ARD Programm 30.06.

   
   Was läuft beim TV Sender ARD

Was läuft 30.06. im TV-Programm von ARD?

Das ARD Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
02:00 Einfach die Wahrheit
Spielfilm ~90 Min
Drama, Deutschland 2013 Regie: Vivian Naefe Autor: Peter Lohner - Hardi Sturm - Daniel Maximilian - Thomas Pauli Musik: Jochen Schmidt-Hambrock Kamera: Stefan Spreer - Peter Döttling
Einfach die Wahrheit
Staatsanwältin Charlotte Reinke ermittelt in einem heiklen Fall, die achtjährige Laura beschuldigt ihren Vater Roman des sexuellen Missbrauchs. Dieser weist den Verdacht empört zurück: Das Kind habe die Anschuldigung unter dem Einfluss der Mutter ausgesprochen, die sich nur rächen wolle, weil er sie wegen einer anderen verlassen habe. Sagt Roman, der das Bild eines verantwortungsvollen Vaters erweckt, die Wahrheit? Eher zufällig macht die Staatsanwältin schließlich eine entscheidende Entdeckung. ''Einfach die Wahrheit'', in diesem Psychodrama blickt Katja Flint als ambitionierte Staatsanwältin in einen emotionalen Abgrund. Ursina Lardi und Heiner Lauterbach spielen ein zerstrittenes Ehepaar, das einst glücklich miteinander war. Die engagierte Staatsanwältin Charlotte Reinke (Katja Flint), erst kürzlich aus dem Wirtschaftsressort zur Sitte gewechselt, steht vor einem schwierigen Fall: Bei einer Vorvernehmung durch eine Gerichtspsychologin beschuldigt die achtjährige Laura (Paula Hartmann) ihren Vater Roman (Heiner Lauterbach) des sexuellen Missbrauchs. Doch während der Hauptverhandlung wiederholt das Kind seine Anschuldigungen nicht. Dafür kann Romans Anwalt nachweisen, dass Lauras erste Aussage unter dem Einfluss der Mutter Brigitte (Ursina Lardi) entstand. Diese hat die kürzliche Trennung von ihrem Mann nicht verwunden, der nun glücklich mit einer anderen Frau und deren Kindern zusammenlebt. Hat Brigitte ihre Tochter im Scheidungskrieg instrumentalisiert? Auch Charlotte kommen allmählich Zweifel, denn die Mutter verwickelt sich in Widersprüche. Ihr höflicher und eloquenter Mann entspricht zudem nicht dem Bild des pädophilen Triebtäters. Bei einer zufälligen Begegnung auf der Straße kann die Staatsanwältin sich selbst davon überzeugen, dass die kleine Laura sich vor ihrem Papi in keiner Weise fürchtet. Um Abstand zu gewinnen, zieht Charlotte sich mit ihrem Lebensgefährten Rainer (Hannes Jaenicke) ins Wochenendhäuschen zurück. Als dort völlig überraschend die kleine Laura auftaucht, nimmt der Fall eine unerwartete Wendung. In diesem beklemmenden Gerichtsdrama muss Katja Flint als ambitionierte Staatsanwältin die Seele eines Kindes retten. Charakterkopf Heiner Lauterbach und Ursina Lardi fechten einen erbitterten Rosenkrieg aus. Opfer ist die kleine Laura, in deren Rolle die Kinderdarstellerin Paula Hartmann eine beachtenswerte Leistung zeigt. Grimme-Preisträgerin Vivian Naefe inszenierte die ungewöhnliche Mischung aus Familienfilm und Psychothriller nach dem überzeugend recherchierten Buch von Hardi Sturm und Peter Lohner. Gedreht wurde in München und Umgebung. Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung drei Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar.
UntertitelHDTV



Programm - Nachmittag

 
14:10 Rote Rosen
Serie ~50 Min
Staffel 20: Episode 3591 Telenovela, Deutschland 2022 Regie: Connie Pfeiffer - Patrick Caputo Autor: Heike Brückner von Grumbkow - Jörg Brückner
Rote Rosen
Annemarie hat Neuigkeiten: Sie will ein halbes Jahr lang in New York arbeiten. Hendrik muss erstmal schlucken. Doch das ist noch nicht alles, Annemarie plant, die Kinder mitzunehmen! Dörte ist genervt, dass Sandra die Wohnung nach der Party nicht wie versprochen aufgeräumt hat. Dann kommt es auch noch zu einem Missverständnis zwischen ihr und Bernd. Der versucht mit einem Blumenstrauß, alles ins Lot zu bringen. Doch als er auch noch ganz selbstverständlich nach einem Schlafplatz für seinen Sohn Finn fragt, wird es Dörte zu viel. Simon fühlt sich einsam in der leeren WG. Hannes will ihm mit einer Klangschale zu mehr innerer Klarheit verhelfen. Als Finn sich überraschend als Mitbewohner anbietet, scheint das für Simon der einfachere Weg. Zwischen Nici und Finn knistert es gewaltig. Doch als ein Kuss in der Luft liegt, flüchtet Nici überfordert. Finn bleibt hartnäckig und überredet Nici zu einem Kinoabend. Als Nici von Simon hört, dass Finn als Weiberheld gilt, ist sie schockiert. Amelie und Anette verstehen sich auf Anhieb. Doch Carla sieht dieser Allianz unwohl entgegen. Deutsche Telenovela mit Liebesgeschichten rund um das Fünf-Sterne-Hotel ''Drei Könige'', das Gut Flickenschild von Gunter Flickenschild und das Rosenhaus von Petra Jansen. Die verliebt sich in ihren Jugendfreund Nick, nachdem ihr Mann sie betrogen hat.
UntertitelHDTV



