WDR Programm 20.05.

   
   Was läuft beim TV Sender WDR

Was läuft 20.05. im TV-Programm von WDR?

Das WDR Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 



Programm - Nachmittag

 



WDR Programm heute Abend 20:15 uhr


Programm - Abend

 
20:15 Der Grugapark Das grüne Herz von Essen
Infosendung ~45 Min
(Der Grugapark - Das grüne Herz von Essen) Dokumentation, Deutschland 2022
Der Grugapark Das grüne Herz von Essen
Einmal täglich Grugapark steht als Motto auf einem Schild am Parkeingang und es gibt viele Menschen in Essen und Umgebung, die dieses Motto leben und lieben. Seit fast hundert Jahren gibt es Bäume und Pflanzen, die in Deutschland einmalig sind, einen Bauernhof mit alten Rassen, einen Schutzraum für Exoten und eine Börse, mit Pflanzenexperten und Pflanzenliebhabern aus ganz Nordrhein-Westfalen. Der Park wurde einst auf dem Reißbrett geplant und angelegt für die Essener Bevölkerung zur Naherholung. 1929 fand auf dem heutigen Gelände die erste Große Ruhrländische Gartenschau statt. Ein viel beachtetes Garten-Großevent. Die Abkürzung ''GRUGA'' blieb der Name für den Innenstadtpark, der untrennbar zur Identität der Essener gehört - sein Erfolgsrezept: Der ständige Wandel - vom gesitteten Flanierpark zum immer größer werdenden Abenteuerland. Wilde Natur und die ganze Welt auf einem Fleck - mitten in der Großstadt. Und jede Menge Geschichten, die die Essener hier erlebt haben. Josef Golbach ist Tierpflegemeister und der einzige Mensch, der in dem über 60 Hektar großen Park wohnen darf. Durch seinen Job ist die Nähe zu den insgesamt 350 Pflege-Tieren rund um die Uhr wichtig. ''Ich habe wirklich eine 24-Stunden-Dauerkarte für den Park. Es gibt manchmal mehrere Tage hintereinander, da verlasse ich die Gruga gar nicht.'' Tiere, so wie die Kuba-Flamingos, exotische Vögel, Ponys und viele andere gehören schon immer zur Gruga. Einzigartig ist die Sammlung exotischer Bäume und Pflanzen, die über die Jahrzehnte gesammelt und hier gepflanzt wurden. Ob Mammutbäume, Taiwanien, Rhododendren oder Bambus: Die botanischen Leiter waren experimentierfreudig und das milde regionale Klima in Essen hilfreich. In den Pflanzenschauhäusern können vier Naturräume vom Mittelmeer bis zu den Tropen erlebt werden und die tropischen Nutzpflanzen wie Bananen, Papaya, Pfeffer oder Kakao tragen Früchte. Es ist gelungen, die jahrzehntealten Pflanzen zu erhalten und die klimagerechte Sanierung der Pflanzenschauhäuser rund um die Pflanzen zu organisieren. ''Das war ein Kraftakt auf den wir sehr stolz sind,'' sagt der botanische Leiter Martin Gülpen. Er hat auch einen der beliebtesten und besten Pflanzen-Raritätenmärkte ins Leben gerufen. Zweimal im Jahr pilgern Gartenfans aus ganz Europa in die Gruga um hier auf die Jagd nach exquisiten Schätzchen zu gehen und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. ''Hier sind keine Händler, nur Kultivateure, die die Pflanzen selbst gezogen haben, das macht den Markt so einzigartig'', sagt ein Spezialist und sortiert seine 160 alten Apfelsorten für das Publikum. ''Wenn ich herkomme, dann gebe ich meine Sorgen an der Kasse ab, denn ich bin dem Himmel ein Stück näher'', sagt Angela Weber wenn sie von Ihrem Grugabad spricht. Direkt neben dem GrugaPark ist das größte Freibad des Ruhrgebietes 1965 eröffnet, mit einem der ersten beheizten Wellenbäder Deutschlands. Fast jeder Essener hat hier schwimmen gelernt. Für seine einzigartige Architektur steht das Bad seit 2020 unter Denkmalschutz. Denn es gilt als Gebäude! Im Keller werden aber Millionen Liter Wasser zum Teil immer noch mit der genialen Technik aus den 60er Jahren gereinigt und irgendwie sieht es da aus wie im Cockpit von Raumschiff Enterprise. Die Regisseurinnen Marika Liebsch und Tanja Reinhard erzählen in dem Film fast 100 Jahre Grugapark-Geschichte und fast sechzig Jahre Grugabad. Die beiden haben so einige Schätze im WDR Archiv gehoben und illustrieren mit Fotos sowie Filmausschnitten die bewegte Parkgeschichte.
UntertitelHDTV
21:00 Boss Junior - Die nächste Generation übernimmt
Infosendung ~45 Min
Dokureihe, Deutschland 2021
Boss Junior - Die nächste Generation übernimmt
