mdr Programm 24.01.

   
   Was läuft beim TV Sender mdr

Was läuft 24.01. im TV-Programm von mdr?

Das mdr Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
07:10 Rote Rosen
Serie ~50 Min
Staffel 19: Episode 3491 Telenovela, Deutschland 2021 Regie: Anke Röder - Patrik Fichte Autor: Sven Ulrich Musik: Tunepool Kamera: Ulli Köhler - Rainer Nolte
Anke gerät wegen ihrer harschen Ansage an Katrin in Streit mit Dörte und Florian. Danach fühlt sie sich von allen im Stich gelassen, ist aber soweit, sich bei Katrin zu entschuldigen. Das passiert jedoch so halbherzig, dass ein erneuter Streit zwischen den Frauen hochkocht ... Britta wird immer misstrauischer, was Amelies Finanzen betrifft. Die verheddert sich in unsinnigen Erklärungen für ihr seltsames Verhalten, so dass auch Carla sich wundert. Katrin würde gerne die Eröffnung ihres Tourismusbüros mit ihren Töchtern feiern, doch der Zwist zwischen Mia und Franzi lässt das nicht zu. Katrin bleibt erstmal allein. Doch das wiederum lässt Leo nicht zu und die beiden verbringen einen schönen Abend. Dörte ist perplex, als Anke ihr die alte Geschichte vom Kollektenklau und der erzwungenen Entschuldigung vor der Gemeinde vorwirft. Langsam dämmert Dörte, dass das Thema für Anke traumatischer als vermutet war. Sara ist enttäuscht, weil Simon noch kein Kind will. Hannes erklärt ihr, dass sie ihn nicht zu sehr unter Druck setzen sollte. Direkt nach der linearen Ausstrahlung einer Folge der Serie gibt es die nächste schon online first und danach für drei Monate in der ARD Mediathek. Deutsche Telenovela mit Liebesgeschichten rund um das Fünf-Sterne-Hotel ''Drei Könige'', das Gut Flickenschild von Gunter Flickenschild und das Rosenhaus von Petra Jansen. Die verliebt sich in ihren Jugendfreund Nick, nachdem ihr Mann sie betrogen hat.
Untertitel16:9
08:00 Sturm der Liebe
Serie ~50 Min
Staffel 18: Episode 3758 Telenovela, Deutschland 2021 Regie: Felix Bärwald - Steffen Nowak Autor: Carmen Nascetti - Olaf Köhler
Robert ist nach dem Anschlag nur leicht verletzt und grübelt zusammen mit Ariane, wer auf ihn geschossen haben könnte. Währenddessen beteuert Christoph gegenüber Werner, dass der Schuss eigentlich danebengehen sollte, doch Werner ist so aufgewühlt, dass er Christoph ohrfeigt. Als Ariane Robert am nächsten Tag aus dem Krankenhaus nach Hause bringt, wartet bereits die Polizei auf sie ... Um André ihr Können zu beweisen, kreiert Josie ein raffiniertes Dessert mit Marillenchutney. André befindet dieses zwar für gut, doch gleichzeitig spornt er Josie an, das Dessert noch weiter zu verbessern, damit er es auf die Karte setzen oder es sogar in seinem Kochbuch veröffentlichen kann. Max, Hildegard und Gerry verfolgen im Internet Vanessas Kampf bei der Deutschen Fechtmeisterschaft, allerdings scheidet sie bereits vor der Endrunde aus. Um Vanessa aufzuheitern, bereitet Max ihr zu Hause einen kleinen Empfang vor. Doch bei ihrer Ankunft macht Vanessa ihm schwere Vorwürfe. Shirin ist glücklich: Sie hat sich auf der Gala nicht blamiert und auch Henning ist ganz bezaubert von ihr. Zudem ist sie erleichtert, dass der weibliche Gast nicht gemerkt hat, dass sie den Ball in ihrem Kleid besucht hat. Doch am nächsten Morgen muss Shirin feststellen, dass ein Foto von ihr in der Presse veröffentlicht wurde ... Da Lia nach dem Anschlag auf Robert noch sehr aufgewühlt ist, ist sie froh, als Erik ihr vorschlägt, nicht zur Gala zu gehen. Stattdessen verbringen die beiden einen romantischen Abend. Am nächsten Morgen stellt Erik Lia eine besondere Frage ... Direkt nach der linearen Ausstrahlung einer Folge der Serie gibt es die nächste schon online first und danach für drei Monate in der ARD Mediathek. Deutsche Telenovela, die bereits in 17 Ländern ausgestrahlt wird. Erzählt werden romantische, traurige und aufregende Geschichten von Liebe und Freundschaft rund um das Fünf-Sterne-Hotel Fürstenhof und deren Betreiberfamilie Saalfeld sowie deren zahlreiche Angestellte.
Untertitel16:9
11:45 In aller Freundschaft
Serie ~45 Min
Zeit der Wahrheit Staffel 10: Episode 18 Arztserie, Deutschland 2007 Regie: Jürgen Brauer Autor: Marian Dotzel Musik: Oliver Gunia - Paul Vincent Kamera: Uwe Reuter - Michael Ferdinand
Ella Wagner liegt seit einem Herzinfarkt vor eineinhalb Jahren im Koma. Sie wird mit einer Lungenentzündung in die Sachsenklinik eingewiesen und von Dr. Brentano und Professor Simoni untersucht. Ellas Sohn Robert hat sich mit seiner Frau Ute in der Zwischenzeit um das Familienhotel ''Rose'' gekümmert. Aber Ellas Rehakosten und die Umbaukosten des Hotels zwangen sie zum Verkauf und die beiden leben mittlerweile in Scheidung. Als Ella in der Sachsenklinik aus dem Koma erwacht, traut sich Robert nicht, ihr die Wahrheit über seine Ehe und das Hotel zu sagen. Er kontaktiert Ute, damit sie vorbeikommt. Er bittet sie, Ella auch die Wahrheit vorerst zu verheimlichen, um die Patientin nicht zu beunruhigen. Ute ist wütend auf Robert, weil er nicht in die Scheidung einwilligt und auch nicht einsieht, dass es zwischen ihnen vorbei ist. Trotzdem kommt sie Ella besuchen. Sie und Robert müssen das Bild des glücklichen Paars aufrechterhalten und spielen Ella etwas vor. Pia Heilmann ist übers Wochenende auf einem Klassentreffen. Die Aussicht, das ganze Wochenende von Charlotte bemuttert zu werden, behagt Roland gar nicht und er beschließt, mit seinen Freunden Kathrin Globisch und Martin Stein wegzufahren. Doch in einer einsamen Waldhütte kommt es zum Streit. Seit seiner Leukämieerkrankung hat Roland den Eindruck, dass Zeit zu kostbar ist, um sie mit Halbwahrheiten zu vergeuden. Ella Wagner: Renate Geißler Robert Wagner: Beat Marti Ute Wagner: Jaqueline Svilarov Jonas Heilmann: Anthony Petrifke Prof. Dr. Gernot Simoni: Dieter Bellmann Dr. Roland Heilmann: Thomas Rühmann Pia Heilmann: Hendrikje Fitz Dr. Kathrin Globisch: Andrea Kathrin Loewig Dr. Martin Stein: Bernhard Bettermann Sarah Marquardt: Alexa Maria Surholt Oberschwester Ingrid Rischke: Jutta Kammann Charlotte Gauss: Ursula Karusseit Otto Stein: Rolf Becker Dr. Philipp Brentano: Thomas Koch Dr. Elena Eichhorn: Cheryl Shepard Barbara Grigoleit: Uta Schorn Schwester Yvonne: Maren Gilzer Schwester Arzu: Arzu Bazman Sebastian Maier: Steve Wrzesniowski und andere In der Leipziger Sachsenklinik zieht das Kollegium an einem Strang. Auch wenn der Krankenhausalltag fast immer reibungslos abläuft, gibt es jedoch emotionale Turbulenzen. Die engagierten Ärztinnen und Ärzte brauchen auch mal eine starke Schulter zum anlehnen.
Untertitel16:9



