TV-Programm WDR 20.07.

   
   Was läuft beim TV Sender WDR

Was läuft 20.07. im TV-Programm von WDR?

Das WDR Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

Vormittag
 


Nachmittag
 
13:05 Leopard, Seebär & Co.
Serie ~50 Min
Ein Personalausweis für die Hirschziegenantilope Die Schwimmstaffel von Hagenbeck Neues Geschirr für Kamele Dressur im Vogelhaus Gutes für Giraffen Regen, Regen, Regen. Ein guter Zeitpunkt, den Kamelen die neuen Haltegurte anzuprobieren, finden Volker Friedrich und Jörg von Allwörden. Die Kamele sehen das ein bisschen anders und stellen sich dementsprechend an. Aber ein gestandener Tierpfleger der lässt sich von ein paar Knuffen und so ''n büschn Spucke nicht einschüchtern. Kurze Zeit später gehen alle gemeinsam friedlich Gassi im Park. Gutes für Giraffen Unten knurrt der Magen und ein Stockwerk höher muss dringend was ins Maul - bei den Giraffen dauert das mit dem Sättigungsgefühl immer ein bisschen länger. Vor allem, wenn die Tierpfleger noch mit dem Buffetaufbau beschäftigt sind. Im Erdgeschoss gibt es Trockenfutter für die kurzhalsigen Antilopen, aber das Buschzeug für die Giraffen muss per Kurbel in den dritten Stock. So kommt sich im Gehege keiner ins Gehege. Ein Personalausweis für die Hirschziegenantilope Es ist wieder so weit für das alljährliche Match zwischen den Tierpflegern und den Antilopen: Das Pfleger-Team muss bei den Jungtieren den Nummernchip prüfen - und die wollen das verhindern. Da hilft nur die richtige Taktik. Zum Glück hat Tierarzt Dr. Flügger sich und sein Team gut vorbereitet und die ersten beiden Jungtiere sind relativ fix gefangen. Nur beim letzten dauert es etwas länger. Trainer Flügger verlangt seinem Team Höchstleistungen ab. Die Schwimmstaffel von Hagenbeck Leichte Lockerungsübungen im Pinguin-Pool. Einmal links kraulen, einmal rechts herum, und der Trainer überprüft die richtige Haltung vom Beckenrand aus. Doch auch die Ernährung muss simmen im Schwimmkader von Hagenbeck. Frischer Fisch - und bitte nur feinste Ware! Und nachdem die Großen ihre Sprotten verspeist haben, kümmert sich Uwe um die Fitness der Nachwuchsschwimmer: Ab geht''s auf die Waage. Dressur im Vogelhaus Rosa und Ramon sind Mitglieder der Künstlertruppe Flugshow. Ein Ensemble, das nicht mit jedem kann. Heute sollen die beiden mit Thomas Feierabend an ihrem Programm arbeiten und der ist ein Neuling in der Disziplin. Schließlich war er bisher immer im Haustierrevier, und die Ponys, Ziegen und Schweine haben es nicht so mit dem Luftelement. Also lautet die erste Übung für Rosa, Ramon und Thomas: Freundschaft schließen.
Untertitel


Abend
 
23:45 Zimmer frei!
Show ~60 Min
Gast: Henning Krautmacher Mit einem mächtigen Schnurrbart und dem kölschen Herz auf der Zunge ist er im Karneval der Domstadt schon jetzt eine Legende: Henning Krautmacher - Frontmann der Höhner. Die Songs einer der populärsten Mundart-Bands im Rheinland sorgen mittlerweile sogar in den karnevalsfreien Zonen Deutschlands für Stimmung. Von Beginn an stehen für Henning Krautmacher alle Zeichen auf Karneval: In der Nacht von Rosenmontag auf Veilchendienstag wird er 1957 in Leverkusen geboren. Seine Eltern pflegen die rheinische Mundart ebenso wie das Brauchtum und ermöglichen ihrem Sohn bereits im Alter von neun die höchsten ''karnevalistischen Weihen'': Henning I. wird Kinderprinz in Leverkusen. Hinzu kommt sein ausgeprägtes musikalisches Talent: Mit fünf lernt Henning Krautmacher Blockflöte, mit sechs Akkordeon. Sein erstes Geld verdient er mit Musik. Zunächst mit seiner Schülerband New Friends, später mit Us dr Lameng bei Auftritten im Leverkusener Fußballstadion. Die Mundart-Band gewinnt die berüchtigte Talentprobe im Kölner Tanzbrunnen und gelangt zu regionaler Berühmtheit. Drei Jahre lang darf sie jeden Sonntagmorgen im Rheinpark aufspielen. Es folgen Auftritte als Vorgruppe für die Bläck Fööss und die Höhner, bis Henning Krautmacher schließlich 1986 die Nachfolge von Höhner-Frontmann Peter Horn antritt. Auch wenn er zunächst seinen Leverkusener Zungenschlag ablegen und ''ehts ens richtisch Kölsch liere'' muss, geht damit für Krautmacher ''ein Traum in Erfüllung''. 2011 feiert er sein 25-jähriges Jubiläum als ''Front-Huhn''. Sein größter Erfolg: der Echo 2000 für Die Karawane. Parallel zur Musik entwickelt der Sohn eines gelernten Bäckers, Konditors und Kochs eine weitere Leidenschaft: Das Kochen. Bereits als 10-Jähriger bereitet Henning Krautmacher erfolgreich sein erstes mehrgängiges Weihnachtsmenü zu. Inzwischen hat er mehrere Kochbücher veröffentlicht - vor allem über die regionale kölsche Küche. Zu seiner dritten großen Leidenschaft, der Malerei, findet Henning Krautmacher erst im Erwachsenenalter. Am Sonntag vor Karneval überraschen Christine Westermann und Götz Alsmann den kreativen Allrounder mit stilvollem Seeteufel an Wildreis. In Zimmer frei! wollen die Moderatoren dann mit Henning Krautmacher vor allem das üben, was er nach eigener Aussage am wenigsten kann: ''Maß halten''. Natürlich wird auf ausgiebige Hausmusik - auch mit allen Höhnern - nicht verzichtet. Und Krautmachers Freund und ''Schnurrbartkonkurrent'' Horst Lichter wird auch mal kurz vorbeischauen.
Untertitel