hr Programm 09.10.

   
   Was läuft beim TV Sender hr

Was läuft 09.10. im TV-Programm von hr?

Das hr Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
00:00 Verurteilt! Echte Kriminalfälle im Gespräch
Serie ~50 Min
Free Kachelmann Staffel 1: Episode 13 Crime-Doku-Serie, Deutschland 2020
2010 ist die steile Karriere des Wettermoderators Jörg Kachelmann erst mal vorbei. Er wird auf dem Frankfurter Flughafen festgenommen, als er von den Olympischen Spielen in Kanada zurückkommt. Der Vorwurf: Er soll seine frühere Lebensgefährtin Claudia D. mit einem Messer bedroht und vergewaltigt haben. 132 Tage verbringt Kachelmann in Untersuchungshaft. In Mannheim wird er in einem spektakulären Pozess freigesprochen. Doch Zweifel bleiben - bis das Oberlandesgericht Frankfurt diese im Zivilprozess endgültig aus dem Weg räumt und seine Ex zu Schadenersatz verurteilt. - Wie funktioniert unser Rechtssystem? Warum ist es notwendig, dass im Gerichtssaal dem gefühlten Recht eindeutige Paragrafen gegenüberstehen? Die Gerichtsreporterin des Hessischen Rundfunks Heike Borufka und der Frankfurter Podcaster Basti Red sprechen in dem Podcast ''Verurteilt!'' über echte Kriminalfälle, echte Urteile, das echte Leben und die deutsche Justiz. In weiteren zehn Folgen nehmen die beiden jeweils einen Gerichtsfall unter die Lupe und sprechen über das Urteil, mit Information, Empathie und Einordnung. Dabei versuchen sie, wichtige Fragen zu beantworten: Wie kommen Anklagen zustande? Wie Strafbefehle und Urteile? Wie machen sich Richter und Staatsanwälte unabhängig von der öffentlichen Meinung? Im Gespräch zeigt sich, wie unser Rechtssystem funktioniert.'' Wie funktioniert unser Rechtssystem? Warum ist es notwendig, dass im Gerichtssaal dem gefühlten Recht eindeutige Paragrafen gegenüberstehen? Die Gerichtsreporterin des Hessischen Rundfunks, Heike Borufka, und der Frankfurter Podcaster Basti Red sprechen in dem ( … ) Podcast „Verurteilt!“ über echte Kriminalfälle, echte Urteile, das echte Leben und die deutsche Justiz. In zehn Folgen nehmen die beiden jeweils einen Gerichtsfall unter die Lupe und sprechen über das Urteil – mit Information, Empathie und Einordnung. Dabei versuchen sie, wichtige Fragen zu beantworten: Wie kommen Anklagen zustande? Wie Strafbefehle und Urteile? Wie machen sich Richter und Staatsanwälte unabhängig von der öffentlichen Meinung? Im Gespräch zeigt sich, wie unser Rechtssystem funktioniert.
