TV-Programm ZDF heute

   
   Was läuft beim TV Sender ZDF

Was läuft heute aktuell im TV Tagesprogramm von ZDF?

Sehen Sie hier das gesamte Fernsehprogramm vom TV Sender ZDF - aufgeteilt nach Programm vom Vormittag, Nachmittag und Abend. Das ZDF ist eine öffentlich-rechtliche Sendeanstalt in Deutschland und eine der größten Sendeanstalten in Europa. Gemeinsam mit der ARD und dem Deutschlandradio bildet das ZDF den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland.

Vormittag
 
00:45 Heldt
Serie ~45 Min
Diensteinsatz für Kommissar Heldt und Dr. Hannah Holle in einer herbstlichen Nacht: Axel Beckmann, Fahrer eines privaten Mitfahrdienstes, wurde brutal überfallen und zusammengeschlagen. Schon seit einiger Zeit herrscht Ausnahmezustand auf Bochums Straßen: ''Fahr mit mir'', ein privat organisiertes Unternehmen, lockt Kunden mit unschlagbar günstigen Preisen. Die Taxifahrer, allen voran Achmed und sein Freund Björn Fischer, sorgen sich um ihre Existenz. Die zahlreichen Überfälle und Diebstähle auf die Wagen von ''Fahr mit mir'' möchte deren Chefin Sonja Kling gern den Taxifahrern anlasten. Beweise dafür gibt es allerdings nicht. Staatsanwältin Ellen Bannenberg erwartet von ihren Ermittlern langsam Ergebnisse. Als sich die Lage zuspitzt, kann Heldt seinen Chef, Hauptkommissar Detlev Grün, zu einer brisanten Undercover-Aktion überreden. Mit Grüns schickem Dienstwagen luchst Heldt einen Tag lang als ''Fahr mit mir''-Fahrer undercover den Taxifahrern die Kunden ab. Das verstärkt den schwelenden Konflikt zwischen Heldt und Achmed noch. Der Kommissar erkennt seinen Freund nicht wieder. Als ein vermeintlicher Zeuge Achmed dabei erkannt haben will, wie er ein gestohlenes Fahrzeug abgestellt hat, zieht sich die Schlinge um dessen Hals zu. Alle Beweise sprechen gegen ihn. Heldt glaubt nicht daran, dass an den Vorwürfen etwas dran sein könnte und ermittelt weiter. Achmed jedoch zweifelt an Heldts Loyalität. Kriminalkommissar Nikolas Heldt ist ein Ruhrpottoriginal und trotz guter Aufklärungsquote ein wahrer Sturkopf. Heldt legt Regeln so aus, wie sie ihm passen und gerät somit immer wieder mit seinem regelkonformen Kollegen Detlev Grün aneinander. Die attraktive Staatsanwältin Bannenberg steht hinter Heldt und drückt schon mal ein Auge zu.
Untertitel16:9HDTV
04:30 Die Rosenheim-Cops
Serie ~45 Min
Schuhfabrikant Heinrich Wollinger wird tot in seinem Büro gefunden. Das Opfer ist an einen Stuhl gefesselt und geknebelt, wurde aber vorher erschlagen. Hofer und Hansen ermitteln. Vom Sohn des Toten, Bernhard Wollinger, erfahren die Kommissare, dass Wollinger senior gegen den Willen seines Sohnes die Schuhfabrikation nach Asien verlegen wollte. Dass dies zu Unmut unter den Mitarbeitern führte, finden die Kommissare schnell heraus. Schustermeister Josef Rabl initiierte sogar eine Unterschriftenaktion gegen seinen Chef. Auch Gerber Werner Weikl musste um neue Aufträge fürchten. Hat er aus Angst um seine Existenz seinen Auftraggeber erschlagen? Die Ermittlungen ergeben, dass die Star-Schuhdesignerin Lydia Seibold nicht nur für Wollinger arbeitete, sondern illegal auch für Konkurrenzunternehmen Schuhe entwarf. Hat sie ihren Chef umgebracht, nachdem dieser ihr auf die Schliche gekommen war? Ein kniffliger Fall für die Rosenheimer Kommissare. Unterdessen himmelt ''Times Square''-Wirt Jo nach wie vor Ariane von Otto an. Um die Musikexpertin für sich zu gewinnen, will er mit einem Segelboot Eindruck schinden. Noch ahnt Frau von Otto allerdings nicht, dass ''Jo''s Boot'' eigentlich Sven Hansen gehört. Vorabend-Krimiserie über die Arbeit der beiden Kriminalhauptkommissare Ulrich Satori und Korbinian Hofer (Joseph Hannesschläger). Während Ulrich ein moderner, cooler Großstadtermittler ist, gibt Korbinian das bayrische Urviech. Er betreibt nebenbei mit seiner Schwester Marie, die sehr aktiv in der Kommunalpolitik mitarbeitet, einen Bauernhof.
Untertitel16:9HDTV


