ORF2 Programm 01.11.

   
   Was läuft beim TV Sender ORF2

Was läuft 01.11. im TV-Programm von ORF2?

Das ORF2 Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
01:45 Vienna Blood: Die schwarze Feder
Spielfilm ~90 Min
Staffel 2: Episode 5 Krimireihe, Österreich, Deutschland, England 2021 Regie: Robert Dornhelm Autor: Steve Thompson Musik: Roman Kariolou Kamera: Andreas Thalhammer - Xiaosu Han - André Mayerhofer
Ein Straßenkind findet die Leiche eines zu Tode gefolterten Mannes. Der gefürchtete, serbische Terrorist Lazlo Kiss ist in der Stadt und scheint einen Anschlag vorzubereiten. Oskar Rheinhardt kann sich dem Fall nicht entziehen, denn er, und nur er, erhält anonyme Hinweise zu dem Fall. So macht er sich auf die Spur nach Kiss, der sich irgendwo in der Leopoldstadt versteckt hält. Welchen Akt des Terrors plant er auf Wiener Boden? Es entspinnt sich ein Katz-und-Maus-Spiel durch die Straßen, Hinterhöfe und Ministerialkammern der Stadt. Dabei darf Oskars Freund und Kollege, Max Liebermann, auf keinen Fall fehlen. Denn nur ihm kann es gelingen, ein psychologisches Profil der Zielperson zu erstellen. Und das Ermittlerduo weiß, dass es lediglich eine Frage der Zeit ist, bevor Kiss zuschlägt. Parallel nimmt sich Max des jungen Mädchens an, das das erste Opfer gefunden hatte. Es ist verwahrlost und verstört und spricht nicht. Also bringt Max es kurzerhand in sein Elternhaus, um ihm eine Bleibe zu geben. Die Verfolgungsjagd führt Rheinhardt und Liebermann auch zur verführerischen Danica Novak, einer serbischen Vermieterin, bei der sie sich zu Überwachungszwecken einmieten. Zwischen ihr und Oskar knistert es gewaltig. Doch kann Oskar ihr wirklich trauen? Im großen Showdown bei der Konferenz auf Schloss Laxenburg müssen Oskar und Max alles geben, um die tickende Gefahr noch rechtzeitig zu entschärfen. Das glänzende Wien in seinen goldenen Jahren, die Stadt von Freud, Schnitzler, Klimt, Mahler, regiert von antisemitischen Politikern. Es ist kein Zufall, dass ausgerechnet hier die Erforschung der dunklen Abgründe der Seele beginnt. Der junge Psychoanalytiker Max Liebermann und der Wiener Kriminalbeamte Oskar Rheinhardt sind ein Paar extremer Gegensätze: ein von Zweifeln geplagter Feingeist und ein von seinen privaten Dämonen getriebener Polizist, der die finstersten Winkel seiner Stadt so gut kennt wie Max die psychiatrische Abteilung der Universitätsklinik. Wenn die beiden gemeinsam an die Aufklärung bizarrer Mordfälle gehen, werden sie zu einem widersprüchlichen, originellen, brillanten Ermittlerteam.
Untertitel16:9
05:15 Natur im Garten
Infosendung ~25 Min
Magazin, Österreich 2021 Moderation: Karl Ploberger
Ein Wüstenparadies in Niederösterreich Ein Designer-Garten in Spanien Gesundes Knoblauch-Elexier Biogärtner Karl Ploberger präsentiert ein Wüstenparadies in Niederösterreich, einen Designer-Garten in Spanien und Uschi Zezelitsch mixt ein gesundes Knoblauch-Elexier. Nachbars Grün - ein Rundgang durch die schönsten Gärten Österreichs: Kakteen, Yuccas, Agaven und viele andere Exoten - Ein Wüstengarten zum Staunen! Das grüne Paradies von Herbert Strubreiter im niederösterreichischen Ebenfurth strotzt voller botanischer Besonderheiten. Von Kind an sammelte der heute 82-jährige Gartenbesitzer eine Rarität nach der anderen. Dabei ist er auch ein Pionier beim Experimentieren von Pflanzen, die in Österreich ausgepflanzt im Freien lange Zeit als nicht winterhart galten. Garten und mehr - Tipps vom Biogärtner: Der Winter steht vor der Tür - die härteste Jahreszeit für die heimischen Singvögel. Biogärtner Karl Ploberger zeigt, wie man sie in der frostigen Zeit richtig füttert. Die Gärtnerinnen und Gärtner: Die Gärtnerinnen und Gärtner auf der Garten Tulln zeigen, wie man ganz einfach einen Nistkasten bauen kann. Uschi blüht auf: Kräuterhexe Uschi Zezelitsch kommt zu Halloween kein Vampir ins Haus. Denn ihr selbstgebrautes Stärkungsmittel aus Knoblauch hält fit. Gärten aus aller Welt: Biogärtner Karl Ploberger besucht auf seiner Gartenreise in Madrid den Garten rund um die Finca las Tenadas. Designt wurde er von Fernando Martos, einem der berühmtesten Gartengestalter Spaniens.
Untertitel16:9



