NDR Programm 26.09.

   
   Was läuft beim TV Sender NDR

Was läuft 26.09. im TV-Programm von NDR?

Das NDR Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
11:30 Mama und der Millionär
Spielfilm ~90 Min
Liebeskomödie, Deutschland 2005 Regie: Gloria Behrens Autor: Evelyn Holst Musik: Kambiz Giahi Kamera: Jochen Radermacher
Die alleinerziehende Mutter Leonie (Johanna Christine Gehlen) ist eine ebenso selbstbewusste wie sensible junge Frau. Mit ihrem neunjährigen Sohn Valentin (Jonas Lovis) führt die Kosmetik-Verkäuferin ein bescheidenes, aber glückliches Leben. Jetzt steht sie allerdings vor einem gewaltigen Problem: Ihr Exfreund, der sich vor geraumer Zeit ins Ausland abgesetzt hat, hat Leonie einen immensen Schuldenberg hinterlassen - und den kann die junge Frau mit ihrem schmalen Gehalt unmöglich abzahlen. In dieser Notlage hat ihre Freundin Stefanie (Petra Berndt) eine scheinbar rettende Idee: Die hübsche Leonie soll sich einfach einen reichen Mann angeln, das könnte alle Finanzprobleme schlagartig lösen. Obwohl Leonie zunächst Skrupel hat, gibt sie schließlich eine Kontaktanzeige auf - dabei befindet sich ihr Traumprinz bereits in unmittelbarer Nähe: Der sympathische Oliver (Ralf Bauer) nämlich, der vorgibt, als Aushilfe im Kaufhaus zu jobben, ist in Wahrheit der Erbe des Warenhaus-Moguls Schönthal. Inkognito möchte er auf diese Weise seine künftigen Angestellten kennenlernen - und hat sich dabei auf Anhieb in Leonie verliebt. Voller Freude nimmt er zur Kenntnis, dass sich sämtliche vermögenden Heirats-Bewerber als wahre Nieten entpuppen. Aber auch ihm selbst gelingt es nicht, Leonie für sich zu gewinnen - obwohl die junge Frau spürt, dass sie mehr für Oliver empfindet als nur kollegiale Freundschaft. Doch statt ihrem Herzen zu folgen, sucht Leonie weiter nach einem solventen Partner. Den scheint sie in dem Immobilienmakler Kai Wesselmann (Daniel Friedrich) zu finden: Der ist ebenso reich wie großzügig, charmant, sieht gut aus und hat ein Herz für Kinder. Kurz: ein echter Traummann. Aber je ernster die Beziehung zu Kai wird, desto stärker zweifelt Leonie an ihrem Entschluss, sich des Geldes wegen mit einem Mann einzulassen, den sie gar nicht wirklich liebt. Bis an Valentins Geburtstag, den Kai als pompöses, aber seelenloses Kinderfest ausrichtet, gleich zwei Männer vor ihr stehen, die beide um ihre Hand anhalten wollen. Leonie muss sich entscheiden. Mit ''Mama und der Millionär'' hat Regisseurin Gloria Behrens eine temporeiche liebenswert-romantische Komödie inszeniert. Mit viel Gespür für pointierte Charakterzeichnung erzählt der Film eine Geschichte um die Suche nach der großen Liebe. In der Hauptrolle glänzt Johanna Christine Gehlen als kleine Verkäuferin, die hin- und hergerissen ist zwischen Verstand und Gefühl. An ihrer Seite ist Ralf Bauer als charismatischer ''Aushilfsverkäufer'' zu sehen. Abgerundet wird das spielfreudige Ensemble von Daniel Friedrich, Petra Berndt und Dietrich Hollinderbäumer.
Untertitel16:9



Programm - Nachmittag

 
16:30 Zora kocht's einfach
Show ~30 Min
Staffel 1: Episode 10 Kochsendung, Deutschland 2021 Kamera: Bernd Hermes - Sigurd Frank
Rehrücken mit Brombeerjus und Kürbis Alles beginnt im Garten vom NDR Fernsehgärtner Ole Beeker, wo Gemüse, Kräuter und Obst wachsen. Genau dort, quasi direkt an der Nahrungsquelle, befindet sich Zoras FernsehGartenküche: auf dem Gelände der Gartenschule in Uelzen. Alle Gerichte kocht sie aus dem, was hier gerade wächst. Die Zutaten sind regional und saisonal und darum immer frisch. Zora kreiert aus altbekannten Kräutern und Gemüsesorten spannende, neue Gerichte und Kombinationen. Dieses Mal muss Zora Klipp für ihr Gemüse, oder besser gesagt für die Früchte, die sie sich für das Rezept überlegt hat, mit einer Leiter unter dem Arm über die Pferdewiese: Oben im Gebüsch am Wiesenrand sind die schwarzen Brombeeren zu finden. Skeptisch beäugt von Oles Pferden erfährt Zora, was beim Pflücken der wilden Beeren zu beachten ist. Zurück in der Gartenküche, peppt sie mit diesen Beeren die klassische Braune Soße auf, die man meist zu Wildfleisch serviert. Selbstverständlich wird Schritt für Schritt erklärt, wie man selbst eine so leckere Soße herstellt. Der Gast in dieser Sendung, Hilmar Camehl aus Buchholz, bringt ein edles Stück Rehrücken mit. Hilmar ist Förster und schon seit jungen Jahren Jäger. Zora und Hilmar kennen sich bereits, denn die beiden haben schon mal vor laufender Kamera ein komplettes Reh zerlegt. Wie das damals für sie war und was Hilmar am Jägersein so begeistert, erzählen sie, während sie das herbstliche Gericht zubereiten. Hilmar zeigt, wie ein Rehrücken profimäßig pariert wird, d. h. wie Sehnen, Fett und Silberhäutchen sauber vom Fleisch weggeschnitten werden. Zum saftig zarten Rehrücken an Brombeerjus backen sie den selbst geernteten Kürbis im Ofen. Beinahe hätte Zora den Kürbis an Oles Tiere abgeben müssen: Seine Pfauen und Pferde hatten ebenfalls schon ein Auge auf die leuchtend orangene Leckerei geworfen. Dank Oles beherzten Einsatz gab es dann doch noch etwas zu ernten. Zora erfährt dabei, warum der Kürbis nicht in den schützend eingezäunten Beeten ist und was genau der sogenannte Klopftest aussagt. Darüber hinaus gibt es nützliche Tipps, was beim Gärtnern zu Hause zu beachten ist, sei es in den Töpfen auf dem Balkon oder im eigenen Nutzgarten. Zora will dazu inspirieren, beim Kochen in der eigenen Küche auch mal zu ausgefalleneren Kräutern und Gewürzen zu greifen und Kombinationen zu versuchen, die zwar erstmal ungewohnt, aber garantiert köstlich sind und neuen Schwung in die Küche bringen.



Programm - Abend