ORF2 Programm 19.05.

   
   Was läuft beim TV Sender ORF2

Was läuft 19.05. im TV-Programm von ORF2?

Das ORF2 Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

ORF2 Programm - Vormittag

 
00:15 Aus der Haut
Spielfilm ~90 Min
Drama, Deutschland, Österreich 2015 Regie: Stefan Schaller Musik: Johannes Lehniger Kamera: Michael Kotschi
Das anstrengendste, liebenswerteste, unberechenbarste Kind der Welt läuft jetzt fast von alleine - es wird auch Zeit. Jahrelang hat Mutter Susann für ihren 17-jährigen Sohn Milan die eigenen Bedürfnisse zurückgestellt. Jetzt hat sie sich einen Traum erfüllt: die eigene Arzt-Praxis. Vielleicht als Reaktion darauf fühlt Vater Gustav sich in seinem Architektenjob plötzlich unterfordert. Möbelrücken im Herzen der Familie. Die Statik, sie verändert sich. Und dann baut Milan einen schlimmen Unfall, mit dem Wagen seines Vaters und mit 1,7 Promille im Blut. Was sich wie ein aufflammendes postpubertäres Milan-Chaos anfühlt, entpuppt sich als Selbstmordversuch. Den Grund kennt vorläufig nur er selbst: Im betrunkenen Überschwang hat Milan seinen besten Freund Christoph geküsst und damit sein Innerstes offenbart. Milan ist schwul. Erst eine Affäre mit dem älteren Fotografen Harro gibt Milan die Kraft, es seinen Eltern zu sagen. Susann und Gustav fällt es wie Schuppen von den Augen. Milan ist schwul und endlich normal! Gustav nutzt die Chance und tritt einen neuen Job in Berlin an. Susann nimmt ihm seine einsame Entscheidung übel und setzt in einer Trotzreaktion ihre Ehe aufs Spiel. Milans neue Liebe wird enttäuscht. Aber er findet neue Energie auf der Suche nach seiner sexuellen Identität. Dabei wird die Familie vor ganz neue Fragen gestellt. Milan: Merlin Rose Susann: Claudia Michelsen Gustav: Johann von Bülow Christoph: Leonard Proxauf Roland: Johannes Krisch Harro: Manuel Rubey Larissa: Nicole Mercedes Müller Cora: Henriette Hölzel Jessica: Sophia Geidel Leander: Vincent Alexander Göhre Ines: Isabel Schosnig Peter: Luc Feit Julian: Jan Bülow Rebecca: Silvina Buchbauer Gita: Alexandra Finder Therapeutin: Sandra Nedeleff Lars: Jan Braren und andere (VPS-Datum: 18.05.2021)
Untertitel16:9HDTV



ORF2 Programm - Nachmittag

 
14:25 Sturm der Liebe
Serie ~50 Min
Staffel 17: Episode 3604 Telenovela, Deutschland 2021 Regie: Stefan Jonas - Johanna Steiger-Antos Autor: Bodo Grossmann - Michael Heilmeyer
Florian will um Maja kämpfen. Vanessa nimmt Max sein Liebesgeständnis nicht ab. Christoph und Werner bringen Ariane in große Gefahr. Shirin wehrt sich gegen ihre Gefühle für Florian und arrangiert ein Treffen zwischen ihm und Maja, da es für alle das Beste wäre, wenn die beiden wieder ein Paar werden. Auch wenn sich die zwei tatsächlich näherkommen, erklärt Maja Florian, dass sein Verrat immer zwischen ihnen stehen wird. Doch dann macht Florian ihr ein überraschendes Angebot. Vanessa nimmt Max seine Gefühle für sie nicht ab und vermutet, dass er ihr die Beziehung mit Georg nicht gönnt. Max ist am Boden zerstört und sieht ein, dass er sie verloren hat. Währenddessen lässt sich Vanessa weiter auf Georg ein und ahnt dabei nicht, dass dieser ihr etwas verheimlicht. Werner und Christoph wollen die homöopathischen Medikamente gegen die Tabletten von Dr. Kamml austauschen, die Arianes Symptome hervorrufen. Dabei wird Werner beinahe von Robert erwischt. Es gelingt ihnen aber doch, wobei sie nicht ahnen, dass Ariane die doppelte Dosis nimmt ... Deutsche Telenovela, die bereits in 17 Ländern ausgestrahlt wird. Erzählt werden romantische, traurige und aufregende Geschichten von Liebe und Freundschaft rund um das Fünf-Sterne-Hotel Fürstenhof und deren Betreiberfamilie Saalfeld sowie deren zahlreiche Angestellte.
16:9
15:15 Die Rosenheim-Cops
Serie ~45 Min
Der Schatten des Zweifels Staffel 7: Episode 1 Krimiserie, Deutschland 2007 Regie: Jörg Schneider Autor: Nikolaus Schmidt Musik: Michael Hofmann de Boer Kamera: Afam Bilson
Aus einem der oberen Stockwerke des Möbelhauses Hirsch ist ein Mann gestürzt, der offenbar gestoßen wurde. Das behauptet Tatzeuge Karl Lauer, der die Außenfassade des Hauses reinigte. Sein Kollege Robert Hölzl hat jedoch nur einen Schrei vernommen, als er auf der Toilette war. Auf dem Weg dahin will er aber einen Streit gehört haben. In Rosenheim herrscht derweil Aufregung wegen eines Gewinnspiels, bei dem der Sieger 100 000 Euro bekommen kann. Während Frau Stockl begeistert Zehn-Euro-Scheine sammelt, um die gesuchte Seriennummer des Gewinnspiels zu finden, gibt es für die Cops genug zu tun. Bei dem Toten handelt es sich um Olaf Brenner, rechte Hand von Bernhard Hirsch, der das Möbelhaus vor einem Jahr von seinem Onkel übernommen hat. Auffällig ist, dass die Mitarbeiter keineswegs schockiert sind, hat Brenner sie doch mit ständig neuen Arbeitsmethoden schikaniert. Vor allem Britta Fichte hatte unter Brenner zu leiden, der seine Stellung gern für eine nähere Beziehung ausnutzen wollte. Zwar blieb Britta standhaft und ihrem Mann treu, aber die Avancen strapazierten doch die Nerven ihres arbeitslosen Gatten Oliver. Die Überprüfung der Alibis ergibt wenig Aufschlussreiches. Aber als am nächsten Morgen der 100 000-Euro-Gewinner bei Antenne Rosenheim bekannt gegeben wird, fällt es den Cops wie Schuppen von den Augen. Denn die Stimme aus dem Radio kommt ihnen mehr als bekannt vor. Die Rosenheim-Cops erzählen Kriminalfälle zum Mitraten und unterhaltsame Geschichten rund um das Kommissariat, vor der malerischen Landschaft in und um Rosenheim.
Untertitel16:9



