TV-Programm KIKA 26.05.

   

Was läuft im TV-Programm von KIKA am 26.05.?


Vormittag
 
06:10 Hier ist Ian
Serie ~45 Min
Der lächerliche Sportpreis: Während Ken und Vickie darum kämpfen, die Auszeichnung ''Geschäft des Jahres'' zu gewinnen, steht an der Celine-Dion-Highschool das alljährliche ''lächerliche Sportfest'' an. Es gilt bei lächerlichen Wettkämpfen, von denen ''Sackhüpfen'' noch der Seriöseste ist, lächerliche Pokale zu gewinnen. Die ganze Schule ist im Sportfestfieber. Und bei den Kelleys kommen nostalgische Gefühle hoch, sind es über die Jahre doch immer Kyle und Korey gewesen, die bei diesem Sportfest am lächerlichsten waren und die meisten Preise nach Hause gebracht haben. Eine Generation vor ihnen hat es ihnen ihr Vater Ken vorgemacht. Innerhalb der verschworenen Gemeinschaft der ''Kelley-Männer'' steht nur Ian außen vor, der leider überhaupt kein Talent für diesen Wettbewerb hat. So kommt Ian auf die Idee einen eigenen lächerlichen Preis auszuloben, den nur er gewinnen kann: Es gilt, mit einer Kamera auf der Schulter rückwärts zu laufen, dabei einen dreibeinigen Hund zu tragen und nebenher Fragen zu Filmen zu beantworten. Leider wird Ian auch bei diesem Wettbewerb von seinem Bruder Kyle geschlagen. Mit einem Eisbecher im Geschäft neben dem seiner Eltern will sich Ian den Frust von der Seele essen und ist zufällig der millionste Kunde. Dafür bekommt Ian nun doch noch einen Preis! Aber was bedeutet das für die Auszeichnung zum ''Geschäft des Jahres''? Fühl die Teenie-Gefühle: Sandi schüttet vor Ian ihre persönlichsten Gefühle aus, nur um am Ende feststellen zu müssen, dass ihr bester Freund nicht eine Sekunde richtig zugehört hat. Ian hat einfach auf Durchzug gestellt. Klar, dass sie sauer ist, und das Ian auch wissen lässt. Zuhause stellt Ian fest, dass er zufällig Sandis Monologe auf Kamera aufgenommen hat. Glücklich nimmt er sich vor, sich Sandi nun richtig anzuhören, und ihr so zu beweisen, dass er doch zugehört hat. Doch wieder stellen sich seine Autoren automatisch auf Durchzug. Aber als Korey in Ians Zimmer tritt und bekennt, dass Sandi genau die Teenagergefühle zum Ausdruck bringt, die auch ihn tagein, tagaus beschäftigen, ist sich Ian sicher: Wenn schon Korey sich mit Sandis Gefühlen identifizieren kann, dann werden dies bestimmt auch ganz viele andere Jugendliche da draußen vor ihren Internetcomputern können. Schnell ist er sich darüber im Klaren, dass er Sandi fragen muss, ehe er diesen Film ins Internet stellt. Tatsächlich kann Ian Sandi überzeugen. Doch als er spätnachts und todmüde den Film schneiden möchte, bringt er versehentlich Filme seines Hundes Chopin mit der Tonspur von Sandis Film zusammen. Als Ian und Sandi am nächsten Morgen in die Schule kommen, amüsieren sich bereits alle über einen Chopin, der die Sandis innerste Gefühle preisgibt. Der 12-jährige Ian Kelley möchte so gerne Regisseur werden, wenn er groß ist. Schon jetzt bereitet er sich darauf vor. Dabei helfen ihm auch seine Freunde Tyrone und Sandy. Mutter Vicky und Vater Ken, der einen Klavierladen betreibt, stehen ihm auch zur Seite. Ärger machen nur seine beiden großen Brüder Kyle und Korey.
