SWR Programm 25.10.

   
   Was läuft beim TV Sender SWR

Was läuft 25.10. im TV-Programm von SWR?

Das SWR Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
01:15 Das Programm: Teil 2
Spielfilm ~90 Min
Staffel 1: Episode 2 Thriller, Deutschland 2016 Regie: Till Endemann Autor: Holger Karsten Schmidt Musik: Enis Rotthoff Kamera: Michael Schreitel
Skrupellos geht Philip Darankow (Wladimir Tarasjanz) über Leichen. Aus der U-Haft lässt er den Belastungszeugen Victor Miro (Heiner Lauterbach) mitsamt Personenschutz in die Luft sprengen. Um den Gangsterboss dennoch dranzukriegen, setzt Ermittlerin Ursula Thern (Nina Kunzendorf) auf den Hamburger Banker Simon Dreher (Benjamin Sadler), der in dessen Geldwäsche verwickelt ist. Erst als auf ihn geschossen wird, begibt sich dieser mit seiner Familien in den Zeugenschutz. Dafür müssen alle ihr bisheriges Leben komplett hinter sich lassen. Besonders seiner Frau Rieke (Stephanie Japp), die mit dem Segellehrer Rolf (Kai Scheve) heimlich eine Affäre hat, und Tochter Lona (Paula Kalenberg), frisch verlobt mit dem Musiker David (Ludwig Blochberger), fällt der Neuanfang im entlegenen Südtirol schwer. Dort werden sie rund um die Uhr von dem LKA-Team mit Mario Kreutzer (Carlo Ljubek) und Nadja Lenz (Alwara Höfels) bewacht. Obwohl weiterhin in höchster Gefahr, führt Vater Simon sein Doppelspiel weiter und liefert nichts Verwertbares für die Anklage. Deshalb drängt Ermittlerin Thern auf eine Gegenüberstellung mit einer anderen Belastungszeugin. Trotz höchster Sicherheitsstufe kommt es dabei zu einer Schießerei. Nun muss sich die Polizei fragen, wieso der tödliche Arm des Gangsters auch dieses Mal bis in ''Das Programm'' hineingereicht hat. Familie Dreher schwebt in Lebensgefahr und wird von heute auf morgen aus ihrem Alltag gerissen und in ein Zeugenschutzprogramm gesteckt. Denn Vater Simon (Benjamin Sadler) gilt als wichtiger Kronzeuge in einem Fall, in dem LKA-Beamtin Ursula Thern (Nina Kunzendorf) ermittelt. [Sie] beschuldigt Simon Dreher, leitender Angestellter einer Privatbank, für den Gangster Philip Darankov (Wladimir Tarasjanz) Geld zu waschen. Dreher weist alle Vorwürfe von sich. Erst als er angeschossen wird und nicht nur sein Leben bedroht ist, stellt er sich als Kronzeuge zur Verfügung. Gemeinsam mit seiner Frau und den beiden Kindern muss er eine neue Identität in einem Dorf in Tirol annehmen. Besonders für Tochter Lona (Paula Kalenberg) ein schwerer Schritt, hat sie doch gerade den Heiratsantrag ihrer großen Liebe David (Ludwig Blochberger) angenommen. Aber auch Mutter Rieke (Stephanie Japp) lässt mit ihrem heimlichen Geliebten Rolf (Kai Scheve) jemanden zurück, der ihrem Leben Halt und Sinn gab. Während die Familie in ungewohnter Umgebung wieder zu sich finden muss, ist die Bedrohung durch Darankov immer noch präsent.
