zdf-neo Programm heute

   
   Was läuft beim TV Sender zdf-neo

Was läuft heute im TV Tagesprogramm?

Sehen Sie hier das gesamte Fernsehprogramm vom TV Sender zdf-neo - aufgeteilt nach Programm vom Vormittag, Nachmittag und Abend. ZDFneo zeigt eine Mischung aus „lebensnahem Entertainment“, Servicesendungen, Dokumentationen, Reportagen, Latenight-Shows, Doku-Soaps, Spielfilmen, Kaufsendungen und Comedy.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
00:10 Exit
Serie ~35 Min
Party Staffel 1: Episode 2 Dramaserie, Norwegen 2019 Regie: Øystein Karlsen Musik: David Nagler - Steve Wynn Kamera: Pål Bugge Haagenrud
Exit
Der verheiratete Familienvater William hat es sich gut gehen lassen. Mit Prostituierten und jeder Menge Koks hat er eine rauschende Nacht verbracht, die ernüchternd endet: Er wurde ausgeraubt. Ohne Kreditkarten oder Bargeld und in einer fremden Stadt, ruft er Jeppe zu Hilfe. Denn es wird eng: Williams Frau erwartet ihren Mann in wenigen Minuten mit Hummer für 120 Gäste, die in ihr Luxus-Wochenendhaus geladen sind. Alles läuft glatt, und die Party startet. Aber William wird kurz darauf klar: In seiner lieblosen Ehe und ohne Bindung zu seinen Kindern, die er kaum sieht, unter all den Leuten, die er entweder nicht kennt oder nicht mag, fühlt er sich wie ein Fremder. Erst das Eintreffen von Jeppe, Henrik und Adam muntert ihn auf. Die schwangere Gastgeberin Celine vor Augen, sieht Hermine ihren gefassten Entschluss bestätigt: Sie will sich endlich untersuchen lassen. Seit Jahren ist sie todunglücklich, weil ihr Kinderwunsch unerfüllt bleibt, und sie glaubt, die Ursache läge bei ihr. Noch ahnt sie nicht, zu welch seelischer Grausamkeit ihr Mann fähig ist. Denn Adam, der kürzlich seinen Freunden von seiner vor Jahren durchgeführten Vasektomie erzählt hat, will absolut kein Kind. Sein egozentrisches Credo, die Sache auszusitzen, bis die biologische Uhr seiner Frau ausgetickt hat, droht nun durchkreuzt zu werden. Von seinen Freunden nimmt er Tipps entgegen, wie er mit vorgetäuschter Impotenz dem künftigen Reproduktionsstress entgehen könnte. Derweil eskaliert die Party: William verprügelt brutal einen Gast vor den Augen aller Anwesenden. Nachdem die Polizei und alle Gäste gegangen sind, bedrohen zwei Männer William, der nach einem misslungenen Investment hohe Schulden hat. Schließlich fasst er einen radikalen Entschluss. Trotz ihres Erfolgs als Finanzhaie sind Adam, William, Henrik und Jeppe von ihrem Alltag gelangweilt. So versuchen sie, ihm mit Sex, Gewalt und Drogen zu entfliehen.
16:9HDTV
00:45 Exit
Serie ~30 Min
Wechsel Staffel 1: Episode 3 Dramaserie, Norwegen 2019 Regie: Øystein Karlsen Autor: Lars Gautneb Musik: David Nagler - Steve Wynn Kamera: Pål Bugge Haagenrud
Exit
Hermine teilt ihrem Mann Adam glücklich das Ergebnis ihrer Untersuchung mit: Offensichtlich liegt der Grund für die ungewollte Kinderlosigkeit nicht bei ihr. Sie bittet Adam, sich auch untersuchen zu lassen. Der befürchtete Super-GAU ist eingetreten. Wie kann Adam die vor Jahren durchgeführte und seit Beginn seiner Ehe verschwiegene Vasektomie weiterhin geheim halten? Nach einem heftigen Ehestreit kommt ihm allerdings eine perfide Idee: Er will Henriks Spermaprobe als seine eigene ausgeben und untersuchen lassen. Nach kurzer, anfänglicher Weigerung lässt sich der mehrfache Familienvater Henrik, mit der Gegenleistung eines Nacktfotos von Hermine, auf die Rettungsaktion seines Freundes ein. Adam, der seiner Frau versöhnlich von der Abgabe berichtet, hofft damit, das Thema für immer erledigt zu haben. William liegt derweil nach seinem Selbstmordversuch im Koma. Seine Freunde besuchen ihn in der Klinik und kommen auf eine riskante Idee, ihn zurück ins Leben zu holen. Doch hier wartet auf William beim Blick in den Spiegel eine schreckliche Erkenntnis. Schon bald hat er die Gewissheit, dass seine Frau Celine ihn für seine Tat verachtet. Wird eine Rückkehr in sein bisheriges Leben möglich sein? Trotz ihres Erfolgs als Finanzhaie sind Adam, William, Henrik und Jeppe von ihrem Alltag gelangweilt. So versuchen sie, ihm mit Sex, Gewalt und Drogen zu entfliehen.
16:9HDTV
01:15 Exit
Serie ~40 Min
Absturz Staffel 1: Episode 4 Dramaserie, Norwegen 2019 Regie: Øystein Karlsen Autor: Lars Gautneb Musik: Steve Wynn - David Nagler Kamera: Pål Bugge Haagenrud
Exit
