WDR Programm gestern

   
   Was lief beim TV Sender WDR

Was lief gestern im TV-Programm von WDR?

Das WDR Fernsehprogramm - auch von gestern - bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
11:55 Leopard, Seebär & Co.
Serie ~50 Min
Dickhäuter im Einsatz - Hamburgs Elefanten 1945 bis heute Staffel 5: Episode 198 Zooserie, Deutschland 2018 Regie: Jeannine Apsel
Leopard, Seebär & Co.
Elefanten leben bereits seit dem Gründungsjahr 1907 im Tierpark Hagenbeck. Die schweren Geschirre von damals werden immer noch gepflegt und seltene historische Filmaufnahmen zeigen, wie die Hagenbecker Elefanten damit nach dem Zweiten Weltkrieg halfen, Trümmer wegzuräumen. 1943, bei den schweren Luftangriffen auf Hamburg, blieb auch im Tierpark Hagenbeck kein Stein auf dem anderen. Seit der Eröffnung des Tierparks Hagenbeck wurde Elefanten-Reiten und Elefanten-Vorführungen angeboten. Der Umgang mit der Herde heute ist ein völlig anderer. Dr. Guido Westhoff, Leiter des Tropen-Aquariums in Hamburg, ist in die Niederlande gefahren, um von dort einen jungen Adlerrochen für das große Hai-Atoll abzuholen. Zunächst zeigt Max Janse Guido das neue Adlerrochen-Männchen. Der Kurator des Burgers'' Ocean Zoo in Arnheim führt den Hamburger auch durch die Regenwald- und Wüstenanlage. Denn bevor er sich auf den Rückweg macht, möchte Guido noch eine alte Bekannte besuchen: eine Diamant-Klapperschlange, die er dem Burgers'' Zoo zur Verfügung stellte. Im Burgers'' Zoo werden die Lebensräume der Tiere authentisch nachgestellt. Der riesige ''Ocean'' ist das Zuhause der majestätischen gefleckten Adlerrochen. Mit 48 Jungtieren in den vergangenen sieben Jahren ist der Zoo von Arnheim der erfolgreichste Züchter von Adlerrochen in Europa. Dabei hängt der Erfolg der Rochenzucht von vielen Faktoren ab, einige sind noch unbekannt - ein spannendes Rätsel für die beiden befreundeten Biologen. Vor einigen Tagen haben zwei Kegelrobben den Tierpark Hagenbeck verlassen und sind mittlerweile in einem zoologischen Garten in Polen wohlbehalten angekommen. In dem ehemaligen Kegelrobben-Bereich ist jetzt Platz für die sieben Seebären, die sich noch ein Becken mit den Walrossen teilen. Die Walrosse werden abgelenkt, damit die Seebären ungestört aus dem Becken klettern können. Doch die lassen sich nicht so leicht für einen Umzug begeistern. Vor einigen Tagen hat Volker Friedrich einen jungen Leopardenkater aus Cottbus für seine Leopardenkatze Mor abgeholt. Bisher konnten sich die beiden Raubkatzen am Zaun beschnuppern, nun dürfen sie zusammen in ein Gehege. Wie nah lässt Mor den jungen Kater herankommen? Kronenkranichküken Flac und sein Hühnerfreund Marianne sind fast erwachsen. Vor knanpp einem halben Jahr hatte sich Dave Nelde der beiden Vögel angenommen. Inzwischen leben sie im Vogel-Revier. Dave Nelde stattet dem ungleichen Paar einen Besuch ab. Wird Flac noch Zutrauen zu seinem ''Ziehvater'' haben? Großputz bei einer Giftschlange. Ausgestattet mit Besen und Staubwedel wollen Tierpfleger Florian Ploetz und der Auszubildende Alexander Schmitz das Gehege der Königskobra putzen. Im Gehege finden die beiden eine komplett erhaltene Häutung. Florian Ploetz greift kurzerhand zum Zollstock. Wie lang ist die giftigste Giftschlange der Welt? Seit einigen Wochen hüpfen die Bennett-Kängurus frei im Park herum. Eines der Kängurus wurde mit einem geschwollenen Auge gefunden und vorläufig in die Quarantäne-Station gebracht. Tierarzt Dr. Michael Flügger schaut nach dem Rechten, während Sebastian Behrens und Alisa Goldammer das Känguru festhalten. Das Fixieren ist gar nicht so einfach - die Bennetts sind zwar nicht so kräftig wie die Roten Riesenkängurus, dafür aber wesentlich wendiger. Im Zoo Hagenbeck warten viele Tierarten darauf, von den Besuchern entdeckt und bestaunt zu werden. Damit im Tierpark alles reibungslos abläuft und die Tiere bestens versorgt sind, pflegt, verarztet und koordiniert ein großes Team die Aufgaben im Hintergrund. ‚Leopard, Seebär & Co.‘ wagt ein Blick hinter die Kulissen des Zoos.
UntertitelHDTV



