zdf-neo Programm von übermorgen

   
   Was läuft beim TV Sender zdf-neo

Was läuft von übermorgen im TV-Programm von zdf-neo?

Das zdf-neo Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
03:55 Faszination Wasser
Infosendung ~45 Min
Stürmische Nordsee Staffel 2: Episode 4 Dokureihe, Deutschland 2022 Regie: Thomas Lischak Musik: Paul Rabiger Kamera: André Götzmann - Florian Huber - Uli Kunz
Faszination Wasser
Mörderische Kegelrobben, friedliche Riesenhaie, mutige Fische und untergegangene Welten: Die Nordsee, stürmische Wildnis vor unserer Haustür, hat viele unbekannte Seiten. Meeresbiologe und Forschungstaucher Uli Kunz löst auf Helgoland einen tierischen Kriminalfall, er erforscht mithilfe eines Plankton-Hörtests, wie Unterwasserlärm der Nordsee schadet, und zeigt, warum das Watt für die globale Artenvielfalt so wichtig ist. Seit mehr als 100 Jahren ist Helgoland ein Zentrum der internationalen Nordsee-Forschung. Im Sommer beginnt regelmäßig das Meer zu leuchten. Urheber des Phänomens ist Noctiluca, eine Alge, die in Wahrheit ein winzig kleines ''Raubtier'' ist. Für Landbewohner unsichtbar sind dagegen die Kelpwälder, die sich vor der Küste Helgolands ausbreiten. Die riesigen Algen sind Heimat, Kinderstube und Jagdgebiet zahlreicher Tier- und Pflanzenarten. Wenn im Sommer die Sonne hoch am Himmel steht, zieht es regelmäßig auch einen wahren Giganten der Meere in die Nordsee. Mit einer Größe von bis zu zehn Metern sind Riesenhaie nach dem Walhai die zweitgrößten Fische der Welt. Es sind freundliche Riesen, die mit weit aufgerissenem Maul kleine Fische, Schnecken und Krebse aus dem Wasser filtern. Doch die Bedingungen in der Nordsee ändern sich. Und es sind nicht allein steigende Wassertemperaturen, die beispielsweise dem Kabeljau, der kaltes Wasser bevorzugt, zu schaffen machen. Die Wissenschaft beginnt gerade erst zu verstehen, wie tiefgreifend Unterwasserlärm das Ökosystem stört. Er verändert nicht nur das Verhalten von Meeressäugern, sondern beeinflusst sogar winzige Einzeller. Dass die Nordsee auch gefährlich werden kann, erfuhren Menschen schon vor rund 8000 Jahren, als ein Tsunami große Teile von ''Doggerland'' überflutete. Archäologen haben Spuren des steinzeitlichen Lebens von damals entdeckt. Bis heute werden Sturmfluten den Küstenbewohnern gefährlich. Uli Kunz reist vom Wattenmeer im Süden bis zum Atlantik - und zeigt, was die Nordsee so einzigartig macht. Gedreht wurde die Dokumentation zu verschiedenen Jahreszeiten. ''Terra'' X ist nah dabei, wenn Meeresbiologe und Forschungstaucher Uli Kunz zusammen mit Wissenschaftlern den Unterwasserdschungel kartiert, die Lärmbelastung misst oder künstliche Riffe untersucht. Das Wissenschaftsmagazin Terra X beleuchtet vielfältige Themen aus den Bereichen Geschichte, Gesellschaft und Naturwissenschaft. Anhand von anschaulichen Berichten werden spannende Phänomene oder wichtige Ereignisse erklärt.
