SRF1 Programm 02.11.

   
   Was läuft beim TV Sender SRF1

Was läuft 02.11. im TV-Programm von SRF1?

Das SRF1 Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
00:05 Burning
TV-Sendung ~145 Min
Drama, Russland, , Japan 2018 Regie: Chang-dong Lee Autor: Jungmi Oh - Lee Chang-Dong - Haruki Murakami - Oh Jung-mi Musik: Mowg Kamera: Kyung-Pyo Hong - Hong Kyung-pyo
Der junge Jong-Su (Yoo Ah-in) kann es kaum fassen, als die ausserordentlich hübsche Hae-mi (Jong-seo Jun) ihn freundlich anspricht. Er ist ein einfacher Kerl vom Land, der auch diesem Rätsel des Lebens mit offenem Mund gegenübersteht. Sie erinnert sich an ihn aus der Schulzeit, die beiden lernen sich näher kennen und teilen das Bett. Doch das Timing könnte besser sein: Hae-mi fliegt für zwei Wochen nach Afrika und bittet Jong-Su, auf ihre Wohnung und die Katze aufzupassen, die er freilich nie zu Gesicht bekommt. Als Jong-Su 14 Tage später Hae-mi vom Flughafen abholt, ist sie in Begleitung eines Mannes, der ihn in den Schatten stellt. Ben (Steven Yeun) ist reich, attraktiv, gut gekleidet und lässt sich den Porsche bringen. Die junge Frau scheint ihm bereits auf den Leim gekrochen, doch verbringen sie auch weiterhin Zeit zu dritt. Bei einem gemütlichen Abend auf Jong-Sus Bauernhof gesteht Ben ihm seine geheime Passion: Brandstiftung. Als Hae-mi wenig später spurlos verschwindet, befürchtet Jong-Su, dass dies nicht das einzige dunkle Geheimnis des aalglatten Neureichen ist. Verzweifelt sucht er nach der jungen Frau, die ihm früh von ihrem Wunsch erzählte, wie die Sonne am Horizont zu verglühen. ''Scheunenabbrennen'' heisst die Kurgeschichte von Haruki Murakami, die Chang-dong Lee sehr frei für die Leinwand adaptiert hat. Der südkoreanische Filmemacher spickte seinen schwelenden Krimi mit den Ungewissheiten, Brüchen und Ambivalenzen, die seinem Schaffen (zuletzt das berührende Alzheimerdrama ''Poetry'') innewohnen, und wirft dabei auch ein Schlaglicht auf das gesellschaftliche Gefälle zwischen arm und reich. Darüber hinaus gelingt dem Filmemacher das Kunststück eines auf unkonventionelle Weise höchst bedrohlichen Schurken, der vielleicht gar keiner ist. Der elegant erzählte Film lebt nicht zuletzt von den kunstvollen Bildern Kyung-pyo Hongs (''Parasite'') und der ebenso stimmungsvollen Musik von Lee Sung-hyun alias Mowg. Für einen Thriller alles untypische Wesenszüge, und auch ''Der Bund'' lobte: ''Ein Thriller für Geniesser des langsamen Kinos: atmosphärisch und suggestiv.''
Dolby
05:05 SRF bi de Lüt - Landfrauenküche
Infosendung ~45 Min
(Hüttengeschichten) Deborah Stadelmann aus Dicken SG Reportagereihe, Schweiz 2021
Landfrauenküche (1/8): Deborah Stadelmann aus Dicken SG Landfrauenküche (1/8) Landfrauenküche Wie bei vielen Müttern schulpflichtiger Kinder beginnt Debbies Tag mit Gemüse schneiden und Znüni-Böxli befüllen. Sobald sie Cheyenne und Silas verabschiedet hat, widmet sie sich den Hoftieren. Die Esel Esmeralda und Mathilda werden gefüttert oder im Sommer von der Weide geholt und die Tiroler Hühner aus dem Stall gelassen. Das Bienenvolk benötigt nach diesem klimatisch schwierigen Sommer besondere Aufmerksamkeit. Die Bienen sind fast verhungert und haben praktisch