Nachmittag
 


Abend
 
19:25 Bettys Diagnose
Serie ~50 Min
Betty nimmt Dr. Sterns Einladung zu einem Date an. Nachdem er ihr seine Liebe gestanden hat, muss sich auch Betty über ihre Gefühle für ihn klar werden. Dr. Christine Meinhardt spürt, dass sie Prof. Dr. Alexander von Arnstett noch immer interessant findet. Umso irritierter ist sie, als sie die humorvolle Nähe zwischen Alexander und Schwester Hanna mitbekommt. Natalie Sanders wird von ihrem Nachbarn Peter Jansen in die Karlsklinik gebracht, nachdem sie in ihrem Garten zusammengebrochen ist. Zunächst diagnostiziert Dr. Christine Meinhardt ein einfaches Erysipel. Doch Natalies Zustand verschlechtert sich trotz Penicillin-Infusionen weiter. Während Dr. Meinhardt und Schwester Hanna weiter auf der Suche nach der Ursache sind, wird deutlich, dass Peter Jansen das freundschaftliche Verhältnis zu seiner Nachbarin Natalie etwas fehlinterpretiert hat. Nachdem Talula und Dr. Lewandowski von ihrem Wedding Planner im Stich gelassen wurden, schlägt Talulas Cousine Amanda Wagner als Retterin in der Not in der Klinik auf. Nicht unbedingt zu Talulas Freude, denn sie hat mit der besserwisserischen Verwandten so ihre Probleme. Wie befürchtet, reißt Amanda tatsächlich die Hochzeitsplanung an sich. Talula möchte die ungeliebte Cousine so schnell wie möglich loswerden. Doch als Amanda einen Ohrring verschluckt, werden einige Untersuchungen nötig. Krankenpflegerin Bettina „Betty“ Dewald ist Schichtdienstleiterin der Aufnahmestation in der Aachener Karlsklinik und erlebt vieles auf den Stationen.
Untertitel16:9HDTV
20:15 Ein Fall für zwei
Serie ~60 Min
Der erfolglose Unternehmer Jan-Philip Rosen wird beschuldigt, seine Großmutter, die ehemalige Chefin des Rosen-Verlages, aus Habgier ermordet zu haben. Er wird noch am Tatort verhaftet. Gegenüber Benni Hornberg beteuert er nicht nur verzweifelt seine Unschuld, sondern sieht sich als Opfer einer Verschwörung. Er ist zudem nicht ins Haus der Großmutter eingebrochen, sondern war nach einem Anruf von ihr vor Ort, um wichtige Unterlagen zu besorgen. Im Zuge seiner anwaltlichen Tätigkeit trifft Benni Hornberg bei Staatsanwältin Claudia Strauss auf Theo van Ackeren, den zwielichtigen Anwalt des Verlages. Stecken er und Jan-Philips Mutter Doris Rosen unter einer Decke? Die beiden sowie Jan-Philips Bruder Karl sind von seiner Schuld überzeugt. Die Vorwürfe erhärten sich, als Claudia Strauss die belastende Aussage von Jan-Philips Ex-Freundin Sophia Pallas offenbart. Doch Leo findet heraus, dass Sophias neuer Freund Nepumuk Fisseler, ein ehemaliger Türsteher, mehrfach drohend bei den Rosens aufgetaucht ist. Auch private Probleme stellen die beiden Freunde vor neue Herausforderungen. Während Benni erfährt, dass sich seine Frau Gabi von ihm scheiden lassen möchte, ist Leo auf der Suche nach seiner Mutter. Ein Lichtblick ist Nele, die nach ihrem Auslandssemester nach Frankfurt zurückgekehrt ist. Als der Detektiv weiter in die Verlagswelt eintaucht, findet er ein entscheidendes Detail, das dem Fall eine neue Wendung gibt. Jetzt kann nur noch ein gewiefter Plan von Benni und Leo helfen, Licht ins Dunkel zu bringen. Der Privatermittler Josef Matula wird von einem Anwalt beauftragt Ermittlungen aufzunehmen, wenn die Polizei versagt hat. Der Detektiv sammelt Beweise um, zu unrecht Verurteilte wieder aus dem Knast zu holen. Allerdings bewegt Matula sich häufig am Rande des Gesetztes und deswegen kommt es schon mal vor, dass er selbst ins Fadenkreuz gerät.
Untertitel16:9HDTV
22:30 Aufgeklärt - Spektakuläre Kriminalfälle
Infosendung ~45 Min
