TV-Programm ARD heute

   
   Was läuft beim TV Sender ARD

Was läuft heute aktuell im TV Tagesprogramm von ARD?

Sehen Sie hier das gesamte Fernsehprogramm vom TV Sender ARD - aufgeteilt nach Programm vom Vormittag, Nachmittag und Abend. Erstes öffentlich rechtliches Fernsehen, Vollprogramm aus Deutschland. DasErste.de ist ein Gemeinschaftsangebot der in der Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland zusammengeschlossenen Sender.

Vormittag
 
03:35 Allein unter Männern
Spielfilm ~85 Min
Die talentierte, junge Tierärztin Dr. Tana Fechner verliebt sich in den Reitstallbesitzer Bernhard Bausch. Als zwei von Bauschs Pferden an einem seltenen Virus sterben, über das Tana gerade ihre Habilitation verfasst, gerät die Ärztin in den Verdacht, die Tiere getötet zu haben, um ihre Arbeit durch die Präsentation geeigneter Fälle zu untermauern. Dr. Tana Fechner (Ann-Kathrin Kramer) ist eine begabte Assistenzärztin an der Münchner Uni-Tierklinik. Als die Deutsche Veterinärmedizinische Gemeinschaft ihre Fachpublikationen auszeichnet, wirkt sich dies auch positiv auf die Reputation der Tierklinik aus. Chefarzt Professor Dr. Poschinger (Dietrich Hollinderbäumer) ermutigt Tana, sich auf die frei werdende Stelle als Oberärztin zu bewerben. Aber auch Tanas Kollegen Dr. Alexander Pfleghar (Heio von Stetten), Dr. Rainer Liebetanz (Robert Spitz) und ihr Ex-Liebhaber Dr. Marco Montesi (Antonio Di Mauro) machen sich Hoffnungen auf den begehrten Posten. Um ihre Chancen auf die Stelle zu wahren, muss Tana rechtzeitig ihre Habilitationsschrift einreichen. Tana erforscht seit geraumer Zeit ein unbekanntes Virus, das sich lähmend auf das zentrale Nervensystem von Säugetieren auswirkt. Die Arbeit ist fast vollendet, aber da das Virus nur selten vorkommt, fehlen Tana noch geeignete Fälle, um die Statistiken glaubhaft zu untermauern. Als Tana sich in den sympathischen Reitstall-Besitzer Bernhard Bausch (Harald Krassnitzer) verliebt, kommt ihr der Zufall zu Hilfe. Ein Pferd aus Bernhards Stall stirbt an dem von Tana erforschten Borna-Virus. Als ein zweites Tier derselben Krankheit erliegt, kühlt das Verhältnis zwischen Tana und Bernhard ab. Und als sich obendrein herausstellt, dass die Tiere mit genau dem Virenstamm infiziert sind, den Tana im Uni-Labor gezüchtet hatte, verdächtigt Bernhard seine Geliebte sogar, die Tiere getötet zu haben. Verzweifelt versucht Tana den Chefarzt Professor Dr. Poschinger davon zu überzeugen, dass jemand ihre Arbeit sabotiert. Als Tana erfährt, dass Bernhard sich offenbar auch auf die Stelle des Oberarztes bewirbt, schöpft sie einen Verdacht ... Das spannend inszenierte Melodram ''Allein unter Männern'' gibt realistische Einblicke in den Alltag der Veterinärmedizin. Die Hauptrollen sind hervorragend besetzt mit Ann-Kathrin Kramer, Harald Krassnitzer, Heio von Stetten und Dietrich Hollinderbäumer.
Untertitel


