hr Programm 03.08.

   
   Was läuft beim TV Sender hr

Was läuft 03.08. im TV-Programm von hr?

Das hr Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
00:45 Keine Ehe ohne Pause
Spielfilm ~90 Min
(Ehepause) Komödie, Deutschland 2016 Regie: Patrick Winczewski Autor: Thomas Kirdorf Musik: Rainer Oleak Kamera: Matthias Papenmeier
Die vorwiegend weibliche Leserschaft liebt die romantischen Liebesromane, die der Berliner Schriftsteller Max Mangold (Heino Ferch) unter dem weiblichen Pseudonym Jana van Hausten schreibt. Zur Jubiläumsausgabe der ''Stürmischen Zeiten'' gerät er trotz bester Verkaufszahlen in eine handfeste Schaffens-, Lebens- und Ehe-Krise. Sein Verleger (Peter Benedict) drängt auf den nächsten Besteller und seine Frau Susanne (Inka Friedrich), eine angesehene Jura-Professorin, entscheidet sich, für ein Jahr einem Ruf an die Rostocker Universität zu folgen. Alleine, weil ihre Ehe eine Pause braucht, erklärt Susanne. Alleine, weil in Rostock ihre alte Jugendliebe lebt, der Fischer Jörn (Markus Gertken), vermutet Max. Vorläufig kommt Susanne im ländlichen Gasthof ihrer Mutter Greta (Petra Kelling) unter, die von ihrem Schwiegersohn genauso viel hält wie er von ihr: nämlich herzlich wenig. Das hindert Max aber nicht daran, seiner Frau hinterher zu reisen und vor dem Gasthof zu campen, weil Greta ihm ein freies Zimmer verweigert. Hartnäckig wirbt Max um Susanne und beeindruckt damit zunächst lediglich seine Schwiegermutter, die sich als Verbündete entpuppt. Während er Jörns Annäherungsversuche bei Susanne torpediert und gleichzeitig mit seinem nächsten Roman ringt, lernt Max die attraktive Friseurin Nancy (Karolina Lodyga) kennen. Diese hat alle 25 Romane von Jana van Hausten gelesen und hilft ihm, seine Schreibblockade mit ungewöhnlichen Mitteln zu überwinden. In ''Keine Ehe ohne Pause'' stellt Heino Ferch erneut sein Talent für komische Rollen unter Beweis. Nuanciert trifft er den Ton eines Mannes, der lernen muss, zu seiner weiblichen Seite zu stehen, um aus dem Schatten seines weiblichen Pseudonyms und seiner starken Ehefrau herauszutreten. Mit Herz und Verstand spielt Inka Friedrich diese starke Frau, die das Gefühl hat, ''zwischen ihr und ihrem Mann sei ein breiter Fluss mit lauter Krokodilen drin - und weit und breit kein Boot in Sicht''. In weiteren Rollen sind Petra Kelling als ruppige Schwiegermutter mit weichem Kern, Peter Benedict als geschäftstüchtiger Verleger und Karolina Lodyga als Friseurin und Leserin von Herzschmerzromanen zu sehen. Patrick Winczewski, bekannt als versierter ''Tatort''-Regisseur, hat diese intelligente Komödie über zwei, die eine Pause brauchen, um wieder ein Paar sein zu können, auf charmante Weise in Szene gesetzt.
Untertitel16:9HDTV
04:55 Elefant, Tiger & Co.
Serie ~45 Min
Gut gefaucht, Tiger! Zoodoku, Deutschland