Juli 1990. Ein Mann wird in seiner Wohnung brutal ermordet. Das Opfer: der bayerische Volksschauspieler Walter Sedlmayr. Sein größtes Geheimnis kommt nun ans Licht. Der Vorzeige-Bayer war homosexuell. Damals ein Riesenskandal. Sedlmayr lag gefesselt im Bett - daneben: Kondome, eine Peitsche. Was ist hier geschehen? Wer hat Walter Sedlmayr umgebracht? Zwei Kriminalexperten rollen den spektakulären Fall noch einmal auf. Die Psychologin Katinka Keckeis arbeitet im Gefängnis mit gefährlichen Straftätern. Der ehemalige Profiler Axel Petermann war fast 30 Jahre lang als Mordermittler tätig. Die beiden folgen den Spuren des Walter Sedlmayr. Walter Sedlmayr, am 6. Januar 1926 in München geboren, war der Inbegriff eines Parade-Bayern. Sein Vater, ein Tabakhändler, war der Typ Bayer, den er später in seinen Rollen immer gespielt hat. Schauspielerisch gelingt Sedlmayr 1971 als Leibkoch von Ludwig II. der Durchbruch. Die Mischung aus Dokumentation und Fiktion macht ihn schlagartig bekannt. Er wird Star zahlreicher Fernsehserien und zum Inbegriff des kleinen Grantlers mit dem großen Herzen. Jeder kennt ihn als Revierleiter der ''Polizeiinspektion 1'' oder als ''Millionenbauer'' Josef Hartinger. Er wird zum Gesicht einer bekannten Brauerei und zum Highlight auf dem Münchner Nockherberg. Ins Visier der Ermittler gerät zuerst der Privatsekretär Sedlmayrs, der ein falsches Testament präsentiert. Mehr und mehr konzentriert sich der Verdacht dann auf den Ziehsohn des Schauspielers, der bei seinem Gönner in Ungnade gefallen ist. Zwei Jahre nach der Tat wird ihm und seinem Halbbruder der Prozess gemacht. Am 21. Mai 1993 werden sie zu lebenslangen Haftstrafen verurteilt. Ihre Täterschaft streiten sie ab. Am 24. Juli 1993 bestätigt der Bundesgerichtshof das Urteil, die Revision wird verworfen, die Wiederaufnahme nicht bestätigt. Seit 2008 sind beide Brüder wieder frei. Ihre Strafe haben sie abgesessen. 2018 wollten sie vor Gericht erreichen, dass ihre Namen aus online archivierten Pressetexten verschwinden. Doch der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte spricht ihnen dieses Recht nicht zu. Ihre beiden Namen werden immer untrennbar mit dem Mord an Walter Sedlmayr zusammenhängen.
Untertitel16:9
23:15 aspekte - on tour
Musik ~45 Min
Neustart nach dem Stillstand - Reisen in Coronazeiten Afrika im Wedding - eine Fernreise durch die Küche In einem Boot - haben Kreuzfahrten eine Zukunft? Alternativ-Urlaub - die Ökologie des Reisens Corona als Chance - die Krise des Tourismus Sight Seeing - Die Welt als Attraktion Reisen neu gedacht - neue Konzepte für den Urlaub Après Shutdown - Ischgl vor dem Neustart Nach Corona - die Zukunft des Reisens Massentourismus steht schon lange in der Kritik, vor allem aus ökologischen Gründen. Corona hat Reisen monatelang unmöglich gemacht. Auch wenn Europa die Grenzen nun vorsichtig öffnet, wird im Sommer 2020 anders gereist als zuvor. ''aspekte - on tour'' zieht ein erstes Resümee und geht der Frage nach, was wir aus der Krise für unser Reiseverhalten lernen können. ''aspekte'' fährt nach Ischgl, einem Hotspot des Alpintourismus und der Corona-Verbreitung. Gesprächspartner ist unter anderen Reinhold Messner in Bozen, der eine Umkehr im alpinen Tourismus fordert. In Potsdam trifft Jo Schück den Soziologen Andreas Reckwitz, um mit ihm über die Zukunft des Reisens und die Bedeutung des Reisens für unsere Gesellschaft zu sprechen. ''aspekte'' besucht auch Afrika, ohne Berlin zu verlassen. Die Fotografin Maria Schiffer hat den Kontinent mehrfach besucht und dabei Rezepte gesammelt. Im Hamburger Hafen, vor der Kulisse gestrandeter Kreuzfahrtschiffe, trifft ''aspekte'' Matthias Politycki. Der viel gereiste Schriftsteller erzählt von seinen Touren, die einen Großteil seiner Bücher inspiriert haben.
16:9