BR Programm 02.07.

   
   Was läuft beim TV Sender BR

Was läuft 02.07. im TV-Programm von BR?

Das BR Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
11:50 In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte
Serie ~50 Min
Unverhofftes Glück Staffel 5: Episode 36 Arztserie, Deutschland 2019 Regie: Daniel Anderson Autor: Johannes Schröder
Anne Sonnemann wird von ihrer Frau Tilda Sonnemann in die Notaufnahme gebracht. Die liebenswerte Erzieherin Anne ist in der achten Woche schwanger und klagt über starke Bauchschmerzen. Unter Julia Bergers Leitung müssen sie und Rebecca Krieger sofort operieren und können den Eileiter dabei nicht retten. Nach der OP ist klar, dass der ohnehin schon schwierige Weg, ein Kind zu bekommen, noch schwieriger für Anne geworden ist. Rebecca wirft ein, dass ja auch Tilda schwanger werden kann. Tilda stimmt dem überfordert zu. Anne ist überglücklich und merkt zunächst nicht, dass ihre Frau sich damit nicht wohl fühlt. Derweil geraten die zwei Halbschwestern Julia und Rebecca aneinander. Rebecca fühlt sich ungerecht behandelt und Julia glaubt, nicht ernst genommen zu werden. Plötzlich kommt es zu einer Komplikation bei Anne und sie müssen wieder an einem Strang ziehen. Können die Schwestern sowie Anne und Tilda ihre Auseinandersetzungen klären? In die Notaufnahme wird der attraktive Frank Boger eingeliefert, der mit seinem Motorrad verunfallt ist. Als Emma Jahn noch eine Diagnose stellt, schreit Frank auf und schlägt sich auf den Hals. Eine Wespe hat ihn gestochen und war vermutlich auch für den Unfall verantwortlich. Als er aufstehen will, um sich Prof. Dr. Karin Patzelt vorzustellen, erleidet er vor der Chefärztin einen allergischen Schock. Trotz der Umstände scheint Frank nur Augen für Karin zu haben. Diese muss sich eingestehen, dass seine Avancen ihr gefallen und Frank ein geeigneter Partner zum Motorradfahren wäre ... Dr. Elias Bähr ist als Ausbilder in Höchstleistung: Die Assistenzärzte eifern in einem Wettstreit um eine besondere OP und die Oberärzte kommen seiner Bitte nach und geben Einschätzungen ab. Bis auf einen natürlich: Dr. Matteo Moreau schürt das Konfliktpotenzial. Dr. Niklas Ahrend verabschiedet sich von seinem alten Leben in und um die Sachsenklinik. In Erfurt erhält er einen Posten als Oberarzt im Johannes-Thal-Klinikum. Der Tapetenwechsel zahlt sich aus und so gelingt ihm der Neuanfang sowohl beruflich als auch privat. Sein Team ist darüber hinaus jung und bereit für neue Herausforderungen.
DolbyUntertitel16:9HDTV



