TV-Programm KIKA gestern

   
   Was läuft beim TV Sender KIKA

Was läuft im TV-Programm von KIKA am gestern ?

Das KIKA Tagesprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

Vormittag
 
06:05 Mascha und der Bär
Serie ~12 Min
Unsichtbar: Eine Motte frisst beinahe Bärs gesamtes Haus auf. Er ist davon so schlecht gelaunt, dass sich Mascha nicht mehr zu ihm traut. Vor seiner Tür findet sie einen Zauberkasten mit einem Zauberhut, der sie unsichtbar macht. So getarnt erschreckt sie zuerst den Hasen, dann die Bärin und anschließend die Wölfe. Aber das Spiel macht ihr keinen Spaß, wenn alle nur wegrennen. Doch zum Glück hat ihr Zauberhut auch einen positiven Nutzen. Weil sie unsichtbar ist, kann sie den Bären helfen und die ungeliebte Motte ungehindert fangen. Der Bär ist unheimlich erleichtert. Endlich herrscht wieder Ruhe im Haus. Super Mascha: Mascha spielt mit ihren Puppen eine dramatische Rettungsszene. Als Super Mascha fühlt sie sich schließlich wie die Retterin der Welt, was sie dazu bewegt auch ihren Freunden ihre Hilfe anzubieten. Aber niemand möchte von ihr gerettet werden. Sie machen sich sogar lustig über sie und lachen sie aus. Als Bär aber in den Gleisen hängen bleibt und sie ihn alle nicht vor dem herannahenden Zug retten können, erkennt Super Mascha ihre Chance und ist gerade noch im richtigen Moment zur Stelle. Das kleine Mädchen Mascha lebt alleine im Wald und ihr nächster Nachbar ist ein großer, brauner Bär. Der Bär möchte eigentlich nur seine Ruhe haben, Maschas Bedürfnis nach Kontakt ist jedoch groß und sie kommt sie ihn jeden Tag besuchen. Der Bär kann sich ihrem Charme nicht entziehen und so erleben die beiden viele Abenteuer.
Untertitel16:9
06:35 Feuerwehrmann Sam
Serie ~20 Min
Charlie will mit Gwendolyn aufs Meer hinausfahren, um Walgesänge aufzunehmen. Ben schließt sich den beiden kurzerhand an. Er kennt die Gewässer vor Pontypandy noch nicht gut und bringt das Boot zum Kentern. Sam und die anderen Feuerwehrleute haben große Schwierigkeiten, die drei Seebrüchigen im Dunkeln zu finden, aber Charlie sorgt dafür, dass sie die Hoffnung auf Rettung nicht verlieren. Feuerwehrmann Sam und seine Kollegen haben im beschaulichen Städtchen Pontypandy mächtig was zu tun. Für alle, die’s nicht wissen: Pontypandy liegt im englischen Wales, dort wo sich ein Dörfchen ans andere reiht, Schafe auf satten Wiesen grasen und jeder jeden kennt. So ist es zum Beispiel kein Geheimnis, dass Lausebengel Norman meist hinter den kleinen und größeren Katastrophen in und um Pontypandy steckt. Wenn Sam also zum Einsatz gerufen wird, ist der siebenjährige Norman meist nicht weit. Zu dumm nur, dass der Rabauke nicht selten auch sein Hausschaf Wollie und seine beste Freundin Mandy in den Schlamassel hineinzieht. Doch Sam und seine Truppe kommen stets zur rechten Zeit. Ob nun ein vergnügt knabberndes Eichhörnchen einen Kabelbrand verursacht, der lokale, recht dicke Feuerwehrhauptmann in einem finstren Höhlengang feststeckt oder das trockene Grasland rund um Pontypandy Feuer fängt: Sam lässt sich nicht lange bitten und beweist den kleinen Zuschauern, was man mit Mut, Tatkraft, Hilfsbereitschaft und Teamgeist alles schaffen kann. Weil er rettet, was gerettet werden kann, und der Humor dabei nicht zu kurz kommt, ist Feuerwehrmann Sam zwar eine spannende, aber keine im negativen Sinne aufregende Serie …
Untertitel16:9
07:20 Ben & Hollys kleines Königreich
Serie ~25 Min
