21 Jahre TVgenial - bis 3. Januar über 350 Sender kostenlos nutzbar mehr Infos


mdr Programm morgen

   
   Was läuft beim TV Sender mdr

Was läuft morgen im TV-Programm von mdr?

Das mdr Fernsehprogramm von morgen bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
07:10 Rote Rosen
Serie ~50 Min
Staffel 19: Episode 3465 Telenovela, Deutschland 2021 Regie: Patrik Fichte - Martina Allgeyer Autor: Sonja Szylowicki - Annick Klug Musik: Tunepool Kamera: Till Sündermann - Rainer Nolte
Michi möchte auf Madeira als Gärtner arbeiten und durch die Nähe zu Enrico herauszufinden, ob sie beide noch eine Chance haben. Mia ist erschüttert, da sie den Kontakt zu Enrico erst ermöglicht hat. Doch Florian kann Mia überzeugen, dass Michi ein Recht auf sein eigenes Leben hat. Unter vier Augen verspricht Florian Michi, dass er für Katrin da sein wird. Das hört Katrin zufällig mit an. Sie ist überwältigt und träumt anschließend von einem Kuss mit Florian. Philip scheint abgereist zu sein, aber dann steht er plötzlich vor Carla. Er will in Lüneburg bleiben, um mit ihr Zeit zu verbringen. Carla ist überfordert. Merle ist fassungslos, dass Amelie die Wahl zur OB-Kandidatin von LüneNatur gewinnt. Doch dann zeigt sich, warum: ein Foto von Merle, wie sie ins Cockpit eines Flugzeugs steigt, ist gepostet worden. Merle hat Heiko im Verdacht, doch der stößt sie darauf, dass Amelie die Übeltäterin ist. Hendrik fällt es schwer, Joe und Sam von seiner Reise nach London zu erzählen. Aber zu Hendriks Überraschung haben die beiden gar kein Problem mit der Reise. Deutsche Telenovela mit Liebesgeschichten rund um das Fünf-Sterne-Hotel ''Drei Könige'', das Gut Flickenschild von Gunter Flickenschild und das Rosenhaus von Petra Jansen. Die verliebt sich in ihren Jugendfreund Nick, nachdem ihr Mann sie betrogen hat.
Untertitel16:9
08:50 In aller Freundschaft
Serie ~50 Min
Schicksalsschlag Staffel 8: Episode 4 Arztserie, Deutschland 2005 Regie: Peter Wekwerth Autor: Stefan Wuschansky Musik: Oliver Gunia - Paul Vincent Gunia Kamera: Uwe Reuter
Friedrich ist schwindelig. Er wäre am liebsten im Bett geblieben, aber er hat Charlotte versprochen, ein Lagerregal umzubauen. Als er dafür Werkzeug holen will, stürzt er. In der Sachsenklinik wird ein Schenkelhalsbruch diagnostiziert. Friedrich braucht eine neue Hüfte. Eigentlich eine Routineoperation. Doch nun stellt sich die Ursache seines Schwindelanfalls heraus: Herzrhythmusstörungen. Friedrichs Zustand verschlimmert sich zusehends. Muss die dringend notwendige Operation auf unbestimmte Zeit verschoben werden? Sarah Marquardt und Professor Simoni bleiben mit dem Fahrstuhl stecken. Gerade jetzt lässt die Servicefirma für Haustechnik lange auf sich warten. Zu lange. Wieder in Freiheit, ist Sarahs erste Amtshandlung, den unzuverlässigen Haustechnikern zu kündigen. Fristlos. Barbara Grigoleit schlägt ihrem Chef vor, einen Hausmeister einzustellen. Professor Simoni hat auch gleich eine Idee. Tags darauf wird Sarah von einem unverschämten Mopedfahrer um ein Haar über