Heide allein zu Haus: Bei den Straußen hängt der Haussegen schief. Wegen der Vogelgrippe mussten Hahn Rezzo und seine drei Hennen Heide, Angela und Sabine eineinhalb Monate lang im Stall bleiben. Rezzo bekam einen Lagerkoller und hackte auf Heide herum. Nun steht die Henne abseits der Gruppe. Tierpfleger Marco Mehner macht sich Sorgen: Wird Hahn Rezzo Henne Heide wieder in sein Herz schließen? Krankes Knöpfchen: Professor Klaus Eulenberger ist zutiefst beunruhigt: Giraffendame Knöpfchen ist matt und frisst nicht mehr. Außerdem leidet sie an Verstopfung. Derartige Symptome deuten auf eine ernsthafte Krankheit hin. Wird Knöpfchen wieder auf die Beine kommen? Star im Schafspelz: Mit seinem großen Gehörn passte der neue Dallschafbock durch keine Stalltür. Doch seitdem ein neuer Eingang für ihn gebaut wurde, kann er in seinem Haus ein- und ausgehen, wie es ihm gefällt. Nun steht Tierpflegerin Martina Molch vor einer neuen Aufgabe: Für den stattlichen Bock muss ein Name mit Format gefunden werden. Wer wird das Rennen machen? Russel Crowe? Oder gar Johnny Depp? Nach fast acht Jahren auf Sendung ist diese Zoo-Doku aus dem Zoologischen Garten in Leipzig eine der langlebigsten und erfolgreichsten. Das liegt wohl daran, dass man den Tieren wie dem Angola-Löwen Malik, dem Lama Horst und dem Alpaka Harry als Zuschauer sehr nahe kommt und auch sehr viel erfährt über die alltägliche Arbeit der Tierpfleger.
Untertitel
05:40 Unter Gaunern
Serie ~50 Min
Das schwarze Schaf Staffel 1: Episode 1 Polizeiserie, Deutschland 2015 Regie: Sophie Allet-Coche Autor: Christian Jeltsch Musik: Egon Riedel Kamera: Christian Paschmann
Montag früh; halb acht. Die Bullen stehen vor der Tür der Schulzens. Und sie wollen Betty. Ein schlechter Zeitpunkt! Bruno Schulz und Sohn Robbie verstauen im Hinterhof gerade eine Riesenladung geschmuggelter Handys für ihren russischen Geschäftspartner Oleg, Großvater Frans fälscht im ersten Stock ein Gemälde von Modersohn-Becker und Mutter Jette muss ran, die Bullen abzuwimmeln. Keiner der Schulzens hat eine Ahnung, was die ausgerechnet von Betty wollen, aber vorsorglich wird Betty versteckt. Unverrichteter Dinge zieht die Polizei wieder ab; auch dank der Hilfe von Bettys bester Freundin Carmen. Und Betty wird von der Familie gelöchert, was sie denn angestellt hat. Neun Peterwagen! Das ist Schulzrekord! Betty jedoch verrät nichts und das aus gutem Grund: Während ihre Familie glaubt, dass Betty zur Arbeit in Carmens Fitnessstudio geht, tritt sie ihren ersten Arbeitstag als Polizistin an - sogar als Jahrgangsbeste. Betty hat allerhand damit zu tun, ihr Doppelleben zu schützen. Nicht gerade einfach macht ihr das Hauptkommissarin Wolff, Bettys Vorgesetzte. Gestählt von Nikotin und dreifachem Espresso hat sie - außer einem Fall vor vielen Jahren - bisher jeden ihrer Fälle gelöst. Bettys doppeltes Spiel droht schon an ihrem ersten Arbeitstag aufzufliegen. Aktuell geht es um Drogen. Der Markt in Bremen trocknet aus und die Drogen werden mit miesen Mitteln gestreckt. Viele Junkies sterben. Was Betty zu diesem Zeitpunkt nicht weiß: Dieser Fall berührt auch den aktuellen Coup ihrer Familie. Obwohl die nichts mit Drogen zu tun haben. ''Keine Waffen, keine Drogen!'' Das war Jettes Ansage vor 25 Jahren, als sie Bruno einen Heiratsantrag machte. Sehr zum Missfallen von Opa Frans haben sich die Schulzens darangehalten. Jetzt droht die Familie jedoch auf den Drogendealer Oleg hereinzufallen, für den Bruno über sein ''Import-Export''-Geschäft Handys schmuggelt. Betty stürzt sich in die Arbeit und auf ihr erstes Verhör mit der mutmaßlichen Zeugin Irina. Dank ihres besonderen Wissens