TV-Programm KIKA 29.01.

   
   Was läuft beim TV Sender KIKA

Was läuft im TV-Programm von KIKA am 29.01.?

Das KIKA Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

Vormittag
 
06:05 Mascha und der Bär
Serie ~15 Min
Eine zu viel: Maschas Cousine Dascha kündigt sich zu Besuch an. Am Vorabend gewittert es aber heftig und das Dach des Bären ist undicht. Eigentlich ist er damit beschäftigt die Löcher an seinem Haus zu flicken, aber Mascha möchte ihn unbedingt jemanden vorstellen. Leider verpassen sich der Bär, Mascha und Dascha zusammen immer wieder, sodass der Bär mal mit Mascha und mal mit Dascha redet. Der Bär hält aber beide Mädchen für ein und dieselbe Person und wundert sich, warum sich Mascha mal so und mal so verhält. Zum Glück klärt sich alles auf. Aber gleich zwei Maschas in einem Haus sind schon ziemlich anstrengend. Auf in die Ferien: Es ist Ferienzeit und das bedeutet für den Bären Koffer packen und in den Urlaub fahren. Nur Mascha darf davon nichts mitbekommen. Schließlich will der Bär entspannen und seine Ruhe haben. Irgendwie schafft es Mascha aber, sich in seinen Koffer zu schmuggeln und ihn auf der Zugfahrt zu begleiten. Aber Moment: Mascha kann nicht reisen, ohne ihre Sachen mitzunehmen und sich von ihren Tieren zu verabschieden, immer und immer wieder. Selbst der Bär soll sich noch verabschieden. Irgendwann reicht es dem Zugpersonal. Mascha und der Bär bleiben Zuhause. Der Zug fährt ohne sie. Das kleine Mädchen Mascha lebt alleine im Wald und ihr nächster Nachbar ist ein großer, brauner Bär. Der Bär möchte eigentlich nur seine Ruhe haben, Maschas Bedürfnis nach Kontakt ist jedoch groß und sie kommt sie ihn jeden Tag besuchen. Der Bär kann sich ihrem Charme nicht entziehen und so erleben die beiden viele Abenteuer.
Untertitel16:9
09:35 Percys Drachenbande
Serie ~34 Min
Sissibelle und der Zauberspiegel: Sissibelle mag es überhaupt nicht, wenn sie nicht im Mittelpunkt steht. Sie verhält sich wie die Fee, die in den Bann eines Zauberspiegels geriet. Dieser Spiegel sagte der Fee genau das, was sie hören wollte und spaltete sie somit von ihren Freunden ab. Auch Sissibelle gerät in den Bann des Spiegels und weder Flap-Flap, Störte noch Percy können ihr zeigen, dass der Spiegel gefährlich ist und lügt. Sie brauchen einen listigen Freund, der Sissibelle das wahre Gesicht des Zauberspiegels zeigt. Nuts lässt sich von dem Gerede des Spiegels nicht beeindrucken und schnell zeigen sich dessen wahre Absichten. Störte und der mächtige Wal: Frau Eule hat ihren Schülern die Aufgabe gegeben, verschiedene Blätter auf dem Schulhof zu sam-meln. Als Störte auf seinem Blatt eine Spinne entdeckt, will er das vermeintliche Monster zertre-ten, wird jedoch von Frau Eule zurechtgewiesen. Sie erzählt die Geschichte eines Piraten und seinen Freunden. Sie sind wie immer auf der Suche nach einem Schatz, als sie auf der Karte ein Gebiet entdecken, in dem Seemonster leben. Aber das, was der Pirat und seine Freunde vorfinden ist kein Ungeheuer, sondern ein großer, lilafarbener Wal. Er ist nicht böse, sondern möchte die Abenteurer nur vor den Haien warnen. Und weil Störte und die anderen nun in Sicherheit sind, revanchieren sie sich bei ihm. Percy und der Heilige Gral: Es regnet und die Kinder verbringen die Pause im Klassenraum. Jeder hat etwas dabei, um sich zu beschäftigen, aber alle wollen, dass Percy mit ihnen spielt. Percy