Was läuft heute Abend im TV?

Folgesendung
Film
20:15
90min
Ihr letzter Wille kann mich mal!
Tragikomödie, Deutschland 2019 Regie: Sinan Akkus Autor: Maike Rasch Musik: David Schoch Kamera: Thorsten Harms

Heinrich Gruber (Heiner Lauterbach), ein Staatsanwalt, wie er im Buche steht, und der Reisejournalist Tom Gruber (Uwe Ochsenknecht) haben im Leben wenig gemeinsam. Umso mehr staunen die beiden Herren um die 60, als sie sich bei einer Testamentseröffnung kennenlernen - und zwar als Ehemänner der Verstorbenen! Die mit dem Auto verunglückte Sophia hat jahrzehntelang ein ebenso geheimes wie glückliches Doppelleben geführt. Während der esoterisch angehauchte Tom seinen Nebenbuhler gerne kennenlernen möchte, um seine geliebte Frau noch besser zu verstehen, schaltet Heinrich in seinem Schmerz komplett auf stur. Der paragrafenfeste Jurist erkennt Sophias Las-Vegas-Trauung mit Tom genau so wenig an wie ihren letzten Willen: Sie bittet, dass ihre Asche in der Nordsee verstreut wird - und zwar von ''ihren'' Männern gemeinsam! Um diesem nicht rechtskonformen Wunsch nachzukommen, entwendet Tom die Urne beim Bestatter. Heinrich lässt sich jedoch nicht abschütteln. Auf der gemeinsamen Fahrt mit Toms Camper lernen sie die schwangere Anhalterin Ella (Svenja Jung) kennen, die sie kurzzeitig zum Innehalten bringt. Der Burgfrieden zwischen den Hitzköpfen hält jedoch nur bis zur Ankunft auf der Insel Neuhever. Jetzt geht es darum, wer vor Ort seinen Dickkopf durchsetzt: Seebestattung oder Friedhof. Durch ihre Rivalität merken Heinrich und Tom zunächst nicht, dass ihre umsichtige Sophia auch bei ihrem letzten Willen alles perfekt eingefädelt hat. Heiner Lauterbach und Uwe Ochsenknecht schrieben 1985 als Hauptdarsteller der preisgekrönten Kinokomödie ''Männer'' deutsche Filmgeschichte. Die Dreieckskonstellation mit einer starken Frau zwischen zwei gegensätzlichen Rivalen greift die Komödie ''Ihr letzter Wille kann mich mal!'' auf ungewöhnliche Weise auf: Diesmal geht es für die beiden Hitzköpfe nicht darum, für wen sich die Umworbene entscheidet - sondern auf welche Weise sie von ihr Abschied nehmen. Regisseur Sinan Akkus inszenierte die Mission der Witwer, die gestohlene Asche an den Heimatort ihrer Frau zu bringen, als ebenso unterhaltsames wie nachdenkliches Roadmovie. Ulrike Kriener, bei ''Männer'' bereits die Dritte im Bunde, spricht aus dem Off die verstorbene Bigamistin.

Uwe Ochsenknecht ("Tom") - Heiner Lauterbach ("Heinrich") - Svenja Jung ("Ella") - Nicki von Tempelhoff ("Jan") - Max Bretschneider ("Ole") - Sabine Hahn ("Beeke") - Katinka Auberger ("Frauke") - David Simon ("Matze") - Stefan Lampadius ("Hein") - Ercan Durmaz ("Notar Dr. Stein")
Info-Sendung
20:05
55min
SRF bi de Lüt - Familiensache
(Hüttengeschichten) Reportagereihe, Schweiz 2019