Nachmittag
 
14:03 Mein süßes Geheimnis
Spielfilm ~87 Min
Seit nunmehr zwei Jahrzehnten sind der galante Konditor Alberto Puccini und die bodenständige Bäckersfrau Katharina Achternhagen Nachbarn - doch ihre Kreationen könnten unterschiedlicher kaum sein: Während Puccini mit seinen überbordenden Torten alljährlich Goldmedaillen gewinnt, heimst Katharina Jahr für Jahr den Preis für ihr kerngesundes Vollkornbrot ein. Dann aber geschieht das Unglaubliche: Katharina sticht ihren Rivalen Puccini beim Tortenwettbewerb aus. Ein Affront für den stolzen Alberto. Mit Hilfe seiner gewitzten Tochter Donatella sinnt der Zuckerbäcker auf süße Rache. In der Komödie ''Mein süßes Geheimnis'' spielen Gila von Weitershausen und Friedrich von Thun unter der Regie von Xaver Schwarzenberger. Sie sind wie Katz und Maus: der charmante Konditor Alberto Puccini (Friedrich von Thun) und die bodenständige Bäckerin Katharina Achternhagen (Gila von Weitershausen). Seit zwei Jahrzehnten Nachbarn, haben die beiden doch nur Spott füreinander übrig. Tatsächlich könnten Katharinas und Albertos Vorstellungen von leckerem Backwerk gegensätzlicher kaum sein: Während der lebenslustige Witwer Puccini wahre Zuckerbomben produziert, bietet die eigenbrötlerische Katharina ausschließlich kerngesunde Vollkornprodukte an. So haben beide Läden ihre feste Stammkundschaft und die Welt war in Ordnung, solange Alberto jedes Jahr die Goldmedaille der Bäcker-Innung für seine extravaganten Torten gewann und Katharina mit ihrem Brot ''Kraftmeier'' den ersten Preis für Vollkornbrot kassierte. Nun aber hat sich der neue Vorstand der Bäcker-Innung, Günther Zichorius (Hans Peter Korff), in Katharina verliebt und dafür gesorgt, dass sie mit einer ihrer Diätkuchen-Kreationen den Torten-Wettbewerb gewinnt. Für den siegessicheren Alberto bricht eine Welt zusammen. Aber so leicht gibt sich ein Puccini nicht geschlagen: Um sich an seiner Lieblingsfeindin zu rächen, beschließt er, zum ersten Mal in seinem Leben am Vollkornbrot-Wettbewerb teilzunehmen und Katharina auf ihrem eigenen Spezialgebiet eine Lektion zu erteilen. Das ist leichter gesagt als getan, denn seine ersten Versuche auf dem Gebiet der Vollkornbäckerei sind alles andere als verlockend. Da der Tag des Wettbewerbs immer näher rückt, versuchen Puccini und seine gewitzte Tochter Donatella (Sanne Schnapp), hinter das Geheimrezept von Katharinas ''Kraftmeier''-Brot zu kommen: Während Enkel Leo (Simon Schober) als spionierender Lehrling in die Bäckerei Achternhagen eingeschleust wird, heftet sich Alberto an die Fersen seiner Rivalin. Und siehe da: Schon bald kommen die beiden Streithähne sich näher, als sie sich je hätten träumen lassen. Mit ''Mein süßes Geheimnis'' hat Regisseur Xaver Schwarzenberger eine charmante Komödie für die ganze Familie inszeniert. Pointiert gezeichnete Charaktere, pfiffiger Humor und ein Schuss Romantik sind die Zutaten für eine originelle Geschichte um kulinarische Rivalitäten und süße Geheimnisse. In den Hauptrollen glänzen Gila von Weitershausen und Friedrich von Thun als verliebte Streithähne, daneben überzeugen Sanne Schnapp und Hans Peter Korff.
DolbyUntertitel
15:30 Kurhotel Alpenglück
Spielfilm ~90 Min
