TV-Programm ZDF 27.05.

   

Was läuft im TV-Programm von ZDF am 27.05.?


Vormittag
 
01:05 Terra X: Der erste Freund des Menschen
Infosendung ~45 Min
Der erste Freund des Menschen Die Freundschaft zwischen Mensch und Hund ist legendär. In atemberaubenden Bildern zeigt ''Terra X'', was Wissenschaftler über die Beziehung der ungleichen Partner herausgefunden haben. Wann wurde der erste Wolf gezähmt? Warum blieb das mächtige Raubtier beim Menschen? Wie beeinflusste der Hund die Entwicklung des Menschen? Neueste Ergebnisse der Paläogenetik, Verhaltensforschung und Zoologie geben erstaunliche Antworten auf diese Fragen. Dass der Hund das erste Haustier des Menschen war, hatten Wissenschaftler schon lange vermutet, aber das Team von Prof. Burger (Universität Mainz) war dann doch sehr erstaunt, dass Menschen und Wölfe offenbar viel früher zusammenlebten als bisher angenommen. ''Unsere Daten haben ergeben, dass der Zeitraum, der am wahrscheinlichsten für die Domestikation ist, zwischen 20 000 und 40 000 Jahren lag'', fasst Burger die Ergebnisse seines Teams zusammen. ''Das ist geradezu ein unwahrscheinliches Ergebnis! Es ist ja relativ einfach, ein Tier zu domestizieren, wenn man es an das Haus binden kann. Aber diesen Vorteil hatten die Jäger und Sammler nicht. Sie lebten in hochmobilen Gruppen, die ihren Beutetieren hinterherziehen mussten. Unter diesen Umständen die Konstanz für eine Domestizierung aufzubringen und Züchtung zu betreiben, das ist eine besonders große Leistung.'' Eine Leistung, die offenbar nicht nur zu gravierenden Veränderungen im Leben des Hundes führte, sondern auch den Menschen veränderte. Prof. Kurt Kotrschall vom Wolfsforschungszentrum (WSC) Ernstbrunn in Österreich ist sich sicher: ''Man kann durchaus sagen, dass Hunde während des Sesshaftwerdens des Menschen eine große Rolle gespielt haben. Zu dieser Zeit wurden auch Schaf, Rind und Ziege domestiziert. Die Leute begannen, halbnomadisch mit diesen Tieren zu leben, was ja wirtschaftlich sehr erfolgreich war, und das wäre ohne den Hund nicht gegangen. Damals gab es überall, wo Vieh gehalten wurde - also im fruchtbaren Halbmond, im Nahen Osten, bis in die zentralasiatischen Steppen - viele Wölfe. Das heißt, es wäre völlig undenkbar gewesen, dass Menschen ohne die Hilfe des Hundes Schaf und Rind domestiziert hätten. So gesehen, haben Hunde einen riesigen Beitrag für die folgenden Kulturentwicklungen geleistet. Heute unterstützt der Hund den Menschen noch immer als Hütehund, übernimmt aber auch immer höher spezialisierte Aufgaben als Spür-, Jagd-, Minen-, Schlitten- und sogar als Therapiehund. Die meisten der freundlichen Vierbeiner werden allerdings gezüchtet, um Teil einer menschlichen Familie zu werden. Längst haben sie ihre Kommunikation auf den Menschen umgestellt. Kein anderes Tier versteht die Mimik und Gestik des Menschen so gut wie der Hund. Sogar das Bellen sehen die Forscher als Antwort auf den ''redseligen'' Partner Mensch an. Der Film ist ab Mittwoch, 22.05.2019, in der ZDFmediathek unter terra-x.zdf.de zu finden. Zur Dokumentation gibt es auch ein Webvideo, das am Samstag, 25.05.2019, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek und am Sonntag, 26.05.2019, auf dem Youtube-Kanal ''Terra X Natur & Geschichte'' https://ly.zdf.de/tl1/ veröffentlicht wird. Alle Filme in der ZDFmediathek und bei YouTube sind zum Embedding mit Verweis auf ''Terra X'' für alle Interessierten freigegeben.
Untertitel16:9
01:50 Mord im Mittsommer: Heute Nacht bist du tot
Spielfilm ~115 Min
Marcus Nielsen, ein Psychologiestudent, wird im Haus seiner Mutter auf der Insel Sandhamn erhängt aufgefunden. Zunächst wird sein Tod für einen Selbstmord gehalten. Doch die Polizisten Thomas Andreasson und Mia Holmgren glauben nicht so recht an diese Theorie, da kurz darauf ein weiterer Mann umgebracht wird. Welche Rolle spielt Marcus Nielsens Semesterarbeit über Gruppendynamik? Für diese Arbeit hatte Marcus sich mit einer kleinen Anzahl von Küstenjägern, einer Eliteeinheit des schwedischen Militärs, befasst. Ein Küstenjäger namens Jan Erik Fredell, der von Markus befragt wurde, wird ermordet in seiner Badewanne aufgefunden. Kurz darauf wird