TV-Programm hr 29.01.

   
   Was läuft beim TV Sender hr

Was läuft im TV-Programm von hr am 29.01.?

Das hr Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

Vormittag
 
00:45 Das Wunder von Merching
Spielfilm ~90 Min
Im bayerischen Dorf Merching, dem die Eingemeindung droht, verbreitet sich das Gerücht, die Marienstatue der hiesigen Feldkapelle vergieße Tränen. Das wie bestellte Wunder von Merching ruft Skeptiker auf den Plan, doch eine kirchliche Überprüfung bestätigt die Echtheit der übernatürlichen Erscheinung. Über Nacht wird der verträumte Ort zum Pilger-Eldorado. Die Merchinger frohlocken, allein die tüchtige Bäuerin Kathi fühlt sich zunehmend unwohl, weiß sie doch besser als alle anderen um den irdischen Ursprung des göttlichen Zeichens. Unter Mühen bewirtschaftet die junge Fenzlbäurin Kathi (Jule Ronstedt) den väterlichen Hof im abgelegenen bayerischen Merching. Die Zeiten sind hart, denn Touristen verirren sich nur noch selten in den einstigen Fremdenverkehrsort. Und nun muss Kathi erfahren, dass der hinterhältige Fritz Krontaler (Stephan Zinner), Bürgermeister des Nachbarortes Mirning, ihr verschuldetes Dorf eingemeinden will. Bei ihr schrillen alle Alarmglocken, denn der Pfarrer (Robert Giggenbach), der ihrem gebrechlichen Vater Quirin (Fred Stillkrauth) seit Jahrzehnten die Beichte abnimmt, würde damit ebenso wegrationalisiert wie ihr dringend benötigter Nebenjob im Bürgerbüro. Da die Merchinger, allen voran der träge Ortsvorsteher Willi Schubert (Michael A. Grimm), ihre Hände in den Schoß legen, betet Kathi in der kleinen Feldkapelle des Fenzlhofes um ein Wunder. Ein Regentropfen, der in diesem Moment durch das undichte Dach fällt, erweckt den Eindruck, als würde die hölzerne Marienstatue eine Träne vergießen. Kathi deutet dieses Zeichen des Himmels auf ihre Weise und inszeniert mit Hilfe ihres geschickten Sohnes Leonard (Klaus Steinbacher) das Wunder von Merching. Die sensationelle Nachricht verbreitet sich wie ein Lauffeuer, ganze Busladungen voller Pilger wollen die ''weinende Madonna'' sehen. Der Besucherstrom belebt die verwaiste Gastronomie des Wallfahrtsortes - die Eingemeindung ist damit vom Tisch. Krontaler schäumt vor Wut und bittet die Kommission des Ordinariats um eine Überprüfung des vermeintlichen Wunders.
Untertitel16:9HDTV
10:25 Wildnis Nordamerika
Infosendung ~45 Min
Gewaltige Gebirgszüge durchziehen Nordamerika: Allen voran die Rocky Mountains, die sich fast 5.000 Kilometer lang von Nord nach Süd über den Kontinent erstrecken. Sie sind die Kinderstube von ''Bambi'', dem Weißwedelhirschkitz aus dem gleichnamigen Disneyfilm, und von kleinen Grizzlys, die in Schneehöhlen Alaskas in über 2.000 Meter Höhe zur Welt kommen. Beim Abstieg ins Tal werden die Bärenkinder mit der Urgewalt der Natur konfrontiert: Sie müssen darauf achten, keine Lawinen loszutreten. Der Film zeigt erstmals die großen Braunbären beim Tauchen: Mit einem Mini-U-Boot gelangen Aufnahmen des extrem seltenen Verhaltens in einem See auf der Insel Kodiak - Bärinnen beim Lachsfang in sieben Meter Tiefe. Die Heimkehr der Fische aus dem Ozean zu ihrem Geburtsort gehört zu den großen Wanderungen im Tierreich. Beim Streit um die fetten Lachse können sich Weißkopf-Seeadler - die amerikanischen Nationalvögel - bei spektakulären Luftkämpfen so ineinander verkrallen, dass sie sich nicht mehr lösen und abstürzen. Der Luftraum über den Bergen kann aber auch woanders zum Schauplatz energischer Auseinandersetzungen werden: Winzige Kolibris bestreiten mit ihren florettartigen Schnäbeln engagierte Miniatur-Turniere um Wiesen voller Blüten, angefüllt mit süßem Nektar. Die Berge Nordamerikas bestimmen das Klima des Kontinents und ''veranstalten'' in jedem Herbst das farbenprächtige Spektakel des ''Indian Summers''. Zur Vorbereitung auf die kalte Jahreszeit durchlöchern Eichelspechte in der Sierra Nevada Kaliforniens ganze Bäume wie einen Schweizer Käse - und funktionieren sie dadurch in Vorratsspeicher um. Wenn der Winter vorbei ist, kommt es in Kanada zu einem ganz besonderen Massenrendezvous: Dann versammeln sich gut 30.000 Strumpfbandnattern mit ''Frühlingsgefühlen'' an einem Fleck, und jeweils Hunderte der Schlangen verknäueln sich bei der Paarung wie lebende Spaghetti.
Untertitel16:9


