ARD Programm 02.07.

   
   Was läuft beim TV Sender ARD

Was läuft 02.07. im TV-Programm von ARD?

Das ARD Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
03:20 Dem Himmel sei Dank
Spielfilm ~90 Min
Heimatfilm, Deutschland 2005 Autor: Dagmar Damek Musik: Enjott Schneider Kamera: Johannes Geyer
Dem Himmel sei Dank
Laufzeit: ca. 89 Min. Ihre Rückkehr nach Deutschland hat Pastorin Carla Bergmann sich wahrlich anders vorgestellt. Nach vielen Jahren in der Dritten Welt will die engagierte Geistliche eine Pfarrstelle in Köln übernehmen und sich endlich mehr um ihre Tochter Sarah kümmern. Doch Sarah hat für die klugen Ratschläge ihrer ''Übermutter'' zunächst kein offenes Ohr, und Carlas erhoffte Stelle in Köln ist anderweitig besetzt. So übernimmt die Pastorin notgedrungen eine kleine Gemeinde im Sauerland, die sich als echte Herausforderung erweist. Carla muss zwischen den Einwohnern und afrikanischen Asylanten vermitteln, die trotz Widerständen in der Bevölkerung das frühere Landschulheim beziehen sollen. Eine wahre ''Mission Impossible'', die Carla jedoch mit Geduld, Erfahrung und ihrer zupackenden Art zu meistern scheint. Doch dann spitzt sich die Situation dramatisch zu ... ''Dem Himmel sei Dank'' ist ein spannend inszenierter moderner Heimatfilm mit Marie-Luise Marjan, Bettina Kupfer, Hans Peter Hallwachs und Ulrich Pleitgen. Powerfrau Carla Bergmann (Marie-Luise Marjan) ist eine engagierte Pastorin mit Herz und Verstand. Dank ihrer medienwirksamen Auftritte hat Carla in der Dritten Welt einiges bewegt und freut sich nach ereignisreichen Jahren im Ausland nun auf ihr Pastorat in Köln. Hier will sie sich auch endlich mehr um ihre Tochter Sarah (Bettina Kupfer) kümmern, die in einer Ehekrise steckt. Doch nichts läuft wie geplant: Sarah sträubt sich gegen ihre dominante Mutter, und Carlas versprochener Posten ist bereits anderweitig besetzt. Notgedrungen übernimmt die Pastorin eine kleine Gemeinde im Sauerland, wo sie ganz von vorne anfangen muss. Bei ihrem Antrittsgottesdienst bleibt die Kirche gähnend leer, und obendrein fällt Carla die undankbare Aufgabe zu, zwischen den Einwohnern und afrikanischen Asylanten zu vermitteln, die trotz der Widerstände in der Bevölkerung das frühere Landschulheim beziehen sollen. Unterstützung erhält Carla nur von Bruder Lorenz (Hans Peter Hallwachs) und dem Kunsthistoriker Konrad Bechtholsheim (Ulrich Pleitgen), der die neue Pastorin mehr als nur sympathisch findet. Auch Tochter Sarah, die nach dem Scheitern ihrer Ehe zur Mutter aufs Land flüchtet, steht Carla in dieser schwierigen Situation bei - sehr zur Freude des charmanten Brauereibesitzers Rolf Kottenburg (Ralph Herforth), der sich Hals über Kopf in Sarah verliebt. Langsam gewinnt hat Carla mit ihrer zupackenden Art das Vertrauen der Gemeinde, doch dann überstürzen sich die Ereignisse: Das gerade renovierte Landschulheim, in dem die Asylanten untergebracht werden sollen, steht in Flammen ... Regisseurin Dagmar Damek inszenierte nach eigenem Buch einen lebendigen und dialogstarken modernen Heimatfilm, der sozialkritische Aspekte ohne erhobenen Zeigefinger mit vielen pointierten Detailbeobachtungen verbindet. Marie-Luise Marjan beeindruckt in der Hauptrolle als Schach spielende Pastorin aus Leidenschaft. Ihr zur Seite stehen Ulrich Pleitgen, Bettina Kupfer, Ralph Herforth und als Gast Hans Peter Hallwachs. Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung drei Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar.