Besuch von Oma Aurikel: Oma Aurikel kommt zu Besuch ins kleine Schloss und bringt Geschenke für die Kinder mit. Für Holly einen Zauberring, den sie aber nicht reiben soll, und für die Zwillinge Zauberstäbe, die einst ihren Urgroßeltern gehörten. Da Daisy und Poppy aber nur Unfug beim Zaubern anstellen, werden die Zauberstäbe in den Schrank gesperrt. Oma Aurikel aber hat Spaß daran, mit den Zwillingen zu zaubern und gibt ihnen ihren eigenen Zauberstab. Doch da gerät die Situation außer Kontrolle. Jetzt kann nur noch Holly helfen ... Ferien auf der Elfen-Insel: Mr.Elf ist überarbeitet und liefert das falsche Essen beim König ab. Kurzerhand schickt ihn König Aurikel in die Ferien. Ben und Holly und auch Mrs. Elf sind begeistert, aber Mr. Elf will keine Ferien machen. Er will lieber arbeiten. Weil alle ihm gut zureden, lässt sich Mr. Elf schließlich darauf ein, in die Ferien zu fliegen. Eine Notlandung zwingt sie, sich auf einer Insel einzurichten, auf der Mr. Elf so viele Betätigungsfelder findet, dass er gar nicht mehr weg will. Doch Ben und Holly bekommen Heimweh und senden einen Hilferuf in Form einer Flaschenpost ... Holly ist eine kleine Feenprinzessin, die in einem winzig kleinen Schloss im Wald lebt. Oft bekommt sie Besuch von ihrem besten Freund Ben, einem Elfen, der im Elfenbaum in der Nähe des Schlosses lebt. Beide leben es, zusammen im Wald unterwegs zu sein.
16:9
08:30 Die Biene Maja
Serie ~25 Min
Das Honig-Diplom: Frau Kassandra ist krank und so springt Richter Bienenwachs für sie als Vertretungslehrer ein. Sehr zum Leidwesen der Bienenschüler, denn der Unterricht bei Bienenwachs ist sehr langweilig. Außerdem verlangt der Richter, dass die Schüler das ''Bienenstockzertifikat'' ablegen. Dazu müssen sie eine Menge Theorie auswendig lernen, was natürlich allen missfällt. Maja bittet Frau Kassandra auf der Krankenstation um Hilfe, aber sie ist zu krank um zu helfen. In ihrer Not geht Maja auch zur Bienenkönigin, und zusammen kommen sie auf eine Idee, wie sie dem Richter seinen eigenen Unterricht verleiden können. Der Plan klappt und so muss die Bienenklasse am Ende kein Diplom machen, sondern macht mit dem Richter einen Ausflug in die Wiese. So wie sonst mit Frau Kassandra. Wahlkampf auf der Klatschmohnwiese: Die Wiesenbewohner beklagen sich über die vielen Versammlungen der letzten Zeit. Das sei viel zu zeitaufwändig und mühsam. Flip macht daraufhin den Vorschlag, ein Wiesenoberhaupt zu wählen. Ein Jahr lang kann das Oberhaupt dann über alle anstehenden Fragen alleine entscheiden. Die Wiesenbewohner stimmen dem Vorschlag zu. Piekser, der die Versammlung belauscht hat, stellt sich daraufhin auch zur Wahl. Er behauptet, sich grundlegend gewandelt zu haben. Maja und Flip glauben ihm kein Wort und starten eine Kampagne, damit die Insekten der Wiese, Paul und Kurt als Oberhäupter wählen. Die beiden kandidieren als Team. Die Kampagne läuft gut für die beiden, und Piekser weiß, dass er etwas unternehmen muss, um zu gewinnen. So greift er zu seinen altbewährten Methoden von Lug und Betrug, um Chef der Wiese zu werden. Maja muss sich mal wieder etwas einfallen lassen, um dem Betrüger das Handwerk zu legen. Dieses kleine Bienchen ist wirklich aus der Art gefallen: Maja ist sehr wissbegierig, immer gut gelaunt und hält sich nicht immer an die Regeln im Bienenstock. Ihre Lehrerin Frau Kassandra, die Bienenkönigin und alle anderen großen Bienen haben ihre liebe Not mit Maja. Schnell schließt Maja Freundschaft mit Willi, den sie bei den ersten Übungen im Fliegen kennen lernt. Zusammen erleben sie viele Abenteuer, entdecken die Welt und lernen neue Freunde kennen.
