TV-Programm NDR 26.08.

   
   Was läuft beim TV Sender NDR

Was läuft im TV-Programm von NDR am 26.08.?

Das NDR Tagesprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

Vormittag
 
01:55 Ostseereport
Infosendung ~45 Min
Unter St. Petersburger Brücken in den weißen Nächten Paragliding auf der dänischen Insel Seeland Bornholm - die ''Sonneninsel'' im Wandel Sumpf-Skilauf in Finnland Bornholm, die östlichste Insel Dänemarks, wird auch gern die ''Sonneninsel'' genannt und gilt als Ort der Entschleunigung. Mehr als 140 Kilometer Küste mit weißen Sandstränden, raue Felsen und gemütliche Fischerorte machen das ''hyggelige'' Bild komplett. Entschleunigt darf hier aber auf keinen Fall mit verschlafen verwechselt werden. Auf Bornholm ist vieles in Bewegung. Diesen Wandel auf der auch bei deutschen Touristen beliebten Ferieninsel zeigt Moderatorin Eva Diederich in diesem ''Ostseereport''. Sie ist mit dem E-Bike unterwegs und stellt nicht nur einige der schönsten Flecken der Insel vor, sondern trifft bei ihrer Rundreise auch auf äußerst interessante Bornholmer. Dazu gehören der Bisonzüchter Søren Friese, Winzer Jesper Paulsen oder Wissenschaftsjournalist Morten Jensen, der seit 40 Jahren die Welt der Schmetterlinge auf Bornholm erforscht. Nirgendwo in Dänemark gibt es mehr Schmetterlingsarten als auf Bornholm. Die Natur zu erhalten, ist für die Bornholmer generell sehr wichtig. Sie haben sich zum Ziel gesetzt, bis 2025 eine 100 Prozent nachhaltige und CO2-neutrale Insel zu werden. Ein gutes Beispiel dafür ist das Green Solution House (GSH) in der Hauptstadt Rønne, das 2015 von Kronprinz Frederik von Dänemark eingeweiht wurde. Im selben Jahr noch wurde das Hotel zum Bauwerk des Jahres in Dänemark gekürt, 2016 gewann es den Europäischen Umweltpreis. Solarzellen produzieren hier den Strom für das Hotel. Pflanzen, Teppiche und die Gardinen reinigen die Luft, Algen reinigen das Abwasser. Der Küchenabfall wird zu Humus gemacht, der im Küchengarten verwendet wird. Schafe ersetzen den Benzinrasenmäher bei der Landschaftspflege. Weitere Themen: Paragliding auf der dänischen Insel Seeland Unter St. Petersburger Brücken in den weißen Nächten Sumpf-Skilauf in Finnland.
Untertitel
02:40 3nach9
Show ~120 Min
Judith Rakers und Giovanni di Lorenzo erwarten folgende Gäste: Klaus Maria Brandauer Wer ihn einmal auf der Bühne spielen gesehen hat, vergisst ihn nie wieder: Klaus Maria Brandauer. Er ist Ensemblemitglied und Regisseur am Wiener Burgtheater, international berühmt geworden in der Rolle als Hendrik Höfgen in der Klaus-Mann-Verfilmung ''Mephisto''. In Filmproduktionen war er der Gegenspieler von James Bond und von Robert Redford in ''Jenseits von Afrika''. Wohnhaft in der Steiermark, Wien, Berlin und New York, könne er manchmal weinen, wenn er sehe, ''wie es mit unserer europäischen Idee ausschaut''. Wann er zuletzt demonstriert hat, ob Gelassenheit in der Politik unabdingbar ist und warum Kirche ihm ein Gefühl der Heimat gibt, berichtet Klaus Maria Brandauer bei ''3nach9''. Hannes Ringlstetter Der Bayer ist ein widersprüchliches Wesen, behauptet Hannes Ringlstetter, Niederbayer, Kabarettist, Komiker, Musiker, Schauspieler und Late-Night-Talker im Bayerischen Fernsehen. Über Grantigkeit, Dialektmusik und warum er sein neues Programm stets einem Therapeuten vorspielt, bevor es ein großes Publikum zu sehen bekommt, berichtet Hannes Ringlstetter