SWR Programm heute

   
   Was läuft beim TV Sender SWR

Was läuft heute im TV Tagesprogramm?

Sehen Sie hier das gesamte Fernsehprogramm vom TV Sender SWR - aufgeteilt nach Programm vom Vormittag, Nachmittag und Abend. Regionaler Sender des Südwestrundfunks für die deutschen Länder Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Lokale Berichte mit wirtschaftlichen, politischen, kulturellen und unterhaltenden Themen.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
00:20 Die Kanzlei
Serie ~45 Min
Üble Tricks Staffel 1: Episode 13 Anwaltserie, Deutschland 2015 Regie: Torsten Wacker Autor: Thorsten Näter Musik: Hinrich Dageför - Stefan Wulff Kamera: André Lex
Paul Siemsen soll seinen Geliebten Roman Brandner getötet haben. Für Staatsanwalt Wärmelskirchen ist der Fall eindeutig. Paul Siemsen weiß aber nicht mehr, was an diesem Tag geschehen ist. Er erinnert sich nur, dass Roman Brandner ihm gestanden habe, die Beziehung zu ihm nur eingegangen zu sein, weil der Barbesitzer Mirko Busse ihn dafür bezahlt hat. Er habe Brandner dann tatsächlich mit einem Handtuchspender niedergeschlagen, danach sei er abgehauen. Eine fast aussichtslose Situation für die Verteidigung, die noch aussichtsloser wird, als Paul Siemsen beim Gerichtstermin durch ein geöffnetes Fenster türmt. Staatsanwalt Wärmelskirchen und Richter Greinert verdächtigen Isa von Brede, ihrem Mandanten Paul Siemsen bei der Flucht geholfen zu haben. Würde Isa von Brede wegen Beihilfe zu einem Fluchtversuch verurteilt werden, wäre sie ihre Lizenz als Anwältin los. Markus Gellert, Yasmin und Gudrun müssen möglichst schnell Paul Siemsen finden, um Isa zu entlasten. Isa von Brede kümmert sich derweil um Bauer Lippert. Junge Leute, die offensichtlich auf dem Nachbarhof eingezogen sind, hören ständig laute Musik. Die Milchleistung seiner Kühe ist durch die Lärmbelästigung um 30 Prozent gesunken. Und Lippert ist kurz davor, durchzudrehen. Nach dem Abtauchen ihres Kanzleipartners ist Isabel von Brede gezwungen, alle Kräfte zu mobilisieren, um ihre gemeinsame Anwaltskanzlei weiterzuführen. Gemeinsam mit Assistentin Yasmin und der Reinigungsfachkraft mit Detektivambitionen Gudrun versucht sie, die Kanzlei in Ehrenbergs Sinne weiterzuführen. Unterstützt wird sie dabei von Markus Gellert, der als gegnerischer Anwalt in der Kanzlei auftaucht – und bleibt.
Untertitel16:9HDTV
08:25 WaPo Berlin
Serie ~50 Min
Alle in einem Boot Staffel 1: Episode 1 Krimiserie, Deutschland 2019 Regie: Alexander Sascha Thiel Autor: Andreas Hug Musik: Eliaway Kamera: Jakob Ebert
Kriminalhauptkommissarin Jasmin Sayed leitet das gerade erst von der Polizeipräsidentin Alexandra Falkenbach ins Leben gerufene Pilotprojekt ''Wasserkriminaldezernat Eins der Wasserschutzpolizei Berlin'', kurz WaPo Berlin. Seit 30 Jahren lebt Jasmin in Deutschland und weiß nur zu genau, dass Rechtssicherheit keine Selbstverständlichkeit ist. Das Gesetz zu verteidigen, treibt sie an. Um ihr Ziel zu erreichen, hat sie sich ihr ideales Team zusammengestellt, auf das sie sich verlassen kann. Allen voran Paula Sprenger, eine echte ''Berliner Pflanze'', mit der sie seit Kindheitstagen eine Freundschaft verbindet. Eine Freundin als Chefin - da läuft die Zusammenarbeit nicht immer konfliktfrei. Aber sie ergänzen sich perfekt, denn Jasmin denkt in großen Zusammenhängen, während Paula einen genauen Blick für die menschlichen Details hat. So bemerkt sie auch sofort die besondere Verbindung zwischen Jasmin und