06:55 Rocket & Ich
Serie ~25 Min
Hilfe, mein Dad ist ein Baby!: Professor Q knabbert gedankenverloren an seinen neu erfundenen Jung-Brunnen-Brezeln, während er Vinnie und Rocket verbietet, den Abend allein zu Hause zu verbringen, weil er sie für nicht verantwortlich und fürsorglich genug hält. Mit jeder gegessenen Brezel verjüngt sich der Professor um einige Jahre, bis er sich in ein schreiendes Baby verwandelt hat. Vinnie und Rocket sind entsetzt, planen sie doch, am Abend eine Mega-Party im Haus steigen zu lassen. Sie haben keine Ahnung, was sie mit dem Baby machen sollen. Vinnie entscheidet sich, verantwortlich und fürsorglich für das Baby zu sorgen und füttert und wickelt es. Auf die Party verzichtet er dennoch nicht. Kurz bevor die Party steigt, büchst das Professor-Q-Baby aus. Während die Gäste sich im Haus vergnügen, machen sich Vinnie und Rocket in der Stadt auf die Suche nach ihm. Ein Platz an der Ehrenwand: An der Ehrenwand in Vinnies Lieblingsbar Joe''s ist nur noch ein Platz frei. Vinnies großer Wunsch ist, dass sein Bild dort hängt und er die begehrte Joe''s Rabattkarte bekommt. Das gleiche Ziel hat Scuds Duckie. Nach den Joe''s-Regeln müssen beide einen Wettkampf austragen. Der Sieger gewinnt den Platz an der Ehrenwand. Aber Vinnie ist dem boshaften Scuds Duckie meilenweit unterlegen. Er verliert die ersten drei Prüfungen Wett-Eistrinken, Tanz-Duell und Felsklotz-Ziehen. In der vierten Prüfung sieht es für Vinnie besser aus. Er findet die in der Kanalisation versteckte goldene Ziege als erster. Doch dann gerät sein Konkurrent Scuds in ernsthafte Gefahr. Vinnie muss sich entscheiden, ob er ihm hilft oder den sicheren Sieg ins Ziel bringt. Vinnie bekommt an seinem dreizehnten Geburtstag ein ganz besonderes Geschenk: eine Rakete namens Rocket, die sprechen und fliegen kann und eine Menge unglaublicher Tricks beherrscht. Seine beiden Freundinnen Gabby und Judy begleiten ihn auf den abenteuerlichen Raketen-Ausflügen.
16:9
07:40 Das Green Team
Serie ~35 Min
Die Heimkehr der Pelikane: Askar, ein junger Wissenschaftler, will die Pelikane aus Pakistan zu ihrem angestammten Paarungsgebiet am Aralsee zurückbringen. Die Tiere hatten sich von dort zurückgezogen, nachdem der See immer mehr verschwand. Seit dem Bau eines Dammes steigt das Wasser wieder, und Askar und das Green Team wollen den Pelikanen mit solargetriebenen Ultraleichtflugzeugen den Weg weisen. Ob die Pelikane den Flugzeugen folgen werden, darüber sorgt sich Askar nicht. Ob die Flugzeuge aber die weite Reise überstehen werden, das bereitet dem Wissenschaftler einiges Kopfzerbrechen. Chamäleon Razzia: Durch das Abholzen von Wäldern sind unzählige Chamäleons bedroht. Claire, Julian und Thomas helfen einem kleinen Jungen die Chamäleons in solch einem Wald rechtzeitig einzusammeln, müssen dann aber feststellen, dass der Junge die Chamäleons nicht retten, sondern verkaufen wollte. Sie überzeugen den Jungen das nicht zu tun und versuchen mit seiner Hilfe den skrupellosen Geschäftemacher der die geschützten Tiere auch in fremde Länder schmuggelt zu überführen. Die Kinder sorgen mit Wifis Hilfe für einen Videobeweis, sodass der Mann verhaftet werden kann. Doch nun gilt es für hunderte von Chamäleons ein neues Zuhause zu finden. Die letzte Meerjungfrau: Das Green Team besucht Onkel Marc, der zurzeit als Wildhüter im Bazaruto National-Park arbeitet. Im seichten Küstenwasser lernen Claire, Julian und Thomas den Dugong kennen. Dieses friedliche Tier sorgte vor Jahrhunderten dafür, dass die Legende von der Meerjungfrau entstand. Während Claire und Julian Onkel Marc beim Schneiden von Seegras helfen, das er für Untersuchungen zum Grad der Umweltverschmutzung benötigt, bleibt Thomas an Bord. Doch plötzlich werden Onkel Marc, Claire und Julian von einem gefährlichen Tigerhai umkreist. Nun kann nur noch Thomas helfen, doch der liegt an Bord des Bootes und träumt von Meerjungfrauen ... Thomas, Claire und Julian sind Geschwister und engagierte Tier- und Pflanzenschützer. Via Internet sind sie überall auf der Welt mit Bloggern verbunden, mit deren Hilfe sie Missstände und Gefahren für die Tier- und Pflanzenwelt erkennen und öffentlich machen. So ist ihr Leben aufregend und ereignisreich und sie setzen es für die Rettung des Planeten Erde ein.