ein weiteres Gruppenmitglied, Sven Ernskog, ermordet aufgefunden. Der Täter geht dabei immer nach dem gleichen Prinzip vor: Die Opfer werden ertränkt und haben Schmierseife im Mund. Thomas Andreasson vernimmt im Laufe der Ermittlungen Robert Cronwall, der einer der Befehlshaber der Küstenjäger-Gruppe war. Cronwall behauptet, ein gewisser Leif Kihlberg sei als Ausbilder ganz schlimm gewesen. Dasselbe behauptet Leif bei seiner Befragung von Robert. Dann wird auch noch Bo Kaufmann, ein weiteres Gruppenmitglied, tot am Strand von Sandhamn aufgefunden. Nun liegt der Verdacht nahe, dass sich jemand an der gesamten Gruppe rächen will. Eine weitere Folge ''Mord im Mittsommer'' wird am Sonntag, 2. Juni 2019, um 22.15 Uhr wiederholt. Im Mittelpunkt der Geschichte befindet sich Thomas Andreasson Er ist ein Kriminalinspektor und geht dieser Tätigkeit bereits seit mehreren Jahren gewissenhaft nach. Zudem ist er seit längerer Zeit geschieden und blickt infolgedessen seiner Zukunft missmutig entgegen. Gemeinsam mit Nora Linde einer ehemaligen Schulkameradin, arbeitet er an unterschiedlichen Kriminalfällen, die sich in Sandhamn ereignen.
DolbyUntertitel16:9
05:00 Deutschland von oben
Infosendung ~15 Min
Deutschlands Städte, Meere, Seen, Flüsse und Landschaften bergen manche Überraschungen, die nur aus der Luft entdeckt werden können. Rätselhafte Kornkreise, wilde Schluchten oder massive Berggipfel - aus der Vogelperspektive präsentieren sich Deutschlands Naturschönheiten noch spektakulärer. Eine hochmoderne Kameraperspektive gewährt uns in dieser Dokumentation einen überwältigenden Blick auf Deutschland, wie noch nie zuvor. Aus der Vogelperspektive kann man in beeindruckenden HD-Bildern Deutschlands Städte, Länder und Flüsse bewundern. Diese technisch erstklassige Dokumentation verspricht Qualität auf höchstem Niveau. Stadt: Deutschland ist eines der dicht besiedelsten Länder Europas. ''Deutschland von oben'' zeigt eine faszinierende Reise über unsere größten Städte, wie Berlin, Hamburg oder München. In traumhaften Bildern kann man u.a. das Lichtermeer Deutschlands sehen. Wie sieht ein normaler Einkaufssamstag oder ein Formel 1 Rennen von oben aus? Deutschlands Städte aus einer atemberaubenden Perspektive. Land: Im zweiten Teil der Serie kann man via GPS Daten die interessanten Fluglinien der Zugvögel verfolgen. In tollen Bildern wird die wunderschöne Naturvielfalt Deutschlands gezeigt. Aus Perspektiven, wie nie zuvor kann man die spannende und schwere Futtersuche des Steinadlers bestaunen. Fluss: Gewässer sind die Lebensadern Deutschlands. Ob Berlin, Stuttgart oder Hamburg, durch jede Großstadt fließt mindestens ein Fluss. ''Deutschland von oben'' nimmt uns mit auf die spannende Reise über Deutschlands Gewässer, Seen und Flüsse. Was macht z. B. die Welt der Robben so interessant? Deutschlands Gewässer aus der einzigartigen Sicht der Vögel.
16:9
05:15 Frühling auf dem jungen Rhein
Infosendung ~15 Min
Eine Frühlingsreise auf dem jungen Rhein von seinen Quellen in den Alpen bis zu den Rheinfällen von Schaffhausen. Der Film besucht Menschen, die am jungen Rhein leben. Das Filmteam begleitet ihren Alltag und ihre Projekte auf dem Rhein. Ein kurzer, intensiver Besuch - dann geht es weiter auf das nächste Schiff, in die nächste Geschichte. Flugaufnahmen betten den Rhein von oben in seine imposante Umgebung. Der Rhein, besungen als deutschester aller Flüsse, sprudelt als junger Wildstrom von seinen beiden Schweizer Quellen aus durch vier Alpenländer, bis er sich bei Schaffhausen in die Tiefe stürzt. Auf seinem Weg verbindet er Menschen, die in den Bergen recht abgeschieden leben, mit denen, die an den weltberühmten Rheinfällen von internationalen Besuchern regelrecht überrannt werden. Was bedeutet ihnen der Rhein, wie erleben sie diese Region, die zu den schönsten - und wildesten - in Europa gehört? Die Frühlingsreise beginnt in den Alpen, da, wo der flaschengrüne Wildbach vor der Schneeschmelze durch die monumentale Rheinschlucht rauscht. Auf - immer größeren - Booten fährt die Autorin ein Stück mit denen, die mit dem Fluss leben, die ihn bearbeiten, erforschen und genießen. Kanuten auf dem schmalen Vorderrhein, Kiesschürfer vor der Mündung des Alpenrheins in den Bodensee, die Biberforscherin am Untersee, ein Fischer auf dem Hochrhein, Abenteurer in den Rheinfällen von Schaffhausen: So entdeckt der Film immer vom Fluss aus die wilde Welt seines Ursprungs inmitten Europas und folgt den Fragen, die ihn aktuell begleiten. Grafiken bieten Orientierung und geben dem Film seinen modernen, klaren Look.