DolbyUntertitel16:9HDTV
02:45 Die Zeit mit Euch
Spielfilm ~90 Min
Tragikomödie, Deutschland 2014 Regie: Stefan Krohmer Autor: Gabriele Kreis Musik: Stefan Will Kamera: Manuel Mack
Eigentlich sollte es nur ein gemütliches Treffen unter alten Freunden werden. Um den angehenden Ruhestand des renommierten TV-Journalisten Paul (Henry Hübchen) zu feiern, haben sich Klaus (Ernst Stötzner), ein erfolgreicher Onokologe, und seine Frau, die Personalchefin Marlene (Johanna Gastdorf), im Haus des Gymnasiallehrers Heiko (Herbert Knaup) und dessen Gattin, der Buchhändlerin Vera (Ulrike Kriener), eingefunden. Mit von der anfangs noch fröhlichen Partie ist auch Pauls Frau Christiane (Leslie Malton), eine ehemalige Stewardess. Mit Heiko verbindet sie eine lange und intensive Freundschaft, die weit zurückreicht. Drei Paare, sechs Freunde. Sie alle haben noch große Pläne: So möchte Heiko gemeinsam mit Paul endlich die lange geplante Harley-Tour durch die USA verwirklichen, jetzt wo der ehemalige Auslands-Reporter endlich Zeit hat. Doch der ziert sich, denn ein Verlag hat ihm angeboten, ein Exposé für seine Memoiren zu schreiben. Außerdem hat sich Paul einem strikten Spar-Plan unterzogen, was wiederum Christiane auf die Palme bringt, die sich mit dem Gedanken trägt, wieder in ihren alten Job als Flugbegleiterin zurückzukehren. Doch die Bombe lässt an diesem Tag Klaus platzen: Er gesteht Marlene und den Anwesenden, dass er seit drei Jahren eine wesentlich jüngere Freundin hat, die nun ein Kind von ihm erwartet. Für Marlene, die während ihrer Ehe keine Kinder bekommen konnte, bricht eine Welt zusammen. Und so ist nach diesem folgenreichen Dinner nichts mehr, wie es vorher war: Verzweifelt und wütend beschließt Marlene, alles zu verkaufen und noch einmal von vorne anzufangen. Derweil treibt Neu-Rentner Paul mit seiner selbstmitleidigen Egozentrik einen Keil zwischen sich und Christiane. Und auch Vera muss die Weichen ihres Daseins neu stellen: Jahrelang betrog sie Heiko heimlich mit ihrem Antiquariats-Stammkunden Martin (Thomas Bading). Als bei ihrem Gatten jedoch ein bösartiger Hirntumor diagnostiziert wird, besinnt sie sich ihrer wahren Gefühle. Und auch wenn das Leben immer wieder unerwartete Haken schlägt: In Anbetracht der unabänderlichen Vergänglichkeit kommen die Freunde schließlich zu der Erkenntnis, dass die Zeit, die ihnen gemeinsam bleibt, das Wertvollste ist, was sie haben. ''Das Leben ändert sich und uns und geht weiter.'' Ein Dialogsatz, den man als Motto für diese heiter bis wolkige, trotz aller dramatischer Zuspitzungen letztendlich positiv gestimmte Tragikomödie lesen kann. Ob unbändige Lebenslust oder großer Frust, ob Ehe, Familie, Freundschaft oder Liebe, ob Harmonie oder größter Krach: Die Kunst, das Beste aus seiner Situation zu machen und zu seinen Gefühlen zu stehen, sie gelingt nicht jedem. Mit großem Verständnis und angemessener Zurückhaltung widmet sich das reife Charakterstück von Stefan Krohmer den emotionalen Turbulenzen seiner glaubwürdigen Protagonisten, dargestellt von einem namhaften Schauspiel-Ensemble, das seinesgleichen sucht.