Untertitel16:9
09:25 Feuerwehrmann Sam
Serie ~30 Min
Bühne frei für Feuerwehrmann Sam: Frau Chen organisiert eine Theateraufführung in Pontypandy. Sam spielt den legendären Piraten Pontypandy Pete, während sich Hannah und Norman um das Bühnenbild kümmern. Aber wie immer hat Norman ganz eigene, abwegige Vorstellungen davon, was ein gutes Bühnenbild ist. Im Streit landen er und Hannah mit dem Piratenschiff im Wasser. Leider ist das Schiff nur ein Theater-Requisit und kann nicht schwimmen. Eine explosive Mischung: Mandy möchte ihrer Mutter eine Freude machen und ihren Garten in den besten Garten in ganz Pontypandy umgestalten. Dabei schießt sie nicht nur mit dem neuen Brunnen übers Ziel hinaus, die ganze Aktion wird auch noch brandgefährlich, als der Rasenmäher Feuer fängt. Daneben liegen die Dünger-Säcke - mit dem Benzin des Rasenmähers ergibt das eine hoch explosive Mischung. Norman macht die Pferde scheu: Die Pontypandy Pfadfinder sollen ihr Kartenlese-Abzeichen erwerben. In Zweierteams müssen sie dazu mit einer Landkarte den schnellsten und besten Weg zum Kap Pontypandy finden. Norman hält sich für schlauer als alle anderen und meint, dass er dazu keine Karte bräuchte. Schon bald landen er und Mandy in dornigen Büschen und matschigen Pfützen. Wirklich gefährlich wird es jedoch, als Norman einem grasenden Pferd einfach auf den Rücken springt und im wilden Galopp davon reitet. Feuerwehrmann Sam und sein Team müssen zu Hilfe eilen. Feuerwehrmann Sam und seine Kollegen haben im beschaulichen Städtchen Pontypandy mächtig was zu tun. Für alle, die’s nicht wissen: Pontypandy liegt im englischen Wales, dort wo sich ein Dörfchen ans andere reiht, Schafe auf satten Wiesen grasen und jeder jeden kennt. So ist es zum Beispiel kein Geheimnis, dass Lausebengel Norman meist hinter den kleinen und größeren Katastrophen in und um Pontypandy steckt. Wenn Sam also zum Einsatz gerufen wird, ist der siebenjährige Norman meist nicht weit. Zu dumm nur, dass der Rabauke nicht selten auch sein Hausschaf Wollie und seine beste Freundin Mandy in den Schlamassel hineinzieht. Doch Sam und seine Truppe kommen stets zur rechten Zeit. Ob nun ein vergnügt knabberndes Eichhörnchen einen Kabelbrand verursacht, der lokale, recht dicke Feuerwehrhauptmann in einem finstren Höhlengang feststeckt oder das trockene Grasland rund um Pontypandy Feuer fängt: Sam lässt sich nicht lange bitten und beweist den kleinen Zuschauern, was man mit Mut, Tatkraft, Hilfsbereitschaft und Teamgeist alles schaffen kann. Weil er rettet, was gerettet werden kann, und der Humor dabei nicht zu kurz kommt, ist Feuerwehrmann Sam zwar eine spannende, aber keine im negativen Sinne aufregende Serie …
16:9


Nachmittag
 
12:00 Jorinde und Joringel
Spielfilm ~60 Min
Jorinde und Joringel träumen von einer gemeinsamen Zukunft. Doch da Joringel nur als Knecht am Hof von Jorindes Vater arbeitet, hält der ihn für einen Taugenichts und Tunichtgut. Er will etwas Besseres für seine Tochter. Als er ihnen die Hochzeit verbietet, fliehen die Liebenden. Der einzig sichere Weg vor den suchenden Eltern führt durch den Zauberwald. Den allerdings meiden die Menschen seit vielen, vielen Jahren. Eine mächtige Zauberin hat dort ihr Reich. So währt das Glück der Fliehenden nur kurz, denn wie viele Mädchen vor ihr, wird Jorinde von der Zauberin entführt und in eine Nachtigall verwandelt. Joringel ist verzweifelt. Alles scheint verloren, denn noch nie gelang es jemandem, in das Reich der Zauberin einzudringen. Joringel will