Untertitel16:9
09:00 Heidi
Serie ~45 Min
Die Ziegen im Park: Fräulein Rottenmeier reist zu ihrer kranken Schwester nach Köln und überträgt Dete die Verantwortung für Haus und Kinder. Heidi überzeugt Dete, den Tag gemeinsam im Park zu verbringen. Rudi hatte Heidi erzählt, dass es dort auch Ziegen gibt, die sie zu gerne sehen würde. Die Atmosphäre im Park und die frische Luft, könnten Sebastian zudem ermutigen, meinte Heidi, ihrer Tante Dete endlich seine Liebe zu gestehen. Doch Sebastian tat sich schwer damit. Im Ziegengehege entdecken die Mädchen ein krankes Neugeborenes, dass zu früh von seiner Mutter entwöhnt wurde. Da der Parkaufseher ihr nicht glauben will, beschließt Heidi, das Zicklein heimlich mit nach Hause zu nehmen, um es selbst zu pflegen. Rudi und Clara helfen ihr dabei. Natürlich bleibt das neue ''Haustier'' nicht lange unentdeckt. Doch Heidi hat Glück, denn Dete schwebt im siebten Himmel, weil Sebastian ihr im Park einen Antrag gemacht hat. Und so bekommen die Mädchen die Erlaubnis, das Ziegenjunge noch bis zum nächsten Morgen zu behalten. Dann soll es rasch wieder in den Park gebracht werden, bevor Fräulein Rottenmeier zurückkehrt... Fräulein Rottenmeier will gehen: Fräulein Rottenmeier kommt früher aus Köln zurück als erwartet und ist außer sich, als ihr plötzlich eine kleine Ziege gegenübersteht. Heidi hat das Tier vor dem sicheren Tod bewahrt. Fräulein Rottenmeier muss mit Erschrecken feststellen, dass ihre Erziehungsmaßnahmen an Boden verlieren. Entschlossen verkündet sie, ihre Anstellung bei den Sesemanns aufgeben und stattdessen für eine neue Familie arbeiten zu wollen. Clara ist darüber sehr traurig. Ein Leben ohne Fräulein Rottenmeier kann sich Clara nicht mehr vorstellen. Sie ist mit der Zeit zu einer Art Ersatz für ihre verstorbene Mutter geworden. Heidi fühlt sich schuldig. Um Fräulein Rottenmeier zum Bleiben zu bewegen, schreibt sie einen Abschiedsbrief und läuft davon. Sie hat vor, in ihre geliebten Berge zurück zu fahren. Um das Geld für den Zug zu verdienen, sucht sie Rudi und singt erneut zu seinem Drehorgelspiel. Währenddessen ist man bereits auf der Suche nach ihr. Als sie endlich gefunden wird, ist Fräulein Rottenmeier bereit ihren Entschluss noch einmal zu überdenken. Clara und Heidi machen ihr klar, wie unentbehrlich sie ist - für beide Mädchen.... Das lebensfrohe Mädchen Heidi ist ein Waisenkind und lebt deshalb bei ihrem Großvater in den Bergen. Sie findet in Peter schnell einen Freund und genießt das Gefühl von Freiheit auf der idyllisch gelegenen Alm in den Schweizer Alpen. Sie lernt aber auch Verantwortung zu übernehmen und erlebt allerhand Abenteuer.