16:9
00:50 Zwei an einem Tag
Spielfilm ~100 Min
(One Day) Romantikdrama, England, USA 2011 Regie: Lone Scherfig Autor: David Nicholls Sound: John Casali - Hugo Adams - Niv Adiri - Ben Barker - Sandy Buchanan Kamera: Benoît Delhomme
Zum ersten Mal begegnen sich Emma und Dexter am 15. Juli 1988 auf einer Examensfeier. Sie verbringen die Nacht miteinander, werden danach aber nur platonische Freunde. In den kommenden zwei Jahrzehnten sehen sie sich jeweils an ''ihrem'' Tag wieder, um einander die wichtigsten Neuigkeiten zu berichten. Über die Jahre rutscht Dex in eine Drogenabhängigkeit, Emma arbeitet als Kellnerin in einem Schnellrestaurant. Irgendwann wird beiden klar, was sie wollen. Alles beginnt am 15. Juli 1988: Emma und Dexter gehen nach ihrer Abschlussfeier miteinander ins Bett. Doch die zurückhaltende junge Frau und der charmante Draufgänger verfolgen unterschiedliche Lebensziele. Am kommenden Morgen trennen sich ihre Wege wieder. Immerhin werden ''Em'' und ''Dex'' gute Freunde. Während der nächsten 20 Jahre treffen sie sich regelmäßig, jeweils am 15. Juli, dem St. Swithin''s Day, an dem sich der Legende nach entscheidet, wie das Wetter in den kommenden Wochen wird. Probleme mit den jeweiligen Lebensabschnittspartnern und der Verlauf ihrer Karrieren werden dabei besprochen. Emma, die als Schriftstellerin die Welt verbessern will, landet als Kellnerin in einem zweitklassigen Schnellrestaurant und wird später Lehrerin. Dex dagegen, aus reichem Hause stammend, fliegt zunächst alles zu. Der Frauenheld macht Karriere als Moderator einer schrillen Late-Night-Show und rutscht in die Drogensucht ab. Mit dem Alter aber verändern sich die beiden Freunde immer mehr. 20 Jahre nach ihrer ersten Nacht erkennen beide endlich, wonach sie immer gesucht haben. Die tragikomische Liebesgeschichte zweier Menschen, die sich immer nur an einem Tag im Jahr sehen, fesselte Millionen Leser. In der gelungenen Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von David Nicholls übernehmen die Hollywood-Stars Anne Hathaway und Jim Sturgess die Hauptrollen. Während beide als Liebende über 20 Jahre hinweg mit ihren Gefühlen hadern, wird der mit den jeweiligen Jahrzehnt verbundene Wandel der Stile und der Lebenseinstellungen in Lone Scherfigs Film charmant über Popmusik, Konsumgegenstände und wechselnden Essgewohnheiten veranschaulicht. Mit ''Zwei an einem Tag'' beweist die dänische Regisseurin nach ihrer Erfolgskomödie ''Italienisch für Anfänger'' einmal mehr, dass sie ein Händchen für verzwickte Romanzen hat.
Untertitel16:9
02:30 Marokko erleben
Infosendung ~45 Min
Von Marrakesch bis in die Wüste Reisereportage, Deutschland 2019
Die Weite der Wüste, raue Küsten, historische Städte und bunte Märkte, dazu zahlreiche Stätten des Weltkulturerbes - an Sehenswürdigkeiten herrscht in Marokko wahrlich kein Mangel. Die kulturellen Einflüsse der Araber, der Berber und der Europäer finden sich im marokkanischen Alltag überall wieder, in der Architektur ebenso wie in der Küche des Landes, und vermitteln auf Schritt und Tritt ein Gefühl von 1001 Nacht. Die Filmautorin Nina Heins und ihr Kameramann Jonas Heil haben sich ins pralle Leben Marokkos gestürzt und lassen sich treiben vom Zauber des Orients. Ihre Rundreise startet in Marrakesch auf dem berühmten Platz Djemaa el Fna. Nur ein paar Schritte entfernt liegt die Altstadt von Marrakesch, die Medina. Bei Händlern in den Souks gehört das Feilschen zum Ritual, und auch als Tourist sollte man es beherrschen, um nicht als ''Spaßverderber'' zu gelten. Die Reise geht weiter nach Ait Ben Haddou, wo schon zahlreiche Hollywood-Filme die gut erhaltene, aus Lehmmauern errichtete und verwinkelte Festungsstadt am Fuße des Hohen Atlas'' als Kulisse nutzten. Seit 1987 steht Ait Ben Haddou auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Ein paar Autostunden weiter östlich, nahe der algerischen Grenze, erleben die Filmemacher die Wüste Erg Chebbi auf dem Kamelrücken und werden überrascht von den Annehmlichkeiten, die sich Touristen in einem heutigen Wüstencamp bieten. Auf der entgegengesetzten Seite des Landes geht es nach der trockenen Sandwüste noch einmal ans Meer. In Essaouira bietet sich bei einem Kochkurs mit Berberfrauen Gelegenheit, die kulinarischen Reize Nordafrikas aus erster Hand zu erleben und eine klassische Tajine selbst zuzubereiten.''
