TV-Programm hr heute

   
   Was läuft beim TV Sender hr

Was läuft heute aktuell im TV Tagesprogramm von hr?

Sehen Sie hier das gesamte Fernsehprogramm vom TV Sender hr - aufgeteilt nach Programm vom Vormittag, Nachmittag und Abend. Lokale Berichte mit wirtschaftlichen, politischen, kulturellen und unterhaltenden Themen.

Vormittag
 
04:10 Herrliches Hessen
Infosendung ~45 Min
Diesmal ist Dieter Voss in Butzbach, zwischen den Ausläufern des Taunus und der Wetterau, unterwegs. Einzigartig in Hessen sind die sogenannten Schwibbogenhäuser - winzige, dreigeschossige Häuschen, die im späten Mittelalter in die Stadtmauer gebaut wurden. Die Architektin Sabine Schleicher hat eines dieser Kleinode restauriert. Das älteste Gasthaus der Wetterau - die ''Eule'' - ist heute das private Domizil der Künstlerin Dina Kunze. Sie wohnt in ihrer eigenen Galerie, und in dieser Kulisse erzählt sie von ihrem spannenden Leben. Vor vierzig Jahren wurde das Textilunternehmen Hess Natur gegründet. Hess Natur setzte als erste Firma in Deutschland konsequent auf Ökologie und Nachhaltigkeit bei der Herstellung von Textilien. Heute wird Kleidung von Hess Natur in 28 Länder verschickt - eine hessische Erfolgsgeschichte. Mit verantwortlich für den Erfolg ist die Designerin Tanja Hellmuth. Butzbach hat einen eigenen Flughafen, und dort ist der Aero Club Butzbach zu Hause. Besonderen Wert legt der Aero Club auf die Jugendarbeit. Kira Nikiforow und Janek Grünthaler haben beide schon mit 13 Jahren mit dem Segelflug begonnen. Seit 1959 hat der Butzbacher Stadtteil Maibach sein eigenes Freibad. Wenn es nicht den Förderverein Freibad Maibach geben würde, wäre das kleine Bad schon lange geschlossen. Die erste Vorsitzende des Vereins erklärt, warum der Erhalt des Freibades für Maibach so wichtig ist. Im Stadtteil Nieder-Weisel haben die beiden Schwestern Ulli Scholz und Jutta Schöfend eine ganz ungewöhnliche Idee verwirklicht: Immer freitags öffnen sie die große Küche ihres Geschäfts ''Weinsinn und Eigenart'' und laden kostenlos zu Fingerfood und Weinprobe. Am Ende der Sendung singen die ''Bembelsänger'' - eine fünfköpfige A-cappella-Gruppe, die schon weit über die Grenzen von Butzbach hinaus bekannt ist.
16:9
05:40 Immer lustig!
Show ~90 Min
''Männer und Frauen passen einfach nicht zusammen'' - eigentlich ist mit Loriots Fazit zum Verhältnis zwischen den Geschlechtern alles gesagt. Denn auch die äußerst gründliche Forschung in den Fernseharchiven des WDR hat keine andere Erkenntnis ergeben: Männer und Frauen sind trotz Millionen Jahren menschlicher Evolution noch immer Wesen mit einer völlig unterschiedlichen Sicht auf die Dinge. Angefangen von Heinz Erhardt und Dieter Krebs, weiter über Jürgen von der Lippe und Lisa Fitz bis hin zu Carolin Kebekus und Hazel Brugger beweisen die besten Comedians und Kabarettisten, dass Männer und Frauen irgendwie komisch sind - sehr komisch sogar. Und weil Comedy nicht im luftleeren Raum stattfindet, werden diese witzigen Einlagen eingerahmt von historischem Material aus dem bundesdeutschen Alltag der Geschlechter. Denn eines ist bei der Archivforschung klar geworden: Fast alles an den Beziehungen zwischen Männern und Frauen ist von Natur aus lustig. Tatsächlich gibt es biologisch gesehen allerdings nur einen Grund, warum Männer und Frauen überhaupt miteinander verkehren: den Verkehr. Schlimmer noch: Dieser evolutionstechnisch fast alternativlose Vorgang ist im Grunde genommen auch Existenzgrundlage der Comedy der vergangenen 50 Jahre. Schließlich ist ja der ''Verkehr'' auch kein losgelöstes Ereignis; dazu gehört schließlich auch das Werben um das andere Geschlecht, das Erobern und letztlich das Behalten des Partners beziehungsweise der Partnerin. Und weil diese Vorgänge mit so unfassbar vielen Missverständnissen zwischen den Beteiligten verbunden sind, sind sie natürlich das denkbar dankbarste Material für unzählige lustige Geschichten.