Untertitel16:9
10:30 Notruf Hafenkante
Serie ~45 Min
Melanie und Mattes werden zu einem tierischen Einsatz gerufen. Der Hauskater der Familie Bäumler wurde in letzter Sekunde von Tochter Florentine aus einem Müllcontainer gerettet. Er konnte damit gerade noch dem Tod in der Müllpresse entgehen. Er wäre jedoch nicht das erste Opfer gewesen - bereits seit Wochen wütet ein mysteriöser Katzenkiller in der Nachbarschaft, und damit ist der Druck auf die Polizisten besonders hoch. Die Familie Bäumler lenkt den Verdacht schnell auf Nachbarin Frau Kuntze, die die Parterre-Wohnung in deren Haus bewohnt. Zwischen der misanthropischen Alten und den Bäumlers scheint nicht gerade ein freundschaftliches Verhältnis zu bestehen, außerdem hat Frau Kuntze offensichtlich nichts für Vierbeiner übrig. Sie dementiert die Tat und wird zunächst entlastet. Eine neue Spur weist auf Zeitungsausträger Jan Sperling hin. Dessen allmorgendliche Tour führt bei den Bäumlers vorbei, und nach einem Geständnis scheinen die Kollegen mit ihm ihren Schuldigen gefunden zu haben. Als jedoch plötzlich ein Beweisvideo im Internet auftaucht, das Frau Kuntze ganz klar als Täterin identifiziert, stehen die Polizisten vor einem Rätsel. Was steckt wirklich hinter dem Katzenkiller von Wandsbek? Während Franzi noch bis zum Hals in Hochzeitsvorbereitungen steckt, steht Mattes vor einer kniffligen Entscheidung - kann er sich nach dem, was zwischen Franzi und ihm passiert ist, auf der Hochzeit blicken lassen? Diese Mischung aus Polizei- und Arztserie erzählt vom Arbeitsalltag des 21. Hamburger Polizeikommissariats und des mit diesem eng kooperierenden fiktiven Elbkrankenhauses
Untertitel16:9HDTV
11:15 SOKO Stuttgart
Serie ~45 Min
Vor einem idyllischen Landgasthof wird die Leiche von Simone Kerner neben einem Oldtimer gefunden. Das Team der SOKO Stuttgart findet heraus, dass die junge Frau die Nacht dort in Begleitung verbracht hat - in Schrottis Begleitung! Kommissar Jo Stoll ist beunruhigt, denn von seinem Freund Schrotti fehlt jede Spur. Kriminaldirektor Michael Kaiser muss Jo Stoll wegen Befangenheit von diesem Fall abziehen. Doch Jo wäre nicht Jo, wenn er nicht privat nach Schrotti suchen würde. Unterdessen findet Arnaud in dem Wagen, der am Tatort stand, Diamanten. Sie sind Teil einer Beute aus einem unaufgeklärten Raub. Hat Simone Kerners Bruder Peter, dem der Wagen gehört, etwas damit zu tun? Und welche Rolle spielt Nancy Meyer, eine Kundin von Simone Kerner? Sie hatte am Tag zuvor einen Friseurtermin beim Opfer und war die Letzte, die das Opfer lebend gesehen hat. Als Jo Schrotti findet, ist dieser in einem desolaten Zustand. Er kann sich nicht mehr erinnern, was in der Nacht des Mordes passiert ist. Er weiß nur, dass Simone Kerner die Liebe seines Lebens war. Die SOKOs ermitteln weiter, doch Schrotti kann nicht entlastet werden. Zudem befinden sich seine DNA-Spuren unter den Fingernägeln des Opfers, die vom Todeskampf stammen könnten. Als Arnaud allerdings Reste von K.o.-Tropfen in der Weinflasche findet, die Schrotti bei seinem Ausflug mit Simone Kerner fast allein getrunken hatte, wird klar, dass Schrottis Filmriss von jemandem beabsichtigt war. Wollte Simone Kerner Schrotti ausschalten, um an die Diamanten im Wagen kommen? Aber warum sollte er sie dann getötet haben? Oder wollte der Bruder des Opfers auf Nummer sicher gehen, wenn er die Diamanten holt? Fragen über Fragen, die die SOKO Stuttgart beantworten wird. Auch in Stuttgart kümmert sich eine SOKO um die Aufklärung von Verbrechen. Das Team in der Schwabenmetropole besteht aus der Ersten Kriminalhauptkommissarin Martina Seiffert, Kriminalhauptkommissar ''Jo'' Stoll, der Kriminalkommissarin Anna Badosi, dem IT-Spezialisten Rico Sander und dem Kriminaldirektor Michael Kaiser.
Untertitel16:9


