Showbiz: Als sie ein junges Mädchen war, meinten ihre Mutter und ihr Stiefvater, sie sei nicht hübsch genug für die Bühne. Doch sie ließ sich nicht beirren und setzte sich auch später in einer Männerdomäne durch. Ihre Großmutter nannte sie wegen ihres Dickkopfs schon als Kind ''farbrent'', was auf Jiddisch so viel wie ''brennend'' bedeutet. Die Bilanz sind mehr als 60 Alben, 20 Filme als Schauspielerin, drei Spielfilme als Regisseurin und unzählige Shows in der ganzen Welt. Die Dokumentation verfolgt ihren Lebensweg bis zum Höhepunkt ihrer Karriere in den 80er Jahren, als Barbra Streisand zum ersten weiblichen Megastar wird. Er beleuchtet den Werdegang einer Ikone, die sich bis heute für die Rechte von Frauen und Homosexuellen einsetzt.

Barry Dennen ("Himself") - Allan Miller ("Himself") - Camille Paglia - Steve Schapiro ("Himself") - James Spada ("Himself") - Barbra Streisand ("Herself")
Info
06:55
55min
GEO Reportage: Pyrenäen
GEO Reportage: Pyrenäen
Sender: arte
(360° - Geo Reportage) Ein Hirte zwischen Himmel und Erde Reportagereihe, Deutschland, Frankreich 2016 Regie: Sandrine Mörch

Der 36-jährige Brice Delsouiller ist ein ungewöhnlicher Mann - sechs Monate im Jahr verbringt er auf den 3.000 Meter hoch gelegenen Sommerweiden in den Pyrenäen, um Kühe zu hüten. Der Enge des Alltags seines Heimatortes versuchte er sich seit jeher zu entziehen - und fand so nicht nur sein Glück in der Einsamkeit der Berge, sondern entdeckte eine weitere Leidenschaft: die des Skyrunnings, des Extrem-Berglaufs. Wer ihn beobachtet, traut seinen Augen nicht: Wie eine Gämse springt er von Bergkuppe zu Bergkuppe, stundenlang rennt er durch Täler und über Berghänge, durch unwegsame, steinige Landschaft. Brice Delsouiller hütet hier im Sommer etwa 400 Kühe, eine Mammutaufgabe, denn das Gelände ist unwegsam und Brice treibt seine Tiere immer höher, dorthin, wo das Gras am saftigsten, die Freiheit am größten ist. In seiner kleinen Berghütte lebt er ohne warmes Wasser, ohne Strom, ohne moderne Kommunikation. Nur mit seinen beiden Hunden und seinen Büchern. Seit 14 Jahren führt er dieses Leben als Hirte, erst vor vier Jahren hat er angefangen zu laufen. Zunächst, um seinen Hunden beim Hüten zu helfen, versprengte Tiere zu suchen oder um unten im Tal einzukaufen. Daraus wurde eine Sucht, eine Besessenheit, die ihn ständig an die eigenen Grenzen führt: ''Ich weiß nicht, warum ich renne. Es ist eine Selbstverständlichkeit. Mein Körper wollte immer rennen. Ich fühle mich leicht, mächtig. Seit 14 Jahren lebt mein Körper in den Bergen, ist durch die Höhenunterschiede und den Mangel an Luft geformt und geschmiedet. Mein Körper hat sich komplett an die Bergwelt angepasst.'' Die Wettrennen in Katalonien und Andorra werden ihm zeigen, wo er steht, denn hier laufen die Besten. Rund um die Welt gibt es spannende Stories, die es zu erzählen lohnt. Journalisten reisen mit der Kamera um den Globus, um die besten Geschichten zu finden und für die Zuschauer zu dokumentieren. Fündig werden sie sowohl in abgelegenen Gegenden, aber auch in großen Städten – überall gibt es Abenteuerliches und Interessantes zu entdecken. Natürlich spielen vor allem auch die Menschen der jeweiligen Gebiete ein große Rolle.