Familiensache (4/5) Familiensache Gibt es bei Familie Ravi-Pinto Familienzuwachs oder nicht? Leihmutter Lucia hatte ihren ersten Termin beim Frauenarzt nach dem Embryotransfer. Nach langen zwei Wochen erfahren Raphael und Ciccio endlich, ob es geklappt hat und Lucia schwanger ist. Ausserdem freut sich das schwule Paar über Besuch aus den USA: Elissa, die Leihmutter ihrer Tochter Gaia, kommt in die Schweiz. Nach zwei Jahren sieht Elissa das Mädchen, das sie vor drei Jahren zur Welt brachte. Für beide ein spezieller Moment. Mattias startet sein letztes Schuljahr an der Sekundarschule in Neuenkirch. Zur Seite steht dem 15-Jährigen ein Zivildienstleistender, der ihm immer dann behilflich ist, wenn ihn seine Muskelkrankheit behindert. Welchen Berufsweg Mattias nach der obligatorischen Schulzeit einschlägt, ist noch unklar. Als Option winkt eine KV-Lehre in einem Kompetenzzentrum für Menschen mit körperlicher Behinderung in Bern. Zwei Abklärungswochen sollen für Mattias Klarheit schaffen, ob die Stiftung Rossfeld sein zukünftiger Wohn-, Arbeits- und Therapieort sein könnte. Erst aber jährt sich der Todestag seines Vaters. Zusammen mit der jüngeren Schwester Hanna und seiner Mutter Maria gedenkt der Teenager dem Verstorbenen. Vor dem Wintereinbruch in Iseltwald holen Pia und Niklaus Hirschi mit ihren beiden Kindern ihre Esel und Ponys von der Sommerweide zurück auf den Tiergnadenhof. Es ist ein besonderer Tag für die Familie, denn nun sind alle Tiere wieder beisammen auf dem Louberli. So auch die Kinder: Zum Saisonabschluss sitzt die ganze Familie an einem Tisch. Pias Kinder aus erster Ehe, Deliah und Fabian, essen gerne mit, wenn Pia ihre Omeletten macht. Das Zusammenleben in der Patchwork-Familie war früher nicht immer einfach. Mittlerweile haben sich die Auseinandersetzungen aber gelegt und die Stimmung ist gut - besonders wenn Pia eine freudige Nachricht überbringen kann.

Info
21:00
50min
Auf und davon - SRF DOK
(Auf und davon) live 100 Möbelstücke und 1000 Würste Auswandererdoku, Schweiz 2019

Auf und davon: 100 Möbelstücke und 1000 Würste Ruedi Althaus lebte vier Monate allein in Uruguay und hat in dieser Zeit den Bau seiner Posada, der Ferienlodge, vorangetrieben. Im August, an einem kalten Wintertag in Uruguay, kommt endlich seine Frau Susanne in Montevideo an. Im Gepäck bringt sie ihre Katze Ghöri mit. Früher wohnte das Ehepaar Althaus in einem geräumigen Haus im Emmental. Um ihren Traum zu verwirklichen, wohnen die beiden nun auf der Baustelle in einem knapp 14 Quadratmeter großen Wohncontainer. Werden sich Susanne und ihre Katze zurechtfinden? Eigentlich sind die Almeidas nach Kanada ausgewandert, um mehr Zeit für die Familie zu haben. Doch während der Hochsaison ist genau das Gegenteil der Fall. Denn Beatrice und Josef Almeida haben hohe Ansprüche an ihre Gastgeberrolle. Ein exquisites Frühstück mit viel Selbstgemachtem ist für das Ehepaar eine Selbstverständlichkeit. Nun wollen sie sogar noch die Zimmer ihres Motels renovieren und bekommen gut 100 Möbelstücke zum Zusammenschrauben geliefert. Einst waren Brigitte und Sacha Kunz angestellt. Jetzt werden sie an der deutschen Nordsee zu selbständigen Unternehmern. Ihr Imbisswagen muss künftig ihre fünfköpfige Familie ernähren. Zur Eröffnung bekommen sie 1000 Würste, 200 kg Pommes Frites, Ketchup, Senf und vieles mehr geliefert. Nicht, dass die Kunz Angst vor dem eigenen Mut bekommen hätten, aber am Tag der Eröffnung sind sie dennoch ziemlich nervös.

Film
20:15
140min
Fack ju Göhte
Komödie, Deutschland 2013 Regie: Bora Dagtekin Sound: Hubert Bartholomae - Thorsten Bolze - Stephan Fandrych - Kristofer Harris - Benjamin Hörbe Musik: Michael Beckmann Kamera: Christof Wahl

Details gibt es im entsprechenden Pluspaketsender.