es trotzdem versuchen und macht sich auf den Weg zum landauf, landab gefürchteten Raubritter. Der besitzt eine gefährliche Waffe: die Zauberblume. Sie sichert ihm Macht und Reichtum. Joringel aber braucht diese Blume, um seine Geliebte zu befreien. Der Ritter würde dem Jungen alles geben, nur nicht die Blume. So bleibt ihm nichts anderes übrig, als sie zu stehlen. Doch so leicht gibt sich der Raubritter nicht geschlagen. Mit seinen beiden Halunken nimmt er die Verfolgung des Jungen auf. Die Zauberin lässt ihrerseits nichts unversucht, um Jorinde endgültig von ihrem Geliebten zu trennen. Sie bringt Joringel in Situationen, in der er vielen Versuchungen widerstehen muss. Außerdem scheinen ihr der Ritter und seine Zauberblume nicht unbekannt zu sein. Joringel gelingt es durch die Kraft der Blume, in das Reich der Zauberin einzudringen. Er findet unter vielen Nachtigallen seine Jorinde und kann sie befreien. Doch hat die Liebe von Jorinde und Joringel eine Zukunft? Die Zauberblume hat Joringel die Jugend gestohlen -
Untertitel16:9
14:15 Nils Holgersson
Serie ~50 Min
Süße Versuchung: Auf der Suche nach Essen, landen Martin und Nils auf einem Bauernhof. Dort lernen sie die charmante Gans Jessica kennen, die vor allem Martin jeden Wunsch von den Augen abliest. Nils ahnt, dass an der Sache etwas faul ist und bald findet er auch heraus was: Jessica hat einen tödlichen Plan! Wettstreit der Krähen: Nils und Martin treffen auf eine Gruppe übereifriger Krähen, die in die Dienste des dunklen Elfen aufgenommen werden wollen. Vor einer verlassenen Kohlemine machen sie Kampfübungen in der Hoffnung, dass der dunkle Elf dort vorbeikommt. Als Nils und Martin auftauchen und von Kopf bis Fuß mit Ruß bedeckt sind, glauben die Krähen dieses Ziel erreicht zu haben: Sie halten Nils für den dunklen Elfen. Während Martin so schnell wie möglich abhauen möchte, spielt Nils das Spiel mit und gibt sich als dunkler Elf aus. Er lässt die Krähen Würmer sammeln und testet ihre Flugkünste. Ein großer Spaß - so lange bis plötzlich der wahre dunkle Elf auftaucht. Die Heldenfeder: Nils fragt sich, wieso Akka als Anführerin so verwöhnt wird und wünscht sich ebenso zuvorkommend behandelt zu werden. Nachdem er und Martin Akka vor Smirre retten, kommt er prompt in den Genuss. Akka verleiht Nils für seine mutige Tat die ''Heldenfeder''. Dank der wird er nun von allen Gänsen bedient. Aber wieso eigentlich nur Nils? Martin war doch auch an Akkas Rettung beteiligt. Er hat all seinen Mut zusammengenommen, um sich Smirre zu stellen. Martin fühlt sich übergangen. Traurig macht er sich auf die Suche nach heldenhaften Taten, die er vollbringen kann, um den anderen zu beweisen, dass er kein Feigling ist. Schließlich gelingt es ihm, den Helden zu spielen. Doch dabei bringt sich der Gänserich in große Gefahr. Das Storchenkind: Nils und Gorgo erschrecken aus Versehen ein Storchenkind, das daraufhin vom Himmel stürzt und seine Familie verliert. Um sie zu seinen Eltern zurück zu bringen, versteckt Nils die kleine Castanet in der Schar - allerdings ohne Akka darüber zu informieren. Unterwegs merkt Nils, dass es gar nicht so einfach ist, die Verantwortung für seine eigensinnige, kleine Freundin zu übernehmen. Der junge Nils Holgersson wird vom Elfen Athanor in eine Miniaturausgabe seiner selbst verwandelt und mit der Fähigkeit ausgestattet, die Sprache der Tiere verstehen zu können. Zusammen mit Martin, dem Ganter, macht er sich auf eine Reise, die ihn nicht nur in die Gesellschaft eines Schwarms Wildgänse führt, sondern ihm auch ganz neue Sichtweisen auf die Welt ermöglicht