Untertitel16:9HDTV
08:10 #Ukraine - Wie wir den Krieg erleben
Infosendung ~25 Min
Dokureihe, Deutschland 2022
Der Krieg in der Ukraine schockiert die Welt. Viele Familien fliehen, andere bleiben in den umkämpften Gebieten. Die Doku-Reihe über und von ukrainischen Kindern und Jugendlichen zeigt, was sie in Video-Tagebüchern über ihr Leben im Krieg berichten. Arina, Inna, Luch und Taisiya sind Kinder in der Ukraine im Krieg. Ihr Leben ist seit dem Beginn des Krieges gefährlich, schwierig und traurig. Was bedeutet es, wenn im eigenen Land plötzlich Krieg herrscht? Wie verhält man sich, wenn das eigene Dorf, die eigene Stadt beschossen wird? Woher kommen Lebensmittel, wenn die Regale der Läden leer sind? Arina (9 Jahre) lebt in dem von der russischen Armee mittlerweile besetzten Cherson im Süden der Ukraine, kurz vorm Schwarzen Meer. Wochenlang saß sie mit ihrem Bruder Yaroslav im Luftschutzkeller, mittlerweile sind die Geschwister mit der Mutter nach Deutschland geflohen und bei Freunden in Bremen untergekommen. Inna und ihre Familie sind in der Ukraine geblieben. Käse machen war für Innas Familie vor dem Krieg ein interessantes Hobby - jetzt versorgen sie damit das gesamte Dorf, denn es gibt kaum Lebensmittel zu kaufen. Luch und seine Mutter bringen zurückgelassene Tiere aus der Ukraine über die Grenze in Sicherheit. Taisiya verbringt viele Nächte im Luftschutzkeller. Sie wünscht sich, dass ihr großer Bruder, der Architektur studiert, ihr zerstörtes Dorf später wieder aufbaut. Es herrscht Ausnahmezustand und die Verhältnisse werden zunehmend schwieriger. Arina, Taisiya, Luch, Inna und weitere ukrainische Kinder zeigen voller Pragmatismus, welche Lösungen sie finden für die konkreten Probleme ihres Alltags im Krieg und wie viel Hoffnung sie haben für eine Zeit nach dem Krieg.
UntertitelHDTV
09:55 Leopard, Seebär & Co.
Serie ~45 Min
Wilde Visite bei Tigerin Maruschka - Geschichten aus dem Tierpark Hagenbeck in Hamburg Staffel 5: Episode 10 Zooserie, Deutschland 2017 Regie: Jeannine Apsel
Leopard, Seebär & Co.
Bei Tigerin Maruschka geht es besonders wild zu. Das jährliche Impfen steht an. Kein alltäglicher Termin für den Veterinär Michael Flügger. Der verabreichte Impfstoff schützt vor Katzenschnupfen und Katzenseuche. Es ist der gleiche Impfstoff, der auch Hauskatzen gespritzt wird. Doch die Tigerin bleckt mächtig die Zähne. Neben den Pampashasen, den Muntjaks und vielen weiteren freilaufenden Tieren im Park, sollen in Zukunft auch die Bennett-Kängurus im Park frei herumhüpfen. Doch zunächst müssen die australischen Buschbewohner aus ihrem vorläufigen Gehege im Vogel-Revier auf die Känguruanlage gebracht werden. Sebastian Behrens übernimmt das Kommando und versucht mit einigen Helfern die Bennetts per Hand einzufangen und in Kisten zu verfrachten. Kein leichtes Unterfangen, denn die kleinen Australier sind flink und wendig. Nachdem die Bennett-Kängurus das Vogel-Revier verlassen haben eilt ''Vogelfan'' Dave Nelde zu einem kleinen Kronenkranich, der unter der Wärmelampe hockt. Draußen ist es noch zu kalt, daher will Dave das seltene und kostbare Kronenkranich-Küken mit der Hand aufziehen. Für den Vogelliebhaber ein vertrautes Unterfangen, denn schon als Kind hat Dave kleine Vögel mit nach Hause geschleppt, um sie aufzupäppeln. Generalprobe im Eismeer: Im Tierpark Hagenbeck steht eine Doppel-Geburtstagsparty an. Thor, das erste in Deutschland geborene Walross, feiert seinen zweiten Geburtstag, seine Halbschwester Loki wird ein Jahr alt. Der Tierpark Hagenbeck hat zur großen