Untertitel16:9
07:20 Planet Wissen
Infosendung ~60 Min
Chinas neue Seidenstraße - Bedrohung oder Chance für Europa? Wissensmagazin, Deutschland 2021 Moderation: Dennis Wilms - Birgit Klaus Gäste: Professorin Anja Senz - Anja Senz
Sie ist ein Herzensprojekt des chinesischen Staatschefs Xi Jinping: die neue Seidenstraße. Seit 2013 treibt China die Pläne für das gigantische Handelsnetz voran, das mehr als hundert Staaten in Asien, Afrika, Lateinamerika und Europa über Schienen und Straßen verbinden soll. Den potentiellen Partnerländern preist Xi Jinping die neue Seidenstraße als Wohlstandsmotor an. Doch China braucht die neue Seidenstraße auch, um die eigene Wirtschaft am Laufen zu halten. Und letztlich ist das Megaprojekt auch geopolitisch wichtig, denn aus der Weltwirtschaftsmacht China soll auch eine politische Großmacht werden - weshalb die EU und Deutschland der Neuen Seidenstraße skeptisch gegenüberstehen. Zu Gast im Studio sind: Prof. Anja Senz, sie leitet den Lehrstuhl für Gegenwartsbezogene Chinaforschung an der Universität Heidelberg. Die neue Seidenstraße ist einer ihrer Forschungsschwerpunkte - ganz besonders interessiert sie sich für die Beziehung Chinas zu den asiatischen Nachbarn. Aber auch die innenpolitische Bedeutung des Projekts und die Rolle für Europa hat sie im Blick. Anja Senz hat an der Yat-sen-Universität im südchinesischen Guangzhou studiert und hält sich regelmäßig zu Forschungsarbeiten in China auf. Mit den aktuellen Entwicklungen der europäisch-chinesischen Beziehungen beschäftigt sie sich im Rahmen des Projektes ''Echowall'' und veröffentlicht dazu regelmäßig online. Maximilian Mayer ist Juniorprofessor für Internationale Beziehungen und globale Technologiepolitik an der Universität Bonn. Seine wissenschaftliche Neugier hat ihn mehrfach nach China geführt. Er war Forschungs- und Assistenzprofessor in Ningbo und Shanghai und hat ein Buch mit dem Titel ''Rethinking the Silk-Road'' herausgegeben - ''Die Seidenstraße neu denken''.
