WDR Programm von übermorgen

   
   Was läuft beim TV Sender WDR

Was läuft von übermorgen im TV-Programm von WDR?

Das WDR Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
01:15 Die Carolin Kebekus Show
Show ~45 Min
Comedyshow, Deutschland 2022 Gäste: Ellen Ehni
Die Carolin Kebekus Show
Carolin Kebekus ist seit 28. April mit insgesamt 16 neuen Ausgaben ihrer satirischen Personality-Sow zurück im Ersten. Deutschlands Comedy-Queen wirft wieder ihren ganz eigenen Blick auf die Welt - in Stand-ups zu aktuellen Themen, in tiefgründigen Themenstücken oder lustigen Einspielern - wie gewohnt bissig, mit Haltung und Humor. Carolin Kebekus begrüßt in jeder Ausgabe prominente Gäste - diesmal in einem neuen Studio - und wird bei ihren musikalischen Auftritten von ihrer Studioband begleitet. Die Zuschauer:innen können sich außerdem ganzjährig auf zusätzlichen Online Content von ''DCKS'' freuen: in der ARD Mediathek und unter @dckshow bei Twitter und Instagram. ''Die Carolin Kebekus Show'' sorgte mit gesellschaftlich relevanten Beiträgen bereits für viel Gesprächsstoff, u.a. mit einem ''Brennpunkt'' zum Thema Rassismus, der von Shary Reeves moderiert wurde. 2021 gewann die Sendung den Grimme Preis in der Kategorie ''Unterhaltung''. Zu sehen ist ''Die Carolin Kebekus Show'' ab 28. April 2022, donnerstags um 22:50 Uhr im Ersten. Die Sendungen werden immer freitags in ONE und samstags im WDR Fernsehen wiederholt. Produziert wird ''Die Carolin Kebekus Show'' von der bildundtonfabrik (btf GmbH) in Zusammenarbeit mit der Unterhaltungsflotte TV GmbH im Auftrag des WDR. Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung ein Jahr lang in der ARD Mediathek verfügbar.
UntertitelHDTV
11:55 Das Waisenhaus für wilde Tiere
Infosendung ~50 Min
Abenteuer Afrika Staffel 1: Episode 2 Tierreihe, Deutschland 2011 Regie: Maximilian Stelzle
Das Waisenhaus für wilde Tiere
Im Schlafsack bei den Baby-Pavianen Fang den Löwen! Große Aufregung: Ein Löwe ist ausgerissen! Er hat eine Lücke im Zaun entdeckt und sich hindurch gezwängt. Das zahme Warzenschwein, das gleich daneben seinen Mittagsschlaf hielt, hat das mit dem Leben bezahlen müssen. Alle bringen sich in Sicherheit. Martin aus Österreich steht dem Löwen plötzlich Auge in Auge gegenüber: ''Da hab ich mir gedacht: Was mach ich? Lauf ich zurück? Lauf ich in die Küche? Eine einzige Tür war offen, die Toilette, da bin ich hin.'' Den Profis von Harnas gelingt es schließlich, den Löwen mit einem Happen Fleisch zurück in sein Gehege zu locken. Hakuna, das Erdmännchen mit dem kaputten Bein, ist auf dem Weg der Erholung. Es genießt die Nähe der Menschen und es gefällt ihm, mit ihnen zu kuscheln. Als Hakuna beginnt, im kargen Wüstenboden nach Nahrhaftem zu buddeln, entschließen sich die zweibeinigen Begleiter, dem Erdmännchen dabei zu helfen. So buddeln sie gemeinsam nach Insekten und Würmern - und haben Erfolg. Annabell aus Unterfranken, die schon zum dritten Mal auf Harnas als Volontärin arbeitet, verbringt die Nacht im Schlafsack bei den Baby-Pavianen - ein Erlebnis, das ebenso bereichernd wie nervtötend sein kann. ''Entweder hat man einen Fuß im Auge, eine Hand im Mund oder einen ganzen Hintern im Gesicht'', schildert Annabell. Ihr Fazit: ''Ich wurde fünf Mal angepinkelt, drei Mal angeschissen und fast angekotzt - dem konnte ich entgehen. Ansonsten war es sehr schön.'' In Namibia befindet sich eine Wildtierfarm, die von einer gemeinnützigen Tierschutzorganisation geleitet wird und mehreren Hundert Tieren ein Zuhause gibt: darunter Affen, wilde Tiere mit Verletzungen und Waisenkinder. Das Team besteht aus Tierpflegern und zahlreichen Helfern, die sich freiwillig und ohne Bezahlung um ihre Schützlinge kümmern. Wie ihr Alltag aussieht und was Menschen und Tiere erleben, wird hier dokumentiert.
Untertitel



