ZDF Programm 24.08.

   
   Was läuft beim TV Sender ZDF

Was läuft 24.08. im TV-Programm von ZDF?

Das ZDF Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
01:10 The Tourist - Duell im Outback
Serie ~55 Min
(The Tourist) ''Waiting for the Sun'' Staffel 1: Episode 2 Dramaserie, USA, Australien, England 2022 Regie: Chris Sweeney Autor: Harry Williams - Jack Williams Musik: Dominik Scherrer Kamera: Ben Wheeler
The Tourist - Duell im Outback
Der Fremde entdeckt sein Handy, das er vor dem Unfall an einer Tankstelle versteckt hatte. Prompt erhält er einen Anruf von einem Mann - es ist ein verzweifelter Hilferuf. Der Fremde müsse ihm helfen, fleht der Mann ihn an. Denn er sei irgendwo in einem Ölfass vergraben, und jemand müsse kommen und ihn befreien. Er kann noch einen vagen Hinweis geben, wo der Fremde ihn suchen soll, dann gibt der Akku seines Handys den Geist auf. Da die wenigsten Ölfässer, die irgendwo herumstehen, heutzutage mit USB-Anschlüssen geschweige denn Ladekabeln ausgestattet sind, ist mit einer erneuten Kontaktaufnahme des unglücklich Eingeschlossenen eher nicht zu rechnen. Daher erklärt sich Kellnerin Luci (Shalom Brune-Franklin) kurzerhand bereit, den Fremden (Jamie Dornan) nach Murray Waters zu fahren - den Ort, an den sich der eingegrabene Mann noch erinnern konnte. Dort finden sie tatsächlich einen Piloten, der sie mit dem Helikopter zu der Stelle bringen will, wo der Mann möglicherweise vergraben ist. Der Fremde hofft nicht nur, das Leben des Mannes retten zu können, sondern auch etwas über sich selbst zu erfahren - schließlich schien der Mann ihn zu kennen. Währenddessen nimmt Detective Inspector Lachlan Rogers (Damon Herriman) in Burnt Ridge die Ermittlungen nach der Explosion in dem Diner auf. Gemeinsam mit dem jungen, etwas übereifrigen lokalen Polizisten Sergeant Lammon (Kamil Ellis) macht er sich ebenfalls auf den Weg nach Murray Waters, um den Fremden ohne Namen zu finden. Verkehrspolizistin in Probezeit Helen (Danielle Macdonald) lässt die Sache mit dem Unbekannten nicht los. Sie hat das Gefühl, etwas tun zu müssen und fängt auf eigene Faust an zu ermitteln. Dabei gerät sie ausgerechnet an den gefährlichen Killer Billy Nixon (Ólafur Darri Ólafsson). Free-TV-Premiere Über digitalen TV-Empfang und in der ZDFmediathek wird diese Folge wahlweise in der deutschen Synchronisation oder in der englischsprachigen Originalfassung angeboten. Thriller-Groteske um einen Mann (Jamie Dornan), der sich nach einem Autounfall im Outback an nichts mehr erinnert - auch nicht, warum er von einem Killer mit rotem Cowboy-Hut verfolgt wird. (Txt: ZDF)
DolbyUntertitel16:9HDTV
02:05 Schatten der Mörder - Shadowplay
Serie ~110 Min
Staffel 1: Episode 1 Krimiserie, Deutschland, Kanada, USA, Frankreich 2020 Regie: Björn Stein - Måns Mårlind Musik: Nathaniel Mechaly Kamera: Erik Sohlström
Schatten der Mörder - Shadowplay
Der New Yorker Polizist Max McLaughlin reist 1946 in die geteilte Stadt Berlin, um bei der Errichtung einer Zivilpolizei nach amerikanischem Vorbild zu helfen. Max ist Tom Franklin unterstellt, dem US-Vizekonsul in Berlin, dessen fragile und verführerische britische Frau Claire sich sofort zu Max hingezogen fühlt. Ihr Auftreten bei gesellschaftlichen Veranstaltungen, ihr Hass auf die Deutschen und ihre hemmungslosen Flirts machen sie zu einer schillernden Persönlichkeit. Max ist bezaubert, spürt aber gleichzeitig die Gefahr, die von ihr ausgeht. Auf deutscher Seite arbeitet er mit der Hauptkommissarin Elsie Garten zusammen, deren Mann in einem russischen Kriegsgefangenenlager interniert ist. Ihre Einsatztruppe besteht im Wesentlichen aus Frauen und Waisenkindern, denen Stuhlbeine als Schlagstöcke dienen und die ihr Revier in einer stillgelegten Bank bezogen haben. Gleichzeitig ist er auf der Suche nach seinem vermissten Bruder Moritz, mit dem er durch ein