Untertitel16:9
10:30 3nach9
Show ~120 Min
Die Bremer Talkshow Talkshow, Deutschland 2021 Moderation: Judith Rakers - Giovanni di Lorenzo Gäste: Frank Elstner - Prof. Dr. Jens Volkmann - Sarah Connor - Sabin Tambrea - Prof. Dr. Johannes Krause - Carl Josef
Judith Rakers und Giovanni di Lorenzo begrüßen folgende Gäste: Frank Elstner und Prof. Dr. Jens Volkmann Dieser Mann hat einen großen Teil des deutschen Fernsehens geprägt: Frank Elstner. Seinen Namen verbinden Millionen von Zuschauerinnen und Zuschauern bis heute mit der von ihm erfundenen Show ''Wetten, dass..?'', aber natürlich auch mit Sendungen wie ''Die Montagsmaler'', ''Jeopardy'' oder ''Menschen der Woche''. Vor einiger Zeit erkrankte der Entertainer an Parkinson. Welche ersten Anzeichen der 79-Jährige spürte, wie er mit der Diagnose zurechtkam und wie es ihm heute geht, erzählt der Baden-Badener zusammen mit dem Arzt und Parkinson-Experten Prof. Dr. Jens Volkmann bei ''3nach9''. Sarah Connor Musik ist ihr Leben: Mit nur 19 Jahren bekam Sarah Connor ihren ersten Plattenvertrag und startete ungebremst durch. Eine Auszeichnung jagte die nächste. Heute zählt die 41-Jährige längst zu den erfolgreichsten Sängerinnen Deutschlands. Die vierfache Mutter beeindruckt immer wieder mit berührenden Texten und gefühlvollen Gedanken. Nun erscheint das neue Album der Ausnahmekünstlerin, auf dem sie Erlebtes verarbeitet und Tabus thematisiert. Wie die Musikerin mit persönlichen Tiefpunkten umgeht und in schweren Zeiten Kraft tankt? ''3nach9'' freut sich auf das Gespräch mit Sarah Connor. Sabin Tambrea Sabin Tambrea ist der Schauspieler mit der ganz speziellen Aura. Ob sie ihm bei seinem außergewöhnlichen Karriereweg geholfen hat? In Rumänien geboren und in einer Musikerfamilie aufgewachsen, bekam er früh einen der begehrten Studienplätze an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch und wurde in dieser Zeit bereits Mitglied des Berliner Ensembles. Fernsehzuschauerinnen und -zuschauer kennen den 36-Jährigen, der gerade seinen ersten Roman veröffentlicht, aus ''Ku''damm 56'' ''Ku''damm 59'', Ku''damm 63'' sowie aus ''Babylon Berlin''. Prof. Dr. Johannes Krause Prof. Dr. Johannes Krause hat einen ungewöhnlichen Beruf: Er ist Fachmann für Archäo- und Paläogenetik. Der Wissenschaftler wirkte unter anderem an der Erbgutentschlüsselung des Neandertalers mit. Warum dieses Wissen aus der Vergangenheit für die Zukunft wichtig ist und wofür man dieses heute bereits nutzen kann, verrät der Direktor des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie in Leipzig bei ''3nach9''. Carl Josef Er ist einer der jüngsten Comedians des Landes: Der 16-jährige Carl Josef liebt schwarzen Humor und freche Sprüche. Im Alter von sechs Jahren stellte man bei ihm Muskeldystrophie Typ Duchenne fest, eine Erbkrankheit. Sein Handicap hindert ihn jedoch nicht daran, seinen Traum zu verwirklichen. Als Komiker begeistert Carl Josef sein Publikum auf seine ganz eigene Art und Weise. Im September bekommt der Schüler nun sogar seine eigene Fernsehsendung in Das Erste. Worum es in der Reportagereihe ''Carl Josef trifft ...'' gehen wird und welche Rolle das Lachen in seinem Leben spielt, erzählt der Durchstarter bei ''3nach9''.
Untertitel16:9



Programm - Nachmittag

 
15:10 Elefant, Tiger & Co.
Serie ~50 Min
Vom Kommen und Gehen Zoodoku, Deutschland 2007
Ach, du dickes Ei! Für die Erdmännchen gibt es ein Leckerli: Jörg serviert Zwerghuhneier. Doch bevor das große Gelage beginnt, wird durchgezählt. Fehlen einige der wilden 13, könnte dies ein Anzeichen für Nachwuchs sein. Schon lange trägt die ''Queen'' der Erdmännchen einen dicken Bauch. Wie viele Erdmännchen werden an der gedeckten Tafel speisen? Gute Reise, kleiner Knopf! Giraffenbulle Simai zieht um, ins polnische Plock. Doch bevor die Reise beginnen kann, muss der Sohn von Max und Knöpfchen in den Transporthänger steigen. Ein heikler Moment - das Verladen bedeutet großen Stress für die Langhälse. Über eine Woche hat Simai für diesen Moment trainiert. Wird es eine problemlose Abreise? Sightseeing im Liebesnest! Elefantenkuh Salvana, die Ex-Hamburgerin, soll ihr vorübergehendes Domizil besser kennen lernen. Je eher sie sich dort wohl fühlt, desto eher kann das Schäferstündchen mit Bulle Mekong stattfinden - der eigentliche Grund ihres Leipzigbesuchs. Einmal täglich besichtigt sie nun seine geräumige Junggesellenwohnung. Aber: Gefällt ihr, was sie sieht?'' Nach fast acht Jahren auf Sendung ist diese Zoo-Doku aus dem Zoologischen Garten in Leipzig eine der langlebigsten und erfolgreichsten. Das liegt wohl daran, dass man den Tieren wie dem Angola-Löwen Malik, dem Lama Horst und dem Alpaka Harry als Zuschauer sehr nahe kommt und auch sehr viel erfährt über die alltägliche Arbeit der Tierpfleger.
