NDR Programm 04.11.

   
   Was läuft beim TV Sender NDR

Was läuft 04.11. im TV-Programm von NDR?

Das NDR Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
07:20 Rote Rosen
Serie ~50 Min
Staffel 19: Episode 3443 Telenovela, Deutschland 2021 Regie: Patrick Caputo - Patrik Fichte Autor: Therese Berg Musik: Tunepool Kamera: Wulf Sager - Ulli Köhler
Katrin begreift dank Leo, dass sie sich in ihr neues Leben zurückkämpfen muss und schöpft neuen Mut. Sie entschließt sich, ganz für Mia da zu sein. Doch Florian möchte Mia und Anke wieder näherbringen und schlägt vor, dass Mia ein Praktikum bei ihrer Stiefmutter machen soll. Mia willigt ein, doch schon am ersten Tag geht sie auf Distanz. Sie provoziert Florian mit der Aussage, dass er Anke nur geheiratet hat, weil Katrin ins Koma gefallen ist. Carla ernennt David überraschend zum Restaurantleiter. Simon freut sich zu Davids Erstaunen. Aber dann lässt David den Chef raushängen. Jule hofft, auf einem Klassentreffen Inspiration für eine Reportage zu finden. Doch auch wenn das Wiedersehen mit ihren Klassenkamerad*innen interessant war, ihre Schreibblockade bleibt bestehen. Jule weiß nicht mehr weiter. Amelie fürchtet, Merle war im Interview mit dem ''Heide-Echo'' zu sachlich und bietet sich selbst für ein Interview an, in dem sie sich dann populistisch gibt. Zu Merles Enttäuschung wird das Interview mit Amelie gesendet und nicht ihres. Deutsche Telenovela mit Liebesgeschichten rund um das Fünf-Sterne-Hotel ''Drei Könige'', das Gut Flickenschild von Gunter Flickenschild und das Rosenhaus von Petra Jansen. Die verliebt sich in ihren Jugendfreund Nick, nachdem ihr Mann sie betrogen hat.
Untertitel



Programm - Nachmittag

 
15:00 die nordstory - Stürmische Tage auf der Nordsee
Infosendung ~60 Min
(die nordstory) Regionalreportage, Deutschland 2015
Stürmische Tage auf der Nordsee Selbst wenn ein Sturm aufzieht und das Meer tost, stechen Stefan Meyer, Ralf Weiß und Horst Brey in See. Sie sind Kapitäne von Schiffen auf der Nordsee, haben ganz unterschiedliche Aufgaben und werden ihnen bei jedem Wetter gerecht. ''die nordstory'' begleitet die drei erfahrenen Männer bei ihren Aufgaben und ist dabei, wenn die stürmische Nordsee für sie zur besonderen Herausforderung wird. Kapitän Stefan Meyer fährt mit seiner ''Wind Force II'' täglich Mechaniker von Borkum in den Offshorewindpark Borkum ''Riffgat''. Der Transport der Windradmechaniker muss jeden Tag laufen, denn die Windkraftanlagen müssen auch bei schlechtem Wetter gewartet werden. Meyer selbst heuerte mit 16 Jahren auf einer Fähre an und hat nun schon seit einigen Jahren das Kapitänspatent. Auch Kümo-Käpt''n Horst Brey bringt Erfahrung mit, wenn es heikel wird auf See. Die ''MS Helgoland'' legt von Cuxhaven mit Tonnen von Lebensmitteln ab und versorgt damit die etwa 1100 Einwohner*innen von Helgoland. Horst Brey gilt als einer der erfahrensten Kümo-Kapitäne, die an Europas Küsten unterwegs sind. Der mittlerweile über 60-Jährige war schon als Kind mehr auf dem Wasser als an Land. Sowohl sein Vater als auch sein Großvater steuerten eigene Schiffe über Nord- und Ostsee. Kapitän Ralf Weiß steuert das Lotsenstationsschiff ''Weser'' in stürmischer See. Es befindet sich auf Position in der Deutschen Bucht und ist Logistikzentrale und schwimmendes Hotel für Lotsen, die anderen Schiffsbesatzungen den besten Weg nach Bremerhaven weisen sollen.
Untertitel16:9



