TV-Programm KIKA 24.09.

   
   Was läuft beim TV Sender KIKA

Was läuft im TV-Programm von KIKA am 24.09.?

Das KIKA Tagesprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

Vormittag
 
06:20 Shaun das Schaf
Serie ~10 Min
Kleb an mir: Der Farmer hat seine Brille kaputt getreten. Mit Bitzers Superkleber ist sie im nu wieder einsatzbereit. Allerdings hinterlässt der Kleber seine Spuren an Bitzers Pfoten und so bleibt im Verlauf des Tages viel an dem Hütehund kleben, auch Babyschaf Timmy. Die anderen Schafe kleben derweil ebenfalls zusammen und verursachen eine Karambolage, die dazu führt, dass Timmy zwar von Bitzers los kommt aber nun auf des Farmers Kopf klebt. Shaun weiß wie immer Abhilfe: Eine Vollrasur... Der Außerirdische: Shaun & Co.werden des Nachts von einem seltsamen Geräusch und grünem Licht geweckt. Draußen entdecken sie eine notgelandete fliegende Untertasse aus der ein einäugiger Außerirdischer aussteigt. Bitzer, ganz Wachhund, läuft bellend auf ihn zu. Der Außerirdische hat ein Gerät, das ihm verrät, wie er Bitzer los wird: Er wirft ein Stöckchen und schon ist der Hund über alle Berge. Shaun und seine Freunde haben keine Angst vor dem Fremden. Sie helfen ihm, sein Gefährt wieder klar Schiff zu machen. Doch Abheben will die fliegende Untertasse nicht, es fehlt Treibstoff. Shaun bringt Benzin, das funktioniert nicht. Auch Kohle und Batterien bringen das Raumschiff nicht in Bewegung. Dank seines Scanners findet der Außerirdische heraus, was auf Erden der richtige Treibstoff für sein Gefährt ist: Schaf-Fladen. Glücklich bedankt sich der Mann aus dem All bei den Schafen für den Treibstoff und fliegt davon. Als Bitzer mit seinem Stöckchen endlich zurückkommt ist alles beim Alten. Gemeinsam mit seiner Herde lebt Shaun das Schaf auf der Weide eines idyllisch gelegenen Bauernhofs. Shaun ist jung, noch etwas naiv und unerfahren. Doch er verfügt über einen ausgesprochenen “Schaf-Sinn” und findet auch für die vertracktesten Situationen eine Lösung. Obwohl der für die Aufsicht der Schafe zuständige Hund Bitzer und die drei eher dummen Schweine sich hin und wieder in die Wolle kriegen, verläuft das Landleben im Großen und Ganzen harmonisch. Und der Bauer muss ja nicht alles wissen.
16:9
06:35 Feuerwehrmann Sam
Serie ~20 Min
Stürmische Gartenparty: Helen und Mike feiern ihren Hochzeitstag mit einer Gartenparty. Leider lässt ein Sturm die Party ins Wasser fallen. Kurzerhand wird die Feier ins Haus verlegt und anstelle des Grills muss nun der Herd herhalten. Aber auch im Haus wird die Feier jäh unterbrochen als der Strom ausfällt. Zum Glück lässt der Sturm bald nach und die Feier wird doch noch Draußen fortgesetzt. Auch der Strom fließt wieder und während die Party richtig in Schwung kommt, glühen drinnen die Herdplatten auf höchster Stufe ... Der große Fang: Charlie nimmt Sarah, James und Norman zu einem Angelausflug auf das Meer hinaus mit. Während Sarah und James begeistert angeln, verliert Norman die Geduld und möchte stattdessen lieber das Boot steuern. Da entdecken sie ein verirrtes Walbaby. Bei dem Versuch das Kleine wieder zurück ins Meer zu lotsen übernimmt Norman unerlaubter Weise das Steuer und rammt den Wal. Der Wal kommt unbeschadet davon, doch das Boot schlägt Leck und droht zu sinken. Nun stecken das Walbaby, aber auch Charlie und die Kinder in großen Schwierigkeiten. Feuerwehrmann Sam und seine Kollegen haben im beschaulichen Städtchen Pontypandy mächtig was zu tun. Für alle, die’s nicht wissen: Pontypandy liegt im englischen Wales, dort wo sich ein Dörfchen ans andere reiht, Schafe auf satten Wiesen grasen und jeder jeden kennt. So ist es zum Beispiel kein Geheimnis, dass Lausebengel Norman meist hinter den kleinen und größeren Katastrophen in und um Pontypandy steckt. Wenn Sam also zum Einsatz gerufen wird, ist der siebenjährige Norman meist nicht weit. Zu dumm nur, dass der Rabauke nicht selten auch sein Hausschaf Wollie und seine beste Freundin Mandy in den Schlamassel hineinzieht. Doch Sam und seine Truppe kommen stets zur rechten Zeit. Ob nun ein vergnügt knabberndes Eichhörnchen einen Kabelbrand verursacht, der lokale, recht dicke Feuerwehrhauptmann in einem finstren Höhlengang feststeckt oder das trockene Grasland rund um Pontypandy Feuer fängt: Sam lässt sich nicht lange bitten und beweist den kleinen Zuschauern, was man mit Mut, Tatkraft, Hilfsbereitschaft und Teamgeist alles schaffen kann. Weil er rettet, was gerettet werden kann, und der Humor dabei nicht zu kurz kommt, ist Feuerwehrmann Sam zwar eine spannende, aber keine im negativen Sinne aufregende Serie …
16:9
10:40 Babar und die Abenteuer von Badou
Serie ~20 Min
Der Sängerwettstreit: Damit Chiku am Sängerwettstreit in Affenstadt teilnehmen kann, überredet Badou die wil-deste Gesangslehrerin des ganzen Dschungels Chiku zu unterrichten: Sleek! König Babar, Königin Celeste und Badou reisen für den Sängerwettstreit nach Affenstadt. Die meisten Affen sind begnadete Sänger - außer Chiku. Badou verspricht ihr die Hilfe eines Lehrers und macht sich mit ihr gemeinsam auf die Suche nach Sleek. Die Leopardin soll den beiden ein paar Ratschläge für Chikus Gesang geben. Doch Sleek ist gereizt, denn der Affen-gesang dringt seit Tagen in den Tiefen Dschungel und raubt ihr den Schlaf. Badou bietet Sleek einen Handel an. Er verschafft ihr Ruhe, wenn sie dafür Chiku das Singen beibringt. Sleek willigt ein und schafft es nur mit Mühe, Chiku stimmlich schönen Gesang zu entlocken. Doch die Drei müssen sich beeilen. Der Sängerwettstreit hat schon längst begonnen. Das Sicherheitstraining: Badou und Munroe streiten sich heftig und fragen sich, ob sie nun überhaupt noch Freunde sein können. Munroe hat es sich zur Aufgabe gemacht, seinen besten Freund Prinz Badou vor jeder mög-lichen Gefahr zu schützen. So greift der Kung-Fu-Spezialist Munroe ganz tief in die Kung-Fu-Trickkiste und ernennt sich zum treuen Leibwächter des zukünftigen Königs. Doch Munroe möchte auch, dass Badou sich der ständig lauernden Gefahren bewusst wird und damit selbst zurechtkommt. Daher überrascht er Badou andauernd mit gespielten Überfällen. So möchte er Badous Reaktionsfähigkeit trainieren und dessen Blick für die überall drohende Gefahr schärfen. Doch Munroe übertreibt es wie so oft etwas. Er beschützt Badou auch noch, als der eigentlich sehr gut auf sich selbst aufgepasst hatte. Munroe bringt Badou da-mit in eine sehr peinliche Situation und so kommt es zu einem heftigen Streit zwischen den beiden Freunden. Elefantenkönig Babar muss nicht nur sein Königreich Celesteville regieren, er muss auch ständig auf seinen kleinen Enkel acht geben. Der hat zwar mit dem Affenmädchen Chiku, dem Stachelschwein Munroe, dem Zebra Zawadi, und Fitz, dem kleinen Fuchs, eine ganze Menge Freunde, doch immer wieder versucht der undurchschaubare Botschafter Krokodilus seine Intrigen zu spinnen.
16:9