Elyas M'Barek ("Zeki Müller") - Karoline Herfurth ("Lisi Schnabelstedt") - Katja Riemann ("Direktorin Gudrun") - Jana Pallaske ("Charlie") - Alwara Höfels ("Caro") - Margarita Broich ("Frau Sieberts / Jugenamtfrau") - Jella Haase ("Chantal") - Gizem Emre ("Zeynep") - Max von der Groeben ("Daniel / Danger") - Janina Altinger ("Nerd 3") - Aram Arami ("Burak") - Farid Bang ("Kumpel Paco") - Uschi Glas ("Ingrid Leimbach Knorr") - Anna-Lena Klenke ("Laura") - Barbara Bauer ("Lehrerin Frau Bauer") - Ursula Berlinghof ("Lehrerin Version Zeki") - Christian Näthe ("Biolehrer") - Celia Bodenschatz ("Agnes 7a") - Laura Osswald ("Kindergärtnerin") - Nicolas Brauner ("Nerd 2 10a") - Irene Rindje - Bernd Stegemann - Nino Böhlau ("Robin 7b") - Erdal Yildiz - Lenny Den Dooven ("Robin Jr. / Boy an der Ampel") - Nadine Frerker ("Hauptschülerin 2") - Paul Triller ("Kevin") - Aysel Geylan ("Hauptschülerin 1") - Runa Greiner ("Maike 10a") - Stefan Gödde ("Veranstalter") - Jonas Holdenrieder ("Peter Paker 7. Kl.") - Kyra Sophia Kahre ("Isabell 10b") - Kaja Klapsa ("Talent 2") - Ferdinand Lehmann ("Talent 1") - Talin Lopez ("Kotzender Kai") - Sabine Menne ("Mama") - Thalia Neumann ("Süßes Mädchen") - Silke Nikowski ("Lehrerin Alrun") - Jochen Strodthoff - Magdalena Skopec - Daniela Oberbörsch ("Paula 10a") - Susanna Okonowski ("Hauptschülerin 3") - Jasmin Twardowski - Valentina Pahde ("Greta 10a") - Michael Pryadko ("Ufuk 10b (Connor)") - Dustin Raschdorf ("Leo Deckweiss") - Robin Reichelt ("Nerd 1 Jerome") - Bärbel Stolz
Film
20:15
95min
Die Bestie der alten Berge
(La bête du Gévaudan) Historienfilm, Frankreich 2003 Regie: Patrick Volson Autor: Brigitte Peskine - Daniel Vigne Musik: Angélique Nachon - Jean-Claude Nachon Kamera: Dominique Brabant

Im Jahre 1767 versetzen in dem abgelegenen Bergdorf Saugue grausame Morde die Bevölkerung in Todesangst. Erschreckend sind vor allem die rätselhaften Spuren, die der Mörder zurücklässt. Die Bisswunden der Opfer sind zwar zu groß, um von einem Wolf zu stammen, aber es gibt eindeutige Hinweise darauf, dass ein Wolf am Tatort gewesen sein muss. Auf Initiative des Abbés Pourcher hat die Dorfbevölkerung schnell ihren Schuldigen auserkoren: Jean Chastel, ein vermeintlich hugenottischer Schmied, der den katholischen Bewohnern schon immer ein Dorn im Auge war, gerät unter Verdacht. Nur der junge Arzt Pierre Rampal glaubt nicht an Chastels Schuld und geht den Morden auf den Grund. Unterstützung bekommt er von Judith, die nach einem versuchten Wolfsangriff bei den Chastels aufgenommen wurde. Sie bricht nach langem ihr Schweigen und weiht Pierre in ihr Geheimnis ein. Stück für Stück kommt er hinter des Rätsels Lösung. Als Françounette, die Tochter des Verdächtigen Jean Chastel, von dem Untier angefallen wird, erschießt Pierre die vermeintliche Bestie. Doch die Morde gehen weiter.

