NDR Programm 11.07.

   
   Was läuft beim TV Sender NDR

Was läuft 11.07. im TV-Programm von NDR?

Das NDR Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
04:40 Yared kommt rum
Infosendung ~30 Min
Dibaba erzählt Dorfgeschichten aus Oberndorf Reportagereihe, Deutschland 2022 Moderation: Yared Dibaba
Yared kommt rum
In seiner Heimat Niedersachsen macht sich Yared Dibaba auf die Suche nach klitzekleinen Orten mit nur einer Handvoll Einwohnern. Auf seiner Erkundungstour sammelt er jede Menge Dorfgeschichten und lernt die Menschen kennen, die dort leben. Von ihnen möchte er wissen, warum sie genau an dem Ort leben und nirgendwo anders. Denn jedes Dorf, sei es noch so klein, ist auf seine eigene Weise einzigartig. In dieser Folge begibt Yared Dibaba sich auf eine maritime Reise. Zwischen Stade und Cuxhaven liegt der kleine Ort Oberndorf direkt am Fluss Oste. Damals wie heute haben die Oberndorfer eine besondere Verbindung zur Oste. Das Dorf bringt eine von der Schifffahrt geprägte Geschichte mit sich. Und auch heute noch spürt man die enge Verbindung zur Seefahrerei. Auf einer Segeltour mit Bert und Marlene Frisch bekommt Yared diese Verbindung unmittelbar zu spüren. Christian Beckmann erzählt zudem von der Gründung eines neuen Schulkonzepts im Dorf, für das hier generationsübergreifend gearbeitet wurde. Bei einer kleinen Spurensuche durch den Ort erfährt Yared noch allerlei über Oberndorf wie es früher war. Er trifft in Oberndorf auf viel Tradition mit Mut zur Veränderung. Seinen Heimatfilm zum Abschluss des Besuches zeigt Yared Dibaba auf dem Restaurantschiff ''Ostekieker''. Die ehemalige Fähre wurde 1954 in der Rostocker VEB Schiffswerft Neptun gebaut, bevor sie nach der Wende den Weg nach Oberndorf fand. Jetzt ist es ein Restaurant auf dem Wasser. Standesgemäß wird Sänger Dibaba vom Shantychor begrüßt. Gefördert mit Mitteln der nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH.
UntertitelHDTV
05:55 Elefant, Tiger & Co.
Serie ~25 Min
Geschichten aus dem Leipziger Zoo - Vater werden ist nicht schwer Zoodoku, Deutschland
Elefant, Tiger & Co.
Vater werden ist nicht schwer Mit Honig lockt man Bären! Kiran muss zum Arzt! Alleinerziehend! Alleinerziehend! Nichts ist mehr wie es war in der Welt von Löwenmann Majo. Drei Löwenjunge zieht er groß. Und das ganz allein. Mutter Kigali hatte aus unerklärlichen Gründen ihre Kinder angegriffen und zwei der fünf Jungtiere getötet. Seither ist sie von den Kindern getrennt und Majo für die drei Racker zuständig. Von ihm sollen sie nun echtes Löwenverhalten lernen. Eine große Herausforderung, so plötzlich drei Kinder großziehen zu müssen. Doch Majo weiß anscheinend instinktiv, was die Kleinen brauchen. Kiran muss zum Arzt! Im Elefantenhaus bekommt Kiran Besuch von der Tierärztin Anja Lange-Garbotz. Mit seinen zwei Monaten hat der kleine Elefant noch zu wenig auf den Rippen und hat sein Geburtsgewicht noch nicht wieder erreicht. Kirans Blutproben haben erhöhte Entzündungswerte gezeigt. Die Tierärztin will ihm deshalb eine Antibiotikaspritze zur Unterstützung geben. Doch just an diesem Tag ist Trubel vorm Elefantenhaus, Rohrreinigungsarbeiten bringen den Boden zum Vibrieren und die Elefanten reagieren mit Aufregung. Wird es den Pflegern gelingen, die Tiere zu beruhigen, damit Kiran seine Medikamente bekommen kann? Mit Honig lockt man Bären! Der Lippenbärennachwuchs wächst und gedeiht. Der kleine Bärenjunge könnte jetzt schon die Mutterstube verlassen und die Welt jenseits des Schiebers erkunden. Doch seine Mutter Rachana hält von solchen Abenteuern nicht viel, hat Angst um ihr Kind. Heike Breitenborn will die beiden mit Süßigkeiten an die frische Luft locken und hat eine mit Honig gefüllte Bienenwabe beschafft. Ob der süße Duft Mutter und Kind vor die Tür locken wird? Nach fast acht Jahren auf Sendung ist diese Zoo-Doku aus dem Zoologischen Garten in Leipzig eine der langlebigsten und erfolgreichsten. Das liegt wohl daran, dass man den Tieren wie dem Angola-Löwen Malik, dem Lama Horst und dem Alpaka Harry als Zuschauer sehr nahe kommt und auch sehr viel erfährt über die alltägliche Arbeit der Tierpfleger.