16:9
04:15 Die Fallers - Die SWR Schwarzwaldserie
Serie ~30 Min
(Die Fallers - Eine Schwarzwaldfamilie) Heißer Tanz Familienserie, Deutschland 2021 Regie: Sebastian Monk
Heißer Tanz Mit Wolfgang Hepp, Ursula Cantieni, Peter Schell u. a. Bernd nimmt all seinen Mut zusammen und lädt seine Angebetete zum Tanzen ein. Kati hat jedoch eine Pilzwanderung im Harz gebucht und darauf will sie auf keinen Fall verzichten. Die Enttäuschung steht Bernd ins Gesicht geschrieben. Auf seinem steinigen Weg zu Katis Herz hat er jedoch eine Verbündete: Monique nutzt charmant jede sich bietende Gelegenheit, um Kati und Bernd zu verkuppeln. Wenn nötig auch mit vollem Körpereinsatz. Celine könnte nach bestandener Prüfung nicht glücklicher sein. Jetzt freut sie sich wie verrückt auf den Thailand-Urlaub mit Albert. Beim Packen findet sie jedoch einen Teil von Alberts geplanter Mega-Überraschung im Koffer. Celine ist so sauer, dass nicht nur der gemeinsame Urlaub auf dem Spiel steht. Herr Weiss wirkt gesundheitlich sehr angeschlagen, was die Rathaus-Crew alarmiert. Wie es aussieht, hat der Ratsschreiber starke Schmerzen. Trotzdem verweigert er jegliches Hilfsangebot von Frau Heilert, die sich große Sorgen um ihren Kollegen macht. Die Familie Faller lebt auf einem Bauernhof in den Höhenlagen des Schwarzwalds. Hauptfiguren der Serie sind die drei Kinder von Bürgermeister Hermann und seiner Frau Johanna. Kati, Bernhard und Karl schlagen sich mit allerlei beruflichen und privaten Problemen.
Untertitel16:9
04:45 Bauernwelten im Südwesten
Infosendung ~45 Min
Leben zwischen Fell und Federn Dokureihe, Deutschland 2019 Autor: Katja Debus - Jürgen Vogt
Buch/ Wie muss eine Landwirtschaft aussehen, in der sich die Tiere wohl fühlen, die Natur geschützt wird und von der die Bäuerinnen und Bauern auch leben können? Die SWR Dokumentation von Katja Debus und Jürgen Vogt zeigt Höfe im Südwesten, auf denen bäuerliche Landwirtschaft im besten Sinne betrieben wird, die die Landschaft bis heute prägt. Die Landwirtschaft im Südwesten lebt von ihrer Vielfalt - von den kleinen Bergweiden im Schwarz- und Westerwald, den Obstplantagen am Bodensee und in Rheinhessen, den Weinbergen zwischen Kaiserstuhl und Ahr, Schaf- und Ziegenzuchten zwischen Schwäbischer Alb und Hunsrück. So vielfältig die Landschaften im Südwesten sind, so unterschiedlich ist auch die Geschichte der Höfe. Einige sind seit Generationen in Familienbesitz - wie der Guckertshof in Mannheim oder der Obsthof Nickolaus vor den Toren von Mainz. Hier wachsen mehr als 80 Obstsorten an mehr als 90.000 Bäumen. Andere Höfe, denen die Nachfolger:innen fehlten, sind von ''Neubäuerinnen und Neubauern'' übernommen worden, wie der Reyerhof in Stuttgart. 400 Mitglieder haben eine ''solidarische Landwirtschaft'' gegründet, in der man sich wieder unmittelbar vom eigenen Hof ernährt. Familie Kiefer im Kaiserstuhl setzt in dem 2007 gegründeten Weingut ganz und gar auf ökologisches Wirtschaften. Zwischen den Reben haben Mutter, Tochter und Sohn Saatstreifen angelegt, die in Trockenzeiten die Feuchtigkeit im Boden halten und gleichzeitig zahlreichen Insekten Lebensraum bieten. Alex und Michael Christ aus Kratzenburg sind gerade dabei, mit der Zucht von Rindern und Ziegen eine Existenz aufzubauen. Beide haben einen Vollzeit-Job außerhalb der Landwirtschaft und ackern rund um die Uhr, um ganz vom Bauernhof leben zu können. Christoph Hönig am Bodensee hat das schon geschafft - mit 12.000 Hühnern und einer Bisonherde. Die SWR Dokumentation führt die Zuschauer:innen in die Bauernwelten im Südwesten. Sie erleben die Höfe und Felder, die Menschen, die Tiere und ihre Geschichten in eindrucksvollen Bildern aus der Luft, auf den Weiden, zwischen den Ackerfurchen - und in einzigartigen Aufnahmen aus 100 Jahren Filmgeschichte.
