SRF1 Programm von übermorgen

   
   Was läuft beim TV Sender SRF1

Was läuft von übermorgen im TV-Programm von SRF1?

Das SRF1 Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
05:20 Puls
Infosendung ~35 Min
Ständig am Screen - Kontrollverlust durch Handy & Co. Gesundheitsmagazin, Schweiz 2022 Moderation: Daniela Lager
Ständig am Smartphone - Können wir noch ohne Social Media? ''Puls kompakt'' - Vier Tipps, um den Handykonsum zu dosieren ''Puls''-Chat - ''Umgang mit digitalen Medien'' Kritische Mahnerin - Autorin und Journalistin Anna Miller Digitale Medien - Auf die Art der Nutzung kommt es an Digitale Medien - Auf die Art der Nutzung kommt es an Jede Generation oder Lebensphase hat ihre eigenen Problemzonen bei der Nutzung der immer neuen Medienangebote. Wann nehmen die negativen Aspekte ein bedenkliches Ausmass an, und weshalb muss man den Umgang mit den Bildschirmen neu lernen? Kritische Mahnerin - Autorin und Journalistin Anna Miller Daniela Lager trifft Anna Miller in Zürich. Die Autorin und Journalistin prangert den Umgang mit digitalen Medien an und fordert mehr Kontrolle über die Geräte. Sind wir wirklich alle süchtig? Daniela Lager fragt nach in der screenfreien Zone eines Cafés. Ständig am Smartphone - Können wir noch ohne Social Media? Die Sozialen Medien nehmen im Leben vieler einen immer grösseren Stellenwert ein. Gibt es noch ein Leben ohne sie? Livio Carlin von ''SRF Impact'' bezeichnet sich selbst als handysüchtig - und will das ändern: Er wagt das Experiment und löscht alle Social-Media-Apps von seinem Handy. ''Puls''-Chat - ''Umgang mit digitalen Medien'' Was tun, wenn ich gefangen von meinem Handy bin? Wie viel Bildschirmzeit bei Kindern ist vernünftig? Wann ist eine rege Online-Nutzung eine Sucht? Die Fachrunde weiss am Montag von 21.00 bis 23.00 Uhr Rat - live im Chat. Fragen können im Vorfeld schon eingereicht werden. ''Puls kompakt'' - Vier Tipps, um den Handykonsum zu dosieren Hat das Handy die Herrschaft über das Leben übernommen? ''Puls'' nennt vier Tipps und Tricks, die helfen, stundenlange Bildschirmzeiten zu reduzieren.



Programm - Nachmittag

 
13:30 In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte
Serie ~50 Min
live Alte Wunden Staffel 4: Episode 20 Arztserie, Deutschland 2018 Regie: Jan Bauer Autor: Susan Jones Musik: Curt Cress - Manuel M. Mayer Kamera: Andrew Stokes - Flu Popow
Der Teenager Simon Funke kommt mit starken Unterleibsschmerzen in die Notaufnahme. Oberärztin Dr. Leyla Sherbaz und Assistenzärztin Vivienne Kling stellen fest, dass ein großer Tumor im Bauch dafür verantwortlich ist. Wie konnte der Junge die Schmerzen so lang aushalten? Die Zeit drängt und Leyla und Vivi operieren den jungen Mann. Kurz darauf kommt seine Mutter Sandra ins Klinikum. Sie ahnt noch nicht, was ihrem Sohn fehlt, und fällt aus allen Wolken, als die Ärztinnen ihr von der Operation berichten. Simon und seine Mutter scheint wenig miteinander zu verbinden. Dass Simon jetzt in höchster Gefahr ist, macht es für die beiden keinesfalls einfacher. Können die Ärzte der kleinen Familie eine Chance auf Versöhnung geben? Ronny Bollmann taucht überraschend im JTK auf und haut seinen alten Kumpel Elias um Geld an. Ben Ahlbeck kann kaum mit ansehen, wie Elias ihm nicht nur Geld borgt, sondern auch gleich seine EC-Karte gibt. Ben ist sich sicher, dass Elias weder das eine noch das andere je wieder sehen wird. Doch obwohl Bolle noch in derselben Nacht wieder im Klinikum auftaucht, hat Elias zwei Probleme: Erstens ist sein Geld weg und zweitens ist Bolle betrunken. Ben und Elias quartieren den Querulanten kurzerhand für eine Nacht in einem freien Patientenzimmer ein. Am nächsten Morgen beginnt der Ärger richtig, als ausgerechnet Dr. Franziska Ruhland auf den vermeintlichen Patienten aufmerksam wird - Derweil wird die erneute Annäherung zwischen Theresa Koshka und dem Onkologen Marc Lindner jäh unterbrochen, als es zwischen den beiden zu einer Auseinandersetzung kommt. Theresa muss sich fragen, wie lang sie und Marc so weitermachen können. Dr. Niklas Ahrend verabschiedet sich von seinem alten Leben in und um die Sachsenklinik. In Erfurt erhält er einen Posten als Oberarzt im Johannes-Thal-Klinikum. Der Tapetenwechsel zahlt sich aus und so gelingt ihm der Neuanfang sowohl beruflich als auch privat. Sein Team ist darüber hinaus jung und bereit für neue Herausforderungen.
HDTV
14:20 In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte
Serie ~55 Min
live Frauen von früher Staffel 4: Episode 21 Arztserie, Deutschland 2018 Regie: Jan Bauer Autor: Silke Schwella Musik: Curt Cress - Manuel M. Mayer Kamera: Andrew Stokes - Flu Popow
Claudia Bergstedt kommt ins JTK, um bei Dr. Niklas Ahrend eine IVF-Behandlung zu beginnen. Doch bei der Erstuntersuchung der Frau, die ebenfalls Ärztin ist, entdeckt Niklas eine Raumforderung an ihrer Gebärmutter. Für Claudia, die bereits vor zwölf Jahren an Gebärmutterkrebs erkrankt war, eine schreckliche Situation. Als Niklas deswegen den erfahrenen Onkologen Marc Lindner hinzuzieht, dreht sich die Situation: Claudia lehnt eine Behandlung durch Marc rigoros ab. Denn er ist niemand anderes als ihr Exfreund! Noch am selben Tag trifft Niklas auf Arzu, die gerade für einen Kongress nach Erfurt gereist ist. Er nutzt die Gelegenheit, denn Niklas möchte mehr Zeit mit dem gemeinsamen Sohn Max verbringen. Arzu wehrt ab, das sei doch bloß eine Schnapsidee! Doch Niklas meint es ernst. Derweil muss Ben Ahlbeck zusammen mit Franziska Ruhland eine Frau operieren, der eine Mistgabel aus dem Körper ragt. Doch damit nicht genug: Die Situation wird noch merkwürdiger, als die Patientin Iris von Herder Dr. Ruhland im Verlauf der weiteren Behandlung offensiv anflirtet. Doch davon bekommt die Neurochirurgin nichts mit. Erst Ben hilft dem Glück der beiden auf die Sprünge - nicht ganz uneigennützig - Von ihrem Freund Dr. Markus Brosmann bekommt Prof. Karin Patzelt das Angebot, gemeinsam mit ihm nach Shanghai zu gehen. Und die Chefärztin des Johannes-Thal-Klinikums zieht diesen Schritt ernsthaft in Betracht. Zeit für Wolfgang Berger, eine Charmeoffensive zu starten! Aber kann er Karin überzeugen, in Erfurt zu bleiben? Dr. Niklas Ahrend verabschiedet sich von seinem alten Leben in und um die Sachsenklinik. In Erfurt erhält er einen Posten als Oberarzt im Johannes-Thal-Klinikum. Der Tapetenwechsel zahlt sich aus und so gelingt ihm der Neuanfang sowohl beruflich als auch privat. Sein Team ist darüber hinaus jung und bereit für neue Herausforderungen.
HDTV



