TV-Programm NDR heute

   
   Was läuft beim TV Sender NDR

Was läuft heute aktuell im TV Tagesprogramm von NDR?

Sehen Sie hier das gesamte Fernsehprogramm vom TV Sender NDR - aufgeteilt nach Programm vom Vormittag, Nachmittag und Abend. Wir zeigen es - immer aktuell, schnell und bequem. Planen Sie hier Ihren Fernsehabend, egal ob Filme, Serien, Dokus oder Sportevents. Sie finden hier das Programm vom TV-Sender NDR

Vormittag
 
06:30 Familie Dr. Kleist
Serie ~50 Min
Es ist viel los bei Familie Kleist: Die abenteuerlichen Berichte von Marlenes Sohn Gregor aus Australien begeistern die ganze Familie, Lisa leidet noch immer unter der Trennung von Michael, Inge hat ihre erste Bewährungsprobe als Chefin des Cafés vor sich, und das, obwohl die Räumlichkeiten noch gar nicht vollständig renoviert sind. Denn dank Johannes'' vollmundiger Anpreisungen gegenüber Bürgermeister Spengler bleibt Inge jetzt nichts anderes übrig, als auf der Baustelle ein Geschäftsessen für Spenglers russische Delegation zu organisieren. Im Internat wird Marlene tatkräftig von ihrem Stellvertreter Moritz Runkel unterstützt, der sich in sie verliebt hat. Ein Unfall trübt den Internatsalltag: Im Rahmen eines Energieprojekts soll Hausmeister Frank Seifert eine Solaranlage anbringen. Um seinen Analphabetismus zu vertuschen, muss ihm seine schwangere Frau Ulrike bei dieser Aufgabe helfen und verunglückt dabei schwer. Weil er Ulrike und sein ungeborenes Kind in Gefahr gebracht hat, macht sich Frank schwere Vorwürfe. Mit Tabletten versucht er, sich das Leben nehmen. Doch Christian und Marlene finden ihn glücklicherweise noch rechtzeitig. Auch Ulrike und das Ungeborene erholen sich wieder. Dann trifft Marlene selbst ein schwerer Schicksalsschlag: Ihr Sohn Gregor ist in Australien bei einer Jeeptour verunglückt und liegt im Koma. Jetzt muss Marlene alle Kraft zusammennehmen und ohne Christian nach Australien fliegen. Dr. Christian Kleist arbeitet als Internist in einem Berliner Krankenhaus. Gemeinsam mit seiner Frau Susanne träumt er davon, eine Gemeinschaftspraxis zu eröffnen. Kurz bevor es soweit ist, kommt Susanne bei einem Autounfall ums Leben. Schwer getroffen nimmt Kleist die Einladung seines Onkels Johannes an, als Arzt in Eisenach zu arbeiten, und lernt dort die Schuldirektorin Marlene Holstein kennen.
Untertitel16:9HDTV