Untertitel16:9
08:45 In aller Freundschaft
Serie ~45 Min
Offene Rechnung Staffel 24: Episode 946 Arztserie, Deutschland 2021 Regie: Susanne Boeing Autor: Inka Fromme Musik: Thomas Berlin - Martin Geerd Meyer Kamera: Bernhard Wagner
Kosmetikerin Juliane Kling verletzt sich vor der Sachsenklinik am Kopf. Philipp Brentano, der gerade auf dem Weg zur Arbeit ist, nimmt Juliane kurzerhand mit in die Klinik und versorgt ihre Wunde. Dabei bemerkt er, dass Juliane schlecht sieht, und zieht Lilly Phan als Neurochirurgin hinzu. Die reagiert angespannt. Von Philipp darauf angesprochen, gibt sie zu, Juliane von früher zu kennen. Im CT stellt sich heraus, dass Julianes eingeschränktes Sichtfeld die Folge eines Hirnaneurysmas ist, das sofort operiert werden muss. Doch Juliane vertraut Lilly nicht und will lieber in eine andere Klinik. Stuckateur und Maler Felix Rückert ist von Rolf Kaminski beauftragt worden, den Stuck in seinen neuen Praxisräumen zu restaurieren und die Wände zu streichen. Nachdem Kaminski den jungen Mann am frühen Morgen mit einer Flasche Bier erwischt hat, stellt er zu seinem Ärger auch noch fest, dass Felix zum Streichen die falsche Farbe verwendet hat. Obwohl Felix nach einer Nachtschicht sämtliche Gliedmaßen wehtun, verdonnert Kaminski ihn dazu, alles noch einmal neu zu streichen. Kurz darauf bricht Felix zusammen. Schwester Miriam Schneider ist verunsichert. Ihre Freundin Rieke Machold verhält sich seit einiger Zeit sehr merkwürdig. Pfleger Kris Haas versucht, Miriam zu beruhigen. Dabei verhält auch er sich seltsam. Diese Sendung ist sieben Tage online first und nach der Ausstrahlung drei Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar. In der Leipziger Sachsenklinik zieht das Kollegium an einem Strang. Auch wenn der Krankenhausalltag fast immer reibungslos abläuft, gibt es jedoch emotionale Turbulenzen. Die engagierten Ärztinnen und Ärzte brauchen auch mal eine starke Schulter zum anlehnen.
Untertitel16:9HDTV
09:30 Indien - Eine Chance für Töchter?
Infosendung ~45 Min
(The Daughter Tree) Dokumentation, Kanada 2018 Regie: Rama Rau
Alle 12 Sekunden wird in Indien ein Mädchen abgetrieben, alle 22 Minuten eine Frau vergewaltigt. Der Zusammenhang zwischen diesen beiden Statistiken ist erschreckend und augenfällig zugleich. In den letzten zwei Jahrzehnten werden illegale Ultraschalluntersuchungen durchgeführt, um weibliche Föten zu erkennen und abzutreiben. Ganze Landstriche sind durchsetzt mit sogenannten ''sterilen'' Dörfern. Dörfer, in denen in den letzten zwanzig bis dreißig Jahren kein einziges Mädchen mehr geboren wurde. Die größte Demokratie der Welt steht am Rande eines Kollapses. Prognosen zufolge wird es bis 2025 32 Millionen alleinstehende Männer geben. Eine zunehmende Gewalt gegenüber Frauen ist abzusehen. Der Filmemacherin Rama Rau gelingt eine sehr intime und leise Darstellung dieser unhaltbaren Zustände. Indien - Eine Chance für Töchter? zeigt das Engagement der Hebamme Neelam Bala, die Frauen unbeirrt dazu ermutigt, auch Mädchen auf die Welt zu bringen. Gegen die Ehemänner, gegen die Schwiegermütter, gegen Traditionen und gesellschaftliche Konventionen. Dass eine Gesellschaft ohne Frauen keine Zukunft hat, zeigt das sogenannte ''Dorf der Männer'', in dem in den letzten drei Jahrzehnten kein Mädchen mehr geboren wurde. Sie sind Gefangene ihrer eigenen Konventionen. Im ''Dorf des Tochterbaums'' wird die Lösung des Problems schon lange gelebt: Jedes Mal, wenn ein kleines Mädchen geboren wird, wird ein Baum gepflanzt. Der Baum wächst heran, das Baby auch und die Früchte des Baumes sorgen für die Finanzierung der Ausbildung und für eine finanzielle Unabhängigkeit der Frauen.