Party geladen. Lisa Voß und Dirk Stutzki überlassen nichts dem Zufall: Lisa Voß übt sich als Fischtortenbäckerin und Dirk Stutzki möchte sicher gehen, dass seine Walrosskinder die ''Helgoländer Heringstorte'' nicht verschmähen. Doch nicht nur Geburtstagspartys stehen auf Dirk Stutzkis Arbeitsplan: Die Paarungszeit bei den Eisbären ist nun vorbei. Victoria und Blizzard haben wochenlang nur von Luft und Liebe gelebt. Daher kontrolliert der Tierpfleger nun das Gewicht seiner Eisbären. Aber wie bekommt man Victoria und Blizzard auf die Waage? Und was darf so ein Eisbär überhaupt wiegen? Vicky, das rangniedrigste Weibchen, wurde von der weiblichen Konkurrenz verletzt. Krokodilflüsterer Florian Ploetz muss die Patientin verarzten. Seit mehr als zwei Jahren baut Florian Ploetz mit seinen täglichen Target-Übungen für solche Fälle Vertrauen zu den Reptilien auf. Bei der Behandlung wird sich zeigen, ob Vicky gut gelernt hat. Dr. Guido Westhoff nimmt die neue grüne Baumpython in Augenschein. Vorsichtig tastet er das elegante und durchaus bissfreudige Tier ab und ist sich sicher: Es wird bald Nachwuchs im Schlangen-Terrarium geben. Freudentag im Bison-Revier: Wasserschweindame Charlotte hat in der Nacht im Tierpark ihren Nachwuchs zur Welt gebracht und ist jetzt samt Familie verschwunden. Volker Friedrich macht sich auf die Suche. Wo und ''wie groß'' ist Familie Wasserschwein heute? Im Zoo Hagenbeck warten viele Tierarten darauf, von den Besuchern entdeckt und bestaunt zu werden. Damit im Tierpark alles reibungslos abläuft und die Tiere bestens versorgt sind, pflegt, verarztet und koordiniert ein großes Team die Aufgaben im Hintergrund. ‚Leopard, Seebär & Co.‘ wagt ein Blick hinter die Kulissen des Zoos.
UntertitelHDTV
10:40 Leopard, Seebär & Co.
Serie ~50 Min
Rendezvous per Video - Geschichten aus dem Tierpark Hagenbeck in Hamburg Staffel 5: Episode 11 Zooserie, Deutschland 2017 Regie: Jeannine Apsel
Leopard, Seebär & Co.
Orang-Utan Tuan ist im besten Mannesalter, doch er interessiert sich so gar nicht für seine Mitbewohnerinnen, erst recht nicht für die Fortpflanzung. Tierpark Hagenbeck möchte durch Zucht die von der Ausrottung bedrohten Menschenaffen schützen. Claus Claussen fährt daher nach Stuttgart, um sich eine neue Gefährtin für Tuan anzusehen. In der Wilhelma, dem zoologisch-botanischem Garten, lebt Orang-Utan Weibchen Conny. Da die Stuttgarter Kollegen ihre Orang-Utan-Zucht vorerst einstellen, könnte Conny nach Hamburg ziehen. Die Hagenbecker hoffen, dass Conny frischen Wind in die Gruppe bringt und Tuan endlich Nachwuchs zeugt. Claus Claussen will sich vergewissern, dass Conny auch in die Hamburger Gruppe passt. Mit Videos und Fotos vom Alphamann Tuan will er prüfen, wie Conny auf Tuan reagiert. In Hamburg wird in der Elefantenhalle neuer Sand aufgefahren. Zwei bis dreimal jährlich findet diese Großaktion statt, denn die empfindlichen Elefantenfüße brauchen einen weichen und unebenen Untergrund. Für die Tierpark-Gärtner ist es ein Wettlauf mit der Zeit, denn um Punkt 15:00 Uhr soll die Herde aus dem Freigehege zurück in die Halle. Die Elefantenkinder Anjuli und Kanja spielen begeistert im frisch aufgeschütteten Sand. Volker Friedrich übt sich wieder als Nestbau-Architekt. Gemeinsam mit der Auszubildenden Judith Drohne will er heute seinen Pelikanen das nötige Material für die Brut liefern. Judith löchert Volker mit ihren Fragen und beobachtet besorgt, wie er in Wathose durch den tiefen Teich watet. Volker darf jetzt auf keinen Fall stolpern! Im Vogel-Revier herrscht