16:9
09:10 Tierärztin Dr. Mertens
Serie ~50 Min
In den Häusern Mertens und Baumgart laufen die Vorbereitungen für zwei Junggesellenabschiedspartys auf Hochtouren, die Christophs Ex-Frau Viola für Susanne und Christoph ausrichten möchte und damit zwei Familien temperamentvoll durcheinanderwirbelt. Ein seltsamer Zwischenfall aber trübt die festliche Stimmung. An einem Morgen liegt die alte Puppe von Luisa vor Susannes und Christophs Haustür. Allem Anschein nach haben Luisas leibliche Eltern das Spielzeug dort abgelegt. Dann taucht Luisas Mutter auch noch im Zoo auf und gesteht, dass sie ihre kleine Tochter heimlich beobachtet hat. Nach einem langen Gespräch sieht sie ein, dass Luisa bei Susanne und Christoph weitaus besser aufgehoben ist, als bei ihr. Nur Luisas Vater möchte seine Tochter zurück, und seine Frau wagt es nicht, sich dem jähzornigen und gewalttätigen Mann zu widersetzen. Werden die beiden Familien dennoch eine Lösung finden? Im Zoo wird wieder einmal für Tiernachwuchs gesorgt. Ein Gepard aus Budapest soll mit einer in Leipzig beheimateten Gepardendame gepaart werden. Doch die hat schreckliches Zahnweh. Susanne tut alles, um die Geparden-Hochzeit doch noch stattfinden zu lassen. Dann aber kommt es zu einem gefährlichen Zwischenfall im Frachtbereich des Leipziger Flughafens. Bei einem Transportunfall gelingt dem Gepardenmännchen der Ausbruch aus seiner Transportbox. Eigentlich hatte Susanne Mertens mit ihrem Ehemann Klaus verabredet, dass sie wieder als Tierärztin arbeiten wird, sobald der Sohn eingeschult ist. Als Zootierarzt Dr. Vogel ihre eine Assistentenstelle anbietet, erkennt sie, dass sie von ihrem Mann wenig Unterstützung erhält. Dann tritt der Vater einer Schulfreundin ihres Sohnes in ihr Leben.
Untertitel16:9HDTV
11:35 In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte
Serie ~50 Min
Line Seibert, dreifache Mutter und ein großes Organisationstalent, ist wegen einer Untersuchung ins Johannes-Thal-Klinikum gekommen. Gemeinsam mit Leyla Sherbaz stellt die Assistenzärztin Eva Ludwig eine Verletzung fest, die nur operativ behoben werden kann. Doch eine OP kommt für Line nicht infrage, zu sehr ist sie zu Hause eingebunden. Eva, die als angehende Chirurgin gerade ihre ersten Schritte macht, weicht der sympathischen Frau nicht von der Seite. Können die Ärzte der jungen Mutter helfen? Unentbehrlich fühlt sich auch Sportler Matze Neuer. Der Kajakfahrer ist während des Trainings aus dem Boot gefallen und wäre beinahe ertrunken. Nur der geistesgegenwärtige Eingriff seines Sohnes Tino hat Matzes Leben gerettet. Vorerst! In der Notaufnahme stehen die Ärzte zunächst vor einem Rätsel. Wie konnte es zu dem folgenschweren Unfall kommen? Für Matze ist derweil das Schlimmste, dass er nicht ins Wasser darf, solange keine Diagnose vorliegt! Als deswegen Tino für Matze an einem Wettkampf teilnehmen soll, kommt es zwischen Vater und Sohn zu einer handfesten Auseinandersetzung. Marc Lindner und Vivienne Kling müssen spontan eingreifen! Spontan ist derweil auch das Motto von Andrew Willams. Der junge Brite taucht kurzentschlossen im JTK auf. Er ist auf der Suche nach einer Bekannten, Zoe Sherbaz. Im Klinikum trifft Andy auf Leyla. Und die weiß sofort, wen sie vor sich hat: den Vater ihrer Enkeltochter Mira. Im Mittelpunkt der Geschichten steht ein junges Ärzteteam um den Oberarzt Dr. Niklas Ahrend im Johannes-Thal-Klinikum in Erfurt
Untertitel16:9


