ORF2 Programm 31.01.

   
   Was läuft beim TV Sender ORF2

Was läuft 31.01. im TV-Programm von ORF2?

Das ORF2 Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
01:20 Allmen und das Geheimnis der Dahlien
Spielfilm ~90 Min
Krimi, Deutschland 2019 Regie: Thomas Berger Autor: Martin Rauhaus Musik: Fabian Römer - Matthias Hillebrand-Gonzalez Kamera: Frank Küpper
Wandlungsfähigkeit, diebische Neugier und ein stilvoller Auftritt gehören zu den Markenzeichen von Kunstdetektiv Johann Friedrich von Allmen (Heino Ferch). Als ein wertvolles Gemälde verschwindet, muss er alle Register seines Könnens ziehen, denn der Fall ist verzwickt und niemand spielt mit offenen Karten. Grandiose dritte Martin-Suter-Verfilmung mit Austromimin Erni Mangold in einer Gastrolle. Just als Lebemann Johann Friedrich von Allmen eine Züricher Nobelherberge mit seinem Besuch beehrt, treibt dort ein Dieb sein Unwesen. Ein edles Gemälde verschwindet aus der Suite von Hotelinhaberin Dahlia Gutbauer. Mit unverhohlen erpresserischen Methoden verlangt sie von Allmen, das Bild diskret wiederzubeschaffen. Andernfalls will sie Allmens illegal im Land lebenden Butler Carlos der Behörde melden. Ein lebensgefährlicher Auftrag, pflastern doch Leichen den Weg des skrupellosen Langfingers. Der Privatier Johann Friedrich von Allmen ist ein Mensch, der das Leben zu genießen weiß, doch leider fehlt ihm dazu eine Begabung: der Umgang mit Geld. Deshalb gerät er in eine finanzielle Krise, die er gemeinsam mit seinem Diener Carlos zu meistern versucht. Allmen wird so in Diebstähle und waghalsige Wiederbeschaffungsaktionen verschwundener Wertgegenstände hineingezogen.
DolbyUntertitel16:9



Programm - Nachmittag

 
14:25 Sturm der Liebe
Serie ~50 Min
Staffel 18: Episode 3764 Telenovela, Deutschland 2021 Regie: Lutz von Sicherer - Udo Müller Autor: Lisa Steden - Michael Heilmeyer
Ariane macht Robert ein Geständnis. Paul versucht, seine Vergangenheit zu verdrängen. Gerry will Werner ablenken. Yvonne steht unter Druck. Lia erzählt Valentina von Roberts und Arianes Liaison und hofft, dass es wenigstens seiner Tochter gelingt, Robert die Augen zu öffnen. Als Ariane davon erfährt, realisiert sie, dass sie Robert zu verlieren droht, und macht ihm ein folgenschweres Geständnis. Aufgrund der angeschlagenen Gesundheit seiner Oma beschließt Paul, die Vergangenheit ruhen zu lassen. Doch der Versuch, seine Erinnerungen zu verdrängen, scheitert, denn durch Constanze wird er immer wieder darauf gestoßen. Deshalb kann er die Nähe zu ihr kaum noch ertragen. Alfons und Hildegard wollen Werner aufmuntern, doch ihre Versuche scheitern. Daraufhin schaltet sich Gerry ein und versucht hartnäckig, Werner mit einer Partie Backgammon aus der Reserve zu locken. Yvonne gerät wegen der Schulden bei ihrem Ex-Freund unter Druck. Als sie realisiert, dass Gerry und Alfons vermeintlich um Geld spielen, wittert sie ihre Chance, Gerry das Geld aus der Tasche zu ziehen. Doch kurz darauf muss sie eine ernüchternde Feststellung machen. Direkt nach der linearen Ausstrahlung einer Folge der Serie gibt es die nächste schon online first und danach für drei Monate in der ARD Mediathek. Deutsche Telenovela, die bereits in 17 Ländern ausgestrahlt wird. Erzählt werden romantische, traurige und aufregende Geschichten von Liebe und Freundschaft rund um das Fünf-Sterne-Hotel Fürstenhof und deren Betreiberfamilie Saalfeld sowie deren zahlreiche Angestellte.
Untertitel16:9



Programm - Abend

 
22:30 kulturMontag
Infosendung ~45 Min
Eine leidenschaftliche Liaison Magazin, Österreich 2022 Moderation: Clarissa Stadler
Leidenschaftliche Liaison - Yves Saint Laurent und seine Liebe zur Kunst Obsessionen eines Exzentrikers - Belvedere-Schau ''Dalí - Freud'' Familienaufstellung - Monika Helfers neues Buch ''Löwenherz'' Obsessionen eines Exzentrikers - Belvedere-Schau ''Dalí - Freud'': Nach einem Jahr umfassender Renovierung eröffnet das Untere Belvedere mit einem besonderen Highlight - der Ausstellung ''Dalí - Freud. Eine Obsession'', die ein Gipfeltreffen zwischen der spanische Ikone des Surrealismus und dem Vater der Psychoanalyse, Sigmund Freud, thematisiert. Nachweislich war der exzentrische Katalane von Freuds Lehren fasziniert, in Wahrheit besessen, doch nur einmal hat er den von ihm Verehrten getroffen. Meisterhaft verknüpfte der Künstler klassische und fantastische Elemente auf einer traumhaft-unwirklichen Ebene. In seinen Gemälden wie in seinen Filmen setzte er die Sprache des Unbewussten in Szene, so als ginge es darum, die Erkenntnisse der Psychoanalyse mit den Mitteln der Kunst fortzuschreiben. Die Blockbuster-Schau beleuchtet die Begegnung zweier obsessiver Geister. Leidenschaftliche Liaison - Yves Saint Laurent und seine Liebe zur Kunst: Paris feiert Yves Saint Laurent, den Künstler unter den Couturiers und wohl einen der bedeutendste Modeschöpfer des 20. Jahrhunderts. Er brachte Piet Mondrian, Henri Matisse und Pablo Picasso auf den Laufsteg und vermählte damit Kunst und Mode. Er beeinflusste aber nicht nur die Rezeption der modernen Kunst, sondern machte sie populär. Sechs Museen, vom Centre Pompidou bis zum Louvre, zelebrieren nun den 60. Jahrestag von Saint Laurents erster Modeschau am 29. Januar 1962 und stellen Kreationen in einen Dialog mit ihren Sammlungen. So begegnen einander zum Beispiel im Centre Pompidou Piet Mondrians berühmte ''Komposition mit Rot, Blau und Gelb'' und Yves Saint Laurents ebenso berühmtes ''Mondrian-Kleid''. Familienaufstellung - Monika Helfers neues Buch ''Löwenherz'': Sie macht aus Lebenserinnerungen Literatur und hat damit Erfolg: Die Vorarlbergerin Monika Helfer erkundet in ihren Büchern die eigene Familie. Nach ''Die Bagage'' und ''Vati'' begibt sie sich in ihrem jüngsten Werk ''Löwenherz'' auf Spurensuche nach ihrem Bruder Richard. Seit dem Tod der Mutter, die die Schriftstellerin im Alter von 11 Jahren verloren hatte, wuchsen sie und ihre Schwestern getrennt vom kleinen Bruder auf, sahen einander selten und verloren schließlich die Verbindung. Ihr neues Buch ist ein inniges Porträt über Fürsorge, Schuldgefühle und Familienbande.
Untertitel16:9