Serie
06:25
20min
Kleiner Roter Traktor
Kleiner Roter Traktor
Sender: KIKA
(Little Red Tractor) Beeren pflücken / Jan kann alles Staffel 1: Episode 8 Kinderserie, England 2003 Regie: Russell Haigh - Dave Scanlon Autor: Russel Haigh - James Mason - Jimmy Hibbert - Keith Littler Musik: Michael Cross - Stan Callimore

Beeren pflücken: Jan möchte für die Heuernte den Mähdrescher Ernter von Herrn Junker ausleihen. Nur leider braucht der ihn heute selber. Jan hat deshalb genug Zeit, um mit Emma und Max Brombeeren zu pflücken. In der Zwischenzeit ist Herr Junker mal wieder ein Missgeschick passiert. Ein Strohballen hat sich selbständig gemacht und rollt gefährlich und mit voller Wucht den Hang hinab. Doch kurz vor einem schweren Unglück erweist sich der kleine rote Traktor als Retter. Jan kann alles: Jan hat frei. Er möchte diesen wohlverdienten Tag genießen und auch dem kleinen roten Traktor etwas Gutes tun, er soll gründlich gewaschen und auf Hochglanz poliert werden. Doch die Freunde lassen ihm keine ruhige Minute. Den ganzen Tag lang hat jeder etwas zu reparieren und zu richten. Über all der Arbeit vergisst der hilfsbereite Jan sogar das Essen. Irgendwann plagt die Freunde das schlechte Gewissen und sie beschließen, sich zu revanchieren. Die Freude ist riesig bei Jan und dem kleinen roten Traktor über die gelungene Überraschung, die man den beiden bereitet hat. Die Serie spielt in der Umgebung des fiktiven, ländlich geprägten Dorfes Plätscherbach. Sie erzählt von den Erlebnissen eines kleinen roten Traktors älteren Baujahrs und seines Fahrers, des Landwirts Jan. Gemeinsam helfen sie ihren Nachbarn aus großen und kleinen Notlagen. Diese entstehen häufig durch unüberlegte Handlungen ihres Nachbarn Jasper Junker und dessen Hang zu hochtechnischen Lösungen, die im entscheidenden Moment versagen.

Serie
06:45
30min
Dinotaps
Dinotaps
Sender: KIKA
(Dinopaws) Das Ding, das sich öffnete und schloss / Das Ding, das am mutigsten war / Das Ding, das wir sein können Staffel 1: Episode 35 Animationsserie, England 2012 Regie: Harold Harris Autor: Catherine Williams - Emma Collins - James Mason - Jill Brett - Joel Jessup - Lin Coghlan - Mick Jackson - Alan Gilbey (Chefautor - Abigail Jackson - Amanda Richardson Musik: Itchy Teeth - Mezzo Music

Das Ding, das sich öffnete und schloss: Auf der Suche nach einem neuen Abenteuer finden Gwen, Toni und Bob einen wunderbar matschigen Tümpel, in dem es nur so von Blubberblasen wimmelt. Sofort beginnt der wilde Blubber-Spaß. Doch fast hätten sie dabei das kleine muschelige Klapp-auf-Klapp-zu-Ding übersehen. Von Toni verangstschreckt sucht es schnell das Weite. Die drei Freunde folgen dem kleinen Klapp-auf-Klapp-zu-Ding, um sich bei ihm zu entschuldigen. Dabei treffen sie auf einen viel größeren Blubbertümpel, aus welchem vier weitere kleine Klapp-auf-Klapp-zu-Dinger auftauchen. Verängstigt von Gwen, Toni und Bob flüchten sich die Babymuscheln in den Schutz ihrer gigantischen, offensichtlich verärgerten Muschel-Mutter. Doch Toni kann mit seinen perfekten Blubbisch-Kenntnissen die Situation aufklären. Das Ding, das am mutigsten war: Gwen, Bob und Toni haben richtig Lust auf ein Abenteuer. Wie der Zufall es so will, treffen sie auf einen kleinen Dinotap, der von sich behauptet, der mutigste aller Dinotaps zu sein. Er will sie auf ein großes Abenteuer mitnehmen, bei dem er seinen Freund befreien muss, der angeblich im Innern eines Vulkans festsitzt. Doch langsam wird den Dinotaps klar, dass dieser neue Freund gar nicht das ist, was er behauptet. Das Ding, das wir sein können: Gwen, Toni und Bob spielen am Strand das ''Wenn-du-alles-sein-könntest-was-wäre-das-dann?''-Spiel. Das weckt natürlich das äußerst neugierige Interesse von drei Dinotapslingen, die mitspielen wollen. Die auf sie aufpassende Dinotaps-Dame ist damit gar nicht einverstanden, denn sie ist schon seit geraumer Zeit hoffnungslos damit überfordert, die Kleinen zur Ruhe zu bringen und dafür zu sorgen, dass sie leise sind. Mehrmals ermahnt sie Bob, Gwen und Toni, mit der Spielerei aufzuhören und weit weg zu gehen. Doch die Dinotaps wollen sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen zu helfen. Drei Dino-Kinder erkunden tapsend ihre Welt. Die mutige Gwen, der bedächtige Brontosaurus Bob und der zappelige Tyrannosaurus Rex Toni sind Freunde. Die drei kleinen Dinosaurier erleben viele Abenteuer und lernen was es bedeutet, ein richtiger Dino zu werden.