um die Seele von Verbrechern registriert Betty als Einzige, dass Irina lügt. Auf ihre sture und findige Art findet Betty eindeutige Beweise dafür. Doch, ganz Anfängerin, gehen die ihr gleich wieder durch die Lappen. Der Anschiss von Wolff ist hart und gerecht. Aufgeben aber, das ist nicht Betty Schulz. Als ihr - mit großer Freude kiffender - Großvater Frans wegen gestreckter Drogen zusammenbricht, verfolgt Betty diese Spur zu einem Pizza-Lieferservice, der nicht nur Margarita, Funghi und Quattro Staggione liefert, sondern auch die gestreckten Drogen verkauft. Betty deckt auf, dass die Russenmafia personifiziert in Oleg auf den Bremer Drogenmarkt drängt, um die Italiener aus dem Spiel zu werfen. Er hat den Drogennachschub aufgekauft und damit die Italiener so gut wie trockengelegt. Eigenen Nachschub schmuggelt er geschickt ins Land: Mit Hilfe der Schulzens und deren Laster voller Handys. Davon haben die Schulzens keine Ahnung ... Der Showdown führt Oleg und seine Schläger, Wolff und die Polizei, Bruno und Robbie Schulz zur gleichen Zeit in den nächtlichen Bremer Hafen. Und mitten drin befindet sich Eine, für die jetzt alles auf dem Spiel steht: Betty Schulz.'' Betty Schulz arbeitet bei der Bremer Polizei – und hütet ein Geheimnis.
Untertitel16:9
10:05 Oma kocht am besten
Show ~30 Min
Schupfnudeln mit Sauerkraut und Flachswickel Staffel 2: Episode 1 Kochsendung, Deutschland 2018 Autor: Matthias Koßmehl
Flädlesuppe, Sauerbraten, Flachswickel - jeder, der von zu Hause ausgezogen ist, verspürt irgendwann Sehnsucht nach den Lieblingsgerichten aus seiner Kindheit. Omas Rezeptklassiker sind lecker. Aber wie gehen sie? Am besten, Oma fragen und dann selbst zubereiten. In der Sendung ''Oma kocht am besten'' kocht ein Enkel zum ersten Mal sein Lieblingsrezept von Oma nach. Dabei geht jede Menge schief - zum ersten Mal beim Metzger einkaufen, mit Küchenmaschinen hantieren, braten, schmoren, backen. Ob Student oder Lehrling, die meisten Enkel können nicht kochen, wenn sie von zu Hause ausziehen. Und oft sind ihre Küchen nicht gut ausgestattet. Trotzdem soll hier das Lieblingsgericht entstehen und es soll genauso schmecken wie bei Oma. Und das alles unter großem Zeitdruck, denn Oma kommt zum Testessen. In dieser Sendung wagt sich die 21-jährige Maja Simon an den Herd ihrer WG in Stuttgart. Ihr Lieblingsessen seit Kindheitstagen - Schupfnudeln mit Sauerkraut und Apfelmus und zum Nachtisch Flachswickel. Oma Margarete Klenner aus Schwäbisch Hall beherrscht beide Gerichte aus dem Effeff und weiß, dass nichts schiefgehen kann, wenn sich ihre Enkelin ganz genau ans Rezept hält. Präzision und Akkuratesse bringt Maja zwar beim Kunstturnen für ihr Sportstudium auf. Beim Kochen hingegen ist sie eher der Typ fürs Improvisieren. Schon beim Einkaufen im türkischen Supermarkt nimmt sie''s eher locker. Ob sie die Tücken meistert?'' Die meisten Menschen verbinden mit dem Essen ihrer Kindheit viele schöne Erinnerungen. In dieser Sendung kochen Omas und ihre Enkelkinder die liebsten Gerichte aus der Kindheit. Während leckere Speisen gezaubert werden und in Erinnerungen geschwelgt wird, werden nebenbei auch die traditionellen Rezepte an die nächste Generation weitergegeben.
Untertitel16:9