dem Gerichtsmediziner Dr. Jan Conrad. Gemeinsam sind Jasmin und Paula vermutlich die effektivste Waffe an Bord der WaPo Berlin. Und dann ist da Wolf Malletzke, Kapitän der ''Silbermöwe'', der ruhende Pol und Dienstälteste im Team. Wenig entgeht dem genauen Beobachter, weder an den Ufern noch auf dem Wasser - und schon gar nicht an Bord. Fahri Celik ist da eher das Gegenteil. Der Jungspund in der Truppe sprüht vor guter Laune und Energie. Manchmal schwer zu bändigen, trennt er Dienst und Freizeit nicht immer ganz genau. Mit Kommissaranwärterin Marlene Weber ist das Team komplett. Genau wie Fahri genießt sie ihr Leben, nur dass sie strukturierter vorgeht als er und Aufgaben meist schon erledigt hat, bevor sie darum gebeten wird. Marlene passt in keine Schablone und lässt sich schon gar nicht auf irgendetwas festlegen. Aber so bunt durcheinander gewürfelt das Team der WaPo Berlin auch sein mag: es hält zusammen, und das macht es unschlagbar. Immer mit an Bord der ''Silbermöwe'' ist auch Stulle, ein treuer und struppiger Begleiter, von dem Wolf steif und fest behauptet, er sei ein Drogenspürhund in Rente. Stulle hat seinen Platz in einem ausrangierten Rettungsring und er schließt als erster Freundschaft mit Jasmin. Die feierliche Einweihung des Pilotprojektes ''Wasserkriminaldezernat Eins der Wasserschutzpolizei Berlin'' - kurz WaPo Berlin - hat gerade begonnen, als schon der erste Einsatzbefehl kommt. Das Team wird zu einem Leichenfund am Wannsee gerufen. Fast gleichzeitig wird aus dem an der Spree liegenden Berliner Dom ein bedeutendes Exponat gestohlen. Besteht zwischen beiden Fällen ein Zusammenhang? Auch wenn man dies zunächst nicht erwartet, ist Berlin eine der wasserreichsten Städte Deutschlands. Die Hauptstadt ist durchzogen von Flüssen und Kanälen. Aus diesem Grund wurde die Wasserschutzpolizei Berlin ins Leben gerufen. Das buntgemischte Team um Kriminalhauptkommissarin Jasmin Sayed sorgt auf Spree und Havel für Sicherheit.
Untertitel16:9HDTV
09:15 Eisenbahn-Romantik
Infosendung ~30 Min
Mit Dampf und Diesel durch die Pampa - Eisenbahn in Uruguay Eisenbahnmagazin, Deutschland 2015
Diese Bahnreise führt durch den Süden Uruguays von Montevideo bis 25 de Agosto. 1869 wurde die erste Eisenbahnlinie in Uruguay eröffnet. Vor allem die Briten waren an einer Erweiterung des Schienennetzes interessiert. Heute werden von den fast 3.000 Kilometern noch rund 1.000 Kilometer für den Güterverkehr genutzt, auf nur 64 Kilometern findet ein spärlicher Personenverkehr statt. Doch die historischen Überreste werden als echte Schätze bewahrt. Das Filmteam ist durch den Süden Uruguays von Montevideo bis 25 de Agosto gereist. 1869 wurde die erste Eisenbahnlinie in Uruguay eröffnet. Vor allem die Briten waren an einer Erweiterung des Schienennetzes interessiert. Mit ihrem Geld wurden fast 3.000 Kilometer Strecke gebaut und viele Jahrzehnte florierten englische und uruguayische Bahngesellschaften nebeneinander als Transportwege für Rinder und Schafe - Hauptexportware nach Europa und in die USA. Nach 1945 wurden alle Bahnen verstaatlicht, und damit begann ihr allmählicher Niedergang. Heute werden noch rund 1.000 Kilometer für den Güterverkehr genutzt, auf nur 64 Kilometern findet ein spärlicher Personenverkehr statt. Trotzdem spielt in Uruguay die Eisenbahn eine große Rolle: Ihre glanzvolle Zeit lebt in den Herzen der Landesbewohner weiter, die historischen Überreste werden als echte Schätze bewahrt.
Untertitel16:9