Serie
05:55
60min
Death in Paradise
Death in Paradise
Sender: zdf-neo
Schuss ins Herz Staffel 9: Episode 8 Krimiserie, England, Frankreich 2020 Regie: Jennie Darnell Autor: James Hall Musik: David Celia - Magnus Fiennes Kamera: Rory Taylor

Am Strand von Sainte Marie wird ein Mann erschossen. Die einzige Zeugin ist seine Frau Olivia, ehemals eine bekannte Schauspielerin. Sie behauptet, die Tat begangen zu haben. Es stellt sich jedoch heraus, dass in der gefundenen Pistole nur Platzpatronen waren. Olivia kann die Tat also gar nicht begangen haben. DI Neville und sein Team müssen mit ihren Ermittlungen wieder von vorne beginnen. Der stets charakterlich korrekte britische Polizist Richard Poole wird auf die Karibikinsel Saint-Marie geschickt, um den Tod seines Vorgängers zu untersuchen. Nachdem es ihm gelingt, die Ermittlungen erfolgreich abzuschließen, wird er als dessen Nachfolger eingesetzt. Der Inspector verzichtet dabei auch in dieser neuen Umgebung nicht auf seinen unpraktikablen schwarzen Anzug, der nicht unbedingt für eine exotische Tropeninsel gemacht wurde. An der Seite Pooles arbeitet Det. Sgt. Camille Bordey, die zuvor als verdeckte Ermittlerin tätig war. Sie gilt als eine der besten Polizisten des ganzen Bezirkes. Außerdem dabei sind Dwayne Myers, der schon vor Pooles Ankunft in dem Revier ermittelte, sowie Fidel Best, der Jüngste des Teams. Vorgesetzter von Poole ist Comm. Selwyn Patterson, der sich jedoch eher um seine potentiellen politischen Ambitionen schert als um die Polizeiarbeit.

Frances Tomelty ("Olivia Reeves") - Peter De Jersey ("Robert Garwood") - Andi Osho ("Precious Abellard") - Ukweli Roach ("Archie Garwood") - Aude Legastelois ("DS Madeleine Dumas") - Ralf Little ("DI Neville Parker") - Tobi Bakare ("Officer J.P. Hooper") - Shyko Amos ("Officer Ruby Patterson") - Jonathan Livingstone ("Finlay Gerard") - Don Warrington ("Commissioner Selwyn Patterson")
Info
06:55
15min
Frag den Lesch
Frag den Lesch
Sender: zdf-neo
Die Entstehung der Elemente Wissenschaftsmagazin, Deutschland 2014

