SWR Programm 15.08.

   
   Was läuft beim TV Sender SWR

Was läuft 15.08. im TV-Programm von SWR?

Das SWR Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
00:10 Für immer Sommer 90
TV-Sendung ~90 Min
Dramedyserie, Deutschland 2020 Regie: Jan Georg Schütte - Lars Jessen Musik: Jakob Ilja Kamera: Moritz Schultheiss
Minuten Der Erfolgsbanker Andy Brettschneider - gespielt vom vielfach ausgezeichneten Charakterdarsteller Charly Hübner - muss sich in ''Für immer Sommer 90'' auf eine Reise in die Vergangenheit machen, um herauszufinden, wer hinter einer anonym verfassten Nachricht steht, in der ihm eine Vergewaltigung vorgeworfen wird. Eine geschäftliche Intrige, eine perfide Erpressung oder ein später Racheakt? Bei ihrer ersten gemeinsamen Regiearbeit setzten Jan Georg Schütte und Lars Jessen auf Improvisation: Mit überraschenden Details konfrontiert, musste das hochkarätig besetzte Ensemble spontan reagieren. Die exzellente Bildgestaltung von Moritz Schultheiß begleitet die Charaktere mit unaufdringlicher Nähe. Sommer 1990, Deutschland im Feierrausch der Wiedervereinigung: In Mecklenburg-Vorpommern nutzt die Jugendclique von Andy (Charly Hübner) den Titelgewinn bei der Fußballweltmeisterschaft für eine ausgelassene Party am See: Alkohol, Drogen - Filmriss! Was in der Nacht passiert ist, bekommt 30 Jahre später eine neue Bedeutung. Andy ist inzwischen erfolgreicher Investmentbanker und nutzt selbst die Corona-Krise für einen Karrieresprung. Ein anonym verfasster Brief wirft ihm nun jedoch vor, damals eine junge Frau vergewaltig und damit ihr Leben zerstört zu haben. Zunächst vermutet er eine berufliche Intrige - womöglich zugunsten seiner Kollegin Bea (Lisa Maria Potthoff). Dass auch seine Mutter Ingrid (Walfriede Schmitt) das Schreiben erhalten hat, bringt ihn auf eine andere Vermutung. Jemand aus seiner alten Clique, bei der sich Andy 30 Jahre nicht gemeldet hat, muss damit etwas zu tun haben. Nach und nach sucht er seine Freunde von früher auf. Alle haben sich verändert und nicht alle Träume haben sich nach dem Mauerfall erfüllt. Andy weiß, dass er niemanden vergewaltigt hat. Aber Perspektiven ändern sich mit der Zeit und hinter dem Vorwurf steckt eine zweite Wahrheit, der sich Andy stellen muss. Als er seinen besten Freund Ronny (Peter Schneider) wiedertrifft, wird er mit der Gegenwart konfrontiert und gezwungen, sich zu fragen, mit welcher Haltung er sein Leben führen will.
DolbyUntertitel16:9HDTV
01:40 Dessau Dancers
Spielfilm ~85 Min
Komödie, Deutschland 2014 Regie: Jan Martin Scharf - Jan-Martin Scharf Autor: Ruth Toma Musik: Marc Collin Kamera: Felix Novo de Oliveira
Im Sommer 1985 entflammt ein amerikanischer Kinofilm auch die Jugendlichen in der DDR: ''Beatstreet'' sorgt für volle Kinos und in der Folge für ein neues Phänomen in den Straßen - Breakdance. Der 18-jährige Frank ist wie elektrisiert und gründet mit gleichgesinnten Freunden in Dessau die ''Break Beaters''. Die Truppe tanzt auf der Straße und bildet bald die Speerspitze der Breakdance-Bewegung in der DDR. Doch schneller, als es ihnen lieb ist, wird auch die Staatsmacht auf die Straßentänzer aufmerksam. Und die behält gern die Kontrolle über die Freizeitaktivitäten ihrer Jugend. Denn was die DDR nicht verbieten kann, versucht sie zu kontrollieren - ergo muss das Vorhaben sozialistisch werden! So wird aus Breakdance ''akrobatischer Schautanz'' und die ''Break Beaters'' werden als Vorzeigetruppe aufgebaut, durch das Land geschickt und bald gefeiert wie Rockstars. Doch der Ruhm hat seinen Preis und Frank wird langsam bewusst, dass dieser ganz schön hoch ist. ''Dessau Dancers'' ist ein Feelgood-Movie mit gesellschaftlich-historischem Hintergrund. Der Film beleuchtet einen kleinen Ausschnitt der Breakdance-Kultur der DDR und knüpft damit an die öffentliche Auseinandersetzung mit DDR-Jugendkulturen und ihrer Rolle als gesellschaftliche Opposition an. Gleichzeitig ist Jan Martin Scharf ein gut erzählter Tanzfilm gelungen, der glaubhaft schildert, wie eine Bewegung von ''unten'' in die Mühlen eines Systems gerät und dabei ihre Seele zu verlieren droht. Der Film zeigt DDR-Geschichte, doch die Frage, wie viele seiner Überzeugungen man für den Erfolg aufzugeben bereit ist, ist eine universelle, sie zeigt sich auch anderswo.
Untertitel16:9HDTV
03:05 Mutter kommt in Fahrt
Spielfilm ~90 Min
TV-Komödie, Deutschland 2003 Regie: Ariane Zeller Autor: Annegrit Arens - Jessica Schellack - Kerstin Oesterlin Musik: Gabriela Carasusan - Kay Skerra Kamera: Axel Henschel