Programm - Nachmittag

 
12:40 Alles Klara
Serie ~50 Min
Tod eines Köhlers Staffel 3: Episode 5 Krimi-Comedyserie, Deutschland 2016 Regie: Thomas Freundner Autor: Michael von Renner Musik: Ludwig Eckmann - Nikolaus Glowna Kamera: Harald Cremer
Der Tod eines Köhlers macht dem freien Wochenende des Teams der Kripo Harz einen Strich durch die Rechnung. Klara erfährt von einem handfesten Streit, den das Opfer Frank Brenner am Vorabend seines Todes mit dem Holzhändler Peter Klaas im Brauhaus hatte. Die Teammitglieder der Kripo Harz haben sich eigentlich auf ein freies Wochenende gefreut, doch dann wird ein Mord gemeldet. Klara Degen muss ein romantisches Picknick mit ihrem neuen Freund, dem Tischlermeister Lutz Christoph, abbrechen. Jonas Wolter hätte ebenfalls ein Date gehabt und Tom Ollenhauer ist beim Schlachtfest in der elterlichen Fleischerei eingeplant. Hauptkommissar Paul Kleinert muss zum 70. Geburtstag seiner Mutter und erhält die Erlaubnis der Kriminalrätin Dr. Müller-Dietz, die Ermittlungen erst einmal an die Kollegen abzugeben. Damit bleiben zunächst nur Klara und Jonas Wolter im Büro und recherchieren im Fall des ermordeten Frank Brenner. Brenner wurde erschlagen am Waldrand aufgefunden. Sein Fahrzeug und, wie sich später herausstellt, 2.000 € Bargeld sind verschwunden. Das Opfer ist der Sohn der alteingesessenen Köhler-Familie Brenner. Die Holzkohle-Herstellung gehört zur Tradition der Familie, doch dort lief nicht immer alles reibungslos. Der älteste Sohn Frank verließ den Harz. Erst kürzlich kam er zurück, versöhnte sich mit der Familie und sollte als Ältester die Köhlerei übernehmen. Sein jüngerer Bruder Till war von dieser Entwicklung wenig begeistert. Das Team der Kripo Harz kommt außerdem auf die Spur des ehemaligen Köhlerei-Mitarbeiters Sergej Bronski, einem windigen Gesellen, der am Tatort Spuren hinterlassen hat, die Tat aber vehement abstreitet ... Die Sekretärin Klara Degen landet durch ihre Jobsuche bei der Polizei im Harz. Dem Revier droht allerdings die Schließung, da die Aufklärungsquoten unterirdisch sind. Die Sekretärin mit Spürsinn wird zur Rettung in letzter Sekunde. Ihre Neugier und ihr klarer Blick sorgen für Ermittlungserfolge, die in dem Revier lange fehlten.
Untertitel16:9HDTV
14:45 Abenteuer Wildnis
Infosendung ~45 Min
(Der Rauch, der donnert - die Victoria-Fälle) Der Rauch, der donnert - die Victoria-Fälle Naturreihe, Deutschland 2011
Die Sprühnebel der Victoriafälle, der größten Wasserfälle Afrikas, steigen bis zu 300 Meter auf und sind kilometerweit zu sehen. Catherine Blinston und Udo Zimmermann erzählen Natur- und Tiergeschichten rund um dieses gigantische Naturschauspiel. Schon aus der Ferne ahnt man etwas Besonderes, trotz wolkenlosem Himmel hält sich eine Wolkenwand dicht am Erdboden - es sind die Sprühnebel der Victoriafälle, die bis zu 300 Meter aufsteigen und kilometerweit zu sehen sind: ''Mosi oa Tunya'', ''der Rauch, der donnert'', werden hier die Victoriafälle genannt. Sie sind die größten Wasserfälle Afrikas und bilden zur Regenzeit den breitesten Wasservorhang der Welt. Auf fast zwei Kilometer Länge stürzen die Wassermassen über eine 110 Meter hohe Felswand tief in die Schlucht, in der der Sambesi seinen Weg fortsetzt. Aus der Luft sieht es aus, als würde der Fluss in einer Wolke aus Gischt einfach verschwinden. Catherine Blinston und Udo Zimmermann haben Natur- und Tiergeschichten rund um die Victoriafälle dokumentiert: Von Flusspferden, die im Sambesi ihre festen Reviere haben und von Bootsfahrern ängstlich gemieden werden; von Fischadlern, die im fischreichen Sambesi genug finden, um ihre Küken großzuziehen; von ''Big Tree'' - einem 800 Jahre alten Baobab-Baum in unmittelbarer Nähe der Schlucht; von dem Regenwald, der im Regen der Sprühnebel eine ganz eigene Mikrofauna bildet und, nicht zuletzt, von den Fluss-Elefanten, die auf den Inseln über den Wasserfällen ein Schlaraffenland finden, das sie aber rechtzeitig verlassen müssen, bevor das Hochwasser den Rückweg versperrt. Eine beeindruckende Mischung aus grandiosen Stimmungen rund um die Victoriafälle und vielen kleinen Geschichten.
Untertitel16:9
15:30 Schnittgut. Alles aus dem Garten
Infosendung ~30 Min
(Schnittgut) Gartenmagazin, Deutschland 2019
Allergiker-freundliche Stauden Gefäße für Balkonpflanzen Parkdeck-Garten Pflanzenjauche Apfel-Chutney Garten Pagels Margeriten Experten geben Tipps für die Gartenpraxis und die Gestaltung von Gärten, Terrassen und Balkonen. Einen Schwerpunkt bilden Berichte über Pflanzen und Filme über die schönsten Gärten der Welt. Hinzu kommen viele Anregungen und Gestaltungs-Inspirationen sowie Bastelvorschläge, Rezepte und Wissenswertes über Ernährung, Gesundheit und Heilpflanzen. Gefäße für Balkonpflanzen Gärtner Christoph Seever stellt verschiedene Kübel, Kästen und Ampeln für Pflanzen wie beispielsweise Geranien vor. Margeriten: Ann-Kathrin Pöpel (Gartenbauingenieurin in der Lehr- und Versuchsanstalt Gartenbau in Erfurt) über Margeriten, u.a. über die Entwicklung zahlreicher neuer Sorten mittels Züchtungen Pflanzenjauche: mit Gärtnermeister Peter Rasch Allergiker-freundliche Stauden: mit Gärtner Rüdiger Ramme Parkdeck-Garten Katja Heinemann und Martha Gültlinger praktizieren ''urban gardening'' - sie haben acht Quadratmeter auf dem Dach eines Parkhauses in der Stuttgarter Innenstadt zum Nutzgarten gemacht. Experte Dr. Michael Ernst von der Staatsschule für Gartenbau in Stuttgart-Hohenheim begutachtet die Ergebnisse. Apfel-Chutney: ein Rezept Garten Pagels Ernst Pagels züchtete nach 1945 in seiner Gärtnerei in Leer mehr als 300 Staudenarten, die in der internationalen Gartenszene, besonders in England und den USA, sehr gefragt sind. Vor seinem Tod gründete er auf seinem Gelände einen Waldorf-Kindergarten.
Untertitel16:9