keinen Honig gemacht. Debbies Garten ist ihr Ein und Alles. Hier wachsen Wildblumen und Heilpflanzen aller Art und es gibt immer etwas zu ernten und zu verarbeiten. Der Garten ist nach Kriterien der Biodiversitäts-Förderung angelegt. Die Gemüse-Ernte fiel in diesem Jahr mager aus, doch den Kräutern und Heilpflanzen konnte das turbulente Sommerwetter nichts anhaben. Die Liebe zu den Pflanzen wurde bei der diplomierten Heilkräutertherapeutin bereits in ihrer Kindheit geweckt. Ihr Grossvater war ein grosser Pflanzenkenner und hat sie als Kind regelmässig auf seine ausgedehnten Kräuterwanderungen mitgenommen. Den Hof haben Debbie und Stefan erst vor sechs Jahren gekauft. Es ist ein Kleinstbetrieb mit knapp drei Hektaren Land, einer Gärtnerei und einer Baumschule. Nebst dem Verkauf von Pflanzen bestreitet das Paar seinen Lebensunterhalt mit Kursen über Nachhaltigkeit, Heilpflanzen und Biodiversität. Debbie hat aber auch den Drang noch auf anderen Bühnen mitzuspielen. Regelmässig steht sie als Model und Statistin vor Foto- und Filmkameras und trägt damit einen Teil zum Familieneinkommen bei. Als Küchengehilfe hat Debbie ihren Vater Markus mit ins Boot geholt. Für die Landfrauen kocht sie als Hauptgang in aller Seelenruhe ein Risotto mit verschiedenen Kräutern und dazu Ofengemüse. Wie ist es für Debbie als erste Landfrau zu kochen? Kann sie ihre Landfrauen-Kolleginnen mit diesem fleischlosen Alltagsmenu begeistern? Das alles erfahren die Zuschauerinnen und Zuschauer in der ersten Sendung von ''SRF bi de Lüt - Landfrauenküche''.
08:55 Inga Lindström
Spielfilm ~95 Min
(Inga Lindström: Auf der Suche nach dir) Staffel 1: Episode 80 Liebesdrama, Deutschland 2019 Regie: Oliver Dieckmann Autor: Kirsten Peters Musik: Andy Groll Kamera: Sebastian Wiegärtner
Die junge Köchin Astrid will sich mit ihrem Freund Lars einen großen Traum erfüllen: ein eigenes Restaurant in Stockholm. Doch am Tag der Vertragsunterschrift erscheint Lars nicht. Eine Spur führt Astrid zu einem Campingplatz auf Öland. Dort trifft sie den Betreiber Björn und dessen kleine Tochter Tova. Nach und nach kommen überraschende Details über Lars ans Licht, doch er bleibt verschwunden. Es stellt sich heraus, dass Björns Frau und Tovas Mutter Lars'' Schwester ist. Zudem war er schon mehrfach verheiratet und besitzt verschiedene Immobilien, darunter auch den Campingplatz. Astrid beginnt zu zweifeln: Kennt sie den Mann überhaupt, mit dem sie ihr Leben verbringen wollte? Romantische Seen, dichte Wälder und weite Küsten. Vor dieser malerischen Naturkulisse Schwedens spielen die Verfilmungen der Inga-Lindström-Romane. Sie erzählen von den kleinen und großen Problemen des Lebens, aber vor allem von dem großen Gefühl der Liebe. Die Autorin Inga Lindström entführt uns in ihren Romanen in eine Welt voller Romantik. Lassen Sie sich von den emotionalen Liebesgeschichten verzaubern und kommen Sie mit auf eine Reise über die romantischen Seen, dichten Wälder und weiten Küsten des traumhaften Schwedens. Dreharbeiten an den Originalschauplätzen der Romanvorlagen sowie renommierte Regisseure und Schauspieler stehen für Unterhaltung auf hohem Niveau und sind ein Bekenntnis zur modernen Romantik.



