TV-Programm KIKA heute

   


Was läuft im TV-Programm von KIKA?

Vormittag
 
06:35 Feuerwehrmann Sam
Serie ~20 Min
An der Küste von Wales, zwischen malerischen Klippen und bewaldeten Hügeln, liegt das kleine Hafenstädtchen Pontypandy. Hier leben Feuerwehrmann Sam und seine Freunde. Gemeinsam mit Hauptfeuerwehrmann Steele, seiner Kollegin Penny und dem Rock'n' Roll-begeisterten Cridlington hilf Sam den Bewohnern des kleinen Städtchens Tag für Tag aufs Neue aus brenzligen Situationen. Feuerwehrmann Sam und seine Kollegen haben im beschaulichen Städtchen Pontypandy mächtig was zu tun. Für alle, die’s nicht wissen: Pontypandy liegt im englischen Wales, dort wo sich ein Dörfchen ans andere reiht, Schafe auf satten Wiesen grasen und jeder jeden kennt. So ist es zum Beispiel kein Geheimnis, dass Lausebengel Norman meist hinter den kleinen und größeren Katastrophen in und um Pontypandy steckt. Wenn Sam also zum Einsatz gerufen wird, ist der siebenjährige Norman meist nicht weit. Zu dumm nur, dass der Rabauke nicht selten auch sein Hausschaf Wollie und seine beste Freundin Mandy in den Schlamassel hineinzieht. Doch Sam und seine Truppe kommen stets zur rechten Zeit. Ob nun ein vergnügt knabberndes Eichhörnchen einen Kabelbrand verursacht, der lokale, recht dicke Feuerwehrhauptmann in einem finstren Höhlengang feststeckt oder das trockene Grasland rund um Pontypandy Feuer fängt: Sam lässt sich nicht lange bitten und beweist den kleinen Zuschauern, was man mit Mut, Tatkraft, Hilfsbereitschaft und Teamgeist alles schaffen kann. Weil er rettet, was gerettet werden kann, und der Humor dabei nicht zu kurz kommt, ist Feuerwehrmann Sam zwar eine spannende, aber keine im negativen Sinne aufregende Serie …
08:30 Meine Freundin Conni
Serie ~19 Min
Conni hat Geburtstag: Bald hat Conni Geburtstag. Sie wird 5 Jahre! Conni ist schrecklich aufgeregt und sehnt den Tag herbei. Endlich ist es soweit: Mama, Papa und Jakob wecken sie mit einem Geburtstagslied, Kuchen, Kerzen und tollen Geschenken. Ihre Freunde im Kindergarten bereiten Conni einen großen Empfang, und das Geburtstagsfest, das Mama und Papa für Conni und ihre Gäste organisieren, macht allen einen Riesenspaß. Am liebsten würde Conni jeden Tag Geburtstag feiern. Conni lernt die Uhrzeit: Conni muss um neun Uhr im Kindergarten sein, um zwei Uhr bei der Gymnastik und um vier Uhr bei ihrer Freundin Anna. Wie soll sie das alles im Kopf behalten? Also muss Conni die Uhr lernen. Ihre Oma unterstützt ihre Enkelin dabei. Und so turnt sich Conni durch die Zeit. Mit Omas Uhrgymnastik und einer selbstgebastelten Uhr fällt es Conni viel leichter, sich die Zeiten einzuprägen. Am Ende ist Conni richtig fit und ihre Eltern staunen nicht schlecht, was Conni an so einem Oma- Tag alles gelernt hat. Die auf den gleichnamigen Kinderbüchern des Carlsen-Verlags basierende