möchte eigentlich lieber seinen Comic lesen. Da erzählt Frau Eule eine Geschichte: Percy und seine Freunde machen sich auf die Suche nach dem ''Heiligen Gral''. Dazu müssen sie als erstes den magischen Stein Merlins suchen und ihn am Rand des Heiligen Bachs ablegen. Aber Vorsicht ist geboten: sie dürfen nichts übereilen, aber auch nicht verweilen. Percy lässt sich jedoch immer wieder von seinen Freunden überreden die Regeln zu brechen. Um ihr Ziel aber zu erreichen, muss Percy endlich lernen, auf sich selbst zu hören und auch mal ''nein'' zu sagen.
16:9
11:10 Wickie und die starken Männer
Serie ~25 Min
Der Drachenbootführerschein: Ohne Drachenbootführerschein darf Wickie in dänischen Gewässern nicht am Ruder sitzen. Also muss er sich einer Prüfung unterziehen, und die ist zwischen Unmengen von Eisbergen alles andere als einfach zu bestehen. Wickie bemüht sich nach Kräften, in dänischen Gewässern Papas Drachenboot zu steuern. Einen Beinahe-Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Segler kann er allerdings nicht verhindern. Sofort wird die dänische Wasserpatrouille aufmerksam und möchte nachdrücklich den hierzulande vorgeschriebenen Drachenbootsführerschein sehen. Natürlich hat Wickie keinen solchen Schein. Um aber zu verhindern, dass das gesamte Boot beschlagnahmt wird, willigt er in eine Führerschein-Prüfung ein. Die besteht aus zwei Teilen: den theoretischen Teil schafft Wickie ohne weitere Probleme. Der praktische Teil hat es dagegen in sich, würde unserem kleinen Wikingerhelden freilich auch gelingen, wenn nicht - tja, wenn nicht Halvar die ganze Sache vermasseln würde. Plötzlich scheint alles verloren! Der dänische Prüfer schüttelt ernst den Kopf: er will einen Führerschein auf gar keinen Fall mehr ausstellen. Es ist ein Wink des Schicksals, dass das Drachenboot just in diesem Moment durch starke Strömung mitten hinein in ein riesiges Eislabyrinth gedrückt wird. Wickie bekommt eine zweite Chance, sein Können zu beweisen! Das große Chinaabenteuer: Vom Wirbelsturm verweht : Das Wetter spielt den Wikingern einen Streich. Plötzlich finden sie sich in China wieder, und ihr Drachenboot schwimmt in einem Reisfeld! Da ist es nicht leicht, sich das Vertrauen der Einheimischen zu erobern und dem Drachenboot Flügel zu verleihen. Es ist ein gigantischer Wirbelwind, der das Drachenboot der Wikinger unversehens packt und über den halben Globus hinein ins chinesische Reich der Mitte schleudert. Doch nicht genug damit! Kaum vermögen unsere Helden wieder halbwegs klar über die Reling zu schauen, da tanzt auch schon ein ziemlich furchterregend ausschauender Drache um sie herum und macht Anstalten, sie nicht gerade mit Freundlichkeit zu begrüßen. Die Wikinger irren sich. Es ist nur ein Drache aus Papier, und der gehört Mingzhu, einem Mädchen, das unbedingt und so schnell wie möglich zur Küste muss, wo ihr kranker Vater in Magenkrämpfen auf sie wartet. Von Reisen kann allerdings erst mal gar keine Rede sein. Denn erstens sitzt das Drachenboot mitten in einem Reisfeld fest, zweitens hat die heftige Landung des Schiffes alles zerschlagen, was Mingzhu eigentlich braucht: die Medikamente für ihren Papa nämlich und den Handkarren, um die Arznei bis zu Küste zu transportieren. Und drittens mischt sich jetzt auch noch ein chinesischer General ein, der allerhöchstes Interesse am fliegenden Schiff der Fremden zeigt.
Untertitel16:9


