zdf-neo Programm 16.08.

   
   Was läuft beim TV Sender zdf-neo

Was läuft 16.08. im TV-Programm von zdf-neo?

Das zdf-neo Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
01:50 Der junge Inspektor Morse
Serie ~90 Min
(Detectives: Endeavour Morse) Totenmasken Staffel 4: Episode 1 Detektivserie, England 2017 Regie: Ashley Pearce Autor: Russell Lewis Musik: Matthew Slater Kamera: Joel Devlin
Joan Thursday verschwindet heimlich aus Oxford und lässt ihre Familie sowie Endeavour Morse mit gebrochenen Herzen zurück. Doch anstatt zu verzweifeln, stürzt Morse sich in die Arbeit. Am Flussufer wird die Leiche von Professor Richard Nielson angespült, der seit einem Monat vermisst wird. Ihr Zustand verrät, dass der Mann schon seit Wochen tot ist. Nielson war Teil des Teams, das einen Schach-Computer entwickelte. Immer mehr Ertrunkene werden in Oxford aus dem Wasser gefischt. Morse vermutet einen Serienkiller. Das Muster der Todesfälle lässt zudem einen Mörder mit Schachkenntnissen vermuten. Thursday ist bei den Ermittlungen jedoch keine große Hilfe. Er hat es immer noch nicht verwunden, dass seine Tochter Joan die Familie verlassen hat. Seinen Frust lässt er an Morse aus. Aufgrund eines angeblichen Fehlers beim Versand seiner Prüfungsunterlagen ist Morse durch sein Examen zum Sergeant gefallen. Dadurch ist er noch ein weiteres Jahr an die Oxford City Police Station gebunden - sehr zur Freude seines Vorgesetzten Bright. Chief Inspector Endeavour Morse hat in seinen zahlreichen Jahren als Polizist so einigen Verbrechern das Handwerk gelegt und sie hinter Gitter gebracht. Doch auch ein gestandener Polizist wie Inspector Morse hatte eine Jugend, die ihn zu dem erfolgreichen Polizisten geformt haben, der er heute ist. Dabei geriet er in seiner Jugend häufig mit seinen Vorgesetzten aneinander.
Dolby16:9
11:30 Streetfood Challenge
Show ~45 Min
Tag 5 Staffel 1: Episode 5 Kochduell, Deutschland 2021
Sechs Teams zeigen eine Woche lang, was sie beim Kochen im Foodtruck draufhaben. Wer am besten kocht, plant und kalkuliert, erzielt den höchsten Profit und schafft es so ins große Finale. Extremer Zeitdruck und kochen auf engstem Raum - dann müssen die Teams ihre Gerichte echten Kunden präsentieren und verkaufen. Die Anforderungen steigen mit jedem Challenge-Tag. Wer gewinnt, erhält 3000 Euro Siegesprämie im Wochenfinale am Freitag. Deutsche Food-Fans sind hungrig. Nie war die Nachfrage nach hochwertigen Lebensmitteln und kreativ zubereiteten Speisen höher. Foodmärkte mit ihrem variantenreichen Foodtruck-Angebot sind für viele Hobbyköche und Foodies längst eine zentrale Anlaufstelle für modernen Genuss. Darunter sind viele, die ihr Hobby gern zum Beruf machen würden und den Traum hegen, mit ihrer Leidenschaft für gute Küche Geld zu verdienen. Die ''Streetfood Challenge'' will herausfinden, wer wirklich das Zeug dazu hat. Moderiert wird die Sendung vom österreichischen Haubenkoch Alexander Kumptner. Hier kochen, schwitzen und kämpfen sechs Teams aus ambitionierten Kochtalenten eine Woche darum, sich einen Lebenstraum zu verwirklichen - zum Beispiel den Durchbruch in der Gastronomie. Jeden Tag müssen sie unter hohem Zeitdruck und auf engstem Raum in Foodtrucks ihr Angebot zubereiten. Sobald die Arena dann ihre Tore öffnet, geht es um alles: Hungrige und anspruchsvolle Kunden stürmen die Foodtrucks der Kochteams, und nur die zwei besten Teams - nämlich die mit den innovativsten Geschmackskonzepten und dem besten Händchen für Wareneinsatz, Portionierung und Preisgestaltung - schaffen es schließlich ins Wochenfinale. Denn es zählt der Profit. Bis dahin steigt der Druck von Tag zu Tag. In jeder Runde müssen die Hobbyköche ein Gericht mehr kochen, und die mögliche Kundenzahl steigt von 50 auf 100 beim großen Showdown am Freitag. Kämpfen lohnt sich: Die Wochensieger erhalten 3000 Euro Gewinnprämie.
16:9



Programm - Nachmittag

 



Programm - Abend