hr Programm 04.07.

   
   Was läuft beim TV Sender hr

Was läuft 04.07. im TV-Programm von hr?

Das hr Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
04:45 Rote Rosen
Serie ~50 Min
Staffel 20: Episode 3592 Telenovela, Deutschland 2021 Regie: Connie Pfeiffer - Patrick Caputo Autor: Heike Brückner von Grumbkow - Jörg Brückner Musik: Tunepool Kamera: Ulli Köhler - Rainer Nolte
Rote Rosen
Dörte ist genervt von Bernd und verlangt mehr oder weniger offen, dass er auszieht. Sandra kontert mit einer klaren Ansage: Dann wird auch sie ausziehen. In einem Gespräch mit Gunter wird Dörte klar, dass sie unbewusst auf Bernd wütend ist, weil er so positiv über ihren Exmann Norbert spricht. Sie entschuldigt sich und bietet an, die Hochzeit der beiden zu vollziehen. Der nächste Schock: Sandra will nicht kirchlich heiraten. Amelie ist erstmals beim Unternehmerinnenstammtisch und brüskiert direkt die Vorsitzende Carla, indem sie das Gespräch an sich reißt. Es kommt zum Schlagabtausch, bis Anette überraschend ein Machtwort spricht. Nici will den Kinobesuch mit Finn absagen. Sie hat Angst, dass er nur das schnelle Abenteuer sucht. Doch mit seinem Charme kann Finn Nici überreden. Als er sie nach dem Kino in seine Wohnung einlädt, wird sie skeptisch: Will der doch nur schnellen Sex? Hendrik ist wütend, weil Annemarie, Joe und Sam mit in die USA nehmen will. Schließlich kann Ben ihn zu einem Gespräch mit Annemarie überreden. Direkt nach der linearen Ausstrahlung einer Folge der Serie gibt es die nächste schon online first und danach für drei Monate in der ARD-Mediathek. Deutsche Telenovela mit Liebesgeschichten rund um das Fünf-Sterne-Hotel ''Drei Könige'', das Gut Flickenschild von Gunter Flickenschild und das Rosenhaus von Petra Jansen. Die verliebt sich in ihren Jugendfreund Nick, nachdem ihr Mann sie betrogen hat.
Untertitel16:9HDTV
09:15 Mittendrin - Flughafen Frankfurt
Serie ~45 Min
Einsatz für den Airport Duty Manager Staffel 3: Episode 5 Dokusoap, Deutschland 2019
Mittendrin - Flughafen Frankfurt
Tobias Graszt ist Airport Duty Manager. Er und seine Kollegen sind für die Sicherheit auf dem Vorfeld und auf den Start- und Landebahnen verantwortlich. Mehrmals am Tag fahren sie die Bahnen ab und suchen nach Gegenständen, die für Flieger gefährlich werden könnten. Um den Flugbetrieb nicht zu stören, dürfen sie nur zwischen den startenden und landenden Maschinen auf die Bahn. Doch oft sind die Flieger schneller als der VW-Bus von Tobias Graszt. Dann muss er schnell wieder runter, warten, bis der Flieger vorbeigerollt ist. Erst dann darf er wieder los. Heute finden sie viele Steine auf der Landebahn. Woher kommen die? Gibt es ein großes Schlagloch auf der Landebahn? Sie suchen auf der kilometerlangen Piste nach dem Schlagloch. Ein Pilot meldet Vogelschlag. Tobias Graszt sucht die toten Tiere und soll sie einsammeln. Direkt neben der Nord-West-Bahn hat André Baradari sein Büro. Er und seine Kollegen entwickeln Software für Flugzeuge. Der Lärm ist beeindruckend. Für den Jungunternehmer und sein Team kein Problem. Sie haben sich an den Sound der Flieger gewöhnt. Manchmal gehen sie auf die Dachterrasse. Dann können sie sogar die Piloten im Cockpit sehen. Auch ein Hotel ist direkt neben der Landebahn. Wer übernachtet dort, und wie kann man dort schlafen? Rund 80.000 Menschen arbeiten am Frankfurter Flughafen. Unsere Reporter haben einige von ihnen mit der Kamera begleitet, hautnah in Bereichen und Situationen, die so bisher noch nicht im Fernsehen zu sehen waren.
Untertitel16:9HDTV