ORF2 Programm - Abend

 
23:25 Die Frau in Gold
Spielfilm ~100 Min
(Woman in Gold) Drama, England, USA 2015 Regie: Simon Curtis Autor: Alexi Kaye Campbell - E. Randol Schoenberg - Maria Altmann Musik: Martin Phipps - Hans Zimmer Kamera: Ross Emery
Maria Altmann führt ein zufriedenes Leben in Los Angeles. Doch die Erinnerungen an die Vergangenheit haben sie nie losgelassen: Als Tochter der jüdischen Unternehmerfamilie Bloch-Bauer war sie vor dem Zweiten Weltkrieg in Wien zu Hause, bevor sie vor den Nationalsozialisten in die USA fliehen musste. Viele Jahrzehnte später erfährt die alte Dame, dass sie die rechtmäßige Erbin mehrerer Werke des österreichischen Malers Gustav Klimt ist. Darunter befindet sich Klimts Porträt ihrer geliebten Tante Adele Bloch-Bauer, das zu den bedeutendsten Werken der Wiener Secession zählt. Die Kunstwerke, damals von den Nazis geraubt, sind mittlerweile im Besitz der Republik Österreich. Die ''Goldene Adele'' wird dort als österreichische Mona Lisa verehrt Marias Ansinnen nach Rückgabe des millionenschweren Kunstschatzes stößt dementsprechend auf wenig Begeisterung. Deshalb schätzt sie ihre Forderung zunächst als hoffnungsloses Unterfangen ein. Zögern lässt sie auch ihr Schwur, niemals wieder nach Österreich zurückzukehren. So ist die tatkräftige Unterstützung des unerfahrenen Anwalts Randy Schoenberg, ines Enkels Arnold Schönbergs, und des Wieners Journalisten Hubertus Czernin nötig, damit die Erbin nach Wien fliegt und sich mit Entschlossenheit der Herausforderung stellt, einen juristischen Machtkampf um das wertvolle Familienerbe auszutragen. Diese Reise wird Marias Leben abermals verändern. Erinnerungen sind unbezahlbar: Der Film des britischen Regisseurs Simon Curtis basiert auf wahren Ereignissen, die zu einem David-gegen-Goliath-Duell verdichtet werden. Ein Kampf für persönliche Gerechtigkeit, ein Plädoyer gegen das Vergessen und ein historischer Skandal: ''Die Frau in Gold'', benannt nach dem weltberühmten Jugendstilgemälde von Gustav Klimt, beschreibt die emotionale Achterbahnfahrt eines mehrere Jahre dauernden Rechtstreits, der bis zum Obersten Gerichtshof der USA führte. Dabei brilliert Oscar-Preisträgerin Helen Mirren als elegante alte Dame mit unbeugsamem Willen. Ihre männlichen Kollegen Ryan Reynolds und Daniel Brühl geben ihr die nötige Rückendeckung.
DolbyUntertitel16:9