Sagamore Stévenin ("Pierre Rampal") - Léa Bosco ("Françounette Chastel") - Jean François Stévenin ("Jean Chastel") - Guillaume Gallienne ("Abbé Pourcher") - Vincent Winterhalter ("Comte de Morangie") - Maryline Even ("Marie Pourcher") - Maxime Leroux ("Marquis d'Apcher") - Louise Szpindel ("Judith") - Louis-Do de Lencquesaing ("Beauterne") - Isabelle Leprince ("Rosalia Chastel") - Boris Napes ("Truquette") - Zuzana Hodkova
Info
21:50
120min
Depeche Mode 101
Dokumentation, USA, England 1989 Regie: David Dawkins - Chris Hegedus - D. A. Pennebaker - Donn Alan Pennebaker Kamera: Joel DeMott - Jim Desmond - Nick Doob - Jeff Kreines

An den 18. Juni 1988 erinnert sich Andrew Fletcher, Keyboarder der britischen Band Depeche Mode, als sei es erst gestern gewesen: ''Es war eine der erstaunlichsten Tourneen, die ich je erlebt habe, und ein Wendepunkt für die alternative Musik in den USA. Dieses Konzert im Rose Bowl war das Erste, bei dem einem alternativen Radiosender der Ausverkauf einer großen Show gelang.'' ''Die Tournee und der Film waren unheimlich wichtig, gerade für die Art und Weise, wie die Band wahrgenommen wird'', meint auch der kreative Kopf der Band, Martin Gore, ''wir waren ja schon eine Weile nah am Durchbruch, gerade in Amerika. Bei der Tournee 1988 spielten wir zum ersten Mal in den ganz großen Stadien, und da hob die Band dann so richtig ab.'' Und Frontmann Dave Gahan bestätigt: ''Ich kann mich noch erinnern, wie ich nach diesem Konzert in der Garderobe saß und einfach losheulte. Es war alles so emotional.'' Mit dem 101. und letzten Konzert ihrer ''Music for the Masses''-Tournee schrieben Depeche Mode Musikgeschichte. Das Ereignis wurde vom bekannten Dokumentarfilmer D. A. Pennebaker filmisch festgehalten und gelangte später in die Kinos - mit mäßigem Erfolg. Der Livemitschnitt ''101'' avanciert dagegen zum Klassiker. Pennebakers meisterhaft inszenierter Film erlaubt rare Einblicke in das Tourgeschehen und zeigt die ganz besondere Beziehung von Depeche Mode zu ihren Fans.

Andrew Fletcher ("Himself") - David Gahan ("Himself") - Martin Gore ("Himself") - Alan Wilder ("Himself") - Oliver Chesler ("The Bus") - Mia Decaro ("The Bus") - Sandra Fergus ("The Bus") - Christopher Hardwick ("The Bus") - Jay Serken ("The Bus") - Liz Lazo ("The Bus")
Info
21:00
45min
Cannoli, Couscous und Pistazien - Genussvoll reisen durch Sizilien
(Cannoli, Couscous und Pistazien) Gourmetreportage, Deutschland 2015

Sizilien ist nicht nur bei Kreuzfahrt-Touristen ein beliebtes Ziel für Landausflüge, vor allem außerhalb der heißen Sommermonate sind die landschaftlichen Reize rings um den Ätna, Europas höchsten und aktivsten Vulkan, die antiken Ruinen von Syrakus, Taormina oder Catania sowie die langen Sandstrände der Insel bei vielen Urlaubern beliebt. Der von San Vito lo Capo etwa wird bis weit in den Herbst hinein gern von Badegästen besucht. Ende September kommt mit dem Couscous-Festival noch eine Attraktion hinzu, wo das eigentlich aus Nordafrika stammende Gericht aus Weizengries in verschiedensten Zubereitungen serviert wird. Das ''multikulturelle'' Gourmet-Event ist kennzeichnend für ganz Sizilien. Hier kann man nicht nur auf Schritt und Tritt kulinarische Entdeckungen machen, sondern durch diese auch die wechselvolle Geschichte der Insel mit Zunge und Gaumen erfahren. Auch in Palermo, der Hauptstadt Siziliens, ist diese Geschichte allgegenwärtig. Einen zweifelhaften Ruf hat die Insel als Heimat der Mafia erlangt, obwohl in den vergangenen Jahren durch den intensiven Kampf der Behörden hier einiges erreicht wurde. Hervorgetan hat sich dabei auch die sizilianische Bürgerbewegung ''Addiopizzo'' - ''Tschüss Schutzgeld'' -, die auch einen speziellen ''mafiafreien Reiseführer'' für deutsche Urlauber herausgegeben hat und Ratschläge gibt, wie man seine Freizeit auf der Insel ohne ''kriminelles Risiko'' verbringen kann.