Untertitel16:9
10:15 Der Harz
Infosendung ~45 Min
(Expeditionen ins Tierreich) Felsenreich und Wasserwelten Staffel 9: Episode 3 Naturdoku, Deutschland 2020 Regie: Uwe Anders
Der Harz (1/2) - Felsenreich und Wasserwelten Buch/ Deutschlands nördlichstes Mittelgebirge hat viel zu bieten. Der Harz - das ist raue Natur mit Schneestürmen im Winter und regennassen Wäldern im Sommer, den beiden einzigen wilden Katzenarten Deutschlands, röhrenden Hirschen, wilden Schafen und vielen anderen Tieren, die sich nur selten zeigen. Deutschlands einzige Katzenarten jagen auf den Wiesen und in den Wäldern des Harzes. Die Wildkatze, die leicht mit einer Hauskatze verwechselt werden kann, war aus vielen Regionen Deutschlands verschwunden. Durch die Mischung aus dichten Wäldern mit Verstecken für den Katzennachwuchs und Wiesen für die Mäusejagd, konnte die Wildkatze in der Harzregion überleben. Der Luchs war in Deutschland ausgerottet. Im Nationalpark Harz wurden erstmalig wieder Tiere in die Freiheit entlassen. Von 2000 bis 2006 waren es 24 Luchse. Seit 2002 gibt es regelmäßig Luchs-Nachwuchs im Harz. Inzwischen leben hier die meisten Luchse Deutschlands - etwa 55 erwachsene sowie 35 junge Tiere. Einige tragen ein Sendehalsband. Die Forscher:innen des Luchsprojekts wollen herausfinden, wie die Katzen ihren Lebensraum nutzen und vor allem, wie sie sich ausbreiten. Luchs und Wildkatze - beide Katzenarten besiedeln vom Harz ausgehend wieder ihre angestammten Lebensräume. Das braucht Zeit. Die größte Gefahr für die Tiere sind die zahlreichen Straßen und Autobahnen, die Deutschlands Landschaften zerschneiden. Mehr als zwei Jahre lang war Tierfilmer Uwe Anders im Harz unterwegs. Es entstanden einzigartige Aufnahmen von überfluteten Wäldern, zauberhaften Schneelandschaften und den heimlichen Harzbewohnern, wie Luchs, Wildkatze, Tannenhäher und Mufflon sowie vielen weiteren Überraschungen, die die Natur im Harz bereithält.