Wie erwartet, erfreut Hermine das Ergebnis der eingereichten Spermaprobe. Mit dem positiven Befund glaubt sie nun, dass sich ihr sehnlichster Wunsch in naher Zukunft erfüllt. Ihre Therapeutin versucht, ihr die Augen zu öffnen. Adams manipulatives und emotional ausbeutendes Verhalten weist ihrer Ansicht nach auf Züge eines Psychopathen hin. Aber Hermine reagiert auf diese Warnung abweisend und übernimmt Adams Verteidigung. Kurz vor seiner Klinikentlassung erhält William erneut Besuch von dem Geldeintreiber, der droht, Williams Familie Schaden zuzufügen, sollte William seine Schulden nicht begleichen. In Jeppes Haus steigt wieder eine der legendären Partys: Bevor die Freunde sich mal wieder dem üblichen exzessiven Drogenkonsum widmen, diskutieren die Männer die Vor- und Nachteile der Ehe. Schließlich stürzen die Freunde böse ab. Während Adam und Jeppe irgendwann zusammenbrechen, setzt sich Henrik ab und besucht seine Lieblingsbar, wo er zufällig Hermine begegnet. Als sich ein sympathisches Gespräch entwickelt, erzählt Hermine ihm freudestrahlend von Adams positivem Spermabefund. Aus Sympathie zu Hermine sagt Henrik ihr schonungslos die ganze Wahrheit. Unter Schock, aufgrund dieses fundamentalen Betrugs ihres Mannes, gönnt Hermine sich etwas Koks und verführt den zeugungsfähigen Henrik. Trotz ihres Erfolgs als Finanzhaie sind Adam, William, Henrik und Jeppe von ihrem Alltag gelangweilt. So versuchen sie, ihm mit Sex, Gewalt und Drogen zu entfliehen.
16:9HDTV
01:55 Exit
Serie ~35 Min
Lügen Staffel 1: Episode 5 Dramaserie, Norwegen 2019 Regie: Øystein Karlsen Autor: Lars Gautneb Musik: David Nagler - Steve Wynn Kamera: Pål Bugge Haagenrud
Exit
Am Morgen serviert Hermine nicht nur ein tolles Frühstück, sondern auch die Neuigkeit: Sie ist schwanger! Adam gibt sich erfreut und schlägt vor, am Abend das baldige Elternglück zu feiern. Als er ins Büro fährt, bleibt Hermine ängstlich zurück. Während Adam denkt, sie habe weiterhin keine Ahnung, weiß sie, dass ihm nun nicht nur ihre Untreue bekannt ist, sondern dass er wohl auch über den leiblichen Vater des Kindes spekuliert. Celine schickt das Au-pair-Mädchen Pim, um William von der Klinik abzuholen. Die jahrelang gelebte Fassade der heilen Familie und das unausgesprochene Agreement, im Ausgleich zu Williams Eskapaden mit anderen Frauen ein sorgloses Leben in großem Luxus zu führen, ist zerbrochen. Als er nach Hause kommt, fordert Celine die Scheidung. Adam macht seinem Ärger bei Jeppe Luft und schwört, dass Hermine für ihre Untreue bezahlen werde. Henrik, der seinen Junggesellenabschied ankündigt, erfährt von seiner weiteren Vaterschaft - was keiner der Freunde ahnt. Während Adam sich auf den Weg zum Restaurant macht, treffen Henrik und Jeppe die letzten Vorbereitungen für ihre nächste Party mit zahlreichen Prostituierten. Die Stimmung beim Candle-Light-Dinner wird immer angespannter. Adam, der seine Wut kaum unterdrücken kann, trinkt zu viel und muss, von Zeugen beobachtet, widerwillig seine Frau den Wagen fahren lassen. Während der Fahrt überwältigt er Hermine und beschleunigt den Wagen in der Stadt auf ein halsbrecherisches Tempo. Hermine schreit und versucht, sich zu wehren. Legt Adam es auf einen schweren Unfall an, um das ungewollte Kind loszuwerden? Trotz ihres Erfolgs als Finanzhaie sind Adam, William, Henrik und Jeppe von ihrem Alltag gelangweilt. So versuchen sie, ihm mit Sex, Gewalt und Drogen zu entfliehen.
16:9HDTV
02:30 Exit
Serie ~35 Min
Geständnis Staffel 1: Episode 6 Dramaserie, Norwegen 2019 Regie: Øystein Karlsen Autor: Lars Gautneb Musik: Steve Wynn - David Nagler Kamera: Pål Bugge Haagenrud
Exit
Vor der Ankunft auf Henriks Hochzeit bittet Adam Hermine, nicht über ihre Schwangerschaft zu sprechen. Adam hält eine bewegende Rede auf den Familienmenschen Henrik. Gelangweilt von der bürgerlichen Familienfeier, ziehen sich die vier Freunde auf eine Runde Koks zurück. William erzählt endlich von seinen immensen Schulden bei einem Mann, der sich ''der Schwede'' nennt und Schläger auf ihn angesetzt hat und seine Familie bedroht. Jeppe und Adam versprechen, die Angelegenheit für William zu klären. Zurück, inmitten der Feiernden, muss Adam irritiert feststellen, dass viele der Gäste ihm zur Vaterschaft gratulieren. Wütend über Hermines Indiskretion entlädt sich sein Frust, als er Hermine im Gespräch mit einem jungen Mann sieht. Brutal verprügelt er diesen in dem Glauben, er sei Hermines Affäre. Adam verlässt die Feier. Nach Hermines Rückkehr entspinnt sich ein erbitterter Streit zwischen dem Ehepaar. Die lange unterdrückte Wut über Hermines Untreue bricht sich bahn: Adam wird handgreiflich. Hermine versucht, sich zu wehren. Schließlich stößt Adam seine Frau die Treppe hinunter. Hermine kann entkommen und dokumentiert ihre Verletzungen. Trotz ihres Erfolgs als Finanzhaie sind Adam, William, Henrik und Jeppe von ihrem Alltag gelangweilt. So versuchen sie, ihm mit Sex, Gewalt und Drogen zu entfliehen.
16:9HDTV
03:05 Exit
Serie ~30 Min
Auszeit Staffel 1: Episode 7 Dramaserie, Norwegen 2019 Regie: Øystein Karlsen Autor: Lars Gautneb Musik: David Nagler - Steve Wynn Kamera: Pål Bugge Haagenrud
Exit