Programm - Nachmittag

 
14:20 Akte Ex
Serie ~50 Min
Morden, Waschen, Schleudern Staffel 2: Episode 3 Krimiserie, Deutschland 2013 Regie: Wilhelm Engelhardt Autor: Herbert Kugler Musik: Siggi Mueller - Jörg Magnus Pfeil
Akte Ex
Mord im Waschsalon ''90 Grad'' unweit der Musikhochschule Franz Liszt. Klavier-Studentin Paula Manz, die dort als Aushilfe jobbte, wird von ihrer Kommilitonin Valerie Hahn tot aufgefunden. Mordwaffe: Starkstrom. Gleich zu Beginn der Ermittlungen geraten Katzer und Hundt ordentlich aneinander. Beide gehen von ganz unterschiedlichen Theorien aus: Kommissarin Katzer vermutet den Täter im Umkreis der Hochschule. Die Professorin Judith Langhoff hatte eine Affäre mit ihrem Student Marco Turtschan. Paula soll davon gewusst haben. Wollte man sie deshalb aus dem Weg räumen? Lukas Hundt sieht in so einer ''kleinen Affäre'' kein Mordmotiv. Für ihn steht fest, dass der Täter etwas mit dem Waschsalon zu tun hat. Der Betreiber Torsten Rossak hat schließlich massive Geldprobleme und kämpft mit allen Tricks, um sich über Wasser zu halten. Paula, die von seinen Machenschaften wusste, erpresste ihn und forderte 5000 Euro Schweigegeld. Für Hundt ein eindeutiges Motiv. Die Differenzen der beiden Kommissare führen sogar soweit, dass sie vorübergehend getrennt ermitteln. Um am Ende festzustellen, dass beide auf dem richtigen Weg waren. Hundt und Katzer versuchen sich beide als Nachhilfelehrer, aber trotzdem schwänzt Jule den Matheunterricht. Und Hundt staunt nicht schlecht, als sich das Date von Katzer ausgerechnet als der smarte Kung-Fu-Trainer Alexander entpuppt, den er aus dem Fitnessstudio kennt. Dass die beiden was für einander übrig haben könnten, passt Hundt gar nicht.'' Heiter bis tödlich: Akte Ex ist eine deutschsprachige Vorabend-Krimiserie
UntertitelHDTV