Nachmittag
 
13:40 Alles Klara
Serie ~50 Min
In aller Frühe baut Hauptkommissar Paul Kleinert einen Autounfall, und der Mann im anderen Auto ist sofort tot. Als Dr. Münster bei Kleinert Rest-Alkohol feststellt, wird dieser vorerst von Kriminalrätin Dr. Müller-Dietz vom Dienst freigestellt. Nun ist es an Sekretärin Klara Degen, ihren Chef über die Ermittlungen auf dem Laufenden zu halten, und die sind voller Überraschungen. Dr. Münster stellt nämlich fest, dass das Unfallopfer Leo Euler bereits tot war, als Kleinert mit ihm frontal zusammenstieß. Der Bruder des Toten, Theo Euler, der gemeinsam mit ihm als Waldbesitzer, Forstwirt und Jäger tätig war, reagiert auf die Nachricht geschockt. Klara und Kleinert, in geheimer Mission am Tatort unterwegs, entdecken Reifenspuren und Blutflecken. Ist das Opfer Leo Euler von einem Wilderer niedergestreckt worden? Der Waldarbeiter Tobias Körner gerät unter Verdacht, als Kleinert ihn dabei beobachtet, wie er heimlich ein frisch geschossenes Reh auf dem Markt verkauft. Der Wilderer scheint gestellt, aber ist er auch der Täter? Klara Degen ist von einem attraktiven Tischlermeister, der ein Schiebefenster im Büro repariert, etwas abgelenkt. Doch das hält sie nicht davon ab, Theo Euler und seinen Geschäftspartner Tom Lackner genauer unter die Lupe zu nehmen. Auch die Kollegen Wolter und Ollenhauer ermitteln in diese Richtung und stoßen dabei auf ein besonders lukratives Geschäft, das die Euler-Brüder und Lackner gemeinsam aufziehen wollten. Das Team der Kripo Harz gibt alles, um den Mörder zu finden und damit ihren Chef zu rehabilitieren. Die Sekretärin Klara Degen landet durch ihre Jobsuche bei der Polizei im Harz. Dem Revier droht allerdings die Schließung, da die Aufklärungsquoten unterirdisch sind. Die Sekretärin mit Spürsinn wird zur Rettung in letzter Sekunde. Ihre Neugier und ihr klarer Blick sorgen für Ermittlungserfolge, die in dem Revier lange fehlten.
Untertitel16:9HDTV
14:30 Glück auf halber Treppe
Spielfilm ~90 Min
Hausfrau Cleo Berger (Christine Neubauer) fällt aus allen Wolken, als zum Kindergeburtstag ihrer jüngsten Tochter die Polizei mit einem Durchsuchungsbefehl vor der Tür steht. Betrügerische Machenschaften ihres Mannes, eines Zahnarztes, von dem sie seit einiger Zeit getrennt lebt, stürzen Cleo in die Katastrophe: Binnen 14 Tagen muss sie das schöne Einfamilienhaus räumen und steht mit ihren drei Kindern Tim (Tim Oliver Schultz), Emma (Lulu Grimm) und Sophie (Laura Alberta Szalski) ohne Bleibe, Job und Geld urplötzlich vor dem Nichts. In der Not wendet sie sich an ihren Vater Werner (Dietmar Schönherr), von dem sie sich seit dem frühen Tod ihrer Mutter im Stich gelassen fühlt. Der pensionierte Archäologe, ein gesetzter älterer Herr, ist nicht begeistert, dass seine Wohnung mit den vielen kostbaren Skulpturen aus aller Welt plötzlich von einer lebhaften Großfamilie aufgemischt wird. In dieser angespannten Situation hat Cleo, die einen Job als Kellnerin annehmen musste, für ihre Kinder kaum noch Zeit. Glücklicherweise wächst Werner nach einigen atmosphärischen Störungen allmählich in die Rolle des liebenswürdigen Großvaters hinein und schließt seine Enkelkinder ins Herz. Auch Cleo entdeckt unerwartete Gefühle: Sie verliebt sich in den gut aussehenden, hilfsbereiten Nachbarn Jan (Michael Roll). Dass Jan mit täglich wechselnder Damenbegleitung ausgeht und um seinen Beruf ein großes Geheimnis macht, bremst jedoch ihre Emotionen - Cleo glaubt schon, er sei ein ''Mann für gewisse Stunden''. Als sie trotzdem Jans Einladung in ein Nobelhotel annimmt, erlebt Cleo eine köstliche Überraschung der kulinarischen Art. Vollweib Christine Neubauer spielt in dieser liebenswürdigen Familiengeschichte die Hauptrolle einer nervenstarken Frau mit Herz, die zunächst alles verliert, aber dann buchstäblich ihr ''Glück auf halber Treppe'' findet. Der Vater Werner wird verkörpert von Dietmar Schönherr, und den geheimnisvollen Nachbarn spielt Michael Roll. Thomas Jacob inszenierte die unbeschwerte Komödie nach einem Buch von Jessica Schellack und Kerstin Oesterlin.
Untertitel16:9


Abend