Hermine hat ihre schweren Verletzungen in der Klinik dokumentieren lassen, die der Polizei die Körperverletzung gemeldet hat. Adam gerät durch die polizeilichen Ermittlungen unter Druck. Durch den Drogenkonsum weist seine Erinnerung große Lücken auf. Hermine ist untergetaucht und denkt gar nicht daran, auf seine Anrufe zu reagieren. Im Gegenteil, die vor Wochen im Haus installierten Kameras offenbaren Adams Lifestyle, den sie nun beweisen kann. Unterdessen muss Henrik an anderer Stelle Schadensbekämpfung betreiben. Offensichtlich würde das Interview, das die Freunde vor einiger Zeit gegeben haben, zu viel ihres hedonistischen Lebenswandels enthüllen. Aber Henrik tüftelt schon an der Lösung, wie die Veröffentlichung der ungünstigen Story verhindert werden kann. Obwohl Adam sich nun im Fokus polizeilicher Ermittlungen befindet, hält er sein Versprechen. Gemeinsam mit Jeppe reist er nach Saint Tropez, um Williams Schuldenproblem mit dem ominösen ''Schweden'' zu klären. Doch das Treffen liefert eine unglaubliche Erkenntnis. William hat nach seiner Klinikentlassung einen äußerst schweren Stand: Seine Frau Celine straft ihn mit unverhohlenem Hass für seinen Selbstmordversuch. In dieser angespannten Situation kommt es schließlich zum Eklat. Trotz ihres Erfolgs als Finanzhaie sind Adam, William, Henrik und Jeppe von ihrem Alltag gelangweilt. So versuchen sie, ihm mit Sex, Gewalt und Drogen zu entfliehen.
16:9HDTV
06:05 Faszination Erde - mit Dirk Steffens
Infosendung ~45 Min
(Faszination Erde) Extreme Welten: Das unsichtbare Netzwerk Staffel 19: Episode 103 Dokureihe, Deutschland 2021
Faszination Erde - mit Dirk Steffens
Faszination Erde (1/3): Extreme Welten: Das unsichtbare Netzwerk Die Lebensräume auf der Erde könnten unterschiedlicher kaum sein. Auf den ersten Blick scheinen sie wie verschiedene Welten. Doch es gibt Verbindungen: Keine existiert ohne die anderen. Dirk Steffens zeigt überraschende Abhängigkeiten zwischen extremen Welten und entdeckt, dass ein unscheinbarer Organismus auf seiner Reise um den Globus Einfluss auf das Schicksal des ganzen Planeten nimmt. Ohne ihn sähe unsere Welt völlig anders aus. Die Erde ist geprägt durch Regionen mit extrem unterschiedlichen Bedingungen: staubtrockene Wüsten, eisige Polarregionen, tropische Regenwälder. Auf den ersten Blick besteht zwischen ihnen keine Verbindung. Doch allmählich enthüllt die Wissenschaft, wie alles mit allem verbunden ist: Unser Planet funktioniert wie ein Super-Organismus. Veränderungen an einer Stelle haben Folgen für ein ganzes Netzwerk, das den Globus umspannt. Im ersten Teil der Faszination Erde Herbststaffel zeigt Dirk Steffens, was man von den Abhängigkeiten weiß und stößt dabei auf manche Überraschung. Die Entdeckungsreise beginnt in der Arktis. In den Gletschern auf Spitzbergen steckt jede Menge Dreck. Und der löst einen wahren Boom aus: Kleinstlebewesen, wie Kieselalgen, vermehren sich im Polarmeer unglaublich schnell und dienen vielen Tieren als Nahrung. Die Bedeutung der Kieselalge wurde lange unterschätzt. Dabei stehen Kieselalgen nicht nur als Bestandteil des Planktons am Beginn der Nahrungskette, sie zählen darüber hinaus zu den wichtigsten Sauerstoffproduzenten, sie sind für einen erheblichen Anteil des Sauerstoffs in der Atmosphäre verantwortlich. Seit Jahrmillionen sammeln sich die Bestandteile der Kieselalgen-Skelette in Form von sogenanntem ''Marinen Schnee'' in Massen auf dem Meeresgrund. Tektonische Veränderungen bringen diese Überreste schließlich an die Oberfläche. Gewaltigen Umwälzungen ist es zu verdanken, dass mineralische Bestandteile der Kieselalgen sich heute im Sand der Sahara finden, der dadurch reich an Nährstoffen ist. Doch ohne Wasser kann der Dünger keine Wirkung entfalten. Das Leben in extrem trockenen Wüstenregionen ist für seine Bewohner ein ständiger Kampf. Mit den harschen Bedingungen kommt eine Pflanze in der Namib-Wüste, der ältesten Wüste der Welt, besonders gut zurecht. Die Welwitschie ist eine wahre Wunderpflanze. Dirk Steffens entdeckt, welch verblüffende Technik die Pflanze zum Überleben entwickelt hat, und wie sie bis zu 1500 Jahre alt werden kann. Wüstenelefanten sind ebenfalls wahre Überlebenskünstler in einer kargen, fast wasserlosen Öde. Die Dickhäuter haben die Fähigkeit entwickelt, mit ihren Füßen Wasser selbst noch in fünf bis zehn Metern Tiefe im Untergrund aufzuspüren. In diesem schier endlosen Sand-Meer der Namib gerät Dirk Steffens in einen Sandsturm. Dabei erfährt er am eigenen Leib, wie gewaltig die Kräfte in der Atmosphäre sein können. Stürme können den feinen Sand in hohe atmosphärische Schichten und bis in den Dschungel Südamerikas verfrachten. Dort ist er - mit seiner mineralischen Fracht - das Lebenselixier üppiger tropischer Wälder. Wer den Wegen der Kieselalge folgt, erfährt, wie eisige Welten, staubtrockene Wüsten und regenreiche Wälder durch ein unsichtbares Netzwerk verbunden sind, und wie die eine Welt ihr Gesicht dem Einfluss der anderen verdankt. Das Wissenschaftsmagazin Terra X beleuchtet vielfältige Themen aus den Bereichen Geschichte, Gesellschaft und Naturwissenschaft. Anhand von anschaulichen Berichten werden spannende Phänomene oder wichtige Ereignisse erklärt.