Programm - Abend

 
23:45 L'ordre des médecins
TV-Sendung ~90 Min
(Breath of Life) Drama, USA, Belgien, Frankreich 2018 Regie: David Roux Musik: Jonathan Fitoussi Kamera: Augustin Barbaroux
Simon (Jérémie Renier) ist mit 37 Jahren bereits Stationsarzt der Pneumologie-Abteilung eines französischen Krankenhauses. In den Jahren als Lungenspezialist hat er gelernt, was es heisst, dem Tod ins Auge blicken zu müssen und wie wichtig es ist, sich als Mediziner emotional abzugrenzen. Genau das aber gelingt ihm nicht mehr, als seine Mutter Mathilde (Marthe Keller) ins Krankenhaus eingeliefert wird. Sie ist an Krebs erkrankt und die Heilungschancen sind gering. Simons Privat- und Berufsleben prallen heftig aufeinander und sein Selbstverständnis als Arzt gerät ins Wanken. Um seine Mutter zu retten, überschreitet er nicht nur persönliche Grenzen, sondern auch seine ärztlichen Kompetenzen, bis er begreift, was es eigentlich heisst, von einem geliebten Menschen Abschied zu nehmen. ''L''ordre des médecins'' ist das Spielfilmdebüt des französischen Theaterkritikers und Regisseurs David Roux. Die authentische Darstellung des Spitalalltags und der Dilemmata, in denen Roux'' Hauptfigur steckt, kommen nicht von ungefähr. Roux stammt aus einer Ärztefamilie und konnte seinen Bruder - ein Lungenspezialist - bei seiner Arbeit begleiten. Dem Spielfilm wohnt daher etwas Dokumentarisches inne. Am eindringlichsten aber ist Roux'' Auseinandersetzung mit dem nahenden Tod. Als Sohn den Tod der Mutter hinzunehmen, ist schon schwer genug, doch Roux'' Hauptfigur Simon kommt beim Abschied von seiner Mutter sein ganzes medizinisches Wissen in die Quere. Simon wird vom französischen Ausnahmetalent Jérémie Renier verkörpert. Der heute 41-Jährige ist Filmfans aus mehreren Filmen des belgischen Regie-Brüderpaars Pierre und Jean-Luc Dardenne bekannt. Kürzlich war er im preisgekrönten Drama ''Slalom'' zu sehen. Die Schweizer Schauspielerin Marthe Keller, die Simons Mutter Mathilde spielt, war zuletzt in Bettina Oberlis ''Wanda, mein Wunder'' und im herzzerreissenden Krebsdrama ''Schwesterlein'' zu sehen. ''L''Ordre des médecins'' von David Roux feierte seine Weltpremiere auf der Piazza Grande am Filmfestival Locarno 2018. SRF zeigt den Film im französischen Original mit deutschen Untertiteln.