Programm - Nachmittag

 
12:55 In aller Freundschaft
Serie ~45 Min
Unverstanden Staffel 25: Episode 975 Arztserie, Deutschland 2022 Regie: Heinz Dietz Autor: Katharina Lang Musik: Thomas Berlin - Martin Geerd Meyer Kamera: Heiko Merten
In aller Freundschaft
Nach einem Treppensturz wird die junge Alma Michels mit einer Schienbeinfraktur eingeliefert. Bereits vor dem Sturz war Alma in Folge eines Unfalls querschnittsgelähmt. Dr. Ilay Demir, der ebenfalls auf einen Rollstuhl angewiesen ist, bekommt schnell die volle Ladung von Almas Frust ab, die früher leidenschaftlich gern getanzt hat. Ilay, den der Fall auch persönlich berührt, will Alma helfen. Ein Sportrollstuhl könnte ihr die Lebensfreude zurückbringen, doch dafür braucht es Geld ... und eine gute Idee. Dr. Kai Hoffmann und Oberschwester Arzu Ritter behandeln die Sportschützin Bärbel Nesser nach einer merkwürdigen Schussverletzung. Schnell fällt auf, dass Bärbel teilweise verwirrt und schusselig ist. Nach einem weiteren kleinen Unfall gibt die sture Bärbel zu, dass sie schon eine Weile neben der Spur ist. Und auch Kai ist nach seiner Auszeit und der Trennung von Maria Weber nicht der Alte. Miriam Schneider freut sich sehr - der Einzug des Pflegekindes Cosmo steht kurz bevor. Gemeinsam mit ihrer Frau Rieke muss sie nur noch einen Haustermin mit dem Leiter des Jugendamtes, Herrn Grabenhorst, meistern. Doch der gestaltet sich schwieriger als erwartet. In der Leipziger Sachsenklinik zieht das Kollegium an einem Strang. Auch wenn der Krankenhausalltag fast immer reibungslos abläuft, gibt es jedoch emotionale Turbulenzen. Die engagierten Ärztinnen und Ärzte brauchen auch mal eine starke Schulter zum anlehnen.
Untertitel16:9HDTV
13:40 Tierärztin Dr. Mertens
Serie ~50 Min
Eine Niere für Nero Staffel 1: Episode 13 Tierarztserie, Deutschland 2007 Regie: Karola Hattop Autor: Scarlett Kleint Musik: Rainer Oleak Kamera: Herman Dunzendorfer
Tierärztin Dr. Mertens
Besetzung: Zirkusdirektor König Gojko Mitic Oberbürgermeister Salzgerber Bernd Herold Anwältin Dr. Loeser Adelheid Kleineidam Richterin Siegrist Astrid Höschel- Bellmann Susanne Mertens Elisabeth Lanz Klaus Mertens Horst-Günter Marx Jonas Mertens Ludwig Zimmeck Professor Georg Baumgart Gunter Schoß Charlotte Baumgart Ursela Monn Dr. Christoph Lentz Sven Martinek Dr. Reinhard Fährmann Michael Lesch Rebecca Lentz Elisabeth Böhm Conrad Weidner Thorsten Wolf Tierpflegerin Anett Anna Bertheau Alexandra Hendricks Simone Hanselmann und andere Der Zirkuslöwe Nero ist schwerkrank: Ödeme an seinen Gliedmaßen und Atemnot lassen auf akutes Nierenversagen schließen. Eine Großkatze mit kaputten Nieren - das bedeutet eigentlich das Todesurteil. Doch Susanne gibt das Tier nicht auf: Sie findet einen Blutsverwandten Neros im Leipziger Zoo und arrangiert in einer spektakulären Aktion eine Nierentransplantation. Der Wisentbulle Willi stellt Susanne vor ein veterinärmedizinisches Rätsel. Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass er an Ketose erkrankt ist, einer Stoffwechselkrankheit, von der üblicherweise nur Milchkühe betroffen sind. Mit einem Metalldetektor findet Susanne des Rätsels Lösung: Willi hat einen Nagel verspeist, der dringend entfernt werden muss. Da eine Operation des Achtzentner-Tieres zu aufwändig wäre, muss eine andere Lösung gefunden werden. Also mischt Susanne dem Bullen einen Magneten ins Heu, der mit dem Nagel durch Willis diverse Mägen wandert und schließlich auf natürlichem Weg ausgeschieden wird. Der Tag der Scheidung naht: Christoph, der sich schon auf die neue Zeit voll Harmonie freut, bucht eine Kurzreise nach Paris. Doch Susanne steht noch viel zu sehr unter Druck und fühlt sich völlig überrollt. Christoph ist enttäuscht von ihrer heftigen Reaktion. Der Scheidungsprozess verläuft komplizierter als erwartet. Die Richterin entpuppt sich als extrem konservative Zeitgenossin, die die Ehe als ein zu hohes