Info-Sendung
20:15
45min
Expedition in die Heimat
Winter im Klostertal Reisemagazin, Deutschland 2019 Moderation: Annette Krause Autor: Jochen Schmid

Winter im Klostertal. Die Reisereportage des SWR Fernsehens begibt sich in eine der beliebtesten Wintersportregionen Österreichs. Im Naturschnee-Skigebiet am Sonnenkopf nimmt SWR Moderatorin Annette Krause bei der mehrfachen Freeride-Weltmeisterin Nadine Wallner einen Kurs im Tiefschneefahren. Eine Alternative zum Skifahren ist die Schneeschuhwanderung mit Wanderführerin Caroline Mark auf den Aussichtsberg Mutjöchle. Von hier hat man einen grandiosen Blick auf die Vorarlberger Bergwelt und auf das Klostertal, das sich von der Alpenstadt Bludenz bis zum Arlberg erstreckt. Mit dem Bau der Arlbergbahn und des Eisenbahntunnels vor mehr als 100 Jahren wurde es zur Hauptverkehrsader zwischen Ost und West. Annette Krause begleitet die Männer der Eisenbahn-Feuerwehr auf ihrem Löschzug bei der Fahrt in den mehr als zehn Kilometer langen Tunnel zu einer Rettungsübung. Stuben am Arlberg gilt nicht nur als Wiege des Skisports. Hier treffen sich einmal im Jahr Snowboarderinnen und Snowboarder aus aller Welt zu einem legendären Rennen. Paul Gruber, einer der Snowboard-Pioniere, vermittelt Annette Krause die Faszination an diesem Sport. Ziel der Expedition ist die auf 2.288 Meter gelegene Ulmer Hütte, in der Annette Krause auf viele Urlauberinnen und Urlauber aus dem Südwesten trifft.

Serie
20:45
15min
Mascha und der Bär
(Masha I Medved'') Bis ganz bald / Wieder zu Hause Staffel 2: Episode 53 Animationsserie, Russland 2015 Regie: Denis Cherviatsov Cherviatsov Autor: Oleg Kuzovkov

Bis ganz bald: Mascha hat vom Kinderkram genug. Sie ärgert nicht mehr die Tiere, will nicht mehr mit dem Hasen spielen und räumt sogar Bärs Haus auf. Der Bär ist völlig besorgt und bringt sie zu den Wölfen zur Untersuchung. Aber Mascha ist einfach nur erwachsen geworden, lautet deren Diagnose. Mascha ruft ihre Cousine Dascha an, die sie am nächsten Morgen abholen soll. Der Bär verstellt extra den Wecker, damit Mascha verschläft. Doch dann bereut er es und bringt sie schleunigst zum Bahnhof. Eines verspricht ihm Mascha beim Abschied: Sie kommt ganz bald wieder. Wieder zu Hause: Das Schwein genießt die Mascha-freie-Zeit. Es kuschelt in ihrem Bett, spielt mit ihren Spielsachen und benutzt sogar ihre Zahnbürste. Denn Mascha kommt nie wieder, nachdem sie mit Cousine Dascha abgereist ist - so glaubt das Schwein. Doch plötzlich stehen die beiden Mädchen wieder vor der Tür. Sehr zum Ärger von Dascha. Denn Mascha schafft es einfach nicht, erwachsen zu werden. Einer freut sich ganz besonders über Maschas Rückkehr. Der Bär ist überglücklich seine Spielgefährtin wieder bei sich zu haben. Das kleine Mädchen Mascha lebt alleine im Wald und ihr nächster Nachbar ist ein großer, brauner Bär. Der Bär möchte eigentlich nur seine Ruhe haben, Maschas Bedürfnis nach Kontakt ist jedoch groß und sie kommt sie ihn jeden Tag besuchen. Der Bär kann sich ihrem Charme nicht entziehen und so erleben die beiden viele Abenteuer.