UntertitelHDTV
07:20 Rote Rosen
Serie ~50 Min
Staffel 20: Episode 3597 Telenovela, Deutschland 2022 Regie: Noah Mattheis - Anke Röder Autor: Heike Brückner von Grumbkow - Jörg Brückner Musik: Tunepool Kamera: Till Sündermann - Ulli Köhler
Rote Rosen
Simon freut sich, als seine Mutter Doris auftaucht, um Charlotte abzuholen. Als er mitbekommt, wie sehr Doris ihre Tochter manipuliert, schreitet er ein und gibt Charlotte zu verstehen, dass sie bei ihm bleiben kann. Bernd drängt Nici - gegen Sandras Willen - Finn die Wahrheit zu sagen. Nachdem Nici Finn offenbart, dass sie trans ist, zieht Finn sich überfordert zurück. Als Nici hört, wie er sie vor seinen Kumpels verleugnet, ist sie tief getroffen. Aus Selbstschutz trennt sie sich von ihm. Anette bedauert es sehr, Malte nicht einstellen zu können, hofft aber auf eine Affäre mit ihm - doch das lehnt Malte ab. Anette bemüht sich um einen anderen Disponenten, findet aber keinen. Als Malte ihr in einer kniffligen beruflichen Situation helfen will, nimmt sie nur zögerlich an. Amelie will für Carlas Wein ein PR-Event organisieren, auf das sie auch den Investor Pierre Schacht einladen will. Carla ist irritiert über Amelies Einsatz. Deshalb ist sie nicht überrascht, als klar wird, dass Amelie aus Eigennutz handelt. Direkt nach der linearen Ausstrahlung einer Folge der Serie gibt es die nächste schon online first und danach für drei Monate in der ARD-Mediathek. Deutsche Telenovela mit Liebesgeschichten rund um das Fünf-Sterne-Hotel ''Drei Könige'', das Gut Flickenschild von Gunter Flickenschild und das Rosenhaus von Petra Jansen. Die verliebt sich in ihren Jugendfreund Nick, nachdem ihr Mann sie betrogen hat.
UntertitelHDTV
11:35 Xenius: Ebbe und Flut
Infosendung ~25 Min
(Xenius) Leben im Rhythmus der Gezeiten Wissensmagazin, Deutschland, Frankreich 2018 Moderation: Dörthe Eickelberg - Pierre Girard
Xenius: Ebbe und Flut
Ebbe und Flut: Leben im Rhythmus der Gezeiten Im Rhythmus der Gezeiten ist über Jahrtausende an der deutschen Nordseeküste eine der fruchtbarsten Naturlandschaften der Welt entstanden: das Wattenmeer. Obwohl die weiten Sandflächen des Watts bei Ebbe öde und kahl wirken, gibt es dort Abertausende Mikroorganismen, Tiere und Pflanzen. Wie lebt es sich im Einklang mit Ebbe und Flut, wie lassen sich die Kräfte des Meeres optimal nutzen und wann werden sie womöglich zur Gefahr? Nach der Ebbe kommt die Flut und nach der Flut die Ebbe, ein Wechselspiel wie Tag und Nacht. Doch manchmal steigt das Wasser schneller und höher als erwartet. Wenn der Wind tost und Fluten über die Küste schwappen, kann es lebensbedrohlich werden. Genau davor sollen die Deltawerke die niederländische Stadt Zeeland schützen, und zwar mit einem neun Kilometer langen Staudamm. Denn dort ereignete sich 1953 eine Sturmflut mit katastrophalen Ausmaßen. Auf den Orkneyinseln hingegen machen sich Wissenschaftler und Ingenieure die Kräfte der Gezeiten gezielt zunutze und produzieren daraus Strom. Das geschieht im European Marine Energy Centre, dem weltweit einzigen Institut für Meeresenergie. Dörthe und Pierre treffen auf der Nordseeinsel Pellworm Knud Knudsen. Er ist nicht nur für den Küsten- und Naturschutz vor Ort zuständig, sondern verteilt auch die Post. Und im Watt bedeutet das, dass er die Briefe zu Fuß zur nächsten Hallig bringen muss. Das dauert mehrere Stunden. Dörthe und Pierre begleiten ihn auf dem Weg nach Süderoog. Getrödelt werden darf dabei nicht, schließlich müssen sie wieder zurück sein, bevor die Flut kommt.