Gut betrachtet, als dass man sie einfach wegwirft. Die Scheidung droht zu platzen. Ehe die Richterin ein unerwünschtes Urteil fällen kann, holt sich Susanne Unterstützung in Person von vier Zeugen: Jonas, Christoph, Rebecca und Hund Murphy - Susannes neue Familie. Eigentlich hatte Susanne Mertens mit ihrem Ehemann Klaus verabredet, dass sie wieder als Tierärztin arbeiten wird, sobald der Sohn eingeschult ist. Als Zootierarzt Dr. Vogel ihre eine Assistentenstelle anbietet, erkennt sie, dass sie von ihrem Mann wenig Unterstützung erhält. Dann tritt der Vater einer Schulfreundin ihres Sohnes in ihr Leben.
Untertitel16:9HDTV
14:30 Ein Hausboot zum Verlieben
Spielfilm ~90 Min
Komödie, Deutschland 2009 Regie: Jorgo Papavassiliou Autor: Martin Rauhaus Musik: Andreas Koslik Kamera: Yvonne Tratz
Ein Hausboot zum Verlieben
Der charmante Berliner Politiker Hans-Werner Glehdorn (Heikko Deutschmann) weiß kaum noch, wo ihm der Kopf steht: Seit dem plötzlichen Tod seiner geliebten Frau muss er sich allein um seine drei Kinder Michael (Timmi Trinks), Jennifer (Tessa Heß) und Toby (Jannis Michel) kümmern - und als wäre das nicht genug Sorge, ist er als Leiter des Referats für Stadtentwicklung auch noch für die Vergabe eines millionenschweren Bauprojekts verantwortlich. Mehr schlecht als recht versucht der umtriebige Workaholic, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen. Zwar würde seine Schwägerin Claudia Weigoldt (Iris Böhm) nur zu gerne den Platz ihrer verstorbenen Schwester einnehmen, doch die Kinder sind eher genervt von der aufdringlichen Fürsorge ihrer Tante. Als sie bei der Testamentseröffnung erfahren, dass ihre Mama ihnen ein Hausboot an der Müritz vererbt hat, machen die drei sich ohne Wissen ihres Vaters auf den Weg, um ihr neues Feriendomizil in Augenschein zu nehmen. Kaum angekommen, lernen sie die sympathische Isabell (Julia Koschitz) kennen - die ebenso selbstbewusste wie sensible Tochter des prominenten Berliner Bauunternehmers Harry Kolditz (Dieter Mann) ist ebenfalls von zu Hause ausgebüchst. Genauer gesagt, hat sie ihren Verlobten vor dem Traualtar stehen lassen. In der idyllischen Abgeschiedenheit der Müritz will sie sich nun über ihre Wünsche und Bedürfnisse klar werden, während ihre Familie und die Boulevardpresse vergeblich nach ihr fahnden. Als Hans-Werner auf der Suche nach seinen Sprösslingen auf dem Hausboot eintrifft, überreden die Kinder ihn, Isabell für die Zeit der Sommerferien als Haus- und Kindermädchen einzustellen. Während der alleinerziehende Papa keinen Schimmer hat, um wen es sich bei Isabell in Wahrheit handelt, ahnt auch Isabell nicht, dass er für die Vergabe des Berliner Großprojektes an ihren Vater verantwortlich ist. Zwar kommt es zwischen dem arbeitswütigen Stadtmenschen und seiner naturbegeisterten Haus(boot)hälterin anfänglich zu jeder Menge Reibereien - doch mit der Zeit scheint es Isabell zu gelingen, Hans-Werners harte Schale zu knacken und ihn, der seine Trauer unter Arbeit zu begraben versucht, auch seelisch zur Ruhe zu bringen. Dann aber kommt ein Paparazzo der verschwundenen Isabell auf die Spur. Als in der Boulevardpresse vermeintlich eindeutige Fotos von dem Politiker und der Unternehmertochter erscheinen, sieht Hans-Werner sich mit dem Verdacht der Korruption konfrontiert. Nun steht nicht nur seine Karriere auf dem Spiel - auch die Beziehung zu Isabell scheint zu Ende zu sein, noch bevor sie richtig begonnen hat. Mit ''Ein Hausboot zum Verlieben'' hat Regisseur Jorgo Papavassiliou einen ebenso amüsanten wie romantischen Familienfilm inszeniert. In der Tradition des Cary-Grant- und Sophia-Loren-Klassikers ''Hausboot'' erzählt er die wendungsreiche Geschichte eines ungleichen Traumpaars, das nach allerlei Widrigkeiten zusammenfindet. In den Hauptrollen sind Heikko Deutschmann und Julia Koschitz zu sehen. An ihrer Seite spielen Dieter Mann und Iris Böhm.
Untertitel16:9