Programm - Nachmittag

 
14:30 In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte
Serie ~55 Min
Prinzipien Staffel 1: Episode 34 Arztserie, Deutschland 2015 Regie: Franziska Horisch Autor: Heike Wachsmuth Musik: Curt Cress - Manuel Mayer Kamera: Michael Ferdinand
Als Robert Strecker mit letzter Kraft in seinem Sportwagen in der Notaufnahme vorfährt, läuten bei Dr. Leyla Sherbaz und dem Assistenzarzt Ben Ahlbeck sofort die Alarmglocken. Der Zustand des jungen Geschäftsmanns ist schon kritisch, bevor er überhaupt in die Schockbox kommt. Leyla diagnostiziert eine Blutvergiftung und muss Robert über seine Chancen aufklären, denn die stehen nicht gut. Also bereitet der Patient sich auf das Schlimmste vor und beschließt, auf einen Schlag Ordnung in sein Leben zu bringen. Unterstütz wird Robert dabei von Ben, den das Schicksal des Mannes besonders berührt. Parallel versorgt Assistenzarzt Elias Bähr die zerbrechlich wirkende Mariam Hoyer, deren Epilepsie sie seit Jahren heimsucht. Da Mariam Hoyer sich bloß die Hand bei einem Sturz geprellt hat, will Dr. Matteo Moreau sie eigentlich direkt wieder nach Hause schicken. Doch Mariam fleht Elias um Hilfe an. Wird er der Patientin helfen können? Währenddessen macht die Chefärztin der Chirurgie, Prof. Dr. Karin Patzelt, eine schicksalshafte Entdeckung, die ihr Leben mit einem Mal grundlegend verändert Dr. Niklas Ahrend verabschiedet sich von seinem alten Leben in und um die Sachsenklinik. In Erfurt erhält er einen Posten als Oberarzt im Johannes-Thal-Klinikum. Der Tapetenwechsel zahlt sich aus und so gelingt ihm der Neuanfang sowohl beruflich als auch privat. Sein Team ist darüber hinaus jung und bereit für neue Herausforderungen.
15:55 Rosamunde Pilcher: Lass es Liebe sein
Spielfilm ~95 Min
Lass es Liebe sein Melodram, Deutschland, Österreich, England 2009 Regie: Stefan Bartmann Autor: Gabriele Kister - Rosamunde Pilcher Musik: Richard Blackford Kamera: Marc Prill
Eine kurze, schicksalhafte Begegnung zwischen Tom Richmond und Natalie, einer jungen Studentin aus Georgien, wird das Leben beider für immer verändern: Sie verlieben sich Hals über Kopf ineinander. Doch nichts ist so einfach wie es scheint. Die kluge junge Frau arbeitet ausgerechnet für Toms smarten Vater George Richmond, mit dem Tom seit der Scheidung seiner Eltern kaum Kontakt hat. Er hat seinem Vater bis heute nicht verziehen, wie sehr seine Mutter Alicia unter seinen amourösen Abenteuern gelitten hat. Tom und Natalie spüren schnell, dass sie die Liebe ihres Lebens gefunden haben. Natalie zögert keinen Moment, als Tom ihr - sehr zum Missfallen seiner Familie und seiner besten Freunde, Joyce und David Fenner, einen Heiratsantrag macht. Alle verdächtigen Natalie, nur auf Toms Geld aus zu sein. Und - es gibt in der Tat einige Dinge, die Natalie bislang verheimlicht hat: Sie teilt ihr Leben mit ihrem kleinen Sohn, dessen Vater vor Jahren bei einem tragischen Unfall ums Leben kam. Zudem läuft ihr Studentenvisum bald ab, und sie muss Cornwall verlassen, wenn sie keine Festanstellung bei der Richmond-Bank bekommt. Dies ist jedoch nicht möglich, denn George und damit die gesamte Familie Richmond stehen plötzlich vor dem finanziellen Ruin: Ein korrupter Anlageberater der Firma hat alle Kundengelder verzockt. Nun bringt Natalie, die kein Geld und kein Visum mehr hat, es erst recht nicht übers Herz, Tom mit der Wahrheit zu konfrontieren. Verzweifelt reist sie zurück in ihre Heimat. Für Tom lässt sie einen Abschiedsbrief zurück, in dem sie vorgibt, ihn nie geliebt und nur als Mittel zum Zweck benutzt zu haben. Tom rast außer sich vor Schmerz mit dem Auto los, um sie zu finden, und wird dabei in einen schweren Unfall verwickelt. Als er aus dem Krankenhaus zurückkehrt, hat ihn jeglicher Lebensmut verlassen. Seine besorgten Eltern, die in der schweren Situation wieder zueinander finden, schmieden einen Plan ...



Programm - Abend