Programm - Nachmittag

 
12:30 Gloria, die schönste Kuh meiner Schwester
Spielfilm ~88 Min
(Oh Gloria) Drama, Deutschland 2018 Regie: Ingo Rasper Musik: Phillip Feneberg Kamera: Andreas Höfer
Bis auf eine lose Affäre mit dem herumreisenden Futtervertreter Gerd (Max Hopp) besteht das Leben der Brandenburger Bäuerin Jutta (Dagmar Manzel) nur aus Arbeit - und ihrer Kuh Gloria. Gloria ist eine Prachtkuh, die schönste in ganz Brandenburg. Nun soll sie Miss Germany werden, plant Jutta. Für Jutta ist Gloria Dreh- und Angelpunkt ihrer kleinen Welt, für ihren Bruder Thomas (Axel Prahl), der nach dem Tod des Vaters überraschend zu Besuch kommt, ist diese Hingabe höchst irritierend. Zugegeben, Gloria ist ein Schmuckstück, aber doch immer noch nur eine Kuh! So etwas darf er aber gegenüber Jutta gar nicht sagen. Und als er dann auch noch das Thema Erbanspruch anschneidet, brennt die Luft. Sofort sind die Geschwister mitten im dicksten Streit, fast so schön wie früher. Aber beide spüren, dass hinter ihrem Disput eine neue Ernsthaftigkeit steckt. Kann Jutta ihr Leben so weiterführen wie bisher und den Bauernhof alleine schmeißen? Und was steckt wirklich hinter Thomas'' plötzlichem Auftauchen? Für beide ist es an der Zeit, sich einigen Wahrheiten zu stellen. Dieser Film geht auf keine Kuhhaut! Dagmar Manzel als Bäuerin Jutta hat sehr genaue Vorstellungen von sich und ihrem Leben. Und solange ihre Preiskuh Gloria jeden Schönheitswettbewerb gewinnt, ist ihre Welt in Ordnung - bis ihr Bruder Thomas (Axel Prahl) zurück auf den Hof kommt. Ingo Rasper schrieb und inszenierte diese in Brandenburg spielende Komödie, die 2018 auf dem Filmfest Hamburg ihre Premiere feierte. Immer perfekt in Szene gesetzt wird die Kuh Lola, die sich als Titelheldin ''Gloria'' von ihrer besten Seite zeigt.
Untertitel16:9HDTV



