tag24 Programm gestern

   
   Was lief beim TV Sender tag24

Was lief gestern im TV-Programm von tag24?

Das tag24 Fernsehprogramm - auch von gestern - bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
01:20 Kritisch Reisen: Mallorca, wir kommen!
Infosendung ~45 Min
(Kritisch reisen) Neustart nach der Krise Staffel 1: Episode 21 Reportagereihe, Deutschland 2021
Sommer 2021. Wovon viele geträumt haben, ist endlich wahr geworden: Touristen können wieder auf Mallorca Urlaub machen, die schönsten Wochen des Jahres auf ihrer Trauminsel verbringen. Schon in den Osterferien konnten die ersten Deutschen nach langem Lockdown wieder nach Mallorca reisen. Da waren die meisten Hotels noch geschlossen und man befürchtete - genau wie in Deutschland - steigende Infektionszahlen durch die Urlauber. Die aber waren glücklich: endlich wieder Strand, Sonne, Meer und ein bisschen Normalität - trotz der Maskenpflicht überall auf den Straßen der Insel. Es sind vor allem Besitzerinnen und Besitzer von Restaurants und Hotels, Reinigungskräfte, Kellnerinnen und Kellner, die froh und erleichtert sind, dass es wieder losgeht. Denn die Coronakrise hat den Mallorquinern bitter vor Augen geführt, wie abhängig ihre Wirtschaft vom Tourismus ist. Wegen der monatelangen Schließungen stehen viele Hotels und Geschäfte jetzt vor der Pleite, die Zahl der Arbeitslosen ist so hoch wie seit Jahren nicht mehr. Immer noch stehen Tag für Tag Hunderte an den Suppenküchen in Palma für eine warme Mahlzeit an. Saisonkräfte hat die Krise besonders hart getroffen, sie bekommen oft keinerlei staatliche Unterstützung, haben seit Monaten kein Einkommen. Jetzt liegt die Hoffnung auf der Sommersaison 2021. Die Infektionszahlen sind niedrig geblieben, und die Werbetrommel für die Insel wird kräftig gerührt. Kann die wirtschaftliche Katastrophe für die Einheimischen doch noch abgewendet werden? Aber was ist aus den Plänen aus der Zeit vor Corona geworden, die vielen Probleme anzugehen, die durch den Massentourismus auf Mallorca entstanden sind? Was aus der Idee, den Ballermann-Sauftourismus von der Insel zu verbannen? Und was aus dem lange verfolgten Plan, den Tourismus nachhaltiger zu gestalten, mit weniger Belastungen für die Natur und die Bewohner? Wird jetzt doch alles wieder so werden wie vor Corona, um die wirtschaftliche Krise in den Griff zu bekommen? Oder haben die Politiker und auch die Bewohner der Insel aus der Pandemie gelernt? Der Film schildert an verschiedenen Orten, was sich auf Mallorca durch Corona verändert hat, mit welchen Hoffnungen die Menschen auf der Insel den Sommer 2021 erleben und was sie ändern wollen. Und er zeigt, wie ein Urlaub in diesem Sommer auf Deutschlands Lieblingsinsel aussieht.
03:37 Schätze der Welt - Erbe der Menschheit
Infosendung ~15 Min
(Schatze der Welt) Monte San Giorgio - Berg der Saurier Schweiz / Italien Dokuserie, Deutschland 2005
Berg der Saurier - Monte San Giorgio (Schweiz, Italien) Der Reichtum und die Vielfalt der versteinerten Überreste des Lebens auf der Erde ist am Monte San Giorgio weltweit einmalig. Die UNESCO hat diesen Berg im Grenzgebiet zwischen der Schweiz und Italien im Jahr 2004 als grenzüberschreitende Welterbestätte auf die Liste des Weltnaturerbes gesetzt. Pyramidenförmig ragt der Monte San Giorgio aus dem Luganersee und ist 1096 Meter hoch. Die ruhige Schönheit dieses Bergs - mit der Weite der reizvollen Umgebung und dem Blick bis in die Alpen - war immer auch ein Ort für Einsiedler, ein Kraftort und ein Ort der Besinnung. Der Berg birgt die Geheimnisse der Urgeschichte des Lebens auf der Erde von vor mehr als zweihundert Millionen Jahren, also auch die Geschichte unserer eigenen Herkunft als Menschen. Die ersten Funde von versteinerten Meeressauriern, die aus der Zeit der mittleren Trias stammen, wurden in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gemacht. Das Potenzial dieser Fundstätte ist noch lange nicht ausgeschöpft. Heutige Grabungen nach über zweihundert Millionen Jahren alten Fossilien können Unbekanntes enthüllen, neue Funde können Lücken schließen im Wissen der Entwicklungsgeschichte des Lebens auf der Erde. Diese Fossilien sind für die Wissenschaft wertvolle Schätze und Zeugen der Urgeschichte unseres Lebens. Aber auch das Gestein am Monte San Giorgio, die über die Millionen Jahre abgelagerten feinsten Kalkschichten sind Beweise vergangener Zeit. Ist nun das, dem wir im Film begegnen, Beweis für die Vergänglichkeit oder für die Unvergänglichkeit - Zeuge für die Unendlichkeit oder für die Endlichkeit des Lebens auf der Erde? Von Menschen errichtete Denkmäler sind wertvolle Zeitzeugen, die einzigartige Rückschlüsse auf vergangene Zeiten zulassen. Neben den Errungenschaften vergangener Kulturen, wie den Pyramiden oder römischen Bauwerken, bietet unsere Erde zahlreiche Naturdenkmäler, die nicht weniger schützenswert sind. ''Schätze der Welt - Erbe der Menschheit'' stellt die wichtigsten von ihnen vor.




Programm - Abend