Untertitel16:9HDTV
06:50 Faszination Erde - mit Dirk Steffens
Infosendung ~40 Min
(Faszination Erde) Überleben: Planet im Wandel Staffel 19: Episode 104 Dokureihe, Deutschland 2021
Faszination Erde - mit Dirk Steffens
Faszination Erde (2/3): Überleben - Planet im Wandel Unsere Erde wandelt stetig ihr Gesicht. Damit stellt sie das Leben vor besondere Herausforderungen. Dirk Steffens zeigt, mit welch erstaunlichen Strategien Tiere auf den Wandel reagieren. Das Leben hat besondere Fähigkeiten entwickelt, diesen Veränderungen zu begegnen: Mobilität. Damit konnten Tiere den gesamten Planeten erobern. Und nicht nur das - das Leben auf der Erde bildet ein komplexes Netzwerk, nichts bleibt darin ohne Wirkung. Die größte Tierwanderung der Welt: Alljährlich begeben sich in Ostafrikas Serengeti mehr als 1,5 Millionen Gnus auf eine unglaubliche Reise. Sie entfliehen der Trockenheit, die regelmäßig im Lauf der Jahreszeiten die Serengeti heimsucht. Doch wenn ein Landstrich ausdörrt, regnet es in einem anderen. Die Gnus haben sich diesem Wandel angepasst. Mit den Wanderungen gelingt es ihnen, dem Hungertod zu entgehen. Doch die Route ist gefährlich, der reißende Mara-Fluss ist voller hungriger Krokodile. Jenseits des Flusses wartet auf die Wanderer das Paradies - bis auch hier die Trockenheit die Gnus zum Weiterziehen zwingt. Dirk Steffens zeigt, dass die Tiermigration auch selbst ihren Teil zum Gedeihen der Graslandschaften beiträgt. Die Gnus und Zebras hinterlassen in der Serengeti mehr als 400 Tonnen Dung am Tag. Dadurch entsteht ein wunderbarer Nährstoffkreislauf, von dem alle Savannenbewohner profitieren: Insekten, Elefanten, Raub- und Weidetiere. Das Wissenschaftsmagazin Terra X beleuchtet vielfältige Themen aus den Bereichen Geschichte, Gesellschaft und Naturwissenschaft. Anhand von anschaulichen Berichten werden spannende Phänomene oder wichtige Ereignisse erklärt.
Untertitel16:9HDTV
07:30 Australien-Saga
Infosendung ~45 Min
Auf den Spuren der Entdecker Dokureihe, Deutschland 2016 Regie: Gero von Boehm
Australien-Saga
Terra Australis, das andere Ende der Welt. Der in Sydney geborene Historiker Christopher Clark blickt in dieser Dokumentation humorvoll und kritisch auf ''seinen'' Kontinent. Clark begibt sich auf die Spuren der großen Entdecker, von James Cook bis zu Ludwig Leichhardt, der zum berühmtesten Deutschen dort wurde. Hier finden Europäer eine fremde Welt: Landschaften, Tiere und Pflanzen, die es nur hier gibt. Die älteste Kultur des Planeten. Australien - ein Kontinent der Extreme. Clark führt durch die unendliche Weite und den Überfluss an unberührter, vielfältiger Natur. Die Regenwälder ziehen sich wie ein grünes Band an der Nord- und Ostküste entlang, einst waren sie noch ausgedehnter und bedeckten fast den halben Kontinent. Heute gibt es hier eine einzigartige Vielfalt von Arten. Manche Lebewesen haben sich seit Millionen von Jahren kaum weiterentwickelt. Sie fanden hier ihre perfekte ökologische Nische, die sich ebenfalls nicht verändert hat. Der deutsche Naturforscher Ludwig Leichhardt war einer der Ersten, der Pflanzen und Tiere des unermesslichen Outback dokumentierte. Professor Clark reist auf dessen Spuren. Leichhardt gelang als Erstem 1845 die Durchquerung des Kontinents. 1848 kehrte er von seiner dritten Reise nicht zurück, sondern blieb in der Wildnis verschollen. Der weltberühmte Historiker Christopher Clark, der heute in Cambridge/England lehrt, verschafft den Zuschauern auch Zugang zur Kultur der Ureinwohner des Landes. Bis vor 200 Jahren lebten nur sie, die Aborigines, in dem Land. Clark zeigt, was von ihren Mythen, ihren Erzählungen erhalten bleibt und wie sie heute leben. Zum Beispiel am Uluru, dem heiligen Berg in der Mitte des Kontinents. Der schroff aus der Erde ragende Sandsteinmonolith ist eine Art ''Mekka Australiens''. Hierher zu reisen hat etwas von einer Pilgerfahrt. Und so ist der Uluru zu einer Nahtstelle zwischen einem neuen und einem uralten Australien geworden. Das Wissenschaftsmagazin Terra X beleuchtet vielfältige Themen aus den Bereichen Geschichte, Gesellschaft und Naturwissenschaft. Anhand von anschaulichen Berichten werden spannende Phänomene oder wichtige Ereignisse erklärt.
Untertitel16:9HDTV
08:15 Australien-Saga
Infosendung ~45 Min
Von Menschen und Meer Dokureihe, Deutschland 2016 Regie: Gero von Boehm
Australien-Saga