ARD Programm heute Abend 20:15 uhr


Programm - Abend

 
18:50 In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte
Serie ~55 Min
Rückläufig Arztserie, Deutschland 2022 Regie: Hartwig van der Neut Autor: Karolina Dombrowski
In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte
Prof. Dr. Karin Patzelt und Mikko Rantala nehmen Jana Becker in der Notaufnahme auf. Sie hatte einen Fahrradunfall, nachdem sie ihrem Exverlobten Paul Bassmann plötzlich wieder auf der Straße begegnet ist. Die Ärzte merken schnell, dass zwischen den beiden ziemlich dicke Luft herrscht. Kein Wunder, denn Paul hat Jana vor dem Standesamt sitzen gelassen und ist für mehrere Monate verschwunden. Jetzt bemüht er sich wieder um sie, aber Jana kann ihm nicht verzeihen. Janas gebrochener Arm muss operativ gerichtet werden. Als sie nach der OP erwacht, leidet sie plötzlich an Amnesie und kann sich nicht mehr daran erinnern, dass Paul sie verlassen hat. Könnte das ein Neuanfang für ihre Beziehung werden? Dr. Julia Berger und Viktoria Stadler nehmen Luca Brendel wegen Bauchkrämpfen, Übelkeit und Schwindel auf. Da Luca ein athletischer, junger Mann ist, lassen sich seine Beschwerden nicht gleich erklären. Nachdem Julia erfährt, dass er auch noch hochdosierte Nahrungsergänzungsmittel zu sich nimmt, keimt in ihr der Verdacht auf, dass Lucas Gesundheitswahn vielleicht eher mit dem unerfüllten Kinderwunsch von ihm und seiner Freundin zu tun hat ... Die Ärztekammer untersucht den Fall ''Ilja Schmitz'' und fordert von Dr. Elias Bähr eine Stellungnahme an. Dieser musste in einer Notoperation dem 17-jährigen Jungen einen Fuß abnehmen. Elias geht Iljas Fall sehr nahe: War die Entscheidung zur Amputation richtig? Er schiebt daher seine Stellungnahme immer wieder auf. Doch dann bekommt er Rückenwind von unerwarteter Stelle. Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung sechs Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar. Dr. Niklas Ahrend verabschiedet sich von seinem alten Leben in und um die Sachsenklinik. In Erfurt erhält er einen Posten als Oberarzt im Johannes-Thal-Klinikum. Der Tapetenwechsel zahlt sich aus und so gelingt ihm der Neuanfang sowohl beruflich als auch privat. Sein Team ist darüber hinaus jung und bereit für neue Herausforderungen.
UntertitelHDTV
21:45 Monitor: Geschäfte mit der Pandemie
Infosendung ~30 Min
(Monitor) Exakt - Die Story Politikmagazin, Deutschland 2022 Moderation: Georg Restle
Monitor: Geschäfte mit der Pandemie
Tödliche Profite - Das Geschäft mit den Corona-Impfstoffen Geschäfte mit der Pandemie Zweistellige Milliardengewinne - so viel konnten die Impfstoffhersteller im vergangenen Jahr verbuchen. Finanziell gesehen war die Pandemie für Biontech, Pfizer oder Moderna damit ein Glücksfall. Doch die riesigen Profite gingen einher mit einer massiven Ungerechtigkeit bei der weltweiten Verteilung der Impfstoffe, sagen Kritikerinnen und Kritiker. Dabei hatten Impfstoffhersteller und Politik zu Beginn der Pandemie versprochen, sich für eine gerechte Impfstoffverteilung einzusetzen. ''Monitor''-Recherchen zeigen, wie diese Versprechen immer wieder gebrochen wurden - mit tödlichen Folgen für viele Menschen in den ärmeren Ländern. Weltweit versuchten westliche Regierungen von Beginn an, zunächst vor allem die eigene Bevölkerung mit den begehrten Impfstoffen zu versorgen. Der Film gibt tiefe Einblicke in die Verhandlungen der Staaten mit den Herstellern. Vertrauliche Dokumente zeigen, wie sich auch die EU mit ihrer Finanzkraft große Mengen der Impfstoffe sicherte, während etwa Staaten des afrikanischen Kontinents das Nachsehen hatten. Alle Versuche, eine gerechte Verteilung sicherzustellen, scheiterten am Widerstand der reichen Staaten sowie der Pharmaindustrie. Neue Untersuchungen eines internationalen