16:9
15:05 Yakari
Serie ~35 Min
Der unheimliche Pferdedieb: Regenbogen und Yakari freuen sich sehr auf ihren Ausritt. Sie wollen Pferde in freier Wildbahn beobachten. Dabei werden sie Zeuge, wie ein Dieb die Wildpferde in eine Falle lockt. Es gelingt ihm, zwei Fohlen einzufangen, die noch viel zu jung sind, um von ihrer Mutter getrennt zu sein. Yakari und Regenbogen stellen sich dem Dieb entgegen, haben jedoch keine Chance gegen den fremden Indianer, zumal sich dieser extrem schnell bewegt und scheinbar an zwei Orten gleichzeitig sein kann. Nun kann nur noch eine Person helfen: Freies Pferd. Die Kojotenjagd: Yakari fühlt sich alles andere als wohl, als er seinem Vater dabei helfen muss, einen Kojoten einzufangen. Nach alter Tradition wird dem Tier ein rotes Band um den Schwanz gebunden. Anschließend wird es freigelassen. Derjenige, der das Band als erster zum Stamm zurückbringt, ohne dabei ein Pferd zu benutzen, wird zum Sieger des Wettkampfs gekürt. Die Indianer erinnern damit an die Zeit, als sie noch keine Pferde hatten, und zu Fuß jagen mussten. Dennoch hält Yakari nichts von dem Wettkampf und schlägt eine Wette vor: Wenn er als erster an das Band gelangt, soll die Tradition für immer beendet werden! Die Schlucht der Adler: Yakari und Regenbogen entdecken im Wald eine große Holzfigur mit geschnitzten Gesichtern und Flügeln. Der Schamane Der-der-alles-weiß erkennt sie: Es handelt sich um einen Totempfahl, der vor langer Zeit von einem anderen Stamm zur Abwehr von bösen Geistern aufgestellt wurde und die Seelen der Ahnen schützen soll. Die Tradition verlangt, dass die Finder den Totempfahl zur Schlucht der heiligen Adler bringen müssen. Also nehmen Yakari und Regenbogen den beschwerlichen Weg auf sich.
Untertitel16:9


Abend
 
20:15 stark! - Kinder erzählen ihre Geschichte
Infosendung ~15 Min
Akee - Im Dschungel zuhause: Bei ''stark! - jetzt erzähle ich'' schildern Kinder, wie sie ihre Ziele erreichen, Träume verfolgen und persönliche Herausforderungen meistern. Die Dokumentationen bilden das Leben von 10 - 14 Jährigen konsequent aus Kinderperspektive ab. Die preisgekrönte Doku-Reihe zeigt, dass Kinder auf unterschiedlichste Weise stark sein können. Das macht Mut und hat Vorbildcharakter. Akee (15) lebt in einem kleinen Dorf mitten im Regenwald von Malaysia. Der Dschungel gehört zu den ältesten der Welt. Doch das grüne Paradies ist in Gefahr - der Wald wird abgeholzt. Wenige Kilometer vom Dorf entfernt sieht man Palmölplantagen so weit das Auge reicht. Früher stand hier das Dorf. Doch dann kamen die Planierraupen, die Eltern flohen tiefer in den Wald. Lange wird es nicht dauern, bis die Plantagen weiter ausgebaut werden. Die Palmölpflanzen sind nämlich ein riesiges Geschäft. Ihr Öl ist ein wichtiger Grundstoff weltweit für Margarine, Frittierfett, Schokolade, Tiefkühlpizza, Waschmittel, Kosmetikprodukte und vieles mehr. Im Supermarkt bei uns in Deutschland enthält fast jedes zweite Produkt Palmöl. Akee weiß, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis die Abholzung des Dschungels weiter fortschreitet. Was passiert dann mit seinem Dorf? Der Wald versorgt die kleine Sippe mit Nahrung. Fest steht, Akee will sich das nicht gefallen lassen. Er möchte, dass der Regenwald sein Zuhause bleibt. Info: Die 15-minütige Dokumentation gibt einen seltenen Einblick in das Alltagsleben der sehr zurückgezogen lebenden Orang Aslis, den ''Menschen des Waldes''
16:9