mdr Programm 31.01.

   
   Was läuft beim TV Sender mdr

Was läuft 31.01. im TV-Programm von mdr?

Das mdr Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
02:30 Die innere Kraft
Infosendung ~30 Min
Können wir Resilienz lernen? Dokumentation, Deutschland 2020
Woher nehmen Menschen die Kraft, schwere Krisen und extremen Stress zu überstehen? Wie schaffen sie es, nach Schicksalsschlägen nicht aufzugeben, sondern weiterzuleben? Woher kommt Resilienz, unsere innere Widerstandkraft? Werden wir mit ihr geboren? Ist sie eine Charaktereigenschaft, die einer hat, ein anderer nicht? Können wir sie trainieren? Dinah Münchow und Stephan Liskowsky begeben sich auf die Suche nach dieser Kraft. Die beiden Filmemacher treffen beeindruckend starke Menschen, sprechen mit Resilienz-Expertinnen und Experten und begleiten Pflegekräfte auf der Intensivstation. Carmen und Olaf haben ihr einziges Kind verloren. Ihre Tochter ist gerade 22 Jahre alt, als ein junger Mann mit über 160 Stundenkilometern durch die Stadt rast. Die junge Frau stirbt noch am Unfallort. Wie schaffen es die Eltern, weiterzuleben? Wie und wo finden sie Trost und Kraft? Welche Strategien haben sie, ihren Alltag, ihr Leben zu bewältigen? Bei Amelie ist es eine Geburt, die ihr bisheriges Leben aus den Angeln hebt. Ihre Tochter hat das Downsyndrom, ist geistig behindert. Die erfolgreiche Wissenschaftlerin ist nun vor allem eins: eine Mutter in ständiger Sorge um ihr Kind. Amelie beginnt zu schreiben, über ihre Ängste und ihr neues Leben. Eine Strategie, die ihr hilft: die Erzählerin des eigenen Lebens sein. Doch dann passiert etwas, dass sie noch viel härter triff: der Suizid ihres geliebten Vaters.
Untertitel16:9
10:30 Elefant, Tiger & Co.
Serie ~25 Min
Geschichten aus dem Leipziger Zoo Zoodoku, Deutschland 2019
Doppelter Abschied Molliges Mädchen Unheilbar krank Unheilbar krank Mähnenwolf Hidalgo und seine Christa, über ein Jahr teilten sie den Stall und ihr Leben, komplettierten ihr Glück im Winter mit vier Jungtieren, alle sehr mobil und aufgeweckt. Doch ganz überraschend bricht Hidalgo in der vergangenen Woche zusammen. Er frisst nicht mehr, mag sich kaum bewegen und signalisiert Jörg Gräser, dass etwas nicht stimmt. Tierarzt Doktor Bernhard versorgt ihn sofort mit schmerz- und krampflösenden Mitteln, aber Hidalgo kommt nicht mehr auf die Beine. Noch während einer Untersuchung schläft er auf dem Operationstisch für immer ein. Die Befunde werden später ergeben, dass nach einem Durchbruch der Harnblase dem Mähnenwolf nicht mehr zu helfen war. Doppelter Abschied Martina Molch ist früh aufgestanden, wirbelt bereits sechs Uhr morgens durch den Stall der Przewalskipferde. Ihre Nervosität verbirgt sie gut, schon allein, um die Pferde nicht unnötig zu beunruhigen. Vier Tiere werden den Zoo verlassen und schon bald in einem Naturreservat in der Schorfheide leben. Ein wissenschaftliches Langzeitprojekt, an dem Viola, Valeika und Viviaen teilnehmen dürfen. Auch Rabea ist dabei. Mit anderthalb Jahren ein inzwischen recht selbstständiges Fohlen und gut mit dem ''V-Clan'' befreundet. Um sicher zu gehen, dass alle die Reise heil überstehen, begleitet Martina Molch den Umzugstransport. Für sie wird es ein Abschied im doppelten Sinne, denn es ist ihr letzter offizieller Dienst bei den Wildpferden. Nach 35 Jahren verstärkt sie künftig das Team im neu entstandenen Bereich Gondwanaland. Molliges