Untertitel16:9



Programm - Nachmittag

 
15:10 WaPo Bodensee
Serie ~50 Min
Hart am Wind Staffel 4: Episode 2 Krimiserie, Deutschland 2020 Regie: Tom Zenker Autor: Mats Frey Kamera: Ludwig Franz
Alles sieht nach einem tragischen Unfall aus. Das Ruderboot von Bankberater Benjamin Murjahn wurde morgens nach einer Kollision mit einem andern Boot am Ufer angetrieben. Seine Frau Tina erstarrt, als Nele und Paul ihr die Nachricht vom Verschwinden ihres Mannes überbringen. Doch die Recherchen von Julia und Jakob lassen auf einmal auch eine andere Möglichkeit aufblitzen: Murjahn war in dubiose Anlagegeschäfte verstrickt, hatte Verfahren am Hals und könnte sich aus dem Staub gemacht haben - zusammen mit seiner Frau, die plötzlich auch verschwunden ist. Immerhin hätten enttäuschte Rentner, die ihr Erspartes verloren haben, sich rächen wollen... Einige dramatische Zwischenfälle später ahnt die WaPo-Crew, wo sie suchen muss. Und dann ist es Jakobs Fitness und die Erfahrung von Paul und Nele, die das Durcheinander durchschauen, dass der Fall gelöst erscheint. Zu früh gefreut. Im spannenden Showdown auf dem Bodensee trifft Nele eine einsame Entscheidung, die alles auf den Kopf stellt und Paul fast ein wenig vor den Kopf stößt. Aber sie muss auch erst einmal damit klarkommen, dass ihre Mutter Mechthild viral geht - mit Hilfe ihres Enkels Niklas. Der erklärt Oma, wie sie Klicks für ihren neuen Video-Blog generieren kann. Mechthild hat nun eine Mission. Sie zieht los mit Apfelkücherl und Anti-Aging-Tipps und staunt am Ende, was passiert. Der Kommissarin Nele Fehrenbach wird die Führung über die Wasserschutzpolizei am Bodensee übergeben, weswegen sie mit ihren beiden Kindern den Umzug von Hamburg nach Bayern auf sich nimmt. Vorort muss Fehrenbach erst einmal mit den Eigenheiten der Kollegen klarkommen, denn nicht jeder gönnt ihr den raschen Aufstieg.
Untertitel16:9HDTV



Programm - Abend

 
21:00 SOS Großstadtklinik (5/9)
Infosendung ~45 Min
(SOS Großstadtklinik) Staffel 1: Episode 5 Dokureihe, Deutschland 2021
17 Remote-Kameras begleiten acht Wochen lang vier Stationen des Diakonie-Klinikums Stuttgart. Eine neunteilige SWR Doku-Reihe gewährt einen ungezwungenen und authentischen Einblick in den Klinikalltag. Zu sehen sind zehn Mediziner:innen und sechs Pflegekräfte, die ihren Beruf lieben. Sich möglicher Konsequenzen ihres Handelns und ihrer Verantwortung bewusst, treffen sie täglich wichtige Entscheidungen zum Wohle der Patientinnen und Patienten. Hautnah miterlebt glaubt man ihnen sofort, wenn sie sagen: ''Das ist kein Nine-to-Five-Job - das ist ein wichtiger Teil meines Lebens''. ''Alle neun Folgen der SWR Dokureihe ''SOS Großstadtklinik'' sind seit 27. September 2021 in der ARD- Mediathek verfügbar. Nach einem Sturz diagnostiziert Assistenzarzt Christian Hegner nur eine Rippenprellung. Der 92-jährige Patient wird einige Tage später wieder eingeliefert - diesmal mit einem Herzinfarkt. Klinikalltag aus Sicht medizinischer Fachkräfte Die Ärzt:innen Dr. Barbara Kraft, Dr. Carina Walter, Dr. Susanne Jung, Prof. Dr. Peter Aldinger sowie die Assistenzärzte Christian Hegner und Constantin Zimmer stehen täglich vor den unterschiedlichsten Herausforderungen. Was tun, wenn harte Knochen bei einer Operation zum Problem werden? Wie geht man damit um, wenn man den Vater eines Kollegen operiert? Wie überbringt man Patientinnen und Patienten eine schwere Verdachtsdiagnose wie Lungenkrebs? Die Dokumentationen zeigen die Menschen hinter ihrem Beruf, deren Begeisterung und Persönlichkeit beeindrucken. Sehr persönlich erzählen sie von ihrer Arbeit mit den Patientinnen und Patienten. Remote-Kameras ermöglichen hautnahe Einblicke ''Wir haben ganz vergessen, dass Kameras dabei sind'' - so beschreiben die Patientinnen und Patienten wie auch die Mitarbeiter:innen im Krankenhaus die SWR Dreharbeiten im Frühjahr 2021. Von außen steuerbaren Remote-Kameras wurden in den Behandlungsräumen installiert. Durch die innovative Kameratechnik können Situationen aus dem Krankenhausalltag, beispielsweise ein Arzt-Patientengespräch, ablaufen, ohne dass ein Fernseh-Team stört.
Untertitel16:9