Programm - Abend

 
18:15 Die Nordreportage: Senf - Der Scharfmacher des Nordens
Infosendung ~30 Min
(Die Nordreportage) Regionalreportage, Deutschland 2020
Senf - Der Scharfmacher des Nordens ''Die Nordreportage'' stellt Senfmacher in Niedersachsen vor, begleitet das Herstellungsverfahren vom Samen bis zum fertigen Senf und erzählt norddeutsche Senf-Geschichten über geheime Rezepturen und Hausmittel, Erfolge und Niederlagen. Eine der ältesten Senffabriken in Deutschland wurde 1809 im niedersächsischen Eystrup gegründet. Rittmeister Johann Ludwig Leman brachte damals das bis dahin noch recht unbekannte Senfrezept vermutlich aus einer Schlacht gegen Napoleons Truppen mit. Als Einmannbetrieb gestartet, verkaufte sich der Eystruper Leman-Senf bald in alle Welt. Heute ist Leman im Landkreis Nienburg/Weser die letzte eigenständige Essig- und Senffabrik in Niedersachsen. Hier produziert ''Senfmeister und Essigchef'' Thomas Neuber echten ''Eystruper Senf'', von der 100-Milliliter-Tube bis zum Zehn-Kilo-Eimer. Die Landwirte Ludwig und Jan Wreesmann aus Friesoythe wagen ein Experiment. Auf einem Hektar Land säen sie Senfsamen und erhoffen sich später etwa eine Ernte von zwei Tonnen Senfkörner. Ihre Ernte ist für eine Senfmanufaktur in Wilhelmshaven bestimmt, wo Andreas Ernst und Tobias Klar aus den kleinen gelben Körnern in Handarbeit Senf herstellen. Im pharmazeutischen Sinne ist Senf, wie alle anderen Gewürze und Kräuter auch, als Droge anzusehen. Darum gehörte Senf früher in das Sortiment einer Apotheke. Das ist zwar untypisch geworden, doch Apotheker Hans Humsi aus Lüneburg möchte diese Tradition aufrechterhalten und stellt Senf in Arzneimittelqualität her. Typisch norddeutsche Gerichte wie Grünkohl oder Pannfisch schmecken vielen Menschen nur mit Senf. Die ätherischen Öle des Senfs wirken als Verdauungsturbo, beispielsweise liegt eine Wurst mit hohem Fettgehalt später weniger schwer im Magen, wenn man sie isst. So ist ''de Musterd'', wie der Senf auf Plattdeutsch heißt, auch im Bümmersteder Krug in Oldenburg aus der Küche nicht wegzudenken. Obwohl der Seniorchefin Hildburg Abel als Kind immer gesagt wurde: Senf macht dumm. Aber das ist ein weitverbreiteter Irrtum.
Untertitel
20:15 mareTV
Infosendung ~45 Min
(Mare TV) Irlands Riviera - Die Küste der Grafschaft Cork Reisereportage, Deutschland 2021
Idyllische, bunte Hafenstädtchen, spektakuläre Felseninseln und, dem Golfstrom sei Dank, mit einem angenehm milden Klima. Welch eine Küste! ''Riviera'' nennen die Bewohner*innen der Grafschaft Cork deshalb ihre Heimat. Die ''irische Riviera'' ist aber nicht nur malerisch, sondern auch äußerst charismatisch: Auf Cape Clear, einer schroffen Felseninsel, lebt und arbeitet der Ziegenhirte Ed Harper seit mehr als 40 Jahren, und zwar hoch oben über den Klippen. Das ist nicht gerade ungewöhnlich für Irland, aber Ed ist von Geburt an blind! Jetzt im Alter helfen ihm Freunde und Nachbarn. Melken aber lassen sich die Ziegen nur von Ed persönlich, vielleicht auch, weil er dabei Volks- und Gewerkschaftslieder trällert. Das kleine Dorf Skibbereen erlebt ein sportliches Wunder nach dem nächsten. Für den örtlichen Ruderclub haben Paul O''Donovan und Fintan McCarthy in Tokio eine Goldmedaille geholt und Emily Hegarty Bronze. Das ''olympische Dorf'' Skibbereen ist komplett aus dem Häuschen, Lametta, Flaggen und Plakate an jeder Ecke. Sogar die grünen Briefkästen wurden jetzt golden übertüncht. Schwimmen ist in der Grafschaft Cork Volkssport, überall hüpfen die Leute in den Atlantik: Tagsüber arbeitet Siobhán Cronin als Chefredakteurin des Wochenblatts ''The Southern Star'', aber nach Redaktionsschluss zieht es sie ins Meer, täglich. Die Rückenverletzung, die sie einst zu dem Sport gebracht hat, ist längst geheilt, jetzt geht es darum, den Kopf klar zu kriegen: ''Drei Schwimmzüge im Atlantik und die Hektik des Jobs ist vergessen.'' Der Legende nach