Jahrzehnte ist es her, seit Richard Steiner seinem kleinen Heimatort am Tegernsee den Rücken gekehrt hat, um in Berlin Karriere zu machen. Im Lauf der Jahre hat er sich als Wirtschaftsanwalt eine erfolgreiche Kanzlei aufgebaut und führt ein mondänes Leben mit einer charmanten Ehefrau, einer luxuriösen Wohnung und einer attraktiven Geliebten. Eines Tages aber wird Richard mit seinen lange verdrängten Wurzeln konfrontiert: Sein Onkel hat ihm völlig überraschend ein Hotel in seinem Heimatdorf vererbt! Widerwillig fährt Richard gemeinsam mit seiner naturverbundenen Gattin Christina an den Tegernsee. Während Christina von dem traditionsreichen Haus und seinen Angestellten auf den ersten Blick begeistert ist, würde Richard am liebsten sofort wieder abreisen. Erst als ihm ein Bauspekulant, der das Hotel abreißen und eine brandneue Golfanlage errichten will, drei Millionen Euro bietet, schnellt sein Interesse an der Erbschaft von null auf hundert. Es gibt nur einen Haken: Sein Onkel hat verfügt, dass Richard das Hotel vier Wochen lang höchstpersönlich als Manager leiten muss, bevor es in seinen Besitz übergeht! Also wechselt Richard notgedrungen seinen Maßanzug gegen eine Trachtenjacke und versucht sich als charmanter Gastgeber. Was er nicht ahnt: Der alte Hannes, Rezeptionist und die ''gute Seele'' des Hauses, hat gemeinsam mit Christina einen Plan ausgeheckt und heimlich die Dorfbewohner als Urlaubsgäste mobilisiert, um dem unmotivierten Richard einen florierenden Hotelbetrieb vorzugaukeln. Und siehe da, schon bald findet Richard immer größeren Gefallen an seinem neuen Job! Schöne Kindheitserinnerungen werden wach, der Kanzleistress fällt von ihm ab, und auch die Ehe mit Christina scheint in der idyllischen Bergwelt einen zweiten Frühling zu erleben. Das Verkaufsvorhaben rückt indes in immer weitere Ferne. Dann aber taucht überraschend Richards zickige Geliebte Annett am Tegernsee auf. Als Christina die beiden in flagranti erwischt, spitzt sich die Situation zu - und es droht sowohl das Aus für die Ehe zwischen Richard und Christina als auch für die Zukunft des Hotels. Vor der malerischen Kulisse des Tegernsees erzählt das ''Kurhotel Alpenglück'' eine stimmungsvolle Geschichte um Liebe und Heimat, Familie und Traditionsbewusstsein. In den Hauptrollen glänzen Fritz Wepper und Michaela May. Das rbb Fernsehen sendet diesen Film zu Ehren von Fritz Wepper, der am 17. August seinen 75. Geburtstag feiert.
Untertitel
17:30 Freiheit oder Familientradition
Infosendung ~29 Min
Monja ist seit vielen Jahren als Backpackerin unterwegs, als sie erfährt, dass ihr Vater den elterlichen Gasthof verkaufen will. Sie beschließt, ein Jahr auf Probe den Gasthof zu führen. Wie wird sie sich danach entscheiden? Die Reportage begleitet die junge Frau von der Rückkehr in den Dorf-Gasthof bis zu einer Entscheidung ein Jahr später. Monja erlebt ein Jahr voller Herausforderungen, schwieriger Entscheidungen und Emotionen. Was ist wichtig im Leben und was richtig? Zählen Verantwortung und Familientradition mehr als persönliche Freiheit und Selbstverwirklichung? Am Ende des Jahres muss Monja sich entscheiden, ob sie den Gasthof mit allen Konsequenzen übernehmen will. Eine große Verantwortung, denn auch die Rente ihres Vaters hängt von ihr ab. Sie muss aus dem Ertrag des Gasthofes erwirtschaftet werden. Monja steht wie so viele junge Menschen der sogenannten Generation Y vor der Entscheidung, wie sie leben möchte und wie groß die Verantwortung ist, die sie zu tragen bereit ist. Für Monja wird diese Frage zu einer Zerreißprobe, bei der vieles auf dem Spiel steht. Ihre Beziehung zu Lochlan, der von Australien nach Deutschland kommt. Und auch ihr enges Verhältnis zum Vater ist in Gefahr. Wird Monja am Ende einen Weg finden können, mit dem sie und ihr Vater leben können? Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung ein Jahr lang in der ARD Mediathek verfügbar (Stand: 7. Februar 2020).
Untertitel