Programm - Abend

 
20:15 Polizeiruf 110: Der verlorene Sohn
Spielfilm ~90 Min
Staffel 42: Episode 7 Krimireihe, Deutschland 2013 Regie: Friedemann Fromm Autor: Christoph Fromm Musik: Stefan Mertin - Martin Hornung Kamera: Anton Klima
Hauptkommissarin Brasch wird an den Tatort gerufen. In einem neu eröffneten Fitnessstudio im Zentrum von Magdeburg liegt ein toter Afrikaner. Dem ersten Anschein nach wurde der Mann bei einem Diebstahl überrascht und erschossen. Doch nicht nur die Tatwaffe, eine Kalaschnikow, ist in diesem Fall ungewöhnlich. Der Asylbewerber war bereits tot, als auf ihn geschossen wurde. Da ein rechtsextremistischer Hintergrund der Tat nicht auszuschließen ist, muss Doreen Brasch diesen Fall zu ihrer Überraschung gemeinsam mit Hauptkommissar Jochen Drexler ermitteln. Farbspuren von Gotcha-Munition an der Kleidung des Toten führen die Ermittler zu rechtsextremen Jugendlichen. Doch die Tat ist ihnen nicht nachzuweisen. Erst als ein weiterer Mord geschieht, ahnen Brasch und Drexler die wahren Hintergründe für den Tod des Asylbewerbers. Doch den Kommissaren fehlen Beweise, mit denen sie auch die Hintermänner überführen können. Im letzten Moment gelingt es Brasch und Drexler, einen weiteren Mord zu verhindern und die Drahtzieher in diesem Fall zu überführen. Polizeiruf 110 ist eine deutschsprachige Krimireihe, die seit 1971 im DFF (1972–1990: Fernsehen der DDR) produziert wurde und nach Auflösung des DFF ab 1993 von verschiedenen ARD-Anstalten fortgeführt wird. Die Reihe zählt zu den beliebtesten Krimireihen und -serien. Der Polizeiruf 110 wurde am 27. Juni 1971 im Deutschen Fernsehfunk als Gegenstück zum westdeutschen Tatort zum ersten Mal gesendet und entwickelte sich schnell zum Publikumsliebling.
Untertitel16:9HDTV
23:10 Großstadtrevier
Serie ~50 Min
Auge um Auge Staffel 32: Episode 3 Krimiserie, Deutschland 2018 Regie: Käthe Niemeyer Autor: Sören Hüper - Beatrice Blank
Imke Weidau ist starr vor Schreck: Ein unbekannter Mann hat sich nachts Zutritt zu ihrer Wohnung verschafft und sie im Schlaf mit dem Handy gefilmt. Daniel Schirmer ist überrascht, als er ihr im Revier gegenübersteht: Imke ist seine Exfreundin, die Beziehung endete vor Jahren unschön. Im Gegensatz zu Daniel scheint Imke das Wiedersehen dennoch willkommen zu sein. Als sie Daniels nichtsahnende Frau Caro in die damaligen Geschehnisse einweiht, greifen die Ermittlungen massiv in Daniels Privatleben ein. Schlimmer noch: Nachdem erneut jemand heimlich Imkes Wohnung betritt und ihr eine unmissverständliche Botschaft hinterlässt, steht Daniel plötzlich selbst unter Verdacht. Harry Möller und Piet Wellbrook beschäftigen sich mit außergewöhnlich kuriosen Vorfällen, in denen zwei Männer unabhängig voneinander morgens nackt in gelben Baströckchen öffentlich aufgefunden werden. Die einzige gemeinsame Spur führt in ein französisches Restaurant, in dem Kellnerin Amelie eine originelle Idee ausgeheckt hat. Dirk Matthies: Jan Fedder Lukas Petersen: Patrick Abozen Nina Sieveking: Wanda Perdelwitz Harry Möller: Maria Ketikidou Piet Wellbrook: Peter Fieseler Frau Küppers: Saskia Fischer Hannes Krabbe: Marc Zwinz Daniel Schirmer: Sven Fricke Imke Weidau: Nikola Kastner Caro Schirmer: Juliane Behneke Uwe Bodetzki: Jörn Knebel Amelie: Altine Emini Jürgen Rohn: Stephan Schad Ariane Rohn: Tina Eschmann Carsten Druse: Oliver Törner und andere (VPS-Datum: 25.01.2022) Wenn die Polizisten vom Revier auf St. Pauli in Hamburg ausrücken, haben sie es häufig mit den Sorgen und Nöten kleiner Leute zu tun. - Regisseur Jürgen Roland (''Stahlnetz''), Erfinder der langlebigen Serie, wollte den Polizeialltag realistisch und menschlich darstellen.
Untertitel16:9HDTV