21 Jahre TVgenial - bis 3. Januar über 350 Sender kostenlos nutzbar mehr Infos


mdr Programm gestern

   
   Was lief beim TV Sender mdr

Was lief gestern im TV-Programm von mdr?

Das mdr Fernsehprogramm - auch von gestern - bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
03:05 Schuld - Verzeihen als Lebensaufgabe
Infosendung ~30 Min
Reportagereihe, Deutschland 2021
Schuld und Verzeihen sind nach schweren Schicksalsschlägen entscheidende Themen, wenn es darum geht, wie man das Leben wieder annehmen und ihm eine neue Richtung geben kann. Wenn Ivonne und Torsten Lüdtke aus Wolgast aus dem Fenster schauen, blicken sie auf das Grab ihrer Tochter. Auf dem Friedhof neben ihrem Haus wurde 2016 ihre Tochter Selina begraben. Sie war 14 Jahre alt. Ein glücklicher Teenager, die Familie ein lebensfrohes Trio. Doch von einem Tag auf den anderen war alles anders. Selina stirbt an einem tödlichen Drogen-Mix. Mitgebracht von ihrem Freund, der zum ersten Mal bei ihr übernachten durfte. Viele Details sind bis heute nicht geklärt. Neben Schmerz und Trauer durchziehen zwei Fragen das Leben der Lüdtkes: Können wir Selinas Freund verzeihen? Und: Können wir uns selbst verzeihen, dass wir ihn übernachten ließen? Auch Claudia Fromme aus Haltern am See hat sich mit Schuld und Verzeihen in den vergangenen zwölf Jahren immer wieder beschäftigt. Auf dem Weg in den Skiurlaub verursachte sie in Österreich einen Autounfall. Ihr Mann Michael und die 13-jährige Tochter Annika starben. Sie selbst und ihr Sohn Felix überlebten. Claudia Fromme hat lange gebraucht, sich zu verzeihen. Sie hat sich immer wieder gefragt: Was hätte ich anders machen können? Warum habe ich überhaupt das Steuer übernommen? Sie suchte Trauergruppen auf und fand einen großen Halt in einer neu entdeckten Spiritualität. Die heute 50-Jährige krempelte ihr Leben um und machte eine Ausbildung zur Yogalehrerin. Dort lernte sie auch ihren neuen Partner Holger kennen. ''Ich habe mir verziehen. Ich musste mir verzeihen, weil ich wusste, ich möchte trotz allem wieder glücklich sein. Auch um meines Sohnes Willen.''
Untertitel16:9
07:10 Rote Rosen
Serie ~50 Min
Staffel 19: Episode 3464 Telenovela, Deutschland 2021 Regie: Patrik Fichte - Martina Allgeyer Autor: Annick Klug Musik: Tunepool Kamera: Till Sündermann - Rainer Nolte
Hannes hat Erikas Geburtstag verpennt. Merle bietet an, ihn nach Westerhever zu fliegen. Ein letztes Mal, denn eigentlich hat sie sich von ihrem umweltschädlichen Hobby verabschiedet. Da wird Merle öffentlich angeschwärzt. Und prompt gewinnt Amelie die Abstimmung der Mitglieder von ''LüneNatur''! Amelie wird Wahlkandidatin fürs Amt des Oberbürgermeisters. Merle ist geschockt! Eine Rückforderung der Krankenkasse in Höhe von 2.400 Euro schockt Katrin. Mia bekommt Wind davon und wendet sich an Anke und Florian. Anke möchte verhindern, dass Florian wieder unnötig viel Zeit mit seiner Exfrau verbringt und bietet ihr an, das Geld vorzustrecken. Überwindet Katrin ihren Stolz? Carla behauptet gegenüber Britta felsenfest, dass zwischen ihr und Brittas Bruder Philip nichts läuft. Doch auf der Suche nach ihrem verlorenen Kettenanhänger streift Britta auf dem Golfplatz durchs Unterholz und stößt auf Carla und Philip. Sie sind gerade drauf und dran, sich mit großer Leidenschaft aufeinander einzulassen. Für den Ausflug mit Sara und Simon bucht Mia eine Kutsche, doch sie fürchtet das fünfte Rad am Wagen zu sein. Deutsche Telenovela mit Liebesgeschichten rund um das Fünf-Sterne-Hotel ''Drei Könige'', das Gut Flickenschild von Gunter Flickenschild und das Rosenhaus von Petra Jansen. Die verliebt sich in ihren Jugendfreund Nick, nachdem ihr Mann sie betrogen hat.