Zeichentrickserie handelt von dem kleinen Mädchen Conni, das mit seiner Mutter Annette, Vater Jürgen, dem kleinen Brüderchen Jakob und Kater Mau in einer kleinen Stadt wohnt und von den jungen Zuschauern bei seinen ganz alltäglichen Abenteuern begleitet wird. Die Zuschauer sind zum Beispiel dabei, wenn Conni umzieht, wenn sie Backen, Radfahren und Schwimmen lernt oder zum ersten Mal in ein Flugzeug steigt. Sie feiern mit Conni Geburtstag, begleiten sie beim Zahnarztbesuch und beim Zelten und lernen, was man beachten muss, wenn man sich eine Katze anschafft. Im Gegensatz zu vielen anderen Animationsserien orientieren sich Connis Erlebnisse ganz unspektakulär an der realen Lebenswelt normaler kleiner Kinder und machen die Titelheldin zu einer idealen Identifikationsfigur., die ihren Fans auf unterhaltsame Art und Weise sinnvolles Wissen vermittelt. (Text: KiKA)
09:35 Q Pootle 5
Serie ~34 Min
Oopsy und das Megafon: Groobie schenkt Oopsy sein altes Megafon. Wenn er sich das mal anders überlegt hätte! Mit ihrer verstärkten Stimme geht Oopsy allen mächtig auf die Nerven. Das geht so weit, dass Pootle sie bitten muss, in den Wald zu gehen, um niemanden zu stören. Dort trifft sie auf Krah, der auf einen Baum geklettert ist und sich nicht mehr herunter traut. Oopsy will Pootle zu Hilfe holen, doch der hat in seinem Raumschiff die Musik laut aufgedreht und kann sie nicht hören. Jetzt erweist sich das Megafon doch noch als nützlich. Auf Expedition: Stella hat fast alle Blumen gesehen, die im Blumenbuch von Okidoki aufgelistet sind. Ihr fehlt nur noch die seltene Oki-Orchidee. Also begeben sich die Freunde auf Expedition zum Weltallbaumwald. Doch die Suche verläuft glücklos und die beiden Gruppen stolpern planlos durch den dichten Wald. Oopsy verliert irgendwann die Geduld und beschließt, sich auf eine Lichtung zu setzen, um zu malen. Dort macht sie eine erstaunliche Entdeckung. Wackeln ja, aber nicht fallen!: Oopsy wartet darauf, dass Pootle ihr Raumschiff wieder flott macht. In ihrer Ungeduld hebt sie damit ab, noch bevor Pootle mit der Reparatur fertig ist. Augenblicklich verliert sie in der Luft die Kontrolle, streift einen großen Felsen und bleibt im Matsch stecken. Mit einem Mal ist Groobies Haus in Gefahr, denn der große Felsblock droht beim kleinsten Anlass von seinem Berg herunterzufallen. Wenn kein Unglück passieren soll, müssen die Freunde sich schnell etwas ausdenken, um sowohl Oopsy als auch Groobie zu helfen. Willkommen in der wunderbaren Welt von Q Pootle 5! Dort draußen unter den Millionen und Milliarden von Sternen findet sich ein kleiner Planet namens Okidoki. Wie man ihn findet? Folgt einfach der Milchstraße, vorbei am Gold Top Ne-bula. Dieser magische Planet ist der perfekte Spielplatz für einen freundlichen kleinen Alien namens Pootle. Es ist nie langweilig auf Okidoki.