Film
20:15
110min
Burg Schreckenstein 2 - Küssen (nicht) verboten
(Burg Schreckenstein 2) Abenteuerfilm, Deutschland 2017 Regie: Ralf Huettner Autor: Christian Limmer - Simon Hauschild Musik: Andrej Melita Kamera: Armin Dierolf

Es ist wieder soweit: Schreckenstein und Rosenfels überbieten sich bei den alljährlichen Wettkämpfen am Kapellsee mit ausgeklügelten Sabotageakten. Doch kurz vor Schluss kommt es zum Abbruch, als der Zeppelin des Grafen abstürzt. Zwar konnte sich Graf Schreckenstein in letzter Sekunde retten, muss nun aber mehrere Wochen im Sanatorium verbringen und ist finanziell ruiniert. Der Vertreter des Grafen, sein Vetter Kuno von Schreckenstein (Uwe Ochsenknecht), sieht im Verkauf der Burg an den chinesischen Unternehmer Wang die einzige Lösung. Den Jungs dämmert, dass Burg Schreckenstein nach China umgesiedelt werden soll, um Teil eines mittelalterlichen Themenparks zu werden. Doch Diener Jean (Alexander Beyer) glaubt an die Rettung von Burg Schreckenstein und will sich auf die Suche nach dem einst vergessenen Schatz im Burghof begeben. Nur Mythos oder Realität? Die Jungs gehen dem Rätsel auf den Grund

Henning Baum ("Rex") - Sophie Rois ("Frau Dr. Horn") - Alexander Beyer ("Jean") - Uwe Ochsenknecht ("Kuno von Schreckenstein") - Maurizio Magno ("Stephan") - Benedict Glöckle ("Ottokar") - Chieloka Nwokolo ("Dampfwalze") - Eloi Christ ("Strehlau") - Paula Donath ("Alina") - Nina Goceva ("Bea") - Ken Duong ("Dolmetscher") - Caspar Kryzsch ("Mücke")
Film
20:15
95min
Drive Hard
Actionkomödie, Kanada, USA, Australien 2014 Regie: Brian Trenchard Smith Autor: Brigitte Jean Allen - Chad Law - Evan Law Musik: Bryce Jacobs Kamera: Tony O''Loughlan

Der ehemalige Profi-Rennfahrer Peter arbeitet mittlerweile als Fahrschullehrer, um seine Rechnungen zu zahlen. Als sein Schüler, der Kriminelle Simon, während einer Fahrstunde eine Bank ausraubt, wird Peter ungewollt zum Fluchtwagenfahrer und Komplizen. Das ungleiche Team muss nun gemeinsam vor der Polizei, dem F.B.I und einer Horde Gangster fliehen, die ebenfalls hinter der 9 Millionen-Dollar-Beute hinterher sind. Es beginnt eine rasante Verfolgungsjagd entlang der australischen ''Gold Coast'' - und nach einem anfänglichem Schlagabtausch zwischen den beiden Männern werden sie zu einem schlagkräftigen Team, denn Peter findet langsam Gefallen an den Adrenalin-Kicks und den grandiosen Autos, die Simon für die Flucht organisiert hat.

John Cusack ("Simon Keller") - Thomas Jane ("Peter Roberts") - Zoe Ventoura ("Agent Walker") - Christopher Morris ("Rossi") - Yesse Spence ("Tessa Roberts") - Jerome Ehlers ("Bankvorstand") - Carol Burns ("Granny") - Robert Newman ("Grandpa") - Christopher Sommers ("Zuschauer an der Tankstelle") - Andrew Buchanan ("Detective Blanchard") - Ron Kelly ("Tessas Kunde") - Damien Garvey ("Detective Chief Inspector Smith") - Jason Wilder ("Agent Brown") - Adrian Auld ("Guild") - Sam Cotton ("Zeitungsreporter") - Francesca Bianchi ("Stacy") - Anthony Standish ("Detective") - Matthew Scully ("Polizist") - Adrian Pudlyk ("Polizist") - Lloyd Johnson ("Jefferies") - Kellyn Morris ("Zeitungsleser")
Spielfilm
21:50
100min
Irgendwann in Mexico
(Desperado 2 Once Upon A Time in Mexico) Actionthriller, USA, 2003 Sound: Thomas Appel Kamera: Robert Rodriguez

El Mariachi hat nie vergessen, dass der General Marquez seine geliebte Frau Carolina auf dem Gewissen hat. Seine Rachegelüste machen ihn zum perfekten Instrument von CIA-Mann Sands. Der will verhindern, dass Marquez sich im allgemeinen Trubel am Tag der Toten an die Macht putscht. Mariachi soll den General ausschalten, allerdings erst, nachdem Marquez den amtierenden Präsidenten getötet hat. Zwei alte Freunde sollen Mariachi dabei unterstützen.