Abend
 
18:30 Sportschau Thema
Infosendung ~50 Min
Am 24. Juli hätte es eigentlich soweit sein sollen: die feierliche Entzündung des Olympischen Feuers in Tokio. Doch Corona hat auch das größte Sportfest der Welt in diesem Jahr gestoppt. Nun sollen die Olympischen Spiele im Sommer 2021 nachgeholt werden. Wie realistisch ist das aber wirklich angesichts einer Pandemie, die weltweit immer noch nicht unter Kontrolle ist? Wie könnten Spiele in Zeiten von Corona aussehen? Und was bedeutet die Verschiebung für die Athletinnen und Athleten, die vier Jahre lang auf Olympia hingearbeitet haben - das große Ziel all ihrer Anstrengungen. Olympia steckt in der Krise. Das galt aber auch schon vor Corona. Korruptionsvorwürfe, Gigantismus, Kritik aus der Bevölkerung. Seit 2013 stiegen 15 Bewerberstädte wieder aus dem Olympiarennen aus - darunter auch München und Hamburg. Das IOC hat auf die Kritik reagiert. Reformen sollen die Spiele kostengünstiger und nachhaltiger machen. Was ist an den Bemühungen aber wirklich dran? Wie stark werden die Athletinnen und Athleten bei den Reformen eingebunden? Und wie könnten die Spiele der Zukunft aussehen? Hierüber spricht Jessy Wellmer mit ihren Gästen. Im Studio sind DOSB-Präsident Alfons Hörmann, Fechter und Athletensprecher Max Hartung, die Vizeeuropameisterin im 100-Meter-Hürdenlauf Pamela Dutkiewicz sowie Julius Brink, Beachvolleyball-Olympiasieger von 2012 und ARD-Olympiaexperte. Außerdem blickt die Sendung in Filmbeiträgen auf die aktuelle Situation in Tokio, den Umgang des Turners Andreas Toba mit der Corona-Krise und die Pläne, Olympische Spiele dezentral und weniger teuer zu gestalten.
Untertitel
21:45 Maria Wern, Kripo Gotland: Bedrohung
Spielfilm ~90 Min
Per Internet-Video droht ein Maskenmann, der sich Liverpool nennt, mit einem Massaker an seinem Gymnasium. Kommissarin Maria Wern (Eva Röse) und ihre Kollegen stürmen daraufhin das Haus eines Jungen, doch der erweist sich als unschuldig. Gleichzeitig muss Maria miterleben, wie ihr Sohn Emil (Oscar Pettersson) in der Clique mitmacht, die sich an dem vermeintlichen Täter rächen will. Sie hat Schuldgefühle, weil sie glaubt, sich nicht genügend um Emil gekümmert zu haben. Bei ihren Ermittlungen kommt sie schließlich einem folgenreichen Mobbing auf die Spur: Unter dem Pseudonym Airhead hat ein Schüler im Internet eine Mitschülerin bloßzustellen versucht und behauptet, er habe ihr bei einer Strandparty verlorenes Unterhöschen. Liverpool will sie rächen. Wern gelingt es, das Haus zu finden, in dem das Video mit der Amok-Drohung gedreht wurde. Doch Liverpool hat in der Schule bereits alle Ausgänge blockiert und nimmt die Schüler als Geiseln. Er droht damit, sie zu töten, wenn ihm niemand verrät, wer sich hinter Airhead verbirgt. Die Kommissarin versucht, die Schüler in Sicherheit zu bringen. Während ein Spezialkommando die Schule stürmt, erfährt sie das grausame Familiengeheimnis hinter Liverpools verzweifelter Tat. Im 16. Film der Reihe Kripo Gotland entdeckt Maria Wern, welche Folgen skrupellose Streiche Jugendlicher in sozialen Netzwerken haben können. Die Kommissarin wird dabei auch mit ihren eigenen Schwächen konfrontiert, denn in ihrem Arbeitseifer verliert sie den Kontakt zu ihrem eigenen Sohn. Der Fernsehkrimi überzeugt mit psychologischer Spannung und zeigt, wie aus Ängsten unkontrollierte Gewalt hervorbrechen kann. Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung sechs Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar (Stand: 28. Mai 2020). Nach einem Schicksalsschlag möchte die Polizistin Maria Wern kürzer treten und lässt sich auf die ruhige Ostseeinsel Gotland versetzen. Üblicherweise hätte die Kriminalinspektorin hier nur mit kleinen Delikten zu tun. Es kommt jedoch anders, als erwartet und ein grausamer Mord erschüttert die kleine Gemeinde. Wern entdeckt schnell eine Parallele zu einem vergangenen Mordfall.
DolbyUntertitelHDTV