Untertitel16:9
08:00 Sturm der Liebe
Serie ~50 Min
Staffel 18: Episode 3731 Telenovela, Deutschland 2021 Regie: Axel Hannemann - Stefan Jonas Autor: Tom Chroust - Thomas Lemke
Robert verschweigt Ariane den Grund für seinen Streit mit Werner, um eine weitere Eskalation zu vermeiden. Später trifft Werner auf Erik, dem er von seinem gescheiterten Versuch, Ariane zu überführen, erzählt, und die beiden hecken eine neue Strategie aus. Kurz darauf lernen Robert und Ariane ihren neuen Mitbewohner kennen ... Shirin entlockt Selina, dass Henning eine Vorliebe für Kunst und Kultur hat. Daraufhin organisiert Shirin Karten für eine Ballett-Matinee und bringt Henning geschickt dazu, mitzukommen. Um sich nicht zu blamieren, liest sie sich ins Thema ein, doch Henning durchschaut sie sofort ... Hildegard überlegt, Hugo zu kontaktieren, aber Alfons hält das für keine gute Idee. Durch Vanessa wird Hildegards Interesse erneut geweckt und sie möchte erfahren, wie es Hugo heute geht und was er zum Fund seiner Flaschenpost sagen würde. Kurzerhand ruft sie ihn an ... Max gibt nicht auf, um Vanessa zu kämpfen, und versucht vergeblich, einen Brief an sie zu schreiben. Obendrein vernachlässigt er in seinem Liebeskummer den Haushalt in der WG und gerät deswegen mit Erik aneinander. Dieser sagt ihm auf den Kopf zu, dass bald niemand mehr zu ihm steht, wenn er weiter in Selbstmitleid versinkt. Daraufhin sucht Max noch einmal Vanessa auf ... Deutsche Telenovela, die bereits in 17 Ländern ausgestrahlt wird. Erzählt werden romantische, traurige und aufregende Geschichten von Liebe und Freundschaft rund um das Fünf-Sterne-Hotel Fürstenhof und deren Betreiberfamilie Saalfeld sowie deren zahlreiche Angestellte.
Untertitel16:9
08:50 In aller Freundschaft
Serie ~50 Min
Nur über meine Leiche Staffel 8: Episode 3 Arztserie, Deutschland 2005 Regie: Jürgen Brauer Autor: Thomas Frydetzki Musik: Oliver Gunia - Paul Vincent Gunia Kamera: Uwe Reuter
Die Ex-Opernsängerin Paula Hart, der ehemalige Maskenbildner Robert Stadler und die frühere Garderobiere Gerda Wilde waren über Jahrzehnte hinweg beruflich und freundschaftlich verbunden. Nun haben sie beschlossen, eine Senioren-WG zu gründen. Am Tag des Einzugs erleidet Paula nach einem Sturz eine Beckenfraktur und kommt in die Sachsenklinik. Es besteht die Gefahr, dass sie vielleicht in Zukunft im Rollstuhl sitzen muss. Die Sorge um die Freundin bringt Robert und Gerda noch näher zusammen, als sie es ohnehin schon waren. Aus Freundschaft entwickelt sich zwischen den beiden eine zaghafte Liebe. Ein Gefühl, das sie vor der dominanten Paula nie auszuleben wagten. Als Paula merkt, was sich zwischen den beiden entwickelt, kündigt sie ihnen die Freundschaft. Gerda ist fast so weit, vor Paulas Eifersucht zu kapitulieren und ihre Gefühle zu verleugnen, Robert dagegen ist bereit, für die im Entstehen begriffene Liebe auch Paula gegenüber zu kämpfen. Nach einer gemeinsamen Nacht mit Robert hadert Gerda schließlich so sehr mit sich, dass sie sich sogar eine Mitschuld am sich verschlechternden Gesundheitszustand von Paula gibt. Robert versucht vergebens, ihr diesen Schuldkomplex zu nehmen. Nach einem Streit mit Paula und Robert läuft Gerda weg