NDR Programm 27.01.

   
   Was läuft beim TV Sender NDR

Was läuft 27.01. im TV-Programm von NDR?

Das NDR Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
00:45 Visite
Infosendung ~60 Min
Das Gesundheitsmagazin Gesundheitsmagazin, Deutschland 2022 Moderation: Vera Cordes
Long-COVID: spezielle physikalische Therapie kann helfen Rheuma rechtzeitig erkennen Long-COVID: spezielle physikalische Therapie kann helfen Selbst Menschen, die nur leicht an COVID-19 erkrankt sind, können als Folge ein Chronisches Fatigue Syndrom (CFS) entwickeln. Die Erkrankten fühlen sich zutiefst erschöpft, beschreiben ihren Zustand so, als fühlten sie sich ''lebendig begraben'' und können in manchen Phasen kaum aus dem Bett aufstehen. Das Fatale: Nur durch ''normales'' Training und körperliche Forderung kommt es nicht zu einer Verbesserung des Zustands, sondern im Gegenteil oft zum kompletten Zusammenbruch. Mediziner*innen habe deshalb ein ganz eigenes Trainingsprogramm für Menschen mit Long-COVID entwickelt, zum Beispiel mit kalten Wassergüssen und manueller Therapie gegen die Erschöpfung, Atemgymnastik und Gedächtnistraining gegen die Konzentrationsstörungen. Was kann bei Long-COVID helfen? Zu diesem Thema können im Internet Fragen an die Redaktion gestellt werden: www.ndr.de/visite Rheuma rechtzeitig erkennen Ein früher Therapiebeginn bei Rheumatoider Arthritis trägt entscheidend dazu bei, dass langfristige Gelenkschäden und Beeinträchtigungen vermieden werden können. Voraussetzung dafür ist, dass Betroffene die Symptome früh genug erkennen und einen Facharzt aufsuchen. Eine Studie aus Großbritannien hat gezeigt, dass nur die wenigsten Menschen die Symptome überhaupt kennen. Das führt dazu, dass viele nicht oder erst spät zum Arzt gehen. Denn Rheuma hat viele unterschiedliche Krankheitsbilder. Und Gelenk- oder Muskelschmerzen oder morgens nur schlecht zugreifen zu können, solche Beschwerden kennt jeder. Wann sollte man dabei an eine rheumatische Erkrankung denken? Zu diesem Thema können im Internet Fragen an die Redaktion gestellt werden: www.ndr.de/visite.
Untertitel
11:30 Die Nordreportage: Die Baumretter
Infosendung ~30 Min
(Die Nordreportage) Im Einsatz für Hamburgs grüne Lunge Regionalreportage, Deutschland 2021
Die Baumretter Bäume tun viel für den Menschen, sie reinigen die Luft, speichern CO2, spenden Sauerstoff und können sogar die Temperatur in ihrer direkten Umgebung senken. Gleichzeitig sind Bäume Nahrungsquelle und Lebensraum für Eichhörnchen, Vögel und Insekten. Und sie sehen einfach schön aus. In Großstädten wie Hamburg sind Bäume daher besonders wichtig, doch ausgerechnet dort haben sie es besonders schwer. Wenig Wurzelraum, versiegelte Oberflächen und der Verkehr machen ihnen zu schaffen. Baumexperte Martin Hüfner und sein Team helfen den Bäumen in Hamburg, im Auftrag der Stadt, aber auch in privaten Gärten, mit Säge, Pressluftlanze, Schalltomografie und ganz viel Zuwendung. Eines der vielen Probleme für die Straßenbäume sind die vielen Baustellen. Dort bewegen sich Bagger, Muldenkipper und andere schwere Fahrzeuge. Martin Hüfner und seine Kollegen passen dann im Auftrag der Stadt darauf auf, dass die Bäume nicht beschädigt werden. Häufig wird an solchen Baustellen allerdings der Boden so sehr verdichtet, dass die Baumwurzeln darin nicht mehr ordentlich atmen können. Dann rücken die Baumretter mit einer Pressluftlanze an. Damit drücken sie Luft in den Boden, um ihn aufzulockern. Direkt hinterher kommt ein Gemisch aus Dünger, besonderen Pilzsporen und Granulat in die entstandenen Freiräume. Besonderes Augenmerk legt die Freie und Hansestadt Hamburg auf die vielen großen und alten Bäume. Damit die standhaft und verkehrssicher bleiben, brauchen sie immer wieder ein bisschen Hilfe von den Baumrettern. In Hubsteigern oder an Seilen begeben sich die Baumpfleger dann in die hohen Baumkronen und sägen dort tote und überschüssige Äste aus dem Baum. Die Arbeiten finden oft direkt an Hamburgs Hauptverkehrsadern statt und immer wieder mit spektakulären Ausblicken über Innenstadt und Alster. Schwach wirkende oder kränkelnde Bäume müssen die Baumretter besonders gut im Blick behalten. Um zu prüfen, ob solche Kandidaten noch standsicher sind, setzen die Baumspezialisten auf moderne Technik. Zum Beispiel auf einen Schalltomografen. Damit können sie direkt ins Innere des Baumstammes blicken und feststellen, wie viel Holz unter der Rinde vorhanden ist. Auch der Zugtest ist eine bewährte Methode zur Prüfung der Standfestigkeit. Dafür wird ein Seil um den Baum gelegt und ein empfindlicher Sensor am Baum angebracht. Das Seil wird dann mit einem Auto auf Spannung gebracht. Der Sensor verrät, ob der Baum dem Zug nachgibt. Im schlimmsten Fall müssen die Baumretter auch Bäume fällen, das sind die unbeliebtesten Einsätze. Aber immer öfter pflanzen Martin Hüfner und seine Kollegen eben dort auch einen jungen Baum nach. Und das versöhnt sie dann wieder mit ihrer Arbeit für Hamburgs Bäume.
Untertitel