Untertitel16:9HDTV
04:40 Faszination Wasser
Infosendung ~40 Min
Geheimnisvolle Ostsee Staffel 2: Episode 3 Dokureihe, Deutschland 2022 Regie: Thomas Lischak Musik: Paul Rabiger Kamera: André Götzmann - Christian Grewe - Christian Howe - Uli Kuzn
Faszination Wasser
An und in der Ostsee gibt es viele Geheimnisse: Seegras-Wiesen, die so viel CO2 binden wie der Regenwald, Singvögel mit noch unbekannten Flugrouten und gefährliche Geisternetze vor Rügen. Der Meeresbiologe und Forschungstaucher Uli Kunz geht für ''Terra X'' auf Entdeckungsreise. Die Ostsee ist einerseits gefährdet: Ihr geht der Sauerstoff aus. Andererseits geben künstliche Riffe Hoffnung, an denen sich Miesmuscheln und viele andere Arten wohlfühlen. 85 Millionen Menschen leben im Einzugsgebiet der Ostsee. Tausende Wracks am Meeresgrund zeugen davon, wie Handel und Krieg das Schicksal der Region seit Jahrhunderten prägen. Doch selbst dort, wo man sie gut zu kennen glaubt, ist die Ostsee immer für eine Überraschung gut. In der Kieler Bucht untersucht der Meeresbiologe Uli Kunz eine Pflanze, die für das gesamte Ökosystem von zentraler Bedeutung ist: Seegras. Heute weiß man, dass eine Seegraswiese pro Hektar wesentlich mehr CO2 speichern kann als tropischer Regenwald. In Zeiten des Klimawandels haben die Wiesen unter Wasser eine ganz besondere Bedeutung. Hoch im Norden, nahe dem Polarkreis, zeigt sich, dass steigende Wassertemperaturen auch die Bewohner der Küste unter Druck setzen. Normalerweise führt der Rentier-Halter Magnus Kuhmunen seine Tiere im Winter über die zugefrorene Ostsee zu den zahlreichen Inseln, wo sie in den Wäldern auf Futtersuche gehen. Doch in manchen Jahren spielt das Wetter verrückt, und er muss seine Tiere füttern, damit sie durch den Winter kommen. Vor Rügen hilft Uli Kunz den Umweltschützern des WWF dabei, ein Geisternetz zu bergen. Bis zu 10.000 Netze und Netzteile landen jedes Jahr in der Ostsee und werden zur tödlichen Falle für Fische und andere Meeresbewohner. Doch es gibt auch gute Nachrichten von der Ostsee: zum Beispiel die Geschichte des Anklamer Stadtbruchs. Seit der Mensch die Küstenmoore nicht mehr trockenlegt, ist hier ein einzigartiges Naturparadies entstanden - mit Bibern, Seeadlern und zahlreichen anderen seltenen Arten. Das Wissenschaftsmagazin Terra X beleuchtet vielfältige Themen aus den Bereichen Geschichte, Gesellschaft und Naturwissenschaft. Anhand von anschaulichen Berichten werden spannende Phänomene oder wichtige Ereignisse erklärt.
Untertitel16:9HDTV
06:05 Im Knast
Serie ~25 Min
Und Action! Staffel 2: Episode 5 Gefängnisserie, Deutschland 2017 Regie: Daniel Rakete Siegel Autor: Andi Wecker
Im Knast
Zu therapeutischen Zwecken dürfen die Freunde Erdem, Manni und der Graf einen Film drehen. Manni will eine authentische Knast-Doku, Erdem will einen Actionfilm. Es kommt zu Zoff und Chaos. Zunächst unterstützt Dr. Kempes aus purem Eigennutz das Projekt. Psychologin Nora soll nachhelfen, dass die JVA im Film gut wegkommt. Aber die Dreharbeiten laufen aus dem Ruder. Manni und Erdem bekriegen sich regelrecht, und zum Schluss gibt es einen Schock für alle. Dabei war die Sache mit dem Film zunächst so genial. Mal eine echte Abwechslung für alle. Für Manni eine Chance, die echten Menschen im Knast zu zeigen, ungeschönt, aber ehrlich. Schnell zeigt sich aber, dass es mit der Ehrlichkeit vorbei ist, wenn die Kamera läuft. Erdem lebt sein Film-Faible aus und inszeniert sich großartig selbst. Der Graf fungiert beim Film als Produzent und will seinen Vorteil daraus schlagen. Jeder versucht, sein Ding durchzuziehen, bis das gesammelte Filmmaterial in die falschen Hände gerät. Die totale Katastrophe. Gäste: Alpa Gun als Häftling Hajid und Martin Semmelrogge als Semmelrogge. Im Knast herrschen eigene Gesetze. Abgeschlossen von der Außenwelt mangelt an Intimsphäre, aber nicht an Ideenreichtum. Die Gefangenen sind besondersn Konflikten ausgeliefert und versuchen sich ein kleine Stück Freiheit zu bewahren. Nichts ist hier wichtiger als Zusammenhalt und gerade unter diesen Bedingungen entstehen einzigartige Freundschaften.