Mutter, Ehefrau und Babysitterin - Eva Maria Splitt ist gut beschäftigt. Dennoch hat sie Zeit für die Börsennachrichten, um am Börsenspiel einer namhaften Tageszeitung teilzunehmen. Als sie mit ihrem fiktiven Depot vor allem die Profis um Längen schlägt, bietet Schwiegersohn Daniel ihr eine Stelle in seiner Anlageberatung an. Doch Eva Marias frühpensionierter Mann Herbert freut sich schon lange auf eine Europa-Rundreise mit einem Wohnmobil. Und das, obwohl Eva Maria Camping nicht ausstehen kann. Eva Maria Splitt ist begeistert, denn endlich geht ihr viel beschäftigter Mann Herbert in den Vorruhestand. Weniger glücklich ist sie über seine fixe Idee einer halbjährigen Reise mit dem Wohnmobil: Eva Maria hasst Camping, aber da Herbert sich wie ein Kind auf die ausgedehnte Rundfahrt freut, verschiebt sie die unangenehme Pflicht, mit ihrem Gatten darüber zu reden, auf später. Schließlich hat sie als Mutter alle Hände voll zu tun: Der 20-jährige Sohn Frederik wohnt noch zu Hause, außerdem spielt Eva Maria regelmäßig Babysitter für Enkelin Luise, denn die berufstätige Tochter Anna und Schwiegersohn Daniel sind beide mächtig im Stress. Ganz nebenbei interessiert Eva Maria sich auch für Aktienkurse, Investmentfonds und Optionsscheine. Als sie durch den Gewinn eines Börsenspiels Schlagzeilen macht, bietet ihr Daniel sogar eine Stelle in seiner Finanzberatungsfirma an. Die nimmt sie gerne an, denn seit ihr Gatte all seine Energien in die pedantische Umstrukturierung des Hauswesens steckt, versinkt der Haushalt im geordneten Chaos. Schließlich kommt der Tag der Abreise, weil Eva Maria es immer noch nicht übers Herz gebracht hat, Herbert über ihre Abneigung gegen Camping aufzuklären. Nun muss sie wohl oder übel den Job kündigen und mit ihm das beengte Wohnmobil besteigen. Endlose Verkehrsstaus, lärmende Motorradfahrer und spießige Campingnachbarn machen die geplante Lustreise für Eva Maria zum erwarteten Horrortrip: Nach einem handfesten Krach lässt sie ihren Gatten alleine weiterfahren, und flüchtet erst einmal zu ihrer Schwester.
Untertitel16:9
04:35 Für immer Sommer 90
TV-Sendung ~85 Min
Dramedyserie, Deutschland 2020 Regie: Jan Georg Schütte - Lars Jessen Musik: Jakob Ilja Kamera: Moritz Schultheiss
Minuten Der Erfolgsbanker Andy Brettschneider - gespielt vom vielfach ausgezeichneten Charakterdarsteller Charly Hübner - muss sich in ''Für immer Sommer 90'' auf eine Reise in die Vergangenheit machen, um herauszufinden, wer hinter einer anonym verfassten Nachricht steht, in der ihm eine Vergewaltigung vorgeworfen wird. Eine geschäftliche Intrige, eine perfide Erpressung oder ein später Racheakt? Bei ihrer ersten gemeinsamen Regiearbeit setzten Jan Georg Schütte und Lars Jessen auf Improvisation: Mit überraschenden Details konfrontiert, musste das hochkarätig besetzte Ensemble spontan reagieren. Die exzellente Bildgestaltung von Moritz Schultheiß begleitet die Charaktere mit unaufdringlicher Nähe. Sommer 1990, Deutschland im Feierrausch der Wiedervereinigung: In Mecklenburg-Vorpommern nutzt die Jugendclique von Andy (Charly Hübner) den Titelgewinn bei der Fußballweltmeisterschaft für eine ausgelassene Party am See: Alkohol, Drogen - Filmriss! Was in der Nacht passiert ist, bekommt 30 Jahre später eine neue Bedeutung. Andy ist inzwischen erfolgreicher Investmentbanker und nutzt selbst die Corona-Krise für einen Karrieresprung. Ein anonym verfasster Brief wirft ihm nun jedoch vor, damals eine junge Frau vergewaltig und damit ihr Leben zerstört zu haben. Zunächst vermutet er eine berufliche Intrige - womöglich zugunsten seiner Kollegin Bea (Lisa Maria Potthoff). Dass auch seine Mutter Ingrid (Walfriede Schmitt) das Schreiben erhalten hat, bringt ihn auf eine andere Vermutung. Jemand aus seiner alten Clique, bei der sich Andy 30 Jahre nicht gemeldet hat, muss damit etwas zu tun haben. Nach und nach sucht er seine Freunde von früher auf. Alle haben sich verändert und nicht alle Träume haben sich nach dem Mauerfall erfüllt. Andy weiß, dass er niemanden vergewaltigt hat. Aber Perspektiven ändern sich mit der Zeit und hinter dem Vorwurf steckt eine zweite Wahrheit, der sich Andy stellen muss. Als er seinen besten Freund Ronny (Peter Schneider) wiedertrifft, wird er mit der Gegenwart konfrontiert und gezwungen, sich zu fragen, mit welcher Haltung er sein Leben führen will.
DolbyUntertitel16:9HDTV