den Haufen gefahren. Der steht wenig später als Hausmeisterbewerber Ottmar Wolf vor ihrem Schreibtisch. Professor Simoni schickt ihn! Nicht nur, dass Sarah sich von ihrem Chef übergangen fühlt, dieser Mensch kommt für sie als Hausmeister wirklich nicht in Frage. Doch dann bleibt sie wieder mit dem Fahrstuhl stecken. Diesmal ausgerechnet zusammen mit Ottmar Wolf. Der nutzt die vertrackte Situation natürlich zu einem Deal. Er bietet an, den Fahrstuhl zu reparieren, wenn er im Gegenzug einen Arbeitsvertrag bekommt. Notgedrungen schlägt Sarah ein. Die Sachsenklinik hat nun einen neuen Mitarbeiter. Ottmar Wolf: Tom Pauls Prof. Dr. Gernot Simoni: Dieter Bellmann Dr. Roland Heilmann: Thomas Rühmann Pia Heilmann: Hendrikje Fitz Dr. Achim Kreutzer: Johannes Steck Dr. Kathrin Globisch: Andrea Kathrin Loewig Oberschwester Ingrid Rischke: Jutta Kammann Sarah Marquardt: Alexa Maria Surholt Charlotte Gauss: Ursula Karusseit Friedrich Steinbach: Fred Delmare Dr. Philipp Brentano: Thomas Koch Dr. Elena Eichhorn: Cheryl Shepard Schwester Arzu: Arzu Bazman Pfleger Vladi: Stephen Dürr Barbara Grigoleit: Uta Schorn Schwester Yvonne: Maren Gilzer und andere In der Leipziger Sachsenklinik zieht das Kollegium an einem Strang. Auch wenn der Krankenhausalltag fast immer reibungslos abläuft, gibt es jedoch emotionale Turbulenzen. Die engagierten Ärztinnen und Ärzte brauchen auch mal eine starke Schulter zum anlehnen.
Untertitel
09:40 WaPo Berlin
Serie ~50 Min
Verraten und verkauft Staffel 1: Episode 4 Krimiserie, Deutschland 2020 Regie: Alexander Sascha Thiel Autor: Meriko Gehrmann Musik: Eliaway Kamera: Jakob Ebert
Gibt es eine Alternative zum heute üblichen Leben in der Großstadt? Und wenn ja, wie kann diese aussehen? Katja hat es zusammen mit ihrem Mann Lars und ihrer besten Freundin Conny gewagt und sich mit einem alternativen Wohnprojekt am Ufer der Spree ihren Traum erfüllt. Sie verleihen und verkaufen Lastenfahrräder und betreiben ein Yoga-Studio sowie ein Café. Aber ihr so harmonisch wirkendes Zusammenleben hat längst Risse bekommen. Auch gibt es ständig Ärger mit dem Architekten Alexander Probst, der Ansprüche auf das Gelände erhebt und wegen jeder Lappalie Anzeige erstattet. Eines Morgens wird einer der Mitbewohner tot in einem Ruderboot aufgefunden. Die WaPo Berlin nimmt die Ermittlungen auf, und Paula erlebt einen überraschenden Einsatz. Jasmin Sayed: Sesede Terziyan Paula Sprenger: Sarina Radomski Wolf Malletzke: Christoph Grunert Fahri Celik: Hassan Akkouch Marlene Weber: Oska Melina Borcherding Dr. Jan Conrad: Juri Padel Lars Reuter: Stefan Rudolf Katja Reuter: Caroline Scholze Conny Petzold: Charlotte Bohning Alexander Probst: Ole Eisfeld und andere Auch wenn man dies zunächst nicht erwartet, ist Berlin eine der wasserreichsten Städte Deutschlands. Die Hauptstadt ist durchzogen von Flüssen und Kanälen. Aus diesem Grund wurde die Wasserschutzpolizei Berlin ins Leben gerufen. Das buntgemischte Team um Kriminalhauptkommissarin Jasmin Sayed sorgt auf Spree und Havel für Sicherheit.