traumatisches Erlebnis in seiner Kindheit unheilvoll verbunden ist. Aber auch die Russen machen Probleme: Nur mit Mühe gelingt es Max und Elsie, russische Soldaten davon abzuhalten, auf wehrlose deutsche Zivilangehörige zu schießen, die dem skrupellosen russischen Offizier Izosimov unterstellt sind. Dieser schreckt auch vor Folter nicht zurück, um dem jüngsten Mitglied der Polizeitruppe, dem jüdischen Waisen Gad, die Informationen zu entreißen, die Elsie Garten für seine Zwecke - und damit gegen die Amerikaner - instrumentalisierbar machen. In einem anderen Teil der Stadt bittet die von GIs vergewaltigte Karin den Berliner Arzt und Verbrecherkönig Gladow, genannt ''der Engelmacher'', um eine illegale Abtreibung. Und um Unterstützung bei der Rache an ihren Peinigern. Der Preis: die Mitarbeit in seiner gefährlichen Untergrundorganisation. Beginnend mit dem Vergeltungsmord an den GIs und gefolgt vom Mord an einer zufälligen Augenzeugin wandelt sich Karin sukzessive vom passiven Opfer zur aktiven Täterin. Aber nicht nur der Doppelmord an den GIs beschäftigt Max, sondern auch ein anonymer Hinweis, der ihn zu den Leichen eines Ex-Nazis und dessen Familie in einem verlassenen Gebäude führt. Die grauenvolle Tat mutet an wie eine mörderische Inszenierung des ersten Streiches aus dem deutschen Kinderbuch ''Max und Moritz'', mit dem die beiden amerikanischen Brüder glückliche Erinnerungen an ihre deutsche Mutter verbinden. Hinter der Tat verbirgt sich Max'' Bruder Moritz, der damit grausame Rache an untergetauchten Nazis nimmt. Als Moritz sich zu erkennen gibt, fordert er den Treueschwur ein, den er einst seinem kleinen Bruder abgerungen hat: Gegen jedes Gesetz soll Max gemeinsam mit ihm auf Rachefeldzug gehen. Vier Folgen ''Schatten der Mörder - Shadowplay'' werden nachts wiederholt. Nach dem Zweiten Weltkrieg wird der Amerikaner Max McLaughlin damit beauftragt, in Berlin eine neue Polizeieinheit zu gründen. Unterstützung erhält er von einer deutschen Polizistin. Das Duo hat sofort viele Aufgaben zu bewältigen. Ein Mörder treibt in der Stadt sein Unwesen, es müssen fähige Polizisten rekrutiert werden und Naziverbrecher versuchen sich der Strafverfolgung zu entziehen.
DolbyUntertitel16:9HDTV
03:55 Hamilton - Undercover in Stockholm
Serie ~45 Min
(Agent Hamilton) Folge 9 Staffel 1: Episode 9 Thrillerserie, Schweden, Deutschland 2020 Regie: Per Hanefjord - Erik Leijonborg Autor: Petter S. Rosenlund - Martin Bengtsson Musik: Adam Nordén Kamera: Calle Persson
Hamilton - Undercover in Stockholm
Hamilton gelingt die Flucht aus der Untersuchungshaft. Er begibt sich auf eine gefährliche Reise in die Ukraine, um nach Beweisen für eine Verschwörung und seine Unschuld zu suchen. Bei seinen Ermittlungen stößt Hamilton tatsächlich auf Informationen, die auf einen weiteren größeren Anschlag hinweisen, der in Stockholm geplant ist. Wird er seine Kontakte beim schwedischen Nachrichtendienst Säpo rechtzeitig warnen können? In Stockholm versucht Säpo-Agentin Kristin Ek (Nina Zanjani), den Aufenthaltsort von Hamilton (Jakob Oftebro) ausfindig zu machen, jedoch vergebens. Hamilton selbst macht in der Ukraine ein Hacker-Hauptquartier ausfindig, aus dem heraus eine Flut von Fake News über Attentate und Unglücke in Schweden verschickt werden. Und er findet heraus, dass genau einer dieser Anschläge tatsächlich durchgeführt werden soll, bei dem viele Menschen sterben werden. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Stockholm wird durch schwere Bombenanschläge und Cyberangriffe erschüttert. Carl Hamilton, der kürzlich nach einer mehrjährigen Ausbildung nach Schweden zurückgekehrt ist und jetzt für die militärische Spezialeinheit OP5 arbeitet, wird beauftragt, den schwedischen Geheimdienst bei der Verfolgung der Schuldigen zu unterstützen. Gleichzeitig arbeitet er aber auch als Doppelagent für die CIA.