16:9HDTV
06:30 Im Knast
Serie ~25 Min
Der Schuss Staffel 2: Episode 6 Gefängnisserie, Deutschland 2017 Regie: Daniel Rakete Siegel Autor: Lisa van Brakel
Im Knast
Der Graf findet eine Waffe. Aus Versehen schießt Erdem Manni damit in den Kopf. Wie durch ein Wunder überlebt er, aber seine Freunde ahnen nichts davon. Ein Höllenritt der Schuldgefühle. Niemand hat gesehen, woher der Schuss kam, der Manni erwischt hat. Es war ein tragischer Zufall. Außerdem ist keiner tot. Also kein Anlass für Ermittlungen für JVA-Leiter Kempers. Der Graf und Erdem jedoch glauben, sie haben ihren Freund auf dem Gewissen. Und ihr Gewissen plagt sie fürchterlich. Jeden auf seine Weise. Erdem kann nicht fassen, was er gemacht hat. Er hat doch nur in der Zelle vom Grafen ein bisschen mit der Waffe rumposiert. Der Graf hatte gecheckt, dass die Waffe nicht geladen ist. Und auf einmal: Peng! Der Graf hingegen badet sich in Unschuld. Kein Wunder, denn sein Unterbewusstsein halluziniert ihm einen Manni vor, der eindeutig Erdem die Schuld zuweist. Eine völlig absurde Situation. Nora ist ebenfalls fertig mit den Nerven. Auch sie glaubt, Manni sei tot. Dabei ist die Kugel durch Mannis beide Gehirnhälften hindurchgesegelt und hat absolut nichts beschädigt. Unglaublich, aber medizinisch möglich. Nachdem Dr. Kempers dies erfahren hat, hat er sich ins Wochenende zum Golfen verabschiedet - und niemand sonst weiß über Mannis Zustand Bescheid. Ein echter Ausnahmezustand im Knast. Als Gast Jochen Schropp als Wärter Kruse. Im Knast herrschen eigene Gesetze. Abgeschlossen von der Außenwelt mangelt an Intimsphäre, aber nicht an Ideenreichtum. Die Gefangenen sind besondersn Konflikten ausgeliefert und versuchen sich ein kleine Stück Freiheit zu bewahren. Nichts ist hier wichtiger als Zusammenhalt und gerade unter diesen Bedingungen entstehen einzigartige Freundschaften.