derweil unfreiwilliger Baustopp beim Nestbau: Die Webervögel-Männchen sind wahre Stararchitekten - sie bauen kunstvolle Kugelnester um ihre Damen zu beeindrucken. Doch das Nistmaterial ist ausgegangen. Sebastian Behrens und Azubi Mike Sprock müssen für Nachschub sorgen. Das Kamelfohlen Wittmann bereitet Tierpfleger Benjamin Krüger Sorgen: Wächst der ''Lütte'' etwa nicht anständig? Zuerst einmal wird zum Zollstock gegriffen. Benjamin Krüger erhält tatkräftige Unterstützung von der Auszubildenden Laura Pinero. Denn auch der Nasenpilz des Kamelhengstes Azeem muss erneut behandelt werden. Im Tropen-Aquarium behandelt Tierarzt Dr. Michael Flügger zwei hochgiftige Gabunvipern. Der Leiter des Tropen-Aquariums, Dr. Guido Westhoff, reicht ihm die gefährlichen Tiere an. Florian Ploetz hat vor einiger Zeit ein besonderes Konditionierungsprogramm für die Krokodil-Tejus entwickelt, sodass sie auf den ''Klick'' genau reagieren. Heute sollen sie in eine Transportkiste wandern. Besonders nützlich ist diese Übungseinheit in Krankheitsfällen, denn so könnten die Tejus ohne Stress zur ärztlichen Untersuchung gebracht werden. Ein Patient ist mit dieser Methode vor zwei Tagen bereits in die Quarantäne-Station gebracht worden - die Echse wollte nicht mehr fressen. Der Hirsch Joshua hat endlich wieder Schmuck auf dem Kopf. Langsam wächst das prächtige Geweih des Wapitis wieder heran. Noch kann sich der Revierpfleger seinen ''Hirschi'' furchtlos nähern. Doch sobald die Brunftzeit beginnt, ist die ''Männerfreundschaft'' für einige Monate ausgesetzt und ''Hirschi'' ist wieder der testosterongesteuerte Platzhirsch. Im Zoo Hagenbeck warten viele Tierarten darauf, von den Besuchern entdeckt und bestaunt zu werden. Damit im Tierpark alles reibungslos abläuft und die Tiere bestens versorgt sind, pflegt, verarztet und koordiniert ein großes Team die Aufgaben im Hintergrund. ‚Leopard, Seebär & Co.‘ wagt ein Blick hinter die Kulissen des Zoos.
UntertitelHDTV
11:30 Quarks im Ersten
Infosendung ~30 Min
Erbse statt Tier - Können Pflanzen Fleisch ersetzen? Wissenschaftsmagazin, Deutschland 2021 Moderation: Ralph Caspers
Quarks im Ersten
Schmeckt wie Fleisch, sieht aus wie Fleisch, ist aber pflanzlich. Chicken Nuggets, Schnitzel und Steak - das gibt es alles fleischlos. Wer möchte, kann sich Salami und Mortadella in veganer Variante aufs Brot legen. Eine der marktführenden Firmen dafür macht mittlerweile sogar mehr Umsatz mit Veggie-Produkten als mit ihrer originalen Wurstware. Ist das alles nur ein Hype oder sieht so das Fleisch der Zukunft aus? Das Klima freut sich Für die Umwelt wäre Fleisch ohne Tier ein riesiger Gewinn. Denn Fleisch zu produzieren, erzeugt 90 Prozent mehr Treibhausgase. Wenn weniger Fleisch gegessen wird, müsste weniger Soja als Tierfutter importiert werden. Soja könnte in Deutschland angebaut werden. Würde das für den Fleischersatz reichen? Und würde es sich für Landwirte lohnen? Rote Beete für die Fleischfarbe Die Ersatzprodukte verkaufen sich im Moment am besten, wenn sie Fleisch möglichst ähnlich sind. Dafür werden zum Beispiel Erbsen, Lupinen oder Weizenkörner auf besondere Weise bearbeitet. Wie schafft man es, dass Erbsen als Burger-Bulette durchgehen? Und wie viel Erbse ist dann noch drin? Auf einigen Verpackungen stehen lange Listen an Zusatzstoffen. Die erzeugen einen fleischigen Geschmack. Aber wie gesund sind sie? ''Quarks'' stellt die Fleischersatzprodukte auf die Probe. Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung fünf Jahre lang in der ARD Mediathek verfügbar.