DolbyUntertitel16:9HDTV
11:15 SOKO Stuttgart
Serie ~45 Min
(Stuttgart Homicide) Spur der Steine Staffel 6: Episode 11 Krimiserie, Deutschland 2015 Regie: Christoph Eichhorn Autor: Mira Roth - Thomas Frydetzki Musik: Matthias Klein Kamera: Jörg Lawerentz
SOKO Stuttgart
Vor einem Landgasthof wird Simone Kerners Leiche neben einem Oldtimer gefunden. Das Team der SOKO Stuttgart findet heraus, dass das Opfer die Nacht über in Begleitung von Schrotti war. Kommissar Jo Stoll ist beunruhigt, denn von seinem Freund Schrotti fehlt jede Spur. Kriminaldirektor Michael Kaiser muss Jo Stoll wegen Befangenheit von diesem Fall abziehen. Doch Jo wäre nicht Jo, wenn er nicht privat nach Schrotti suchen würde. Unterdessen findet Arnaud in dem Wagen, der am Tatort stand, Diamanten. Sie sind Teil einer Beute aus einem unaufgeklärten Raub. Hat Simone Kerners Bruder Peter, dem der Wagen gehört, etwas damit zu tun? Und welche Rolle spielt Nancy Meyer, eine Kundin von Simone Kerner? Sie hatte am Tag zuvor einen Friseurtermin bei Simone und war die Letzte, die sie lebend gesehen hat. Als Jo Schrotti findet, ist dieser in einem desolaten Zustand. Er kann sich nicht mehr erinnern, was in der Nacht des Mordes passiert ist. Er weiß nur, dass Simone Kerner die Liebe seines Lebens war. Die SOKOs ermitteln weiter, doch Schrotti kann nicht entlastet werden. Zudem befinden sich seine DNA-Spuren unter den Fingernägeln des Opfers, die vom Todeskampf stammen könnten. Als Arnaud allerdings Reste von K.-o.-Tropfen in der Weinflasche findet, die Schrotti bei seinem Ausflug mit Simone Kerner fast allein getrunken hatte, wird klar, dass jemand Schrottis Filmriss absichtlich herbeigeführt hat. Wollte Simone Kerner Schrotti ausschalten, um an die Diamanten im Wagen zu kommen? Aber warum sollte er sie dann getötet haben? Oder wollte der Bruder des Opfers auf Nummer sicher gehen, wenn er die Diamanten holt? Fragen über Fragen, die die SOKO Stuttgart beantworten wird. Auch in Stuttgart kümmert sich eine SOKO um die Aufklärung von Verbrechen. Das Team in der Schwabenmetropole besteht aus der Ersten Kriminalhauptkommissarin Martina Seiffert, Kriminalhauptkommissar ''Jo'' Stoll, der Kriminalkommissarin Anna Badosi, dem IT-Spezialisten Rico Sander und dem Kriminaldirektor Michael Kaiser.