und wird auf der Straße von einem Taxi erfasst. Nun ist sie ebenfalls verzweifelt und will sofort aus der WG wieder ausziehen. Doch Paula wird zu Gerda aufs Zimmer verlegt. Somit einander ''ausgeliefert'', nähern sich die Frauen wieder einander an. Sarah Marquardt versucht, Professor Simoni die Einführung neuer digitaler Kommunikationstechniken innerhalb der Radiologie schmackhaft zu machen. Als sie seine ablehnende Haltung spürt, holt sie Dr. Heilmann als Mitstreiter ins Boot. Der findet ihre Vorschläge interessant und unterstützt die Ausarbeitung eines fundierten Konzeptes. Robert Stadler: Hans Peter Korff Paula Hart: Renate Schroeter Gerda Wilde: Antje Hagen Prof. Dr. Gernot Simoni: Dieter Bellmann Dr. Roland Heilmann: Thomas Rühmann Pia Heilmann: Hendrikje Fitz Dr. Achim Kreutzer: Johannes Steck Dr. Kathrin Globisch: Andrea Kathrin Loewig Oberschwester Ingrid Rischke: Jutta Kammann Sarah Marquardt: Alexa Maria Surholt Charlotte Gauss: Ursula Karusseit Friedrich Steinbach: Fred Delmare Dr. Philipp Brentano: Thomas Koch Dr. Elena Eichhorn: Cheryl Shepard Schwester Arzu: Arzu Bazman Pfleger Vladi: Stephen Dürr Barbara Grigoleit: Uta Schorn Schwester Yvonne: Maren Gilzer und andere In der Leipziger Sachsenklinik zieht das Kollegium an einem Strang. Auch wenn der Krankenhausalltag fast immer reibungslos abläuft, gibt es jedoch emotionale Turbulenzen. Die engagierten Ärztinnen und Ärzte brauchen auch mal eine starke Schulter zum anlehnen.
Untertitel
09:40 WaPo Berlin
Serie ~50 Min
Die Inszenierung eines Lebens Staffel 1: Episode 3 Krimiserie, Deutschland 2020 Regie: Neelesha Barthel Autor: Petra Mirus Musik: Eliaway Kamera: Jakob Ebert
Unsere schöne digitale Welt - Schein oder Sein? Noch während Influencerin Sophie mit ihren Freunden auf einem Partyschiff feiert, postet sie die Bilder der heißen Nacht für ihre Fangemeinde, bevor sie plötzlich verschwindet. Ihre beste Freundin und Geschäftspartnerin, Nina, deren Verlobter Lucas und ihr Bruder Philipp rufen die WaPo zu Hilfe. Am nächsten Tag wird Sophie tot im Wasser gefunden. Bei diesem Fall sind Marlenes IT-Talente mehr als sonst gefragt. Aber lassen sich aus den digitalen Beiträgen von Sophie Rückschlüsse auf ihr wahres Leben ziehen? Jasmin bereitet parallel zu den Ermittlungen den Besuch der Polizeipräsidentin auf ihrem Revier vor, die sich kurzfristig in Begleitung einer Delegation angekündigt hat. Jasmin Sayed: Sesede Terziyan Paula Sprenger: Sarina Radomski Wolf Malletzke: Christoph Grunert Fahri Celik: Hassan Akkouch Marlene Weber: Oska Melina Borcherding Polizeipräsidentin Alexandra Falkenbach: Marion Kracht Dr. Jan Conrad: Juri Padel Federico: Nils Brunkhorst Nina Blum: Bianca Nawrath Lucas Winter: Jascha Rust Philipp Blum: Vincent Krüger Nicole Zimmermann: Judith Sehrbrock Stefan Zimmermann: Mirco Reseg Sophie Zimmermann: Emilia Bernsdorf und andere Auch wenn man dies zunächst nicht erwartet, ist Berlin eine der wasserreichsten Städte Deutschlands. Die Hauptstadt ist durchzogen von Flüssen und Kanälen. Aus diesem Grund wurde die Wasserschutzpolizei Berlin ins Leben gerufen. Das buntgemischte Team um Kriminalhauptkommissarin Jasmin Sayed sorgt auf Spree und Havel für Sicherheit.