Untertitel16:9HDTV
11:45 In aller Freundschaft
Serie ~45 Min
Letzter Tango? Staffel 24: Episode 935 Arztserie, Deutschland 2021 Regie: Heinz Dietz Autor: Thomas Frydetzki Musik: Thomas Berlin - Martin Geerd Meyer Kamera: Heiko Merten
Beim gemütlichen Abendessen hören Dr. Kathrin Globisch und Katja Brückner aus einem benachbarten Tanzsaal leise Tangomusik und wollen sich das einmal näher ansehen. Im Tanzsaal werden sie Zeugen, wie eine der Tänzerinnen, die Bibliothekarin Saskia Spengler, kollabiert. Kathrin liefert die Frau in die Sachsenklinik ein. Dort wird sie von Dr. Kaminski behandelt, der ebenfalls eine Leidenschaft für den Tango hegt. Bei den Untersuchungen stellt Kaminski fest, dass Saskia um ganze sechs Zentimeter geschrumpft ist. Wie ist das möglich? Kaminski steht vor einem Rätsel, während Saskia vor allem befürchtet, nie wieder tanzen zu können. Kathrin bekommt es derweil mit einem besonders schwierigen Patienten zu tun: Piet Helmes will sich zunächst gar nicht von ihr behandeln lassen, sondern nur von Dr. Heilmann. Dann stellt Helmes jede Diagnose von Kathrin infrage. Als ihr schließlich der Kragen platzt, stellt sich heraus: Der Patient hat gar kein Problem mit ihr, sondern einfach nur große Angst. Die kleine Feli Heller bekommt ihren zweiten Behandlungszyklus, den das von der Familie Heller initiierte Crowdfunding und ein Zuschuss der Simoni-Stiftung finanzieren. Doch Dr. Roland Heilmann hadert: Eigentlich müsste die Krankenkasse die Behandlung bezahlen. Ob er doch noch einmal mit der Presse sprechen sollte? Saskia Spengler: Dagni Dewath Piet Helmes: Heinrich Schafmeister Nadine Heller: Julia-Maria Köhler Dr. Roland Heilmann: Thomas Rühmann Dr. Kathrin Globisch: Andrea Kathrin Loewig Dr. Martin Stein: Bernhard Bettermann Sarah Marquardt: Alexa Maria Surholt Dr. Philipp Brentano: Thomas Koch Arzu Ritter: Arzu Bazman Dr. Rolf Kaminski: Udo Schenk Dr. Ina Schulte: Isabell Gerschke Dr. Lilly Phan: Mai Duong Kieu Otto Stein: Rolf Becker Miriam Schneider: Christina Petersen Kris Haas: Jascha Rust Hans-Peter Brenner: Michael Trischan Dr. Maria Weber: Annett Renneberg Dr. Kai Hoffmann: Julian Weigend Katja Brückner: Julia Jäger und andere In der Leipziger Sachsenklinik zieht das Kollegium an einem Strang. Auch wenn der Krankenhausalltag fast immer reibungslos abläuft, gibt es jedoch emotionale Turbulenzen. Die engagierten Ärztinnen und Ärzte brauchen auch mal eine starke Schulter zum anlehnen.
Untertitel16:9HDTV



Programm - Nachmittag

 
12:30 Zimtstern und Halbmond
Spielfilm ~88 Min
Romantikkomödie, Deutschland 2010 Regie: Matthias Steurer Autor: Daniel Speck Musik: Stephan Massimo Kamera: Helmut Pirnat