Terra Australis, das andere Ende der Welt: Christopher Clark blickt in dieser Dokumentation auf die grandiose Natur des Fünften Kontinents. Die Tour beginnt auf der Insel Tasmanien. Clark taucht an der wilden Küste, erforscht die Ökosysteme, die durch Klimaänderungen genauso in Gefahr sind wie das Great Barrier Reef. Und was hat es mit dem Tasmanischen Teufel auf sich, den es nur auf dieser Insel gibt? Ein dunkles Kapitel in der Geschichte Tasmaniens sind die Massaker an den Aborigines. Als vor 200 Jahren die ersten Europäer kamen, wäre es ihnen beinahe gelungen, die Ureinwohner, die hier seit mehr als 10 000 Jahren als Sammler und Jäger lebten, einfach auszurotten. Christopher Clark trifft einen ihrer heutigen Führer. Ein weiteres dunkles Kapitel ist Tasmaniens Zeit als größte Sträflingskolonie. Ab 1833 wurden britische ''Verbrecher'' per Schiff ins Gefängnis von Port Arthur gebracht, um dort in völliger Isolation ihre Strafe abzusitzen. Viele von ihnen mussten diese körperlich und seelisch belastende Tortur mit dem Leben bezahlen. Von Tasmanien geht die Reise weiter in das pulsierende Melbourne, das heute als eine der lebenswertesten Metropolen der Welt gilt. Die Stadt erlebte zur Zeit des Goldrausches vor 150 Jahren einen kometenhaften Aufstieg. Der berühmte Historiker Clark, der heute in Cambridge in England lehrt, findet hier die Wurzeln der multikulturellen Gesellschaft, die in Australien herangewachsen ist. Denn alle mussten auf diesem nicht immer einladenden Kontinent zusammenleben und überleben. Ohne Solidarität, ohne Toleranz geht das nicht. Gerade durch die Verschiedenheit seiner Bewohner wurde die Gleichheit auf diesem Kontinent so wichtig. Nach einem Abstecher zur spektakulären Küstenstraße ''Great Ocean Road'' stellt Clark seine Heimatstadt Sydney und deren bewegte Geschichte vor. Das Wissenschaftsmagazin Terra X beleuchtet vielfältige Themen aus den Bereichen Geschichte, Gesellschaft und Naturwissenschaft. Anhand von anschaulichen Berichten werden spannende Phänomene oder wichtige Ereignisse erklärt.
Untertitel16:9HDTV
09:45 Faszination Wasser
Infosendung ~40 Min
Stürmische Nordsee Staffel 2: Episode 4 Dokureihe, Deutschland 2022 Regie: Thomas Lischak Musik: Paul Rabiger Kamera: André Götzmann - Florian Huber - Uli Kunz
Faszination Wasser
Mörderische Kegelrobben, friedliche Riesenhaie, mutige Fische und untergegangene Welten: Die Nordsee, stürmische Wildnis vor unserer Haustür, hat viele unbekannte Seiten. Meeresbiologe und Forschungstaucher Uli Kunz löst auf Helgoland einen tierischen Kriminalfall, er erforscht mithilfe eines Plankton-Hörtests, wie Unterwasserlärm der Nordsee schadet, und zeigt, warum das Watt für die globale Artenvielfalt so wichtig ist. Seit mehr als 100 Jahren ist Helgoland ein Zentrum der internationalen Nordsee-Forschung. Im Sommer beginnt regelmäßig das Meer zu leuchten. Urheber des Phänomens ist Noctiluca, eine Alge, die in Wahrheit ein winzig kleines ''Raubtier'' ist. Für Landbewohner unsichtbar sind dagegen die Kelpwälder, die sich vor der Küste Helgolands ausbreiten. Die riesigen Algen sind Heimat, Kinderstube und Jagdgebiet zahlreicher Tier- und Pflanzenarten. Wenn im Sommer die Sonne hoch am Himmel steht, zieht es regelmäßig auch einen wahren Giganten der Meere in die Nordsee. Mit einer Größe von bis zu zehn Metern sind Riesenhaie nach dem Walhai die zweitgrößten Fische der Welt. Es sind freundliche Riesen, die mit weit aufgerissenem Maul kleine Fische, Schnecken und Krebse aus dem Wasser filtern. Doch die Bedingungen in der Nordsee ändern sich. Und es sind nicht allein steigende Wassertemperaturen, die beispielsweise dem Kabeljau, der kaltes Wasser bevorzugt, zu schaffen machen. Die Wissenschaft beginnt gerade erst zu verstehen, wie tiefgreifend Unterwasserlärm das Ökosystem stört. Er verändert nicht nur das Verhalten von Meeressäugern, sondern beeinflusst sogar winzige Einzeller. Dass die Nordsee auch gefährlich werden kann, erfuhren Menschen schon vor rund 8000 Jahren, als ein Tsunami große Teile von ''Doggerland'' überflutete. Archäologen haben Spuren des steinzeitlichen Lebens von damals entdeckt. Bis heute werden Sturmfluten den Küstenbewohnern gefährlich. Uli Kunz reist vom Wattenmeer im Süden bis zum Atlantik - und zeigt, was die Nordsee so einzigartig macht. Gedreht wurde die Dokumentation zu verschiedenen Jahreszeiten. ''Terra'' X ist nah dabei, wenn Meeresbiologe und Forschungstaucher Uli Kunz zusammen mit Wissenschaftlern den Unterwasserdschungel kartiert, die Lärmbelastung misst oder künstliche Riffe untersucht. Das Wissenschaftsmagazin Terra X beleuchtet vielfältige Themen aus den Bereichen Geschichte, Gesellschaft und Naturwissenschaft. Anhand von anschaulichen Berichten werden spannende Phänomene oder wichtige Ereignisse erklärt.
Untertitel16:9HDTV