Antonio Banderas ("El Mariachi") - Salma Hayek ("Carolina") - Johnny Depp ("Sands") - Mickey Rourke ("Billy Chambers") - Eva Mendes ("Ajedrez") - Rubén Blades ("Jorge Ramirez") - Danny Trejo ("Cucuy") - Enrique Iglesias ("Lorenzo") - Cheech Marin ("Belini") - Willem Dafoe ("Armando Barillo") - Dagoberto Gama ("Que Pasa") - Julio Oscar Mechoso ("Berater") - Marco Leonardi ("Fideo") - Miguel Couturier ("Dr. Guevera") - Pedro Armendáriz ("El Presidente") - Tito Larriva ("Taxifahrer") - Troy Robinson ("Romero") - Rodolfo de Alexandre ("Omar") - José Luis Avendaño ("Alvaro") - Jorge Becerril ("Taco") - Gerardo Vigil ("Marquez") - Bernard Hacker ("Blascoe") - Ermahn Ospina ("Qui-Que") - Rogelio Gonzalez Grau ("Manny") - Carola Vázquez ("Krankenhausverwalter") - Cecilia Tijerina ("Kellnerin") - Ignacio Torres ("Lehrer") - Juan Pablo Llaguno ("Stierkämpfer") - Luz María Rojas ("Pistolera") - Mario Simon ("Koch") - Natalia Torres ("Mariachis Mädchen") - René Gatica ("Chef der Bundespolizei") - Silvia Santoyo ("Junggesellin") - Steve Constancio ("die rechte Hand") - Tony Valdes ("Junge")


Das TV Programm jetzt auf TVgenial.Online - powered by HÖRZU

Unser digitale Online TV-Programm ist powered by HÖRZU - mit täglich aktualisierten TV-Daten aus der HÖRZU-Redaktion.

Hier erwartet Sie ein Überblick über alle Sendungen, Serien, Spielfilme und Reportagen, die gerade im Fernsehen zu sehen sind. Ob TV-Klassiker "Tatort", Publikumsfavoriten wie "Big Bang Theory" oder die Handball-WM: Alle aktuellen Sendungen werden angezeigt. Mit einem Klick auf die Sendung werden die Detaildaten wie Beschreibung, Schauspielern etc. angezeigt. Ein weiterer Klick schließt es wieder.

Sie schauen gern Serien? Hier mit Staffel und Episodendaten

Bei TVgenial finden Sie alle Serien mit Detaildaten wie Staffel, Episode, Schauspielern und weiteren Detail Beschreibung.

Ihre gewünschten Sender auf einen Blick

Durch die praktische Übersicht der von Ihnen eingestellten Sender, sehen Sie schnell, was gerade läuft – und was Ihnen gefallen könnte. Mit dem kostenlosen Login können Sie zudem Ihre Wunschsendungen auch als Favorit eintragen und sich per Email optional erinnern lassen.

Lohnt es sich noch, die Sendung einzuschalten?

Der Laufzeitbalken links neben dem Titel der jeweiligen Sendung verrät, wie lange sie schon läuft, beziehungsweise wie viel Sendezeit noch übrig ist. So können Sie schnell entscheiden, ob sich das Einschalten noch lohnt. Außerdem sehen Sie, was direkt im Anschluss bei diesem Sender gezeigt wird.

Ihr Fernsehprogramm zu Ihrer Wunschzeit

Das TV - Programm jetzt bietet nicht das, worauf Sie momentan Lust haben? Über Uhrzeit wählen können Sie oben mit wenigen Klicks Ihre Wunsch - Uhrzeit einstellen und schauen, ob Ihnen eine Sendung zu einer späteren Zeit zusagt. Natürlich können Sie sich auch das beliebte Abend-oder Nachtprogramm anzeigen lassen.

Sendung suchen?

Sie suchen eine Sendung? Kein Problem - nutzen Sie einfach die Suchfunktion oder tragen Sie auch eine neue "Comeback" Suche ein - sobald die Sendung wieder in den Daten auftaucht, erhalten Sie Bescheid.