Nachmittag
 
12:25 In aller Freundschaft
Serie ~45 Min
Dr. Philipp Brentano drängt seine Frau Arzu dazu, sich von Dr. Heilmann untersuchen zu lassen. Der kann allerdings nur Eisenmangel feststellen und schreibt Arzu für drei Tage krank. Auf dem Heimweg nimmt sie Roland Heilmann mit, um ihn in der Stadt abzusetzen. Sie überlässt ihm das Steuer. Es kommt zu einem Unfall, an dem der Chefarzt jedoch schuldlos ist. Er selbst bleibt unverletzt, Arzu hat Schnittwunden und heftige Bauchschmerzen. In der Klinik stellt man fest, dass es dem Baby gut geht, doch dann setzen Frühwehen ein. Arzu muss unter ständiger Beobachtung bleiben, eine Frühgeburt droht. Indessen macht Philipp Brentano seinem Chef schwere Vorwürfe, weil der das Auto gefahren hat. Dann spitzt sich die Lage zu. Das Baby muss geholt werden. Doch der Zustand des Frühchens stabilisiert sich wider Erwarten schnell. Arzu und Philipp sind überglücklich und sehr erleichtert. Sie nennen ihr Baby Stella. Plötzlich kommt es zu Komplikationen. Im Operationssaal beginnt ein Kampf um Leben und Tod. Derweil nehmen bei Schwester Yvonne und Steffen Frahm die Adoptionspläne konkretere Züge an. Um die Lebensumstände der beiden zu prüfen, tritt Frau Heidi Rottenmeyer, eine Mitarbeiterin der Adoptionsbehörde, auf den Plan. Zunächst scheint für Yvonne und Frahm alles schief zu laufen. Erst ist es Brenner, der Yvonne mit einer ungeschickten Äußerung in den Rücken fällt, dann hält die Frau vom Jugendamt Frahms Haus für wenig kindgerecht. Dann kündigt Frau Rottenmeyer einen zweiten Besuch an. Yvonne stellt das gesamte Haus auf den Kopf und richtet ein Kinderzimmer ein. In ihre Aufregung platzt ein Brief, der ankündigt, dass Frau Rottenmeyer ein mögliches Pflegekind zum anstehenden Termin mitbringen wird. Yvonne studiert bis tief in die Nacht Ratgeber zur Kindererziehung und fühlt sich der Aufgabe, ein Kind zu erziehen, plötzlich nicht mehr gewachsen. Sie bittet Frahm, Frau Rottenmeyer abzusagen. In der Leipziger Sachsenklinik zieht das Kollegium an einem Strang. Auch wenn der Krankenhausalltag fast immer reibungslos abläuft, gibt es jedoch emotionale Turbulenzen. Die engagierten Ärztinnen und Ärzte brauchen auch mal eine starke Schulter zum anlehnen.
Untertitel16:9
13:10 In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte
Serie ~50 Min
Rollen und Darsteller: Dr. Niklas Ahrend Roy Peter Link Dr. Leyla Sherbaz Sanam Afrashteh Dr. Matteo Moreau Mike Adler Ben Ahlbeck Philipp Danne Elias Bähr Stefan Ruppe Julia Berger Mirka Pigulla Annika Rösler Paula Schramm Dr. Theresa Koshka Katharina Nesytowa Prof. Dr. Patzelt Marijam Agischewa Wolfgang Berger Horst Günter Marx Dr. Harald Loosen Robert Giggenbach Arzu Ritter Arzu Bazman Hendrik Knoll Martin Klaus Katja Witte Caroline Scholze Marcel Witte Martin Becker Dr. Niklas Ahrend will zusammen mit Ben Ahlbeck herausfinden, was das Nierenversagen seines Patienten Marcel Witte ausgelöst hat, der nach einem Autounfall eingeliefert und notoperiert wird. Weder Marcels Frau Katja noch sein Freund Hendrik Knoll, die ebenfalls mit im Wagen saßen, können den Ärzten einen Hinweis auf eine mögliche Vorerkrankung liefern. Niklas ahnt nicht, dass Marcel und Hendrik ihm eine wichtige Information verschweigen. Zusammen mit Dr. Matteo Moreau versucht Assistenzärztin Dr. Theresa Koshka, Katja Witte zu helfen. Neben einigen leichten Verletzungen hat Katja auch eine schwere Fußverletzung davongetragen. Dr. Moreau entscheidet sich, den Bruch ohne Operation zu behandeln. Katja, die neben Marcel noch zwei kleine Kinder zu versorgen hat, verzweifelt über die lange Heilungsdauer. Als Theresa herausfindet, dass eine operative Behandlung eine schnellere Regeneration verspricht, erzählt sie Katja vorschnell von dieser Möglichkeit. Dr. Moreau ist alles andere als begeistert darüber, dass Theresa sein Urteil infrage stellt. Währenddessen droht Prof. Dr. Karin Patzelt Dr. Harald Loosen mit der Kündigung, weil er nicht einsehen will, dass er nach seinem Herzinfarkt vorerst keine großen Operationen durchführen kann. Harald Loosen kann sich nicht vorstellen, dass sie wirklich so weit gehen würde. Dennoch findet er sich in einer schwierigen Situation wieder. Dr. Niklas Ahrend verabschiedet sich von seinem alten Leben in und um die Sachsenklinik. In Erfurt erhält er einen Posten als Oberarzt im Johannes-Thal-Klinikum. Der Tapetenwechsel zahlt sich aus und so gelingt ihm der Neuanfang sowohl beruflich als auch privat. Sein Team ist darüber hinaus jung und bereit für neue Herausforderungen.
UntertitelHDTV
14:15 die nordstory - Hafen der Traumschiffe
Infosendung ~60 Min