hörte der Schlossherr von Blarney Castle einst einen Schrei und rettete ein Mädchen, die Tochter einer Hexe, vor dem Ertrinken. Der Schlossbesitzer hatte einen Wunsch frei und wollte unbedingt von seinem Stottern befreit werden. Dazu sollte er den Blarney-Stein küssen, hoch oben in der Schlossmauer. Heute pilgern vor allem US-Amerikaner*innen mit irischen Wurzeln nach Blarney Castle, um kopfüber in schwindelerregender Höhe per Mauer-Kuss eloquent zu werden. Colum Murphy ist als Kussbegleiter beim Schloss angestellt. Ausgerechnet Colum selbst macht nicht gern viele Worte, kann dafür aber fest zupacken. Gerald Butler war als Leuchtturmwärter schon auf vielen Posten im Einsatz, auch am berühmten Fastnet Rock, genannt ''Träne Irlands''. Das letzte Stückchen Irland nämlich, das die Amerika-Auswanderer bei der Überfahrt noch erspähen konnten. Heute ist Gerald für den spektakulären Galley Head Leuchtturm zuständig, der nur noch wenig Wartung braucht. Gerald hat trotzdem nicht viel Freizeit, denn Father McCarthy weiß, was Leuchtturmwärter so alles draufhaben. Also wartet Gerald auch Pfarrhaus und Kirche. Alles ist bestens in Schuss und selbst ''Gottes Leuchtturm'' erstrahlt nun in einem neuen Lichtkonzept. Wer kein Boot hat, kommt auf die Insel Dursey nur mit einer abenteuerlichen Seilbahn. Die rostige Kabine aus den 1960er-Jahren nimmt maximal sechs Erwachsene auf. Hin und zurück dauert die Tour gut 15 Minuten, dazu der Akt des Ein- und Aussteigens. Beträchtliche Wartezeiten sind vorprogrammiert. Insulaner*innen haben daher Vortritt, meist sind sie schwer bepackt, ob mit Bierkiste oder Baumaterial.
Untertitel
21:00 mareTV
Infosendung ~45 Min
(Mare TV) Schottlands milder Westen - Auf den Inneren Hebriden Reisereportage, Deutschland 2019 Kamera: Jörg Hammermeister
Die Inneren Hebriden überraschen mit grünen Hügeln und feinen Sandstränden und mildem Klima, zumindest für schottische Verhältnisse. Dafür sorgen die Ausläufer des Golfstroms, außerdem wird die Inselgruppe Schottlands vor dem offenen Atlantik durch die Schwesterninseln der Äußeren Hebriden geschützt. Mehr als die Hälfte der knapp 80 Eilande ist unbewohnt. Die Einsamkeit hat die Menschen erfinderisch gemacht. Wenn der Schüler Kyle auf den Unterrichtsbeginn wartet, starrt er in Richtung eines großen Monitors an der Wand. Auf Tiree Island kommen Mathe, Geschichte und Physik vom Festland per Leitung ins Klassenzimmer. Das Ziel: Den Inselkindern sollen dieselben Lehrplaninhalte angeboten werden wie allen anderen. Und Kyle kann sich sogar am Unterricht beteiligen. Durch die aufwendige Technik soll er sich fühlen, als säße er mitten unter seinen Mitschüler*innen in der kleinen Hafenstadt Oban am Festland. Nach Dienstende wird der Postbote Alisdair MacLean, den alle auf Tiree nur ''Billy'' nennen, zum leidenschaftlichen Kelp-Sammler. Satte 24 Tonnen von dem Tang braucht er jeden Herbst, den er als Dünger auf seine Felder verstreut. Denn der Briefträger ist auch Crofter, betreibt nach Feierabend eine kleine Landwirtschaft. Am liebsten isst Billy Kartoffeln. Aber nur, wenn sie nach Meer schmecken. Dass Tiere zu einer echten Plage werden können, mussten die Bewohnerinnen und Bewohner der Mini-Insel Canna im Jahr 2008 feststellen. Da kamen auf die gerade mal elf Menschen dort mehr als 15.000 Kaninchen. Sie fingen an, Canna komplett zu unterhöhlen. Dann kam Craig Martin von der Evergreen Rabbit Control und nahm sich der Sache an, mit dem Einverständnis der obersten Naturschutzbehörde Schottlands, denn der gehört die Insel. Craig verliebte sich in Canna und in eine Insulanerin und blieb. Praktisch, denn die Plage ist nicht vorüber. Immer im September kommt es auf der Insel Easdale zu einer logistischen Herausforderung. Dann bevölkern rund 400 Menschen das winzige Schiefereiland. Donald ''Mellon'' Melville und alle anderen Insulaner*innen sind schwer beschäftigt. Donald organisiert die World Stone Skimming Championships, die Weltmeisterschaften im Steinehüpfen. Dabei geht es nicht darum, wie oft der Stein auf dem Wasser aufspringt, es geht um die Weite, der Stein muss mindestens zweimal hüpfen. Und die Schotten nehmen den Spaß bierernst. Vor allem der Oberschiedsrichter: Donald trägt jeden Wurf ganz akkurat in sein WM-Buch ein.