UntertitelHDTV



Programm - Nachmittag

 
12:00 Einfach genial!
Infosendung ~25 Min
(Einfach genial) Die Erfindersendung Erfindermagazin, Deutschland 2021 Moderation: Henriette Fee Grützner
Einfach genial!
Henriettes Geschichte: Fahrraderfindungen Dachbegrünung für Schrägdächer Mobiler Fahrradständer Miniatur-Gradierwerk Cruiser-Fahrrad Fahrradtasche Henriettes Geschichte: Fahrraderfindungen Henriette Fee Grützner probiert gemeinsam mit Ex-Rennradprofi Eric Baumann Erfindungen rund ums Fahrrad aus. Cruiser-Fahrrad Helmut Wirkner aus Bayern entwickelte ein Cruiser-Fahrrad, das ergonomisch so gebaut ist, dass er bequem auch längere Strecken zurücklegen kann. Vor allem die Sitzhaltung hat er für sich optimiert. Er hat nur wenige Modelle davon für Freunde und Bekannte gebaut. Fahrradtasche Eine neuartige Fahrradtasche, die an den Gepäckträger gehängt wird, hat Christian Karius aus Schwerin erfunden. Die Tasche hat keine festen Seiten und ist flexibel in der Größe einstellbar. So passt fast alles hinein. Mobiler Fahrradständer Tim Brandt aus Ulm ist leidenschaftlicher Radfahrer. Bei Touren ins Grüne fiel ihm auf, dass er sein Rennrad immer irgendwo anlehnen oder auf den Boden legen musste, wenn er Rast machte. Daraufhin tüftelte an einem mobilen Fahrradständer. Weitere Themen: Miniatur-Gradierwerk Mehrere Monate lang stand das Uhrwerk der Turmuhr am Rathaus Kamenz still, nun soll sie wieder laufen. Olaf Böttcher, der sich ehrenamtlich um das alte Uhrwerk kümmert, hat in der langen Reparaturzeit dafür gesorgt, dass die Glocken der Rathausuhr trotzdem geläutet haben. Vom 25 Meter hohen Turmbalkon ließ er das Geläut zu jeder Viertelstunde aus dem Computer über Lautsprecher erklingen. Die reparierte Uhr bekommt von ihm aber auch eine Erfindung eingebaut. Denn er hat eine Lösung gefunden, die Präzision heutiger Quarzuhren mit der historischen Pendeltechnik zu verbinden. Darauf hat er ein Patent. Andere Städte haben bereits Interesse angemeldet. Dachbegrünung für Schrägdächer Mit Pflanzen begrünte Dächer haben unterschiedliche Vorteile, zum Beispiel Wärmedämmung, Luftreinigung, Schutz des Daches. Ein derartiges Dach muss normalerweise immer schon beim Bau des Hauses geplant werden. Oder man braucht ein Flachdach. Dirk Kieslich aus Plettenberg will das ändern. Er hat ein Nachrüstkit für Schrägdächer erfunden, das ganz leicht an das bestehende Dach angeklippt wird, sodass eine Dachbegrünung möglich ist.
UntertitelHDTV
14:10 die nordstory
Infosendung ~60 Min
Wenn Landratten das Steuer übernehmen Regionalreportage, Deutschland 2019
die nordstory
Einmal Kapitän sein - Wenn Landratten das Steuer übernehmen Ein Kapitän ohne Führerschein, ein 16-Tonnen-Schiff mit sieben Personen auf der Müritz und dann auch noch durch die Schleuse: ''die nordstory'' begleitet Freizeitkapitäne. Das Problem für die Laien am Steuer: Sie haben vorher noch nie ein Schiff gelenkt. Und Kapitäne sind sie auch erst seit zwei Stunden. So lange dauert die Einweisungsfahrt, eine Art Führerscheinprüfung durch Charterbootsverleiher Matthias Prahst. Der hofft nur, dass das Boot am Ende kein Leck hat. Die Freizeitkapitäne konkurrieren um den besten Platz in der engen Fahrrinne mit Bodo Jockisch, dem Kapitän der ''Europa''. Seit über 30 Jahren ist er Kapitän auf dem einzigen Dampffahrgastschiff der Müritz. Der ''Daueranimateur'' am Mikrofon hat seine eigene Meinung zu den Teilzeitkapitänen. Und er nimmt kein Blatt vor den Mund. Ganz andere Sorgen hat Udo Meyer, Mitarbeiter des Hafenmeisters von Waren. Alle wollen in den Hafen: ''Riesenstress bei 200 Liegeplätzen, aber hilft ja nichts'', verrät er. Er muss die einlaufenden Schiffe einsortieren. Olaf Schwarz angelt eigentlich Barsch und Hecht. ''Aber bei dem Trubel mache ich lieber einen auf Segellehrer auf dem Wasser'', so der passionierte Müritzfischer. Mancher Freizeitkapitän hat dabei schon seine Segelleidenschaft entdeckt.