bei ''3nach9''. Jochen Kowalski Schon als kleiner Junge sang Jochen Kowalski so glockenhell, dass seine Stimme mit der eines Mädchens verwechselt wurde. Später ließ er sich zunächst zum Tenor ausbilden, dann wurde seine außergewöhnlich hohe Stimme erkannt und er der erste Countertenor der DDR. Was Kowalski bei seinen Reisen ins nichtsozialistische Ausland erlebt hat und warum er seine Zeit als Bühnenarbeiter bei der Staatsoper als schönste seines Lebens bezeichnet, erzählt Jochen Kowalski bei ''3nach9''. Luisa Neubauer Jeden Freitag geht sie auf die Straße und kämpft für eine bessere Zukunft: Klimaschutzaktivistin Luisa Neubauer. ''Sie werden eines Tages nicht sagen können, dass Sie es nicht gewusst haben'', klagt die 23-jährige Hamburgerin Politik und Gesellschaft an. Wie sie zur Fridays for Future-Bewegung kam, was ihr Engagement bislang gebracht hat und was sich künftig ändern soll, erzählt Luisa Neubauer bei ''3nach9''.
Untertitel
11:35 Einfach genial!
Infosendung ~25 Min
Neue Dachzeltkonstruktion Grassamenpellets Lastenrad Neue Dachzeltkonstruktion Janett Eger ist zu Gast in Aschersleben in Sachsen-Anhalt. René Stolte verspricht, mit seiner Zeltkonstruktion könne man in nur wenigen Minuten ein Übernachtungslager für die ganze Familie bauen. Es soll gewissen Komfort, viel Stauraum und einige Extras bieten. Auf dem Campingplatz am Schachtsee ist das Zelt dann in knapp zehn Minuten ohne große körperliche Anstrengung aufgebaut. Durch Aufklappen der Box entfaltet sich ein Dachzelt und ein kleines Vorzelt. Oben auf dem Dach entsteht eine Liegefläche, zwei Meter lang und 1,20 Meter breit. Ergänzend dazu hat René Stolte noch eine Aufsatzkabine entwickelt. Sie bietet nicht nur zusätzlichen Stauraum, sondern verwandelt das Auto sozusagen in einen kleinen komfortablen Campingwagen mit Optionen für weitere Schlafplätze. Weitere Campingidee des Erfinders: ein kompaktes Küchenmodul mit Waschbecken, Gaskocher und Küchenutensilien. René Stolte möchte mit seiner Erfindung in Serie gehen. Sie eignet sich für Pick-ups und kann auch auf Anhängern montiert werden. Grassamenpellets Der Rasen im Garten von Dipl.-Ingenieur Adam Krecisz hatte unschöne kahle oder braune Stellen. Mit der Aussaat herkömmlicher Grassamen war er nicht zufrieden. Sie sind witterungsanfällig und werden oft von Vögeln gefressen. Er hat Maschinen und ein Verfahren entwickelt, mit dem die Samen mit Lehm ummantelt werden. Der Erfinder verspricht, dass mit seinen Grassamenpellets der Rasen zuverlässiger und dichter nachwächst. Der ummantelte Samen ist schwerer und nicht so leicht von Wind oder Wasser weggetragen werden. Auch die Vögel kommen nicht an die Saat. Was bei Grassamen funktioniert, kann auch für andere Pflanzen genutzt werden. So soll es die Lehmummantelung bald auch für Reis, Soja und Linsen geben. Lastenrad Hektor Steinhilber hat ein Lastenfahrrad entwickelt, dass nicht größer oder schwerer als ein normales Fahrrad ist und sich genauso leicht lenken lässt. Dafür musste der Erfinder bei der Konstruktion des Rahmens neue Wege gehen. Die Transportfläche befindet sich unten, hinter der Gabel. Eine dort befestigte Tasche fasst 80 Liter. Sie ist so angebracht, dass sich das Rad, im Gegensatz zu anderen Lastenrädern, noch ganz normal lenken lässt. Da die Erfindung nicht mehr als 16 Kilogramm wiegt, kann man sie relativ problemlos in den Keller tragen.
Untertitel