Untertitel16:9HDTV
11:40 In aller Freundschaft
Serie ~45 Min
Rettungsaktionen Staffel 24: Episode 934 Arztserie, Deutschland 2021 Regie: Heinz Dietz Autor: Jochen S. Franken Musik: Thomas Berlin - Martin Geerd Meyer Kamera: Heiko Merten
Frieda Müller wird von ihrer Freundin Valea Radu mit Bisswunden an der Hand und im Gesicht an der Klinik abgesetzt. Dr. Kai Hoffmann und Pflegerin Miriam Schneider behandeln Frieda. Die junge Frau steht offenbar unter Schock und kann nur wenige Angaben zum Hundeangriff machen. Sie verstummt endgültig, als Klinikleiter Dr. Martin Stein ankündigt, die Bissattacke bei der Polizei zu melden. Kai ahnt, dass Frieda ihnen etwas verschweigt. Deshalb legt er sich mit Martin an, der mit seiner Drohung verhindert hat, dass die Patientin sich ihnen anvertraut. Kurz darauf erscheint Valea in der Klinik. Doch auch sie macht widersprüchliche Aussagen. Da verschlechtert sich Friedas Zustand. Roland Heilmann wartet gespannt auf einen Artikel über seine Auseinandersetzung mit der Krankenkasse im Fall der kleinen Feli Heller. Doch die ambitionierte Journalistin der Leipziger Zeitung kommt darin zu dem Schluss, Roland habe sich nur so sehr ins Zeug gelegt, weil er mit der Familie der Patientin befreundet ist. Der Artikel ist natürlich an diesem Tag auch Gesprächsthema in der Klinik. Auch für die frühere Oberschwester Ingrid Rischke, die drei Jahre nach ihrer Rippenfraktur zu einem Routinetermin bei Philipp Brentano erscheint. Ingrid will Roland ein Angebot machen. Doch bevor es dazu kommt, macht Philipp eine beunruhigende Entdeckung. Frieda Müller: Lorna zu Solms Valea Radu: Emma Floßmann Ingrid Rischke: Jutta Kammann Dr. Clemens Seidel: Moritz von Zeddelmann Dr. Roland Heilmann: Thomas Rühmann Dr. Kathrin Globisch: Andrea Kathrin Loewig Dr. Martin Stein: Bernhard Bettermann Sarah Marquardt: Alexa Maria Surholt Dr. Philipp Brentano: Thomas Koch Arzu Ritter: Arzu Bazman Dr. Rolf Kaminski: Udo Schenk Dr. Ina Schulte: Isabell Gerschke Dr. Lilly Phan: Mai Duong Kieu Otto Stein: Rolf Becker Miriam Schneider: Christina Petersen Kris Haas: Jascha Rust Hans-Peter Brenner: Michael Trischan Dr. Maria Weber: Annett Renneberg Dr. Kai Hoffmann: Julian Weigend Katja Brückner: Julia Jäger und andere In der Leipziger Sachsenklinik zieht das Kollegium an einem Strang. Auch wenn der Krankenhausalltag fast immer reibungslos abläuft, gibt es jedoch emotionale Turbulenzen. Die engagierten Ärztinnen und Ärzte brauchen auch mal eine starke Schulter zum anlehnen.