Programm - Nachmittag

 
14:30 Mutter reicht's jetzt
Spielfilm ~90 Min
Tragikomödie, Deutschland 2016 Regie: Matthias Tiefenbacher Autor: Stefan Kolditz Musik: Biber Gullatz - Andreas Schäfer Kamera: Klaus Merkel
Karl Weller Ernst Stötzner Alexander Dominique Horwitz Richard Michael Wittenborn Miriam Lisa Wagner Mehmet Edin Hasanovic Simon Michael Kranz Anton Weller Frederic Linkemann Marie Weller Marie Leuenberger Rektorin Volkshochschule Simone von Zglinicki Karim Serkan Kaya Sabin Camill Jammal Valérie Odine Johne Regie Matthias Tiefenbacher Musik Biber Gullatz Andreas Schäfer Kamera Klaus Merkel Buch Stefan Kolditz Zum 35. Hochzeitstag möchte sich Barbara Weller einen Traum erfüllen: eine Reise zu den sonnigen Lavendelfeldern in der Provence. Jetzt, da die Kinder aus dem Haus sind, könnte es endlich so weit sein. Ihr Mann Karl lässt sich jedoch nicht erweichen, ihren sehnlichen Wunsch zu verwirklichen. Also macht Barbara, was in ihrer freudlosen Ehe längst Routine ist: Ganz leise steckt sie zurück. Unverhofft kommt dennoch französisches Savoir-vivre in ihr eingefahrenes Leben. Durch Zufall gerät Barbara in einen Volkshochschul-Kurs, wo Alexander auf unkonventionelle Weise die Sprache vermittelt - in Cafés, beim Boules oder einem Picknick. Dort treffen sich Mehmet, Richard, Simon und Miriam, die allesamt im Eiltempo lernen wollen. Ihr Lehrer bringt ihnen nicht nur Vokabeln bei, sondern vor allem, wie man sich auf Französisch behauptet. Die täglichen Treffen, zu denen sie heimlich geht, setzen bei Barbara einiges in Gang: Sie merkt, dass auch die anderen mit Probleme kämpfen, und öffnet sich für neue Freundschaften. Ihre Familie wundert sich schon bald, warum die Mama aufblüht. In Barbara keimt der Wunsch, endlich ihr Leben in die Hand zu nehmen ... - Mut zur Veränderung macht die schwungvolle Komödie ''Mutter reich''s jetzt'' mit Ulrike Krumbiegel in der Hauptrolle. Die preisgekrönte Schauspielerin spielt beeindruckend eine 55-Jährige, die ein ungewöhnlicher Französischkurs aus ihrem faden Alltag reißt. Was plötzlich möglich wird, wenn man daran glaubt, vermittelt Dominique Horwitz in der Rolle des charismatischen Lehrers, der seinen Schülern mehr als die Sprache beibringt. Für französisches Flair sorgt die grandiose Musik mit Edith Piafs Chanson-Klassiker ''Non, je ne regrette rien'', der Kraft für Neuanfänge gibt.
Untertitel16:9HDTV



Programm - Abend

 
21:45 Friso sucht die Freiheit
Infosendung ~30 Min
Aussteiger Chanty & Justin Dokumentation, Deutschland 2021
Freiheit - eines der größten Grundbedürfnisse des Menschen. Einfach unabhängig sein, ohne den Druck ständig funktionieren zu müssen. Doch wie genau wird man endlich frei? Genau das will hr-Reporter Friso Richter herausfinden. Mit seinem Motorrad begibt er sich auf einen Roadtrip durch Hessen, um die Menschen zu finden, die ihre persönliche Freiheit leben. In der ersten Folge trifft Friso die Aussteiger Chanty Schlinger und Justin Eaton. Der 50-jährige gebürtige Frankfurter ist Tätowierer und lebt seit zweieinhalb Jahren in seinem selbstgebauten Campervan. Er ist als Tattoosurfnomad in ganz Europa unterwegs und macht gerade Stop in Hessen, um im Wiesbadener Tattoo-Studio ''13 Needles'' zu tätowieren. Vor kurzem hat Justin die 26-jährige Chanty aus Erlensee kennengelernt. Und die Graveurin und Schmuckdesignerin hat sich entschieden: Sie will in Deutschland alles zurücklassen, um mit Justin die Welt und die Freiheit zu erleben. Immer mit an ihrer Seite ist die Hündin Pippa. Chanty und Justin sind frei - doch was genau bedeutet das für sie und wie haben sie das hinbekommen? Was können diejenigen, die aus ihrem Leben ausbrechen wollen, von dem Aussteiger-Duo lernen? Genau das will Friso Richter herausfinden in: Friso sucht die Freiheit: Aussteiger Chanty & Justin Der Hessische Rundfunk zeigt die 30-minütige Sendung ''Friso sucht die Freiheit: Aussteiger Chanty & Justin'' am Sonntag, 1. August, um 21 Uhr im hr-fernsehen, die Wiederholung am 3.August um 21:45 Uhr und schon ab dem 25.07. in der ARD-Mediathek.''
Untertitel16:9