Programm - Abend

 
19:30 Landfrauenküche
Show ~30 Min
Karina Schwarzbauer aus Oberbayern Staffel 12: Episode 2 Kochserie, Deutschland 2020
Sieben Landfrauen aus den sieben bayerischen Bezirken kommen zusammen, um sich kennenzulernen und sich gegenseitig zu bekochen. Reihum lädt jede Frau die anderen zu einem Drei-Gänge-Menü ein, das die Geladenen kritisch, aber freundschaftlich bewerten, und am Ende wird eine Siegerin gekürt. In der 12. Staffel der erfolgreichen Reihe gibt es etwas Neues: Eine der Frauen kocht für die anderen Landfrauen ein komplett veganes Menü. Und wie schon im Vorjahr gibt es auch in diesem Jahr das Kriterium: ''Nose-to-Tail''. D. h. die Frauen sollten für ihr Menü die Teile vom Tier verwenden, die gemeinhin als ''nicht-edel'' gelten. Eine weitere Herausforderung ist, dass zwei Landfrauen Vegetarierinnen sind. Sie dürfen nicht nur mit den Beilagen abgespeist werden, aber es soll auch kein komplett anderes Menü für sie gekocht werden. Karinas Leidenschaft gilt den Pinzgauer-Rindern, die die 45-Jährige mit großer Begeisterung züchtet. Durch die Liebe zu ihrem Mann Hubert ist die gelernte Bürokauffrau zur Landwirtschaft gekommen. Den Hof führen Karina und ihr Mann im Nebenerwerb. Neben der Rinderzucht betreiben die Schwarzbauers Ackerbau, um ihre Tiere selbst zu versorgen. Eine artgerechte Tierhaltung ist Karina sehr wichtig. Schwarzbauers haben drei Kinder, die alle mit Begeisterung auf dem Hof mithelfen. Die Bayerische Küche hat neben deftigen Mahlzeiten auch feine Speisen zu bieten. In dieser Sendung begegnen sich sieben Frauen aus unterschiedlichen Gegenden des bergigen Bundeslandes und bekochen sich gegenseitig. Dabei werden regionale Unterschiede deutlich und traditionelle Rezepte ausgetausch.
Untertitel16:9
22:30 Die Uhr ist abgelaufen
Spielfilm ~85 Min
(Night Passage) Western, USA 1957 Regie: James Neilson Autor: Borden Chase - Norman A. Fox Musik: Dimitri Tiomkin Kamera: William H. Daniels
In den Bergen von Colorado treibt die Bande von Whitey Harbin ihr Unwesen. Dreimal hintereinander haben die Banditen die Lohngelder der Eisenbahnarbeiter geraubt. Weil er die Raubüberfälle gedeckt haben soll, wird der Sicherheitsbeauftragte Grant McLaine von der Eisenbahngesellschaft entlassen. Seitdem zieht er mit seinem Akkordeon umher und verdient sich so seinen Lebensunterhalt. Um den Weiterbau der Eisenbahn nicht zu gefährden, stellt Ben Kimball, der Chef der Zuggesellschaft, McLaine zähneknirschend wieder ein. Er vertraut ihm die Gelder an, doch wieder sind die Banditen bestens informiert. McLaine wird niedergeschlagen, kann jedoch im letzten Moment das Geld unbemerkt dem kleinen Joey zustecken. Harbin muss seine Niederlage eingestehen - und die spöttischen Bemerkungen des ebenso jungenhaften wie schnellen Revolverschützen Utica Kid ertragen. Dass dieser der Bruder von McLaine ist, wurmt Harbin umso mehr. McLaine verfolgt die Bande und kommt ihr immer näher. Er merkt sehr bald, dass sein Bruder Utica zu Harbins Leuten gehört. Die Zeit läuft ihm davon, denn auch Joey wird von den Outlaws verschleppt - und mit ihm die Beute, die der Kleine in einem Schuhkarton versteckt hat. Eigentlich sollte der Film ''Die Uhr ist abgelaufen'' die erfolgreiche Zusammenarbeit von James Stewart und Regisseur Anthony Mann fortsetzen, auf deren Konto die drei Westernklassiker ''Winchester 73'', ''Meuterei am Schlangenfluss'' und ''Über den Todespass'' gehen. Doch Stewart, der unbedingt seine Qualitäten als Sänger und Akkordeonspieler unter Beweis stellen wollte, überwarf sich deswegen mit Mann. Stewart blieb Sieger im Machtkampf. An Manns Stelle trat der TV-Regisseur und Spielfilmneuling James Neilson. Dennoch wurde der Film ein exzellenter James-Stewart-Western.
Untertitel