Nachmittag
 
13:10 In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte
Serie ~50 Min
Rollen und Darsteller: Dr. Niklas Ahrend Roy Peter Link Dr. Leyla Sherbaz Sanam Afrashteh Dr. Matteo Moreau Mike Adler Ben Ahlbeck Philipp Danne Elias Bähr Stefan Ruppe Julia Berger Mirka Pigulla Elly Winter Juliane Fisch Dr. Theresa Koshka Katharina Nesytowa Prof. Dr. Patzelt Marijam Agischewa Wolfgang Berger Horst Günter Marx Dr. Harald Loosen Robert Giggenbach Dr. Philipp Brentano Thomas Koch Leo Patzelt Lutz Blochberger Dorothea Eckert Antje Schmidt Nicole Leitner Jana Klinge Daniel Leitner Nicholas Reinke Nach seinem schweren Unfall hat der junge Arzt Ben Ahlbeck die ersten Eingriffe überstanden. Unterstützung in der Behandlung und für die nächsten komplizierten Operationen kommt aus Leipzig: Dr. Philipp Brentano. Der erfahrene Endoprothetiker operiert zusammen mit Dr. Moreau den komplizierten Trümmerbruch von Ben. Als sich jedoch Bens Zustand massiv verschlechtert, müssen die Ärzte sich fragen, ob sie das Bein retten können. Trotz der Sorge um seinen Assistenzarzt Ben Ahlbeck, kümmert sich Dr. Niklas Ahrend weiterhin fürsorglich um seine anderen Patienten. Der Fall von Nicole Leitner beschäftigt ihn besonders. Nicole hat starke Bauchschmerzen, als sie eingeliefert wird. Bei der Untersuchung entdeckt Niklas eine Auffälligkeit im Eierstock der Patientin. Nun muss sich Nicole mit einem schwierigen Gedanken auseinandersetzen: Wird sie jemals Kinder haben können? Prof. Patzelt begegnet währenddessen ihrem Ehemann Leo. Er begleitet die querschnittsgelähmte Dorothea Eckert zu einer Untersuchung ins Klinikum. Seit der Operation nach Dorotheas Reitunfall, ist die Freundschaft der beiden Frauen deutlich abgekühlt. Doch Prof. Patzelt möchte dennoch gern für ihre Freundin da sein. Und auch Dorothea scheint sich zu besinnen, als sie merkt, wie nah Karin die Trennung von ihrem Mann geht.
UntertitelHDTV
14:15 die nordstory - Die Küstenschützer
Infosendung ~60 Min
Die Küstenschützer Sie setzen sich für den Schutz von 1.000 Kilometer Küste und etwa 350.000 Menschen, die dort leben, ein: Klaus Jebe aus Klanxbüll, Maren Mölck von Nordstrand oder Ruth Hartwig-Kruse von Nordstrandischmoor. Die Schleswig-Holsteiner sind Küstenschützer, und das zum Teil freiwillig. Im Auftrag des Landesbetriebes für Küstenschutz ist der Nordfriese Jebe nahezu täglich unterwegs, um die kleinsten, aber hartnäckigen Feinde der Deiche zu jagen: Bisamratten und Maulwürfe. Nahe der dänischen Grenze hat er die tierischen Zerstörer im Visier und stattet ihnen regelmäßig ''Hausbesuche'' ab, wie er sagt. Die Nordstranderin Maren Mölck kam über Umwege zum Küstenschutz. Sie hat die Bauarbeiten am neuen Klimadeich vor ihrem Apartment anfangs verteufelt. Mittlerweile macht sie aus der Not eine Tugend und geht mit ihren Feriengästen auf die Großbaustelle zum sogenannten Deich-Watching. Hallig-Bewohnerin Ruth Hartwig-Kruse lebt mittendrin in der Gefahrenzone. Die Küstenschützerin hofft, dass die Hallig endlich erhöht wird. Denn durch den Klimawandel soll der Meeresspiegel bedrohlich steigen. Und ihr Zuhause, die Hallig, liegt zu tief. ''Land unter'' heißt die steigende Gefahr. Die Südspitze der Insel Sylt ist für Küstenschützer Wolfgang Siegfriedt eine Dauerbaustelle. Jedes Jahr verliert die Hörnumer Odde wertvolle Dünenlandschaft, die den Ort Hörnum vor Überschwemmungen bei Sturmfluten schützt. Mit Sandaufspülungen und Tetrapoden versucht er mit seinen Männern vom Landesbetrieb für Küstenschutz, die schlimmsten Abbrüche zu verhindern. Ein ständiger Kampf gegen die Fluten.
Untertitel


Abend
 
18:15 Die Nordreportage: Schlepperstress zur Hanse Sail
Infosendung ~30 Min
Schlepperstress zur Hanse Sail - Trubel auf Wasser und Straßen Bei Birgit Mählmann ziehen 60 Puten auf dem Biohof ein. Unter den Kirschbäumen finden sie ihr neues Zuhause. Dort sollen sie nun Schädlinge und die heruntergefallenen Früchte vertilgen, damit sich keine Obstkrankheiten verbreiten können. Auf Gut Bergfeld am Rande des Müritz Nationalparks ist die Tierärztin da. Bei den Rindern muss ein Bluttest gemacht werden. Silvio Mai und Jürgen Richter müssen im Stall mit anfassen, damit das problemlos funktioniert. Und dann soll die Tierärztin gleich noch überprüfen, ob in diesem Jahr noch einmal Nachwuchs zu erwarten ist. Landwirt und Hufschmied Ralf Bornholdt in Pahlen in Schleswig-Holstein will eine Wasserpumpe ersetzen. Seine Kühe auf der Weide müssen immer genug zu trinken haben, und die alte Pumpe will nicht mehr. Viel Zeit hat er nicht, denn der Wetterbericht sagt eine Hitzewelle voraus. Tierschützer Günter Garbers bekommt einen neuen Schützling. Kinder haben einen jungen Lammbock vor dem Schlachter gerettet und wollen ihn jetzt auf dem Gnadenhof unterbringen. Jetzt ist es wichtig, dass der Neuankömmling sich mit den anderen Schafen versteht. Im Norden gibt es mehr als 50.000 Bauernhöfe, jeder davon hat seine eigene Geschichte. Von der Bioapfelbäuerin im Alten Land bis zum konventionellen Geflügelhalter in Friesland erzählt die NDR Reportagereihe ''Hofgeschichten'' vom bäuerlichen Alltag, von Typen, Tieren und Treckern. In den ''Hofgeschichten'' können die Zuschauerinnen und Zuschauer den Alltag auf fünf verschiedenen Bauernhöfen miterleben. Sie sehen, wie die Jahreszeiten die Arbeit bestimmen, lernen das Leben auf den Höfen von Woche zu Woche besser kennen und begleiten die Landwirtinnen und Landwirte durch Höhen und Tiefen, bei Ernte, Tierzucht und Familienleben. Die Geschichten spielen auf großen, kleinen, konventionellen und Biohöfen in ganz Norddeutschland.
Untertitel