Wir haben nichts gegen Ausländer - eigentlich. So könnte man die Haltung von Gottfried (Robert Atzorn) und Lisbeth Hinrichs (Gundi Ellert) beschreiben, die in einer kleinen bayerischen Gemeinde leben. Der erfahrene Dampferkapitän und seine Frau halten sich selbst für liberale Menschen. Allerdings zeigt sich, dass ihre Weltoffenheit an der eigenen Türschwelle endet: Ausgerechnet an Heiligabend bringt Tochter Barbara (Lisa Maria Potthoff), eine angehende Pilotin, ihren neuen Freund Kamal (Omar El-Saeidi) mit nach Hause - einen muslimischen Palästinenser aus Betlehem, der in Deutschland eine Pilotenausbildung machen will. Palästinenser? Moslem? Pilot? Bei Gottfried und Lisbeth schrillen sofort die Alarmglocken. Jede Menge schlummernder Vorurteile werden wach, noch verstärkt durch Gottfrieds väterliche Eifersucht und die religiösen Vorbehalte der streng katholischen Lisbeth. So kommt es unterm festlich geschmückten Christbaum zum Eklat. Zutiefst gekränkt verlässt Kamal das Haus, gefolgt von Barbara, die nicht fassen kann, dass ihre Eltern sich auf einmal so intolerant verhalten. Aber gegen die Liebe ist man machtlos, das muss auch Gottfried einsehen. Also lädt er Kamal zähneknirschend ein, gemeinsam mit Barbara bei ihnen zu wohnen. Doch die Waffenruhe hält nicht lange. Als Barbara schwanger wird und Kamal ihr einen Heiratsantrag macht, gehen die Komplikationen erst richtig los. Gottfried und Lisbeth fürchten nicht nur um die Karriere ihrer Tochter, sondern auch, dass sie mit Mann und Kind ins ferne Palästina ziehen könnte. Und überhaupt: In welcher Form soll die Trauung der beiden stattfinden? Lisbeth besteht auf einer traditionellen katholischen Hochzeit in ihrer Gemeindekirche. Kamals quirlige Familie, für das freudige Ereignis extra aus Bethlehem angereist, sieht das natürlich anders. Für sie kommt nur die Vermählung durch einen Imam infrage. Betlehem gegen Bayern: Im Haus der Hinrichs prallen Welten und Weltanschauungen aufeinander. In dieser verfahrenen Situation kann Gottfried seinen künftigen Schwiegersohn auf einmal gut verstehen. Auch er hatte vor 30 Jahren für seine Frau die norddeutsche Heimat verlassen und war zum katholischen Glauben konvertiert. Trotzdem scheint der interkulturelle Super-GAU unvermeidbar. Erst als es schon fast zu spät ist, hat Gottfried einen salomonischen Geistesblitz. Mit seinen Drehbüchern zu den Erfolgskomödien ''Maria, ihm schmeckt''s nicht'' und ''Meine verrückte türkische Hochzeit'' hat Autor Daniel Speck sich einen Namen als Spezialist für geistreich-humorvolle, interkulturelle Familiengeschichten gemacht. Dieses Talent spielt er auch in seinem Drehbuch zu Matthias Steurers ''Zimtstern und Halbmond'' voll aus. Mit sanft satirischem Witz und einem genauen Blick für unterschiedliche Milieus beschreibt der Film den Zusammenprall zweier Welten; er nimmt die Sorgen und Konflikte seiner Figuren ernst, führt zugleich aber auch die Absurdität von gesellschaftlichen Vorurteilen und Klischees vor Augen. Dass dieser Balanceakt so gut funktioniert, verdankt sich nicht zuletzt den hervorragenden Darstellern: Robert Atzorn und Gundi Ellert als besorgte Eltern sowie Lisa Maria Potthoff und Omar El-Saeidi als Liebespaar gegen alle Widerstände.
