TV-Programm SWR heute

   
   Was läuft beim TV Sender SWR

Was läuft heute aktuell im TV Tagesprogramm von SWR?

Sehen Sie hier das gesamte Fernsehprogramm vom TV Sender SWR - aufgeteilt nach Programm vom Vormittag, Nachmittag und Abend. Regionaler Sender des Südwestrundfunks für die deutschen Länder Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Lokale Berichte mit wirtschaftlichen, politischen, kulturellen und unterhaltenden Themen.

Vormittag
 
10:30 Lecker aufs Land
Infosendung ~45 Min
Sechs Landfrauen aus dem Südwesten reisen für den freundschaftlichen Kochwettbewerb ''Lecker aufs Land'' mit einem Oldtimer-Bus von Hof zu Hof. Im Mittelpunkt steht ein Drei-Gänge-Menü der jeweiligen Gastgeberin, das von den Mitstreiterinnen bewertet wird. Auf ihrer Fahrt erkunden die Frauen die unterschiedlichen Regionen und bekommen Einblick in den Alltag der anderen Familien. 2019 führte die SWR Kochdoku nach Oberschwaben zu Marion Bohner, in den Hunsrück zu Anke Gerhardt, in das Hegau zu Rosa Bucheli, in den Kraichgau zu Susanne Stein, nach Rheinhessen zu Agnes Schütte und in den Landkreis Schwäbisch Hall zu Julia Maisch. Erst in der letzten Folge erfahren die Landfrauen, wer die drei Siegergerichte gekocht hat. Das Wohl ihrer Tiere ist für Marion Bohner das höchste Gut. Gemeinsam mit ihrem Mann Klaus hat sie den Hof auf Bio umgestellt und einen Kompoststall gebaut. Darin können sich die Kühe frei bewegen und dürfen auch ihre Hörner behalten. Der weiche Untergrund aus Erde und Mist ist gelenkschonend, wird täglich durchmischt und ergibt einen hochwertigen Dünger, mit dem die Familie ihre Felder bestellt. Von Frühjahr bis Herbst können die Kühe frei entscheiden, ob sie lieber im Stall oder auf der Weide sein möchten. Gemolken wird seit ein paar Jahren per Roboter. Das ermöglicht Marion mehr Zeit für die beiden Kinder Hannah und Jakob. Die 41-Jährige ist gelernte Arzthelferin und arbeitet neben dem Hofalltag noch zu 40 Prozent in einem Sozialpädiatrischen Zentrum in Ravensburg. Mit ihrer herzlichen Art und großen Kochleidenschaft ist sie eine perfekte Gastgeberin, die es liebt, das Menü und die Dekoration bis ins kleinste Detail zu planen. Für ihre Gäste verwandelt sie den Maschinenschuppen in einen Nadelwald. Auch das Menü steht ganz im Zeichen von Wald und Wiese: gebeizte Lachsforelle mit Spargel und Wildkräuterpesto als Vorspeise, Rinderschmorbraten mit Serviettenknödel und Frühlingszwiebelgemüse als Hauptgericht und eine Joghurtmousse mit Erdbeer-Rhabarberkompott zum Dessert. Fünf bis sechs selbstbewusste Landfrauen und stolze Hofbesitzerinnen reisen mit einem herrlich altmodischen Bus, Baujahr 1963. Die Fahrt geht vorbei an schmucken Dörfern, imposanten Schlössern und satten Landschaften.
Untertitel16:9HDTV
11:15 Zoobabies
Infosendung ~45 Min
In Berlin gibt es zwei Oasen für Tiere - den artenreichen Zoo Berlin und den Tierpark Berlin, der größte Landschaftstiergarten Europas. In diesem Paradies kommen unzählige Zoobabies auf die Welt. Sie wachsen, gedeihen und man kann ihnen dabei zuschauen. Ein Bennett-Kängeruh-Baby ist nach 30 Tage Tragzeit auf die Welt gekommen. Nach der Geburt krabbelt es von allein in den Beutel und wächst dort an die vier Monate. Auszubildender Keven Kuthe ist heute zum ersten Mal bei den Bennett-Kängeruhs. Reviertierpflegerin Viola Gandert erklärt ihm alles rund um die australischen Hüpfer. Die Erdmännchenmutter beschützt ihre fünf Kinder. Die geselligen Tiere leben in freier Natur in Rudeln im südlichen Afrika. Hier im Zoo Berlin sind Mutter und Kinder allein im Gehege. Der Rest der Großfamilie wurde ausquartiert. Die Hierarchie ist durch einander gekommen und alle Erdmännchenfrauen werden Mütter. Da ist Eifersucht und Streit um die Kinder vorprogrammiert. Seit vielen Jahren werden im Tierpark Berlin Zwergbartagame gezüchtet. Die bedrohte Tierart kommt nur in Australien vor. Nach 65 Tagen im Gelege kommen die Bartagame aus einer harten Eischale geschlüpft. So geschehen in der letzten Nacht. Von der ersten Sekunde an sind die Kleinen auf sich selbst gestellt. Königsnattern sind in Nord- und Mittelamerika beheimatet. Da legt die Mutter in der Prärie oder in der Trockenwüste in Gruben die Eier ab. Ein Dottersack ernährt die kleine Schlange im Ei und auch nach dem Schlupf. Drei Tage kämpfen sich die Kleinen aus dem Ei. Die Mutter betreibt keine Brutpflege. Jetzt sind im Inkubator sieben Königsnattern geschlüpft. Sie sind 20 Zentimeter lang - in zwei Jahren an die zwei Meter.
Untertitel16:9