WDR Programm heute Abend 20:15 uhr


Programm - Abend

 
20:15 Tatort: Spargelzeit
Spielfilm ~90 Min
Staffel 1: Episode 775 Krimireihe, Deutschland 2010 Regie: Manfred Stelzer Autor: Jürgen Werner - Peter Zingler Musik: Lutz Kerschowski Kamera: Michael Wiesweg
Tatort: Spargelzeit
Die Ehefrau des ortsansässigen ''Spargelkönigs'' Martin Pütz wurde erstochen. Und ausgerechnet der Vater von Kommissar Thiel steht jetzt unter Tatverdacht. Oder ist er doch nur beim nächtlichen Spargelklauen erwischt worden? Als Chefermittler greift Thiel erst einmal durch: Seinen alten Herrn schickt er in ''U''-Haft. Und auch die Alleingänge von Rechtsmediziner Professor Boerne am Tatort verbittet er sich. Schnell stellt sich heraus, dass es um das Verhältnis der Dorfbewohner zu den Saisonarbeitern des Spargelhofs nicht sonderlich gut bestellt ist. Vor zwei Jahren war die Tochter des Hauses Julia Pütz von einem Unbekannten vergewaltigt worden. Seitdem stehen die polnischen und rumänischen Saisonarbeiter bei den Einheimischen des Vororts von Münster unter Generalverdacht. Jetzt droht der Mord an Julias Mutter das Fass zum Überlaufen zu bringen. Erst recht, als dieselbe DNA von damals auch bei der Toten sichergestellt wird. Besteht zwischen der Vergewaltigung und dem Mord ein Zusammenhang? Während Professor Boerne mit der Auswertung einer DNA-Reihenuntersuchung beschäftigt ist, schickt Thiel seine Assistentin Nadeshda vor. Um herauszufinden, wer auf dem Gutshof ein Mordmotiv haben könnte, soll sie sich als Spargelstecherin getarnt auf Spurensuche begeben. Und sie wird tatsächlich fündig.'' Unter dem Titel Tatort sind streng genommen Dutzende von Krimiserien vereint. Jede ARD-Anstalt produziert innerhalb der Tatort-Reihe 90 Minuten lange Filme mit eigenen Ermittlern, die in der Regel Mordfälle aufzuklären haben. Auch das Schweizer und das Österreichische Fernsehen schicken eigene Polizisten ins Rennen. Die Filme mit den verschiedenen Hauptdarstellern werden abwechselnd und in loser Folge sonntags um 20.15 Uhr gezeigt, wobei die Ermittler der größeren ARD-Anstalten wie WDR und NDR alle paar Wochen im Einsatz sind und die der kleinen Anstalten wie RB und SR manchmal jahrelang gar nicht auftreten. Zunächst liefen nur etwa elf Folgen im Jahr, Ende der 90er-Jahre waren es 30.
Untertitel16:9HDTV
23:40 Der Zürich-Krimi: Borchert und der Tote im See
Spielfilm ~90 Min
Staffel 1: Episode 9 Krimireihe, Deutschland 2020 Regie: Florian Froschmayer Autor: Hans-Henner Hess Musik: Michael Klaukien Kamera: Jörg Widmer - Katharina Diessner
Der Zürich-Krimi: Borchert und der Tote im See
Eigentlich wollte Borchert mit seiner Patentochter Jenny nur eine schöne Zeit verbringen. Doch bei ihrer Ankunft am Flughafen finden die Zollfahnder bei der angehenden Kinderärztin, die ein Praxissemester bei einer albanischen Hilfsorganisation absolviert, ein halbes Kilo Haschisch. Borchert und seine Kollegin Dominique Kuster müssen herausfinden, wer Jenny das Paket zugesteckt hat. Nur so kann sie entlastet werden. Aufgrund ihrer Verbindung zu Dorian, dem Sohn des albanischen Geschäftsmannes Gentian Gjeluci, vermutet Borchert, dass jemandem diese Beziehung ein Dorn im Auge ist. Die Lage spitzt sich zu, als Dorians Vater getötet wird. Jetzt gerät Jenny auch noch unter Mordverdacht. Im Laufe seiner Ermittlungen findet Borchert heraus, dass ein albanischer Mafiaboss seine Finger im Spiel hat. Der Rechtsanwalt Thomas Borchert kommt nach Jahren in seine alte Heimat Zürich zurück, um sich hier dem Zugriff der deutschen Behörden zu entziehen. Man hält ihn für mitschuldig an einem Bestechungsskandal des FonSonic-Konzerns. Um seine Unschuld zu beweisen, will er dem Konzern das Handwerk legen und bei einer Schweizer Bank Beweise finden. Dabei gerät er in immer neue Verwicklungen und auch in Fälle, bei denen Menschen seine Hilfe gebrauchen können.
UntertitelHDTV