Untertitel



Programm - Abend

 
20:15 Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel
Serie ~55 Min
(One Step from Heaven) Waldgeister Staffel 3: Episode 7 Krimiserie, Italien 2015 Regie: Monica Vullo Autor: Francesco Arlanch - Francesco Balletta Kamera: Armando Buttafava
Kommissar Vincenzo reicht es allmählich, ihm werden lauter Märchen aufgetischt. Ein Mordversuch an der jungen Giovanna wird dem einfältigen Neffen Roccias in die Schuhe geschoben, der ganz in der Tiroler Sagenwelt lebt. Und die erfindungsreiche Eva versucht sich als Hilfssheriff, um vermisste Tiere aufzuspüren. Vincenzo kommt an seine Grenzen und Pietro (Terence Hill) kann das Schlimmste gerade noch verhindern. Die junge Giovanna wird bei einem Waldlauf niedergestochen. Sie überlebt, wird aber im Krankenhaus ins künstliche Koma versetzt. Verdächtigt wird sofort ihr Verlobter Federico, weil sie ihn verlassen wollte. Sein Vater Ennio gibt ihm jedoch ein Alibi und setzt zu Vicenzos Ärger ausserdem ein Kopfgeld für die Ergreifung des Täters aus. Eine am Tatort gefundene Pfeilspitze weist auf Roccias Neffen Gilberto hin, einen geistig verwirrten jungen Mann, der ganz in der Südtiroler Sagenwelt lebt. Die Forstwache bricht sofort auf, um ihm einen Besuch abzustatten. Nachdem sie Gilbertos Hütte verlassen vorfinden, wird eine grosse Suchaktion durchgeführt, bei der Pietro Gilberto gerade noch rechtzeitig vor Ennios Lynchmob retten kann. Eva will ihre Modelkarriere an den Nagel hängen und nun mit Unterstützung ihres Schosshundes Dolce vermisste Tiere aufspüren. Ihr erster Fall, ein verschwundener Nerz namens Rufus, endet im Fiasko, da sie nach ergebnisloser Suche kurzerhand ein anderes Tier entführt, um es als Rufus auszugeben. Vincenzo stehen die Haare zu Berge, er kann die Sache aber deichseln. Natasha wird unterdessen in Innichen von einem Fremden angesprochen, der ihr Informationen über ihren Sohn Evgenji gegen gewisse Gegenleistungen anbietet. Da Tommaso sie ziemlich brüskiert hatte, lehnt sie jetzt jegliche Hilfe ab und ist aus lauter Verzweiflung alleine zu einem Treffen bereit. Seit dem unvermittelten Kuss von Reuter ist Chiara aufgewühlt, aber als sie ihn darauf anspricht, wiegelt er ab, es sei doch gar nichts gewesen. Zu Hause wird sie von Giorgio mit einem Verlobungsring überrascht, den er von seinem ersten Gehalt für sie gekauft hat. Chiara ist gerührt. Vincenzo wird es ebenfalls warm ums Herz, als sich Eva bei ihm entschuldigt und ihm eine Alm präsentiert, die sie gerade erworben hat, um einen ökologischen Ferienhof daraus zu machen. Pietro sitzt währenddessen im Krankenhaus geduldig an Gilbertos Bett, bis dieser seinen Schock überwunden und seine Sprache wiedergefunden hat. Dank seiner Aussage kommt Pietro der Wahrheit auf die Spur. Der neapolitanische Commissario Nappi wird im Hochpustertal eingesetzt und muss sich zunächst das Vertrauen der wenigen Anwohner erarbeiten. Der Förster Pietro, dessen Frau bei einem tragischen Bergunglück verstarb, teilt sich das Gebäude mit der Polizeistation und diese Nähe bleibt nicht ohne Reiberein.