Nachmittag
 


Abend
 
20:15 Marktcheck
Infosendung ~45 Min
Reisen - was tun, wenn Heimat- oder Urlaubsort plötzlich Corona-Risikogebiet wird? Ernten auf kleinstem Raum - wie ein lästiger Grünstreifen zur Genussoase wird Kaffeemaschinen - muss es wirklich das teure Reinigungsmittel des Herstellers sein? Pharmaindustrie - Medikamente - alter Wirkstoff, neuer Preis Reisen trotz Corona - welche Hürden lauern? Pharmaindustrie - Medikamente - alter Wirkstoff, neuer Preis. Immer wieder verlangen Pharmaunternehmen für altbekannte Wirkstoffe plötzlich deutlich höhere Preise. Beispielsweise, wenn der Wirkstoff für eine neue Krankheit zugelassen wird oder das Medikament unter einem neuen Markennamen erscheint. Außerdem, wenn ein Konkurrent vom Markt verschwindet. Die Mehrkosten tragen am Ende alle, denn sie werden aus den Beiträgen zur Krankenversicherung finanziert. ''Marktcheck'' zeigt am Beispiel des Epilepsie-Wirkstoffs Kaliumbromid das Vorgehen der Pharmafirmen und welche Zusatzkosten für die Versichertengemeinschaft entstehen. Kaffeemaschinen - muss es wirklich das teure Reinigungsmittel des Herstellers sein? Die meisten Kaffeemaschinen und Vollautomaten empfehlen in ihrer Bedienungsanleitung zur Reinigung teure Tabletten oder Entkalker der Herstellermarke. Bis zu 100 Euro im Jahr können für solche Reinigungsmittel anfallen. Muss es das teure Markenprodukt sein oder reichen auch No-Name-Produkte oder Hausmittel? ''Marktcheck'' zeigt, es geht auch deutlich günstiger. Ernten auf kleinstem Raum - wie ein lästiger Grünstreifen zur Genussoase wird - ''Marktcheck''-Gartenexpertin Heike Boomgaarden gestaltet einen schmalen, kargen Rasenstreifen neben einer Terrasse, der den ganzen Tag in der prallen Sonne liegt. Ihre Idee ist es, pflegeleichtes Wildobst anzupflanzen, das mit wenig Wasser auskommt. Reisen - was tun, wenn Heimat- oder Urlaubsort plötzlich Corona-Risikogebiet wird? Was muss man beachten, wenn der Heimat- oder Urlaubsort kurzfristig als Corona-Risikogebiet ausgewiesen wird? Wer bezahlt die Unterkunft, wenn man nicht reisen kann? ''Marktcheck''-Rechtsexperte Karl-Dieter Möller klärt über die Rechte der Feriengäste auf und zeigt, welche rechtlichen Fallen derzeit bei der Reiseplanung und -buchung lauern.
Untertitel16:9