Die Sendungen der Reihe ''Leschs Kosmos'' zielen auf den Kern dessen, was uns bewegt und betrifft: die Zukunft der Welt. Es geht um überraschende Einsichten und neue Erkenntnisse. Harald Lesch wird Fragen nachgehen wie: Wo stehen wir heute und welche Weichen müssen wir stellen für die Welt der Zukunft, in der wir leben wollen? Welchen Einfluss hat die Vergangenheit, und was können wir aus ihr lernen für die Entscheidungen von heute? Immer wieder wird es in der Reihe auch darum gehen, aktuelle Diskussionen mit den notwendigen Fakten anzureichern, die aus naturwissenschaftlicher Sicht nicht verhandelbar sind, und Hintergründe zu erhellen. Über Naturgesetze kann man nicht abstimmen, man kann nicht dagegen verstoßen, sie nicht anfechten und schon gar nicht ändern. Allerdings kann man sie ignorieren. Nur sollte man dann auch wissen, was daraus folgt. In diesem Sinne wird Harald Lesch in ''Leschs Kosmos'' immer wieder Themen so angehen, dass Zuschauer ein bisschen mehr von der Welt verstehen und von den Konsequenzen unseres Handelns. Zudem sind Humor oder Satire als besondere Würze in der Sendereihe grundsätzlich erlaub. Der Astrophysiker und Wissenschaftsjournalist Prof. Harald Lesch widmet sich in seiner Sendung den Fragen, die die Menschheit bewegen. Er greift in informativen Beiträgen aktuelle Themen auf und erklärt diese sowohl genau als auch anschaulich. Wissenschaftlich korrekt betrachtet Lesch aktuelle Phänomene und befasst sich mich der Zukunft der Menschheit.



Das aktuelle TV Programm das JETZT läuft

Was läuft aktuell im TV Programm? Wir zeigen es immer aktuell - und auch welche Sendung direkt danach kommt. Mit dem Fortschrittsbalken sehen Sie auf 1 Blick, wie lange die Sendung im Fernsehen schon läuft und wie lange sie noch geht.

Mit Klick auf Abend sehen Sie zudem auf 1 Blick, was in der Primetime heute Abend im Fernsehprogramm läuft. Immer kurz nach 20 Uhr, nach dem die Tagesschau gelaufen ist, kämpfen die Sender um die höchsten Quoten und zücken ihre TV Jocker, mit dem sich halb Deutschland entspannt oder einfach nur fern sieht. Die Auswahl ist riesig und wir helfen bei der richtigen Entscheidung für das richtige Fernsehprogramm für heute Abend.

Ihre gewünschten Sender auf einen Blick

Sie möchten die Senderliste anpassen und nur Ihre gewünschten TV-Sender anzeigen ? Kein Problem - gehen Sie einfach auf Einstellung und ändern die Zusammenstellung und Reihenfolge. So haben Sie alles reduziert auf das Wesentliche - perfekt für schnelle Information über das aktuelle Fernsehprogramm heute und der weiteren Zukunft.
Mit unserem kostenlosenLogin können Sie zudem Favoriten und Erinnerungen eintragen, die im Programm dann für Sie auch hervorgehoben werden.

Fernsehprogramm heute: Filme, Serien und Shows rund um die Uhr

Das Fernsehprogramm von ist von morgens bis abends gefüllt mit TV-Serien, Spielfilmen, Sportsendungen und Quiz- und Spielshows. Mit uns den Überblick über die Sendevielfalt - nicht nur zur Primetime - behalten und Ihre Lieblingssendungen oder Highlights nicht verpassen. Und für eine gute Vorausplanung haben wir nicht nur das Fernsehprogramm heute, sondern auch das für morgen und übermorgen übersichtlich auf 1 Blick - immer aktuell.

Was kam gestern im TV?

Sie haben gestern einen Film angefangen zu schauen und vergessen welcher das war? Kein Problem, wir zeigen Ihnen nicht nur, was aktuell im TV kommt, sondern Sie können auch immer nachsehen, was gestern im Fernsehprogramm lief. So können Sie einfach mit unserer Suchfunktion in den TV-Daten nachsehen, wann eine Wiederholung im Fernsehprogramm gezeigt wird.

Tagesprogramm eines TV-Senders

Mit Klick auf das jeweilige TV Sender Logo kommen Sie zur Übersicht des jeweiligen TV Programmes für den ganzen Tag des Senders. Dort kann man mit Klick auf die jeweiligen Logos und Datumswerte oben auch schnell in andere Programme und Tage wechseln. Damit haben Sie mit wenigen Klicks alles im Blick.

Serien im Fernsehprogramm

Mit uns behalten Sie den Überblick im TV-Dschungel über Filme und Serien - inklusive Staffel und Episoden Angaben - und der Serienbeschreibung. Die Anzahl der Serien und Episoden wächst nicht zuletzt dank Amazon und Netflix stetig und ist kaum noch zu überblicken. Viele Klassiker kann man sich auch immer wieder neu mal anschauen.