Nachmittag
 
12:30 The Garfield Show™
Serie ~25 Min
Miese Maschinen: Während Garfield weiter auf der Flucht vor den Roboter-Doppelgängern ist, bleibt Master Control nicht verborgen, dass er es bei unserem Kater mit einem überaus cleveren Gegner zu tun hat. Er ist so beeindruckt von Garfields Fähigkeiten, dass er alles daran setzt, ihn aufzuhalten. Gleichzeitig wird auch eine Gruppe Rebellen auf dem Planeten Schprocket auf ihn aufmerksam und die kleine, versprengte Truppe entschließt sich, Garfield um Hilfe beim Kampf gegen Master Control zu bitten. Auf der Erde gelingt es Garfield schließlich, die Roboter-Doppelgänger mittels eines Magneten auszuschalten. Miese Maschinen: Garfield und Odie bekommen Besuch von Bleen, dem Anführer der Rebellen, die Master Control außer Gefecht setzen wollen. Nachdem er die beiden überredet hat, ihm zu helfen, besteigen sie tatsächlich seinen Weltraum-Hüpfer und machen sich auf in Richtung Schprocket. Doch Master Control hat bereits Wind von ihrer Ankunft bekommen und schickt seine Truppen los, um unsere Freunde aufzuhalten. Dank Garfields heldenhaftem Einsatz gelingt es den dreien aber schließlich doch, auf Schprocket zu landen und sich in Master Controls Hauptquartier zu schleichen. Garfield ist ein fauler, fetter Kater, der eigentlich nur mit seiner Lieblingsspeise Lasagne hinter dem warmen Ofen hervorzulocken ist. Sein bester Freund ist sein Teddybär Pooky. Vor allem der nette Jon Arbuckle und sein Hund Odie haben unter Garfields Streichen zu leiden.
16:9
12:55 Mirette ermittelt
Serie ~20 Min
Die Mega-Stimmgabel: Jean Cat ist unglaublich gelangweilt, als er in Rom von Mirette zur Enthüllung der neuen Skulptur einer angesagten Künstlerin geschleppt wird. Doch schnell ist es vorbei mit der Langeweile. Denn die Künstlerin Graziella sieht aus wie Jean Cats absolute Lieblingsschauspielerin! Und sie braucht auch noch Hilfe, denn ihre Skulptur, eine große Stimmgabel, wurde gestohlen. Kein Wunder, dass sich Mirettes Katzistent mit seiner Lieblingsdetektivin Mirette sofort an die Lösung des Falls begibt. Doch weder er noch Mirette ahnen, dass der Dieb ein alter Bekannter ist, der mit der Stimmgabel einen zerstörerischen Plan verfolgt... Schweigen ist Gold: Taos Opa eröffnet in Peking ein Juweliergeschäft und hat Mirette und Jean Cat zur Eröffnung eingeladen. Doch die Feier läuft anders als geplant: Von einer Sekunde auf die nächste ist kein Mucks mehr zu hören und alle Leute haben ihre Sprache verloren. Mirette und Jean Cat machen sich sofort auf die Suche nach der geheimnisvollen Ursache dieses Phänomens. Hat vielleicht der benachbarte Juwelier von Taos Opa etwas mit der Sache zu tun? Oder der steinalte Tai-Chi-Meister Wong, dessen Fußabdrücke sie in der Nähe des Geschäfts finden? - Kein leichter Fall für unser Detektiv-Duo! Die kleine Superdetektivin Mirette kommt ganz schön um die Welt. Ob London, Peking oder New York – sie ist den Bösewichten immer auf der Spur. Ganz zum Leidwesen des trotteligen Kommissar Molle, ist Mirette ihm immer einen Schritt voraus sorgt ganz alleine für Recht und Ordnung auf der Welt.
16:9
15:00 Trio - Die Kepler Diamanten
Serie ~50 Min
Der Absturz: Ein junger Kletterer aus Skjåk hatte einen mysteriösen Unfall. Nora und Simon wollen herausfinden, wie es wirklich zu dem Absturz kam. Sie leihen sich eine Kletterausrüstung und klettern an die Unfallstelle. Dort finden sie eine Headcam mit einer aufschlussreichen Videosequenz. Aber als sie das Video der Polizei zeigen wollen, hat jemand es offenbar gelöscht. Wer könnte nur dahinter stecken? Mit der Unterstützung von Lars'' Vater versucht Simon Nora aus dem Van der Entführer zu befreien. Lars findet Hinweise darauf, dass die Entführung von Nora nur dazu dienen soll, Noras Vater zu erpressen. Dieser soll dem Schatzsucher Schwartz verraten, wo sich die ''Bergmann Münze'' befindet. Nachdem sie den Untersuchungsbericht zum Flugzeugabsturz im Hamburger Hafen gelesen haben, glauben Emma und Lars, dass die Münze in einem alten Lagerhaus am Hafen ist. Emma macht sich auf, in das Lagerhaus einzubrechen und die Münze zu suchen... Die geheimnisvolle Münze: Emma findet die ''Bergmann Münze'' in dem alten Lagerhaus am Hafen und kann den Wachmännern entkommen. Sie sendet Lars ein Bild der Münze zu, jetzt kann Lars endlich das Rätsel um die ''Kepler Diamanten'' lösen. Er muss so schnell es geht nach Hamburg! Nora darf ihn jedoch nicht begleiten. Und auch Polizeichef Besten muss auf seiner Polizeistation noch einige Dinge regeln: eine neue Vorgesetzte hat ihm die Abreise verboten, bevor nicht die immer noch zur Hälfte verschwundene Beute aus dem Banküberfall wieder aufgetaucht ist. Der Schatzjäger Schwartz reist nun persönlich nach Skjåk, um endlich Nora in die Hände zu bekommen. Simon hilft ihr aus der Patsche, bricht sich dabei aber ein Bein. Daraufhin macht sich Nora allein auf den Weg nach Hamburg, um ihren Vater wiederzufinden. Doch an der Fähre in Oslo fängt Besten sie ab...
16:9
16:00 Die Abenteuer des jungen Marco Polo
Serie ~50 Min
Mit Sindbad durch die Wüste Lop Nor: Mit Sindbad in der Klemme. Bei der Durchquerung der Wüste Lop Nor verirren sich Marco, Shi La und Luigi. Da hilft auch die angebliche Ortskenntnis ihres Karawanenführers nicht. Sindbad, der legendäre Seefahrer ist auf der Suche nach einem mysteriösen Schiff. Ist es vielleicht nur eine Fata Morgana? Beim Ritt durch die riesige Salzwüste erkennen Marco und seine Freunde, dass in den Geschichten Sindbads mehr Wahrheit steckt, als sie zunächst glauben. Im Schneesturm über den Himalaja: Trotz Schneesturm und Lawinengefahr. Von der Überquerung des Himalaja- Gebirges lassen sich Marco, Shi La und Luigi selbst durch die Geschichten über den unheimlichen Yeti nicht abhalten. Marco will so schnell wie möglich zu seinem Vater. Außerdem müssen die drei Freunde den kleinen Prinzen Jodor zu seinen Eltern auf die andere Seite der Berge bringen. Auf ihrem Pfad durch das unwegsame Gebirge begegnen sie vielen Gefahren. Und am Ende tatsächlich auch noch dem Ungeheuer der Berge. Während einer geschäftlichen Reise in den Fernen Osten verschwindet der Vater von Marco Polo. Der Junge will ihn finden und begibt sich zusammen mit seinen Freunden Shi La Won und Luigi auf die Suche. Ihr Weg führt sie an ferne Orte und in exotische Gegenden, wo die drei allerlei Abenteuer erleben und viele spannende Erfahrungen machen. Die jungen Menschen müssen tapfer sein, viel Mut beweisen und immer auf der Hut sein.
16:9