Wer ein Geschäft aufbauen will, braucht Talent, Ehrgeiz, Unterstützung und Vertrauen in sich und seine Mitarbeiter. Und wer könnte dieses Vorhaben besser unterstützen als die eigene Familie. Kein Wunder also, dass es in Deutschland rund 180.000 familiengeführte Unternehmen gibt. Vom Caterer, über das Brautmodengeschäft bis hin zum Entrümpler. Deutschlands Familienbetriebe sind bunt und vielfältig. Jetzt ist es an der Zeit, das Unternehmen, das die Eltern oder vielleicht sogar Großeltern mit viel Arbeit und Schweiß aufgebaut haben, an die nächste Generation zu übergeben. Es treffen neue Ideen auf verstaubte Methoden, digitale Trends auf analoges Arbeiten, Jung auf Alt. Die Brüder Andre und Alexander Zupp aus Essen haben erst 2015 das Entrümpelungsunternehmen ihres verstorbenen Vaters übernommen. Nach dessen langjährigen Krebsleiden war für die Ruhrpott-Brüder sofort klar: Das Familienunternehmen wird weitergeführt. Die Fußstapfen ihres Vaters sind groß und der Weg zum erfolgreichen Kleinunternehmer schwer. Mittlerweile haben sie den Hof gut im Griff. Von alten Toastern bis hin zu sperrigen Kleiderstangen und Schränken im alten ''Eiche rustikal''-Stil entrümpeln, sortieren und leeren sie Häuser, Wohnungen und Keller. Dabei arbeiten sie nicht nur in Akkordzeit, sondern behalten auch den Blick für verborgene Schätze. Denn die verkauft Mutter Silke im eigenen Secondhandladen und gibt damit dem vermeintlichen Schrott ein neues Zuhause. Zu tun haben die Brüder genug, doch die Konkurrenz schläft nicht, denn Entrümpler darf sich jeder nennen. Es gilt sich zu beweisen und für das Unternehmen ihres Vaters zu kämpfen. Königin für einen Tag - das ist das Motto von Claudia, ihrer Schwiegertochter Carina und ihrer Schwiegertochter in spe Jana. Gemeinsam gründeten die drei Frauen Anfang dieses Jahres ihr Secondhand-Brautmodengeschäft ''Preloved Bridals NRW'' in Arnsberg. Mutter Claudia hatte bereits vor vielen Jahren einen Laden für Brautmode und musste dabei lernen, dass hinter jeder Ecke eine neue Herausforderung wartet, die es zu überwinden gilt. Dieses Wissen gibt sie nun an ihre Schwiegertöchter weiter. Die wiederrum führen Claudia in die Welt des digitalen Marketings ein. Mittlerweile ist Claudia schon fast ein Profi. Mit ihren Videos und Posts gewinnen sie auf ihrer Instagram-Seite immer mehr Follower. Das ist auch notwendig, denn das Geschäft steckt noch in den Kinderschuhen und ist in der hartumkämpften Branche auf jeden Kunden angewiesen. Seit 2012 bekocht Familie Demirgülle mit ihrem orientalischen Cateringunternehmen Veranstaltungen jeglicher Art in Köln und Umgebung. Merve ist 26 Jahre alt und der Kopf des Familienunternehmens. Sie kümmert sich um das Marketing und die Kundenbetreuung. Ihre Mutter Belgin ist das Aushängeschild und das Herz ihres Caterings, denn sie ist leidenschaftliche Köchin und beglückt die Kunden mit ihren liebevoll zubereiteten Gerichten. Bruder Metehan übernimmt die Logistik. Auch Vater Izzet und Schwester Melike greifen den Dreien ab und zu unter die Arme. Es bleibt alles in der Familie. Doch für die Zukunft wünschen sich vor allem Izzet und Belgin, dass ihre Kinder auf eigenen Beinen stehen. Und so beginnt Mutter Belgin mit dem Kochunterricht für ihre beiden Kinder, denn es ist Zeit die lang gehüteten Familienrezepte an die nächste Generation weiterzugeben.
UntertitelHDTV
23:30 Nach der Landtagswahl - Satireshow Spezial
Show ~60 Min
Florian Schroeder wählt Peer Steinbrück Show, Deutschland 2022 Gäste: Peer Steinbrück - Florian Schroeder
Nach der Landtagswahl - Satireshow Spezial
Wenige Tage nach der Landtagswahl in Deutschlands bevölkerungsreichstem Bundesland treffen sich der satirische Politiker Peer Steinbrück und der politische Satiriker Florian Schroeder erneut zum Spitzengespräch: Wie schon mehrfach in den vergangenen Jahren ziehen sie Bilanz und suchen sie gemeinsam nach Antworten auf die aktuell drängendsten Fragen. Wie lebt es sich künftig in Nordrhein-Westfalen? Wie behält man einen kühlen Kopf in heißen Kriegszeiten? Wie ist das zu verstehen, was SPD-Politiker und Bundeskanzler Olaf Scholz nicht sagt? Wie behält man seinen Humor, erhält man sich die Lust zu lachen, wenn einem zum Heulen ist? Letzteres eine Frage, die bekanntlich schon den von Nationalsozialisten drangsalierten Kabarettisten Werner Finck beschäftigte. Peer Steinbrück, der über einschlägige Erfahrungen in Sachen SPD verfügt, früher mal Kanzlerkandidat oder Bundesminister der Finanzen oder Ministerpräsident in Nordrhein-Westfalen war, sowie Florian Schroeder, unabhängiger Autor, Kabarettist und Moderator, diese beiden wagen sich erneut unterhaltsam an Themen mit höchstem Schwierigkeitsgrad. Zwei unterschiedlich alte, weiße Männer diskutieren einen bunten Strauß von Themen, oft mit großem Vergnügen an bösen Pointen und satirischen Zuspitzungen, die etwas bis zur Kenntlichkeit entstellen, manchmal aber auch mit Feinsinn für Zwischentöne, der nötigen Ruhe für Nachdenkliches. Das satirische Spitzengespräch vor Publikum findet am Abend des 18. Mai statt im ''zakk'', dem Zentrum für Aktion, Kultur und Kommunikation im Düsseldorfer Stadtteil Flingern. Der WDR strahlt Höhepunkte aus.
UntertitelHDTV