Untertitel
22:00 Der Kroatien-Krimi: Tränenhochzeit
Spielfilm ~90 Min
(Der Kroatien Krimi) Staffel 1: Episode 8 Krimi, Deutschland 2020 Regie: Michael Kreindl Autor: Ulf Tschauder - Christoph Darnstädt Musik: Titus Vollmer Kamera: Stefan Spreer
Beim geheimen Videoshooting von Popstar Ira (Caro Cult) am Strand von Split ereignet sich ein Mordanschlag. Als sich ihr Bodyguard in die Schussbahn wirft, trifft ihn eine tödliche Kugel. Der Täter, ein maskierter Motorradfahrer, entkommt unentdeckt. Kommissarin Stascha Novak (Jasmin Gerat), die neue Leiterin der Mordkommission, übernimmt die Ermittlungen. Eine Spur führt zu einem anonymen Stalker, der die Sängerin mit bösartigen Posts und bedrohlichen Warnungen über die Sozialen Medien verängstigt. Er möchte verhindern, dass Ira ihren Manager Mate (Vladimir Korneev) heiratet. Als Staschas Kollegen Emil (Lenn Kudrjawizki) und Borko (Kasem Hoxha) den Stalker ausfindig machen, ist dieser jedoch bereits untergetaucht. Auch Iras Mutter Danica (Ulrike Krumbiegel) und ihr Vater Alen (Rainer Strecker) sind - wie die Kommissarin herausfindet - gegen die bevorstehende Trauung mit Mate. Über den erfolgreichen Geschäftsmann kursieren Gerüchte in der Unterwelt von Split, die sich jedoch nicht beweisen lassen. Mate will sich, wie er über die Medien verbreitet, nicht einschüchtern lassen und trotz Gefahr im Verzug seine Traumhochzeit mit Ira keinesfalls verschieben. Für Stascha und ihr Team steht bei dem medialen Großereignis ein schwieriger Einsatz bevor: Sie müssen bei der Feier einen zweiten Anschlag verhindern. Als erste Frau an der Spitze der Mordkommission von Split in Kroatien bringt Branka Maric (Neda Rahmanian) clever und couragiert Verbrecher hinter Gitter. Dazu wird die malerische Kulisse der Adria immer wieder zum Schauplatz krimineller Machenschaften. Maric wird unterstützt von ihrem engsten Kollegen Emil Perica (Lenn Kudrjawizki), ihrem direkten Vorgesetzten Tomislav Kovacic (Max Herbrechter) sowie Dezernatsleiter Bilic (Juraj Kukura).
UntertitelHDTV
23:30 Großstadtrevier
Serie ~50 Min
Auge um Auge Staffel 32: Episode 3 Krimiserie, Deutschland 2018 Regie: Käthe Niemeyer Autor: Sören Hüper - Beatrice Blank
Imke Weidau ist starr vor Schreck: Ein unbekannter Mann hat sich nachts Zutritt zu ihrer Wohnung verschafft und sie im Schlaf mit dem Handy gefilmt. Daniel Schirmer ist überrascht, als er ihr im Revier gegenübersteht: Sie ist seine Exfreundin, die Beziehung endete vor Jahren äußerst zerrüttet. Im Gegensatz zu Daniel scheint Imke das Wiedersehen dennoch willkommen zu sein. Als sie Daniels nichts ahnende Frau Caro in die damaligen Geschehnisse einweiht, greifen die Ermittlungen massiv in Daniels Privatleben ein. Schlimmer: Nachdem erneut jemand heimlich Imkes Wohnung betritt und ihr eine unmissverständliche Botschaft hinterlässt, steht Daniel plötzlich selbst unter Verdacht. Harry Möller und Piet Wellbrook beschäftigen sich mit außergewöhnlich kuriosen Vorfällen, in denen zwei Männer unabhängig voneinander nackt in gelben Baströckchen morgens öffentlich aufgefunden werden. Die einzige gemeinsame Spur führt in ein französisches Restaurant, in dem Kellnerin Amelie eine originelle, aber nicht ungefährliche Idee ausgeheckt hat, um ihr Studium zu finanzieren. Wenn die Polizisten vom Revier auf St. Pauli in Hamburg ausrücken, haben sie es häufig mit den Sorgen und Nöten kleiner Leute zu tun. - Regisseur Jürgen Roland (''Stahlnetz''), Erfinder der langlebigen Serie, wollte den Polizeialltag realistisch und menschlich darstellen.
UntertitelHDTV