Untertitel16:9HDTV



Programm - Nachmittag

 
16:10 Die Rosenheim-Cops
Serie ~50 Min
Dumm gelaufen Staffel 9: Episode 2 Krimiserie, Deutschland 2009 Regie: Gunter Krää Autor: Nikolaus Schmidt Musik: Michael Hofmann de Boer Kamera: Erich Krenek
Die Rosenheim-Cops
In der Seniorenresidenz Sonnenberg stirbt Edgar Kramer. Für ein Altenheim nichts Ungewöhnliches, doch Mitbewohnerin Laura Schreyer verständigt die Kripo, da sie glaubt, dass es Mord war. Und tatsächlich: Am Tatort finden Korbinian Hofer und Sven Hansen heraus, dass Kramer mit einem Kissen erstickt wurde. Kramers Sohn, der Taxifahrer Peter Martinek, ist entsetzt, als er erfährt, dass sein Vater ermordet wurde. Können die Cops den Täter finden? Für Laura Schreyer steht der Täter schnell fest: Altenpfleger Ehrhard Lauinger. Edgar Kramer hatte Lauinger beim Diebstahl beobachtet. Hat der Pfleger den Rentner deshalb zum Schweigen gebracht? Oder hat Kurt Schreyer, Ehemann von Laura Schreyer, etwas mit dem Mord zu tun? Er war eifersüchtig auf Kramer, denn trotz des hohen Alters flirtete Laura Schreyer aufs Heftigste mit dem charmanten Rentner. Es soll sogar zum Streit zwischen Kurt Schreyer und Kramer gekommen sein. Um der Lösung des Falles näherzukommen, arrangiert Sven Hansen ein beinahe romantisches Abendessen, zu dem er neben Cornelia Wesslinger auch Jo und Patrizia Ortmann auf sein Segelboot einlädt. Der Abend bringt die beiden Cops im Fall weiter, aber zwischen Patrizia Ortmann und Hansen herrscht danach Eiszeit, hatte sich doch Hansen mehr mit Cornelia Wesslinger als mit ihr unterhalten. Ein schwieriger Fall für die Rosenheimer Kommissare, während Polizeichef Gert Achtziger ganz andere Probleme hat. Er versucht, Marie Hofer für den Posten der Verwaltungsdirektorin der Musikakademie zu begeistern, was Marie gar nicht erfreut. Die Rosenheim-Cops erzählen Kriminalfälle zum Mitraten und unterhaltsame Geschichten rund um das Kommissariat, vor der malerischen Landschaft in und um Rosenheim.
Untertitel16:9HDTV



ZDF Programm heute Abend 20:15 uhr


Programm - Abend

 
18:00 SOKO Wismar
Serie ~54 Min
Wann, wenn nicht jetzt? Staffel 17: Episode 19 Krimiserie, Deutschland 2020 Regie: Kerstin Krause Autor: Stefan Weigl Musik: Steffi Stephan - Udo Lindenberg - Nathalie Dorra Kamera: Till Vielrose
SOKO Wismar
Endlich haben Ole Janisch und Juuls Kampwirth das Abi in der Tasche. Die Freunde freuen sich auf einen Segeltörn um die ganze Welt. Doch am Tag der Abreise wird Ole tot aufgefunden. Offenbar hat er die Nacht zuvor auf der Jacht verbracht, mit der die Jungs um die Welt segeln wollten. Dort ist er dann zu später Stunde niedergeschlagen worden. Was ist auf der Jacht passiert? Und wer ist in der Nacht bei ihm gewesen? Die Kommissare finden bald heraus, dass die geplante Weltumsegelung einige Menschen in Aufruhr gebracht hat: Sandra Hansen, die ehemalige Freundin von Ole, hat sich eigens wegen der Weltreise von Ole getrennt. Den Kommissaren gegenüber behauptet sie, dass die Trennung für sie völlig in Ordnung sei. Doch Karoline Joost spürt genau, hier sind verletzte Gefühle im Spiel. Hat Sandra Hansen Ole Janisch im Streit umgebracht, weil er sie in Wismar zurücklassen wollte? Auch Kumpel Ronnie Gorkow hat allen Grund, auf Ole sauer zu sein. Denn ursprünglich ist es seine Idee gewesen, gemeinsam um die Welt zu segeln. Doch Ronnie hat sein Abi vermasselt und muss nun für die Nachprüfung büffeln. Ole und Juuls haben es aber nicht eingesehen, auf Ronnie zu warten. Klar, dass Ronnie sich verraten fühlt. Ist es deswegen zum Streit zwischen den Jungs gekommen? Hat Ronnie seinen besten Freund Ole umgebracht? Die Folge ist bereits am Vortag der Ausstrahlung ab 10.00 Uhr in der ZDFmediathek verfügbar. Mit dem mittlerweile fünften Ableger der beliebten Krimiserie ''SOKO 5113'' bekommt nun auch die Hansestadt an der Ostsee eine eigene Sonderkommission. In Wismar sorgt ein fünfköpfiges Team um Jan Reuter, dem Leiter des Reviers, und den beiden Kriminaloberkommissaren Katrin Börensen und Sven Herzog, für Recht und Ordnung.
