WDR Programm 15.05.

   
   Was läuft beim TV Sender WDR

Was läuft 15.05. im TV-Programm von WDR?

Das WDR Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

WDR Programm - Vormittag

 
08:15 Die Erfinderbraut
Spielfilm ~90 Min
Komödie, Deutschland 2013 Regie: Thomas Nennstiel Autor: Natalie Scharf Musik: Jörg Magnus Pfeil Kamera: Reiner Lauter
Das sprechende Hundehalsband, der Schneebesen mit Abschmeckfunktion oder der Butter-Stick: Die ''nützlichen'' Haushaltskreationen der Hobby-Erfinderin Alexandra Fuchs (Simone Thomalla) zeichnen sich zwar durch Kreativität aus, haben sie aber bislang nicht reich gemacht. Im Gegenteil: Die 38-jährige musste gerade ihr Haus aufgeben, um gemeinsam mit ihrem 11-jährigen Sohn Moritz (Jean-Luca Classen) und ihrer 18-jährigen Tochter Julie (Paula Schramm) in eine günstigere Berliner Stadtwohnung zu ziehen. Den ständig wachsenden Schuldenberg hält die alleinerziehende Mutter vor ihren Kindern geheim. Sie ist aber froh, wenigstens eine Anstellung in der Reinigung von Ewald Hübner (Peter Sattmann) zu ergattern. Hier lernt sie eines Tages den sensiblen Geschäftsmann Gregor Sand (Ulrich Noethen) kennen, der nach einem persönlichen Verlust von Bindungsängsten geplagt wird. Auch Alexandra will nach einer gescheiterten Beziehung eigentlich nichts mehr von den Männern wissen - trotzdem funkt es zwischen ihr und Gregor augenblicklich. Während die beiden ihre neue Bekanntschaft durch regelmäßige Treffen intensivieren, fasst sich Alexandra ein Herz und versucht noch ein letztes Mal, ihre bislang ambitionierteste Erfindung, einen ''Haltbarkeitsmesser'' für Lebensmittel, zum Patent anzumelden. Dabei wird sie von der attraktiven Fiona-Salm Friedrich (Catherine Flemming) unterstützt, einer ehemaligen Schulfreundin, die inzwischen als erfolgreiche Patentanwältin arbeitet. Die Freude über diese neuerliche Chance währt allerdings nur kurz: Während Alexandra zu Hause alle Hände voll zu tun hat, ihren Nachwuchs in den Griff zu kriegen, stellt sie fest, dass Fiona sie hintergeht: Die Anwältin hat die Idee des Haltbarkeitsmessers als ihre eigene verkauft. Und der potenzielle Investor für das neue Produkt ist ausgerechnet Gregor, dem sich Alexandra nun nicht mehr anvertrauen kann. Enttäuscht und verletzt zieht sie sich in ihr Schneckenhaus zurück. Doch sie hat nicht mit der Hartnäckigkeit ihrer Kinder gerechnet, die alles daransetzen, um Mutti aus der Patsche zu helfen.
UntertitelHDTV
11:00 Quarks
Infosendung ~30 Min
(Quarks im Ersten) Allergien - Wie gefährdet bist Du? Wissenschaftsmagazin, Deutschland 2021 Moderation: Ralph Caspers
Eine Allergie gegen Fleisch? Gibt es nicht. Doch gibt es. Und sie wird durch Zecken übertragen. Klingt verrückt - ist aber wahr. Quarks zeigt, wie es dazu kommen kann und wie wir uns davor schützen können. Dabei sind gar nicht diese seltenen Allergien unser größtes Problem. Jeder dritte von uns hat eine Allergie: Gegen Pollen, Hausstaub, Tiere, Nahrungsmittel - Tendenz steigend. Warum ist das so? Schließlich hatten Generationen vor uns praktisch keine Probleme mit Allergien. Dieser Frage gehen wir auf den Grund. Lassen sich aus den Antworten bessere Therapien und Schutzkonzepte entwickeln? Und wissen wir wirklich Bescheid über unseren persönlichen Allergie-Status? Viele wissen es nicht und das kann gefährlich werden: In Deutschland sterben jedes Jahr mehrere tausend Menschen an schweren allergischen Reaktionen. Dabei lässt sich das eigene Gefährdungspotential meist schon mit einigen einfachen Fragen herausfinden. Und natürlich mit einem Test. Wie geht das und können wir uns auf die Ergebnisse verlassen? Ein Thema darf nicht fehlen: Was ist mit Allergien und Covid-19? Tatsächlich hieß es am Anfang der Pandemie, dass Allergiker zur Risikogruppe gehören. Mittlerweile mehren sich aber Hinweise, dass Allergiker kein erhöhtes Risiko für einen schweren Verlauf haben. Doch wie ist es mit der Corona-Impfung? Sie steht im Verdacht, bei Allergikern schwere Komplikationen hervorzurufen. Ist an der Sache wirklich was dran?
Untertitel



WDR Programm - Nachmittag

 