Untertitel16:9
11:25 Die Abenteuer des jungen Marco Polo
Serie ~75 Min
Im goldenen Käfig von Sichuan: Endlich in China! Gerade haben Marco, Shi La und Luigi die Grenze zu Shi Las Heimat überschritten, da sitzen sie auch schon in einer Falle. Dabei retten sie einen Panda und lernen seinen Besitzer kennen: einen kleinen Prinzen. Der residiert in einem prächtigen Palast, der aber ein ''goldener Käfig'' ist. Denn vom Leben außerhalb der Palastmauern weiß der Prinz nichts. Er flüchtet mit Marco, Shi La und Luigi. Gemeinsam entdecken sie das Schattenboxen Tai-Chi und sie kommen hinter das Geheimnis des gemeinen Fallenstellers. Flucht im Flug über Xian: Zwischen den Fronten. Marco, Shi La und Luigi stören mit ihrem kleinen Boot den Piratenangriff auf ein Handelsschiff und werden dabei versenkt. Der Überfall wird abgewehrt und die drei Freunde gerettet. Mehr noch als für die wertvolle Porzellanladung interessieren sich die Piraten jetzt für die Panzerung des modernen Frachters. Bei einem Landgang in Xian geraten Marco und seine Begleiter doch noch in die Fänge der Piraten. Retten kann sie jetzt nur noch ein mutiger ''Ausflug''. Beim Grillenrennen am Gelben Fluss: Eine Grille als Fahrschein. Die brauchen Marco, Shi La und Luigi, um den Gelben Fluss mit der Fähre überqueren zu können. Denn in Lanzhou ist Grillenfest. Grillen werden getauscht, gegessen und gemessen. Beim großen Grillen-Wettbewerb wird der schönste, lauteste und schnellste Hüpfer gesucht. Luigis Grille hat beste Chancen. Deshalb lässt sich Luigi auf einen Wettstreit mit dem härtesten Gegner ein, wer den wirksamsten Glücksbringer vorweisen kann. Und FuFu wird zum Joker in diesem abergläubischen Finale. Während einer geschäftlichen Reise in den Fernen Osten verschwindet der Vater von Marco Polo. Der Junge will ihn finden und begibt sich zusammen mit seinen Freunden Shi La Won und Luigi auf die Suche. Ihr Weg führt sie an ferne Orte und in exotische Gegenden, wo die drei allerlei Abenteuer erleben und viele spannende Erfahrungen machen. Die jungen Menschen müssen tapfer sein, viel Mut beweisen und immer auf der Hut sein.
16:9


Nachmittag
 
12:40 Arthur und die Freunde der Tafelrunde
Serie ~55 Min
Die Fee des Zauberwaldes: König Uther braucht Holz aus dem Zauberwald für seine magischen Waffen und lässt ihn kurzerhand abholzen. Das kann sich die Fee des Zauberwaldes nicht gefallen lassen und verwandelt die Holzfäller in Bäume. Auch Gawain wird in einen Baum verwandelt. Arthur und seine Freunde müssen den Konflikt zwischen König Uther und der Fee Pollonia beilegen, um ihren Freund zurückzubekommen. Als der König sich weigert, den Kahlschlag zu stoppen, greifen die Freunde der Tafelrunde zum letzten Mittel. Sie umstellen einen Baum und lassen sich selbst zu Holz verwandeln ... Die Belagerung von Camelot: Als Arthur und seine Freunde von einem Ausflug zurückkehren, finden sie Schloss Camelot verlassen vor. Ihnen ist völlig unklar, wo alle geblieben sind. König Horsa steht bereits vor den Toren, um Camelot einzunehmen. Die Freunde der Tafelrunde brauchen eine List, um Horsa glauben zu machen, das Schloss sei noch bewohnt. Viel Zeit bleibt ihnen nicht, das Rätsel der verschwundenen Schlossbewohner aufzudecken und Horsas Sturm auf Camelot aufzuhalten ... Die Fäden des Schicksals: Was Morgan für eine Nudelsuppe hält, sind tatsächlich die ''Fäden des Schicksals'', die bestimmen, welchen Lauf das Leben der Bewohner Camelots nimmt. Als sie ahnungslos darin rührt, mischt sie die Fäden des Schicksals neu ... und die Dinge im Königreich laufen komplett aus dem Ruder. Guinevere findet sich plötzlich im Gefängnis von Cameliard wieder, König Uther fischt mit Ulfin am