Programm - Nachmittag

 
17:15 Löwen
Infosendung ~45 Min
Das wahre Leben der Raubkatzen Dokumentation, Deutschland 2014 Autor: Reinhard Radke
Zwei Rudel im Herzen der Massai Mara im Süden Kenias: Das erste hat bereits eine ganze Horde Halbwüchsiger in seinen Reihen, die kaum wissen wohin mit ihrer Energie. Beim zweiten hat der Nachwuchs gerade erst das Licht der Welt erblickt. Drei der Weibchen haben Junge, die im Schutz von mächtigen Paschas aufwachsen. Die Kleinen kommen blind und hilflos zur Welt. Verborgen in Büschen und gut geschützt verbringen sie die ersten Wochen ihres Lebens. Hin und wieder jedoch wird das Gelände von Büffeln heimgesucht, den größten Feinden der Löwen. Die Kolosse haben es vor allem auf die Jungen abgesehen. Trotz aller Gefahren sieht es zunächst gut für sie aus. Ihre Mütter sind erfahrene Jägerinnen. Doch jede Jagd ist ein hohes Risiko: Wenn ein Weibchen verletzt wird, droht auch ihren Jungen der Tod. Während die Löwinnen mit den Kleinen auch tagsüber manche Gelegenheit zur Jagd nutzen, muss das Rudel auf die Nacht warten. Was in absoluter Dunkelheit passiert, können die Zuschauer*innen dank neuester Technik miterleben: Wärmebildkameras enthüllen die Dramen, die sich in totaler Finsternis in der Savanne zutragen. Für die Mütter mit ihren Jungen sind die ersten Monate die schwersten. Glücklicherweise kamen die Kleinen zu einer Zeit auf die Welt, als die großen Gnu-Herden der Serengeti in der Massai Mara auf ihrer Wanderung Rast machen. Das sichert reiche Beute und die Weibchen produzieren viel Milch für die Kleinen. Doch diese Zeit der Fülle endet schnell, bald ziehen die Herden wieder gen Süden. Zurück bleiben ein leeres Land und kaum noch Nahrung. In den folgenden Wochen wird sich das Schicksal der jungen Löwen entscheiden.
Untertitel16:9HDTV