Mädchen Lilo, das Katzenpandamädchen, hat zugenommen und trägt einen rundlichen Bauch zur Schau. Petra Friedrich und Juliane Ladensack schleppen bündelweise Bambus heran, locken mit saftigen Birnen und beobachten das Mädchen sehr genau. Sie schläft viel, frisst gern, wirkt etwas behäbig und scheint neuerdings ausgesprochen anschmiegsam gegenüber Zimai, ihrem um Jahre jüngeren Lebenspartner. Vielleicht ist der Bauch am Ende gar nicht angefuttert, sondern ein Resultat der Liebe? Nach fast acht Jahren auf Sendung ist diese Zoo-Doku aus dem Zoologischen Garten in Leipzig eine der langlebigsten und erfolgreichsten. Das liegt wohl daran, dass man den Tieren wie dem Angola-Löwen Malik, dem Lama Horst und dem Alpaka Harry als Zuschauer sehr nahe kommt und auch sehr viel erfährt über die alltägliche Arbeit der Tierpfleger.
Untertitel16:9
11:45 In aller Freundschaft
Serie ~45 Min
Unwegsamkeiten Staffel 10: Episode 23 Arztserie, Deutschland 2007 Regie: Peter Vogel Autor: Alexander Pfeuffer Musik: Paul Vincent Gunia - Oliver Gunia Kamera: Frank Buschner - Michael Ferdinand
Daniel Lohmann, Dr. Brentanos zukünftiger Praxispartner, wird mit einem Kreuzbandriss in die Sachsenklinik eingeliefert. Um Daniel in der Praxis vertreten zu können, gibt Brentano die Mitarbeit an einem Vortrag an den neuen Assistenzarzt David Kampe ab, obwohl ihm sein ehrgeiziger Nachfolger reichlich unsympathisch ist. In der Zwischenzeit diagnostiziert Professor Simoni bei Daniel Multiple Sklerose. Der sonst so fröhliche Daniel trägt schwer an dieser Nachricht. Er entscheidet sich schließlich, seine Praxis zu verkaufen und nach Indonesien zu gehen, um dort als Arzt zu arbeiten. Für Dr. Brentano bedeutet das, dass sein Plan, sich als Arzt niederzulassen, nicht in Erfüllung gehen wird. Schweren Herzens versucht er, seine Kündigung in der Sachsenklinik rückgängig zu machen. Doch Sarah Marquardt glaubt, im neuen Assistenzarzt Kampe einen Verbündeten und vor allem kostengünstigeren Mediziner gefunden zu haben. Otto Stein übernimmt die Organisation des Kindergeburtstages seiner Enkelin Marie. Als er merkt, dass er sich etwas Besonderes einfallen lassen muss, bittet er Charlotte Gauss, ihm zu helfen. Charlotte hat die Idee, die Party unter dem Motto ''Märchen'' auszurichten. Es stellt sich allerdings heraus, dass Marie sich dafür schon zu alt fühlt. In letzter Minute satteln Otto und Charlotte also auf ein ''Manga''-Fest um. Sie versuchen, ihre Vorbereitungen vor Marie geheim zu halten, doch die ertappt sie dabei. Marie Stein: Henriette Zimmeck David Kampe: Tobias Nath Daniel Lohmann: Tom Wlaschiha Prof. Dr. Gernot Simoni: Dieter Bellmann Dr. Roland Heilmann: Thomas Rühmann Pia Heilmann: Hendrikje Fitz Dr. Kathrin Globisch: Andrea Kathrin Loewig Dr. Martin Stein: Bernhard Bettermann Sarah Marquardt: Alexa Maria Surholt Oberschwester Ingrid Rischke: Jutta Kammann Charlotte Gauss: Ursula Karusseit Otto Stein: Rolf Becker Dr. Philipp Brentano: Thomas Koch Dr. Elena Eichhorn: Cheryl Shepard Barbara Grigoleit: Uta Schorn Schwester Yvonne: Maren Gilzer Schwester Arzu: Arzu Bazman Sebastian Maier: Steve Wrzesniowski In der Leipziger Sachsenklinik zieht das Kollegium an einem Strang. Auch wenn der Krankenhausalltag fast immer reibungslos abläuft, gibt es jedoch emotionale Turbulenzen. Die engagierten Ärztinnen und Ärzte brauchen auch mal eine starke Schulter zum anlehnen.
Untertitel16:9