Abend
 
19:00 Wickie und die starken Männer
Serie ~25 Min
Das große Chinaabenteuer: Drachenboot auf Rädern: Die Wikinger sitzen nicht nur in China fest - auch das Meer ist in weiter Ferne. Der Versuch, aus dem Schiff einen fliegenden Drachen zu machen, ist gescheitert. Vielleicht aber gelingt es, das Schiff auf dem Landweg ins Rollen zu bekommen. Zwar ist es Wickie gelungen, das Wikingerschiff wieder zum Fliegen zu bringen, doch weit kommen er und die Crew damit nicht. Ihre Reise zur Küste, wo sie Mingzhu, ihre neue Freundin, absetzen und von wo aus sie selbst ihre Rückfahrt nach Flake starten wollten, endet abrupt und mit einem weiteren Absturz dicht hinter der chinesischen Mauer. Natürlich freuen sich Halvar und die anderen, dass der Kommandant der Wachtürme plötzlich äußerst freundlich zu ihnen ist, sie zum Essen einlädt und sich von Wickie in die Kunst des Fliegens einweihen lässt. Doch das alles löst eigentlich nicht wirklich die Probleme unserer Freunde. Wie sollen sie mit einem Drachenboot, das mehrere Bruchlandungen hinter sich und kein Wasser unterm Kiel hat, die chinesische Küste erreichen? Es sei denn - tja, es sei denn, dass die chinesischen Soldaten helfen, das Boot aus dem Bambuswald heraus und auf einen Hügel hinauf zu schieben, um dann, mit einem kleinen Umbau, aus dem Luft- und Seeschiff vielleicht ein flottes Landschiff zu machen. Wickie reibt sich schon die Nase, und eine neue pfiffige Idee lässt ihn bis über beide Backen strahlen. Das große Chinaabenteuer: Aufruhr im Bambuswald: Haben die Wikinger tatsächlich einen Drachen im chinesischen Bambuswald gesehen? Und treibt in der Gegend tatsächlich ein böser Geist sein Unwesen? Wickie begibt sich auf Spurensuche, um das Geheimnis zu lösen. Als die Wikinger vor der chinesischen Küste segeln, glaubt Halvar plötzlich, an Land einen Drachen gesehen zu haben. Einen Drachen? Den will er jagen, und es ist ihm ganz egal, ob seine Crew alles andere als begeistert von einem so gefährlichen Unternehmen ist. Als die Wikinger jedoch, nach einigem Herumirren im Bambuswald, tatsächlich auf den Drachen stoßen, stellt sich heraus, dass es sich bei dem Ungetüm um etwas handelt, aus dem Papa Ming und Sohn Qi plumpsen. Die beiden haben versucht, mit einem Furcht einflössenden Kostüm einen bösen Geist aus dem Wald zu vertreiben - einen Geist, der die ganze Gegend unsicher macht und die Menschen davon abhält, ihren heiligen Tempel zu pflegen! Das jedenfalls behauptet Papa Ming. Sein Sohn scheint ganz anderer Meinung. Qi hält nichts von diesem Gerede über den Teufelsgeist, verbündet sich mit Wickie - und tatsächlich kommen die beiden Jungs dem eigentlichen Grund für den Aufruhr im Bambuswald auf die Spur.
Untertitel16:9