Untertitel16:9
21:10 Die Bergpolizei
Serie ~55 Min
(One Step from Heaven) Lebendig begraben Staffel 3: Episode 36 Krimiserie, Italien 2015 Regie: Monica Vullo Autor: Francesco Balletta Kamera: Armando Buttafava
Zwei Höhlenforscher halten die Forstwache Innichen und das Kommissariat in Atem. Eine junge Frau ist beim Höhlenklettern abgestürzt und wurde verschüttet. Ihr Begleiter gerät unter Verdacht und ein windiger Journalist wittert die ganz große Story. Als sich dann noch der Höhlenexperte Teruzzi einmischt, der den Tod von Vanessas Bruder mitverschuldet hat, klingeln bei Pietro (Terence Hill) die Alarmglocken. Aufgrund eines manipulierten Karabiners verunglückt Vanessa beim Abstieg in eine Höhle und wird durch einen Erdrutsch in ihr eingeschlossen. Ihr Begleiter Martino kann sich retten und Hilfe anfordern, gerät aber zugleich unter Verdacht, da im Rucksack eine Säge gefunden wird. Er bestreitet aber jede Schuld. Vorrang hat zunächst Vanessas Bergung. Das Unterfangen erweist sich als äußerst heikel, da die Rettungsmannschaft keinen weiteren Erdrutsch riskieren darf. Pietro und Tommaso seilen sich in die Höhle ab. Tommaso bekommt einen seiner Schwindelanfälle und verletzt sich als er gegen die Felswand taumelt. Die Aktion muss abgebrochen werden. Um eine Gehirnerschütterung auszuschließen, darf Tommaso die ganze Nacht nicht schlafen. Natasha will sich revanchieren und leistet ihm Gesellschaft, bis sie selbst vom Schlaf übermannt wird. Sie findet am nächsten Morgen nur noch eine liebevolle Nachricht vor. Großes Interesse an den Rettungsarbeiten zeigt der Journalist Raffaele, ein alter Bekannter von Vincenzo, der damit Pietro und Roccia gehörig auf die Nerven geht. Mehr noch: Raffaele lässt den Höhlenforscher Teruzzi kommen, der versucht, über eine andere enge Höhlenroute zu Vanessa zu gelangen. Nun stellt sich heraus, dass Vanessas Bruder Alberto vor Jahren bei einer von Teruzzi geleiteten Höhlenexpedition ums Leben kam. Was nach einer Verkettung tragischer Umstände aussieht, entpuppt sich als ein von langer Hand geplanter Racheakt Vanessas. Pietro versucht alles, um ihren Plan in letzter Minute zu verhindern. Der neapolitanische Commissario Nappi wird im Hochpustertal eingesetzt und muss sich zunächst das Vertrauen der wenigen Anwohner erarbeiten. Der Förster Pietro, dessen Frau bei einem tragischen Bergunglück verstarb, teilt sich das Gebäude mit der Polizeistation und diese Nähe bleibt nicht ohne Reiberein.