Untertitel16:9HDTV
19:25 Blutige Anfänger
Serie ~50 Min
Durchbohrt Staffel 2: Episode 5 Krimiserie, Deutschland 2021 Regie: Irina Popow Autor: Heike Brückner von Grumbkow - Jörg Brückner Musik: Christian Biegai - Kerim König Kamera: Erik Krambeck
Blutige Anfänger
Moritz Zeisig wird auf dem Hof seines Co-Working-Büros von dem Pfeil einer Armbrust durchbohrt. Der Verdacht fällt auf den bizarren Mittelalterfreak Matthias Luther. Kilian und Kelting wollen ihn stellen, doch er ist unauffindbar. In seiner Wohnung entdecken die Beamten zahlreiche mittelalterliche Waffen. Im Zuge der Ermittlungen kommt heraus, dass es auch zwischen Moritz und den Kollegen im Co-Working-Space Spannungen gab. Leonie taucht plötzlich wieder auf! Als sei es das Selbstverständlichste der Welt, quartiert sie sich bei Inka ein. Leonie arbeitet inzwischen als Bodyguard für eine Influencerin, aber sie trauert ihrer Polizeikarriere nach, die sie so gründlich an die Wand gefahren hat. Dekanin Julia Salomon findet Zugang zu der verschlossenen Lysanne. Die berichtet von ihrer Beziehung zu Ulla und gibt preis, dass diese immer eine Waffe bei sich getragen habe, die seit dem Mord verschwunden sei. Wurde Ulla mit ihrer eigenen Waffe erschossen? Praxissemester an der Polizeifachhochschule Halle/Saale: Endlich raus aus den Seminarräumen und rein in''s echte Leben - was für die Studenten bedeutetet: echte Mordfälle. Mit Unterstützung ihrer Ausbilder in der Mordkommission werden sie diese lösen müssen. Dabei schießen die Anfänger manches Mal über das Ziel hinaus, machen Fehler und müssen neu dazulernen auf ihrem Weg zu fertigen Kriminalbeamten. In jeder Folge wird zwischen Hochschule und wahrem Leben ein Fall seziert, diskutiert und gelöst, während auch private Verwicklungen der Studenten, Dozenten und Ausbilder nicht zu kurz kommen.
Untertitel16:9HDTV
22:45 Täter statt Wohltäter
Infosendung ~30 Min
Film von Julia Grantner und Robert Grantner Dokumentation, Deutschland 2022 Kamera: Oliver Biebl
1,3 Millionen Deutsche stehen unter rechtlicher Betreuung. Das heißt, jemand anderes regelt ihr Leben. Meist eine große Hilfe, doch nicht alle Betreuer handeln zum Wohl der Betreuten. Wohnort, Finanzen, Post - Betreuer haben viele Befugnisse. Die Kontrolle ihrer Arbeit funktioniert oft nicht. Das macht es Kriminellen einfach, sich am Vermögen der Betreuten zu bereichern. Die Politik kennt diesen Missstand seit Jahren, geändert hat sich aber wenig. ''Der Betreuer hat mein Leben zerstört'', sagt Peter Wimmer. Sein ganzes Hab und Gut passt in zwei Sporttaschen. Seine Kleidung, seine Möbel, sämtliche persönliche Gegenstände hat sein ehemaliger Betreuer verkauft. Als Peter Wimmer schwer erkrankt und zur Pflege in ein Heim kommt, löst der Betreuer seine Wohnung auf. Doch von dem Erlöse hat Peter Wimmer nichts erhalten. Scheinbar, dachte der Betreuer, Wimmer würde nicht mehr gesund werden. Doch sein Leben wird gerettet, seine Existenz aber ist zerstört. Nun haust er in einer Bleibe ohne Heizung: ''Ich will warmes Wasser und eine Heizung in der Wohnung haben. Und nicht frieren, weil der Betreuer gemeint hat, er muss meine Wohnung auflösen.'' Wie kann so etwas sein? Hat das deutsche Betreuungsrecht versagt? Kontrolliert werden Betreuer von Rechtspflegern. Doch die sind heillos überlastet. Bundesweit fehlen laut dem Bund deutscher Rechtspfleger mindestens 1000 Stellen: Solange dort eine anhaltende Überlastungssituation nicht behoben wird, drohen Fehler oder gar kriminelle Machenschaften übersehen zu werden. Fälle, in denen Betreuer straffällig wurden, gibt es immer wieder. Kriminologe Andreas David Peikert hat einige untersucht und in einer Studie der Hochschule Hannover strukturelle Probleme im Betreuungsrecht aufgedeckt. Das Fazit: Die weitreichende Macht ist verlockend. ''ZDFzoom'' fragt: Warum macht es das Betreuungsrecht den schwarzen Schafen so leicht? Wie kann es sein, dass aus Wohltätern Täter werden? Mehr unter www.zoom.zdf.de
Untertitel16:9HDTV