Programm - Nachmittag

 
15:40 Ungelöste Fälle der Archäologie
Infosendung ~40 Min
Verlorene Welten Staffel 3: Episode 2 Dokureihe, Deutschland 2021
Ungelöste Fälle der Archäologie
Ungelöste Fälle der Archäologie (2/2): Verlorene Welten In dieser Staffel ''Terra X - Ungelöste Fälle der Archäologie'' begibt sich Harald Lesch auf die Suche nach legendären Stätten und untergegangenen Reichen. Die Landkarte der Geschichte hat noch weiße Flecken. So gibt das sagenumwobene Atlantis seit Jahrhunderten Rätsel auf, und das untergegangene Inselreich ist nur eine von unzähligen ''verlorenen Welten'', die Entdecker, Forscher und Archäologen in Atem halten. Seit der griechische Philosoph Platon Atlantis vor mehr als 2000 Jahren erstmals erwähnte, beschäftigten sich Wissenschaftler mit der Frage, ob es die Seemacht überhaupt je gab, die einst über große Teile Europas und Afrikas geherrscht haben soll. Real ist hingegen das ''deutsche Atlantis''. Im äußersten Norden Deutschlands suchen Archäologen mitten im Wattenmeer nach den Überresten der Handelsmetropole Rungholt, die, zusammen mit einem ganzen Landstrich, im 14. Jahrhundert bei einer verheerenden Sturmflut in den Fluten der Nordsee verschwand. Nur bei Ebbe können die Forscher das ehemalige Siedlungsgebiet vermessen und etwaige Funde bergen. Nur wenige Stunden später erobert die Flut das Land zurück. Seit ihrer Erbauung zugänglich und trotzdem für Jahrhunderte so gut wie vergessen war eine der spektakulärsten Stätten des Inkareiches: Machu Picchu, erbaut auf dem Gipfel des gleichnamigen Berges in 2430 Metern Höhe. Lange suchten Wissenschaftler eine Antwort auf die Frage, warum die Inka gerade dort eine Stadt errichteten. War die relative Unzugänglichkeit in luftiger Höhe der einzige Grund, oder gibt es vielleicht noch andere Erklärungsmöglichkeiten? Das Wissenschaftsmagazin Terra X beleuchtet vielfältige Themen aus den Bereichen Geschichte, Gesellschaft und Naturwissenschaft. Anhand von anschaulichen Berichten werden spannende Phänomene oder wichtige Ereignisse erklärt.
Untertitel16:9HDTV
16:20 Faszination Erde - mit Dirk Steffens
Infosendung ~45 Min
(Faszination Erde) Extreme Welten: Das unsichtbare Netzwerk Staffel 19: Episode 103 Dokureihe, Deutschland 2021
Faszination Erde - mit Dirk Steffens
Faszination Erde (1/3): Extreme Welten: Das unsichtbare Netzwerk Die Lebensräume auf der Erde könnten unterschiedlicher kaum sein. Auf den ersten Blick scheinen sie wie verschiedene Welten. Doch es gibt Verbindungen: Keine existiert ohne die anderen. Dirk Steffens zeigt überraschende Abhängigkeiten zwischen extremen Welten und entdeckt, dass ein unscheinbarer Organismus auf seiner Reise um den Globus Einfluss auf das Schicksal des ganzen Planeten nimmt. Ohne ihn sähe unsere Welt völlig anders aus. Die Erde ist geprägt durch Regionen mit extrem unterschiedlichen Bedingungen: staubtrockene Wüsten, eisige Polarregionen, tropische Regenwälder. Auf den ersten Blick besteht zwischen ihnen keine Verbindung. Doch allmählich enthüllt die Wissenschaft, wie alles mit allem verbunden ist: Unser Planet funktioniert wie ein Super-Organismus. Veränderungen an einer Stelle haben Folgen für ein ganzes Netzwerk, das den Globus umspannt. Im ersten Teil der Faszination Erde Herbststaffel zeigt Dirk Steffens, was man von den Abhängigkeiten weiß und stößt dabei auf manche Überraschung. Die Entdeckungsreise beginnt in der Arktis. In den Gletschern auf Spitzbergen steckt jede Menge Dreck. Und der löst einen wahren Boom aus: Kleinstlebewesen, wie Kieselalgen, vermehren sich im Polarmeer unglaublich schnell und dienen vielen Tieren als Nahrung. Die Bedeutung der Kieselalge wurde lange unterschätzt. Dabei stehen Kieselalgen nicht nur als Bestandteil des Planktons am Beginn der Nahrungskette, sie zählen darüber hinaus zu den wichtigsten Sauerstoffproduzenten, sie sind für einen erheblichen Anteil des Sauerstoffs in der Atmosphäre verantwortlich. Seit Jahrmillionen sammeln sich die Bestandteile der Kieselalgen-Skelette in Form von sogenanntem ''Marinen Schnee'' in Massen auf dem Meeresgrund. Tektonische Veränderungen bringen diese Überreste schließlich an die Oberfläche. Gewaltigen Umwälzungen ist es zu verdanken, dass mineralische Bestandteile der Kieselalgen sich heute im Sand der Sahara finden, der dadurch reich an Nährstoffen ist. Doch ohne Wasser kann der Dünger keine Wirkung entfalten. Das Leben in extrem trockenen Wüstenregionen ist für seine Bewohner ein ständiger Kampf. Mit den harschen Bedingungen kommt eine Pflanze in der Namib-Wüste, der ältesten Wüste der Welt, besonders gut zurecht. Die Welwitschie ist eine wahre Wunderpflanze. Dirk Steffens entdeckt, welch verblüffende Technik die Pflanze zum Überleben entwickelt hat, und wie sie bis zu 1500 Jahre alt werden kann. Wüstenelefanten sind ebenfalls wahre Überlebenskünstler in einer kargen, fast wasserlosen Öde. Die Dickhäuter haben die Fähigkeit entwickelt, mit ihren Füßen Wasser selbst noch in fünf bis zehn Metern