Untertitel16:9
22:05 Mankells Wallander: Der Feind im Schatten
Spielfilm ~95 Min
Staffel 3: Episode 1 Krimi, Schweden 2013 Regie: Agneta Fagerström-Olsson Autor: Lars Bill Lundholm - Peter Birro - Henning Mankell Musik: Fläskkvartetten Kamera: Erik Molberg Hansen
Wallanders Tochter Linda ist inzwischen mit Hans von Enke, Sohn des hoch dekorierten U-Boot-Kommandanten Håkan von Enke, verheiratet und Mutter einer kleinen Tochter. Dadurch wird das spurlose Verschwinden Håkan von Enkes für den Kommissar zu einer brisanten Familienangelegenheit. Bei seiner Suche bleibt Wallander nicht verborgen, dass die Frau des Admirals a.D. eine Affäre mit dessen bestem Freund hat. Außerdem stellt sich heraus, dass von Enke in den 80er Jahren eine umstrittene Militäraktion gegen ein unbekanntes U-Boot kommandierte, das in schwedische Gewässer eingedrungen war. Unversehens ist Wallander in ein Gespinst aus Intrigen und militärischen Geheimnissen verstrickt. In diesem Thriller nach dem gleichnamigen Roman von Henning Mankell wird Kommissar Wallander mit den Spätwirkungen des Kalten Krieges konfrontiert. Der Schwede Krister Henriksson glänzt in der Rolle des eigensinnigen Ermittlers, der zunehmend gesundheitliche Probleme bekommt. Wallanders Tochter Linda (Charlotta Jonsson) ist nach Ystad zurückgekehrt und arbeitet wieder mit ihrem Vater zusammen. Sie ist inzwischen mit dem sympathischen Hans von Enke (Leonard Terfelt) verheiratet und Mutter einer kleinen Tochter Klara (Signe Dahlkvist). Der Besuch der Schwiegereltern, des einstigen U-Bootkommandanten Hakan von Enke (Sten Ljunggren) und seiner Frau Louise (Marika Lindström), ist Anlass für ein gemeinsames Abendessen mit Wallander (Krister Henriksson). Die traute Familienfeier endet abrupt, als der Admiral a. D. nach Stockholm zurückgerufen wird. Aus den Fernsehnachrichten erfährt Wallander später, dass von Enke von seiner Vergangenheit eingeholt wurde: In den 80er Jahren befehligte der Offizier einen militärischen Einsatz gegen ein nicht identifiziertes U-Boot, das in schwedische Hoheitsgewässer eingedrungen war. Dabei kam ein junger Marinetaucher ums Leben, dessen Leiche nach 30 Jahren überraschend geborgen wurde. Der Vater des Marinetauchers, ein Fischer namens Erik Lundberg (Ingvar Hirdvall), beschuldigt von Enke, seinen Sohn damals in den Tod geschickt zu haben. Nun ist von Enke spurlos verschwunden. Linda beauftragt ihren Vater mit der Suche, denn Zeit hat der Kommissar ohnehin: Nachdem er - anscheinend in betrunkenem Zustand - seine Dienstwaffe in einer Kneipe liegen ließ, wurde er drei Wochen vom Dienst suspendiert. Als Louise von Enke bei einem arrangierten Autounfall stirbt und man bei ihr Papiere findet, die auf eine Geheimdiensttätigkeit hindeuten, befindet sich Wallander plötzlich in einem Spionagefall. Die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Henning Mankell setzt die Krimireihe um den charismatischen Ermittler Kurt Wallander aus Ystad fort. Wie in den erfolgreichen Adaptionen zuvor, verkörpert der Schwede Krister Henriksson den eigenwilligen Kommissar, der noch immer tief ins Glas schaut, zunehmend vergesslicher wird, aber ein reizender Opa sein kann. Diesmal wird Wallander mit der schwedischen Nachkriegsgeschichte und den Folgen des Kalten Kriegs konfrontiert. Neben dem bewährten Team um Douglas Johansson als Martinsson, Fredrik Gunnarsson als Svartman und Mats Bergman als Kriminaltechniker Nyberg ist die sympathische Schwedin Charlotta Jonsson als Wallanders Tochter Linda zu sehen. Malena Engström spielt die Erzieherin Bea, auf die der Kommissar ein Auge geworfen hat. Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung sechs Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar. Die Krimireihe nach Motiven des schwedischen Bestseller-Autors Henning Mankell lebt von der beeindruckenden Darstellung des charismatischen Kommissars Kurt Wallander. Gespielt vom schwedischen Star Krister Henrikson löst der ausgefuchste Routinier mit Witz und Charme selbst schwierigste Fälle. Wallander ist kein Draufgänger wie Schimanski. Seine wichtigsten Waffen sind seine Erfahrung und sein Bauchgefühl.