Untertitel16:9
15:10 Rentnercops
Serie ~50 Min
(Rentnercops - Jeder Tag zählt!) Ich bring dich um Staffel 4: Episode 8 Polizeiserie, Deutschland 2019 Regie: Patrick Winczewski Autor: Sonja Schönemann Kamera: David Schultz
Weil Heidrun androht, ihn nie wieder zum Abendessen bei den Hoffmanns einzuladen, wenn er nicht netter zu Hannah ist, gibt sich Edwin redlich Mühe freundlich zu sein - wenn auch nicht aus Überzeugung. Und zu seiner Überraschung funktioniert die Zusammenarbeit mit Hannah bei ihrem nächsten Fall erstaunlich gut: Martin Turm wird vor seiner Garage in einer Mülltonne erschlagen aufgefunden. Verdächtig scheint sein ehemaliger Mitarbeiter Sascha Kesko, den er am Tag zuvor nach einer Auseinandersetzung über Teichs Affäre mit Keskos Frau entlassen hatte. Kesko drohte vor allen Kollegen, ihn umzubringen. Der Fall scheint klar, zumal Keskos Fingerabdrücke auf der Tatwaffe zu finden sind. Aber Kesko kann sich an den Tatabend nicht erinnern, denn er ist auch zum Zeitpunkt seiner Festnahme noch sturzbetrunken. Edwin Bremer: Tilo Prückner Günter Hoffmann: Peter Lerchbaumer Vicky Adam: Katja Danowski Dr. Rosalind Schmidt: Helene Grass Hui Ko: Aaron Le Polizeipräsident Plocher: Michael Prelle Hannah Gereg: Swetlana Schönfeld Heidrun Hoffmann: Verena Plangger Tina: Isabelle Barth Hanno: Christian Hockenbrink Joschua: Paul Eilert Lotta: Katharina Witza Sascha Kesko: Jesse Albert Manuel Teich: René Heinersdorff Sandra Ruch: Nicola Gründel Peter Müller: Julius Dombrink Kira Kesko: Tabea Bettin Martin Turm: Heinrich Reichwein und andere Die Kommissare Günter Hoffmann und Edwin Bremer hatten sich eigentlich auf die wohlverdiente Pension gefreut. Die Polizeiwache in Köln-Mühlheim hat allerdings ein Nachwuchsproblem und als dann noch eine Leiche gefunden wird, werden die ehemaligen Polizisten aus dem Ruhestand geholt.
Untertitel16:9HDTV



Programm - Abend

 
21:00 Seiffen - Generationswechsel im Weihnachtsdorf
Infosendung ~45 Min
Ein Dokumentation, Deutschland 2021
Seiffen - das ist das Dorf der Spielzeugmacher. Rund 140 Handwerksbetriebe schicken von hier ihre Qualitätsware in alle Welt. In den kommenden Jahren steht ein Generationswechsel an. Der Film zeigt, wie der Spielzeugmacher-Nachwuchs kreative Ideen ins Erzgebirgische Weihnachtsparadies bringt. Engel und Bergmann, Reifentiere, Nussknacker, Räuchermännchen - kein Fest ist ohne den romantischen Weihnachtsschmuck aus dem Erzgebirge vorstellbar. Liebevoll handgemacht und mit jedem Jahr wertvoller - dafür steht der weltbekannte Ortsname Seiffen als Gütesiegel. Im Ort ist die Familie Werner eine feste Größe. Drei Brüder tragen in drei Manufakturen das Erbe ihres Vaters Walter Werner in die heutige Zeit. Christian ist Spezialist für die weltweit einmaligen Reifentiere, Siegfried berühmt für seine Holzfiguren und Wolfgang spezialisiert auf hochwertiges Holzspielzeug. Die Geschichte ihrer Familie ist exemplarisch für den ganzen Ort. Mit Mühe retten die Werners ihre Selbständigkeit durch die DDR, müssen sich nach der Wende im harten Konkurrenzkampf behaupten. Jetzt sind die drei Brüder eigentlich schon im Rentenalter und suchen verlässliche Nachfolger. Nur Christians Sohn Andreas wird die Linie Werner weiterführen. Wolfgang und Siegfrieds Kinder steigen dagegen nicht in den väterlichen Betrieb ein. Wie ihnen geht es vielen kleinen und mittleren Werkstätten in Seiffen. Erste Schließungen drohen. Dem Sterben des ''Spielzeugwinkels'' stellt sich die Initiative Denkstatt Erzgebirge entgegen. Mit frischen Ideen wollen sie junge Menschen für das Handwerk begeistern, Werkstätten mit jungen Kreativen zusammenbringen, bei Neuansiedelungen oder Übernahmen unterstützen. Auch in der einzigen Holzspielzeugmacher- und Drechslerschule der Welt geht es um die lebendige Tradition. Jahr für Jahr wachsen die Klassen und auch immer mehr Mädchen begeistern sich für die Arbeit an der Drechselbank. Wie sie das Gesicht des Weihnachtsorts in Zukunft verändern wollen, erzählen sie in ''Seiffen - Generationswechsel im Weihnachtsdorf''.
Untertitel16:9HDTV