Nachmittag
 


Abend
 
20:15 Reich oder tot
Spielfilm ~90 Min
Mario Diller und Erich Kessel sind wieder da: Kessel lebt inzwischen in Scheidung, will aber Claire und die Kinder zurückgewinnen und sein Leben umkrempeln. Er ist seit Monaten clean und unbestechlich. Doch das glaubt ihm niemand, nicht einmal sein bester Freund Diller. Als die beiden erfahren, dass ihr ''alter Spezi'' Mohammed mit anderen unterwegs ist, um eine Bank zu überfallen ausgerechnet die, bei der auch Kessel Kunde ist, warnen sie den Filialleiter per Telefon. Aber der Banker nimmt die Warnung nicht ernst, sondern reicht den Hörer an Claire Kessel weiter, deren Kreditantrag für die Operation ihrer Tochter er gerade abgelehnt hat. Noch bevor Claire reagieren kann, wird die Filiale überfallen und Ruby als Geisel genommen. Das kranke Mädchen erleidet einen Krampfanfall und landet auf der Intensivstation. Kessel rast zu Mohammeds Handyladen, wo die Täter gerade das erbeutete Geld zählen. Abdel kann fliehen. Als Randy seine Waffe zieht, erschießt Kessel ihn. Bei der Untersuchung durch Staatsanwältin Soraya belastet Mohammed Kessel schwer und widerspricht dessen Notwehr-Behauptung. Als bekannt wird, dass die Beute nicht komplett ist, fällt der Verdacht auf Kessel. Den treibt anderes um. Er hat herausgefunden, dass Claire eine Affäre mit Diller hat. Seine Frau und sein bester Freund! Und dann wird in Kessels Wohnung auch noch Kokain gefunden und er kommt in Haft. Vom Gefängnis aus kann Kessel nichts tun, um seine Unschuld zu beweisen oder seine Familie zu schützen. Verzweifelt nimmt er seinen Freund Diller in die Pflicht, dies an seiner Stelle zu tun.
Untertitel16:9HDTV