Untertitel16:9
23:40 Zwei an einem Tag
Spielfilm ~100 Min
(One Day) Romantikdrama, England, USA 2011 Regie: Lone Scherfig Autor: David Nicholls Sound: John Casali - Hugo Adams - Niv Adiri - Ben Barker - Sandy Buchanan Kamera: Benoît Delhomme
Zum ersten Mal begegnen sich Emma und Dexter am 15. Juli 1988 auf einer Examensfeier. Sie verbringen die Nacht miteinander, werden danach aber nur platonische Freunde. In den kommenden zwei Jahrzehnten sehen sie sich jeweils an ''ihrem'' Tag wieder, um einander die wichtigsten Neuigkeiten zu berichten. Über die Jahre rutscht Dex in eine Drogenabhängigkeit, Emma arbeitet als Kellnerin in einem Schnellrestaurant. Irgendwann wird beiden klar, was sie wollen. Alles beginnt am 15. Juli 1988: Emma und Dexter gehen nach ihrer Abschlussfeier miteinander ins Bett. Doch die zurückhaltende junge Frau und der charmante Draufgänger verfolgen unterschiedliche Lebensziele. Am kommenden Morgen trennen sich ihre Wege wieder. Immerhin werden ''Em'' und ''Dex'' gute Freunde. Während der nächsten 20 Jahre treffen sie sich regelmäßig, jeweils am 15. Juli, dem St. Swithin''s Day, an dem sich der Legende nach entscheidet, wie das Wetter in den kommenden Wochen wird. Probleme mit den jeweiligen Lebensabschnittspartnern und der Verlauf ihrer Karrieren werden dabei besprochen. Emma, die als Schriftstellerin die Welt verbessern will, landet als Kellnerin in einem zweitklassigen Schnellrestaurant und wird später Lehrerin. Dex dagegen, aus reichem Hause stammend, fliegt zunächst alles zu. Der Frauenheld macht Karriere als Moderator einer schrillen Late-Night-Show und rutscht in die Drogensucht ab. Mit dem Alter aber verändern sich die beiden Freunde immer mehr. 20 Jahre nach ihrer ersten Nacht erkennen beide endlich, wonach sie immer gesucht haben. Die tragikomische Liebesgeschichte zweier Menschen, die sich immer nur an einem Tag im Jahr sehen, fesselte Millionen Leser. In der gelungenen Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von David Nicholls übernehmen die Hollywood-Stars Anne Hathaway und Jim Sturgess die Hauptrollen. Während beide als Liebende über 20 Jahre hinweg mit ihren Gefühlen hadern, wird der mit den jeweiligen Jahrzehnt verbundene Wandel der Stile und der Lebenseinstellungen in Lone Scherfigs Film charmant über Popmusik, Konsumgegenstände und wechselnden Essgewohnheiten veranschaulicht. Mit ''Zwei an einem Tag'' beweist die dänische Regisseurin nach ihrer Erfolgskomödie ''Italienisch für Anfänger'' einmal mehr, dass sie ein Händchen für verzwickte Romanzen hat.
Untertitel16:9