Programm - Nachmittag

 
13:10 In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte
Serie ~50 Min
Berufung Staffel 4: Episode 35 Arztserie, Deutschland 2018 Regie: Daniel Anderson Autor: Cornelia Deil Musik: Curt Cress - Manuel M. Mayer Kamera: Christoph Poppke - Flu Popow
Dr. Elias Bähr ist im Rettungswagen auf dem Weg zu einem Autounfall. Dort trifft er auf Louisa Neukamm und Jasmin Hatem. Die beiden Krankenschwestern in spe haben bereits erste Hilfe beim bewusstlosen Norman Schlüter geleistet, sodass der Patient schnell ins Johannes-Thal-Klinikum gebracht werden kann. Dort kämpfen Dr. Leyla Sherbaz und Vivienne Kling weiter um sein Leben, aber sein Zustand bessert sich nur wenig. In seinem schwachen Zustand gesteht Norman gegenüber Vivi, dass er sehr unter der Trennung seiner Frau leidet. Sein einziger Wunsch ist es, seinen Sohn endlich wiederzusehen. Er hat das Gefühl, mit ihm selbst geht es zu Ende. Vivi setzt alles daran, ihm diese Bitte zu erfüllen, weiß sie doch, wie schlecht es um Norman steht und dass er einen Grund zu kämpfen braucht. Aber seine Exfrau scheint die Dringlichkeit des Anliegens nicht zu verstehen. Wird Norman seinen Sohn je wieder sehen? Auch Jasmin und Louisa bangen um den Mann, dessen Leben sie glaubten gerettet zu haben. Bei diesen Umständen hat Jasmin nicht bemerkt, dass sie sich beim Unfall ebenfalls leicht verletzt hat. Als ihr Dr. Ahrend mitteilt, dass sich ihr Aufenthalt im JTK dadurch verlängern könnte, wird die kleine Verletzung zum Problem. Sie können auf keinen Fall bleiben, denn Jasmin und Louisa müssen pünktlich in Halle sein, um an der Volkmann-Klinik ihre Ausbildung als Krankenschwestern zu beginnen. Jasmin meint, eine Lösung zu haben. Eine, die allerdings für sie selbst gefährlich werden könnte. Unterdessen hat Wolfgang Berger Elias'' Cousin Fiete als Hausmeisterpraktikanten am JTK eingestellt. Er erweist sich dort als erstaunlich hilfsbereit und nützlich. Schließlich nutzt Fiete auf überraschende Art sein Praktikum, um herauszufinden, was er zukünftig wirklich machen möchte. Dr. Niklas Ahrend verabschiedet sich von seinem alten Leben in und um die Sachsenklinik. In Erfurt erhält er einen Posten als Oberarzt im Johannes-Thal-Klinikum. Der Tapetenwechsel zahlt sich aus und so gelingt ihm der Neuanfang sowohl beruflich als auch privat. Sein Team ist darüber hinaus jung und bereit für neue Herausforderungen.