Programm - Nachmittag

 
14:20 Akte Ex
Serie ~50 Min
Zum Sterben schön Staffel 3: Episode 5 Krimiserie, Deutschland 2016 Regie: David Carreras Autor: Lars Albaum Musik: Siggi Mueller - Jörg Magnus Pfeil Kamera: Frank Grunert
Akte Ex
Die Studentin Melanie Karschke macht eine grausige Entdeckung. Sie findet ihre Freundin Mara Kühn erschlagen in ihrer Wohnung. Neben der Toten liegt ein Unbekannter mit der Tatwaffe in der Hand. Der Mann hat einen Kreislaufkollaps, ist ohnmächtig und kommt ins Krankenhaus. Wie Hundt und Katzer später herausfinden, handelt es sich um den Vater der Toten. Für die Kommissare stellt sich die Frage: Hat Werner Kühn wirklich seine eigene Tochter erschlagen? Wenn ja, warum? Und warum hielt der Linkshänder die Tatwaffe in der rechten Hand? Während Kühn im Krankenhaus liegt, ermitteln die beiden Beamten auch in andere Richtungen. Im Zuge dieser Ermittlungen stellt sich schnell heraus, dass die tote junge Frau süchtig nach Schönheitsoperationen war. Und ein Verhältnis mit dem namhaften Weimarer Schönheitschirurgen Dr. Balthasar von Walthausen hatte, den sie offensichtlich auch erpresst hat. Für die Tatzeit hat der Doktor kein Alibi. Doch auch seine Ehefrau Mariann und der Assistenzarzt Dr. Boris Betzke verhalten sich seltsam. Durch eine zufällige Beobachtung kommen Hundt und Katzer schließlich auf die richtige Spur ... Privat läuft es für Hundt und Katzer eigentlich ganz gut. Sie machen Fortschritte in ihrer Paartherapie. Doch dann läuft eine Therapie-Sitzung vollkommen aus dem Ruder und sie stehen vor den Trümmern ihrer Liebesbeziehung. Damit nicht genug: In seiner Verzweiflung macht Hundt einen nicht wieder gut zu machenden Fehler. Heiter bis tödlich: Akte Ex ist eine deutschsprachige Vorabend-Krimiserie
UntertitelHDTV



WDR Programm heute Abend 20:15 uhr


Programm - Abend

 
20:15 Tatort: Liebe am Nachmittag
Spielfilm ~90 Min
Staffel 1: Episode 645 Krimireihe, Deutschland 2006 Regie: Manuel Flurin Hendry Autor: Norbert Ehry Musik: Günter Illi Kamera: Peter Przybylski
Tatort: Liebe am Nachmittag
und andere Jost Brüggmann und seine Frau Lene hatten Streit. Nur wenige Stunden später wird der 50-jährige Versicherungskaufmann erschossen am Rheinufer aufgefunden. Der Fall scheint klar: Bei der Vernehmung durch Ballauf und Schenk verstrickt sich die Witwe schnell in Widersprüche. Auch ihre Freundin Michelle Vandenberg weiß offensichtlich mehr, als sie der Polizei gegenüber preisgibt. Alles deutet darauf hin, dass Lene Brüggmann eine Affäre mit dem Automechaniker Ahmet Turgut hat, der in der Oldtimer-Werkstatt der Vandenbergs arbeitet. Ist auch er in den Mordfall verstickt? Während der Tatzeit war er angeblich mit seinem Kollegen Kalle verabredet. Doch Zweifel bleiben. Eine andere Spur führt die Kommissare zu der jungen Türkin Fatma Akinci. Auch sie ist heimlich mit Ahmed Turgut befreundet. Doch davon darf ihr strenger Vater nichts erfahren. Wie passt all das zusammen? Bei der Prüfung von Lena Brüggmanns Konten drängt sich den Kommissaren ein Verdacht auf: Hat sie den jungen attraktiven Mann für seine Liebe bezahlt? Nur langsam gelingt es den Kommissaren die Geheimnisse zu lüften, die von enttäuschter Liebe und missbrauchtem Vertrauen zeugen. Unter dem Titel Tatort sind streng genommen Dutzende von Krimiserien vereint. Jede ARD-Anstalt produziert innerhalb der Tatort-Reihe 90 Minuten lange Filme mit eigenen Ermittlern, die in der Regel Mordfälle aufzuklären haben. Auch das Schweizer und das Österreichische Fernsehen schicken eigene Polizisten ins Rennen. Die Filme mit den verschiedenen Hauptdarstellern werden abwechselnd und in loser Folge sonntags um 20.15 Uhr gezeigt, wobei die Ermittler der größeren ARD-Anstalten wie WDR und NDR alle paar Wochen im Einsatz sind und die der kleinen Anstalten wie RB und SR manchmal jahrelang gar nicht auftreten. Zunächst liefen nur etwa elf Folgen im Jahr, Ende der 90er-Jahre waren es 30.
Untertitel16:9