Programm - Nachmittag

 
15:25 Glücksbringer
Spielfilm ~90 Min
(Der Glücksbringer) Drama, Deutschland, Österreich, Australien 2011 Regie: Jörg Grünler Autor: Werner Sallmaier Musik: Marius Ruhland Kamera: Markus Selikovsky
Agnes (Christiane Hörbiger) ist eine beneidenswerte Frau. Die stolze Geschäftsführerin eines renommierten Wiener Schmuckgeschäftes ist seit 17 Jahren glücklich mit dem Juwelier Leo Wieland (Filip Peeters) verheiratet. Er entwirft für sie die exklusiven Kollektionen und beweist ihr trotz des offensichtlichen Altersunterschiedes - Leo ist um einiges jünger als seine Gattin - tagtäglich seine große Liebe. Selbst wenn Agnes mit Gewissensbissen ringt, dass Leo an ihrer Seite etwas versäumen könnte, gibt er ihr mit seiner warmherzigen, lebensbejahenden Art immer wieder das Gefühl vom großen Glück. Doch alles ändert sich, als sie von ihrem Arzt eine niederschmetternde Diagnose erhält: Agnes hat Lungenkrebs, eine Operation und die nachfolgende Chemotherapie sind unumgänglich. Für sie bricht eine Welt zusammen. Aus Angst, sich selbst und ihren Mann mit ihrem Zustand und den möglichen Konsequenzen zu konfrontieren, verschweigt Agnes das ärztliche Testergebnis und gibt als Grund für ihren Husten einen bronchialen Infekt an. Durch Zufall lernt das Paar eines Tages den kleinen Max Lauber (Simon Morzé) und dessen junge, attraktive Mutter Vera (Muriel Baumeister) kennen. Leo freundet sich sofort mit Max an, und auch Eventmanagerin Vera ist ihm nicht unsympathisch. So reift in der todkranken Agnes ein Plan: Nicht nur, dass sie die PR-Expertin für die Präsentation der neuesten Schmuckkollektion engagiert. Vera wäre auch die perfekte Partnerin für Leo. Eine Tatsache, die sich bestätigt, als sich die beiden auf Agnes'' subtiles Betreiben hin näherkommen. Die zunehmende Verzweiflung seiner Frau verunsichert den nichts ahnenden Leo, ihre emotionale Entfremdung schreckt ihn ab. Agnes, die bereits mit ihrem Leben abgeschlossen hat, offenbart sich nur dem verständnisvollen Kurt Wagner (Erwin Steinhauer), den sie im Pflegeheim ihrer Mutter kennenlernt. Kurz nach dem glamourösen Präsentationsabend der neuen Kollektion kommt es schließlich zum Eklat. Agnes steht am Abgrund - es scheint für sie keinen Ausweg mehr zu geben. Wie weit kann eine Frau gehen, die sich plötzlich mit der eigenen Vergänglichkeit konfrontiert sieht und der Liebe ihres Lebens eine Zukunft in Trauer und Einsamkeit ersparen will? Wann ist es an der Zeit, loszulassen und sein Schicksal zu akzeptieren - oder sich ihm zu stellen? Es sind sehr nachdenkliche Töne, die Jörg Grünler in seinem hoch emotionalen Drama anschlägt. Vor dem prunkvollen Hintergrund Wiens erzählt er eine intime, zu Herzen gehende Geschichte, bei der die Grande Dame Christiane Hörbiger (''Die Gottesanbeterin'', ''Julia - Eine ungewöhnliche Frau'') wieder einmal mit eindrucksvoller Intensität eine darstellerische Gratwanderung meistert. Kongenial unterstützt wird sie durch das sensible Spiel von Filip Peeters (''Die Frau vom Checkpoint Charlie'', ''Hardcover'') und Muriel Baumeister (''Knockin'' On Heaven''s Door'', ''Die Pferdeinsel'').
Untertitel16:9HDTV



Programm - Abend