Nachmittag
 
12:25 Ich will (k)ein Kind von Dir
Spielfilm ~90 Min
Er möchte unbedingt Nachwuchs, sie aber nicht - um diesen Konflikt geht es bei einem ansonsten rundum glücklichen Paar in ''Ich will (k)ein Kind von Dir'' mit zwei ''Tatort''-Stars in den Hauptrollen. Felix Klare kämpft in der Rolle des verhinderten Vaters in Torschlusspanik für seinen Kinderwunsch. Franziska Weisz spielt überzeugend eine Frau, die ihm zuliebe ihren Lebenstraum einer wissenschaftlichen Karriere nicht opfern möchte. Regisseur Ingo Rasper und Autorin Katrin Bühring drehen in der Beziehungskomödie die gängigen Geschlechterrollen um und zeigen, dass für Akademikerinnen auch mit einem kinderliebenden Partner längst nicht alle Fragen gelöst sind. Philipp (Felix Klare) und Anna (Franziska Weisz) leben im Berliner Babyboom-Kiez Kreuzberg. Auch sie gehen gerne auf den Spielplatz, allerdings mit ihrer kleinen Nichte Nele. Vom plötzlichen Kinderwunsch Philipps möchte Anna nichts wissen. Sie ist auf dem Sprung zu einer Professur und besteht auf die alte Abmachung: kK - keine Kinder! Je inniger er seiner Frau den Baby-Antrag macht, umso deutlicher fällt ihre Abfuhr aus. Denn sie hat bereits Verantwortung für ihre jüngere Schwester Emmi (Stephanie Lexer) übernehmen müssen, die ein Baby war, als ihre Mutter starb. Jetzt möchte Anna ihr eigenes, unabhängiges Leben führen - ohne Nachwuchs. Doch kinderlos zu sein, nervt Philipp zunehmend, es fehlt ihm etwas. Bei den eigenen Eltern gerät der einzige Sohn auf ein Nebengleis. Hella (Maren Kroymann) und Ulf (Michael Wittenborn) haben sich, statt weiter auf Enkel zu warten, kurzerhand über die ''Initiative Wunschoma'' mit der kleinen Uma ein Patenkind ins Haus geholt. Dass die seine kompletten Spielsachen bekommt, kann Philip in letzter Minute verhindern! Als Anna die ersehnte Professur in Leipzig antreten will, sieht Philipp seinen Wunsch endgültig schwinden. Eine Pendelbeziehung wäre das Aus für alle Familienträume. Nun heißt es handeln: Anna muss vorher schwanger werden. Um das hinzubekommen, ist ihm jedes Mittel recht. Wer fragt schon nach, wenn der ersehnte Spross erst einmal da ist. Doch kann im Ringen um diesen Interessenskonflikt auch die Liebe bestehen?
Untertitel16:9HDTV
13:55 Das Waisenhaus für wilde Tiere
Infosendung ~50 Min
Die Löffelhundrüden Fatty und Fatso wurden von Hand aufgezogen und leben abseits vom Hauptrudel. Nun fehlt ihnen ein Familienritual: die Fellpflege. Die übernimmt heute Volontärin Dagmar. Auch Fohlen Kolboy ist eine Handaufzucht. Er ist mittlerweile acht Monate alt und lebt auf einer Wiese im Farmzentrum. Es wird Zeit, dass er Spielkameraden kennenlernt - und damit sind nicht die Volontärinnen gemeint, sondern ein junges Maultier. In einem Gehege mitten im Farmzentrum leben zwei handaufgezogene Paviane. Sie bekommen Besuch von Severine, die erst gestern angekommen ist. Sie ist zum zweiten Mal auf Harnas und kennt den Umgang mit den Rabauken schon. In einem weiteren Gehege leben die Stachelscheine. Zwei von ihnen dürfen heute die ''große Freiheit'' spüren. Außerdem reist eine Gruppe Harnas-Volontäre heute in den Norden Namibias, zum Etosha Nationalpark, dem bedeutendsten Schutzgebiet des Landes. Die Fläche umfasst 22.000 Quadratkilometer - das entspricht etwa dem Ausmaß von Hessen. Eine höhere Konzentration an Wildtieren gibt es nirgendwo in Namibia. Jedoch das einzige, was geschossen werden kann, sind Fotos. Der Schutz der Tiere steht an erster Stelle. In Namibia befindet sich eine Wildtierfarm, die von einer gemeinnützigen Tierschutzorganisation geleitet wird und mehreren Hundert Tieren ein Zuhause gibt: darunter Affen, wilde Tiere mit Verletzungen und Waisenkinder. Das Team besteht aus Tierpflegern und zahlreichen Helfern, die sich freiwillig und ohne Bezahlung um ihre Schützlinge kümmern. Wie ihr Alltag aussieht und was Menschen und Tiere erleben, wird hier dokumentiert.
Untertitel16:9