UntertitelHDTV
17:10 Leopard, Seebär & Co.
Serie ~50 Min
Große Liebe bei den Eisbären Staffel 4: Episode 7 Zooserie, Deutschland 2013
Geschenkte Shrimps für die Pinguine Sorgen um ein kleines Ouessant-Schaf Frühstück für die Wapitis Das Tapirgehege ist fertig Große Liebe bei den Eisbären Seit kurzem sind Eisbär Blizzard und Bärin Viktoria gemeinsam auf der Außenanlage. Blizzard weicht nicht mehr von ihrer Seite und sie lässt seine Zärtlichkeiten zu. Bahnt sich im Eismeer eine große Lovestory an? Dann könnte es schon bald Eisbärenbabys im Tierpark Hagenbeck geben. Geschenkte Shrimps für die Pinguine Dave Nelde hat einen großen Beutel Shrimps geschenkt bekommen. Damit will er den Eselspinguinen eine Abwechslung im Speiseplan bieten. Einen Shrimp nach dem anderen wirft er ins Wasser, aber kein Pinguin beißt an. Als er gerade aufgeben will, kommt doch noch ein Pinguin auf den Geschmack. Wenn die anderen jetzt noch was abbekommen wollen, müssen sie sich beeilen. Frühstück für die Wapitis Eigentlich liebt Volker Friedrich alle Tiere, auch die großen Wapitis. Die bekommen einen leckeren Frühstückstisch gedeckt und fressen mit großem Appetit. Eigentlich eine Idylle, auch für Volker. Wenn sie nur nicht immer so viel Dreck machen würden! Sorgen um ein kleines Ouessant-Schaf Ein kleines Ouessant-Schaf wurde geboren. Doch die Mutter kümmert sich nicht um ihren Nachwuchs und lässt das Kleine auch nicht trinken. Weil die Mutter eine Handaufzucht ist, tut sie sich schwer mit der Beziehung zu ihrem Baby. Also versucht Tierpflegerin Juliane Steinmetz, das Kleine ans Euter anzulegen und es zum Trinken zu animieren. Trotz aller Bemühungen trinkt es nur wenige Schlucke. Kleine Tiere, große Sorgen! Das Tapirgehege ist fertig Das neue vergrößerte Tapirgehege ist fertig und die ganze Tapirfamilie darf zum ersten Mal raus in ihren ganz persönlichen Dschungel! Langsam und vorsichtig gehen sie jeden Meter ab - immer dem langen Rüssel nach. Für Tapirbaby Parima ein super Abenteuerspielplatz! Im Zoo Hagenbeck warten viele Tierarten darauf, von den Besuchern entdeckt und bestaunt zu werden. Damit im Tierpark alles reibungslos abläuft und die Tiere bestens versorgt sind, pflegt, verarztet und koordiniert ein großes Team die Aufgaben im Hintergrund. ‚Leopard, Seebär & Co.‘ wagt ein Blick hinter die Kulissen des Zoos.
Untertitel



Programm - Abend