UntertitelHDTV



Programm - Nachmittag

 
13:00 Besuch für Emma
Spielfilm ~90 Min
Drama, Deutschland 2015 Regie: Ingo Rasper Autor: Karlotta Ehrenberg Musik: Annette Focks Kamera: Klaus Merkel
Besuch für Emma
Kassiererin Emma Beeskow (Dagmar Manzel) fühlt sich so richtig einsam. Alle führen ein erfüllteres Leben als sie. Dabei ist an ihr nichts verkehrt. Im Gegenteil: Sie ist nicht nur eine treue Seele, sondern hat auch einen trockenen Humor und kann sogar richtig einen drauf machen. Das Blöde ist nur: Leider wird das von anderen nicht erkannt, und alleine kommt sie nicht aus sich heraus. So gibt ihre Freizeit bis auf den gelegentlichen Tratsch mit Nachbarin Maggie (Anna Thalbach) oder seltene Abendessen mit Tochter Linda (Klara Manzel) und deren Freund Arne (Franz Rogowski) wenig her. Selbst an ihrem 51. Geburtstag haben die Kolleginnen und Kollegen, für die sie jederzeit einspringt, etwas anderes vor, als mit ihr zu feiern. In ihrem Wunsch, Gesellschaft - vielleicht sogar Freunde - zu finden, ist Emma auf eine wunderliche Idee verfallen: Im Supermarkt lässt sie Portemonnaies von Kunden mitgehen, um sich später als ehrliche Finderin zu präsentieren. Wenn die Beklauten ahnungslos zu ihr kommen, wartet dort eine Überraschung: Emma hat für sie gekocht. So unkonventionell die Masche auch ist, ist sie dennoch nicht von Erfolg gekrönt, und gefährlich ist ihre Methode obendrein. Als sie den Geldbeutel eines Geschäftsmannes (Carl Achleitner) einsteckt, bemerkt dieser umgehend den Diebstahl. Doch nicht Emma, sondern der Obdachlose August (Henry Hübchen) wird verdächtigt und festgenommen. Obwohl August Emmas Diebstahl beobachtet hat, verrät er sie nicht. Allerdings erweist er sich am nächsten Tag, nach seiner Freilassung, als erstaunlich anhänglich. Emma möchte den übel riechenden Obdachlosen eigentlich nur schnell loswerden, nimmt ihn aber widerwillig über Nacht bei sich auf. Frisch gewaschen, entpuppt sich August nicht nur als adliger Lebenskünstler, sondern auch als begnadeter Country-Sänger und Tänzer. Endlich ist Emma mal wieder richtig ausgelassen. Ist ausgerechnet August der Richtige, um sie aus ihrer Einsamkeit zu retten? In ''Besuch für Emma'' erzählt Max-Ophüls-Preisträger Ingo Rasper nach einem Drehbuch von Karlotta Ehrenberg eine Berliner Großstadtgeschichte mitten aus dem Leben. Dagmar Manzel beindruckt als einsame Frau in den besten Jahren, die lernen muss, aus eigener Kraft glücklich zu sein. Der gewitzte August, grandios gespielt von Henry Hübchen, öffnet ihr dafür die Augen. Mit Liebe zum Detail und seinen Charakteren wurde der Film inszeniert und ausgestattet. Der Look in Pastell-Tönen gibt der am berühmt-berüchtigten Kottbusser Tor spielenden Tragikomödie einen wunderbar versöhnlichen Touch.
DolbyUntertitelHDTV



ARD Programm heute Abend 20:15 uhr


Programm - Abend

 
21:45 Die Berliner Philharmoniker in der Waldbühne
Infosendung ~85 Min
Mit Kirill Petrenko und Kirill Gerstein Konzert, Deutschland 2022 Gäste: Daniil Trifonov - Kirill Gerstein
Die Berliner Philharmoniker in der Waldbühne
Der Abschluss der Konzertsaison wird von den Berliner Philharmonikern traditionell beim alljährlichen Waldbühnenkonzert unter freiem Himmel gefeiert. Eine sternenklare Nacht und die ''Berliner Luft'', zauberhafte Musik und eine ganz besondere Konzertatmosphäre mit Picknick-Charme: Das ist die Rezeptur für ein außergewöhnliches, sommerliches Musikerlebnis. Der Abschluss der Konzertsaison wird von den Berliner Philharmonikern traditionell unter freiem Himmel gefeiert. Eine sternenklare Nacht und die ''Berliner Luft'', zauberhafte Musik und eine ganz besondere Konzert-Atmosphäre mit Picknick-Charme: das ist die Rezeptur, die das alljährliche Waldbühnenkonzert der Berliner Philharmoniker zu einem Konzerterlebnis der besonderen Art macht. In dieser sommerlichen Nacht spielt das Orchester unter der Leitung seines Chefdirigenten u.a. Werke von Sergej Rachmaninow und Modest Mussorgskij. Große Emotionen können die rund 20.000 Zuschauer in der Freilichtarena beim fulminanten zweiten Klavierkonzert von Sergej Rachmaninow erleben. Der Pianist Kirill Gerstein gibt damit sein Debüt bei einem Waldbühnenkonzert. Mit kraftvollen Farben beenden die Berliner Philharmoniker dann ihre Saison. Für den Abschluss wird der Chefdirigent Kirill Petrenko die ''Bilder einer Ausstellung'' von Modest Mussorgskij dirigieren. Dirigent: Kirill Petrenko Pianist: Kirill Gerstein Aufführung vom 25. Juni 2022 Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung 60 Tage lang in der ARD Mediathek verfügbar.
UntertitelHDTV