3sat Programm 21.10.

   
   Was läuft beim TV Sender 3sat

Was läuft 21.10. im TV-Programm von 3sat?

Das 3sat Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 



Programm - Nachmittag

 
16:15 Der Äquator - Breitengrad der Extreme
Infosendung ~45 Min
Hoffnung, Trauer und große Ziele Staffel 1: Episode 5 Dokuserie, Deutschland 2013
Die letzte Folge steht ganz im Zeichen der Hoffnung: Viele Tausend Kilometer voneinander entfernt befinden sich die fünf Protagonisten der Reihe an entscheidenden Wendepunkten ihres Lebens. In Kenia sitzt Massai-Frau Mary Kiserian mitten in der Savanne an der Tafel reicher Touristen und verrät, was sie mit ihrem neuen Leben vorhat. Die Ärztin und Jetsetterin Georgia Lee jagt in Thailand ihrem Traum nach: Mit Kosmetikprodukten will sie Asien erobern. Sicherheitshalber bittet sie aber zusätzlich noch die Götter um Hilfe. Auch Iotobina Tekatawa wendet sich in Kiribati an höhere Mächte. Lubun Stanley Petrus filmt die Abholzungsarbeiten internationaler Firmen im Regenwald. Zusammen mit weiteren Stammesmitgliedern hat er am Ende seiner Reise durch den Dschungel alle Fakten für eine Klage in der Hand und hofft, die letzten Regenwälder seines Stammesgebiets retten zu können. Kaum eine Region der Welt bietet so viele Extreme wie der Äquator. Auf dem 40 075 Kilometer langen ''Gürtel der Erde'' findet man bittere Armut und opulenten Luxus, die Schönheit der Natur sowie deren Gefährdung. Am Beispiel ausgewählter Protagonisten und ihrer Geschichten zeigt die Reihe, dass das, was am Äquator geschieht, stellvertretend steht für einige der großen Herausforderungen unserer Zeit. In fünf Folgen umrundet die Dokumentationsreihe „Der Äquator“ den Globus und stößt dabei in einige der faszinierendsten Regionen der Erde vor. Im Mittelpunkt stehen fünf starke Persönlichkeiten, die eines gemeinsam haben: Sie alle stellen sich den Herausforderungen des Lebens und nehmen ihr Schicksal beherzt in die Hand.
16:9



Programm - Abend

 
20:15 wissen aktuell
Infosendung ~105 Min
(Der Fahrrad-Boom - mobil auf zwei Rädern?) Dokumentation, Deutschland 2021
Immer mehr Menschen lernen das Fahrrad zu schätzen. Doch immer wieder prallen zwei Welten nahezu unversöhnlich aufeinander: Auto contra Fahrrad, ein hoch emotionaler Dauerkonflikt. ''wissen aktuell'' beschäftigt sich mit dem Fahrradboom in unserer vom Auto dominierten Welt, mit den Problemen und Gefahren im Straßenverkehr, mit notwendigen Infrastruktur-Anpassungen hin zu einer fahrgerechten Stadt und mit ökologischen Vorteilen durch Radverkehr. Radeln ist gesund, macht Spaß, ist kostengünstig und belastet nicht die Umwelt. Mehr Fahrräder in großen Städten bedeuten weniger Lärm, weniger Luftschadstoffe, weniger Platzbedarf für Parkplätze. Klingt gut. Doch die Autofahrer gehen auf die Barrikaden. Sie fühlen sich durch langsame Radfahrer gegängelt, fürchten um ihre uneingeschränkte Mobilität, fühlen sich durch zusätzliche Radwege behindert, beklagen die Undiszipliniertheit vieler Radfahrer. Warum kommt es immer wieder zu Beschimpfungen, Streit und Unfällen? Wie kann man allen Verkehrsteilnehmern gerechter werden? Wenn Fahrradfahren angenehmer und sicherer werden soll, müssen Kommunen die Infrastruktur anpassen. Mehr in Fahrradwege investieren, stärker auf die Einhaltung der Verkehrsregeln achten. Welche Kosten entstehen den Kommunen durch eine fahrradfreundlichere Infrastruktur? Und welche Kosten verursachen die Autofahrer? Können durch modernere Fahrradtechnik gefährliche Unfälle vermieden werden?
16:9