Abend
 
19:00 herkules
Infosendung ~30 Min
Im Winter ist es schön gemütlich Zuhause, doch ''Herkules''-Moderatorin Rebecca Rühl zeigt, was es außerhalb der eigenen vier Wände- auch bei kalten Temperaturen zu erleben gibt. Und dabei wagen wir uns ausnahmsweise über die hessischen Landesgrenzen hinaus: nach Winterberg. Eselliebhaber André Stielicke hat sich mit seiner Eselzucht einen Lebenstraum erfüllt und sagt: ''Störrische Esel gibt es nicht! Ich kenne nur störrische Menschen.'' Er erklärt die Eselsprache und zeigt, wie man sich nach der tierischen Wanderung wieder stärken kann. - Was den Eseln schmeckt, das schmeckt auch den Menschen. Nicht nur Heubraten landet auf den Tellern, auch kulinarisch werden Trends gesetzt. Beim ''Heidewirt'' wird international und regional, innovativ und klassisch gekocht. Denn Heidewirt André Stielicke hat neben seiner Hauptkarte mit klassischer Wirtshaus-Küche auch eine Food-Rebel-Karte - mit exotischen und vegetarischen Gerichten für ernährungsbewusste junge Kunden. Nicht nur die Zutaten sind außergewöhnlich, auch die Präsentation der Food-Rebel-Küche. So wird die Suppe nicht einfach in einem Teller serviert, sondern wird im Trichter angerichtet. Ein kulinarisches Erlebnis. - Gut gestärkt geht''s zurück ins Regenwetter. Nach oben auf die Wetterwarte Kahler Asten. Vorhersagen und Unwetterwarnungen haben André Stielicke damals schon fasziniert. Doch der Beruf des Wetterbeobachters stirbt aus. André Stielicke ist der letzte auf dem Kahlen Asten. Alles wurde automatisiert und von Maschinen übernommen. Bis auf eine Messung, die noch von Hand gemacht wird. Mit einer Schneesonde misst der 36-Jährige jeden Tag, wie viel Wasser im Tal ankommen wird. - Weil in Winterberg der Name Programm ist, können auch die Besucher zu Wintersportlern werden. Bei der Fahrt im Taxibob kommt ''Herkules''-Moderatorin Rebecca Rühl an ihre Grenzen. Zusammen mit einem Profi rast sie mit 120 Stundenkilometern durch den Eiskanal der Eisarena Winterberg.
16:9
20:15 Herrliches Hessen
Infosendung ~45 Min
Dieter Voss ist diesmal unterwegs in Usingen. Berühmt sind die alpin wirkenden Klippen im Stadtteil Eschbach. Usingen im wunderschönen Hintertaunus hat aber noch viel mehr zu bieten. Mutig wagt sich Dieter Voss an die Kletterfelsen, unterstützt von Thomas Flügel vom Deutschen Alpenverein. Aber wird er es auch schaffen, die Eschbacher Klippen zu erklimmen? Eindrucksvolle Erlebnisse hat Dieter Voss auf Schloss Kransberg. Auf dem wieder für jedermann geöffneten Schloss gibt es ein Sommerkonzert, während sich im ''Untergrund'' ein riesiger Bunker aus der Nazizeit findet. Dieter Voss lässt sich die Geschichte dieses Bunkers erklären. Stadtführer Herbert Daume schlüpft ins Kostüm von Fürst Walrad und zeigt die stolze Vergangenheit Usingens. Ein kurioses Hobby hat Achim Schollenberger: Er sammelt bunte Klappzahlenwecker aus den siebziger Jahren. Bei Ziegenbauer Jörg George erfährt Dieter Voss, wie glücklich das einfache Landleben machen kann. Dort absolviert er einen Sensenkurs. Der Gnadenhof von Claudia Beck und Uli Zwermann ist Heimat für exotische Tiere wie Kamele, Kängurus und Lamas, die sich vor der Kulisse des Großen Feldbergs sichtlich wohl fühlen. Ein Meister der Kampfkunst, der seine Stärke in den Dienst des Gewaltschutzes stellt, ist Karateweltmeister Jürgen Fritzsche. Er berichtet Dieter Voss, wie er Mitarbeiter der Deutschen Bahn auf gefährliche Begegnungen vorbereitet. Zum Finale spielen die Mitglieder des Musikvereins Wernborn ihren Hit ''Heidi'' hoch oben auf den Eschbacher Klippen.
Untertitel16:9