Programm - Nachmittag

 
12:30 Wiedersehen in Malaysia
Spielfilm ~88 Min
Drama, Deutschland 2012 Regie: Helmut Metzger Autor: Silke Morgenroth - Martin Wilke Musik: Richard Blackford Kamera: Helge Peyker
Vor fast 20 Jahren verließ Tom Broder Deutschland, weil sein Bruder Kai ihm seine große Liebe Anne ausgespannt hatte. Seit Kurzem arbeitet Tom in einem Luxushotel in Malaysia als Tauchlehrer. Ausgerechnet dort machen Kai und Anne Urlaub. Nach einem Streit mit seinem Bruder verschwindet Kai spurlos. Der Verdacht fällt auf Tom. Von Kindesbeinen an waren Tom Broder (Stephan Luca) und sein älterer Bruder Kai (Max Urlacher) Rivalen. Zunächst beim Buhlen um die Gunst des Vaters, später bei der Frage, wer von ihnen das Familienunternehmen führen soll. Zum Eklat kam es jedoch, als Kai seinem Bruder die große Liebe Anne (Katja Studt) ausspannte. Enttäuscht und verletzt brach Tom mit seiner Familie und wanderte nach Australien aus. 18 Jahre sind seitdem vergangen. Nun verschlägt es Tom nach einem tragischen Zwischenfall nach Malaysia. Im Luxushotel von Peter Gruber (Robert Giggenbach), einem alten Freund der Familie, findet er eine Stelle als Tauchlehrer. Gruber möchte sein ''Ocean Turtle Resort'' erweitern. Dies will die Meeresbiologin Sarifah (Raven Hanson) aber auf alle Fälle verhindern, da durch den Erweiterungsbau auf bislang unberührtem Strandabschnitt die Meeresschildkröten ihre Brutplätze verlieren würden. Als Tom die temperamentvolle Tierschützerin besser kennenlernt und Gefühle für sie entwickelt, gerät er unweigerlich zwischen die Fronten. Aber nicht nur das: Überraschend tauchen Kai und Anne mit ihrer 15-jährigen Tochter Sina (Leonie Brill) im Hotel auf. Durch das Wiedersehen werden in Tom schmerzhafte Erinnerungen wach. Schnell brechen zwischen den Brüdern alte Konflikte wieder auf. Auch bei Anne weckt die Begegnung längst vergangen geglaubte Gefühle - dabei war sie eigentlich nach Malaysia gereist, um ihre bröckelnde Ehe zu retten. Sie ahnt nicht, dass Kai, dessen Firma vor dem Ruin steht, viel weitreichendere Pläne schmiedet: Er will nicht nach Deutschland zurückkehren, sondern mit illegalen Mitteln und fern der Heimat einen Neuanfang versuchen. Toms Anwesenheit scheint Kai dabei einen Strich durch die Rechnung zu machen. Als der Streit zwischen den Brüdern in einer handfesten Auseinandersetzung eskaliert und Kai wenig später spurlos verschwindet, fällt der Verdacht sofort auf Tom. Geschickt verzahnt Regisseur Helmut Metzger die Rivalität zweier Brüder mit einer Liebesgeschichte und dem Konflikt über die drohende Zerstörung eines Tierschutzgebietes vor dem Hintergrund des sich ausbreitenden Tourismus. Das malaysische Inselparadies Langkawi dient dabei als Kulisse für die packende Geschichte. Stephan Luca spielt die Hauptrolle des von der Liebe enttäuschten Aussteigers Tom. Tom Broder: Stephan Luca Sarifah: Raven Hanson Kai Broder: Max Urlacher Anne: Katja Studt Sina: Leonie Brill Peter Gruber: Robert Giggenbach Johan: Lawrence Wong Mrs. Som: Kathy Fauziah und andere
Untertitel16:9HDTV



Programm - Abend

 
23:10 Großstadtrevier
Serie ~50 Min
Der kurze Traum vom langen Glück Staffel 32: Episode 4 Krimiserie, Deutschland 2018 Regie: Käthe Niemeyer Autor: Georg Lippert Musik: Jörn Kux Kamera: Jonas Hentschel - Niklas J. Hoffmann
Nach einem Sekundenschlaf sieht die Ursache für den Verkehrsunfall, zu dem Harry Möller und Piet Wellbrook gerufen werden, nicht aus. Die Fahrerin Kerstin Mangold wirkt nicht nur angeschlagen, sondern verbirgt auch offensichtlich etwas. Vom Beifahrer fehlt jede Spur und im Wagen liegt ein Brecheisen. Das passt zu Mangolds Vorstrafen wegen Einbruchs. Außerdem finden Harry und Piet dort auch noch ein Schlafmittel für Kinder. Kurze Zeit später wird der einjährige Max entführt. Harry beschleicht sofort ein ungutes Gefühl, denn sie ahnt, dass die Fälle zusammenhängen könnten. Daniel Schirmer und Lukas Petersen fallen unterdessen auf die gewiefte Helga Künzler herein, die die beiden Polizisten unter falschem Vorwand für ihre geschäftlichen Interessen missbraucht. Was die kleinwüchsige Frau nicht ahnt: Sie setzt damit ihre Glaubwürdigkeit lebensbedrohlich aufs Spiel. Dirk Matthies: Jan Fedder Lukas Petersen: Patrick Abozen Nina Sieveking: Wanda Perdelwitz Harry Möller: Maria Ketikidou Piet Wellbrook: Peter Fieseler Frau Küppers: Saskia Fischer Hannes Krabbe: Marc Zwinz Daniel Schirmer: Sven Fricke Kerstin Mangold: Alina Levshin Leon Karlik: Bern-Christian Althoff Kathrin Stöger: Lena Münchow Konstantin Stöger: Jakob Benkhofer Helga Künzler: ChrisTine Urspruch Silke Krabbe: Ramona Kunze-Libnow Ärztin: Jantje Billker Sabine Hellin: Paula Paul Max Stöger: Mads Minkmar und andere Wenn die Polizisten vom Revier auf St. Pauli in Hamburg ausrücken, haben sie es häufig mit den Sorgen und Nöten kleiner Leute zu tun. - Regisseur Jürgen Roland (''Stahlnetz''), Erfinder der langlebigen Serie, wollte den Polizeialltag realistisch und menschlich darstellen.
Untertitel16:9HDTV