Der schönste Weg sich Hamburg zu nähern, führt über die Elbe. Mit Blick auf Blankenese, dem Dorf am Elbhang, auf der gegenüberliegenden Seite die Flugzeugwerke und Containerterminals, vorbei an den Landungsbrücken, dabei im Blickfeld die Kirchtürme und die Elbphilharmonie. Die Passagiere der Kreuzfahrtschiffe genießen dieses Panorama, wenn sie in den Hafen einlaufen. ''die nordstory'' zeigt in der Reportage ''Hafen der Traumschiffe'' Menschen und Orte, Geschichte und Geschichten, unerwartete Einblicke hinter die Kulissen der Kreuzfahrtbranche. Hamburg ist Deutschlands Kreuzfahrtstandort Nummer eins und zählt zu den attraktivsten Kreuzfahrtdestinationen Europas. Vom Clubschiff bis zum Fünf-Sterne-plus-Luxusliner, für jeden Kreuzfahrer findet sich das passende Angebot für seine Seereise. Dafür, dass an Bord der ''schwimmenden Urlaubsstädte'' und beim Aufenthalt der Passagiere in Hamburg alles reibungslos funktioniert, sorgen hinter den Kulissen Tausende Menschen: Showkünstler, Werftarbeiter, Lotsen, Fremdenführer, die Umweltoffizierin bis hin zum Kaviarlieferanten. Stefan Femerling ist Mitarbeiter einer Hamburger Firma, die dafür sorgt, dass auf den Kreuzfahrtschiffen einer Reederei die Proviant- und Warenbestände stets in bester Qualität aufgefüllt sind. Ob Kaviar, Hummer oder Trüffel, Silberbesteck, frisches Obst, Gemüse und Kräuter, Stecknadeln und Toilettenpapier: Mehr als 20.000 Artikel hat er ständig auf seinem Einkaufszettel. Am Kreuzfahrtterminal HafenCity eilt Stefan Femerling von Lkw zu Lkw, überprüft und kontrolliert Palette für Palette. Insgesamt 120 Tonnen Lebensmittel und Waren müssen in kürzester Zeit an Bord der ''MS Europa'' gebracht werden, die nur wenige Stunden später zu ihrer Premierenfahrt aufbricht, eine Weltumrundung in 337 Tagen. Auf ein gutes Unterhaltungsprogramm für die Gäste an Bord der Kreuzfahrtschiffe wird großer Wert gelegt. Für die Shows werden weltweit ''Entertainer'' gecastet und in Hamburg ausgebildet. Sänger Marc Chardon geht an Bord der ''AIDAstella''. Dafür werden acht abendfüllende Shows einstudiert. Zusätzlich müssen noch alle Crewmitglieder für den Notfall auf hoher See trainiert werden. Harte Arbeit für Marc Chardon und seine Showkolleg*innen. Sie arbeiten zum ersten Mal zusammen und müssen sich als Team privat und auf der Bühne finden. Umweltoffizierin Maren Braun führt tief unten in der ''AIDAprima'' durch die ''Entsorgungsanlagen'' des Kreuzfahrtschiffes, das in 1.647 Kabinen bis zu 4.000 Passagiere beherbergen kann. Bei einer Kreuzfahrt entstehen täglich große Mengen Abfall auf dem Schiff. Das geht doch sicher alles über Bord, dieses Vorurteil hört Umweltoffizierin Braun immer wieder, wenn von ''Müllbeseitigung und Nachhaltigkeit'' auf Kreuzfahrtschiffen gesprochen wird. Doch dieses Schiff hat aufgrund der Hilfe modernster Anlagen eine Recyclingquote von fast 100 Prozent. Selbst Tausende verschmutzte Handtücher und Bettwäschegarnituren werden im bordeigenen überdimensional großen Waschsalon mithilfe von Hightech umweltschonend gewaschen. Ulf Wolter ist Kapitän und Chef auf dem Kreuzfahrtschiff ''MS Europa 2'', ein Seemann durch und durch. Sein Vater, Großvater und Urgroßvater waren Handelsschiffkapitäne. Er ist nun der Erste in seiner Familie auf einem Kreuzfahrtschiff. In dem Moment, wo Kapitän Wolter die Gangway hochgeht, übernimmt er die Verantwortung für den Luxusliner, navigiert es über die sieben Weltmeere und fungiert auch als ''Entertainer und Repräsentant'' für die Passagiere. Selbst nach drei Monaten Dienstzeit kann er sich nicht vom Wasser trennen: Im Hamburger Hafen liegt sein ''Zodiac'', ein schwarzes Gummiboot mit starkem Außenbordmotor und Platz für bis zu zwölf Personen. Damit kurvt Wolter entweder im Hamburger Hafen herum oder besucht Elbe aufwärts seine Mutter auf der Elbinsel Krautsand.
Untertitel16:9
17:10 Leopard, Seebär & Co.
Serie ~50 Min
Renovierungsarbeiten bei den Orang-Utans Generalprobe für Kamel Natascha Schaummassage fürs Tapirkind Nachwuchs bei den Bisons Geburt mit Hindernissen Wasserschweine auf Tour Nachwuchs bei den Bisons Volker Friedrich macht sich Sorgen um Bisonkuh Ronja. Schon vor Stunden ist die Fruchtblase geplatzt, doch das Baby lässt sich Zeit. Mit gutem Zureden beruhigt Volker die werdende Mama und ruft zur Sicherheit schon mal den Tierarzt. Doch dann schafft es Ronja doch noch alleine und bringt ein gesundes Kalb zur Welt. Schaummassage für das Tapir-Kind Carmina und Xingo, die Tapire, würden alles geben für ein Schaumbad mit kräftiger Bürstenmassage. Nun ist es endlich mal wieder so weit: Wellnesstag bei den Tapiren, für Klein Ailton eine Premiere. Thomas Günther ist gespannt, ob er genauso ein Genießer ist wie seine Eltern. Oder hat Ailton Angst vor dem Wasserschlauch? Wasserschweine auf Tour Familie Wasserschwein ist ausgerissen. Eigentlich wohnen die kleinen Rumtreiber bei den Alpakas auf der Südamerikaanlage, aber sie sehen sich gerne mal im Rest des Tierparks um. Dürfen sie auch, aber Volker Friedrich wüsste schon gerne, wo sich seine Wasserschweine gerade rumtreiben. Da hilft nichts als suchen. Renovierungsarbeiten bei den Orang-Utans Das Halteseil im Wassergraben ist verrottet. Claus Claussen will es ersetzen. Nett gemeint, aber Orang-Utan-Dame Janina fühlt sich durch die Handwerksarbeiten am frühen Morgen gestört. Der Halbstarke Tuan findet die neuen Seile dagegen ziemlich interessant, genau wie die Mitbewohner, die Zwergotter. Generalprobe für Kamel Natascha Für Kamel-Dame Natascha wird es ernst. Sie soll beweisen, dass sie auch mit Lasten auf dem neuen Sattel brav neben Volker Friedrich herläuft. Beim letzten Versuch hatte Natascha die Sandsäcke vor Schreck abgeworfen. Hoffentlich macht sie das demnächst nicht auch mit den Besucherinnen und Besuchern.
Untertitel16:9