Nachmittag
 
16:00 Ein Fall für TKKG
Serie ~50 Min
Der blinde Hellseher: Volker, ein Klassenkamerad von TKKG aus reichem Elternhaus ist spurlos verschwunden. Ist er entführt worden? Die 4 Freunde machen sich auf die Suche nach ihm. Dabei stoßen sie auf einen mysteriösen Hellseher und einen zwielichtigen Kneipenwirt. Und Volkers Eltern? Denen war noch nicht einmal aufgefallen, dass ihr Sohn verschwunden ist. Volker, ein Klassenkamerad von TKKG ist ein merkwürdiger Typ. Eigenbrötlerisch und unnahbar wirkt er und irgendwie nicht im Reinen mit sich und der Welt. Gerade noch hatte Tim ihn balancierend auf einer Eisenbahnbrücke entdeckt, konnte ihn gerade so vor dem heraneilenden Zug retten. Am nächsten Tag kommt Volker nicht zur Schule. TKKG machen sich Sorgen um ihn und suchen sein Elternhaus auf. Sie finden ein imposantes Gebäude vor, mit Bediensteten und richtig Geld dahinter. Aber weder den Eltern noch dem Personal war schon aufgefallen, dass Volker verschwunden ist. Eine Idee, wo er sein könnte, haben sie schon gar nicht. Da klingelt das Telefon und ein Entführer meldet sich. 1 Million Euro Lösegeld wird gefordert. Also doch. Während die Polizei eingeschaltet wird, versuchen TKKG etwas über das Umfeld von Volker herauszubekommen. Dabei stoßen sie auf einen mysteriösen, blinden Hellseher und einen zwielichtigen Kneipenbesitzer. Beiden könnte man die Entführung zutrauen, aber irgendwie passt alles nicht zusammen. Vielleicht muss man übers Volkers Verschwinden ganz neu nachdenken. Alarm! Klößchen ist verschwunden: Gerade wollte Klößchen es sich mit Schokolade zu Hause gemütlich machen, da bekommt er Besuch von Einbrechern. Die sacken nicht nur Gemälde als Beute ein, sondern kurzerhand auch Klößchen. Schöne Bescherung für Tim, Karl und Gabi, die mit ihrem Freund zu einer Nachtwanderung verabredet waren. Stattdessen haben sie es nun mit der Jagd von skrupellosen Kindesentführern zu tun. Eine heiße Spur führt die Freunde zu einer verlassenen Waldgaststätte. ''Ein Fall für TKKG'' ist eine sechsundzwanzigteilige Zeichentrickserie des ZDF aus dem Jahr 2005. Veröffentlicht wurde diese aber erst im Jahre 2014. Sie basiert auf der Jugendbuchreihe TKKG.
16:9


Abend