Programm - Nachmittag

 



Programm - Abend

 
23:15 lesenswert
Infosendung ~30 Min
Denis Scheck im Gespräch mit Wolfgang Schäuble und Juli Zeh Literaturmagazin, Deutschland 2021 Moderation: Denis Scheck Gäste: Wolfgang Schäuble - Juli Zeh
Wolfgang Schäuble: ''Grenzerfahrungen - Wie wir an Krisen wachsen'' Bernd Stegemann: ''Die Öffentlichkeit und ihre Feinde'' Wolfgang Schäuble: Grenzerfahrungen - Wie wir an Krisen wachsen In seinem neuen Buch ''Grenzerfahrungen - Wie wir an Krisen wachsen'' ermutigt Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble die Leser*innen, über die Zukunft zu streiten. SWR Literaturexperte Denis Scheck trifft ihn im Reichstagsgebäude in Berlin. Wolfgang Schäuble befasst sich in seinem Buch mit den großen Fragen dieser Zeit. Mit Persönlichkeiten wie Transformationsforscherin Maja Göpel, dem Politologen Ivan Krastev oder dem Soziologen Armin Nassehi diskutiert er über den Umgang mit begrenzten Ressourcen, die Exzesse der Globalisierung und den Schutz der Lebensgrundlagen. In Anbetracht der Pandemie, die viele Selbstverständlichkeiten in Frage stellt, stößt das Buch die Debatte darüber an, was es wertzuschätzen gilt und wo dem Denken und Handeln eine neue Richtung gegeben werden sollte. Reitgespräch - mit Juli Zeh und Denis Scheck In der Rubrik ''Reitgespräche'' sprechen Schriftstellerin Juli Zeh und Literaturkritiker Denis Scheck über das Buch ''Die Öffentlichkeit und ihre Feinde''. Darin eröffnet der Philosoph und Professor für Theatergeschichte und Dramaturgie, Bernd Stegemann, einen Blick auf den desolaten Zustand der Öffentlichkeit in der Spätmoderne und plädiert für eine neue Debattenkultur. Bei ihrem Ritt durch die brandenburgische Natur nehmen Juli Zeh und Denis Scheck die Thesen Stegemanns auf und zeigen, dass ein Streitgespräch im positiven Sinne weiterführend sein kann. Schecks Anti-Kanon Denis Scheck hat sich vorgenommen, die in seinen Augen schlechtesten Bücher der Weltgeschichte zu lesen und einen persönlichen Anti-Kanon aufzustellen. Welches Buch dazu gehört, erläutert er auch in dieser Sendung.
Untertitel16:9



Südwestrundfunk (SWR) ist eine Landesrundfunkanstalt für die Länder Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz

Der SWR hat 3 Hauptstandorte: Baden-Baden, Mainz und Stuttgart. Sein Programm soll die Bürger dieser Länder informieren, bilden, unterhalten, beraten und auch Beiträge zur Kultur anbieten.

Das aktuelle TV Programm von Südwestrundfunk (Südwest) hier bei uns immer jeden Tag frisch - ohne Druckerpresse und digital.