Programm - Abend

 
19:15 Die Fallers - Die SWR Schwarzwaldserie
Serie ~30 Min
(Die Fallers - Eine Schwarzwaldfamilie) Sackgasse Familienserie, Deutschland 2021 Regie: Alexander Wiedl
Sackgasse Mit Wolfgang Hepp, Ursula Cantieni, Peter Schell u. a. Karl fühlt sich von allen hintergangen. Zuerst von Markus, der mit dem Bürgermeister gemauschelt hat, dann von Albert, der heimlich die Weißtannen vom alten Wilhelm verkaufen will und schließlich von Bea. Bea, die ein ums andere Mal hinter seinem Rücken Dinge plant und einfach durchzieht, um ihn dann vor vollendete Tatsachen zu stellen. Das alles hat Karl satt. Verzweifelt und wehmütig blickt der Bauer auf sein Lebenswerk zurück und trifft eine Entscheidung. Schönwald ist auf dem Weg zu einem ''Bürgerbus'' - doch dieser Weg ist holprig. Zwar gibt es großes Engagement innerhalb Bernhards Arbeitsgruppe, doch letztendlich scheint eine gute Sache wieder einmal an der Finanzierung zu scheitern. Wie man es dreht und wendet - die Aktion ''Bürgerbus'' scheint an der Beschaffung des Fahrzeugs zu scheitern. Dann kommt ein Hilfsangebot, an dem wohl kein Weg vorbeiführt, wenn man den Schönwalder Bürgerbus zum Fahren bekommen möchte. Ginge es nach Bea, wären sie und Evelyn längst mit dem neuen Käsewagen auf Tour. Doch soweit ist das Team noch lange nicht. Die Finanzierung steht noch auf sehr wackligen Beinen, denn Albert weiß nicht, wieviel Geld aus dem Verkauf seiner Weißtannen herauszuschlagen ist. Während die Tannen für manche die erhaltenswürdigsten Bäume der Welt sind, sind sie für Albert einfach ein Geschäft. Das will er sich auf keinen Fall entgehen lassen. Die Familie Faller lebt auf einem Bauernhof in den Höhenlagen des Schwarzwalds. Hauptfiguren der Serie sind die drei Kinder von Bürgermeister Hermann und seiner Frau Johanna. Kati, Bernhard und Karl schlagen sich mit allerlei beruflichen und privaten Problemen.
Untertitel16:9
23:35 Sandstern
TV-Sendung ~90 Min
Drama, Deutschland, Luxemburg, Belgien 2018 Autor: Yilmaz Arslan Kamera: Jako Raybaut
Aus der türkischen Provinz wird der zwölfjährige Oktay in die pulsierende Bundesrepublik der 80er Jahre katapultiert. Er kann die Sprache nicht, seine Eltern kennt er kaum. Aber Oktay lässt sich nicht unterkriegen ... - Regisseur und Autor Yilmaz Arslan gelingt ein sensibler Blick (2017) auf unsere Welt durch die Augen eines Kindes. 1980 wird der zwölfjährige Oktay von seinen Eltern vom Flughafen abgeholt. Oktay kennt seine Eltern kaum, weil er seine Kindheit bei seiner Großmutter in der Türkei verbracht hat. Die verspätete Familienzusammenführung steht unter Spannung. Er weigert sich, seine Eltern als Vater und Mutter anzusprechen. Auch wenn seine Mutter Fatma und sein Vater Sabri ihn großzügig mit Geschenken überhäufen, bleibt Oktay gegenüber seinen Eltern verschlossen. Er vermisst seine Oma. Auf Stress reagiert Oktay oft mit Nasenbluten, was später, nach einer Schlägerei mit gleichaltrigen Jungs, als eine Blutgerinnungsstörung erkannt wird. Da Oktay kein Deutsch spricht, wird er in die dritte Klasse eingestuft und sogar gegen seinen Willen zeitweilig in die erste Klasse zurückgestuft. Freundschaft und Trost findet er bei der gleichaltrigen Mitschülerin Tina, die Oktay in ihre italienische Familie einführt, und seiner Nachbarin Anna, die gleichzeitig Vermieterin der elterlichen Wohnung ist und die ihm mit gutem Essen und Lebensweisheiten zur Seite steht. Als sich seine gerade erst wiedergewonnenen Eltern trennen, ändert sich für Oktay alles. Plötzlich muss er auf eigenen Beinen stehen und mit den Plänen, die das Leben für ihn bereithält, klarkommen. Gut, dass er immer wieder in den richtigen Momenten auf ganz besondere Menschen trifft ... Diese Sendung ist online first ab 18. September 2020, 23:35 Uhr, un dnach der Ausstrahlung sieben Tage lang in der ARD Mediathek verfügbar.
Untertitel16:9HDTV