Seeufer, die Tintagel-Schwestern landen auf dem Thron. Arthur und seine Freunde müssen versuchen, den Lauf der Dinge wieder zu ändern, doch gegen das Schicksal ist kein Kraut gewachsen. Ob das Zauberschwert Excalibur einen Ausweg bringt? Die Rückkehr von Jon Camran: Ein lebendiges Skelett namens Jon Camran nimmt Kurs aus Camelot, um Rache zu üben. Während König Uther Jon Camran bekämpfen will, versucht Arthur zu vermitteln. Das Unrecht hat schließlich nicht der jetzige König, sondern einer seiner Vorgänger zu verantworten. Doch Uther hat den Geist unterschätzt. Niemand, nicht einmal Merlin, vermag ihn zu stoppen. Der Plan, das Skelett zu besiegen, scheitert. Nur wenn Arthur die Tragödie des Jon Camran aufdeckt und eine Möglichkeit findet, das Unrecht wieder gut zu machen, ist König Uther doch zu retten ... Rost und Feuer: Excalibur ist plötzlich von Rost befallen und hat seine Zauberkraft verloren! Mit Merlins Hilfe kommen die Freunde der Tafelrunde dahinter, dass Guineveres Katze Migarou gegen das Schwert gepinkelt und damit versehentlich dessen Macht zerstört hat. Aber auch Migarou hat Schaden genommen. Er kann sich nicht mehr in einen Werwolf verwandeln. Dabei wäre das so wichtig. Denn nur der Feueratem eines Werwolfs kann Excalibur vom Rost befreien. Um Migarou zu heilen, müssen Guinevere und ihre Freunde in das sagenhafte Land Avalon aufbrechen ... In einer längst vergangenen Zeit, als Zauberei und Magie noch existierten, wurden die Waisenkinder Arthur, Gaiwan, Tristan und Sagramoran auf Camelots Hof aufgenommen und zu mächtigen Rittern ausgebildet. Gemeinsam gründeten sie die Tafelrunde und beschützen den König Uther und das sagenumwobene Schwert ''Excalibur'' mit ihrem Leben
Untertitel16:9
16:55 Horseland, die Pferderanch
Serie ~40 Min
Frei wie ein Vogel: Zoe rettet Bertie, einen kleinen verschreckten Vogel, der von einem Habicht angegriffen wurde. Sie sperrt ihn in einen Käfig im Geräteschuppen, damit er sich erholen kann. Aber als der Vogel wieder fit ist, kann Zoe sich nicht von ihm trennen. Sie beschließt, ihn im Käfig zu lassen und ihrer Mutter zum Geburtstag zu schenken, damit sie auch weiterhin in seiner Nähe sein kann. Daraufhin schließen Trine, Chef und Angora Zoe im Schuppen ein, damit Zoe das Gefühl kennenlernt, eingesperrt zu sein. Da begreift Zoe, was sie Bertie antut. Nachdem sie sich befreien kann, schenkt sie auch dem Vogel die Freiheit. Mikes Mode Misere: Der Modedesigner Mike Michelangelo will auf Horseland seine neue Kollektion mit Dressurbekleidung fotografieren. Benny, Willi und die Mädchen sollen als Models mitwirken. Während Zoe und Chloe begeistert von Mikes Entwürfen sind, müssen die anderen feststellen, dass sie zum Reiten ungeeignet sind. Besonders Molly, die ihre Kleidung selber näht, findet Mikes Reiterkollektion zu steif und unbequem. Allerdings wagen die Mädchen nicht, das laut zu sagen, weil Bennys Eltern sich von der Veröffentlichung der Fotos in einer Pferdezeitschrift Werbung für Horseland erhoffen. Schließlich stürzt Chloe bei einem Sprung vom Pferd, da die Kleidung zwar modisch aber unpraktisch ist. Bennys Eltern verbieten weitere Fotos. Als Mike verzweifelt ist, weil sein Abgabetermin kurz bevor steht, bietet Molly ihre Hilfe an. Sie arbeitet Mikes Entwürfe zu bequemen, tragbaren Modellen um und ihr Name wird in der Zeitschrift veröffentlicht. Jeden Tag kommen Sarah, Alma, Molly und Benny auf die Pferderanch Horseland, um ihre Pferde Scarlet, Button, Calypso und Aztek zu pflegen und zu reiten. Nur die arroganten Schwestern Chloe und Zoe mit ihren Pferden Chili und Pepper stören die Harmonie, doch Reitlehrer Willi findet immer einen Weg, die Konflikte zu lösen.


Abend