WDR Programm - Abend

 
18:15 Westart
Infosendung ~30 Min
Magazin, Deutschland 2021 Moderation: Thilo Jahn
Roadmovie zum Lesen: Tarkan Bagcis Roman ''Die Erfindung des Dosenöffners Westart Lieferservice: Wir bringen Kunst und Kultur zu Ihnen nach Hause Im Auge des Zorns. Die Shitstorm-Republik Zu Gast beim Ruhr Ding 2021 Zu Gast beim Ruhr Ding 2021: Schlicht, schlaksig und ein bisschen spröde kommt der Name daher: ''Ruhr Ding'' heißt das Ausstellungsformat, das die Menschen im Ruhrgebiet in Bewegung bringt. In diesem Jahr geht es zum zweiten Mal an den Start. Das Thema ''Klima'' ist die Klammer der 22 Kunstprojekte, die sich mit der Erderwärmung und ihren Folgen für unser Zusammenleben beschäftigen. Westart ist dabei und besucht die vier Spielorte Haltern, Gelsenkirchen, Recklinghausen und Herne: Aus dem Wasser des Silbersees II in Haltern lässt die koreanische Künstlerin Jeewi Lee riesige Blasen aufsteigen. Sie erinnern an ein fast vergessenes Gefangenenlager, das im Ersten Weltkrieg genau an dieser Stelle lag. Ebenfalls am Silbersee II steht das kleine Holzhäuschen von Yukihiro Taguchi und Chiara Ciccarello. Halb Hütte, halb architektonische Installation war es ursprünglich Teil eines sozialen Wohnexperiments in Berlin. Jetzt zieht das Projekt ''Discuvry'' um die Welt und lädt dazu ein, neu über Form und Funktion des Wohnens nachzudenken. Auf dem Gelände der ehemaligen Zeche General Blumenthal in Recklinghausen hat der neuseeländische Künstler Hayden Fowler mit ''Death of Worlds'' eine poetische Landschaft geschaffen: Von einem Tunnel geschützt, erblühen Pflanzen, die seit der Industrialisierung im Ruhrgebiet ausgestorben sind. Ausgestopfte Tiere sind in einem Pavillon aus den 50er Jahren in Gelsenkirchen zu sehen. ''Der lange Abschied'' heißt die audiovisuelle Installation der drei Künstler Hecke/Rauter/Thöricht, die einen Trauer- und Erinnerungsort für tote Tiere geschaffen haben. Eine ehemalige McDonalds-Filiale in der Herner City und die Besitzerfamilie Vossen stehen im Mittelpunkt von Silke Schönfelds Arbeit ''Family Business''. Der Film erzählt die Geschichte des Ortes und der mit ihm verbundenen Menschen: vom Haushaltswarenladen über eines der ersten Hamburger-Restaurants im Ruhrgebiet bis zu seiner heutigen Nutzung als Bandproberaum. Alle Ausstellungsorte sind noch geschlossen. Informationen über die Öffnung finden sich auf der Homepage des Ruhr Ding: https://www.urbanekuensteruhr.de/de/festival/ruhr-ding-klima. Im Auge des Zorns. Die Shitstorm-Republik: Sie stand selbst im Zentrum eines Shitstorms und wurde mit Hasskommentaren geflutet: die Journalistin Nicole Diekmann. Jetzt hat sie ein Buch veröffentlicht, in dem sie Ursachen und Folgen von Shitstorms bis hin zu tödlicher Gewalt beschreibt. Wer sind diejenigen, die mit Hass und Hetze im Netz wüten? Wie konnte es passieren, dass sich die sozialen Medien in eine Gosse verwandelt haben? Und vor allem: Was können wir dagegen tun? Nicole Diekmann wirbt dafür, den Hassern nicht das Feld zu überlassen. ''Rückzug wäre das falsche Signal.'' Und sie fordert internationale Regeln, die die großen Tech-Konzerne wirkungsvoll einhegen. Roadmovie zum Lesen: Tarkan Bagcis Roman ''Die Erfindung des Dosenöffners'': Tarkan Bagci ist preisgekrönter Comedy-Autor und mit ''Gefühlte Fakten'' einer der bekanntesten Podcaster. Seinen ausgeprägten Sinn für Situationskomik hat er auch in seinem Debütroman voll ausgelebt. ''Die Erfindung des Dosenöffners'' ist eine Geschichte vom Suchen und Finden, vom Erwachsenwerden und vom Geheimnis der Freundschaft. Timur, der Held, träumt davon, Star-Journalist zu werden, hängt aber in einer kleinen Lokalredaktion fest. Bis er die Rentnerin Annette trifft. Sie behauptet, den Dosenöffner erfunden zu haben. Timur wittert die ganz große Story! Gemeinsam machen sie sich auf den Weg in die Schweiz, eine Reise, die nicht nur Annette und Tirmur, sondern auch die Leser*innen auf Trab hält. Westart Lieferservice: Wir bringen Kunst und Kultur zu Ihnen nach Hause: Es ist ein Auf und Ab: Museen öffnen und müssen gleich wieder schließen, Theater, Oper, Konzerte fallen immer noch aus.
Untertitel