Abend
 
18:15 NaturNah: Eine Arche an der Elbe
Infosendung ~30 Min
Eine Arche an der Elbe Nirgendwo sonst im Norden gibt es so viele Archebauern wie in der Elbtalaue. Hier engagieren sich 33 professionelle Betriebe und über 150 Tierliebhaber*innen und -Hobbyhalter*innen, um alte vom Aussterben bedrohte Nutztierrassen zu retten. Archebauern an der Elbe sind nicht selten Freigeister, die auch für sich selbst und ihre Familien eine Arche gesucht haben, um selbstbestimmt und unabhängig zu leben. Gunnar Hansen und Isabell Stich haben sich 2014 spontan ins Wendland verliebt, Hals über Kopf Haus und Garten in Hannover verkauft und sind auf den alten Schimmelhof nach Dolgow umgezogen, um sich mit Coburger Fuchsschafen, Thüringer Waldziegen, Vorwerkhühnern und einem großen Gemüsegarten selbst zu versorgen. Bis dahin hatten beide nie etwas mit Landwirtschaft zu tun. Und so haben sie in ihren ersten Jahren als Archebauern ''sämtliche Fehler, die man machen kann, einmal durch''. Ihren Archehof und die Selbstversorgung sehen sie als Lebensaufgabe und -einstellung und geben nicht auf. Die bisher erstaunlichste Bilanz: ''Es ist krass, wie viel weniger wir hier brauchen!'' Im Vergleich zu ihrem alten Leben in Hannover ist es nur etwa ein Fünftel von dem, was sie noch vor sechs Jahren für unverzichtbar hielten. Was das Paar zum Leben braucht und nicht selber produziert, wird mit anderen Höfen in der sogenannten Freien Republik Wendland getauscht. So macht Gunnar Hansen Futter für einen befreundeten Archelandwirt und der mästet ihm dafür jedes Jahr zwei Bentheimer Schweine. Die ''Kooperationsschweine'' werden dann gemeinsam geschlachtet und verwertet. Der Film aus der Reihe ''NaturNah'' begleitet die Archebauern durch das Frühjahr 2020. Die Dokumentation zeigt den Alltag, die Idylle und die Probleme, mit denen kleine landwirtschaftliche Archebetriebe im Wendland kämpfen, aber auch ein ganz besonderes Netzwerk und ein gelebtes Geben und Nehmen. Gefördert mit Mitteln der nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH.
Untertitel