hr Programm heute Abend 20:15 uhr


Programm - Abend

 
21:00 Der Eulenmann
Infosendung ~30 Min
Dokumentation, Deutschland 2019
Der Eulenmann
Ein außergewöhnliches Eulenfoto, das es noch nie gegeben hat: Das ist das große Ziel von Karsten Mosebach. Um Eulen bei der Jagd zu fotografieren, war er rund um seinen Heimatort Hilter am Teutoburger Wald 15 Monate lang fast jede Nacht unterwegs. In der Scheune eines alten Bauernhofes und auf einer Obstbaumwiese hat er sich auf die Lauer gelegt, um das perfekte Foto von einer Schleiereule bei der Mäusejagd und einem Steinkauz mit Regenwurm zu fotografieren. Dabei ist es dem Hobbyfotografen wichtig, die Eulen in ihrer natürlichen Umgebung abzubilden, und Fotos zu machen, die eine einzigartige Handschrift tragen. Damit solche Bilder gelingen, muss Karsten Mosebach einige Tricks anwenden. Ihm geht es aber nicht nur um tolle Fotos. Durch die intensive Beschäftigung mit den Eulen weiß Karsten Mosebach auch um die Gefährdung dieser Vögel. Seit einigen Jahren hängt der Naturfreund deshalb auch in der Region Nisthilfen für Steinkäuze auf, denn die Lebensräume der kleinen Eulen werden immer seltener. Die Reportage aus der Sendereihe ''NaturNah'' hat Karsten Mosebach über Monate begleitet und zeigt, wie seine trickreichen Eulenbilder entstanden sind. Für Karsten Mosebach hat sich das aufwendige Projekt doppelt gelohnt: Für seine Bilderserie der Schleiereulen wurde er von der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen mit dem international renommierten Fritz Pölking Preis ausgezeichnet.
Untertitel16:9HDTV