Untertitel16:9HDTV



Programm - Nachmittag

 
15:10 Rentnercops
Serie ~50 Min
(Rentnercops - Jeder Tag zählt!) Endlich frei sein Staffel 4: Episode 7 Polizeiserie, Deutschland 2019 Regie: Patrick Winczewski Autor: Sonja Schönemann Kamera: David Schultz
Günter und Edwin genießen im Garten der Hoffmanns einen schönen lauen Sommerabend und sind rundum zufrieden - sogar Edwin. Das ändert sich am nächsten Morgen schlagartig, als sie im Büro unvermutet auf eine neue Kollegin treffen: Hannah Gereg. Hannah, ebenfalls schon in Rente, war Kriminalbeamtin im Sauerland und hat Plocher dazu genötigt, sie genau wie Günter und Edwin wieder in den Dienst zu stellen. Die forsche Hannah geht Edwin völlig gegen den Strich, was er sie auch spüren lässt. Und Günter kann Veränderungen sowieso nicht leiden. Schon bei ihrem ersten Fall fliegen die Fetzen. Unter einer Brücke wurde die Leiche einer jungen Frau gefunden, die offenbar nicht freiwillig gesprungen ist. Edwin Bremer: Tilo Prückner Günter Hoffmann: Peter Lerchbaumer Vicky Adam: Katja Danowski Dr. Rosalind Schmidt: Helene Grass Hui Ko: Aaron Le Polizeipräsident Plocher: Michael Prelle Hannah Gereg: Swetlana Schönfeld Heidrun Hoffmann: Verena Plangger Tina: Isabelle Barth Hanno: Christian Hockenbrink Joschua: Paul Eilert Lotta: Katharina Witza Stefan Lenz: Marian Kindermann Nina Pesch: Mira Bartuschek Thea Stich: Lisa Bihl Jonathan Lee: Moritz von Zeddelmann und andere Die Kommissare Günter Hoffmann und Edwin Bremer hatten sich eigentlich auf die wohlverdiente Pension gefreut. Die Polizeiwache in Köln-Mühlheim hat allerdings ein Nachwuchsproblem und als dann noch eine Leiche gefunden wird, werden die ehemaligen Polizisten aus dem Ruhestand geholt.
Untertitel16:9HDTV



Programm - Abend

 
23:10 Großstadtrevier
Serie ~50 Min
Braut mit Vorleben Staffel 31: Episode 11 Krimiserie, Deutschland 2018 Regie: Nina Wolfrum Autor: Norbert Eberlein Musik: Philipp Kobilke - Hannah von Hübbenet Kamera: Uwe Neumeister
Nina Sieveking ist nicht zum Dienst erschienen. Ihr Handy ist ausgeschaltet. Während Frau Küppers einfach nur sauer ist wegen der Unpünktlichkeit, sind Daniel Schirmer und die Kollegen im Kommissariat 14 besorgt. Harry weiß, dass Nina am Vorabend im Restaurant Elbblick zu einer Hochzeitsfeier eingeladen war. Dort aber findet sich nur der Bräutigam Tobias Kuhlmann, der verzweifelt auf seine Braut Melania wartet. Am Vorabend sei die Braut von seinem Trauzeugen Patrick Björnsen und Nina ''entführt'' worden, gibt der Bräutigam an. Wenig später wird Björnsen blutüberströmt und vollkommen nackt auf einem Friedhof entdeckt. Nur bruchstückhaft kann er sich an den Vorabend erinnern. Er sei mit der Braut Melania und Nina in eine Kneipe auf dem Kiez gefahren. Dort seien zwei Typen aufgetaucht, die Melania und Nina aus der Jugend kannten. Mit diesen Typen seien sie dann zum Friedhof gefahren. Die Wirtin der Kneipe ''Roter Pudel'' bestätigt Björnsens Aussage. Und sie kennt einen der Begleiter von Melania und Nina: den brutalen Gangster Marco Hanka. Während der Ermittlungen wird Harry von dem Polizeianwärter im Praktikum Robin Haas begleitet. Eigentlich ein ganz sympathischer Typ. Nur wirkt Robin manchmal völlig abwesend, dann wieder total übermotiviert. Dirk Matthies: Jan Fedder Paul Dänning: Jens Münchow Nina Sieveking: Wanda Perdelwitz Harry Möller: Maria Ketikidou Piet Wellbrook: Peter Fieseler Frau Küppers: Saskia Fischer Hannes Krabbe: Marc Zwinz Daniel Schirmer: Sven Fricke Robin Haas: Julius Nitschkoff Tobias Kuhlmann: David Korbmann Melania: Angelina Häntsch Marco Hanka: Sebastian Haase Brudi B.: Sahin Erylimaz Martina Hamm: Jörg Seyer Patrick Björnsen: Benedikt Zeitner Dixi-Klo-Werfer: Achim Amme Friedhofsgärtnerin: Carolin Spieß Wirtin: Gisa Flake und andere Wenn die Polizisten vom Revier auf St. Pauli in Hamburg ausrücken, haben sie es häufig mit den Sorgen und Nöten kleiner Leute zu tun. - Regisseur Jürgen Roland (''Stahlnetz''), Erfinder der langlebigen Serie, wollte den Polizeialltag realistisch und menschlich darstellen.
Untertitel16:9HDTV