ORF2 Programm 11.07.

   
   Was läuft beim TV Sender ORF2

Was läuft 11.07. im TV-Programm von ORF2?

Das ORF2 Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
05:05 Panorama
Infosendung ~25 Min
Die Rolling Stones und wir Reportagereihe, Österreich 2022
Panorama
Die Sendung blickt zurück auf einige denkwürdige Auftritte der Rolling Stones in Österreich. Vom allerersten Aufenthalt 1965 sind leider nur wenige Filmaufnahmen überliefert. Diese allerdings überraschen: die für ihre Exzesse berüchtigte Rockband sitzt äußerst gesittet beim Heurigen, Keith Richards trägt sogar Krawatte. So gesittet wie die Stones verhalten sich auch ihre österreichischen Fans. Auch beim zweiten Konzert in der Wiener Stadthalle, 1967, bleiben die Randale aus, die man von Auftritten in anderen europäischen Städten kennt. Die österreichische Magazin-Sendung ''Horizonte'' mokiert sich über Mick Jagger und die langen Haare ihrer Anhänger und spiegelt damit sehr gut den Mief wider, gegen den Jugendliche sich via die Stones auflehnen. Fernseh-Berichte über das vierte Stones-Konzert 1973 verströmen bereits ein gepflegtes Hippie-Flair. Man hat sich in Österreich offenbar an die Rolling Stones gewöhnt, und die Kommentatoren schreiben das Interesse an der britischen Band bereits einer ''Nostalgiewelle'' zu. Das Konzert 1982 zeigt, wie die Rolling Stones mittlerweile im Mainstream angekommen sind. Das Konzert im Praterstadion ist ein durchorganisiertes, kommerzielles Großereignis, das Fans aller Altersklassen anzieht. Es ist auch das erste Mal, dass hierzulande eine Band im Fußballstadion spielt. Und Rudi Dolezal und Hannes Rossacher kommen Mick Jagger bei der Stadionbesichtigung sogar recht nahe.
Untertitel16:9
05:35 Natur im Garten
Infosendung ~25 Min
Gartenmagazin, Österreich 2022 Moderation: Karl Ploberger
Natur im Garten
Karl Ploberger präsentiert hängende Gärten in der Steiermark, einen mediterranen Garten auf Zypern und Kräuterhexe Uschi Zezelitsch zaubert aus dem Helmkraut eine köstliche Einschlafhilfe. Mitten im Naturpark Almenland in der Steiermark hat sich Sissy Sichart mit ihrem Mann auf 1.000m Seehöhe einen einzigartigen 4.000 m² großen Gartentraum geschaffen. Die Gartenanlage ist in 24 Themenbereiche untergliedert. Hier gibt es eine beachtliche Vielfalt an Heilpflanzen zu bewundern. Von heimischen Wildkräutern, Stauden, Sträuchern bis hin zu über 130 verschiedenen Bäumen. Einige der Pflanzen kommen ursprünglich aus dem Orient und werden auch in der Bibel erwähnt. Inspiriert von einem orientalischen Mädchennamen, der natürliche Schönheit bedeutet, hat die grüne Oase auch ihren Namen bekommen - die hängenden Gärten von Sulamith. Ein beruhigender, plätschernder Wassergarten auf Balkon oder Terrasse? Karl Ploberger zeigt, wie das möglich ist. Tipps und Tricks für die beste Pflege von Seerosen geben und zeigen die Gärtnerinnen der Garten Tulln. Kräuterhexe Uschi Zezelitsch präsentiert eine neue Superfood-Pflanze - das Helmkraut. Ihre ''Ruhe-Kugerl'' daraus sind eine köstliche Einschlafhilfen oder Nervenberuhiger. Karl Ploberger reist auf die Urlaubsinsel Zypern und besucht dort den mediterranen Garten von Nikos Fieros, einem passionierten Zyklamen-Züchter.
Untertitel16:9
10:55 Eco Spezial
Infosendung ~30 Min
Die Benko-Story: Ein Blick hinter die Fassaden des Immobilienkaisers Wirtschaftsmagazin, Schweiz, Österreich 2022
Eco Spezial
Ein junger Tiroler schmeißt die Schule und hilft lieber mit, alte Dachböden in Luxuswohnungen zu verwandeln: So soll die sagenhafte Karriere des Rene Benko begonnen haben. Heute ist er einer der größten, prominentesten und wohl auch reichsten Immobilienunternehmer im deutschsprachigen Raum. Ihm, beziehungsweise seiner Firma Signa, gehören Gebäude wie das Chrysler-Building in New York, das berühmte Kaufhaus Kadewe in Berlin, die Handelsketten Karstadt und Kika-Leiner, ein ganzer Berg in Südtirol, Luxushotels und das Goldene Quartier in Wien. Rene Benkos Verbindungen in die Politik und Wirtschaft sind legendär. Er selbst tritt nur noch selten in der Öffentlichkeit auf, mit Medien redet er so gut wie gar nicht. Über ihn sagt man, er sei ein Grenzgänger, der den rechtlichen Rahmen zu seinen Gunsten ausreizt, ein kühler Rechner mit fast fotografischem Zahlengedächtnis. Aber wird tatsächlich alles zu Gold, was er in die Hand nimmt? Und warum ist sein Firmenimperium mit seinen unzähligen Gesellschaften, Beteiligungen und Stiftungen von außen so undurchschaubar? Viel Platz für Spekulationen jedenfalls. ECO-Spezial zeichnet den Werdegang des Immobilienkaisers nach. Auf dem Weg zu Europas größtem Immobilienentwickler, der zuletzt auch mit einer Beteiligung an der Kronen Zeitung oder als beinhart kalkulierender Online-Sporthändler für Aufsehen sorgte. Ein Blick hinter schöne Fassaden und in die Geschichte eines österreichischen Unternehmers, der in seinem Milliardenimperium nicht mehr operativ tätig sein soll, bei dem aber trotzdem alle Fäden zusammenlaufen.
Untertitel16:9



Programm - Nachmittag

 



ORF2 Programm heute Abend 20:15 uhr


Programm - Abend