Tiefe im Untergrund aufzuspüren. In diesem schier endlosen Sand-Meer der Namib gerät Dirk Steffens in einen Sandsturm. Dabei erfährt er am eigenen Leib, wie gewaltig die Kräfte in der Atmosphäre sein können. Stürme können den feinen Sand in hohe atmosphärische Schichten und bis in den Dschungel Südamerikas verfrachten. Dort ist er - mit seiner mineralischen Fracht - das Lebenselixier üppiger tropischer Wälder. Wer den Wegen der Kieselalge folgt, erfährt, wie eisige Welten, staubtrockene Wüsten und regenreiche Wälder durch ein unsichtbares Netzwerk verbunden sind, und wie die eine Welt ihr Gesicht dem Einfluss der anderen verdankt. Das Wissenschaftsmagazin Terra X beleuchtet vielfältige Themen aus den Bereichen Geschichte, Gesellschaft und Naturwissenschaft. Anhand von anschaulichen Berichten werden spannende Phänomene oder wichtige Ereignisse erklärt.
Untertitel16:9HDTV
17:05 Faszination Erde - mit Dirk Steffens
Infosendung ~45 Min
(Faszination Erde) Die Zähmung des wilden Planeten Staffel 19: Episode 105 Dokureihe, Deutschland 2021
Faszination Erde - mit Dirk Steffens
Faszination Erde (3/3): Die Zähmung des wilden Planeten Die Erde war und ist schon immer ein wilder Ort. Das Leben muss seit jeher mit den wechselnden Bedingungen zurechtkommen. Doch die Herausforderungen sind heute größer als je zuvor. Dirk Steffens stellt sich eine der drängendsten Frage unserer Zeit: Wie wird der Mensch die wachsende Dynamik des Planeten meistern? Bisher hat das Leben immer einen Weg gefunden, vor großen Veränderungen, sogar Katastrophen in der Vergangenheit zu bestehen. Unsere Erde, so ruhig sie auch von außen erscheinen mag, ist ein wilder Ort. Angetrieben von inneren und äußeren Kräften, ist sie dynamisch und ständig in Bewegung. Die Gewalten aus der Tiefe brechen sich in Form von Naturkatastrophen immer wieder Bahn. Landschaften haben sich über Jahrmillionen geformt, Stoff - und Energiekreisläufe entwickelt. Ihr heutiges Gesicht und ihre Bewohner sind das Produkt ihrer wilden Natur. In dieser Folge geht Dirk Steffens der Frage nach, mit welchen Strategien das Leben gelernt hat, auf die seit Anbeginn natürlichen dynamischen Herausforderungen unseres Planeten zu reagieren. Der Blick ins Tierreich zeigt, dass eine besondere Strategie immer erfolgreich war: Dem Leben gelingt es, sich selbst stabile Verhältnisse und Lebensräume zu schaffen, und die wilden, sich stetig wandelnden Bedingungen des Organismus Erde zu überwinden. Pflanzen haben verblüffende Techniken entwickelt, um sich an extreme Bedingungen anzupassen. Dirk Steffens entdeckt, wie es ein Wüstengewächs wie die Nara schafft, nicht nur an einem der trockensten Orte der Welt zu überleben, sondern auch noch saftige Melonen zu produzieren. Waldelefanten als ''Architekten des Dschungels'' haben die Fähigkeit entwickelt, ihren undurchdringlichen Lebensraum ständig zu bearbeiten. In Gruppen durchpflügen sie regelrecht ihren Lebensraum und machen das Dickicht nicht nur für sich selbst bewohnbar. Damit sichern die Dickhäuter dem Wald selbst das Überleben. Termiten sind grandiose Baumeister. Sie errichten mannshohe Wohntürme, die im Verhältnis für die Tiere so groß sind wie die Zugspitze für einen Menschen. Dirk Steffens erforscht, wie sich die Verwandten der Schaben mit ihren Städten aus Erde, Speichel und Kot von den widrigen Bedingungen ihrer Umgebung weitgehend unabhängig gemacht haben. Neben der biologischen Anpassung wurde schließlich die Fähigkeit, Erfahrungen von Generation zu Generation weiterzugeben, zu einer Erfolgsstrategie. Dirk Steffens beobachtet, zu welchen Fertigkeiten es unsere nahen Verwandten, die Schimpansen, gebracht haben. Die Strategie, sich weitgehend von den natürlichen Kreisläufen unseres Planeten zu entkoppeln, hat der moderne Mensch zur Perfektion getrieben. Er hat es als einziges Tier geschafft, alle Lebensräume zu zähmen, sich alle Welten der Erde eigen zu machen, auch die kältesten und heißesten Regionen zu besiedeln. Er verändert und gestaltet sie; Städte und Zivilisation sind Resultate der Anstrengungen, den wilden Planeten zu bändigen. Doch das hat nun Konsequenzen für den Organismus Erde: Der Energiehunger kann uns jetzt zum Verhängnis werden. Es droht ein Zustand von zunehmender Instabilität. Die Berichte aus der Klimaforschung sind unmissverständlich: Die Ergebnisse einer großen Arktis-Expedition, der ''Polarstern''-Mission, sind alarmierend. Dirk Steffens begibt sich auf die Suche nach einer Antwort auf die Frage, was wir der neuen Dimension des Wandels entgegenstellen können. Denn ganz hoffnungslos scheint es nicht: Als einzige Art auf der Welt sind wir in der Lage, unsere Zukunft selbst zu bestimmen. Wie wird der Mensch seine besonderen Fähigkeiten nutzen? Das Wissenschaftsmagazin Terra X beleuchtet vielfältige Themen aus den Bereichen Geschichte, Gesellschaft und Naturwissenschaft. Anhand von anschaulichen Berichten werden spannende Phänomene oder wichtige Ereignisse erklärt.
Untertitel16:9HDTV