16:9HDTV
11:40 Death in Paradise
Serie ~50 Min
Der Mann, den es nicht gab Staffel 4: Episode 1 Krimiserie, England, Frankreich 2015 Regie: Richard Signy Autor: Robert Thorogood Musik: Magnus Fiennes
Death in Paradise
Der Destillerie-Besitzer Elias Thompson will seine Arbeiter von dem bösartigen Geist Mama Beth befreien. Als die Séance für Elias tödlich endet, steht Humphrey vor einem Rätsel. Ein Motiv hatten viele. Aber da sich alle Beteiligten an den Händen hielten, hatte keiner der Anwesenden die Möglichkeit ihn zu töten. Als einziger Verdächtiger bleibt der Geist, den sie heraufbeschworen haben. Der stets charakterlich korrekte britische Polizist Richard Poole wird auf die Karibikinsel Saint-Marie geschickt, um den Tod seines Vorgängers zu untersuchen. Nachdem es ihm gelingt, die Ermittlungen erfolgreich abzuschließen, wird er als dessen Nachfolger eingesetzt. Der Inspector verzichtet dabei auch in dieser neuen Umgebung nicht auf seinen unpraktikablen schwarzen Anzug, der nicht unbedingt für eine exotische Tropeninsel gemacht wurde. An der Seite Pooles arbeitet Det. Sgt. Camille Bordey, die zuvor als verdeckte Ermittlerin tätig war. Sie gilt als eine der besten Polizisten des ganzen Bezirkes. Außerdem dabei sind Dwayne Myers, der schon vor Pooles Ankunft in dem Revier ermittelte, sowie Fidel Best, der Jüngste des Teams. Vorgesetzter von Poole ist Comm. Selwyn Patterson, der sich jedoch eher um seine potentiellen politischen Ambitionen schert als um die Polizeiarbeit.
16:9HDTV



Programm - Nachmittag

 
15:05 Death in Paradise
Serie ~55 Min
Der Mann, den es nicht gab Staffel 4: Episode 1 Krimiserie, England, Frankreich 2015 Regie: Richard Signy Autor: Robert Thorogood Musik: Magnus Fiennes
Death in Paradise
Der Destillerie-Besitzer Elias Thompson will seine Arbeiter von dem bösartigen Geist Mama Beth befreien. Als die Séance für Elias tödlich endet, steht Humphrey vor einem Rätsel. Ein Motiv hatten viele. Aber da sich alle Beteiligten an den Händen hielten, hatte keiner der Anwesenden die Möglichkeit ihn zu töten. Als einziger Verdächtiger bleibt der Geist, den sie heraufbeschworen haben. Der stets charakterlich korrekte britische Polizist Richard Poole wird auf die Karibikinsel Saint-Marie geschickt, um den Tod seines Vorgängers zu untersuchen. Nachdem es ihm gelingt, die Ermittlungen erfolgreich abzuschließen, wird er als dessen Nachfolger eingesetzt. Der Inspector verzichtet dabei auch in dieser neuen Umgebung nicht auf seinen unpraktikablen schwarzen Anzug, der nicht unbedingt für eine exotische Tropeninsel gemacht wurde. An der Seite Pooles arbeitet Det. Sgt. Camille Bordey, die zuvor als verdeckte Ermittlerin tätig war. Sie gilt als eine der besten Polizisten des ganzen Bezirkes. Außerdem dabei sind Dwayne Myers, der schon vor Pooles Ankunft in dem Revier ermittelte, sowie Fidel Best, der Jüngste des Teams. Vorgesetzter von Poole ist Comm. Selwyn Patterson, der sich jedoch eher um seine potentiellen politischen Ambitionen schert als um die Polizeiarbeit.