UntertitelHDTV
17:10 Leopard, Seebär & Co.
Serie ~50 Min
Geschichten aus dem Tierpark Hagenbeck in Hamburg - Babyfants erste Schritte Staffel 1: Episode 20 Zooserie, Deutschland 2007 Regie: Jeannine Apsel
Leopard, Seebär & Co.
Die ersten Bewohner fürs Tropenaquarium Wundertüte für Pinselohrschweine Erste Flugstunde für die Pelikane Kameldame in den Wehen Babyfants erste Schritte Shila haben die Tierpfleger*innen Lai-Sinhs Elefantenbaby getauft. Obwohl die Kleine erst zwei Tage auf der Welt ist, scheint ihr kein Weg zu weit und kein Stein zu hoch zu sein. Unermüdlich erkundet Shila die Elefantenhalle, ihre Cousine Kandy weicht ihr dabei nicht von der Seite. Nur das mit dem Milchtrinken muss Michael Schmidt der kleinen Shila und ihrer Mutter noch mal erklären. Kamel-Dame in den Wehen Seit Stunden hat Esmeralda schwere Wehen, doch das Kamelbaby will sich offenbar Zeit lassen. Saskia Pietron redet der werdenden Mutter gut zu und versucht sie mit leichter Massage zu beruhigen. Dann geht plötzlich alles ganz schnell, und ein neugeborenes Kamelbaby liegt im Stroh. Gesund und munter. Aber mit seinen langen Beinen kommt der Kleine noch nicht ganz zurecht. Die ersten Bewohner für das Tropenaquarium In Hagenbecks Tropenaquarium wird noch an allen Ecken gehämmert, gebohrt und gepinselt. Dann werden noch riesige Bäume geliefert, die nur mit Spezialgerät eingepflanzt werden können. Thomas Kölpin, der Leiter des Tropenaquariums, ist ganz schön im Stress. Trotzdem begrüßt er persönlich die ersten neuen Bewohner: Fidschi-Leguane. Wundertüte für Pinselohrschweine Dave Nelde hat sich für seine Pinselohrschweine eine Überraschung ausgedacht, eine große Papiertüte voller Stachelschweinmist. Doch Fergie, Maggi und Rufus ist das unbekannte Objekt in ihrem Gehege nicht geheuer. Nur ganz zaghaft schnüffeln sie an Daves Wundertüte. Erste Flugstunde für die Pelikane Pelle und Susi, zwei junge Pelikane, sollen demnächst in Hagenbecks Flugshow ihr Können zeigen. Noch haben sie vor fast allem Angst, was sie nicht kennen. Zum Beispiel vor Graupapagei Junior. Im Zoo Hagenbeck warten viele Tierarten darauf, von den Besuchern entdeckt und bestaunt zu werden. Damit im Tierpark alles reibungslos abläuft und die Tiere bestens versorgt sind, pflegt, verarztet und koordiniert ein großes Team die Aufgaben im Hintergrund. ‚Leopard, Seebär & Co.‘ wagt ein Blick hinter die Kulissen des Zoos.
Untertitel16:9



NDR Programm heute Abend 20:15 uhr


Programm - Abend

 
21:00 Wie lecker ist das denn?!
Show ~45 Min
So kocht der Norden Kochduell, Deutschland 2022
Wie lecker ist das denn?!