zdf-neo Programm heute Abend 20:15 uhr


Programm - Abend

 
19:45 Draußen mit Tommi Schmitt
Show ~30 Min
und Andrea Petkovic Staffel 1: Episode 1 Talkshow, Deutschland 2022
Draußen mit Tommi Schmitt
Sie zählt zu den bekanntesten und erfolgreichsten Tennisspielerinnen Deutschlands. Zwei Mal erreichte sie eine Top 10 Platzierung in der Weltrangliste. Doch ihre Karriere war auch geprägt von Verletzungen und Rückschlägen. Tommi Schmitt empfängt Andrea Petkovic in seiner Wahlheimat Köln. Sie schlendern durch den Kölner Grüngürtel und schwingen auf einem Tennisplatz die Tennisschläger. Die beiden sprechen darüber, was sie als Tennisspielerin angetrieben hat und wie ihr der Aufstieg in die Tennis-Elite gelungen ist. Was viele nicht wissen: Andrea Petkovics zweite große Leidenschaft ist die Literatur. Bereits als Teenager begann sie, selbst zu schreiben - verfasste Kolumnen für renommierte Zeitungen und veröffentlichte 2020 ihr erstes Buch. Eine Autofiktion über ihre Kindheit und Jugend in Darmstadt. Und was viele auch nicht wissen: Tommi hat ein gutes Händchen für Inneneinrichtung. Daher besuchen die beiden einen Vintagemöbel-Laden in Köln-Ehrenfeld und sprechen über einsame Hotelnächte und die Bedeutung von Heimat. In jeder Folge verbringt Tommi Schmitt mit seinem Gast einen intensiven und spannenden Tag. So lernt - erstens - Tommi und der Zuschauende seinen Gast und - zweitens - der Zuschauende auch Tommi noch einmal näher und anders kennen. Dabei entstehen kurzweilige Gespräche und spezielle Momente - manchmal deep, manchmal witzig, im besten Fall beides. Im Juni hat sich die erfolgreiche Late Night Show ''Studio Schmitt'' in die Sommerpause verabschiedet. Doch für Moderator Tommi Schmitt geht es im Sommer viermal mit einem prominenten Gast nach ''DRAUSSEN''. Ab 13. August 2022, immer samstags 19:45 Uhr in ZDFneo und bereits ab 12. August 2022 alle Folgen in der ZDFmediathek.
Untertitel16:9HDTV



ZDFneo – Der digitale ZDF-Sender

Der TV Sender ZDFNeo ist einer der Spartenkanäle vom ZDF. Er ging am 1. November 2009 live und ersetzte den ZDFdokukanal.

ZDFneo – Unterhaltung und Magazine

ZDFneo biettet eine Mischung Dokumentationen, Reportagen, Latenight- und Personality-Shows, Quiz, Doku-Soaps, Spielfilmen und Comedys. Der Sender hat mehrere preisgekrönte Serien in der deutschen Erstausstrahlung oder Free-TV-Premiere gezeigt, so zum Beispiel 30 Rock oder Mad Men.

Serien ZDFNeo

Bei ZDFneo laufen regelmäßig spannende Krimiserien - z.B. "West of Liberty", "Dead End", "Greyzone", "Der Pass" oder "New Blood".

Das aktuelle TV Programm von zdf-neo hier bei uns immer jeden Tag frisch - ohne Druckerpresse und digital.