16:9HDTV



zdf-neo Programm heute Abend 20:15 uhr


Programm - Abend

 
20:15 Wilsberg: MünsterLeaks
Spielfilm ~90 Min
Staffel 6: Episode 6 Krimi, Deutschland 2017 Regie: Thomas Kronthaler Autor: Britta Burneleit - Markus B. Altmeyer Musik: Andreas Weidinger Kamera: Christof Oefelein
Wilsberg: MünsterLeaks
Ekki wurde eine ''Steuer-CD'' angeboten, die angeblich alles belastet, was in Münster Rang und Namen hat. Wilsberg soll Ekki helfen, die Glaubwürdigkeit zu überprüfen. Als die Presse von der ''Steuersünder-CD'' Wind bekommt, trifft eine erste Selbstanzeige im Finanzamt ein. Der Immobilienunternehmer Ehrenberg will reinen Tisch machen. Doch bevor er dazu kommt, ist er tot. Wilsberg und Ekki glauben nicht an Suizid, auch wenn es für Anna Springer und Overbeck danach aussieht. Über Ehrenbergs Akten stoßen sie auf eine heruntergekommene Waldgaststätte, in der Arbeiter untergebracht sind. Arbeiter, die für den Schlachtereibetrieb ''Bestfleisch'' arbeiten, aber über einen Subunternehmer Maywald beschäftigt sind. Auch die Steuer-CD-Stichprobe, die Ekki schließlich von einer ''Laura'' bekommt, belastet Maywald schwer. Um den Imageschaden zu begrenzen, beschließen ''Bestfleisch''-Geschäftsführer Jan Lindemann und seine erfahrene Juristin Elisabeth Böhnisch, die Zusammenarbeit mit Maywald sofort zu beenden. Doch spätestens, als die Leiche einer ''Bestfleisch''-Arbeiterin im Aasee gefunden wird, ist klar, dass hier ein größeres Verbrechen im Gange ist. Georg Wilsberg ist Antiquar in Münster. Früher war er Rechtsanwalt, verlor jedoch seine Zulassung. Seitdem betätigt er sich als Privatdetektiv. Diese Einnahmen benötigt der stets klamme Wilsberg dringend. Zusätzlich ist er auf die Unterstützung seiner Freunde angewiesen (zunächst Manni, später Ekki), vor allem des Autos wegen. Ekki entdeckt dabei seine Leidenschaft für detektivische Ermittlungen, wobei ihm sein Steuerprüfer-Ausweis mehr als nützlich ist. Auch Wilsbergs Patentochter Alex Holtkamp, die früher im Antiquariat aushalf und mittlerweile Anwältin ist, wird immer wieder in Wilsbergs Ermittlungen hineingezogen. Anna Springer, Hauptkommissarin des Morddezernats, kommt ihnen dabei ständig in die Quere. Overbeck ist Springers Assistent und ein „Mann der Tat“. Wilsberg begegnet er mit Häme, wird aber regelmäßig von diesem bei der Lösung der Fälle ausgestochen.
Untertitel16:9HDTV
21:45 Wilsberg: Morderney
Spielfilm ~90 Min
Staffel 6: Episode 8 Krimi, Deutschland 2018 Regie: Dominic Müller Autor: Stefan Rogall Musik: Stefan Hansen Kamera: Ralf M. Mendle
Wilsberg: Morderney
Wilsberg hat sich von Anna zu einem gemeinsamen Norderney-Urlaub überreden lassen. Die Begeisterung hält sich in Grenzen, erst recht, als er erfährt, dass Annas Patentochter Merle mitfährt. Während Alex und Ekki auf das Antiquariat aufpassen, soll Wilsberg also ''Quality-Time'' mit Anna verbringen und sich - trotz Merle - nach allen Regeln der Kunst entspannen. Doch alles kommt anders als gedacht. Georg Wilsberg ist Antiquar in Münster. Früher war er Rechtsanwalt, verlor jedoch seine Zulassung. Seitdem betätigt er sich als Privatdetektiv. Diese Einnahmen benötigt der stets klamme Wilsberg dringend. Zusätzlich ist er auf die Unterstützung seiner Freunde angewiesen (zunächst Manni, später Ekki), vor allem des Autos wegen. Ekki entdeckt dabei seine Leidenschaft für detektivische Ermittlungen, wobei ihm sein Steuerprüfer-Ausweis mehr als nützlich ist. Auch Wilsbergs Patentochter Alex Holtkamp, die früher im Antiquariat aushalf und mittlerweile Anwältin ist, wird immer wieder in Wilsbergs Ermittlungen hineingezogen. Anna Springer, Hauptkommissarin des Morddezernats, kommt ihnen dabei ständig in die Quere. Overbeck ist Springers Assistent und ein „Mann der Tat“. Wilsberg begegnet er mit Häme, wird aber regelmäßig von diesem bei der Lösung der Fälle ausgestochen.
Untertitel16:9HDTV