Teams von Wissenschaftlern belegen nun die Folgen dieser Ungleichheit: So sind in vielen afrikanischen Ländern - im Verhältnis zur Bevölkerungsgröße - weitaus mehr Menschen an Covid-19 gestorben als etwa in Deutschland. Der Film zeigt die Folgen vor Ort - etwa für eine Familie aus einem Armenviertel Kapstadts, die ihren Vater verlor, nachdem er sich immer wieder vergeblich um eine Impfung bemüht hatte. Selbst Risikogruppen hatten lange Zeit keine Chance auf eine Impfung. Dabei hatte sich die Europäische Union schriftlich darauf verständigt, die Impfstoffe als ''globales öffentliches Gut'' zu betrachten. Sie wollte sich in den Preisverhandlungen sogar dafür einsetzen, dass die Hersteller ihr Wissen teilen, um die weltweite Produktion der Impfstoffe zu steigern. ''Monitor''-Recherchen belegen jetzt: Nichts davon spielte letztlich eine Rolle: ''Es war nur Rhetorik'', sagt rückblickend ein Teilnehmer der Verhandlungen.
UntertitelHDTV
22:50 Nuhr im Ersten XXL
Show ~90 Min
Nur aus Berlin Show, Deutschland 2022 Gäste: Alfred Dorfer - Monika Gruber - Johann König - Torsten Sträter - Abdelkarim - Ingo Appelt - Lisa Eckhart - Andreas Rebers
Nuhr im Ersten XXL
Abdelkarim Der Ostwestfale mit marokkanischem ''Migrationsvordergrund'' widerlegt eindrucksvoll die These, Menschen aus diesem Teil Deutschlands hätten keinen Humor. Abdelkarim ist nicht mehr der sympathische Senkrechtstarter in der Comedy- und Kabarettszene - er ist längst ein unverzichtbarer Teil. Und mittlerweile sogar ausgestattet mit dem Deutschen Fernsehpreis 2018. Ingo Appelt garantiert messerscharfe Beobachtungen, brillanten Wortwitz, sowie freche und verschmitzte Pointen. Als ''Enfant terrible der Comedy'' wird er gerne ins kommerzielle, wie ins öffentliche Fernsehen eingeladen. In seinem runderneuerten Programm ''Der Staats-Trainer'' zeigt Ingo Appelt den modernen Weg zu einem besseren Leben. Alfred Dorfer ist legendär für seinen bitterbösen Humor und seinen gnadenlosen Blick. Dieser Meinung waren auch Jury-Mitglieder des Deutschen Kleinkunstpreises, des Deutschen und des Bayerischen Kabarettpreises, mit denen er genauso ausgezeichnet wurde, wie mit dem Schweizer Kabarett-Preis Cornichon. Zudem ist er Schauspieler in Theater-, Fernseh- und Kino-Produktionen sowie Buchautor, Regisseur und Late-Night-Talker. Lisa Eckhart, eine junge Steirerin, einst aus der Poetry Slam Szene erwachsen, verschafft sich nun in der Kabarettszene Deutschlands und Österreichs mehr Raum. Sie liefert Antworten auf die wichtigen, nie gestellten Fragen des Lebens. Dinge, die Sie nicht zu fragen wagten oder wohl auch niemals wissen wollten. Mit Performance und Texten so gnadenlos wie der Katholizismus und so wortgewandt wie eine Nationalratssitzung. Und gewinnt einen Kabarett-Preis nach dem anderen. Monika Gruber ist seit Jahren eine der erfolgreichsten Kabarettistinnen des Landes. Scharfzüngig, charmant, gnadenlos. Monika Gruber schafft auf unnachahmliche Art den Spagat, Alltagsprobleme und politischen Irrsinn gleichermaßen zu entlarven. Eine Welt zwischen Atomknopf, Thermomix und political correctness. Johann König Der Poet unter den Komikern, der Meister des ausschweifenden Minimalismus, erzählt in seiner unverwechselbaren Art schüchtern-charmant und mit brüchiger Stimme Geschichten aus seinem sonderlichen Leben. Andreas Rebers meint: ''Kabarett ist wie Salat - Es muss frisch bleiben!'' Minimalistische Pointen sind seine Stärke. Sprachlich präzise und geschliffen, facettenreich und mit großer Freude an politischer Unkorrektheit entzieht er sich hakenschlagend allen Kategorien. Sein Humor ist schwarz, respektlos, intelligent und aberwitzig. Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung zwölf Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar.
UntertitelHDTV