Nachmittag
 
14:10 Schloss Einstein
Serie ~50 Min
Orkan findet heraus mit wem sich Daphne treffen will. Pippi macht misstrauisch, dass sich die Leistungen ihrer Mitschüler verbessert haben. Mila konfrontiert Lotta mit deren Gefühlen. Daphne will sich wegen der Überraschung für Orkan mit einem Chatpartner aus dem Internet treffen. Orkan ist eifersüchtig, spioniert ihr nach und bekommt heraus, was dieser Lukas wirklich mit Daphne im Schilde führt. Doch als Orkan Daphne warnen will, ist die nur sauer, dass Orkan ihr hinterherspioniert hat. Jetzt will Daphne erst recht zu dem Date! Berger ist stolz auf die Schülersprecherinnen. Die Leistungen der Schüler haben sich tatsächlich enorm gebessert. Kathi nimmt das Lob gern entgegen. Nur Pippi wird misstrauisch. Keiner hatte wirklich Interesse an ihren Lerngruppen und trotzdem haben sich die Leistungen verbessert? Irgendetwas stimmt da nicht... Lotta interessiert sich zunehmend für Literatur. Und auch von Frau Falk hat sie mittlerweile ein ganz anderes Bild. Mila, die in der letzten Zeit zusammen mit Dominik an den Geheimnissen der menschlichen Kommunikation gearbeitet hat, kombiniert: Lotta schwärmt für Frau Falk.Daphne wird von ihrem Chat-Date entführt. Kathi will Pippi den Klausuren Klau in die Schuhe schieben. David bringt Pippi zu einer Wahrsagerin. Daphne wird von ihrem Chat-Date Lukas in eine entlegene Lagerhalle gebracht. Während Orkan ihre Spur zu verlieren droht, gelingt es Ben, Daphnes Handy zu orten. Daphne verzweifelt langsam in der Lagerhalle. Die Situation spitzt sich immer weiter zu. Wenn nicht bald Hilfe kommt, ist mit dem Schlimmsten zu rechnen. Schafft es Orkan, seine Freundin aus dieser gefährlichen Situation zu befreien? Lennard hat Kathi dabei erwischt, wie sie Berger den Klausuren Klau Pippi in die Schuhe schieben wollte. Kathi zieht sich zurück. Nachdem sie ihre Mitschüler nicht mehr mit den anstehenden Klausuren versorgen kann, wenden die sich zunehmend von ihr ab. Einziger Lichtblick: Der anstehende Paris Trip mit ihrer Familie zu ihrem Geburtstag. David lotst Pippi zu einer Wahrsagerin, in der Hoffnung, endlich Anhaltspunkte über die mysteriösen Waisenhausfotos zu bekommen. Dort erfahren sie zwar nichts über die Gruseleien im Internat, dafür etwas über ihre rosarote Zukunft. Deutsche Soap-Serie, die sich an Kinder und Jugendliche richtet und das Leben im Internat Schloss Einstein schildert. Hier versucht Dr. Emanuel Stollberg als Schulleiter des Albert-Einstein-Gymnasiums/ Internat Schloss Seelitz bei Potsdam seine jugendlichen Schützlinge auf das Leben vorzubereiten.
15:00 Lenas Ranch
Serie ~45 Min
Die geheime Herde: Durch alte Aufzeichnungen ihres Opas entdeckt Lena mit ihren Freunden ein verstecktes Stück Land, auf dem eine Herde besonders schöner Wildpferde lebt. Leider verrät Kevin aus Versehen seiner Schwester Samantha davon. Diese nutzt die Gelegenheit, um den prächtigen Leithengst der Herde einzufangen. Gegen den Rat Lenas will sie ihn zähmen und zu ihrem neuen Reitpferd ausbilden. Doch Samantha verliert schnell die Geduld mit dem störrischen Tier und entscheidet sich schließlich, eine verbotene Kandare einzusetzen, um den Willen des Pferdes zu brechen. Reiter und Surfer: Der alte Surfer Xavier veranstaltet am Strand einen Wettbewerb, bei dem die Teilnehmer auf Surfbrettern von Pferden gezogen werden. Obwohl es in erster Linie um Spaß und Gemeinschaftssinn geht, wollen Samantha und Pierre unbedingt gewinnen. Doch dann lässt Xavier per Los entscheiden, wie die Teams zusammengesetzt werden. Pierre ist überhaupt nicht zufrieden, als er Lena zugeteilt wird, deren Pferd Mistral seiner Meinung nach viel zu langsam ist. Samantha hingegen ist siegesgewiss, weil sie mit dem Surfchampion Nico ein Team bilden soll. Dann allerdings verschwindet Nicos geliebtes Surfboard spurlos. Sonne, Pferde, Strand und Meer... das ist das Leben von dem viele nur träumen können. Lena und ihre Freunde Nico, Anna und Angelo leben diesen Traum von wilder Natur und Freiheit: Jede freie Minute treffen sie sich auf ihrer Pferderanch, die sie selbst aufgebaut haben, und auf der sie mit ihren Pferden spannende Abenteuer in der südfranzösischen Camargue erleben. Sowie die Schule vorbei ist, kümmern sie sich um ihre Pferde und allerlei verlassene und verletzte Tiere oder sie bereiten sich auf eines der zahlreichen Reitturniere vor. Dabei geraten sie immer wieder in spannende Abenteuer, wenn sie Umweltsündern und Tierquälern auf die Spur kommen, oder aber Lenas größte Neiderin Samantha versucht, Zwietracht unter den Freunden zu säen. Doch es scheint, als könne nichts die Freundschaft zwischen Lena, ihren Freunden und ihren Tieren erschüttern. Und wenn es richtig brenzlig wird gibt es da noch „Mistral“, Lenas schwarzer, wilder Hengst. Mit viel Liebe, Geduld und Einfühlungsvermögen hat sie das wilde Pferd gezähmt, denn Lena hat eine besondere Gabe: Sie ist Pferdeflüsterin. Und die Liebe zu dem schwarzen Hengst ist stärker als jedes Hindernis


Abend