Harley, Büffel und ein Hauch von Rock''n''Roll: Bei Henning Bauck wird es wild! Der erste Gastgeber der Sendung ''Wie lecker ist das denn?!'' ist der Rocker unter den Biobauern. Als leidenschaftlicher Harley-Fahrer mag er es gerne laut und rockig, veranstaltet unter anderem einmal im Jahr auf seinem Hof das Konzert Rock am Rind mit Live-Musik und amerikanischem Barbecue. Dabei ist sein Heimatort, Bad Bodenteich in der Lüneburger Heide, ansonsten ein eher beschauliches Örtchen mit sehenswerter Burg und kleinem Kurpark. Doch nur ein paar Minuten vom Ortskern entfernt, gleich hinter dem Elbe-Seitenkanal, liegt der spektakuläre Hof von Bauck, auf dem der Rinderzüchter zusammen mit seiner Mutter Hertha, einer Handvoll Mitarbeitenden und Hunderten Tieren aus aller Welt lebt und arbeitet. Dabei ist nicht zu übersehen, dass sich bei ihm (fast) alles ums Fleisch dreht. In seinem hofeigenen Restaurant, in dem Henning an den Wochenenden noch selbst in der Küche steht, baumeln riesige Schinken und Salamis von der Decke, darunter liegen in der Auslage großzügig geschnittene Steaks und andere Leckereien, alles aus eigener Produktion. Der Landwirt besitzt rund 260 Hektar, das sind über 360 Fußballfelder, Weide- und Nutzflächen. Und die braucht er auch, schließlich leben dort über 60 Nutz- und Wildtierrassen. Neben Rindern, Pferden und Schafen grasen auf seinen Wiesen auch Büffel, Bisons und Kamele. Mitten in der Lüneburger Heide! Auf einer Safari über das Gelände zeigt er seinen Gästen die ganze Vielfalt seines Hofes, bevor er sich in der Küche ins Zeug legt, damit es am Ende nicht nur bei seinem Steak heißt: well done! Der Hobbykoch zeigt in seinem Menü aber auch, dass er nicht nur mit Fleisch, sondern auch mit anderen Zutaten umgehen kann. Als Vorspeise gibt es frischen Saibling, den Henning vor dem Essen noch selbst aus seinem eigenen Teich gefischt hat. Dazu reicht er noch Rührei vom Straußenei, das er vorher noch schnell von der Weide geholt hat. Die größten Vögel der Welt wohnen erst seit ein paar Wochen auf Hennings Hof. Den Fisch und das Rührei serviert er seinen Gästen auf selbst gebackenem Sauerteigbrot aus dem Holzofen. Zum Hauptgang konzentriert Henning sich wieder auf seine Kernkompetenz: Fleisch! Es gibt ein riesiges, saftig gegrilltes Tomahawk-Steak vom eigenen Angus-Rind mit Grillgemüse. Abgerundet wird das Menü mit einer frischen Vanilletarte und selbst gemachtem Erdbeersorbet. Saibling, Strauß und Steak: Wie lecker ist das denn? Hier ist der Name Programm. Aber kann sich Henning Bauck damit auch den Sieg erkochen?
UntertitelHDTV
23:50 Die Reifeprüfung
Spielfilm ~105 Min
(The Graduate) Tragikomödie, USA 1967 Regie: Mike Nichols Autor: Calder Willingham Musik: Dave Grusin - Paul Simon Kamera: Robert Surtees
Die Reifeprüfung
Als Benjamin Braddock (Dustin Hoffman) nach vier Jahren College nach Hause zurückkehrt, hat er nicht nur ein blendendes College-Zeugnis in der Tasche, sondern auch zahlreiche sportliche Auszeichnungen. Was er damit anfangen soll, ist seinen stolzen Eltern viel klarer als ihm selbst; diese kennen auch schon seine Zukünftige: Elaine Robinson (Katharine Ross). Doch Elaines Mutter (Anne Bancroft) schnappt sich den unsicheren Jüngling und macht ihn zu ihrem heimlichen Liebhaber. Als Ben beginnt, sich pflichtgemäss mit Elaine zu treffen, verliebt er sich in das Mädchen. Doch Mrs. Robinson ist keineswegs bereit, Ben ihrer Tochter zu überlassen. Benjamin Braddock sitzt nun gewaltig in der Klemme. Mike Nichols war bereits ein erfolgreicher Theaterregisseur, als er sich 1967 an die Verfilmung des Romans ''The Graduate'' von Charles Webb machte. Dessen satirische Beschreibung des Bürgertums mit seinen Konventionen und Heucheleien traf ein Jahr vor den 68er Jugendunruhen genau den Nerv der Zeit. Der Film wurde zu einem Kinohit, der die Karrieren des Regisseurs und seiner Hauptdarsteller entscheidend beförderte. Die Geschichte selbst ist zeitlos geblieben, ganz so wie die Songs von Paul Simon und Art Garfunkel, die massgeblich zum Erfolg der Spielfilmkomödie ''Die Reifeprüfung'' beigetragen haben.
Untertitel16:9